Assassin's Creed Valhalla: Wikinger-Action am 10.11., kein 4K/60 auf Series S

PC XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 416309 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

10. September 2020 - 10:35 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed Valhalla ab 58,48 € bei Amazon.de kaufen.

Update 10.9.:

Entgegen unserer gestrigen News und der zugrundeliegenden Pressemitteilung wird Assassin's Creed Valhalla auf der gestern angekündigten Xbox Series S doch nicht 60 Frames bei 4K-Auflösung schaffen. Dies teilte uns Ubisoft soeben mit. 4K/60 werde aber auf der Xbox Series X möglich sein.

Ursprüngliche News vom 9.9.2020:

Inzwischen ist der 10. November sicher als Release-Termin für die neue Konsolengeneration von Microsoft, die neben der leistungsstärkeren Xbox Series X auch die kompaktere Xbox Series S (zur News) umfassen wird. Allenfalls bedingt verwunderlich mutet deshalb die heutige Pressemitteilung von Ubisoft an, die den Launch von Assassin's Creed Valhalla (Preview) exakt für jenes Datum in Aussicht stellt – ähnlich machte es der französische Publisher seinerzeit bei Assassin's Creed 4 - Black Flag (im Test: Note 8.0). Ursprünglich war Valhalla für den 17. November angekündigt, also erst für einen Launch eine Woche später eingeplant. Ferner soll das Spiel ab dem genannten Termin für PC (via Uplay und Epic Games Store), für Google Stadia sowie für PS4 und Xbox One erscheinen. Ebenfalls als Launch-Titel für die neue Microsoft-Konsole vorgesehen ist das Hacker-Abenteuer Watch Dogs Legion, das für die "älteren" Plattformen bereits ab dem 29. Oktober verfügbar sein wird.

Ubisoft verspricht für die kommenden Xbox-Konsolen, dass Valhalla "die verbesserten Grafikfähigkeiten voll ausnutzen und den Spielern die Möglichkeit geben" wird, "die offene Spielwelt von Norwegen und England bis ins kleinste Detail zu erleben". Konkret soll das Spiel mit 60 FPS in nativer 4K-Auflösung laufen, aber nur auf der Series X. Darüber hinaus soll es besser aufgelöste Texturen geben, dank SSD fallen die Ladezeiten voraussichtlich erheblich kürzer aus. Ähnliches verspricht Ubisoft indes auch für Watch Dogs Legion, für das zudem voller Raytracing-Support in Aussicht gestellt wird.

Für beide Spiele gilt, wie bei den meisten plattformübergreifenden Spielen anderer Hersteller auch, dass die Current-Gen-Fassungen kompatibel mit den neuen Konsolen sind und Spieler entsprechend von den technischen Verbesserungen ohne Zusatzkosten profitieren können. Wie so oft wird es von beiden Spielen unterschiedliche Fassungen geben, die gegen Aufpreis verschiedene Bonusinhalte mitbringen.

Robokopp 14 Komm-Experte - - 2415 - 9. September 2020 - 15:15 #

Dann werde ich wohl wie üblich auf den ersten Sale der PS5 Version warten, bevor ich zugreife.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 416309 - 9. September 2020 - 15:44 #

Weshalb? Ich gehe mal stark davon aus, dass auch die Savegames kompatibel sind. Dann kann man es doch immer noch auf der PS5 weiterspielen – jetzt mal abseits dessen, dass es bis zum ersten Sale (meiner Schätzung nach) mindestens sechs Monate nach Launch dauern wird. So lange würde ich persönlich nicht auf Valhalla warten wollen.

Robokopp 14 Komm-Experte - - 2415 - 9. September 2020 - 16:53 #

Am 19.11. kommt Cyberpunk 2077. Bis dahin bin ich mit AC: Valhalla niemals fertig. Da warte ich lieber mit dem Kauf und greife dann zu, wenn ich auch Zeit habe es ohne Unterbrechung zu spielen.

