GC20: Assassin's Creed Valhalla: Gameplay aus dem Open-World-Actionadventure

PC XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Maverick
Maverick 558932 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S7,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User war bei der 10-Jahre-GG-Aktion einer der 10 Top-Spender.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Gold-Abonnement.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

29. August 2020 - 12:03 — vor 8 Wochen zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed Valhalla ab 58,48 € bei Amazon.de kaufen.

Ubisoft Montreal hat die Gelegenheit genutzt, um auf der gamescom 20 während der abgehaltenen Future Games Show neues Gameplay aus dem kommenden 3D-Actionadventure Assassin's Creed Valhalla (zur GG-Preview+) zu präsentieren.

Das frische und mit "Mythical Beasts Gameplay" betitelte Video könnt ihr direkt unter diesen Newszeilen aufrufen und zeigt euch während der fast fünfminütigen Laufzeit diverse längere Gameplay- und Kampfszenen aus dem neusten Teil der erfolgreichen Assassin's Creed-Serie. 

Assassin's Creed Valhalla soll am 17. November zuerst für PC, Xbox One und PS4 erscheinen. Die Next-Gen-Konsolenfassung für die Xbox Series X und Playstation 5 folgt zu einem späteren Zeitpunkt. 

Video:

Norseman 15 Kenner - P - 2702 - 29. August 2020 - 12:10 #

Video sieht sehr interessant aus.

Golmo 17 Shapeshifter - 8608 - 29. August 2020 - 12:14 #

Wie machen die das eigentlich das jedes ihrer Spiele sich so unglaublich ähnlich sieht? Da arbeiten doch verschiedene Teams und grundverschiedene Leute dran, aber trotzdem sehen Charaktere und Animationen in allen Ubisoft Spielen gleich aus. Da könnte jetzt auch ohne Probleme der Hacker aus Watch Dogs durchs Bild laufen oder der Pastor aus Far Cry.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22896 - 29. August 2020 - 18:15 #

Ist wohl aus der Ubisoft Formel...Open World + immer gleiche Spielermodelle und langweillige Charaktere

Trotzdem kaufe ich es jedesmal.

Harry67 19 Megatalent - - 16413 - 29. August 2020 - 19:18 #

Ich denke mal, dass die schon einen internen Standard haben, was den Realismusgrad in der Grafik betrifft. Dann die hauseigenen Engines, mit ihren spezifischen Eigenheiten, Lichtberechnungen, etc. Außerdem dürften sich auch intern die Entwickler stets an den Besten mit dem größten Know-How orientieren und von deren Erfahrungen bzw. Vorarbeit profitieren.

Der Standard ist nun mal sehr hoch, da werden sicher nicht die Ressourcen da sein bei jedem Spiel völlig neu und noch nie dagewesen an die Grenzen des machbaren zu gehen. In der Hinsicht läuft es doch überall ähnlich. Bei Mercedes oder Ferrari bleibt man ja auch auf Linie.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8024 - 29. August 2020 - 12:36 #

In einem Anfall von Größenwahn musste ich ja Origins direkt nach Syndicate und Unity anfangen, um vor Valhalla noch aufzuschließen. Odyssey war freilich auch noch geplant. Zum Glück bin ich davon nun erstmal geheilt, denn AC hängt mir schon wieder zum Halse raus ;)

Das urige England finde ich unterdessen auch nicht so hübsch, als dass ich da sofort auf "Urlaub" gehen möchte. Da reißen es dann leider auch die Wikinger nicht raus - Guck ich lieber noch ne Folge Vinland Saga oder demnächst das Serienfinale von Vikings.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61636 - 30. August 2020 - 15:23 #

Würde ich soviel AC hintereinander spielen, würde ich wahnsinnig werden. :D Bei mir muss da schon mindestens ein halbes Jahr zwischen liegen, bevor ich den nächsten Teil anfange. ;)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 143500 - 29. August 2020 - 14:20 #

Wenn das nicht zum Launch von PS5 und XboxSX erscheint, gibt es immer weniger Gründe, sich eine von den Konsolen zum Release zu kaufen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35459 - 29. August 2020 - 16:23 #

Na na na, schwankst Du etwa?

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 143500 - 29. August 2020 - 17:08 #

Never! Wo ist der Vorbestell-Button? :)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35459 - 29. August 2020 - 21:26 #

Na Gott sei Dank :D

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12599 - 29. August 2020 - 15:10 #

Hm. Ich bin immer noch unterwältigt. Gerade auch mit Titeln wie Cyberpunk oder dem neuen WoW-Addon in Sicht werde ich Valhalla wohl eher in 2021 in einem Sale kaufen oder direkt überspringen. Irgendwie hab ich mit Odyssey schon zu viel Zeit verbracht.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 183857 - 29. August 2020 - 17:23 #

Viele Glitches seh ich noch, Grafikfehler, das hässliche Haarmodell, das Trefferfeedback, zumindest optisch im Kampf gegen den Hund oder gegen den gehörnten Gegner gefällt mir gar nicht. Ein bisschen Zeit ist ja noch bis Release, da lässt sich noch was machen. Mal abwarten.

