Iron Harvest: Testvergleich deutscher Magazine [4/7]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC XOne PS4
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 117662 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

3. September 2020 - 8:54 — vor 13 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Iron Harvest ab 39,89 € bei Amazon.de kaufen.

In unserem Noten-Vergleich zu Iron Harvest führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), GameStar.de (& GamePro.de) GIGA.de, PCGames.de (& Videogameszone.de), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert. Die Magazine Gameswelt.de und Eurogamer.de tauchen nicht mehr auf, seit sie sich entschlossen haben, keine Wertung mehr unter ihre Tests zu schreiben.

Wertungs-Vergleich: Iron Harvest

Review von Note/Link Zitat aus dem Testbericht
4Players - Nicht getestet*
Computer Bild Spiele 1,7
(Schulnote)
Wenn die vielen unterschiedlichen Mechs in Aktion treten und es nach feinster "Schere, Stein, Papier"-Manier um die einzelnen Rohstoff-Spots geht, ist aufmerksames Vorgehen Trumpf. Für Solo-Taktiker stehen interessante, oftmals überraschende, wenn auch nicht unglaublich lange Geschichten bereit. 
GameStar /
GamePro
84
v. 100
Iron Harvest bringt viele Elemente zusammen, die wie für mich gemacht sind: Eine alternative Zeitlinie, die in sich glaubwürdig, also nicht zu abgedreht ist. Stark animierte Mechs, die nicht so übermächtig wie ihre hochtechnisierten Battlemech-Kollegen auftreten, sondern mit teils aberwitzigen Konstruktionen und Waffen perfekt ins Setting passen. 
GIGA - Nicht getestet*
PC Games /
Videogameszone.de

 
- Nicht getestet*
Spieletipps 86
v. 100
Mensch und Mech gehen Hand in Hand, ich finde es cool, dass dieses Konzept sowohl storytechnisch als auch gameplaytechnisch super umgesetzt worden ist. Taktisch, optisch, akustisch - Iron Harvest ist ein Fest für Strategie-Fans. [...] Nun bin ich gespannt, welche Schlachten Spieler und E-Sportler mit diesen Waffen führen werden.
GamersGlobal 8.5
v. 10
Unter regem Gebrauch der Schnellspeicher-Funktion habe ich Züge ausprobiert, studiert, wie der Feind reagiert, und entsprechend zugeschlagen oder abgewartet. Wenn ich dann erfolgreich war ist das Glücksgefühl kaum zu beschreiben und auch die Sogwirkung, die Iron Harvest entfacht, ist nicht zu unterschätzen.
Durchschnittswertung 8.5 *Zuletzt überprüft: 3.9.2020, 09:50 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

Bantadur 16 Übertalent - P - 4052 - 3. September 2020 - 9:06 #

Bisher ist man sich wohl einig.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 23021 - 3. September 2020 - 12:09 #

Bei deutschen Produkten finde ich die internationale Wahrnehmung immer ganz interessant. MetaCritics ist bei 75 von 100. Die User schimpfen über fehlenden Content, das Spiel sei nur halb fertig und wäre noch Beta. Userwertung bei nur 5,7 von 10.

https://www.metacritic.com/game/pc/iron-harvest

J.C. 12 Trollwächter - P - 939 - 3. September 2020 - 12:12 #

Die Review lesen sich für mich auch eher nach 7-7.5, auch das hier bei GG. Werde sicher auf einen Sale warten und dann mal reinschauen.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 205312 - 3. September 2020 - 14:40 #

Ach ja, die User. Wie schön wäre das Leben ohne sie ;)
Für mich las sich der Test jetzt nicht so, als fehle Content (im Gegenteil, die Kampagne wurde doch gelobt?!) oder nur halbgarem Gameplay - vom Mikromanagement vielleicht mal abgesehen. Wenn ihnen das zuviel ist sollen sie halt Klicker-Games spielen.
Für mich las sich der Test sowieso zu hektisch, von daher werde ich die Gründe wohl nie in Erfahrung bringen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 415468 - 3. September 2020 - 15:24 #

Ob das jetzt ein typisch deutsches Produkt ist, sei dahingestellt. Die Vorlage ist es ja nicht.

