PS5: Wegen Produktionsproblemen offenbar Startauflage auf 11 Mio. gesenkt [U.]

PS5
Bild von Johannes
Johannes 40145 EXP - 23 Langzeituser,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

15. September 2020 - 9:10 — vor 2 Tagen zuletzt aktualisiert

Update: Nachdem sich Sony ursprünglich nicht zu der unten stehenden Meldung äußern wollte, erklärte das Unternehmen jetzt gegenüber von Gamesindustry.biz, die von Bloomberg veröffentlichten Informationen seien "falsch" und die zu produzierende Menge an Konsolen habe sich nicht verändert. 

Ursprüngliche News:

Sony muss offenbar die Startauflage der PlayStation 5 von geplanten 15 Millionen Konsolen auf 11 Millionen bis zum Ende des aktuellen Fiskaljahres im April 2021 verringern. Der Grund dafür ist der hohe Ausschuss bei der Produktion des System-on-a-chip der PS5. Das zumindest berichtet Bloomberg unter Berufung auf "Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind". Zwar zitiert Bloomberg mehrere Quellen; uns ist bisher jedoch kein zweites Magazin bekannt, das den Bericht unabhängig bestätigen kann. Sony selbst wollte sich auf Nachfrage des Wirtschaftssenders nicht dazu äußern.

Sollte der Bericht stimmen, bedeutet das, dass zum Start der PlayStation 5 weniger Konsolen als geplant zur Verfügung stehen. Für Sony wäre das suboptimal, weil die PS5 zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft in die Läden kommen soll, was traditionell die umsatzreichste Zeit des Jahres ist. Das dürfte 2020 umso mehr gelten, da Menschen aufgrund von Covid mehr Zeit als sonst zu Hause verbringen.

Sony wird am morgigen Mittwoch ein Showcase-Event abhalten und sich dort zum Launch der PS5 – Preis, Termin, Spiele – äußern.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142536 - 15. September 2020 - 7:57 #

Klingt ja nicht so dolle. Sowohl was Verfügbarkeit als auch die Konsole angeht (Ausschuss).

euph 27 Spiele-Experte - P - 91140 - 15. September 2020 - 8:45 #

Finde ich auch. Bestärkt mich, mit der Anschaffung zu warten.

Berndor 14 Komm-Experte - - 2392 - 15. September 2020 - 10:19 #

Ja, eigentlich schon. Muß ich doch zuerst einen neuen PC anschaffen, obwohl der mich natürlich deutlich teurer kommt. Aber hier warte ich ja auch noch auf AMDs neue Produkte. Also sind wir weiterhin zufrieden, mit dem was wir haben, PoS ist groß genug !

maddccat 19 Megatalent - F - 13342 - 15. September 2020 - 15:30 #

Jap, so sieht es aktuell aus! =)

Easy_Frag 15 Kenner - P - 3066 - 15. September 2020 - 11:11 #

Da macht es immer Sinn auf die zweite Generation zu warten, siehe PS4 mit ! TB oder PS4 Pro

euph 27 Spiele-Experte - P - 91140 - 15. September 2020 - 11:39 #

Ob ich allerdings so lange warten kann :-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142536 - 15. September 2020 - 16:08 #

Das ist auch mein Problem. Es gibt keinen rationalen Grund zum Release zu kaufen. Kein mich ansprechender Launchtitel dabei und halt die wahrscheinlichen Kinderkrankheiten. Aber ich bin total scharf drauf und möchte sie sofort haben. Totales Kleinkindverhalten. Ich hoffe, dass Sony morgen noch ein entsprechendes Ass aus dem Ärmel zaubert, damit ich mit gutem Gewissen vorbestellen kann. :)

paschalis 28 Endgamer - - 110238 - 15. September 2020 - 16:20 #

Vielleicht legen sie eine Packung Spekulatius bei ;-)

euph 27 Spiele-Experte - P - 91140 - 15. September 2020 - 16:32 #

Das wäre ein Wort :-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142536 - 15. September 2020 - 16:55 #

Das werde ich wohl nie wieder los...
Edit: Spekulatius schmeckt auch bei 32 Grad! :))))

paschalis 28 Endgamer - - 110238 - 15. September 2020 - 17:13 #

Wintergemüse wie Spekulatius und Doministeine kaufe ich erst nach dem 1. November.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142536 - 15. September 2020 - 18:14 #

Dominosteine bei 32 Grad wären auch etwas unpraktisch. ;)
Kaufe auch nur Spekulatius so früh. Alles andere dann erst im November/Dezember.

euph 27 Spiele-Experte - P - 91140 - 15. September 2020 - 18:25 #

Bei 32 Grad hat man einfach einen guten Grund, sie noch schneller zu essen :-)

paschalis 28 Endgamer - - 110238 - 15. September 2020 - 18:52 #

Kühlschrank -> Mund, dann ginge das schon ;-) Aber ich bleibe wie geschrieben eisern, so behält es für mich den Charakter des besonderen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61235 - 15. September 2020 - 20:37 #

Ich bin da auch eisern. Aber hätte jetzt auch null Appetit auf den Kram, passt für mich einfach geschmacklich nicht zu den Temperaturen.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9967 - 15. September 2020 - 20:48 #

Ich hab seit Februar Lust auf Spekulatius. Konnte nicht mehr widerstehen.

Trax 15 Kenner - 3015 - 15. September 2020 - 17:45 #

Das wäre doch mal ein guter Kaufgrund für die PS5 ^^

euph 27 Spiele-Experte - P - 91140 - 15. September 2020 - 16:32 #

Treffend zusammengefasst - auch wenn ich hoffe, stark zu bleiben :-)

Berndor 14 Komm-Experte - - 2392 - 15. September 2020 - 12:09 #

Die 825 GB SSD der ersten Generation ist schon ein bißchen mickrig, hier dürfte es sogar ziemlich zeitig ein Update geben. Eine Pro, denke ich, wird diesmal so schnell nicht erhältlich sein. 8K wäre ferne Zukunftsmusik und für den Rest dürfte die Hardware locker reichen. Kommt aber auch auf den Mitbewerber Microsoft an, oder dass Marketingleute erzählen, nur auf 120 Hz könne man schön spielen....

