Xbox Series X|S: Alle Launchtitel in der Übersicht

Xbox X
Bild von Sisko
Sisko 56408 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Dieser User hat uns physisch beim Umzug 2020 geholfen.Umzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

11. September 2020 - 13:11 — vor 21 Stunden zuletzt aktualisiert

Microsoft hat diese Woche die Preise und Termine für die kommende Xbox-Generation offiziell enthüllt. Demnach werden das neue "Flaggschiff" Xbox Series X für 499 Euro und die kleinere sowie etwas leistungsschwächere All-Digital-Variante Xbox Series S für 299 Euro ab 10. November im Handel verfügbar sein.

Mit diesem konkreten Termin wird auch das Launch-Lineup konkreter. Nach der kürzlichen Verschiebung von Halo Infinite in das nächste Jahr hat Microsoft neben Gears Tactics keinen First-Party-Titel zum Konsolenlaunch am Start, dafür erscheinen am 10. November zahlreiche Third-Party-Spiele für Xbox Series X|S, unter anderem Assassin's Creed Valhalla und Dirt 5. Zusätzlich folgen im Launch-Window, also den ersten Monaten nach dem Release, Microsoft-Exklusivtitel wie The Medium, Scorn, The Ascent und einige zeitlich konsolenexklusive ID@Xbox-Indiespiele.

Dank der Abwärtskompatibilität habt ihr – zum Beispiel mit dem Xbox Game Pass – zudem Zugriff auf Tausende von Spielen aus den vorherigen Xbox-Generationen (Xbox, Xbox 360, Xbox One) und könnt auch die Herbst-Blockbuster wie Cyberpunk 2077 oder Call of Duty - Black Ops Cold War spielen, bis deren Nextgen-Versionen erscheinen.

Die folgende Tabelle enthält alle bestätigten Launchtitel für Xbox Series X|S, die zum Release der Konsole am 10. November 2020 erhältlich sein werden. Rein abwärtskompatible Spiele sind dabei nicht aufgelistet, nur Titel mit einer eigenen Nextgen-Version.

Xbox Series X|S: Launchtitel
Titel Datum Optimiert
Series X|S
*
Smart
Delivery
*
Weitere Plattformen
Assassin's Creed Valhalla 10.11.2020 PC, PS4, PS5, Xbox One
Dirt 5 10.11.2020 PC, PS4, PS5, Xbox One
Fortnite 10.11.2020   PC, PS4, PS5, Xbox One, Mobile
Gears Tactics 10.11.2020 PC, Xbox One
Marvel's Avengers 10.11.2020 PC, PS4, PS5, Xbox One
NBA 2K21 10.11.2020   PC, PS4, PS5, Switch, Xbox One
The Falconeer 10.11.2020 PC, PS4, Xbox One
Tetris Effect - Connected 10.11.2020 PC, Xbox One
Watch Dogs Legion 10.11.2020 PC, PS4, PS5, Xbox One
Yakuza - Like a Dragon 10.11.2020 PC, PS4, PS5, Xbox One

Stand: 17.09.2020

Die folgende Tabelle enthält alle Spiele, die voraussichtlich im Launch-Window (einschließlich 1. Quartal 2021) von Xbox Series X|S erscheinen werden:

Xbox Series X|S: Titel im Launch-Window
Titel Datum Optimiert
Series X|S
*
Smart
Delivery
*
Weitere Plattformen
12 Minutes Q4 2020   PC, Xbox One
Call of Duty - Black Ops Cold War Q4 2020   PC, PS4, PS5, Xbox One
Call of the Sea Q4 2020 PC, Xbox One
CrossfireX Q4 2020
Dead by Daylight Q4 2020   PC, PS4, PS5, Switch, Xbox One
Dead Static Drive Q1 2021   PC, Xbox One
Destiny 2: Jenseits des Lichts Q4 2020 PC, PS4, PS5, Xbox One
Everwild Q4 2020   PC, Xbox One
Exo One Q4 2020   PC, Xbox One
Far Cry 6 18.02.2021 PC, PS4, PS5, Xbox One
FIFA 21 Q4 2020 D.E.* PC, PS4, PS5, Switch, Xbox One
Forza Horizon 4 Q4 2020 PC, Xbox One
Gears 5 Q4 2020 PC, Xbox One
Hitman 3 20.01.2021   PC, PS4, PS5, Xbox One
Immortals - Fenyx Rising 03.12.2020 PC, PS4, PS5, Switch, Xbox One
Lake Q1 2021   PC, PS4, Switch, Xbox One
Last Stop Q1 2021   PC, Xbox One
Mad Streets Q4 2020   PC, Xbox One
Madden NFL 21 Q4 2020 D.E.* PC, PS4, PS5, Xbox One
Observer - System Redux Q4 2020     PC, PS5
Ori and the Will of the Wisps Q4 2020 PC, Xbox One
Outriders Q4 2020   PC, PS4, PS5, Xbox One
Overcooked - All You Can Eat Q4 2020     PS5
Paradise Lost Q4 2020     PC, PS4, PS5, Xbox One
Planet Coaster - Console Edition Q4 2020 PC, PS4, PS5, Xbox One
Puyo Puyo Tetris 2 08.12.2020     PS4, PS5, Switch, Xbox One
Rainbow Six - Siege Q4 2020   PC, PS4, PS5, Xbox One
Recompile Q4 2020     PC, PS5
Sea of Thieves Q4 2020 PC, Xbox One
Scorn Q4 2020   PC, Xbox One
Tell me Why Q4 2020     PC, Xbox One
The Artful Escape Q4 2020   PC, MacOS, Xbox One, iOS
The Ascent Q4 2020 PC, Xbox One
The Medium Q4 2020   PC
Tunic Q4 2020   PC, MacOS, PS4, Xbox One
WRC 9 Q4 2020 PC, PS4, PS5, Switch, Xbox One

 Stand: 17.09.2020

* Optimierte Titel für Xbox Series X|S haben kürzere Ladezeiten, eine verbesserte Grafik und stabile Frameraten von bis zu 120 FPS. Dank Smart Delivery müsst ihr ein Spiel nur einmal kaufen und bekommt ohne zusätzliche Kosten die beste verfügbare Version für die Xbox-Konsole, auf der ihr spielt. Electronic Arts bietet bei seinen Sporttiteln wie FIFA 21 als Smart-Delivery-Variante das sogenannte Dual Entitlement (D.E.) an, mit dem ein kostenloses Upgrade bis zum Release der nächsten Version (zum Beispiel FIFA 22) möglich ist.

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9878 - 11. September 2020 - 13:09 #

Bei mir wird es die Series X mit dem dem neuen AC und Yakuza Teil werden. :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 544590 - 11. September 2020 - 13:36 #

Ebenfalls Series X,schwanke zwischen AC Valhalla und Watch Dogs Legions. ;)

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 11. September 2020 - 14:03 #

Bei mir auch, wahrscheinlich mit Yakuza und watch Dogs, wobei ich auch noch die paar Tage auf Cyberpunk warten könnte

sigug 13 Koop-Gamer - P - 1486 - 11. September 2020 - 15:57 #

Aha.
Wenn mich diese (Durschnitts)Titel interessieren würden, würde ich die einfach auf meiner aktuellen Platform (PS4 oder PC) spielen, aber jedem das Seine.

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 9002 - 12. September 2020 - 9:11 #

Das mit dem PC ist natürlich ein strategischer Nachteil. Ich glaube an den Satz Software sells Hardware.