Alex Müller 17 Shapeshifter - P - 6254 - 9. September 2020 - 18:08 #

Ich würde schätzen dass Cyberpunk nach 6 Monaten dann weitestgehend bugfrei ist...daher mach ich das genau umgekehrt

Aladan 24 Trolljäger - P - 55143 - 9. September 2020 - 21:06 #

Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht. :-)

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4685 - 10. September 2020 - 6:56 #

Ich werde wahrscheinlich mit Cyberpunk den gesamten Winter verbringen - vorausgesetzt mich verlässt nicht irgendwann die Lust, was leider immer häufiger auch bei großen Titeln irgendwann passiert.
Will damit sagen, ich bin froh wenn ich es überhaupt schaffe, einen der beiden Titel durchzuspielen.

Mir geht es so: Die Assassins Creed's kann man irgendwie auch auslassen oder irgendwann von der Software-Pyramide kaufen, um die Sammlung zu vervollständigen, aber wenn man mal zwei Jahre keins spielt, und dann wieder Lust hat, kauft man halt das dann gerade aktuelle Setting.

Sowas wie Cyberpunk ist meiner Meinung nach schon eher etwas "Besonderes", was man nicht alle Jahre hat. Das würde ich gern zum Lauch spielen wenn ich dabei die Community in Form von (Rocketbeans-)Let's Plays und Forendiskussionen um mich herum habe, nicht erst ein Jahr später wenn der Rest der Welt sich schon wieder dem nächsten Titel zugewandt hat.

euph 27 Spiele-Experte - P - 93380 - 9. September 2020 - 16:53 #

So gefühlt sind Angebote am Anfang der neuen Generation wirklich seltener

Golmo 17 Shapeshifter - 8608 - 9. September 2020 - 16:11 #

AC in 60 FPS und nativen 4K auf der PS5, ich freu mich!!!
Das wird ein Fest.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3829 - 9. September 2020 - 18:11 #

Checkerboard reicht doch völlig, hab ich mal so gehört...

Golmo 17 Shapeshifter - 8608 - 9. September 2020 - 18:27 #

Wenn es gut ist (Horizon Zero Dawn) ja, wenn es schlecht ist (RDR 2 auf PS4 PRO) dann nein.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1650 - 9. September 2020 - 22:33 #

Erst mal ist nur von der neuen Xbox die Rede.

Pitzilla 20 Gold-Gamer - P - 20252 - 9. September 2020 - 16:19 #

Wird es denn extra NextGen Versionen geben? Für mich sieht im UbiSoft Store so aus, als steckt auf der Disc immer die kleinste gemeinsame Fassung, also z.B. PS4 und der Rest wird gepatched. Man kann keine extra PS5 Version vorbestellen, nur PS4/PS5, aber das kann sich natürlich noch ändern.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 416309 - 9. September 2020 - 16:25 #

Kann schon sein, dass da für die Next-Gen-Konsolen einiges runtegeladen werden muss – jetzt mal von Day-One-Patches und späteren Updates abgesehen. Aber der springende Punkt ist doch, du kaufst etwa die "Xbox"-Fassung, kannst sie auf der One und mit allen Vorteilen auch auf der Series S/X spielen. So machen es ja auch fast alle anderen Entwickler. Spontan fällt mir das vor wenigen Tagen veröffentlichte WRC 9 ein, Dirt 5 oder auch Cyberpunk 2077. Mit Dortinternetleitung ist das im Zweifel doof, aber hast du die oder gehen bei dir notfalls auch 50 GB (so viel wird es eher nicht sein) relativ schnell. Aber die "Letzten" beißen immer die Hunde...

Golmo 17 Shapeshifter - 8608 - 9. September 2020 - 18:28 #

Ich frage mich grade auch: Stellen die zwei Box Versionen in den Laden? Eine mit dem PS4 Logo und eine mit dem PS5 Logo? Das wäre ja komplett sinnlos, die Discs werden identisch sein.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 416309 - 9. September 2020 - 18:35 #

Letzteres wird der Fall sein. Auf den neuen Konsolen wird man aber andere und potenziell (deutlich) größere Updates herunterladen müssen, aber das ist erst mal nur meine Einschätzung, was ich bei der eher geringen Hardware-Basis der Next-Gen aber nicht anders erwarten kann. Die Enthusiasten laden notfalls auch mal ein 50-GB-Update runter. Ein "normaler" Spieler akzeptiert das, denke ich, nicht ganz so leicht.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8024 - 9. September 2020 - 18:58 #

