Ubisoft bringt Sam Fisher zurück – aber nicht in einem Splinter Cell

PC XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 50360 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J5
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

12. August 2020 - 9:53
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Rainbow Six - Siege ab 12,01 € bei Amazon.de kaufen.

Wenn ihr wieder einmal in die Haut von Agent Sam Fisher schlüpfen wollt, bietet euch Ubisoft bald die Gelegenheit dazu. Fans des leisetretenden Action-Helden, die auf einen neuen Teil von Splinter Cell hoffen, wurden allerdings nicht erhört. Sam steigt nicht als Hauptfigur seines eigenen Spiels wieder in den Ring, sondern stößt als neuer Operator mit Codenamen Zero zum Kader des taktischen Multiplayer-Shooters Rainbow Six - Siege. Mehr darüber, wie Sam sich in Siege spielt, erfahrt ihr am 16. August 2020.

Erst Ende Juli 2020 wurde bekannt, dass der französische Publisher-Riese mit Netflix an einer Anime-Serie zu Splinter Cell arbeitet. Ubisoft zeigt also wiederholt, dass Splinter Cell und sein Held nicht vergessen wurden – nur ein neues Spiel steht aktuell noch in den Sternen. Die Chancen für ein neues Spiel der Reihe werden mit Gastauftritten und im Falle eines Erfolgs der Serie gewiss nicht schlechter.

Video:

Dennis Hilla Redakteur - 121144 - 12. August 2020 - 10:15 #

Ich wäre gerne stocksauer deshalb, aber irgendwie ist's mir mittlerweile traurigerweise gleichgültig...

euph 28 Endgamer - P - 101006 - 12. August 2020 - 10:28 #

Man soll die Hoffnung nie aufgeben.....

Golmo 17 Shapeshifter - 8881 - 12. August 2020 - 10:23 #

Nix neues, der tauchte doch auch schon öfter in Ghost Recon auf...

Ganon 24 Trolljäger - P - 62300 - 12. August 2020 - 10:34 #

Hier geht's aber darum, dass er als spielbarer Chrakter in Rainbow Six Siege eingebaut wird. Ist schon was anderes.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8228 - 13. August 2020 - 15:22 #

Find ich nicht, denn ein neues Splinter Cell wird RS6S dadurch trotzdem nicht ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 62300 - 13. August 2020 - 19:53 #

Öhm, das sage ich ja gar nicht.
Aber eine Bonusmission in einem Singleplayerspiel mit Sam Fisher als NPC ist nicht wirklich vergleichbar mit einem Multiplayertitel, in das Sam Fisher als spielbarer Charakter aufgenommen wird.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8228 - 14. August 2020 - 8:20 #

Es ist durchaus etwas anderes in der Form seiner Implementierung, da muss ich dir Recht geben. Aber für mich trotzdem die Karotte am Stil. Dadurch werde ich trotzdem nicht anfangen, Siege zu spielen. Mag für manche anders sein, aber in seiner Auswirkung für mich ist es genauso, wie als bockschwere Goodie-Mission in Ghost Recon, die mittendrin in ein Ballerorgie verkommt :_(

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24213 - 12. August 2020 - 11:28 #

In Far Cry 5 auch.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 24254 - 12. August 2020 - 17:31 #

Er ist überall..auch in dieser Stadt.

Olphas 24 Trolljäger - - 59895 - 12. August 2020 - 10:40 #

Es ist wohl Sam's ewiges Schicksal überall rumzuspringen, außer in seinem eigenen Spiel...

CptnKewl 21 Motivator - P - 26288 - 12. August 2020 - 10:41 #

RIP - Splinter Cell

Shawn 13 Koop-Gamer - 1376 - 13. August 2020 - 17:08 #

Hi zusammen,

das habe ich leider selbst gerade gedacht. Habe die Serie immer super gern gemocht und entsprechend gezockt. Ups, ich bitte um Verzeihung für die Vergangenheitsform - mag die gespielten Titel natürlich nach wie vor.

LG
Shawn

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5643 - 12. August 2020 - 10:56 #

Och, ich hatte auf Super Smash Bros oder Mario Kart gehofft.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 50360 - 12. August 2020 - 11:09 #

Die Idee hat was.

invincible warrior 14 Komm-Experte - 2090 - 12. August 2020 - 14:45 #

Kommt noch, der nächste Fighter wird ja wahrscheinlich in der großen September Direct angekündigt. Falls Ubisoft immer noch auf die Switch setzt, wäre es ein schönes Dankeschön seitens Nintendo.

