Xbox Game Pass im Juli mit Yakuza Kiwami 2, The Touryst, Carrion und mehr

PC XOne
Bild von Sisko
Sisko 52840 EXP - 24 Trolljäger,R10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Dieser User hat uns physisch beim Umzug 2020 geholfen.Umzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen

30. Juli 2020 - 12:15 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Yakuza Kiwami 2 ab 66,95 € bei Amazon.de kaufen.

Microsofts Spiele-Abo Xbox Game Pass hat auch im Juli wieder einige interessante Neuzugänge bekommen. Im Folgenden wollen wir euch eine kurze Übersicht über die interessantesten neuen Titel geben, die Abonnenten ab sofort kostenlos für Xbox One und PC herunterladen können. Das einmonatige Xbox-Game-Pass-Ultimate-Abo, das Konsole, PC und Xbox-Live-Goldmitgliedschaft umfasst, ist übrigens aktuell für Neukunden wieder für einen Euro im Angebot.

Alle Fans der japanischen Yakuza-Serie können das Remake des zweiten Teils Yakuza Kiwami 2 (GG-Userwertung: 8.6) nach dem exklusiven PS4-Launch jetzt auch auf der Xbox One sowie dem PC spielen. Das im Rahmen des Xbox Game Showcase mit einem witzigen Trailer noch einmal vorgestellte Koop-Survivalspiel Grounded von Obsidian Entertainment mit seiner "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft"-Spielwelt ist kürzlich in den Early Access gestartet und jetzt auch im Rahmen von Microsofts Game-Preview-Programm anspielbar.

The Touryst (eShop Selection Folge 8, GG-Userwertung: 8.2) des Münchner Entwicklerstudios Shin'en ist ein von The Legend of Zelda inspiriertes 3D-Action-Adventure mit charmantem Minecraft-Klötzchenlook, das bislang ausschließlich auf Nintendos Switch erhältlich war und nun für Xbox One und PC verfügbar ist. Das "Reverse-Horror-Game" Carrion (GG-Userwertung: 8.5) von Indie-Entwickler Phobia Game Studio sticht ebenfalls mit seinem blutigen und brutalen Pixellook heraus und lässt euch eine amorphe Kreatur steuern, die aus einem wissenschaftlichen Laborkomplex entkommen muss. Fans der Formel 1 können sich zudem in F1 2019 (GG-Test mit Testnote: 9.0) hinter das Lenkrad setzen.

Weitere Game-Pass-Neuzugänge im aktuellen Monat sind der Globalstrategietitel Mount & Blade - Warband (GG-Test Konsole mit Testnote: 6.0) für Xbox One, das Fun-Partyspiel Golf with Your Friends für PC sowie das Sammelkartenspiel Nowhere Prophet und das grindlastige Idle-Game Forager (beide für Konsole und PC).

Am 31. Juli verlassen Rime (Xbox One und PC), The Banner Saga 3 (Xbox One und PC), F1 2018 (PC) und Ashes Cricket (Xbox One) die Game-Pass-Bibliothek.

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 70047 - 30. Juli 2020 - 12:17 #

The Touryst werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen, Forager ist bereits installiert, aber noch unberührt.

Sisko 24 Trolljäger - P - 52840 - 30. Juli 2020 - 12:27 #

Der Download zu The Touryst läuft auch bei mir. Fand das Spiel nach der Ankündigung und auch der eShop-Selection-Folge sehr interessant.

FantasticNerd Freier Redakteur - - 33201 - 30. Juli 2020 - 14:18 #

Wird auch gleich mal geladen. Die Preview von Grounded schaue ich mir auch mal an.

Sisko 24 Trolljäger - P - 52840 - 30. Juli 2020 - 12:20 #

Diesmal die Game-Pass-News erst zum Ende des Monats, aber ich dachte es lohnt sich noch aufgrund einiger guter Titel, die erst seit einigen Tagen bzw. heute verfügbar sind und damit bei Interesse auch sofort von euch gespielt werden können :-).

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5078 - 30. Juli 2020 - 18:56 #

Mount & Blade Warband hat eine 8.0 GG Wertung.

