Splinter Cell: Netflix plant Anime-Serie mit Autor von John Wick

PC 360 XOne PS3 WiiU
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 106439 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

31. Juli 2020 - 10:47 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Splinter Cell Blacklist ab 11,49 € bei Amazon.de kaufen.

Wie das Unterhaltungsmagazin Variety erfahren hat, wird Sam Fisher tatsächlich zurück auf unsere Bildschirme und Monitore kehren. Bevor ihr nun aber anfangt, Ubisoft zu lobpreisen, da sie endlich das lange gewünschte nächste Splinter Cell auf den Markt bringen, müssen wir eure Freude dämpfen: Ein neues Spiel mit dem Geheimagenten ist offiziell nicht in Planung, dafür arbeitet Netflix aber an einer Anime-Serie auf Basis der Schleich-Abenteuer.

Gemeinsam mit Ubisoft hat der Streaming-Dienst bereits zwei Staffeln in Planung, die jeweils acht Folgen umfassen werden. Welche Sprecher mitwirken werden, ist noch nicht bekannt, dafür aber, wer als ausführender Produzent und Autor hauptverantwortlich sein wird: Derek Kolstad. Freunden von knackigen Action-Streifen dürfte dieser bereits als Drehbuch-Autor der John Wick-Filme mit Keanu Reeves bekannt sein. Splinter Cell ist nicht sein erster Ausflug in die Welt der Videospiel-Verfilmungen, er wird außerdem an der Hitman-Serie bei Hulu und der Verfilmung von Just Cause mitwirken.

Auch Splinter Cell soll nicht das erste Mal auf Film gebannt werden. Bereits Ende 2012 gab es Berichte, dass ein Streifen mit Tom Hardy (Venom, Mad Max - Fury Road, The Dark Knight Rises) in der Hauptrolle geplant sei. Wie um die Spiele selbst ist es aber ziemlich ruhig um dieses Projekt geworden. Es ist also anzunehmen, dass die Verfilmung auf Eis liegt, wenn sie nicht sogar eingestellt wurde.

Die Spiele-Reihe Splinter Cell liegt seit dem siebten Teil, Splinter Cell Blacklist (im Test, Note: 8.5) ebenfalls brach. Zwar kommen immer wieder Gerüchte um eine Rückkehr von Sam Fisher auf, eine direkte Bestätigung seitens Ubisoft gab es aber nicht. Im Jahr 2017 ließ das Studio lediglich verlauten, dass man den Geheimagenten nicht vergessen hätte. Ein neues Spiel werde aber bloß dann kommen, wenn die richtigen Ideen dafür kämen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105775 - 31. Juli 2020 - 11:21 #

Schon traurig, daß ihnen keine "neuen Ideen" für ein Spiel einfallen. Eigentlich braucht's nur eine gescheite Story, entsprechende Umsetzung in Missionen und old school-Schleichgameplay a la pre Conviction inkl. Sam. Anime ist jetzt nicht mein Fall, aber igendwie muß man ja die Tom Clancy-Lizenz am Laufen halten.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 523180 - 31. Juli 2020 - 13:26 #

Die ersten drei Teile der Splinter Cell-Reihe habe ich seinerzeit regelrecht verschlungen und waren alle Day-One-Käufe bei mir. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105775 - 31. Juli 2020 - 13:31 #

Das waren auch klasse Spiele.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59310 - 31. Juli 2020 - 11:23 #

Der Kinofilm ist wohl nach dem AC-Flop gestorben - vielleicht besser so. Eine Animations-Serie interessiert mcih zu dem Thema aber überhaupt nicht.
Soll es wirklich Anime sein, also im japanischn Stil? Das passt ja noch weniger...

Vollmeise 20 Gold-Gamer - P - 24287 - 31. Juli 2020 - 12:38 #

Wenn es ein erwachsener Stil wie bei Crying Freeman Manga/Anime wird, kann ich mir einen Anime gut vorstellen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59310 - 31. Juli 2020 - 12:41 #

Ich finde es halt komisch, weil es ein sehr amerikanisches Szenario ist. Da hätte ich eher einen westlichen Animationsstil erwartet.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - P - 24287 - 31. Juli 2020 - 12:44 #

Anime ist in den USA gut im Geschäft. Daher wird sich Netflix schon etwas dabei gedacht haben. Es hängt nun jedoch wirklich von der Wahl des Anime-Studios ab.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105775 - 31. Juli 2020 - 13:04 #

Andere Quellen schreiben auch mal Animated Series, was wiederum nicht Anime-Stil-spezifisch klingt. Oder die Englischsprachler werfen mit dem Wort Anime alles in einen Topf.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59310 - 31. Juli 2020 - 13:07 #

Ja, ich hatte es heute früh auf Filmstarts.de gelesen, da stand nur animierte Serie (die verlinken leider ihre Quellen nicht). Da wäre ich nie auf Anime gekommen. Aber im Variety-Artikel steht das so. Na wir werden sehen

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23119 - 31. Juli 2020 - 11:47 #

Hauptsache Sams Hund überlebt.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8781 - 31. Juli 2020 - 12:15 #

Die Serie wird wahrscheinlich mit drei grünen Punkten bewertet.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22591 - 31. Juli 2020 - 16:57 #

Ohje..wer schaut das

Lacerator 16 Übertalent - 5058 - 31. Juli 2020 - 18:58 #

Anime? Nein danke!

Noodles 24 Trolljäger - P - 60357 - 31. Juli 2020 - 21:52 #

Hätte zu Splinter Cell wohl lieber einen gescheiten Film als ne Anime-Serie gehabt. Aber noch lieber natürlich ein neues Spiel. ;)

Lefty 13 Koop-Gamer - 1468 - 1. August 2020 - 15:17 #

Alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist, wird auf Netflix verwurstet.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24645 - 1. August 2020 - 19:35 #

Da bin ich mal gespannt, wie die das umsetzen. :)

Mitarbeit