Marulez 16 Übertalent - P - 4348 - 12. September 2020 - 19:48 #

AC und Series X ...AC hat ja 4k 60FPS...das wird schon nice aussehen als Grafikdemo zum start

Sisko 25 Platin-Gamer - P - 56408 - 11. September 2020 - 13:15 #

Wir versuchen die Listen aktuell zuhalten. Falls ihr Ergänzungen, Anmerkungen oder Korrekturen habt, könnt ihr sie gerne in den Kommentaren posten.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10124 - 11. September 2020 - 13:18 #

Tjoa, da ich mich mit Freunden abgesprochen habe, ich aber auch was direkt zum Launch spielen möchte, wird es wohl Watch Dogs Legion werden. War sonst nicht so hoch auf der Liste. Aber neue Konsole ohne neues Spiel ist auch Mumpitz.

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6137 - 11. September 2020 - 13:33 #

Es fehlt noch eine Liste von den Spielen, die zwar eine X|S Version bekommen, bei denen man in 2k aber keinen Unterschied sieht ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 544590 - 11. September 2020 - 13:35 #

Schöne Übersichtsliste. :)

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 11. September 2020 - 14:08 #

Ist das der weltweit erste Konsolenlaunch ohne einen einzigen Exklusiv-Titel? Traurig. Microsoft geht eine sehr komische Richtung. Hat man irgendwie den Eindruck das diese Konsolengeneration total überstürzt entstanden ist bei MS. Wie sonst kann man sich erklären keinen Blockbuster-Exklusiv Titel zum Konsolen Launch fertig zu haben? Ich versteh das absolut nicht.

Sisko 25 Platin-Gamer - P - 56408 - 11. September 2020 - 14:16 #

Der Plan und Fokus war halt ursprünglich komplett auf Halo Infinite. Durch die Verschiebung steht Microsoft jetzt schon "dumm" da. Auch wenn dieses Jahr sicher ungewöhnlich und schwierig für alle Spieleentwicklungen war, hätte ich aber gehofft, dass Microsoft mit seiner Erfahrung und langen Vorlaufzeit softwaremäßig besser zum Konsolenlaunch aufgestellt sein würde.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 11. September 2020 - 14:16 #

Halo war ja geplant, aber ist halt nicht fertig geworden. Passiert. Gibt ja mehr als genug Spiele. Glaube du überschätzt die Bedeutung von Exklusivlaunchtiteln sehr stark.

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 11. September 2020 - 14:20 #

Na ich sag mal so: Hätten Sie ein Halo / Fable zum Launch das es nur auf der neuen SeX gibt und echte Next-Gen Erfahrung bietet, hätte ich die Konsole umgehend vorbestellt.

Haben Sie aber nicht und mir fehlt jeglicher Kaufgrund für die SeX. Was soll ich damit zum Launch machen? Da nehme ich doch die PS5 weil ich dort Exklusiv-Titel zum Launch habe + auch alle Third-Party Games zocken kann. Ich bekomme also mehr Spiele, zum (voraussichtlich) gleichen Preis!

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22768 - 11. September 2020 - 14:34 #

"hätte ich die Konsole umgehend vorbestellt"

Aber sicher doch,glaubt dir jeder hier sofort...

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 11. September 2020 - 14:52 #

Warum nicht?
Die One X habe ich mir auch wegen Fable und Halo angeschafft. Für ein neues Fable würd ich vieles tun was man nicht rational erklären kann. Ich liebte diese Reihe von ganzen Herzen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 11. September 2020 - 15:43 #

Gab doch gar kein Fable auf der One

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 11. September 2020 - 16:07 #

Man kann auf der One-X alle 3 Fables in 4K Enhanced Spielen. Dafür habe ich mir das Ding und eben auch keine normale S geholt. Gerüchteweise schafft die neue Next-Gen Series S das übrigens nicht...auweia!

Player One 15 Kenner - P - 2926 - 12. September 2020 - 19:32 #

Ich glaube ihm das sofort, warum auch nicht? Hätte ich vermutlich auch so gemacht.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 11. September 2020 - 14:45 #

Die PS5 hat allerdings auch keinen must-have Launchtitel mit Next-Gen Erfahrung. Bestätigt ist bisher sogar nur das Spider Man Addon glaube ich. Und "mehr Spiele", naja, die sind ja nun wirklich nicht Mangelware, schon gar nicht im November.

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 11. September 2020 - 14:58 #

Demon Souls soll mit großer Wahrscheinlichkeit auch Launch Titel werden. Wie Bloodborne damals rechtfertigt das allein (für mich) schon den Kauf der Konsole. Horizon 2 hat mit Anfang 2021 auch schon ein Launch Window im Gegensatz zu Fable, Gears 6 oder/und Halo.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 11. September 2020 - 15:44 #

Zu Horizon 2 wurde doch noch nicht mal ein Jahr genannt? Wie kommst du auf Anfang 2021?

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 11. September 2020 - 16:09 #

Doch, 2021 wurde als Release Jahr genannt.

"... Und wir streben an, das Spiel nächstes Jahr - in 2021 - zu veröffentlichen," so Mathijs de Jonge."

https://en.wikipedia.org/wiki/Horizon_Forbidden_West

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 11. September 2020 - 23:29 #

Das klingt nun alles andere wie Anfang 2021 :D

Noodles 24 Trolljäger - P - 61235 - 11. September 2020 - 23:46 #

Also wenn sie anstreben, es 2021 zu veröffentlichen, wird es wohl eher 2022. :P

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25746 - 11. September 2020 - 16:08 #

Na, wenn man anspruchslos genug ist, sich ein Remake als Launchtitel verkaufen zu lassen mag man da einen Vorteil für Sony erahnen.

Halbwegs neutral ohne Fanboy-Brille Demons Souls haben sich da beide nicht mit Ruhm bekleckert, was die Launchtitel angeht. Aber das war ja ehrlich gesagt auch zu erwarten.

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 11. September 2020 - 16:27 #

Ich glaube nicht das Demons Souls Remake anspruchslos sein wird. Bluepoint Games hat sich durch ihre sensationellen Remakes einen Namen gemacht.

Und warum war das zu erwarten?
Wir alle wussten schon vor 5-6 Jahren das eine neue Konsolen Generation kommt. Microsoft nicht? Komisch.... Haben jedenfalls reichlich spät erst damit angefangen Games in Auftrag zu geben und Studios zu kaufen.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25746 - 11. September 2020 - 19:07 #

Naja, sie können wenigstens als ausrede verbuchen, dass sie erstmal Studios kaufen mussten. Welche Ausrede hat Sony für das nicht vorhandene Launch-Lineup?

Versteh mich nicht falsch, nichts gegen das Remake an sich. Für DS-Fans ist das sicher das größte, aber als Versuch eines Systemsellers genauso albern wie eine AddOn-Kampagne für ein PS4-Spiel - auch wenn die Abenteuer von Miles, dem Morales, sicher nen Haufen Spaß machen und ich mich tatsächlich drauf freue, als Marvel-Fan... das ist schon dünn, als Launchtitel.

