Der edle Truffe übernimmt

Elfenhof im 6. Monat: Neuer Schatzkanzler, neue Strategie? (beendet)

PC Linux MacOS
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 410153 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

11. August 2020 - 12:56 — vor 5 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Nach der epischen Live-Folge 50 sind wir weit vorangekommen und stehen doch dort, wo wir begannen. Denn die Gottheit Karma-Instanz lacht über unsere Siege und zaubert aus dem Nichts Armeen herbei...
Aktion: Warhammer 2 LP
10690€
 
1500
1. Monat (1-10)
 
3000
2.Monat (11-20)
 
4500
3. Monat (21-30)
 
6000
4. Monat (31-40)
 
7500
5. Monat (41-50live)
 
9000
6. Monat (51-60)
 
10500
7. Monat (61-70)
 
12000
8. Monat (Endgame)
 

Smartphone-Nutzer: Bitte Querformat nutzen, um den ganzen Balken zu sehen.

Danke, dass du uns unterstützen möchtest! Klicke auf eine der Medaillen, um via PayPal (per Guthaben, Lastschrift oder Kreditkarte) zu zahlen. Jede Medaille entspricht einem Spendenrang und bestimmten Leistungen, siehe diese Übersicht. Du willst als Nicht-GamersGlobal-User mitmachen? Extra für dich haben wir eine Schnellregistrierung.

zahle 5€
zahle 10€
zahle 25€
zahle 50€
zahle 100€

Alternativ könnt ihr uns auch eine Überweisung direkt auf unser Konto schicken; schreibt "Warhammer 2 LP" hinter eure Usernummer (siehe Profil):

Ihr könnt den Betrag auch via Lastschrift über GoCardless bezahlen:

zahle 5€
zahle 10€
zahle 25€
zahle 50€
zahle 100€
Bewegtbild-Depesche 70
Bewegtbild-Depesche 69
Bewegtbild-Depesche 68
Bewegtbild-Depesche 67
Bewegtbild-Depesche 66
Bewegtbild-Depesche 65
Total War - Warhammer 2 ab 29,38 € bei Amazon.de kaufen.

Update 13.8.: Der Elfenhof hat gesprochen: Wir gehen in der Kampagne auf „Normal“ (klare Mehrheit) und streben den Ritualsieg per Verteidigung mit einzelnen Ausfällen an (knappe Mehrheit).

Seit 112 Runden und 50 Folgen läuft nun schon unser interaktives Warhammer 2-Letsplay, der komplette sechste Monat und die Hälfte des siebten sind finanziert. Danke an die beste Community der Neuen Welt! Danke an den Elfenhof!

Bevor wir zu den gerade mal zwei, allerdings wohl das gesamte Schicksal der Elfen bestimmenden Entscheidungen des Monats kommen, begrüßen wir zunächst den edlen Truffe als neuen Schatzkanzler. Es wird lange dauern, bevor er an die Verdienste des edlen Chorazeck oder gar an dessen Tapferkeit in der Schlacht herankommt. Denn auch der edle Truffe wird selbstverständlich in eine unserer Armeen beordert (der kurzzeitig mitkämpfende und schnell verstorbene Raymond v.Truffe in der Live-Folge war nur ein ferner Verwandter!).

Als Kriegsräte des Monats begrüßen wir fast ausschließlich bestehende und wiederkehrende Edle: Truffe, noir 8, Claus, Borknorg, Chorazeck, DavidPM, Ciang, hotzenrockz, TheRaffer, Zerberus77,  SupArai, jguillemont und CaptainKidd,

Vor dem Elfenhof liegen zu Monatsbeginn nur zwei, dafür besonders schwerwiegende Entscheidungen. Wir bitten alle Elfenedlen, heute und morgen genau darüber nachzudenken.