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4685 - 30. August 2020 - 9:37 #

Das denke ich auch...
Insbesondere Haare sollten in der Next Gen doch endlich mal realistischer werden, oder?

Harley Skin 11 Forenversteher - 670 - 30. August 2020 - 11:41 #

Was ist mit dem Siedlungsbau, wann wird dieser denn mal gezeigt? Das interessiert mich am meisten, deshalb suchte ich auch immer noch Pathfinder Kingmaker ;-)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25664 - 30. August 2020 - 15:57 #

Kennste Anno ;-)?

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8024 - 30. August 2020 - 16:17 #

Von den Kollegen von BlueByte haben sie sich bestimmt keine Inspiration geholt. Wird bestimmt wieder so ein wie in AC3.

Harry67 19 Megatalent - - 16413 - 31. August 2020 - 14:32 #

Wenn es so läuft, wie in Far Cry Primal würde es mir schon passen.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25664 - 1. September 2020 - 14:45 #

Ich meinte eher als Spiel-Alternative :-)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35459 - 31. August 2020 - 8:37 #

Die fantastischen und mythischen Elemente innerhalb der historischen Settings scheinen immer mehr Raum zu bekommen. Finde ich schade. Die früheren Spiele kamen bestens ohne sie aus.
Davon ab bin ich noch immer ziemlich zwiegespalten bei Valhalla. Grundsätzlich macht mich das Wikinger-Szenario durchaus an, aber der Fokus auf England als Setting schreckt mich wiederum ab.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61636 - 31. August 2020 - 14:25 #

Da es den Alien-Quatsch gibt, hab ich auch nix gegen mythologische Elemente. ;)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35459 - 31. August 2020 - 15:16 #

Das ist natürlich richtig, aber der Alien-Quatsch hat sich bisher nicht darin ausgewirkt, dass man im Animus plötzlich mit Gegnern mit übernatürlichen Fähigkeiten und Fabelwesen kämpfen musste. Zwar gab es in Origins den Kampf gegen diese Riesenschlange, aber da war das nur ein Albtraum des Main-Chars.
Für mich wird hier jedenfalls völlig unnötig ein weiterer Schritt in Richtung Fantasy-Spektakel gemacht, den die Settings der Spiele gar nicht nötig haben :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 61636 - 31. August 2020 - 15:25 #

Naja, in Odyssey waren das halt ein paar Bosskämpfe, einen wirklich großen Teil dieses riesigen Spiels haben die mythologischen Elemente nun nicht grad eingenommen, ganz im Gegenteil. Erst dann im Atlantis-DLC, aber den kann man ja weglassen, wenn man darauf keine Lust hat, mir hat das aber gefallen (auch schon der DLC in Origins mit den Totenreichen). Ich denke, in Valhalla wird es ähnlich sein, ein paar mythologische Bosse im Hauptspiel und die volle Dröhnung im DLC. ;) Und Mythologie gehört ja schon zur Historie der Schauplätze, Fantasy ist das nun nicht grad. Ach und übrigens werden die mythologischen Elemente mit dem Alien-Quatsch erklärt. :D

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35459 - 31. August 2020 - 23:42 #

DLCs sind ja nochmal was anderes für mich, da können und dürfen sich die Entwickler gerne richtig austoben. Das befürworte ich ausdrücklich :)
Wo werden die mythologischen Elemente denn erklärt? Mein aktuellster Teil ist Origins und bis dahin kann ich mich nicht erinnern, entsprechende Ansätze erkannt zu haben.

Harry67 19 Megatalent - - 16413 - 1. September 2020 - 4:58 #

In Origins wird tatsächlich kaum was erklärt, aber in Odyssey wird teilweise auch in der Bevölkerung teilweise sehr ironisch und auch frech mit den griechischen Mythen umgegangen, das ist schon ganz unterhaltsam gemacht.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61636 - 1. September 2020 - 15:11 #

Also dass man in Odyssey zum Beispiel wirklich gegen den Minotaurus kämpft, hat was mit der Ersten Zivilsation zu tun. Die Mythologie wird also mit dem Alien-Quatsch verwoben und es ist nicht so, dass man einfach so gegen die mythologischen Figuren kämpft. Wirst du ja dann sehen, wenn du es irgendwann selbst spielst. ;)