Inso 17 Shapeshifter - P - 7670 - 11. September 2020 - 19:36 #

Microsoft ist jetzt seit fast 20 Jahren im Konsolengeschäft, und die Ausrede soll sein, dass man im letzten Jahr erstmal Studios zukaufen musste? Das sie keine Studios haben, mag durchaus ein Grund für wenig Launchtitel sein - aber come on, das ist doch keine Ausrede..
Nebenbei sprechen wir hier von einer Firma wie Microsoft. Kaum einer hat mehr Geld zur Verfügung. Ohne Witz, die schwimmen so in Geld, die könnten zehn Studios à 100 Leute finanzieren, und das würdest du im Jahresabschlussbericht wahrscheinlich nicht mal wahrnehmen. Aber anstatt über die Jahre Teams zu kultivieren, die wie damals bei Blizzard gar nicht den Zeitdruck und einen Publisher im Nacken haben, sondern einfach entwickeln könnten, und hinterher wirklich die besten Spiele präsentieren könnten, die machbar sind - nichts. Einfach: nichts!
Klar, ihnen ist Halo auf die Füße gefallen, und da muss man sagen: ja, da haben sie Geld rein gesteckt. Aber sorry, gerade so ein Konzern müsste in meinen Augen noch mindestens drei Asse in der Hinterhand haben. Bzw, um jetzt auf Sony zu kommen: ich könnte mir durchaus vorstellen, dass ein Tsushima oder TOLU 2 durchaus auch hätten zum Launchtitel hätte werden können, wenn denn früh genug absehbar gewesen wäre, dass man sie benötigt hätte. Dass Halo jetzt auf der anderen Seite nicht so der Knaller werden würde, hat man doch auch nicht erst bei der Präsentation dieses Jahr gemerkt - man hat wohl eher gehofft, vielleicht damit durch zu kommen.
Und was ich halt bei Spiderman in den Kommentaren interessant finde: warum wird der Titel so runter gemacht? Zum einen soll der Vorgänger echt ne Hausnummer gewesen sein, zum anderen hat man doch schon gesagt, dass der Titel bspw klar durch die SSD an Möglichkeiten gewinnt. Das klingt für mich jetzt eigentlich nach einer ziemlich guten Partie. Klar, es ist nur ein Nachfolger - aber was wäre denn Halo gewesen?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 11. September 2020 - 19:46 #

Spiderman war wirklich ein sehr schönes Spiel. Aber sooooo viel gewinnt der Nachfolger nun nicht wirklich durch die SSD. Du schwingst schneller (mir war jedoch schon bei Spiderman das schwingen vor allem beim verfolgen zu hektisch, noch schneller wäre für mich Mist), sowie keine Ladezeiten bei Schnellreisen. Na ja, wow, die waren bei Spiderman nett gemacht mit einer U-bahn Animation, aber jetzt nicht wirklich so lang, dass man Luftsprünge machen muss. Auch sie normalen Ladezeiten waren ok. Allerdings hab ich über Ps Now am Pc gespielt, kann natürlich sein dass es auf Original Hardware deutlich länger dauert.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 11. September 2020 - 19:49 #

Jetzt frag ich mal in die Runde, was denn die großen Systemseller Launch exklusivtitel der vergangenen Generationen waren? Ich verstehe echt nicht wo diese Erwartung herkommt.

euph 27 Spiele-Experte - P - 91136 - 11. September 2020 - 19:53 #

Knack natürlich :-)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 11. September 2020 - 19:57 #

Gab keine. Aber so isses halt mit Erinnerungen.

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 11. September 2020 - 20:17 #

Killzone Shadow Fall zum Launch der PS4 zum Beispiel. Kein Meisterwerk, aber das Ding hat direkt zum Launch klargestellt: Das kann die Konsole! Schau dir das an, das hast du auf PS3 nicht für möglich gehalten. Das Spiel macht ja bis heute noch eine gute Figur.

Zelda Breath of the Wild: Auch hier direkt mal gezeigt - so sieht ein neues Zelda auf der neuen Nintendo Konsole aus und du kannst es sogar im Bus spielen!

Launch Titel müssen ja gar keine GTA V 99% Meisterwerke sein, sie sollen dir nur einen ersten Eindruck der neuen Technologie verschaffen. Sony macht das mit Demon Souls und Spider-Man aller Wahrscheinlichkeit nach auch, den beide Games profitieren von der SSD und dem neuen Controller.

Und Microsoft? Nichts, halt wirklich gar nichts! Die verlassen sich komplett auf die Third Partie und das die Titel auf Ihrer Konsole mit 70p und 12 FPS mehr laufen. Das finde ich wahnsinnig schade aber man merkt doch das die mal wieder völlig gepennt haben, wie sonst erklärt man den plötzlichen Umschwung und das nun doch Next-Gen-Only Titel bei den MS Studios entstehen ?

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 11. September 2020 - 20:35 #

Du hast da einen Punkt, betrifft aber Sony und Microsoft gleichermaßen und wohl auch die Ausrichtung der neuen Konsolen auf 4K/60 und allgemein den Punkt, dass so langsam die Fahnenstange des Entwicklungsaufwandes von Spielen erreicht ist und die Begrenzung nicht mehr bei der Hardware sondern beim Entwicklungsbudget und Dauer liegen.

Cyd 19 Megatalent - P - 13465 - 11. September 2020 - 20:51 #

Zumindest gab es wenigstens Exklusivtitel, die man nur auf der neuen Hardware spielen konnte. Aber nur ausnahmslos Spiele, die man auch auf den jahrealten Vorgängerkonsolen spielen kann, das ist eben mal was Neues und gab es so wohl noch nie. Die PS5 hat zumindest scheinbar afaik eventuell vielleicht dieses, die exklusiven Spiele, die man zum Launch dann nur auf der PS5 spielen kann. Ob sie einem gefallen, das ist wieder was anderes. Die XBox hat nicht mal das, daher stellt sich nicht mal die Frage, ob einem die exklusiven Launchtitel gefallen könnten.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 22436 - 11. September 2020 - 21:48 #

Ich frage mich immer noch was an einem Exklusivtitel gut sein soll. Ausser ein Schwanzlängen vergleich für Kiddies und Fanboys.... Die dann Exklusivspiele auch noch meistens überhypen...

Cyd 19 Megatalent - P - 13465 - 11. September 2020 - 22:06 #

Es gibt sie, die Exklusivspiele, da kann ich als Spieler nichts dran ändern. So hat Nintendo z.B. seine Exklusivsspiele. Da es diese exklusiven Spiele derzeit nur auf der Switch gibt, muss ich mir die Switch kaufen, da mir diese Spiele extrem gut gefallen. Also: Exklusive Spiele führen dazu, dass man sich eine Konsole eher kauft, als eine andere.
Und hier geht es darum: Den Kauf einer Konsole. Da können eben die exklusiven Spiele eine sehr sehr große Rolle spielen. Für Assassins Creed, FIFA und Co. muss man sich nicht unbedingt eine neue Konsole kaufen, kann man auch auf den alten Konsolen spielen. Für ein exklusives Spiel auf der Series X müsste man sich eine Series X kaufen, wenn man es spielen will. Eigentlich recht simpel, weswegen exklusive Spiele für Konsolen nicht so unwichtig sind. ;) Ob das dem Kunden gefällt? Muss jeder für sich entscheiden. Ob es besser wäre, wenn es nur eine Plattform geben würde und darauf alle Spiele? Keine Ahnung. Mir aber auch egal. Freue mich einfach auf die Series X und die PS5, kommen beide ins Haus.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9967 - 11. September 2020 - 22:28 #

MS ist es egal ob du auf deinem Kühlschrank, deinem Android-Smartphone, dem PC oder sonst wo spielst.