TheRaffer 21 Motivator - P - 25693 - 15. September 2020 - 8:08 #

Fangen die jetzt schon an mit künstlicher Verknappung?

Alain 19 Megatalent - P - 13211 - 15. September 2020 - 8:27 #

Vielleicht einfach mal nicht künstlicher Verknappung... Entweder sind Chips tatsächlich komplexer, oder MS hat sich mit AMD den besseren Deal ausgehandelt. (oder ein Teil von deren Ausschuss kommt dann in die Series S oder deren Verknappung kommt noch.)

invincible warrior 14 Komm-Experte - F - 2003 - 15. September 2020 - 9:14 #

Vermutlich eher das. Zumal Microsoft nie deren Auflage öffentlich gemacht hat. Dadurch müssen die auch nicht eine Pressemitteilung raushauen. Sony muss das wegen der Auktionärn tun, da sie 15 Millionen versprochen haben, wäre das bei Verheimlichung möglich, dass die Aktie zusammenbricht.
Vielleicht ists auch nur ne Ausrede, weil deren neuesten Hochrechnungen nicht so hoch sind. 15 Millionen ist eh verrückt im ersten halben Jahr. Die Switch verkaufte im gesamten ersten Jahr nur 14 Millionen, PS4 verkaufte im gleichen Zeitfenster grade mal 5-6 Millionen. Kann mir irgendwie nicht vorstellen, das diese Generation auf einmal doppelt so viele Nutzer eine neue Konsole wollen. Der Sprung ist klein, die Dinger sind teuer und immer noch kein bestätigtes Line Up (was sich morgen ja wahrscheinlich ändert).

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6615 - 15. September 2020 - 9:29 #

Vielleicht müssen die Chips für die PS5 auch stärker selektiert werden um die deutlich höhere Taktrate halten zu können.

Bane 11 Forenversteher - 770 - 15. September 2020 - 12:07 #

Wird wohl der Grund sein.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9336 - 15. September 2020 - 21:18 #

Ach iwo. Diesen Vorwurf darf man nur Nintendo machen. Bei Sony & Co liegt es an so einleuchtenden Sachen wie der Komplexität der Chips und an börsenstrategischen Gründen, nie und nimmer an künstlicher Verknappung. ;)

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9967 - 15. September 2020 - 21:36 #

Künstliche Verknappung sorgt dafür dass du weniger verkaufst, andere den Gewinn machen oder bei der Konkurrenz gekauft wird.

Wunderheiler 21 Motivator - 28522 - 16. September 2020 - 8:13 #

Künstliche Verknappung sorgt aber bei einigen auch für einen größeren Kaufanreiz. Wenn die Verknappung also großzügig genug ist das Marketing stark genug ist, dass die Leute den Kauf nur verschieben (und das nicht um auf einen Sale zu warten), kann man da durchaus als Gewinner raus gehen.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13162 - 16. September 2020 - 11:24 #

Bei den Konsolen ist es wichtig, sich so schnell wie möglich zu etablieren, denn das hat Multiplikatoreffekte. Wenn ich oft mit Freunden online spiele und beide sich eine PS5 holen, hole ich keine Xbox Series X. Das kann man schön bei der Xbox One sehen, die den Start in den Sand gesetzt hat und danach nie mehr aufholen konnte.

Dazu kommt noch, dass sie mit der Konsole kaum was verdienen, sondern mit den Spielen und Services. Auch da will man schnell einen Stamm aufbauen, der dafür Geld ausgibt.

Kein Konsolenhersteller setzt auf künstliche Verknappung. Der Werbeeffekt stünde in keinem Verhältnis zu den Nachteilen, die daraus entstehen.

Wunderheiler 21 Motivator - 28522 - 16. September 2020 - 11:37 #

Die Kunst ist ein Gefühl der Knappheit herzustellen ;)

invincible warrior 14 Komm-Experte - F - 2003 - 17. September 2020 - 6:45 #

Da ist die PS3 ein Gegenbeispiel. Die hatte nen katastrophalen Start, aber konnte sich am Ende doch durchsetzen weil Sony eben so erstklassige First Party Titel hat. Microsoft hat an First Party ja nur für Zielgruppe "männlich, 15-30" ein ordentliches Angebot. Aber natürlich hilft es ungemein, wenn man am Start sich durchsetzt. Es wäre katastrophal für Sony (kommt auf Auflage von MS an), wenn sich die Dinger diesmal nicht verkaufen.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9336 - 17. September 2020 - 12:23 #

Scheint bei Nintendo irgendwie schiefgegangen zu sein. 63 Mio verkaufter Konsolen... Mega-Gewinne... bisher noch keine Übernahme durch Sony oder Microsoft.
Was machen die falsch, wenn sie künstlich verknappen?

sigug 13 Koop-Gamer - P - 1486 - 15. September 2020 - 8:11 #

Dann sollte man sich vielleicht doch ein paar vorbestellen, evtl kann man die dann wieder mit Gewinn an Dumme ("Omg, ich brauch diese neue Hardware jetzt!! Gibt keine Spiele dafür, egal, neueee Plaaastikbox111" ) auf Ebay verticken

Golmo 17 Shapeshifter - 8469 - 15. September 2020 - 8:53 #

Wird es so oder so geben, das ist ja nichts neues. Es ist in egal welcher Branche (Konsolen, CEs, fucking Sneaker...) mittlerweile normal das es Leute gibt die Menge X kaufen nur um diese im Anschluss mit Aufpreis zu verkaufen.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7876 - 15. September 2020 - 18:38 #

Und ich hatte die LIDL-Sneaker noch müde belächelt...

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5148 - 16. September 2020 - 20:24 #

Du meinst Leute wie der eine Typ in diesem Thread, der sich deswegen mit Toxe in der Wolle hatte? :-D

https://www.gamersglobal.de/news/124216/nintendo-switch-nintendo-gibt-die-startzeit-der-livestream-praesentation-im-januar-bekan#comment-1896631

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3481 - 16. September 2020 - 21:22 #

Herrlich, Danke.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81988 - 16. September 2020 - 22:00 #

Eieiei... Das war eine heftige Diskussion.