Sisko 24 Trolljäger - P - 52840 - 30. Juli 2020 - 20:29 #

Nicht im Konsolentest, den ich eigentlich verlinken wollte ;-), ist korrigiert.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22968 - 30. Juli 2020 - 12:20 #

Carrion habe ich ausprobiert, entpuppt sich aber leider schnell als Puzzlespiel. :(

Sisko 24 Trolljäger - P - 52840 - 30. Juli 2020 - 12:25 #

Ich hatte Spaß mit Carrion. Etwas repetitives, aber blutig-spaßiges Action-Gameplay, mehr Fokus auf Erkunden mit leichten Umgebungs-Rätseln, wobei es im Verlauf des Spiels Metroidvania-mäßig ein paar neue Fähigkeiten gibt. Mit ca. 6 Stunden Spielzeit auch angenehm kurz und kurzweilig.

v3to 16 Übertalent - P - 5471 - 30. Juli 2020 - 12:59 #

Hm. Ich empfinde es nicht wirklich metroidvania-artig. Die Welt ist zwar zusammenhängend, allerdings grast man verschiedene Sektoren ab, welche über Checkpoints freigeschaltet werden. Bzw habe ein paar Reviews auf Youtube angeschaut, wo Vergleiche mit Alien 3 auf dem SNES oder Flashback gemacht wurden. Das passt mMn tatsächlich besser zu dem Spiel, auch wenn man innerhalb der Areale durch die Charakterentwicklung weiterkommt. In sich ist es aber eher eine levelartige Struktur.

Sisko 24 Trolljäger - P - 52840 - 30. Juli 2020 - 13:39 #

Stimmt schon, es sind eher Levels/Areale hintereinander, an deren Ende man meistens eine neue Fähigkeit bekommt, die man dann für die folgenden nutzen kann. Am Ende gibt es ein bisschen Back-Tracking, wenn man alle Geheimnisse noch freischalten will.

v3to 16 Übertalent - P - 5471 - 30. Juli 2020 - 12:45 #

Ich finde es super. Gerade auch wegen den Puzzles

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23119 - 30. Juli 2020 - 21:05 #

Ich hab's ca. ne Stunde gespielt, mich irgendwann beim backtracken verlaufen und finde jetzt den Weg zum weiterkommen nicht mehr. Map gibt's keine und die ewige rumsucherei ist mir zu dumm. Danke Gamepass, wieder Geld für ein Bullshit-Spiel gespart.

v3to 16 Übertalent - P - 5471 - 30. Juli 2020 - 23:11 #

Das Spiel ist an sich strikt linear. Mit Backtracking geht es idr nicht weiter. Allerdings kommt das auch in den Spielereviews durch, dass das Spiel mit der Orientierung des Spielers steht und fällt. War sicher keine gute Idee, auf eine Karte zu verzichten.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23119 - 31. Juli 2020 - 11:15 #

Gibt genug verstecke DNA-Container, oder wie das Zeug heisst, wegen denen man in bereits besuchte Gebiete zurückkehren sollte. Leider sieht alles recht gleich aus und die Pixeloptik hilft nicht gerade dabei, den Überblick zu behalten. Ich habe sonst mit Orientierung in anderen Spiel kein Problem, aber hier wirkt es recht undurchdacht.

Ist aber kein großer Verlust, mich hatte es eh nicht so wirklich gepackt. Hatte mir deutlich mehr Monster-Metzelei erhofft als dieses seltsame rumgepuzzle.

v3to 16 Übertalent - P - 5471 - 31. Juli 2020 - 14:22 #

Man bekommt an jedem Checkpoint eigentlich wieder die volle DNA, da finde ich Backtracking schon ein großes Wort.

Mit der Orientierung gehe ich mit, allerdings treibt das Spiel durchweg immer nur einen neuen Weg voran. Das ist mir auch ein paar mal passiert, dass ich durcheinander gekommen war. Aber am Ende lag der nächste Punkt eigentlich genau zu meinen Füßen, bzw Tentakeln. Dem Spiel tat es sicher nicht gut, dass es keine Map oder variantenreiche Hintergründe gibt. Aber es ist auch nicht so, dass man nicht ohne klar kommt.

Flammuss 20 Gold-Gamer - - 20115 - 30. Juli 2020 - 12:41 #

F1 2019 ist auch ab sofort im GamePass

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22591 - 30. Juli 2020 - 18:26 #

Klasse!Vielen Dank.
Hab auf Steam F1 2018..
nun zocke ich weiter auf der One bzw pc F1 2019 im Gamepass:-)

Sisko 24 Trolljäger - P - 52840 - 30. Juli 2020 - 20:37 #

Danke für den Hinweis, habe ich in der News noch ergänzt.

euph 27 Spiele-Experte - P - 89534 - 30. Juli 2020 - 12:49 #

Ein paar interessante Sachen dabei, kommt mal das ein oder andere auf die todo-Liste

v3to 16 Übertalent - P - 5471 - 30. Juli 2020 - 12:52 #

The Tourist scheint mir eher von klassischen Iso-Action-Adventures (so die Ecke Head over Heals oder Lumo) als von Zelda inspiriert, auch wenn es nicht so richtig in ein Schema passen will.