Cyd 19 Megatalent - P - 13465 - 11. September 2020 - 23:03 #

solange der Kühlschrank mit Windows von Microsoft läuft und/oder ich den Kühlschrank-Gamepass von Microsoft hole, ist es Microsoft sicherlich egal.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25746 - 11. September 2020 - 22:04 #

In der letzten Gen gabs tatsächlich mit Killzone, Ryse, dieses andere mittelmäßige open world mit den Superkräften... Infamous, genau... ein bisserl was. Aber so dünn wie diesmal wars glaub ich noch nie. Gleichzeitig hab zumindest ich die Erwartung auch nicht wirklich, aber ein Remake/Master und ein AddOn als tolle Launchtitel zu definieren ist halt... albern.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 11. September 2020 - 23:31 #

Infamous war kein Launchtitel

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25746 - 12. September 2020 - 0:05 #

Nicht? Okay, ich hab die PS4 nicht direkt zum Launch gehabt, weil sie überall ausverkauft war... also war das mein ganz PRIVATER Launchtitel. ;-)

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25746 - 11. September 2020 - 22:09 #

Das das mit dem "haben wenigstens ne Ausrede" war nur so halbernst gemeint - tatsächlich hatten sie kaum brauchbare Studios wegen vergangener Fehlentscheidungen. Sony hat die Studios immer gehabt. Und das Microsoft nicht einfach große Titel gekauft hat sondern neue Studios neue Titel etablieren lässt das rechne ich ihnen persönlich hoch an... ich zieh dann am ende sogar nicht 100% erfolgreiche Experimente wie ReCore der 100sten Iteration von UbiFormel 1-2-3 vor, aber das bin nur ich. :)

Spiderman würde ich nie schlecht machen, war eines DER spiele dieser Gen für mich und als Spidey- und Marvel-Fan freu ich mich tierisch auf die Miles Morales Episoden. Aber die Art und Weise, wie Sony dieses AddOn zum Aufhänger ihrer ganzen Präse gemacht hat, den Eindruck verbreitet hat, das wäre ein neues Game... und die Fans es jetzt als "Launchtitel" hypen, das ist gradezu lächerlich. Da könnte man auch jedes Gears of War das ein Update für die X bekommt als "Launchtitel" bezeichnen.
´

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 11. September 2020 - 16:42 #

Dir fehlt der Grund. Das heisst nicht, dass es jedem so geht.

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 11. September 2020 - 16:45 #

Nein, Hendrik. Nicht JEDEM...
DU hast also einen Grund die Series S / X zu kaufen? Welcher wäre das bei dir?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 11. September 2020 - 19:32 #

Wie oft soll ICH DIR das noch schreiben?

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 11. September 2020 - 19:48 #

Einmal würde reichen, oder verweise bitte nochmal auf den Kommentar wo du deine Gründe, die Series X zum Launch zu kaufen, verrätst.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 11. September 2020 - 19:58 #

https://www.gamersglobal.de/news/183152/xbox-series-x-preis-und-termin-bekannt-ea-play-im-xbox-game-pass#comment-2616641

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 11. September 2020 - 20:00 #

Okay, kurz gesagt: Du hast auch keinen Grund die Xbox SeX zu kaufen. Sind wir schon zu zweit.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 11. September 2020 - 20:30 #

Deine Lesekompetenz ist immer wieder erstaunlich. Und nein, sind wir nicht. Ich hab sie vorbestellt. Und bis die von dir geforderten Titel wie Fable kommen, spiele ich damit meinen MoJ runter. Ich brauch dieses alberne Releasetitelexklusivkackscheissgedöns nicht. Mich interessiert die Konsole an sich.

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 11. September 2020 - 20:35 #

Oh, sorry. Da hatte ich mich echt verlesen. Okay, du hast sie also vorbestellt um alte Xbox One Spiele zu zocken. Okay. Das ist ein Grund, aber wie du sicherlich zugeben musst, ein ziemlich ärmlicher für eine Next-Gen Konsole die Microsoft protzig mit schicken Hardware-Power Videos präsentiert.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 11. September 2020 - 20:42 #

Wenn du meinst. Ich diskutiere das jetzt auch nicht weiter. Wenn man will, kann man alles in den Dreck reden. Behalte du deine why ever Enttäuschung, und lass anderen Leute einfach ihre Entscheidungen, ohne sie madig zu reden.

Funatic 18 Doppel-Voter - - 10747 - 12. September 2020 - 6:22 #

Ein Blick in Golmos Profil sagt doch schon alles: Besitzt die Sony Plattformen aber keine Xbox. Typisches Fanboygerede, da musst mit Argumenten nicht kommen. Ich werde, genau wie du, ab November mit der Xbox Series X in die neue Konsolengeneration starten und freue mich auf kurze Ladezeiten, die beste Grafik abseits eines hochgezüchteten PCs und einen richtig starken Gamepass. Später wird dann auch die PS5 irgendwann in meine Wohnung einziehen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 12. September 2020 - 9:30 #

Exakt so auch mein Plan.

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 12. September 2020 - 9:38 #

Ich halte mein Profil nicht Up-To-Date. Sorry.
Habe die One X daheim, schon lange. Ausserdem 3 Jahre Gamepass Ultimate. Aber sobald man MS angreift wegen derer Gamer-schädlichen Next-Gen ist man immer direkt der Sony Fanboy...hmm....vielleicht seid ihr auch einfach nur MS Fanboys und ich hingegen neutral? Wie jetzt ja bestätigt wurde schafft die "Next Gen" Series S es nicht, die Alten Spiele im Xbox One X Enhanced Mode abzuspielen...also die Series S ist schwächer als die seit Jahren erhältliche Xbox One X...wow, Microsoft - Das ist ne reife Leistung!

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 12. September 2020 - 10:30 #

Wen interessiert es? Ich denk mal, dass die Konsole für kaum jemand hier interessant ist. Hier gibt es fast nur Leute, die wissen dass man im Zweifel billig zweifach kauft. Zudem ist die Kiste imo eher auf Xcloud ausgelegt, und dafür reicht die Leistung dicke.

Wunderheiler 21 Motivator - 28521 - 12. September 2020 - 10:32 #

Die PS4 schafft auch keine PS3 Spiele, ist sie deswegen schwächer?

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 12. September 2020 - 10:46 #

Gab ja nun genügend sachliche Argumente, du hingegen tust so, als ob Sony irgendwas grundsätzlich anders oder besser macht als Microsoft und verteilst Vorschusslorbeeren, während gleichzeitig alles von MS skeptisch siehst und das ist Fanboy-Geblubber.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 12. September 2020 - 10:48 #

Jup, seh ich genau so. Zumal Golmo schon jahrelang diese Schiene fährt. Man beobachtet ja seine Pappenheimer. :)
Und auf einmal bei Gegenwind hat er eine X. Is klar.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3481 - 12. September 2020 - 11:17 #

Aber am Ende immer für einen Lacher gut, der wäre mal was für die Zankstelle ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 12. September 2020 - 11:21 #

Glaub nicht, dass er sich ein Rededuell mit mir zutraut. :D

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 12. September 2020 - 12:23 #

"Sag mal, Golmo, was denkst du eigentlich, warum Sony es schon wieder nicht schafft, die leistungsstärkere Konsole auf den Markt zu bringen?" :D

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 12. September 2020 - 13:08 #

Dadurch das MS sich mit der S selbst im Weg steht, schafft Sony das wahrscheinlich am Ende doch! Obwohl die Hardware auf dem Papier schwächer ist lässt Sony seine Entwickler ohne Speed Limit auf die Autobahn.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 12. September 2020 - 14:04 #

Interessant.Warum glaubte Sony dann die Pro nötig zu haben, wo doch schon die einfache PS 4 der Xone überlegen war?