Selo 10 Kommunikator - 354 - 15. September 2020 - 10:14 #

Diese Lurker sind der Hauptgrund, warum so viele Sachen nach wenigen Minuten bei Amazon ausverkauft sind.

Hatte die PS4 damals auch bei Amazon vorbestellt, bin dann aber noch kurz vorher abgesprungen, weil es sich für mich zu dem Zeitpunkt nicht gelohnt hat. Auf ebay hätte ich mit der Konsole locker einige hundert Euro Gewinn machen können.

malkovic 15 Kenner - - 2831 - 15. September 2020 - 11:59 #

Bleibt die Frage, ob Konzerne das aktiv verhindern (können). Denn es kann ja nicht in Sonys oder MS' Interesse sein, dass sich der Verkauf dadurch bremst ...

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13162 - 15. September 2020 - 12:06 #

Wenn man bei verschiedenen Händlern kauft, geht das schlecht. Die Leute, die sowas machen, werden auch eher nicht gleich 20 Geräte kaufen, das kostet eine fünfstellige Summe und so sicher ist der Ausverkauf ja nicht. 11 Mio. ist ja immer noch enorm viel für den Zeitraum.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9967 - 15. September 2020 - 18:00 #

20 auf Rechnung mit Zahlungsziel in 2 Wochen, Ebay Auktion starten bevor sie da sind, Zeit auf 10 Tage.
Mit den Einnahmen die Konsolen bezahlen.
Alternativ geht auch eine KK.

malkovic 15 Kenner - - 2831 - 16. September 2020 - 18:58 #

Also dafür braucht es Nerven, über die ich nicht verfüge :)

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9967 - 16. September 2020 - 19:08 #

Die hat man oder hat man nicht.
Wobei die Variante mit KK dir mehr Zeit verschafft. Bei einer echten KK muss man erst Mitte des kommenden Monats zahlen. Oder überhöhte Zinsen zahlen.

thoohl 16 Übertalent - - 4603 - 15. September 2020 - 21:58 #

Wenn man die Hardware zwingend mit einem Account, Dongle verbindet, dann ja.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5142 - 15. September 2020 - 13:18 #

Solange Du das bei der Steuererklärung als Mehreinnahme angibst und den Gewinn versteuerst, ist soweit schon mal alles in Ordnung. Für die anderen PS Interessenten ist die Aktion aber eigentlich nur ärgerlich.

zuendy 15 Kenner - 3840 - 15. September 2020 - 14:20 #

Was ja wieder abhängig von der Menge ist. Bei Kleinstmengen weise mal nach, das da ein geschäftliches Interesse dranhängt.

Golmo 17 Shapeshifter - 8469 - 15. September 2020 - 14:23 #

Ja, ist ja nahezu schon Volkssport. 1 Konsole für mich, 1 Konsole zum Weiterverkauf und Refinanzierung meiner eigenen. Wenn das jeder fünfte macht, kommt da auch ne ordentliche Summe an abgezwackten Konsolen bei rum.

euph 27 Spiele-Experte - P - 91140 - 15. September 2020 - 14:36 #

Gewinne aus privaten Veräußerungsgeschäften, bei denen zwischen Anschaffung und Verkauf kein Jahr vergangen ist, sind grundsätzlich auch einkommensteuerpflichtig. Es gibt allerdings eine Freigrenze von 600 Euro.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9967 - 15. September 2020 - 17:57 #

Wenn ich sie als Auktion bei eBay reinsetze, dann ist immer
fraglich was sie am Ende bringen wird.
Ohne Mindestpreis>Einkaufspreis habe ich nicht mal eine Gewinnerzielungsabsicht.

euph 27 Spiele-Experte - P - 91140 - 15. September 2020 - 18:10 #

Abenteuerliche Ansicht.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5142 - 15. September 2020 - 18:18 #

Für das Finanzamt dürfte die Bilanz am Ende entscheident sein, auch wenn Du mit 1 € Verkaufspreis begonnen hast.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22768 - 15. September 2020 - 8:23 #

VK PS5 für 5000€, na wer will?!

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5142 - 15. September 2020 - 13:19 #

Ach, Du hast schon eine? Hast Du auch das noch nicht angekündigte Uncharted 18 ? Davon hätte ich dann gerne 3.

Golmo 17 Shapeshifter - 8469 - 15. September 2020 - 13:30 #

Wenn du das Ding jetzt wirklich schon nachweisbar zu verkaufen hättest, würdest du erschreckenderweise sicherlich sogar das doppelte von irgendeinem Youtuber oder RichKid bekommen.

paschalis 28 Endgamer - - 110238 - 15. September 2020 - 15:41 #

Bei beiden Zielgruppen hielten sich meine Gewissenbisse stark zurück, sie übervorteilt zu haben.

KritikloserAlleskonsument 16 Übertalent - 4022 - 15. September 2020 - 21:02 #

Für 9000 würd ich sie nehmen. Kannst du mir entgegen kommen?

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9967 - 15. September 2020 - 21:06 #

Ich biete 20.000, allerdings Yen.

invincible warrior 14 Komm-Experte - F - 2003 - 16. September 2020 - 4:14 #

Dann biete ich 1 Million ... vietnamesische Dong!

thoohl 16 Übertalent - - 4603 - 15. September 2020 - 22:03 #

Ich hoffe, du verhandelst nicht immer so?

KritikloserAlleskonsument 16 Übertalent - 4022 - 16. September 2020 - 11:17 #

Da ich meistens Pleite bin, eher selten.

paschalis 28 Endgamer - - 110238 - 15. September 2020 - 9:05 #

Ob die Zahl der Reservierungen für die Vorbestellung jetzt auch reduziert wird?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 410158 - 15. September 2020 - 9:11 #

Ich finde jetzt elf Millionen immer noch eine stolze Zahl, die erst mal verkauft werden will in nicht mal einem halben Jahr.

