Star Trek Online: Erstes Inhaltsupdate über die Borg

PC
Bild von Gucky
Gucky 36163 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Gold-Abonnement.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Outward Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Sekiro Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.

16. Februar 2010 - 10:40 — vor 10 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Star Trek Online ab 16,90 € bei Amazon.de kaufen.
Wie GamersGlobal bereits berichtete, ist das Onlinerollenspiel Star Trek Online kommerziell erfolgreich gestartet. Auch bei der Redaktion von GamersGlobal konnte das Spiel mit 7.0 Punkten, eine ordentliche Wertung abstauben.
 
Nun wurde von den Cryptic Studios das erste große und kostenlose Inhaltsupdate veröffentlicht, das die von vielen Fans geliebten Erz-Gegner der Förderation, die Borg, behandeln wird. Dabei wird sich das Borg-Update an Spieler in höheren Level-Regionen ab Level 43 orientieren. Die später beschriebenen Borg-Episoden werden erklären, was mit der Zivilisation in dem Zeitraum zwischen dem Kinofilm Star Trek – Nemesis und dem Jahr 2409 geschehen ist, dem Jahr in dem Star Trek Online handelt.
 
Zur Erinnerung: Den Borg wird durch die im Delta-Quadranten der Milchstraße gestrandete USS Voyager unter Führung von Captain Kathryn Janeway arg zugesetzt. Im Jahr 2409 haben sich die kybernetisch aufgewerteten Biowesen jedoch wieder von ihren Rückschlägen erholt und übertreffen jetzt sogar ihre alte Stärke. Zudem soll das Borg-Update für mehr Substanz und Hintergrundinformationen in Star Trek Online sorgen. Dabei werden die Spieler auch die Möglichkeit erhalten, gegen die berüchtigte Borg-Queen als Boss-Gegner anzutreten, die bekanntlich die Anführerin des gesamten Kollektivs ist. Einige der Episoden des Borg-Updates wurden sogar schon bekannt gegeben:
  • Die Heilung: Ein Planet ist von den Borg besetzt worden. Bekämpft sie und erlangt wieder Kontrolle über den Planeten.
  • Das Khitomer-Abkommen: Reise zurück in der Zeit und decke die Geheimnisse auf, die zur Freigabe der alten Borg geführt haben, die euch im Tutorial begegnet sind.
  • Mitten im Nest: Spüren sie einen vermissten Sternen-Flotten-Captain auf und stehen sie der neuen Borg-Queen Auge in Auge gegenüber.
Abschließend folgt noch ein Trailer, der erste Impressionen zu dem kommenden Update liefert.

Video:

Florian Pfeffer 21 Motivator - 30091 - 16. Februar 2010 - 10:59 #

Ein paar Screenshots dazu gibt schon in unserer Galerie.

Guldan 17 Shapeshifter - 8554 - 16. Februar 2010 - 13:29 #

Als großer Fan der Borg Story will ich das gerne erleben aber das Spiel werd ich leider nicht kaufen.

Joehnsson 13 Koop-Gamer - 1407 - 16. Februar 2010 - 15:08 #

Schade, dass Star Trek Online nicht auf free2play ist, weil mir die monatlichen Beiträge einfach zu teuer sind...

Gucky 22 AAA-Gamer - - 36163 - 16. Februar 2010 - 17:31 #

Ich vertrete vollkommen deine Meinung...

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1479 - 17. Februar 2010 - 3:46 #

ich würd das Spiel auch gerne mal probieren aber monatliche Beiträge für ein Spiel habe ich noch nie gemocht

Florian Pfeffer 21 Motivator - 30091 - 17. Februar 2010 - 9:07 #

Warum um alles in der Welt machen die keine Trial-Version?

Boeni 14 Komm-Experte - 2483 - 17. Februar 2010 - 14:41 #

Ich finde es bescheiden das man der Borg Queen gegenübersteht.. Ich meine, das ist so bescheuert, weil ja dann die Borg völlig ziellos und unkoordiniert wären, ohne die Queen.
Andererseits erinnert es mich start an WoW. Arthas ist ja quasi die Borgqueen der Geißel und da ist einfach einer nachgerückt. Vielleicht ist das bei den Borg ja genauso. *G*

Ganon 24 Trolljäger - P - 62152 - 18. Februar 2010 - 14:24 #

Die Borg Queen wurde in den Filmen und Serien schon zweimal erledigt und kam immer irgendwie wieder oder wurde ersetzt. Da ist es jetzt auch nicht unlogisch, wenn man sie im Spiel bekämpfen kann.

Mitarbeit
Boeni