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 12. September 2020 - 14:23 #

War nicht nötig, war ein Service an die Gamer die bereits auf 4K umgestiegen sind. MS zog dann hinterher, obwohl sie es eigentlich wesentlich nötiger gehabt haben.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 12. September 2020 - 14:30 #

Lol, genau. :D

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23213 - 12. September 2020 - 16:33 #

Wenn die neue Playstation jetzt 100€ teurer wird als die Xbox, sagst wahrscheinlich auch, ja das ist sie h
auch wert, MS hat es halt nötig seine Konsolen zu verschleudern :D

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 12. September 2020 - 17:27 #

Klar, im Sachen schönreden ist Golmo Weltmeister! :D
Jedoch ist er mir immer noch lieber als V........n wie Sigug.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61235 - 12. September 2020 - 18:18 #

Ja, Golmo antwortet wenigstens. :D

Funatic 18 Doppel-Voter - - 10747 - 12. September 2020 - 20:25 #

Du neutral?! *hust hust* uff der war grad richtig gut! Lies dir einfach mal deine Kommentare als kleinen realitätscheck durch. Du redest dir Sony Exklusivtitel herbei und beklatscht alles was Sony macht während du Leute die Bock auf die neue Xbox haben ins Kreuzverhör nimmst und sämtliche Argumente ignorierst. Aber die anderen sind die Fanboys. *lol*

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 12. September 2020 - 20:33 #

Ich erinnere mich gerade amüsiert über an die Diskussionen zum "Gamechanger" SSD. Natürlich nur auf der Ps5, dass die XSX auch eine drin hat, die höchstwahrscheinlich gefühlt nicht einen Deut langsamer sein wird, ignoriert Golmo einfach mal geflissentlich. :D

Funatic 18 Doppel-Voter - - 10747 - 12. September 2020 - 22:01 #

SSD bedeutet ja auch SonySuperDisk ;-)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23176 - 11. September 2020 - 21:24 #

Geht vorbestellen nicht erst ab dem 22. September?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 11. September 2020 - 22:16 #

Ja, ich meinte eher geistig, sorry. :D

Funatic 18 Doppel-Voter - - 10747 - 11. September 2020 - 20:45 #

Und welche? Spider-Man und das war’s. Beide Konsolen haben aktuell das gleiche Problem. Ziemlich traurig.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22797 - 11. September 2020 - 16:00 #

Naja man muss ja keine Exklusiv Games besitzen.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9276 - 11. September 2020 - 22:39 #

Für mich ist die Abwärtskompatibilität der wichtigste Kaufgrund. Wenn die gut bis sehr gut funktioniert, passt für mich alles. Dann steht eine Konsole weniger im Wohnzimmer. Und damit ist schon viel gewonnen. Die neuen Titel können denn immer noch kommen.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23176 - 11. September 2020 - 14:13 #

Mein großer Launch-Titel dürfte wohl Black Ops: Cold War werden. Kommt zwar erst am 13. November, zähle ich aber noch dazu. Wenn der Multiplayer im Gegensatz zu Modern Warfare wieder was taugt, wird die Series X damit schön eingeweiht.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9276 - 11. September 2020 - 14:22 #

Schöne Übersicht. :-) Wie an andere Stelle schon geschrieben: Klappt es mit der Abwärtskompatibilität zu allen One-Spielen, welche ich habe, sind gar nicht so viele, wird es bei mir auch die XSX.

Crizzo 19 Megatalent - P - 13833 - 11. September 2020 - 14:35 #

Davon exklusiv 1, also mit ner "LastGen"-Konsole und PC ist alles irgendwie verfügbar. :)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23176 - 11. September 2020 - 14:46 #

Man sollte sich vom klassischen Generationen-Denken wohl einfach verabschieden. Ich könnte mit meiner One X auch das meiste neue Zeug noch gescheit runterrattern, bevorzuge aber einfach das saftige Hardware-Upgrade. Besonders wegen der SSD.

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 14326 - 11. September 2020 - 19:55 #

Da sagst Du einen wahren Satz. Vermutlich hätte man die neue Serie auch einfach als weitere One yversion verkaufen können. Die meisten der Spiele würden vermutlich genauso auf der One X laufen. Ist im Endeffekt halt nur ein HW Upgrade.

Deswegen reizen mich aktuell auch weder Series X noch PS5. Die Spiele Liste trägt auch im geringsten dazu bei das zu ändern.

Marulez 16 Übertalent - P - 4348 - 11. September 2020 - 15:10 #

Coole Liste. Da kann ich mir ja schonmal ausmalen, welche Titel ich zuerst installieren werden+ ein paar alte die ich gerade schon drauf habe

Lorin 16 Übertalent - P - 5762 - 11. September 2020 - 15:17 #

Wenn ich das richtig verstanden habe wird es bei MS ja keine Series S/X exklusiven Spiele geben sondern ich soll das doch alles auch auf meiner One spielen können was da so kommt.
Da brauche ich tatsächliche keine Series S/X und auch keinen Gamepass.
Da bleibe ich lieber Stammkunde bei Sony, deren Exklusivtitel haben mich in der letzten Generation einfach besser abgeholt (und damit meine ich nicht mal nur die klassischen Unchartet/Lastofus/usw., sondern auch die kleinen Titel wie Concrete Genie uns solche Sachen).

Noodles 24 Trolljäger - P - 61235 - 11. September 2020 - 15:24 #

Ich glaub, da haben sie sich von verabschiedet, dass wirklich alles auch noch auf der One laufen soll. Bei der letzten Show von Microsoft war jedenfalls einiges dabei, was nicht mehr auf der One läuft. Oben in der Liste sind ja auch ein paar solcher Titel aufgeführt, z.B. The Medium.

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 11. September 2020 - 15:29 #

Jein. Selbst Microsoft hat jetzt eingesehen das es eine verdammt dumme Idee war und z.B. das neue Fable wird NICHT auf einer Ur-One, One-X, One-S laufen sondern nur auf den SERIES Konsolen. Immerhin ein kleiner Schritt Richtung Next-Gen....die Series S hält die Spiele aber wohl weiterhin in einem unnötigen Zaun den bis auf die CPU und die fest verbaute SSD ist die One-X irgendwie ....besser ?! Ganz merkwürdig was da bei MS abgeht. Die schrauben nur noch an Zahlen und interessieren sich nicht wirklich für die Spielerfahrung.

Sisko 25 Platin-Gamer - P - 56408 - 11. September 2020 - 15:47 #

Die ursprgl. Aussage war "keine Series S/X exklusiven Spiele im 1. Jahr", hat sich aber wie Noodles schon schreibt bei manchen angekündigten Titeln schon geändert.

Cyd 19 Megatalent - P - 13465 - 11. September 2020 - 15:45 #

Ich könnte also alle Releasetitel auf meiner alten LastGen-Konsole spielen? Das gab es wohl noch nie. Aber mal schauen, was noch so angekündigt wird...

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22797 - 11. September 2020 - 16:01 #

Wow also kann ich alles auch auf meiner One X zocken?Vlt doch die RTX 3080 holen und keine Konsole oder nur PS5...check

joker0222 29 Meinungsführer - P - 111004 - 11. September 2020 - 16:02 #

Warum diese komische Trennung? Ich hab erst an Jaguar gedacht.

Wunderheiler 21 Motivator - 28521 - 11. September 2020 - 16:13 #

Keine Ahnung wie es bei den anderen EA Spielen ist, aber FIFA unterstützt kein Smart Delivery, sondern EAs eigenes Dual Entitlement. Das ist zu Beginn zwar quasi das gleiche, aber bei EA ist der Zeitraum in der das Spiel auf die neue Version upgegradet werden kann begrenzt (im Falle von FIFA bis zum Release von 22).

Sisko 25 Platin-Gamer - P - 56408 - 11. September 2020 - 19:19 #

Danke für den Hinweis, habe Dual Entitlement (D.E.) in der Tabelle bei FIFA 21 und Madden NFL 21 aktualisiert.

misc 18 Doppel-Voter - - 9263 - 11. September 2020 - 16:26 #

Mich reizt die Hardware, aber irgendwie keiner der Softwaretitel, außer vielleicht AC Valhalla. Bei mir wird es wohl die PS5 (Digital Edition) mit Demon's Souls, aber bestimmt nicht zum Launch.

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4491 - 11. September 2020 - 16:36 #

Endlich gibts einen Termin für Gears Tactics für die One. Und da alle Microsoft-Titel mindestens im ersten Jahr auch auf der XBox One erscheinen sollen, macht die Series X für mich keinen Sinn.

