GC20: Call of Duty - Black Ops Cold War: Präsidialer Trailer zum Bösewicht

PC XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 45781 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J5
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

27. August 2020 - 20:15 — vor 8 Wochen zuletzt aktualisiert

Im Rahmen der Gamescom Opening Night Live 2020  hat Entwickler Treyarch einen neuen Trailer zu Call of Duty - Black Ops Cold War präsentiert, das gestern in Call of Duty - Warzone angekündigt wurde. Der zeigte kein Gameplay, sondern eine Cutscene mit bekannten Charakteren aus dem Cold-War-Universum. Darin wird der Bösewicht von Black Ops Cold War vorgestellt.

Wenig überraschend für das Szenario ist ein böser russischer Spion der Gegenspieler. Der hört auf den Namen Perseus, hat schon in der Vergangenheit das Gleichgewicht der Supermächte gestört und bedroht die freie westliche Welt. Einen Gastauftritt zur Absegnung des Black-Ops-Einsatzes feiert Präsident Ronald Reagan.

Creative Director Dan Vondrak betonte während seines Auftritts bei der Opening Night Live, dass Spieler ihre eigene Hauptfigur für die Kampagne gestalten werden. Zudem wird ein Teil der Missionen weniger linear ausfallen, mit größeren Missions-Arealen und optionalen Zielen. Zudem werdet ihr Entscheidungen treffen, die Einfluss auf das Ende der Story nehmen.
Call of Duty - Black Ops Cold War erscheint am 13.11.2020 für PC, Playstation 4 und Xbox One.

Video:

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 183853 - 27. August 2020 - 21:32 #

Ich hoffe auf ein richtig frisches CoD. Den CIA Typ haben sie zwar mit dem Fusionsgenerator aus Kurt Russel und Robert Redford geklont und mit Narben gespickt, aber gefällt mir alles gut. :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 558864 - 28. August 2020 - 10:07 #

Ich habe erst noch das letztjährige CoD vor mir, aber den neuen BO-Teil finde ich vom 80er-Setting grundsätzlich auch interessant. ;)