Die erste Entscheidung hat mit dem Wirken der Gottheit Karma Instanz zu tun: Obwohl wir seit vielen Wochen viele starke Dunkelelfen-Armeen zerschmettern, erscheinen immer wieder neue, ja, ihre Zahl nimmt sogar zu -- trotz gleichzeitiger Abwehr von Chaos-Armeen, übrigens. Und es sind auch keine hastig zusammengekratzten Horden, sondern vollständig bestückte Elitearmeen. Wie diese in der kurzen Zeit überhaupt rekrutiert werden können und in welchen Städten, ist bereits jenseits unserer Vorstellungskraft. Schmerzhaft wird es für unseren edlen Kopf, darüber nachzusinnen, wie es der uns in der Städtezahl deutlich unterlegene Gegner schafft, diese auszurüsten und monatlich zu besolden.

Die Elfenwelt müsste darauf quasi mit industrieller Kriegsführung reagieren und fortan namenlose Massenarmeen mustern, die durch taktische Armeen-Überzahl in einer Autoschlacht nach der anderen die ständigen KI-Geschenke abarbeitet. Ob dies der Unterhaltung der edlen Elfen zuträglich wäre, wagen Wir zu bezweifeln. Deshalb stellen Wir in der Entscheidungsvorlage 06-01 zur Debatte, der Macht der Gottheit Karma Instanz zu huldigen und die KI zu besänftigen, indem wir in der Kampagnenschwierigkeit von Schwer auf Normal zurückgehen.

Die zweite Entscheidung hat mit unserer grundsätzlichen Strategie nicht nur im sechsten Elfenmonat, sondern vermutlich darüber hinaus zu tun: Bislang war es der Plan, den Ritualsieg einzufahren, den der beiden Konkurrenten Dunkelelfen und Echsenmenschen hingegen durch Eroberungen zu erschweren. Wohl niemand, der spitze Ohren trägt, hat die komplette Zerstörung aller anderen Fraktionen in Erwägung gezogen.

Nun müssen wir Uns in der Entscheidung 06-02 auf die grundsätzliche Strategie einigen:

  • Ist es unser Ziel, A) weiter den Ritualsieg anzustreben? Dann müssen wir sofort das vierte Ritual starten und uns dann weiter entscheiden: Spielen wir A1) rein defensiv auf diesen Sieg hin, verteidigen uns also auf Ulthuan und rüsten starke Armeen für die Endschlacht. Oder versuchen wir A2) weiterhin, den der Dunkelelfen (und danach den der Echsenmenschen) durch eigene Offensiven zu verhindern? Das hieße, nach dem vierten Ritual unsere geballte Macht nach Westen zu schicken (wie es der bisherige Plan war).
  • Oder geben wir B) die Hoffnung auf den Ritualsieg auf und versuchen, militärisch zu gewinnen? Das hieße, zu Beginn von Folge 51 NICHT das nächste Ritual anzugehen und sofort alles nach Westen zu werfen. Wir geben aber zu bedenken, dass uns für den Militärsieg nicht mehr genug Zeit bleiben könnte. Denn selbst wenn wir die Dunkelelfen besiegen, müssten danach auch noch die Echsenmenschen niedergerungen werden -- die das vierte Ritual bereits vor einigen Runden starteten und aktuell auf dem Weg zum Ritualsieg sind.

Entscheidet weise, werte Elfenhöflinge. Es geht hier um nichts Geringeres als die Zukunft der Neuen Welt und den Fortbestand der Asur!
 

Jörg Langer Chefredakteur - P - 410153 - 11. August 2020 - 12:56 #

Wäget weise ab!

revo 16 Übertalent - - 5035 - 11. August 2020 - 13:58 #

Ritualisieg A denn, wenn wir nicht weiter erobern etc. wachsen unsere erforderlichen Punkte zu langsam an im Vergleich zur Konkurrenz. Dazu sollten wir vielleicht nicht die stärksten, sondern die schwächsten Völker und Stämme als Quelle (Opfer) wählen.
Übrigens: sollten andere Völker absehbar vor uns das Rennen um die Rituale gewinnen, so habe ich noch einen wertvollen, wenn nicht den wertvollsten, Tipp um dies eventuell noch abzuwenden. Aber ich will hier nichts spoilern.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 35699 - 11. August 2020 - 15:53 #

Das mit den Wegsteinen (-Punkte-) ist ein guter Punkt, dementsprechend finde ich den Hinweis schwächere Völker anzugehen nicht schlecht.