LRod 18 Doppel-Voter - - 9324 - 11. September 2020 - 16:45 #

Ok, ich fühle mich mit meinem PC gut versorgt ;-)

TheRaffer 21 Motivator - P - 25693 - 15. September 2020 - 8:24 #

Hehe, sowas wollte ich auch gerade schreiben. Ich schließe mich an. :)

Pitzilla 20 Gold-Gamer - P - 20251 - 11. September 2020 - 16:47 #

Weiß den jemand, ob bei diesen kostenlosen Upgrades der Spiele auf NextGen auch die Spielstände kompatibel über die Cloud sind?

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3481 - 11. September 2020 - 17:43 #

Am eigentlich Spiel ändert sich ja nichts, aktuell bei One und One X jedenfalls kein Problem.

bUd 11 Forenversteher - P - 794 - 11. September 2020 - 17:04 #

Ist X|S die offizielle Notation oder hat jemand zuviel mit regulären Ausdrücken gearbeitet?

Golmo 17 Shapeshifter - 8468 - 11. September 2020 - 17:14 #

Wenn Microsoft bis zum November die alten S / X Konsolen nicht komplett aus den Elektronikmärkten entfernt, wird es die Oma schwer haben und viele Kinder ein wahrlich schreckliches Weihnachten erleben.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3481 - 11. September 2020 - 17:44 #

Wer seiner Oma nicht zutraut die Wörter One und Series zu lesen, sollte sie vielleicht nicht mehr losschicken irgendetwas zu kaufen.

Harry67 19 Megatalent - - 16123 - 12. September 2020 - 8:32 #

Entweder weiß die Oma genau, was ihr der Enkel aufgeschrieben hat, oder das Personal in der Spieleabteilung berät sie. Du blähst hier ein Detail auf, das es nicht wert ist.

Es ist zehnmal komplizierter, enen PC mit der "richtigen" Grafikkarte geschweige Prozessor zu kaufen und den genauen Typ deines Fernsehers kannst nicht mal du selber buchstabieren.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61235 - 12. September 2020 - 15:55 #

Freut mich, dass hier jemand meiner Meinung ist. In einer ähnlichen Diskussion zu dem Thema wurde ich angefahren, ich solle mit so einer "Only the strong"-Einstellung in PC-Masterrace-Foren umziehen. :D

Inso 17 Shapeshifter - P - 7670 - 12. September 2020 - 17:45 #

Na komm, zumindest das Interesse dafür hab ich doch jetzt bestimmt geweckt ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 61235 - 12. September 2020 - 18:19 #

Nö. :P Mir reicht GG. :)

Harry67 19 Megatalent - - 16123 - 12. September 2020 - 17:51 #

Wenn man sich mal überlegt, dass die heutigen Omas immer öfter schon an der Konsole gezockt haben, als die heutigen Ubergamer noch in die Windeln gepupst haben ...

Und die alten Säcke könnten sich mal daran erinnern, wie sie es damals hinbekommen haben, dass Oma ihnen den richtigen Kassettenrekorder kauft ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 91136 - 12. September 2020 - 17:56 #

Naja, die meisten Omas von heute haben uns vielleicht dabei zugeschaut. "Echte" Gamer triffst du da auch nur bedingt an, das wird noch ein paar Jahre dauern. Meine Oma hat damals nur die richtigen Sachen gekauft, weil ich dabei war, alleine hätte sie sich das nie getraut. Aber wenn man ab und an (gerade in der Vorweihnachtszeit) mal ein "Beratungsgespräch" im Elektronikmarkt belauscht, dann ist es durchaus immer noch ein Problem, dass Eltern/Großeltern nicht besonders gut informiert sind.

Harry67 19 Megatalent - - 16123 - 12. September 2020 - 18:03 #

Deshalb: Immer öfter. Selbst meine Mutter mit ihren 75 hat Skyrim 2 mal durch und weiß genau, was sie ihre Enkel fragen muss, wenn die sich was wünschen. Muss sie aber meist nicht, weil die sich schon darum kümmern, verständlich rüberzukommen.

Wenn jemand nicht genug Informationen hat, lässt er sich beim Kauf beraten. Daran ist nun wirklich nichts problematisch.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61235 - 12. September 2020 - 18:27 #

Ich hab als Kind meinen Wunschzettel ziemlich präzise gestaltet, zur Not halt einfach das, was ich haben will, aus irgendnem Werbeprospekt oder Katalog ausgeschnitten und noch selber was dazu geschrieben/gemalt. :D Hatte jedenfalls nie das Problem, dass mir meine Großeltern oder andere Verwandte was Falsches geschenkt haben. :) Wer den Namen der Xbox zum großen Problem macht, hält die Leute wohl für noch blöder, als sie wirklich sind. ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 91136 - 12. September 2020 - 18:37 #

Erinnere mich noch gerne an das Weihnachten, an dem mein Freund statt dem gewünschten Atari 800XL den Atari 600XL bekommen hat, da der Verkäufer die Eltern als Opfer auserkoren hatte und seine Reste loswerden wollte. „Reicht für den Bub“, „Können sie ja auch aufrüsten“ usw. hat er ihnen damals (angeblich) erzählt. Geben tut es das also durchaus, aber ein Massenprblem ist es bestimmt auch nicht

Noodles 24 Trolljäger - P - 61235 - 12. September 2020 - 18:40 #

Naja, da war jetzt aber nicht der Name des Ataris des Problem, sondern ein fieser Verkäufer. ;)

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - - 32090 - 11. September 2020 - 17:27 #

Das ist die 3. Variante, die XS wird ein Handheld ;)

Sisko 25 Platin-Gamer - P - 56408 - 11. September 2020 - 19:04 #

Die X|S-Schreibweise nutzt Microsoft "offiziell", z.B. beim Controller (https://www.imageupload.net/image/xunds.sTH7a). Habe ich deshalb hier übernommen, natürlich alternativ auch "X/S" oder "X und S" :-).

joker0222 29 Meinungsführer - P - 111004 - 11. September 2020 - 19:10 #

Man muss nicht jeden Blödsinn mitmachen.

Harry67 19 Megatalent - - 16123 - 12. September 2020 - 8:34 #

Was wäre denn deine Alternative? Finde es eigentlich ganz übersichtlich.

sYcureXd 06 Bewerter - P - 86 - 11. September 2020 - 17:40 #

Huch. Bis auf Marvel Avengers bei den Launchtiteln interessiert mich nicht ein Spiel aus dieser Liste. Und das genannte habe ich nun bereits für die PS4 Pro. Sowas hatte ich tatsächlich noch nie bei einem Konsolenlaunch. Da wird dann wohl nix aus dem Kauf zum Release...

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7876 - 11. September 2020 - 19:44 #

Ich ständig. Einzig und allein beim GameCube hatte ich sofort 2 Titel auf der Liste, die ich unbedingt spielen wollte.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7876 - 11. September 2020 - 19:43 #

So ein verrückter Yakuza-Fan bin ich dann doch nicht, um mir dafür extra für die NextGen-Fassung eine Series X zum Launch kaufen zu müssen. Und noch einen brauchbaren Fernseher gleich mit. PS4 reicht da völlig (dank MoJ tröstet mich das dann auch über den PS5-Launch) und PC hab ich ja auch noch für alle MS-Titel. Passt schon :o)

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14011 - 11. September 2020 - 19:49 #

Hm, Tetris reizt mich ja doch...nicht...