Danywilde 24 Trolljäger - - 85536 - 15. September 2020 - 9:17 #

Ich wollte es gerade sagen, das ist ca. 1/10 der aktuellen PS4-Basis.

v3to 16 Übertalent - P - 5534 - 15. September 2020 - 9:24 #

Grad mal gegoogelt. Von der PS4 hatte sich in den ersten 9 Monaten etwa 13,5 Millionen Konsolen verkauft. Das lässt vermutlich kaum Rückschlüsse zu. Nur in einer Zeit, wo zb steigende Arbeitslosigkeit im Windschatten der Pandemie Thema ist, kann ich mir nicht recht vorstellen, dass man dieses Mal auch nur annähernd schnell auf solche Stückzahlen kommt.

Golmo 17 Shapeshifter - 8469 - 15. September 2020 - 9:34 #

Otto 84 Monatsraten, alles kein Problem :-)

Wobei...einige dürften durch die Pandemie auch Geld gespart haben. Wenn man den Job behält und das Einkommen trotzdem fliesst, spart man sicherlich an der Pandemie durh fehlende Restaurant, Kneipen und Bar Besuche. Der Urlaub dürfte bei vielen auch flach gefallen sein. Na ja, Pech halt wenn du in einer dieser Branchen arbeitest...

v3to 16 Übertalent - P - 5534 - 15. September 2020 - 9:41 #

Es gibt das Problem nicht nur hierzulande. Ich gehe nicht davon aus, dass ein Familienvater in den USA, der seinen Job verloren hat und versucht, seine Unterkunft zu halten, sich eine 500-Dollar-Konsole nebst Spiel zulegt. Nebenbei: Man bekommt auch hierzulande idr nur dann einen Kaufkredit bewilligt, wenn man im Job die Probezeit hinter sich gebracht hat.

Golmo 17 Shapeshifter - 8469 - 15. September 2020 - 9:55 #

Wenn du keinen Schufa Eintrag hast bekommst du doch bei Otto 500-1000 Euro ohne Nachfrage?!

v3to 16 Übertalent - P - 5534 - 15. September 2020 - 9:58 #

Als ich noch im Einzelhandel war (ist allerdings auch schon 15 Jahre her), musste ich für Banken wie Santander und co sicherstellen, dass der Kaufkredit-Anwärter in Lohn und Brot steht und auch die Probezeit hinter sich gelassen hat. Das war auch egal, ob da für 150€ oder 800€ gekauft wurde.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81988 - 15. September 2020 - 13:40 #

Bei Otto ist es tatsächlich egal. Leider ist dadurch dem verschulden Tür und Tor geöffnet.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12416 - 15. September 2020 - 9:58 #

Konsumentenkredite gibt es mittlerweile einfach,das sehe ich bei meiner Kundschaft.

euph 27 Spiele-Experte - P - 91140 - 15. September 2020 - 9:59 #

EC-Karte genügt mittlerweile, oder?

v3to 16 Übertalent - P - 5534 - 15. September 2020 - 10:03 #

Nur mal abgesehen davon, dass bei manchen Leuten der Verstand aussetzt und man sich Elektronik ins Haus holt, die man sich nicht leisten kann. Wir haben de facto gerade eine Zeit, wo Existenzängste weitaus präsenter sind als ohne Pandemie. Ich kann mir nicht vorstellen, dass solch eine Situation ohne Folgen für Verkäufe bleibt.

Golmo 17 Shapeshifter - 8469 - 15. September 2020 - 10:11 #

Zeit das gute alte "Yolo!" wieder auszupacken.

Selo 10 Kommunikator - 354 - 15. September 2020 - 10:26 #

Eben, bis uns die Klimakatastrophe hinwegfegt sollten wir die paar Jahre, die uns noch bleiben, genießen. ;-)

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5148 - 15. September 2020 - 11:40 #

Bei mir sind's angenehme 23°C. Ich mag solche Katastrophen.

LRod 18 Doppel-Voter - - 9326 - 15. September 2020 - 16:44 #

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimawandel-das-golfstromsystem-macht-schlapp-a-f551ad53-c5a0-41e0-a9b8-ac85ef35ffec

Selo 10 Kommunikator - 354 - 15. September 2020 - 10:25 #

Die meisten Jobs sind im Niedriglohnsektor weggefallen. Die dort Beschäftigten konnten sich auch schon davor keine 500-Dollar-Konsole leisten. Bei den Besserverdienern in den USA hat sich die Jobsituation hingegen schon fast wieder vollständig erholt. Die sind einfach ins Home Office gewechselt und verdienen weiter ihr Geld.

In Deutschland haben auch hauptsächlich die Menschen ihren Job verloren, die über Zeitarbeit oder auf Minijobbasis beschäftigt waren und nicht Diejenigen, die schon seit Jahren in einem Unternehmen sind und für die der Kündigungsschutz gilt.

v3to 16 Übertalent - P - 5534 - 15. September 2020 - 10:46 #

Ist das so? Ist das wirklich so und nicht nur Schönwetter-Couch-Brille?

Ich bekomme in meinem Umfeld schon von einigen Leuten mit, dass die Firmen auf einmal im größeren Stil entlassen. In einem Fall geht es um tausende Arbeitsplätze. Das sind vor allem größere Unternehmen, die bislang die Füße still gehalten haben.

Und auch Niedrig-Verdiener kaufen Spielkonsolen, vermutlich auch im prozentual messbaren Bereich...

invincible warrior 14 Komm-Experte - F - 2003 - 15. September 2020 - 18:13 #

In großer Stückzahl sind das aber trotzdem die Niedrigverdiener, während die "Sesselpupser" normalerweise weiter beschäftigt werden. Bei meiner Frau hat der Chef zB alle Grafiker bis auf meine Frau gefeuert und die darf jetzt die Arbeit für alle machen, das Verkäuferteam ist dagegen nur geringfügig geschrumpft worden. Wie das gemacht werden soll? K.A. habe aber meiner Frau eingebläut auf Teufel komm raus nicht über ihre vertragliche Kurzarbeitszeit zu arbeiten. Wir können uns das glücklicherweise dank meiner Arbeit leisten, aber meine Frau wird sicher kein Einzelfall sein.