Im übrigen (ich müsste mal den Spielstand laden) glaube ich, dass es eine Fraktion gibt, die bereit wäre sich mit uns zu vermählen. Eventuell könnte das neue Optionen eröffnen.

revo 16 Übertalent - - 5035 - 11. August 2020 - 22:16 #

Ja stimmt, auch sowas kann Wegsteine bringen! Ich sehe ansonsten schwarz.

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - - 32090 - 12. August 2020 - 21:33 #

Ja, Teclis würde sich uns anschließen. Bin auch für den Ritualsieg alles andere ist illusorisch.

akoehn 17 Shapeshifter - - 7301 - 11. August 2020 - 15:10 #

Option C) Gewinn durch Schwierigkeitsanpassung fehlt (-:

Slaytanic 24 Trolljäger - - 57029 - 11. August 2020 - 17:09 #

So, abgestimmt habe ich jetzt mal. ;)

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 9002 - 11. August 2020 - 20:40 #

Abgestimmt habe ich. Aber ich muss sagen, so ein Platz im Rat ist doch eine ambivalente Sache. Einerseits inhaltlich Interessant, andererseits exorbitant teuer.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 410153 - 11. August 2020 - 21:01 #

Nicht wirklich, aktuell wirst du für exakt 5 Euro Kriegsratsanwärter, und auch am Monatsende wird der Wert bestimmt nicht höher als 20 Euro sein, eher drunter. Es zählen ja nur die letzten 28 Tage vor Elfenmonatswechsel. Im letzten Monat waren mehrere mit 10 Euro drin.

revo 16 Übertalent - - 5035 - 11. August 2020 - 22:20 #

Das nehme ich beim Wort! 20€ rein.
Ich habe übrigens einen Vorschlag für zukünftige Letsplays ähnlicher Art (habe ich das schonmal geäußert?):
Für jede Runde in der man (unabhängig von der jeweiligen Höhe) spendet, erhält man eine Stimme für die Abstimmung(=Elfenhof). Ich denke (in meinem jugendlichen Leichtsinn) sowas müsste sich programmieren lassen und könnte ein zusätzlicher Ansporn sein in jeder Runde etwas hineinzuwerfen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 285666 - 11. August 2020 - 23:21 #

Ich sage: weg mit den Elfenhof. Das war ein interessantes (Postspiel-Erinnerungsmoment am Goldenen-Orden) Experiment, aber noch nicht der Weisheit letzter Schluss. In einem Spiel der Total War Reihe gibt es eine Trillion von möglichen Entscheidungen. Die können weder alle abgefragt werden, noch haben die abgefragten Elemente eine wirkliche Relevanz, wenn live gespielt wird. Man kann nicht immer innerhalten und nachfragen, und nicht jeder spontan geklickte Entscheidung kann immer der Zielrichtung einer Abstimmung entsprechen.
Ist einfach zu kompliziert. Ist natürlich wie immer nur meine Meinung.

Keep it simple, nimm die Komplexität raus, wäre mein persönlicher Rat. Denn wenn man erst einmal nachlesen muss, um eine ungefähre Ahnung davon zu bekommen, was ein "Elfenhof" darstellen soll, ist in der Regel der Zug eh schon lange abgefahren.

Jörg schrieb unlängst, dass man sich nicht zu sehr um sich selber drehen darf, da das abschreckend wirken kann.

In diese Kategorie würde ich den Elfenhof einstellen, vor ganz, ganz vielen anderen Themen.

Aber ich klatsche dennoch Beifall für das Experiment, das mal so anzugehen bzw. zu versuchen. Stillstand ist keine Lösung, einfach mal machen ist mir da deutlichst sympathischer.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 410153 - 12. August 2020 - 0:45 #

So ein Unsinn, Claus. Es gibt eine begrenzte Zahl sinnvoller Strategien, bestes Beispiel ist dieses Mal. Die Entscheidungen des Elfenhofs sind damit relevant für das Letsplay, und die Eröterungen im Kriegsrat ebenso. Ich weiß immer noch nicht, was dein Problem ist, aber ich fände es großartig, wenn du mit deinem wirren Gemaule nicht anderen den Spaß nehmen würdest. Ist aber natürlich nur meine Meinung, und ich klatsche dir Beifall etc. pp.