Ich könnte mir auch vorstellen, dass sie das PS5 Logo nutzen und dann so ein kleines Dingen unten ran batzen, wie es bei Spielen der Fall ist, die PSVR benötigen: Kompatibel mit Playstation 4. Oder anders rum: PS5 Enhanced.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 183857 - 9. September 2020 - 16:35 #

Da werd ich noch mit warten. Sollte vorher Odyssey fertigmachen.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 416309 - 9. September 2020 - 16:36 #

Weiß du eigentlich, was die Franken und die Griechen gemein haben?

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 183857 - 9. September 2020 - 17:09 #

Nee, was denn?

Benjamin Braun Freier Redakteur - 416309 - 9. September 2020 - 17:10 #

Weiß ich auch nicht, dachte, du wüsstest es vielleicht. ;)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25664 - 9. September 2020 - 20:54 #

Wenn Griechen hinter Griechen kriechen, kriechen Griechen Griechen nach. Wenn Franken hinter Franken franken, franken Franken Franken nach.
Hmm, nein, das funktioniert nicht.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5199 - 10. September 2020 - 11:40 #

Die Griechen sind sicherlich genauso frank wie die Franken. Aber dass deshalb Griechen hinter Franken kriechen oder Franken fränkische Sachen mit Griechen machen, muss man deshalb nicht zwangsweise schlussfolgern.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60560 - 9. September 2020 - 21:42 #

Sie mögen beide Wein?

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 183857 - 9. September 2020 - 22:32 #

Ja, die Weinfranken schon. Der Rest steht auf Bier! Von Biergriechen hab ich aber noch nichts gehört. :)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8024 - 10. September 2020 - 15:02 #

Griechisches Bier aus der Dose habe ich neulich beim Lidl gekauft. Also ne Geschmacksexplosion war das Toilettenwasser nicht ;)

Elton1977 19 Megatalent - - 18990 - 11. September 2020 - 17:20 #

Griechisches Bier, ist so wie der Mist in der Schüssel das sag ich dir ...... trallalala

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25664 - 10. September 2020 - 20:43 #

Aber Bierkriechen kenne ich, kommt, wenn man viel zu viel Bier trinkt.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 416309 - 10. September 2020 - 23:20 #

Ist das der fränkische Ausdruck für Bierschiss?

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22896 - 9. September 2020 - 16:45 #

Odyssey nach 55 Stunden noch net durch...und hab so Bock aufs neue AC.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12599 - 9. September 2020 - 17:25 #

Meine Regel für Valhalla wäre, dass ich nur die Hauptgeschichte spiele. Knapp 130 Stunden in Odyssey verbracht, das war doch zu viel am Ende.

Alex Müller 17 Shapeshifter - P - 6254 - 9. September 2020 - 18:10 #

Bei mir sinds aufgrund Trophäen-Jägerei und den umfangreichen DLCs deutlich über 200 geworden. Das erste Halbjahr ist komplett mit Valhalla belegt schätze ich.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22896 - 9. September 2020 - 18:30 #

Ich hätte mich auf Hauptgeschichte konzentrieren sollen...nun alles gemacht und doch nicht fertig..unzufrieden.

joker0222 29 Meinungsführer - P - 111087 - 9. September 2020 - 17:19 #

Es eilt nicht. Ich bin gerade mitten in Unity.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12599 - 9. September 2020 - 17:25 #

Der MoJ wird im Herbst wachsen. Wenn ich wirklich wieder WoW verfallen sollte, dann landet Valhalla erstmal auf dem Stapel und es könnte gut sein, dass ich es am Ende gar nicht mehr spielen werde.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29768 - 9. September 2020 - 17:44 #

Im November spiele ich lieber Cyberpunk 2077 und für beide Spiele gleichzeitig habe ich keine Zeit.

Unterstützt Valhalla eigentlich Raytracing?