Inso 17 Shapeshifter - P - 7670 - 15. September 2020 - 18:30 #

Wobei die Frage dabei ist, wie viel davon Corona geschuldet ist, und wo es eh geplant war. Gerade Leute die du länger einarbeiten musst, schickst du doch in Kurzarbeit, bevor du in ein paar Monaten alle neu anlernen musst, bzw ggf gar kein passendes Personal bekommst.

v3to 16 Übertalent - P - 5534 - 15. September 2020 - 23:19 #

Die Frage ist es immer, nur so wird es ein konzentriertes internationales Phänomen und die betroffenen Familien interessiert es in dem Moment wohl kaum, ob die Geschäftsleitung das möglicherweise geplant hatte oder wie Außenstehende in ihrem Elfenbeinturm die Lage analysieren.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81988 - 15. September 2020 - 13:41 #

84? Meinst du nicht dass das für 500 Euro eine etwas lange Laufzeit ist? :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 85536 - 15. September 2020 - 13:53 #

Passt doch wunderbar, die PS5 ist abbezahlt und schon steht die nächste Generation vor der Tür.

Golmo 17 Shapeshifter - 8469 - 15. September 2020 - 14:05 #

So muss es sein, falls eng wird einfach noch die 100 Tage Zahlpause dazu nehmen :-)

euph 27 Spiele-Experte - P - 91140 - 15. September 2020 - 9:32 #

Die PS4 war damals doch in den ersten Monaten immer schwer zu bekommen, bin mal gespannt, ob das bei der PS5 auch so sein wird.

Berndor 14 Komm-Experte - - 2392 - 15. September 2020 - 10:25 #

Stimmt, habe für meine PS4 Pro im Februar 2017, weil ich eben auch zu ungeduldig war, 440 EUR bezahlt. Das war immerhin 3 Monate nach Release.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 15. September 2020 - 11:29 #

Ja, das ist echt viel. Da könnte man zum Beispiel jedem Bewohner des Vatikans 12.000 (!) Konsolen geben.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 10596 - 15. September 2020 - 17:16 #

Ja, sehe ich auch so. Ich mache mir deswegen keine großen Sorgen ;)

Vampiro 24 Trolljäger - P - 50729 - 15. September 2020 - 9:17 #

Schnell, Vorbestellungen vorbestellen und darüber tweeten!

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13162 - 15. September 2020 - 11:04 #

Der einzige Anreiz für mich, die Nextgen-Konsolen zum Launch zu kaufen, ist, die alten Spiele in etwas besserer Qualität spielen zu können. Von den Launchtiteln reizt mich kein einziger.

Ich warte wohl erst mal ab. Hab auch keine Lust mehr auf Kinderkrankheiten wie laute Lüfter, hat sich bei mir schon bei PS4 und PS4 Pro gelohnt, ausnahmsweise mal kein Early Adaptor zu sein. Damals gab's für mich auch keinen interessanten Launchtitel.

Golmo 17 Shapeshifter - 8469 - 15. September 2020 - 11:10 #

Die PS4 Lüfter sind aber auch mit der Zeit nicht wirklich besser geworden. Meine nagelneue PRO war am Anfang recht leise wurde dann aber immer lauter. Irgendwie liegt es auch an den Games und wie diese programmiert werden. Avengers z.B. lässt die Turbinen aufheulen während ein Last of Us 2 nahezu flüsterleise läuft. Sehr merkwürdig!

Ich hole mir die PS5 allein schon für AC Valhalla, Cyberpunk 2077 und hoffentlich einen RDR2 PS5 Patch.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 15. September 2020 - 11:31 #

Ich denke du hast eine One X, warum würdest du dann Multiplattformtitel auf der PS4 Pro spielen? Das ist doch unsinnig.

Funatic 18 Doppel-Voter - - 10747 - 15. September 2020 - 11:45 #

Got him! :-)

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3481 - 15. September 2020 - 11:51 #

Und versenkt ;)

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5142 - 15. September 2020 - 13:29 #

Wieso? Er kann sich RDR2 doch dann (erst) zur PS5 kaufen und mit dem besagten Patch spielen. Es sieht auf der PS5 mit Patch bestimmt noch mal besser aus oder läuft besser als auf der One X.

Golmo 17 Shapeshifter - 8469 - 15. September 2020 - 13:34 #

Habe es tatsächlich auf beiden Konsolen gespielt, am meisten aber auf der PS4 PRO. Der grafische Unterschied zur One X ist aber schon enorm, das sieht unfassbar gut aus auf der X! Da erhoffe ich mir dann ebenfalls native 4K mit vielleicht sogar 60 FPS auf der PS5. Multiplattform Titel spiele ich meist auf der PS4 weil die Sony Konsole diese Generation und auch die nächste meine Hauptplattform ist. Ich bin ja leider auch so ein bisschen Trophäen abhängig geworden mit der Zeit :-)
Xbox One X dient nur für Microsoft Exklusives und ab und an mal in Gamepass Spiele reinschauen. Habe dadurch z.B. kostenlos Wasteland 3 gespielt und es mir dann für die PS4 gekauft. Völlig Banane, ich weiss das.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 15. September 2020 - 17:19 #

Ja, ziemlich banane, und wenn man absichtlich auf der schlechteren und lauteren Hardware spielt, obwohl bessere daneben steht, weil es halt "die Playstation" ist, weiß ich jetzt auch nicht, was ein noch eindeutigerer Fanboy-Beleg sein soll :D

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 14326 - 15. September 2020 - 20:05 #

Ich spiele vieles auf der normalen PS4 obwohl daneben eine X steht. Und das beim 4k Fernseher. Bin deswegen aber sicherlich kein Sony Fanboy. Ist halt teilweise auch gewöhnungssache, bei mir ist die One irgendwie „nur“ die Zweitkonsole. Und das obwohl ich drei Stück hier stehen hab. Hatte halt die PS4 zuerst. Muss nicht immer alles logisch sein :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81988 - 15. September 2020 - 17:23 #

Hast du keinen Gaming PC?