Generell ist meine Wahrnehmung, dass in Deutschland auch beim "erweiterten Hobbyisten-Kreis" (statt Genre-Liebhaber) eine etwas höhere Bereitschaft da ist, sich in etwas komplexere Spiele reinzufinden. Diese Bereitschaft gibt es international natürlich auch, aber vielleicht eher bei "Fachidioten", in diesem Fall also Echtzeittaktik-Liebhabern. Wobei: Wer Company of Heroes mag, müsste mit Iron Harvest eigentlich zurechtkommen.

J.C. 12 Trollwächter - P - 939 - 3. September 2020 - 20:13 #

Hmm, scheint mir heute nicht mehr so zu sein. Paradox Spiele werden international oft sogar besser bewertet als in D, sieht CK3 zb.

Ganon 24 Trolljäger - P - 61070 - 8. September 2020 - 21:50 #

Zumindest ein typisch europäisches. ;-)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 417556 - 3. September 2020 - 16:38 #

Die User-Bewertungen bei Metacritic waren schon immer ein zuverlässiger Indikator, nein ein Wegweiser. Der Metacritic-User-Score bei The Last of Us 2 (nebenbei bemerkt aktuell bei 5.6) spricht Bände. Denn das haben ja alle Tester völlig falsch einschätzt, indes weltweit, nicht mal, wenn man davon ausgeht, dass die nationalistischen Amis oder Deutschen die "heimischen" Früchte, die indes schon bei mittelgroßen Studios auch hierzulande von internationalen Teams umgesetzt werden, natürlich besser bewerten, als sie es bei einem "ausländischen" Produkt tun würden. Nicht, dass wir uns falsch verstehen. Ich denke schon, dass es da hier und dort einen "Bonus" gibt. Aber der beruht aus meiner Sicht nicht auf Patriotismus, sondern eher darauf, dass wir hierzulande trotz aller Unterschiede ähnlich ticken und ähnlichen Vorlieben haben. Hierzulande schneidet auch ein Anno 1800 tendenziell besser ab als international. Aber wenn man mal genauer schaut, wer wie bewertet, ist das kein Deutschland-Bonus. Die einen sehen es halt positiver, die anderen etwas kritischer, und ja, oft pseudo-kritischer.

Aber vor allem diesen Unfug, mit den User-Wertungen auf Metacritic zu argumentieren, vor allem, wenn gleichzeitig die Steam-Bewertungen überwiegend positiv sind ... nee, sorry, das scheint mir auch nach all diesem Text eine Diskussion mit dir ziemlich aussichtslos. Also so weltfremd kann man eigentlich kaum sein, es sei denn, was ich ja noch verstehen könnte, dass du für deine Enttäuschung jetzt Fürsprecher suchst. Ist ja auch nicht völlig abwegig oder unverständlich. Aber eins garantiere ich dir: Für diese, nun wirklich gewagte These, das Spiel sei erheblich schlechter als die Kritikerbewertungen (indes nicht nur aus Deutschland) wirst du kaum einen (oder gar keinen Fürsprecher) finden, der seinen Klarnamen preisgibt. Warum diese Leute das nicht tun würden, das erkläre ich dir gerne, falls du nicht selbst darauf kommen solltest.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 23021 - 3. September 2020 - 17:52 #

Ich bin Backer der ersten Stunde von Iron Harvest. Mein drittes KingArt-Projekt nach Kronos und Zwerge. Ich freue mich riesig auf das Spiel, habe gestern meinen Key aktiviert und das Spiel installiert, werde es aber wohl erst in ein paar Wochen spielen. Ich bin mir nach dem umfangreichen Test mit meinem Lieblingstester Rüdiger aber sicher, dass ich jede Menge Spaß damit haben werde! In meinem Posting hier habe ich bemerkt, dass ich die "internationale Wahrnehmung interessant finde" und die Gründe dafür genannt. "Interessant" ist dabei die höfliche Form von "seltsam".

Erkennst du nun DEINEN eklatanten Denkfehler?