On-Topic: Hoffen wir doch mal, dass die das gemacht haben um den alten Mann bei den Kiddies wieder bekannt zu machen, so das die auch ein neues Splinter Cell kaufen, sobald es nächstes Jahr angekündigt wird.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 588854 - 12. August 2020 - 11:22 #

Ist ja schön für die R6-Zocker, aber lasst mich endlich wieder einen gelungenen Solo-Titel mit Sam zocken. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106462 - 12. August 2020 - 11:24 #

Demnächst bei FarCry xyz: Sam Fisher in Bermudas und Nachtsichtgerät auf geheimer Mission: Die heißgeliebten Flip Flops wurden vom Drogenbaron El Socks gestohlen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 588854 - 13. August 2020 - 11:46 #

Danke für den Schmunzler. ;-)

furzklemmer 15 Kenner - 3590 - 12. August 2020 - 15:05 #

Das ist doch Ezio!?

Olphas 24 Trolljäger - - 59895 - 12. August 2020 - 16:02 #

Na toll, jetzt sehe ich es auch :D

Pro4you 19 Megatalent - 15616 - 12. August 2020 - 22:26 #

Ich hab ihn lieber in einem guten Spiel verbaut, als in einem schlechten.

Funatic 18 Doppel-Voter - - 11623 - 12. August 2020 - 22:36 #

Verstehe nicht so ganz, warum sie die Reihe eingemottet haben? Die Qualität der Spiele hat doch gestimmt. Hat sich der letzte Teil so schlecht verkauft?

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8228 - 13. August 2020 - 15:34 #

Splinter Cell entspricht nicht UbiSofts aktueller Strategie, Titel mit Micropayment anzubieten. Der Singleplayer, würde es einen geben, wäre zu kurz und zu geradlinig, um Levelbooster oder Epic Loot gegen Geld anbieten zu können. Sam Fisher ist auch nicht wirklich eine virtuelle Anziehpuppe, mit der man das Ultimate Edition Gold Paket mit neuem, pinken 3-Augen-Nachtsichtgerät verkaufen kann. Da gibt es auch keine Open World, die einen ewig zu binden versucht. Höchstens was sandboxiges im Stile eines Hitman. Und alles natürlich mit neuen wöchentlichen Club-Belohnungen.

Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass man aus Spy vs. Mercs irgendwann noch mehr machen möchte. Schön Service-Game, ständig neue Seasons mit neuen Spionen und neuen Mercs die unterschiedliche Dinge können. Aber wozu Kundschaft vom sehr gut laufenden Siege abziehen?

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 24254 - 13. August 2020 - 17:05 #

Schleichspiele verkaufen sich nicht so dolle. Hitman war auch nicht der Brüller in Sachen Verkaufszahlen. Das ist meine Vermutung. Und der letzte Splinter Cell Teil war anscheinend auch spielerisch nicht mehr Must Have.

Shawn 13 Koop-Gamer - 1376 - 13. August 2020 - 17:14 #

Begreife ich auch nicht, Funatic.

Mein Anspruch ist garantiert nicht tief angesiedelt und ich wurde ausnahmsweise bei genau dieser Spieleserie eben nicht enttäuscht, sondern habe jeden Teil echt genossen.

Naja, vielleicht kommt ja noch ein toller Nachfolger mit Sam.
Shawn

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24213 - 13. August 2020 - 19:32 #

Ubisoft macht ja nun seit zig Jahren nur noch Open-World und Service-Games, das passt nicht zu Splinter Cell bzw. würde sich dann sehr wenig von Ghost Recon oder Division absetzen, da machen sie sich selbst Konkurrenz. Reine levelbasierte SP-AAA wie die Spiele früher waren, da sieht Ubisoft wohl keinen Markt mehr für, der die heute vielfach höheren Entwicklungskosten als früher rechtfertigt. Was sie machen könnten, um die Fanbase abzugreifen, wäre ein Remake (des ersten Teils). Das zieht ja ziemlich gut (siehe etwa Resident Evil 2) und wäre überschaubar von den Kosten. Aber mit kleinen Projekten hat es Ubisoft nicht so.