Golmo 17 Shapeshifter - 8469 - 16. September 2020 - 16:20 #

Habe ich auch, nutze ich aber zu 87% zum arbeiten und nur sehr wenig zum spielen. Ich versuche es immer wieder aber es gibt einfach zu oft Sachen die mich nerven.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81988 - 16. September 2020 - 16:29 #

Wenn man damit hauptsächlich arbeitet, kann ich verstehen, wenn man da mal weg will. :)
Was nutzt du, Win, Mac, oder Linux?

Golmo 17 Shapeshifter - 8469 - 16. September 2020 - 17:47 #

Hauptsächlich Windows, für einige Arbeitsbereiche aber auch Mac. Beste Investition war vor kurzem das MacBook Air auf dem ich MacOS und Windows 10 am laufen habe. Das macht schon Spass. Am liebsten arbeite ich aber an meinem Desktop PC mit 27 Zoll 4K Hauptmonitor und rechts / links jeweils einem 1080p Monitor. Ich hasse Ruckeln, Laden und Performance Probleme daher ist mein Arbeitsrechner auch so gut ausgestattet. Umso mehr genieße ich es dann aber auch, einfach nur den PS4 oder Xbox One X Controller in die Hand zu nehmen und mit nur einem Tastendruck sofort losspielen zu können.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81988 - 16. September 2020 - 18:08 #

Nachvollziehbar, geht mir inzwischen genauso.

Cyd 19 Megatalent - P - 13465 - 16. September 2020 - 18:22 #

Verstehe ich jetzt auch nicht. Hab hier ebenfalls beide Konsolen, spiele aber am meisten auf der PS4. Ist auch einfach nur Gewohnheitssache, hab da eher meine Leute, hab dort die meisten Spiele (One X kam als letztes ins Haus), ist es das "Universum" das ich am besten kenne. Mag aber auch die One X dennoch sehr gerne, für die exklusiven Spiele, den Gamepass.

Aber gut, vielleicht bin ich dann auch ein absoluter Sony-Fanboy. Will dir und den anderen in dieser Hinsicht nicht den Spaß verderben, beim entlarven von wilden Fanboy-Aktivitäten. ;)

P.S.: Ich liebe auch meine Switch.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 16. September 2020 - 18:46 #

Im Multiplayer macht das Sinn, ansonsten würde ich halt immer auf die beste für mich verfügbare Version zugreifen und das ist bei Konsolenspielen derzeit immer die One X, mal mit wenig mal mit mehr Unterschieden. Aber vielleicht bin ich da zu rational :D

Cyd 19 Megatalent - P - 13465 - 16. September 2020 - 18:51 #

Das ist auch absolut nachzuvollziehen und macht ja auch Sinn, aus technischer Sicht. Ich ziehe bei Multiplattformtiteln z.B. auch mal gerne die Switch-Version vor, obwohl diese technisch die schlechteste ist, dafür hab ich den mobilen Faktor. Da hat eben jeder seine Gründe, warum er letzlich doch auf der einen oder anderen Plattform lieber spielt, Technik und Fanboydenken sind da eben nicht die einzigen Faktoren. ;)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13162 - 15. September 2020 - 11:58 #

Ich hab meine ein gutes Jahr nach Launch gekauft und kenne das Lärmproblem bis heute nur aus den Kommentaren hier. :-) Meine PS4 Pro ist so platziert, dass sich keine warme Luft stauen kann und ich bin kein Raucher, das dürfte auch beides helfen.

Hab mal eine Konsole eines starken Rauchers von innen gesehen... hatte was von Resident-Evil-Level...

Player One 15 Kenner - P - 2926 - 15. September 2020 - 12:07 #

Ich rauche auch nicht und rund um meine Pro ist sehr viel Platz aber das Teil röhrt teilweise wie ein Laubgebläse.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13162 - 15. September 2020 - 12:15 #

Auch erst ein Jahr nach Launch gekauft? Dass das Launchmodell laut ist, ist ja bekannt, das ist halt so. Ansonsten kann es sehr viel bringen, sie von harten Oberflächen zu entkoppeln. Im waagrechten Betrieb sollten die integrierten Gummifüsschen reichen, aber im vertikalen sind nicht alle Ständer entkoppelt und der Lärm kommt eher von den Vibrationen, die Resonanzen mit der Stelloberfläche erzeugen. Das ist dann auch abhängig von der Lüfterdrehzahl.

Aber natürlich auch gut möglich, dass ein gewisser Anteil bis heute laut ist. Bei sowas wie Wärmeleitpaste kann es ja auch je nach Fertigungsstation Variationen geben.

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9878 - 15. September 2020 - 13:12 #

„ Dass das Launchmodell laut ist, ist ja bekannt, das ist halt so.“

Das sollte aber nicht so sein und ist eine einzige Frechheit gegenüber den Kunden.

Wenn die PS5 nicht zumindest auf dem Niveau der X1X ist, was die Lautstärke angeht, können sie sich das Teil behalten.
Ich bin ja schon froh, wenn die PS4 Pro nur die Lautstärke eines Föhns hat, wenn ich ein Spiel spiele. Meist dreht sie noch um einiges lauter auf.
Wenn ich die Lautstärke meines TVs von 12 auf 70 rausdrehen muss, damit ich überhaupt eine Sprachausgabe wahrnehmen kann, ist das eine bodenlose Frechheit. War auch der Grund, warum ich sie vor einem halben Jahr eingemottet hab. Eh kein Verlust, weil eh nur ActionAdventure X und Y erschienen sind, aber trotzdem.

LRod 18 Doppel-Voter - - 9326 - 15. September 2020 - 14:52 #

Da Sony offenbar eine kleinere Chipfläche als MS gewählt hat und gleichzeitig höher taktet, könnte das durchaus noch ein Thema für die PS5 werden.

Berndor 14 Komm-Experte - - 2392 - 15. September 2020 - 12:26 #

Es gibt 3 Revisionen der PS4 Pro. Die letzte datiert vom November 2018 und soll schon deutlich leiser als die Vorgänger sein.

euph 27 Spiele-Experte - P - 91140 - 15. September 2020 - 12:47 #

Ich habe meine Pro im Herbst 2018 gekauft. Und die hebt teilweise förmlich ab, so laut dreht der Lüfter. U.a. gerade bei TLoU2.