Mach mal nen Internet-Detoxing, Ben! Irgendwas bekommt dir nicht gut.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 417556 - 3. September 2020 - 18:17 #

Interessant zu schreiben oder "interessant" zu sagen (oder in dem Fall zu meinen) sind zwei unterschiedliche Dinge. Ich gebe zu, dass ich den Kommentar mal wieder zu oberflächlich gelesen hatte. Dass du Backer bist, lese ist aus dem Kommentar dennoch nicht raus, und deine Beschreibung der (vermeintlichen) User-Wahrnehmung muss man in den paar Sätzen nun auch nicht zwingend als sarkastisch verstehen. Von daher: nichts für Ungut. Aber sinnvoller wäre eine Bemerkung gewesen, dass ich dich falsch verstanden habe, womöglich nicht nur an mir lag, als irgendeinen Unsinn von DE-toxic-Training daherzureden.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 23021 - 3. September 2020 - 23:21 #

Es ist kein Sarkasmus dabei. Interessant, seltsam, bemerkswert, diskussionswürdig = etwas, worüber ich gern andere Meinungen hören würde. Meine Eindruck ist, dass Dt. Spiele im Ausland (insbesondere England) einen eher schlechten Ruf haben und von vornherein kritischer betrachtet werden - kein Inlandsbonus, sondern ein Auslandsmalus. Hätte ich das gleich in den Eingangspost geschrieben, wären die Antworten durch mich vorgefärbt. Ich wollte unvoreingenommene Meinungen, deswegen hab ich einfach nur Fakten in den Raum gestellt.

Bei dir ist aber ein kompletter Film abgelaufen - "gewagten Thesen", "Enttäuschung" und "Weltfremdheit" - aber eben nur in deinem Kopf, nicht in meinem. Und es ist auch nicht das erste Mal, dass du User in den letzten Wochen heftig angreifst. Selbst wenn du deine Textwalls nachts noch 5x editierst und entschärfst, kriege ich es mit und so unentspannt hab ich dich früher nicht erlebt.

J.C. 12 Trollwächter - P - 939 - 3. September 2020 - 20:06 #

Also bei Steam hat das auch "nur" 71%, wobei man das ja nicht vergleichen kann.

invincible warrior 14 Komm-Experte - 2069 - 4. September 2020 - 4:27 #

Wenn wir eins seit Gamergate wissen, dann, dass die Freunde alternativen Fakten gerne Computerspiele spielen und Metacritic deren Telegram ist. Alternative Wertungen ahoi!

Desotho 17 Shapeshifter - 7017 - 3. September 2020 - 19:42 #

Habe ich auch gesehen, und mir das jetzt nochmal angesehen.

Steam:
"Genieße einen kompetitiven Multiplayer-Modus mit Ranglisten, gewerteten Partien und Ligen."

GG:
"Wenn ihr Gefechte spielt, dann können entweder zwei, vier oder sechs Spieler antreten, die Konstellationen sind fest vorgegeben. Einer gegen einen, zwei gegen zwei, drei gegen drei."
..
"Der kooperative Modus, bei dem ihr mit einem Freund gemeinsam die Kampagne spielen könnt, wird laut King Art noch nachgereicht. "

Metacritic :
"More importantly, the dev “full” released the game with many key features missing/not implemented in the game yet. There are no new maps since the beta, no rank play or ladder, no coop campaign/missions, no AI improvements, no steam achievements and so on."

=> Zumindest die gequotete Kritik halte ich dann doch für überzogen, zumal die Steam Page ja auch nicht lügt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62021 - 3. September 2020 - 20:13 #

Doch, was Achievements angeht, lügt die Steam Page. :D

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 23021 - 3. September 2020 - 23:24 #

Ach so, wenn es nur um MP-Gedöhns oder Achievements geht, dann fehlt mir zumindest nix ^^

J.C. 12 Trollwächter - P - 939 - 3. September 2020 - 20:11 #

Also die Userwertung beruht auf 17 Einzelwertungen. Da gibt es sogar mehr professionelle Reviews.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 23009 - 3. September 2020 - 17:36 #

Anscheinend nicht sehr gut, aber gut das Game...mhmmm mal schauen. Im Sale vlt irgendwann.

paschalis 28 Endgamer - - 127433 - 7. September 2020 - 16:56 #

4players vergibt eine 75:
https://www.4players.de/4players.php/dispbericht/PC-CDROM/Test/38288/84547/0/Iron_Harvest.html

Maverick 30 Pro-Gamer - - 566154 - 14. September 2020 - 18:29 #

Wertung von Videogameszone/PC Games: 9/10

https://www.videogameszone.de/Iron-Harvest-Spiel-59964/Tests/Review-Fazit-Wertung-Meinung-Echtzeitstrategie-Kingart-Deep-Silver-Dieselpunk-1920-1357359/