Claus 30 Pro-Gamer - - 285666 - 12. August 2020 - 11:41 #

Den Beifall nehme ich dankend entgegen, das mit dem wirren Gemaule nehme ich zur Kenntnis, auch wenn ich diese Bewertung explizit nicht teile.
Da ich offensichtlich nun aber als Spaßbremse erkannt bin, nehme ich diesen Schmerz hier jetzt mal raus.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 410153 - 12. August 2020 - 12:18 #

Ich würde sagen, als potenzielle Spaßbremse und leider auch als potenzielle Geldbremse. Schließlich schießt du hier gegen das Element, das sicher seinen Anteil daran hat, dass wir hier demnächst vom erfolgreichsten Letsplay von GamersGlobal reden können, und das offensichtlich etlichen Usern Freude bereitet. Vielleicht erklärt das meinen nicht sehr netten Tonfall, zumal du dich nicht zum ersten Mal beschwerst.

Dass du durch deine Spendenmeisterschaft am Sonntag (wofür ich dir selbstverständlich sehr dankbar bin!) offensichtlich ungewollt in den Kriegsrat gerutscht bist und auch das nicht toll findest, lästige PNs vom Elfenkönig und so, kann man nun wahlweise als Pointe oder Erschwernis werten.

Mir wäre es jedenfalls wirklich am liebsten, du würdest dich bezüglich des Letsplays aus der Diskussion herausnehmen und deine Offtopic-Sorgen lieber z.B. als PN oder als Userfrage getarnt unter den MoMoCa schreiben.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3479 - 12. August 2020 - 1:22 #

Nope.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22080 - 12. August 2020 - 1:31 #

Den Elfenhof willst du abschaffen aber den Elfischen Kriegsrat wahrscheinlich nicht? Ein Schelm wer böses dabei denkt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 410153 - 12. August 2020 - 7:54 #

Da tust du ihm Unrecht, den Kriegsrat findet Claus auch doof.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22080 - 12. August 2020 - 10:41 #

Dann habe ich nichts geschrieben.
Ich schaue zwar selten bis gar nicht die Folgen, aber finde es trotzdem gut das ich am Elfenhof eine Stimme habe. Du (be)schreibst deine Schritte schon sehr detailliert, dadurch kann ich dann meine Abstimmung ableiten und dementsprechend abstimmen.
Eine große Einarbeitung sehe ich nicht wirklich. Auch nicht für Neulinge.

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 9002 - 12. August 2020 - 19:47 #

Mir wäre es wichtig, dass der Elfenhof bleibt. Wenn es schon nicht für den Rat reicht (da war das Liveevent zu kostentreibend) will ich wenigstens die Mitbestommung in diesem Gremium haben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 410153 - 11. August 2020 - 22:56 #

Das ist ja mal ein knappes Rennen!

Woldeus 15 Kenner - P - 3052 - 12. August 2020 - 0:31 #

ich hätte mich ja gerne vernünftig entschieden.....aber...

blood for the bloodgod, skulls for the skull throne!
khorne mit longarion!

LRod 18 Doppel-Voter - - 9322 - 12. August 2020 - 15:30 #

Ja, wer einem langjährigen Chaos-Spieler (40k) so eine Formulierung vorgibt, muss mit entsprechenden Resultaten rechnen :-D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 410153 - 12. August 2020 - 16:31 #

Das Chaos wirkt durch den Chefredakteur :-)

bluemax71 16 Übertalent - - 4364 - 12. August 2020 - 10:04 #

Interessanter wäre sicher den Krieg zu den Dunkelelfen zu tragen, aber ich denke das klappt nicht. Die KI hat zu viele Boni und Armeen. Daher Verteidigen und Ritualsieg, das scheint mir die einzig realistische Option. Der militärische Sieg würde sehr sehr lange dauern und irgendwann langweilig werden...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 410153 - 12. August 2020 - 11:43 #