Danywilde 24 Trolljäger - - 85536 - 15. September 2020 - 13:17 #

Hier kannst Du anhand der Modellnummer sehen, welche Revision Du hast.

https://www.psspiele.de/ps4-konsole-unterschiede-revision/

euph 27 Spiele-Experte - P - 91140 - 15. September 2020 - 13:39 #

Danke

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4491 - 15. September 2020 - 13:17 #

Meine PS4 Pro Rev.1 wurde nach 3 Jahren auch recht laut bei manchen Spielen. Habe laut Erfahrungsberichten die Wärmeleitpaste und Pads erneuert. Jetzt dreht die Pro nur noch bis mittlerer Stufe hoch.

v3to 16 Übertalent - P - 5534 - 15. September 2020 - 12:26 #

Bei der Standard-Playstation hatte ich keine Probleme mit dem Lüfter. Bei der PS4 Pro ist das allerdings anders. Bei einigen neueren AAA-Games ähnelt die Klangkulisse zwischendurch einem Fön. Passiert zb bei God of War oder Horizon Zero Dawn ganz gerne mal.

euph 27 Spiele-Experte - P - 91140 - 15. September 2020 - 11:40 #

Spider-Man reizt mich schon, allerdings auch nicht so sehr, dass ich da nicht noch ein bisschen warten kann.

Mersar 15 Kenner - P - 3890 - 15. September 2020 - 11:15 #

Ich finde den Hinweis zum "Ausschuss bei der Produktion" viel interessanter. Das lässt auf eine schwierige Produktion schließen - wodurch auch immer bedingt. Hoffentlich sind die gebauten Chips auch zuverlässig.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5142 - 15. September 2020 - 13:28 #

Hoffentlich kein blue ring of death Problem! Oder vielleicht machen sie einen white ring of death?

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4491 - 15. September 2020 - 11:33 #

Ein Tag vor dem Event macht man den Eindruck dass bedeutend weniger verfügbar sein wird. Wenn die Shop-Seiten nach dem Event die Vorbestellungen ermöglichen, gehen diese in die Knie. Wenn es so eintreffen sollte, war es eine sehr gute PR ^^

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 182103 - 15. September 2020 - 11:40 #

11 Mio sind mehr als genug bis April.

Funatic 18 Doppel-Voter - - 10747 - 15. September 2020 - 11:46 #

Das klingt ja nicht so dolle, wenn die Chips so nen hohen Ausschuss haben. Mal gespannt, wie viele defekte Konsolen es dann in der ersten Marge gibt.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81988 - 15. September 2020 - 13:43 #

Solange anstandslos getauscht wird wie seinerzeit beim 360 RRD...

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3481 - 15. September 2020 - 14:18 #

Getauscht wurde recht fix, geärgert hat es mich trotzdem.

Golmo 17 Shapeshifter - 8469 - 15. September 2020 - 14:21 #

Ist ja logisch, das würde jeden ärgern. Freust dich auf die neue Konsole - verkabelst alles ordentlich und willst loszocken und dann DEFEKT. Super ärgerlich aber bei der enormen Menge produzierter Konsolen ist das leider nie zu 100% auszuschliessen. Man kann dann nur hoffen das der Händler gut darauf vorbereitet ist und nicht einfach sein gesamtes Sortiment verkauft sondern ein paar Konsolen für eben solche Garantiefälle im Lager behält.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3481 - 15. September 2020 - 15:47 #

Die ging direkt zurück an MS, war schon außerhalb der Garantie.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81988 - 15. September 2020 - 17:22 #

Das ist natürlich doof. :(

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9967 - 15. September 2020 - 17:54 #

Garantie ist Sache des Herstellers, damit hat der Händler nur als Mittelsmann was zu tun.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22797 - 15. September 2020 - 11:52 #

Kann ich auch ein Jahr später holen..kein Problem.

Jürgen 24 Trolljäger - F - 54885 - 15. September 2020 - 15:04 #

Diese Zufälle aber auch immer. Kurz vor Beginn der Vorbestellphase werden die Vorräte knapp?

euph 27 Spiele-Experte - P - 91140 - 15. September 2020 - 15:05 #

Du meinst, das ist Absicht?

Jürgen 24 Trolljäger - F - 54885 - 15. September 2020 - 15:56 #

Ich wundere mich nur über diese Zufälligkeit. Klar wird es Schwierigkeiten bei der Produktion geben. Aber die gibt es immer.
Es ist aber nicht von der Hand zu weisen, dass die 11 Millionen Exemplare immer noch genug sein sollten - aber trotzdem ein gewisser Druck auf die zukünftigen Käufer aufgebaut wird. Betrifft mich nur bedingt, weil ich sowieso auf einen Pack mit zwei Controllern warten möchte. Aber dieses Schnell-Schnell-Prinzip klappt ja auch bei diesen bescheuerten Amazon-Blitz-Deals immer gut.

Golmo 17 Shapeshifter - 8469 - 15. September 2020 - 16:12 #

Die Medien spielen ja auch immer schön mit. Einer schreibt die News vom anderen ab und es verbreitet sich weltweit. Dabei sind es auch nur unbestätigte Gerüchte.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22797 - 15. September 2020 - 17:39 #

Genau, das ist wie eine explosive Kette...es macht klak klak klak und dann tak tak tak tak tak tak tak tak tak tak

Inso 17 Shapeshifter - P - 7670 - 15. September 2020 - 16:25 #

So richtig erschreckend fand ich in dem Zusammenhang die Versteigerungen bei EBay am Sonntag, sogenannte Blitzdeals. Da gehen alle möglichen neuen Artikel im Schnellverfahren für i.d.R. mehr als den normalen Ladenpreis weg. Zumindest war es vor ein paar Monaten so, da war dann das Höchstgebot für die PS4 bspw 35€ über dem Amazon-Preis..