Benjamin Braun Freier Redakteur - 416309 - 9. September 2020 - 17:58 #

Manchmal, mache ich ja auch manchmal sehr oberflächlich, hilft das Lesen der News. Ubisoft selbst verspricht Raytracing-Support für Watch Dogs Legion, nicht aber für Valhalla, wobei ich selbiges für die PC-Fassung schon erwarte. Aber das würden die im Zweifel schon an die große Glocke hängen, wenn es anders wäre, also auch für Valhalla gilt.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29768 - 10. September 2020 - 9:12 #

Das wundert mich, weil im M!Games Preview noch von Raytracing die Rede war. Und in der News steht ja nur, dass es keinen vollen Raytracing-Support hat. Aber so für die Pfützen könnte es ja Raytracing unterstützen. ^^

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8024 - 9. September 2020 - 19:00 #

Ja ne, erstmal nicht. Aber ich hocke noch an Origins und hab die 2 direkten Vorgänger auch direkt davor gespielt. Erstmal genug AC für die nächsten 1-2 Jahre für mich. Dennoch schön, dass es ein Release-Titel für die NextGen wird ;)

v3to 16 Übertalent - P - 5565 - 9. September 2020 - 19:41 #

AC Valhalla oder Cyberpunk... Hm. Da wird AC wohl warten müssen.

Lorion 17 Shapeshifter - P - 8471 - 9. September 2020 - 21:03 #

Das ja mal ne positive Überraschung! Dann kann ich Valhalla sogar direkt zum Urlaubsbeginn zocken. ^^

Wunderheiler 21 Motivator - 28680 - 10. September 2020 - 6:29 #

Man wird die Leistung der neuen Konsolen voll ausnutzen und dann bietet die XSS das gleiche wie die XSX? Das klingt für mich wie eine Lüge.

Alex Müller 17 Shapeshifter - P - 6254 - 10. September 2020 - 6:46 #

Wenn offensichtliches Marketing-blabla als Lüge gewertet werden kann hast Du Recht. Es wäre auf jeden Fall das erste Launch-Produkt der Geschichte bei welchem es gelingt das Potential der Konsolen, obwohl nicht direkt dafür entwickelt, gleich im ersten Wurf auszunutzen.

Wunderheiler 21 Motivator - 28680 - 10. September 2020 - 7:53 #

Klar kann es immer Weiterentwicklungen geben, wäre ja auch traurig wenn nicht, aber die Aussage man würde die Konsolen voll ausnutzen und bietet dann für beide Geschwindigkeitsklassen das gleiche, ist schon grenzwertig in meinen Augen.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10195 - 10. September 2020 - 11:13 #

Dass ist die erste Konsolengen die die grundsätzlich gleiche Architektur benutzt wie die davor. Abgesehen von mehr Leistung und neuen Features wie RT gibt es da weniger zu optimieren.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 413297 - 10. September 2020 - 11:32 #

Siehe das Update von vorhin...

Benjamin Braun Freier Redakteur - 416309 - 10. September 2020 - 16:27 #

Ich hatte mich bei der Pressemitteilung zwar gewundert, es aber nicht hinterfragt. Die Richtigstellung seitens Ubisoft kam halt erst heute kurz vor Jörgs News-Update. Schätze, da hatte jemand nachgefragt, ob das stimmt. Ansonsten wäre die Korrekturmeldung sicherlich auch früher gekommen. Wäre ja Unsinn, dass Ubisoft sowas absichtlich falsch behaupten würde. Ist halt passiert, Fehler sollen bei Menschen nunmal vorkommen, aber da muss man imo nicht gleich eine Lüge unterstellen. Hätte ja theoretisch auch mein Fehler sein können, zumal Ubisoft von einer bewussten Lüge etwa in Bezug auf natives 4K mit 60 FPS keine Vor- sondern nur Nachteile hätte, wenn sich schließlich das Gegenteil raustellt.

Pro4you 19 Megatalent - 15464 - 10. September 2020 - 13:18 #

4k ist doch so 2016.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3829 - 10. September 2020 - 14:48 #

2016 ist doch so 2007.

Pro4you 19 Megatalent - 15464 - 10. September 2020 - 14:56 #

In welchem Kontext?