Also in der Kombi mit „Normal“ sollte es möglich sein, zu attackieren. Sobald das Armee-Spamming aufhört, sollte sich unsere taktische Überlegenheit in den Schlachten bemerkbar machen :-)

Danywilde 24 Trolljäger - - 85531 - 12. August 2020 - 11:12 #

Ich denke, wir sollten auf den Ritualsieg spielen und entsprechend verteidigen. Eine Senkung des Schwierigkeitsgrads könnte zudem evtl. die "interessante" Armeeerhebung der KI korrigieren.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 410153 - 12. August 2020 - 11:43 #

Das würde „Normal“ ganz sicher.

Danywilde 24 Trolljäger - - 85531 - 12. August 2020 - 12:35 #

Gibt es eine Erklärung, weshalb die KI solchen Truppen ausheben kann?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 410153 - 12. August 2020 - 12:56 #

Produktionsboni und geringere Unterhaltskosten, das Übliche halt. Deswegen sind ja auch Konföderationen so enttäuschend in der Regel: Ohne sofortigen Truppenabbau wäre man i.d.R. pleite. Ich vermute außerdem, dass die KI nicht vier Runden auf ihre Tier-5-Truppen warten muss...

TheRaffer 21 Motivator - P - 25687 - 12. August 2020 - 16:33 #

Letzteres würde erklären, wie jede Armee mit 2-3 Hydren ankommen kann...

paschalis 28 Endgamer - - 110034 - 12. August 2020 - 14:20 #

Für eine normale Kampagne und Verteidigung Ulthuans, wobei mir ein Angebot für Kombi Kampagne schwer/Verteidigung fehlte. Wenn die Ausfälle gegen die Dunkelelfen gut laufen kann ja immer noch auf dauerhafte Invasion umstellen...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 410153 - 12. August 2020 - 14:48 #

Wieso fehlt das? Es müssen dazu ja nur bei der ersten Frage die meisten für "nichts ändern" stimmen und in der zweiten für Verteidgung. Oder meinst du, in exakt dieser Kombi, damit es nicht passieren kann, dass man auf normal verteidigen soll?

paschalis 28 Endgamer - - 110034 - 12. August 2020 - 15:18 #

Ist die Option "industrielle Kriegführung" bei 06-01 als nichts ändern gedacht? Ich habe das nämlich so verstanden, daß bei weiter schwieriger Kampagne Armeen mit "billigen" 1-Runden-Einheiten im Schnellverfahren hochgezüchtet und verheizt werden sollen, statt wie jetzt auf Drachenarmeen und andere hochwertige Einheiten zu setzen. Falls meine Interpretation falsch ist mea culpa. Falls nicht, dann fehlt mir tatsächlich die Kombination schwere Kampagne/tolle Armeen/Verteidigung.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 410153 - 12. August 2020 - 16:35 #

Nein, das ist etwas anders gemeint: Ohne "industrielles Verheizen" werden wir es faktisch auf "Schwer" nicht schaffen, den KI-Spawn-Armeen beizukommen. Was soll das auch bringen, eine Stunde lang zu kämpfen, eine Armee zu besiegen und dann zuzusehen, wie drei neue kommen? Also müssen wir fünf, sechs Armeen haben, die eng beieinander bleiben und durch schiere Masse in 3:2 und 2:1 die Feindarmeen niederringen. Und das per Autoschlacht, alles andere wäre Zeitverschwendung. Nur ist dadurch nicht mehr wirklich wichtig, was in der Armee drinsteckt, oder ob der Held gut ausgerüstet ist etc.

Aber natürlich wird es noch ein oder zwei "Vorzeige-Armeen" geben, etwa die von Tyrion, für die eine oder andere manuelle Schlacht.

paschalis 28 Endgamer - - 110034 - 12. August 2020 - 16:57 #

Klingt unspassig, ich bleibe daher bei normal/Verteidigung :-)

Mitarbeit