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 182103 - 11. September 2020 - 22:22 #

Das sieht doch schon ganz anders aus als bei der letzten Gen.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10124 - 11. September 2020 - 23:17 #

Ich weiß nicht genau, aber was soll all der Unsinn mit Erscheinungstiteln etc.? Jahrelang wurde gefordert, dass Konsolen mehr wie PCs sind. Jetzt sind sie es. Und dennoch beschweren sich alle.

Für wen ist die neue Konsole? Für alle, die auch neue Grafikkarten kaufen, mehr Leistung.

Microsoft verfolgt seit Jahren eine Game-Politik, die platformumabhängig ist. Gleiche gilt für die neue Generation. Neue Features und Spielereien sind bei Nintendo zu finden (Kudos dafür).

Langfristig ist die Plattform egal, aber der Inhalt oder der Zugang zum Inhalt nicht. Ähnlich wie Douglas Adams zum imaginären E-Reader. Natürlich hängen einige am Format, aber schlussendlich geht es um den Inhalt.

ReD_AvEnGeR 14 Komm-Experte - - 2635 - 12. September 2020 - 9:15 #

Plattform unabhängig? Plattform ist ja wohl eindeutig Windows.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 50717 - 12. September 2020 - 7:59 #

Das Lineup spricht dafür, nicht zu Release zu kaufen. Ersten Sale oder erstes gutes Bundle warte ich auf jeden Fall ab.

euph 27 Spiele-Experte - P - 91136 - 12. September 2020 - 11:47 #

Das galt für mich bisher für jeden Konsolen-Release. Einzig den 3DS und die PSVR habe ich bisher zum Release gekauft.

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 14326 - 12. September 2020 - 15:58 #

Ich warte auf eine schöne CE. Für den hässlichen Kasten räumt meine GoW One X nicht ihren Platz.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 12. September 2020 - 17:26 #

Sowas hier?
https://www.notebookcheck.com/Die-Microsoft-Xbox-One-im-Wonder-Woman-1984-Design-ist-flauschiger-denn-je.489599.0.html

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 14326 - 12. September 2020 - 22:16 #

Schick. Ja, die hat was ;)

Zup 13 Koop-Gamer - P - 1669 - 12. September 2020 - 8:26 #

Nix dabei für mich. Mal schauen was Sony zum Launch zu bieten hat.

ReD_AvEnGeR 14 Komm-Experte - - 2635 - 12. September 2020 - 9:14 #

Sag ich doch, xbox has no games.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7876 - 12. September 2020 - 9:38 #

Keinen einzigen neuen Microsoft-Titel anzubieten, ist schon recht erbärmlich, ja. Aber dafür hat man sich bei Microsoft zu sehr Zeit gelassen, neue Studios zu akquirieren. Die dann aber auch noch eigene Projekte unter anderem Publisher fertig zu stellen hatten. Ich bin allerdings gespannt, mit was diese Studios am Ende aus der Masse hervorzustechen versuchen.

Eine Series X (und aus nachfolgendem Grund keine S) ist bei mir aber dennoch fest eingeplant - Alleine, um Titel wie Red Dead Redemption oder Final Fantasy XIII in ihrer derzeit besten Version genießen zu können. Und weil meine alte 360 ohne neue Wärmeleitpaste oder Komplettumbau einfach laut wie ein Flugzeug ist :p

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22797 - 12. September 2020 - 9:49 #

Genauso wie PS und Nintendo :-)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29631 - 12. September 2020 - 18:14 #

Als Besitzer eines spieletauglichen Rechners lohnt sich die Xbox Series S/X nicht wirklich, daher werde ich erstmal zur PS5 greifen und dann nächstes Jahr mir überlegen, ob ich die RTX 2060 Super durch ein bessere Grafikkarte ersetze oder mir die Xbox Series X kaufe. Aufgrund zur Abwärtskompatibilität zur Xbox 360 würde sie mich ja schon reizen, wobei ich diese Titel auch auf der Xbox One S spielen könnte.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9276 - 12. September 2020 - 18:46 #

Den Sinn verstehe einer. Was hat die Xbox mit drm PC zu tun? Oder meinst Du, dass Dein PC stark genug ist um die Crossover Titel zu spielen? Exclusive wird wohl exclusive bleiben.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29631 - 12. September 2020 - 19:31 #

Jedes Spiel für die Xbox Series wird auch auch für den PC erscheinen und den Gamepass gibt es sowohl für die Xbox als auch den PC.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9276 - 12. September 2020 - 19:49 #

Absolut jedes? Unter dem Gesichtpunkt macht Deine Ausage sinn. Für mich bleibt die XSX trozdem günstiger als einen neuen spielefähigen Laptop zu kaufen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 12. September 2020 - 20:30 #

Ehrlich gesagt bezweifle ich diese Aussage. Vieles wird auf dem Pc erscheinen, aber alles?

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25746 - 12. September 2020 - 20:50 #

War ja die Aussage und Versprechen von Microsoft. Xbox ist keine Spielkonsole, sondern eine Lebenseinstellung. :) Kann natürlich sein, dass irgendwelche 3rd Party Entwickler keine PC-Version bringen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 12. September 2020 - 20:52 #

Das denk ich mal auch.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3481 - 12. September 2020 - 21:01 #

Seh ich auch so, die Aussage dürfte sich nur auf 1st Party beziehen und auch da wäre ich nicht überrascht, wenn es in Zukunft mal Ausnahmen geben sollte.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81982 - 12. September 2020 - 21:11 #

Die Zeit wird es zeigen. Wie immer. :)

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9276 - 12. September 2020 - 21:35 #

Richtig. Und lang ist's nicht mehr hin. :-)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29631 - 12. September 2020 - 21:47 #

Die Xbox Series X ist auch günstiger als ein Desktop-PC, aber ich habe ja aus der Sicht argumentiert, dass ich bereits einen PC habe.

Theoretisch könnte ein Spiel auch nur für die PS5 und Xbox Series X erscheinen, ich denke da an GTA VI, aber dann greife ich eben zur PS5-Version. Die Chance, dass es Spiele geben wird, die nur auf der Xbox laufen, ist überschaubar. Das war in der letzten Generation noch anders. Forza 5, Forza 6, Forza Horizon 2, Halo 5 und einige andere Titel sind nie für den PC erschienen.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9276 - 12. September 2020 - 22:36 #

Da hatte ich auch so verstanden. Für die Ps5 gilt für mich das gleiche wie bei der XSX, wenn alle PS4 spiele die ich habe auch auf der PS5 laufen, überleg ich mir den kauf mal. Momentan tendiere ich eher zur XSX, da ich dort mehr Spiele habe.

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 14326 - 13. September 2020 - 13:19 #

Ich bin mal gespannt wie das Rennen ausgehen wird. Ich hab immer beide Konsolen und kauf die Spiele dann meistens in der günstigeren Version. Deswegen hab ich auch recht viele One Spiele.

Vermutlich wird aber zuerst eine PS5 kommen wegen Horizon 2. Ich hätte gerne ein neues Sunset Overdrive, dann würd ich sofort eine X/S kaufen. Für die One spiele reichen mir erstmal die OneX

Grumpy 17 Shapeshifter - 7106 - 13. September 2020 - 13:44 #

zumindest der entwickler von sunset overdrive gehört mittlerweile zu sony

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 14326 - 15. September 2020 - 1:22 #

Oh, ok. Ist mir ganz entgangen. Mal sehen ob da irgendwann mal wieder was kommt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59850 - 13. September 2020 - 11:09 #

Interessante Übersicht, Sisko. :-)
Aber da ist halt nichts exklusives dabei. Irgendwie ist das eine merkwürdige neue Konsolengeneration.

LRod 18 Doppel-Voter - - 9324 - 13. September 2020 - 17:17 #

Naja, die Entwicklung von AAA-Spielen wird jede Generation teurer. Da ist es schon nachvollziehbar, dass der Trend der letzten Jahre klar zu Multiplattform-Titeln geht.