Specter 18 Doppel-Voter - - 10021 - 15. September 2020 - 20:05 #

Interessant, zuletzt hatte Bloomberg berichtet, dass Nintendo im aktuellen Fiskaljahr 30 Mio. statt der bisher erwarteten 25 Mio. Switch-Konsolen produzierten lässt. Es muss also keiner auf eine innovative Konsole zu Weihnachten verzichten ;)

Grumpy 17 Shapeshifter - 7106 - 15. September 2020 - 20:53 #

"Sony has reached out to GamesIndustry.biz with the following statement denying the Bloomberg report:

“While we do not release details related to manufacturing, the information provided by Bloomberg is false," the statement reads.

"We have not changed the production number for PlayStation 5 since the start of mass production.""

https://www.gamesindustry.biz/articles/2020-09-15-sony-reportedly-cuts-ps5-production-by-4m-units

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7876 - 16. September 2020 - 19:40 #

Also alles wieder nur an den Haaren herbei gezogene Spekulationen, wie zuvor schon sämtliche vermeintlichen Verkaufspreise zum Beispiel auch?

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9967 - 16. September 2020 - 20:16 #

Es gab nie eine Meldung das Sony überhaupt 15 Mio
Bauen will.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7876 - 17. September 2020 - 9:04 #

Wird ja immer besser :D

Cyd 19 Megatalent - P - 13465 - 15. September 2020 - 21:25 #

Das ist ja mal süß. Ein Tag vor dem großem Event noch was raushauen, um das Gefühl zu vermitteln, es würde zum Release nicht genügend Konsolen geben. Morgen anhypen lassen und dann im Panikmodus so schnell wie möglich bestellen, sobald es geht. Dabei sind 11 Millionen doch alles, aber nicht wenig für die ersten Wochen / Monaten einer Konsole, oder?

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22081 - 16. September 2020 - 3:55 #

Warum sind die neuen Konsolen nur so hässlich. :D

Golmo 17 Shapeshifter - 8469 - 16. September 2020 - 8:27 #

Gegenfrage: Welche Konsole fandest du den richtig schön?

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 16. September 2020 - 9:04 #

Rein vom Design mehr muss ich ja sagen, dass die PS4 schon sehr gelungen war fand ich.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29631 - 16. September 2020 - 10:11 #

Die PlayStation 2 hatte schon Stil:
https://www.gamepro.de/artikel/goodbye-playstation-2-die-highlights-der-sony-konsole,1304275.html

Die PlayStation Portable war auch ziemlich schick:
https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41M0YQV3HTL.jpg

Golmo 17 Shapeshifter - 8469 - 16. September 2020 - 12:04 #

Die PS2 hat damals wunderbar in die Zeit gepasst. DVD Player, davor Video Rekorder hatten einen ähnlichen Stil. Ich finde die PS5 passt auch wunderbar in die heutige Zeit - 2021. Da würde so ein PS2 Design irgendwie altbacken aussehen, findest du nicht? Klar ist es immer Geschmackssache, aber jede Epoche hat ja auch so einen bestimmten Stil.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35265 - 16. September 2020 - 13:23 #

Ob die PS5 nun in die heutige Zeit reinpasst oder nicht, ich bin durchaus dem Design positiv eingestellt. Ziemlich extravagant, ja, in meinen Augen aber auch durchaus elegant.
Und vom asymmetrischen Look der Laufwerks-PS5 bin ich sogar noch angetaner als von der All Digital.

Die Series X gefällt mir allerdings auch recht gut.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22081 - 16. September 2020 - 13:42 #

SNES! <3

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 16. September 2020 - 9:03 #

Findest du? Also die PS5 müsste ich mal "in echt" sehen, die finde ich auch etwas seltsam; die Xbox sind ja nun sehr schlicht und funktional, was soll da hässlich sein.

invincible warrior 14 Komm-Experte - F - 2003 - 16. September 2020 - 10:31 #

Die PS5 scheitert glaube ich letztlich (an ihrem Äußeren gemessen) eher an der Größe als an dem Design. Das Ding soll ja richtig massiv sein im Vergleich zu den Vorgängern.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5148 - 16. September 2020 - 11:39 #

Die PS4 und - vor allem - die Xbone fand ich anfangs auch klobig und häßlich. Aber man gewöhnt sich schnell an den Anblick im TV-Rack, mitterweile nehme ich die Geräte überhaupt nicht mehr wahr.

Andererseits ist die PS5 mit ihrer Kinderzimmeroptik nun _wirklich_ häßlich. Ob die Gewöhnung da auch so schnell eintritt?

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29631 - 16. September 2020 - 12:30 #

Wo siehst Du eine Kinderzimmeroptik? Sie ist doch nicht bunt. Mich erinnert sie mehr an Scanner, Router und vergleichbare Peripherie.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5148 - 16. September 2020 - 13:46 #

Für mich sieht das nach Spielzeug aus, vor allem mit dem blauen Licht. Nun ist 'ne Spielekonsole Spielzeug, insofern hinkt der Einwand per se. Ich mag's in meinem Wohnzimmer aber dezenter, da ist mir 'ne schwarze Kiste lieber.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9967 - 16. September 2020 - 13:54 #

Mein Amp leuchtet hat auch blaue Status LEDs.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5148 - 16. September 2020 - 14:26 #

Dein was?

Danywilde 24 Trolljäger - - 85536 - 16. September 2020 - 14:30 #

Sein Amplifier, er leuchtet blau!

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9967 - 16. September 2020 - 14:31 #

Verstärker, engl. Amplifier, kurz Amp.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5148 - 16. September 2020 - 15:44 #

WinAmp - it really whips the llama's ass!

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9967 - 16. September 2020 - 12:31 #

Lustig an der Ursprünglichen Meldung:
Es gab nie eine Meldung, dass Sony 15 Mio herstellen will.

Triton 17 Shapeshifter - - 6966 - 16. September 2020 - 14:28 #

Dann kauft man sich die Konsole eben später.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25746 - 16. September 2020 - 20:01 #

Wenn die Newscoverage nicht so richtig klappt muss jeder Kack als PR-Maßnahme herhalten?

Sony wird kaum erwarten, ausgerechnet dieses Jahr mit Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit 10% der gesamtverkäufe der PS4-Gen zum Launch zu verkaufen.