Sisko 24 Trolljäger - P - 52840 - 30. Juli 2020 - 13:46 #

Die Zelda-Vergleiche kommen wohl von den Monumenten (vgl. Dungeons) auf den einzelnen Inseln. Allerdings gibt es wohl zahlreiche weitere Mini-Aufgaben und -Spiele, die man beim Erkunden der Inseln erledigen muss. Scheinbar kurzweiliges, eher "seichteres" Gameplay mit nicht allzu viel Tiefgang.

v3to 16 Übertalent - P - 5471 - 30. Juli 2020 - 14:10 #

Ja, das trifft es in etwa. Ich habe es für die Switch und der Aufbau der Monumente erinnert recht stark an Spiele wie Airball, Batman und Konsorten aus der Heimcomputer-Ära. Das Drumherum eher an die Hubs der Lego-Games. Sehr schönes Spiel btw.

Bzw es ist allgemein eher ein Mix von diversen Spielen. Zwischendrin gibt es auch Bereiche, die erinnern an Captain Toads Treasure Tracker...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 523180 - 30. Juli 2020 - 13:47 #

Muss ich mir mal anschauen, Head over Heals habe ich auf dem C64 gespielt und noch als Original Jewel-Case zuhause in der Schublade. ;)

LRod 18 Doppel-Voter - - 9061 - 31. Juli 2020 - 12:55 #

Es würde mich nicht überraschen, wenn da nächste Woche ein Check käme ;-)

Specter 18 Doppel-Voter - - 9674 - 30. Juli 2020 - 13:28 #

Ach, ich hätte drauf gewettet, dass The Touryst Switch-exklusiv bleibt. Sehr schönes Spiel und gut, dass es so nochmal Aufmerksamkeit bekommt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60357 - 30. Juli 2020 - 14:09 #

Bleibt die PC-Version von The Touryst Microsoft-Store-exklusiv oder kommt die auch für Steam etc?

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 13943 - 30. Juli 2020 - 14:49 #

The Touryst freut mich.
Nowhere Prophet kann ich auch weiterempfehlen, ich habe es gerade zum 2. mal (diesmal für Switch) gekauft. Ich versuche es mal zu beschreiben: Die Meta-Ebene ist in etwa wir bei Slay the Spite mit ein paar Ressourcen mehr und die Charakterklassen sind nicht so unterschiedlich. Dafü+r ist das Emergent Storytelling stärker. Die Kämpfe sind aufgrund mehrerer Einheiten und Hindernisse auf dem Feld taktischer und wesentlich Glücksunabhängiger - fast schon Rundentaktik, da sehr viel vom initialen Loadout abhängt.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10071 - 30. Juli 2020 - 16:32 #

Nachdem ich mich durch Yakuza Kiwami gequält habe war es das mit der Yakuza-Reihe für mich.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5078 - 30. Juli 2020 - 18:53 #

Ich habe mit Yakuza 0 vor einigen Wochen angefangen und finde es bisher in Teilen sehr gut. Viele der Nebenquests sind allerdings dermaßen dämlich und repetitiv, dass es mir aktuell die Lust zum Weiterspielen genommen hat.

Grumpy 17 Shapeshifter - P - 7062 - 30. Juli 2020 - 19:00 #

dann konzentrier dich einfach auf die hauptstory.
yakuza 0 ist neben teil 6 aber auch klar der beste teil der reihe, also wenn einem der schon nicht so gut gefällt wirds mit den ps2 remakes nicht leichter :P

LRod 18 Doppel-Voter - - 9061 - 31. Juli 2020 - 12:58 #

Ich hatte es nach der Hälfte abgebrochen. Das war immer eine der wenigen Serien, bei denen ich wirklich neidisch auf die Playstation geschaut habe. Die wurde aber komplett entzaubert.

Danywilde 24 Trolljäger - - 85272 - 30. Juli 2020 - 21:44 #

Ich muss wieder einmal feststellen, dass der Gamepass mit dem PlayStation+ Angebot den Boden aufwischt.

Grumpy 17 Shapeshifter - P - 7062 - 30. Juli 2020 - 23:15 #

du vergleichst ja auch zwei grund verschiedene dienste. das xbox äquivalent von ps+ ist xbl gold

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22968 - 30. Juli 2020 - 23:16 #

Vielleicht meinte er Playstation Now.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8781 - 31. Juli 2020 - 12:26 #

Dem kann ich mich nicht anschließen. Bis auf Yakuza sind die neuen Spiele doch völlig uninteressant.

Mitarbeit