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3829 - 10. September 2020 - 17:24 #

Was? Brauchts bei Bullshitbingo schon Kontext? ;p

Pro4you 19 Megatalent - 15464 - 10. September 2020 - 17:43 #

Wenn du das daraus machst wahrscheinlich nicht, wäre nur lieb wenn du das nächste Mal nicht die Kommentare anderer damit in den Dreck ziehst.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3829 - 10. September 2020 - 18:08 #

Ach dein Kommentar war ernsthaft... Sorry, das hatte ich wirklich nicht erwartet, bei dem Inhalt. Und lieb war ich noch nie, da musst du mich verwechseln.

Pro4you 19 Megatalent - 15464 - 10. September 2020 - 19:12 #

Okay bei aller Liebe zu deiner Ignoranz aber Sony hat mit der PS4 Pro, 2016, das erste Mal das Thema 4K im Marketing forciert. Mir wäre nach 4 Jahren eine neues Thema lieber. Das ist alles.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3829 - 10. September 2020 - 20:23 #

Um dann eine Konsole zu bringen, die kein 4K-fähiges Laufwerk anbietet, also wenn 4K wirklich forciert wurde, dann doch eher 2017 von MS mit der One X. das neue Thema ist dann bei Konsolen 4K/60/120/SSD/nahezu keine Ladezeiten, muss man aber sehen wollen, aber dann doch lieber einen sinnfreien Oneliner raushauen, Ignoranz passt da in diesem Fall ganz gut für deinen initialen Kommentar. Meine Ignoranz kann gegen deine nicht mithalten.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22896 - 10. September 2020 - 20:13 #

4k hat sich noch nicht durchgesetzt. Full HD haben die meisten. Keine Grafikkarte schafft 4k 60 fps in allen Games auf max Details.

Pro4you 19 Megatalent - 15464 - 10. September 2020 - 20:20 #

Dafür 144 Hz in Maximalen bei 1440p der Mehrgewinn durch 4K hält sich in Grenzen

Funatic 18 Doppel-Voter - - 11492 - 10. September 2020 - 14:59 #

Ich Lehn mich mal aus dem Fenster und behaupte: Wer sich die Budget Konsole kauft hängt sie nicht an nen 4K Fernseher und fängt an Frames zu zählen. :-)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 416309 - 10. September 2020 - 16:31 #

Ich würde auch mit der Series X, die S will ich nicht, keine Frames zählen. Den 4K-Fernseher habe ich allerdings und würde schon jetzt nicht mehr freiwillig auf Full-HD zurückgehen wollen. Mit der neuen Konsolengeneration würde ich mich wiederum wahrscheinlich ärgern, wenn ich noch kein 4K-taugliches Wiedergabegerät hätte. Insbesondere mitsamt HDR sieht 4K halt schon jetzt deutlich besser aus, auch wenn aktuell kaum ein Spiel auf PS4 oder Xbox One wirklich natives 4K bietet.

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4685 - 10. September 2020 - 19:05 #

Cool! Werde ich spielen! Muss vorher aber kurz noch Assassin’s Creed, Assassin’s Creed II, Assassin’s Creed: Brotherhood, Assassin’s Creed: Revelations, Assassin’s Creed III, Assassin’s Creed IV: Black Flag , Assassin’s Creed Rogue, Assassin’s Creed Unity, Assassin’s Creed Syndicate, Assassin’s Creed Origins und Assassin’s Creed Odyssey durchspielen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61636 - 10. September 2020 - 19:48 #

Liberation und die drei Chronicles-Teile nicht vergessen. :P

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4512 - 10. September 2020 - 23:19 #

Puuh, das ist so aneinandergereiht gesehen eine verdammt lange Historie. Davon habe ich gerade mal AC Revelations und Origins angespielt.