Gleichzeitig basiert - anders als noch zu PS3-Zeiten - mittlerweile fast alles auf derselben PC-Technik (x86 - Ausnahme ist nur die Switch mit ARM), was den Aufwand für Portierungen reduziert.

Speziell bei MS ist dann ja auch noch jemandem aufgefallen, dass die Windows-Welt ja auch zum eigenen Konzern gehört und keine Konkurrenz ist.

Insofern ist das für mich gut nachvollziehbar. Ich finde das auch gut, so kann jeder die Plattform holen, die ihm am besten gefällt, ohne dabei allzu viel zu verpassen oder 3x dieselbe Hardware zu kaufen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59850 - 13. September 2020 - 20:53 #

Kann gut sein. Als PC-Spieler lehne ich mich einfach entspannt zurück und freue mich, dass mir nichts wichtiges entgeht. Nur über den Kauf einer Switch denke ich nach. Oder einer VR-Brille...

LRod 18 Doppel-Voter - - 9324 - 13. September 2020 - 21:47 #

Ja, ich auch ;-)

Switch und Vive habe ich allerdings hier. Aktuell ist VR zwar gelegentlich nett, aber Ausnahmetitel wie Alyx sind doch zu selten, um das zu empfehlen.

Für die Switch kommen gelegentlich gute Titel, insgesamt setzt sie aber doch eher Staub an...

euph 27 Spiele-Experte - P - 91136 - 14. September 2020 - 6:50 #

Ist ein viel fließender Übergang, als bei früheren Konsolengenerationen - auch wenn es dort auch meist nicht so die Masse an Kracher zum Release gegeben hat.

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4656 - 14. September 2020 - 9:22 #

Ich denke wirklich, dass die Mechanismen, die in der gesamten Tech-Welt heute greifen, mit dieser Generation auch in der Konsolenwelt ankommen.

Allen voran eine "Entkopplung" von Hardware und Software. Über die letzten 30 Jahre war immer eine neue Konsole die einzige Möglichkeit für große Qualitätssprünge in der Software, z.B. 8Bit-->16bit oder Modul-->CD-ROM.

Bei den heutigen Entwicklungszeiten geht diese Rechnung nicht mehr auf. Um zu Beginn einer neuen Generation einen bedeutenden AAA-Titel am Start zu haben, müsste die Entwicklung dazu schon in der ersten Hälfte der Vorgängergeneration gestartet sein.

Zudem sind Kunden heute durch ihre Netflix/Prime-Abowelt und die jährlichen iPhone-Evolutionen ganz anders sozialisiert als noch vor 10 Jahren.

Ich denke, der Begriff "Konsolengeneration" wird aussterben. Microsoft spricht von "Serie", gibt der Konsole keinen besonderen Namen mehr.
XBOX ist die Marke, als schwarzer Kasten oder als Dienst unter Windows (wenn ich dort den Flightsim starte, begrüßt mich ein grün-weißer XBOX-Splashscreen).

Ich vermute künftig eine stetige Evolution der Abspieltechnologien, die man als Xbox-Spieler benötigt, ähnlich dem iPhone. Das kaufe ich neu, gebe meine Apple-ID ein und nach drei Minuten sieht es genauso aus wie das gerade ausgemusterte Vorgängergerät, mit allen Apps, Diensten und dem eigenen Wallpaper.

Spiele werden auch im Groß eher zu Diensten, siehe Fortnite und Co. Wir sind hier bei GG in einer sehr klassischen Blase, deutlich größer und wichtiger sind heute 12-jährige, die die kommenden Jahre Hauptzielgruppe (fast) jedes Publishers sein werden. Und die lassen heute schon (Erfahrungen aus der Schulklasse und dem Sportverein meines Sohnes) ohne mit der Wimper zu zucken die PS4 oder Switch im Zimmer unter gebrauchten Socken verstauben, während "Gaming" für sie gleich Fortnite, Roblox oder Clash Royale in der Clique bedeutet.

Wer jetzt seine Gamer-Ideale verraten sieht und aufschreit, dem empfehle ich, wenn er die Möglichkeit hat, einmal einer solchen Zockerrunde im Jugendzimmer (oder dank Smartphone als Plattform auch gern auf der Tischtennisplatte des nächsten Schulhofs) beizuwohnen: Das ganze hat alle Elemente unser eigenen damaligen Bundesliga-Manager-Runden vor dem C64, inkl. Sozialkontakt, Spaß und Competition. Mädchen sind heute auch dabei, das ist zumindest anders.

Mit einer so sozialisierten Gaming-Community, die - das ist der Lauf der Zeit - noch wachsen wird, während unsere alternde Singleplayer-Spiel-will-ich-besitzen-Szene langsam aber sicher immer kleiner wird, ist heute schon deutlicher als beim Lauch der Xbox One und PS4, wo der Zug hinfahren wird.

Inso 17 Shapeshifter - P - 7670 - 14. September 2020 - 9:54 #

Interessanter Blickwinkel. Zu vielem kann ich nicht wirklich was sagen, was mir jedoch beim Punkt Singleplayererfahrung durch den Kopf geht: ich glaube da weniger, dass es primär mit unserer Generation und ihren Gewohnheiten verbunden ist. Wir haben seinerzeit schon über Nullmodemkabel die 486 für irgendwelche Duelle zusammengeschaltet, und lange Zeit viel CS gespielt: kompetitiv, online. So wie es die Kids heute halt mit BR und Clans-Dings machen. Aber das Interesse an solchen Spielen nimmt halt mit dem Alter ab: genau wie bei den Bekannten kann ich da mittlerweile beobachten, dass sich das Interesse hier Richtung Singleplayer und kooperatives Spielerlebnis verschiebt. Aber nicht weil es die entsprechenden kompetitiven Titel nicht mehr gäbe. Vielmehr scheint mit steigendem Alter das Interesse nachzulassen, sich gegenseitig stundenlang einen auf die Mütze zu geben.
Ich selbst möchte heute oft einfach nur abspannen, erleben, so diese Richtung.
Das ist ja auch keine ungewöhnliche Entwicklung, wenn ich mir bspw anschaue welche Zielgruppe ich in einem Museum sehe: das sind genau so ältere Leute die sich da aufhalten, wie sie es getan haben als ich noch jung war. Da ist nix ausgestorben, sondern die Interessen haben sich einfach mit dem Alter verschoben, wo welche drüber hinaus gingen, sind dafür welche nachgerückt.
Daher glaube ich nicht, dass das Verlangen nach Singleplayererfahrungen abnehmen wird. Vielmehr würde ich annehmen, dass der Bedarf an solchen Erfahrungen, die nicht auf schnelle Reflexe und beschleunigtes Gameplay setzen, noch deutlich zunehmen wird. Die Generation die heute 40 ist hat noch auf dem Schulhof C64-Disketten getauscht, und war eher eine Randgruppe. Danach ging das Interesse ja von Jahr zu Jahr deutlich nach oben. Ab der Jahrtausendwende hat die Playstation dann die Spiele in´s Wohnzimmer verlagert, und damit auch zu dem Zeitpunkt noch mal ältere Semester mehr und mehr begeistert. Und das sind halt heute die mit weniger Zeit zum Spielen, aber dafür mit deutlich mehr Budget. Zumal es mich auch stark wundern würde, wenn ein Cyberpunk an der jungen Generation vorbei ziehen wird. Ich denke eher die haben einfach so viel Zeit für Spiele, dass solche Titel nicht reichen, während diese Zeitfresser bzw "Runde um Runde"-Titel die nicht extra was kosten da super rein passen - wie es bei uns ja auch schon der Fall war.