Heavy Rain: Bald Ankündigung zum Motion Controller

PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 188452 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

15. Februar 2010 - 15:45 — vor 10 Jahren zuletzt aktualisiert
Heavy Rain ab 11,50 € bei Amazon.de kaufen.

In unserem Test zu Heavy Rain schrieben die beiden Tester Jörg Langer und Philipp Spilker in ihrem Fazit, dass das Spiel „ein extrem intensiver Thriller zum Mitspielen“ ist. Eventuell könnten die Spielerfahrung und das dichte Spielerlebnis in Verbindung mit Sonys neuem Motion Controller noch intensiver werden.

Vor wenigen Tagen äußerte sich nun Produzent David Cage in einem Fragen- und Antwortkatalog im norwegischen Dagbladet zu einer möglichen Unterstützung für Heavy Rain: Seiner Aussage nach könnte es bezüglich der neuen Bewegungssteuerung – deren Release für Herbst 2010 geplant ist – in den kommenden Wochen eine entsprechende Ankündigung vom Entwickler Quantic Dream geben. Darüber hinaus offenbarte der Produzent, dass Heavy Rain ursprünglich für Sonys Arc – so ein Codename für den Motion Controller – entwickelt worden wäre, die Pläne sich jedoch verändert hätten:

Wenn wir über Bewegungssteuerung reden, ist das etwas, was wir ursprünglich für Heavy Rain vorgesehen hatten. Die allererste Version des Spieldesigns basierte auf Bewegungssteuerung, aber zu dieser Zeit war eine Umsetzung nicht realisierbar. Allerdings beruhen alle Steuerelemente in der finalen Version von Heavy Rain nach wie vor auf Bewegung. Ich habe großes Interesse an Sonys Gerät, und es besteht eine gute Chance, dass wir etwas dazu in den kommenden Wochen ankündigen werden.