Alex Müller 17 Shapeshifter - P - 6254 - 11. September 2020 - 8:45 #

Na wenn Du Dich ran hältst schaffst Du das bis zum Launch der PS6...ich drück die Daumen ;-)

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4685 - 11. September 2020 - 9:36 #

Um dann die nächsten Jahre ausschließlich in die Ubisoft-Formel einzutauchen. Und diese Story mit dem Animus x mal durchzukauen.
Tolle Aussichten... ;-)

Alex Müller 17 Shapeshifter - P - 6254 - 11. September 2020 - 16:57 #

Naja...das Thema Story (zumindest im großen Gesamtkontext, nicht auf die Einzelspielhandlung bezogen) ist für mich seit Revelations irgendwie verloren gegangen aber das habe ich inzwischen einfach akzeptiert und schlicht aller 2 Jahre Freude am Open World/Stealth/Action-Gameplay. Und da liefert Ubisoft zuverlässig sehr gute Arbeit ab. An der Formel mag man sich stören, aber niemand zwingt dort den Spieler alle Dinge zu entdecken, Schätze zu finden, Türme zu besteigen oder so. Alles freier Wille ;-)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82476 - 13. September 2020 - 14:04 #

Hm, ich bin da nach 6 Jahren immer noch bei...

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8024 - 11. September 2020 - 9:41 #

Da bin ich zum Glück "schon" kurz vor Abschluss von Origins. Dann erst einmal pausieren, bevor ich überhaupt mal wieder ein AC anfassen kann.

Nur habe ich schon zu Release von Teil 1 mit der Reihe begonnen, mir hing sie nur jeweils nach Revelations, Rogue und nun Origins dann zum Halse raus ;)

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4685 - 11. September 2020 - 10:05 #

Also mal Spaß beiseite, ich habe natürlich schon einige ACs gespielt. Richtig ausgiebig und richtig "zu Ende" aber nur Black Flag. Ich bin aber auch Piratenfan, und liebe das Meer und die Karibik. Ich bin manchmal einfach ohne mich um Missionen zu kümmern auf ein Eiland gefahren, habe das türkise Wasser angeschaut und die Strandhöhlen erkundet, weil ich das Setting und die Präsentation so geil fand.
Alle anderen ACs habe ich nach der Hälfte, manchmal nach 2/3 der Zeit, aufgehört zu spielen und nie wieder angefangen.

Harry67 19 Megatalent - - 16413 - 11. September 2020 - 17:06 #

Als Wasserratte könnte dir Odyssey zusagen. Ja, ist nur die Ageis aber die Seefahrt ist schön umgesetzt.

TheRaffer 21 Motivator - P - 26073 - 11. September 2020 - 12:33 #

Nach meinen Erfahrungen mit Assassin’s Creed Unity, überspringe ich lieber alles bis Assassin’s Creed Origins und Assassin’s Creed Odyssey ;)

Alex Müller 17 Shapeshifter - P - 6254 - 11. September 2020 - 16:56 #

Ich würde mich so weit aus dem Fenster lehnen zu behaupten dass Du bei Valhalla sehr sicher alles an Gameplay bekommst was in den beiden Vorgängern drin steckt. Ob man die zig Stunden Lebenszeit also zwingend im Nachhinein da rein stecken musst würde ich bezweifeln.

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4685 - 11. September 2020 - 19:01 #

Sommerlich schöne Mittelmeer-Antike mit türkisen Buchten und Zikadenklängen schlägt regnerische Klischee-Wikinger mit Tattoos und Undercut aber um Längen.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 416309 - 11. September 2020 - 19:09 #

Ich wollte schon "mmmh Kuchen" schreiben, aber dann hatte ich den Kommentar richtig gelesen. ;)

Alex Müller 17 Shapeshifter - P - 6254 - 12. September 2020 - 11:47 #

Naja ok, ich ändere meinen Kommentar in „Aufgrund der ziemlich großen Übereinstimmungen/Redundanzen beim Gameplay reicht es ggf. sich je nach Vorliebe für das Szenario einem der 3 neueren Titel zu widmen“. Da bei mir persönlich auch privat Sonne und Strand (Wüste inkludiert) eher ein müdes Gähnen auslöst, bleib ich selbst in den nordischen Gefilden ;-)

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 24312 - 12. September 2020 - 17:37 #

Also ich ich freue mich nach Origins und Odyssey über die kalten nordischen Gefilde.

TheRaffer 21 Motivator - P - 26073 - 15. September 2020 - 7:06 #

Wenn das Gameplay Spaß macht, dann spiele ich das gerne in allen drei Varianten. Muss man ja nicht direkt hintereinander machen. ;)