Stalker 2 und andere angekündigt

Xbox Games Showcase: Hellblade 2, Everwild, Stalker 2, Fable u.v.a. angekündigt

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 408950 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

23. Juli 2020 - 18:01 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Teaser

Heute muss Microsoft was leisten: Nämlich Monate vor dem geplanten Release der Xbox Series X der Spielewelt klarmachen, wieso ihre Konsole die besseren Spiele hat als Mitbewerber Sony Playstation.

Diese News soll euch in erster Linie zum Kommentieren während und nach dem heutigen Xbox Games Showcase dienen und wird später um eine Zusammenfassung des Events ergänzt. Wichtige Spiele stellen wir in eigenen News vor.

Ihr könnt am online gestreamten Event hier "teilnehmen":
 

Erwähnenswertes:

  • Halo Infinite kurz "vorgespielt", siehe eigene News
  • State of Decay 3 wird, wenig überraschend, kein "ab 6 Jahren"-Titel. Dies schließe ich kraft meiner gesammelten Spieletester-Erfahrung aus einem kurzen Trailer...
  • Ein paar Szenen aus dem neu angekündigten Series-X-Forza Motorsport gezeigt.
  • Spiele von neun Studios sollen vorgestellt werden, darunter 5 Plattform-Exklusives
  • Everwild: Schöner Zeichentrick-Look im neuen Rare-Spiel: Fantasy-Welt, durch die tanzende Menschen ziehen, die „Weihrauch-Schleudern“ nutzen, um ein „Reh“ wiederzubeleben. Putzige Großmonster laufen rum. Everwild soll eine „natürliche, magische“ Welt bieten, in der man sich verlieren soll. Man spielt einen „Eternal“, der alle lebenden Dinge verinden kann, erzählt uns die Rare-Entwicklerin aus dem britischen Studio. Aber das war es auch schon wieder.
  • Tell me Why: Erstes Kapitel des neuen Dontnod-Abenteuers ab 27.8. (für die bestehende Xbox) erhältlich
  • Eine spezielle Ori and the Will of the Whisps-Fassung für die Xbox Series X "later this year" wird 120 FPS bei 4K bieten und keinerlei Input-Lag, sagt Moon Studios.
  • Am 9.9.2020 kommt das Addon Peril on Gorgon für The Outer Worlds. Der Stil ist so lustig wie schon beim Hauptprogramm.
  • Das ist mal cool: Obsidian bewirbt sein in wenigen Tagen kommendes MMO Grounded nicht als das größte ("dann wartet weiter auf Cyberpunk 2077"), sondern als das kleinste. Man spielt Winzcharaktere, für die ein Käfer ein riesiges Ungeheuer darstellt.
  • Viel wichtiger: Obsidian stellt ihr neues Groß-RPG vor: Avowed: Das nächste große Obsidian-RPG geht wieder weg vom 50er-Jahre-Persiflagen-Stil von The Outer Worlds. In einem spontan an Skyrim erinnernden Action-RPG mit Egosicht werden wir offenkundig in eine Fantasy-Welt namens Eora (Pillars of Eternity) geworfen. Matt Booty von Obsidian nennt Avowed ein episches, großes Rollenspiel, das von Anfang an für die Xbox Series X entwickelt worden sei. Bitte nicht so viele, ins Detail gehende Infos auf einmal...
  • Das neue Studio Interior/Night macht ein storylastiges Spiel im amerikanischen Südwesten, das sich um das düstere Geheimnis einer Familie dreht. Name: As Dusk Falls.
  • Ein paar neue Szenen gab es für Hellblade 2, das für PC und Xbox Series X gemacht wird. Die neue Info: Das Ganze spielt auf Island. Juhu. Und weiter? Nix weiter.
  • Psychonauts 2 vorgestellt. Das beste am Trailer war, finde ich, die Musik :-)
  • Destiny 2 wird erstes auch auf Mobilgeräten dank Gamepass "aus der Cloud" spielbar sein (Hinweis: Shooter ohne gescheite Eingabegeräte sind MIST) und zweitens in einer speziellen Version für die Xbox Series X kommen. Release-Tag für Destiny 2 - Beyond the Light soll der 10. November sein.
  • Postatomare Apokalpyse, kaputtes Riesenrad, dreckige Ruinen, Anomalien, die über dem Boden schweben. Was mag das für ein Spiel sein, das aussieht wie Stalker und von GSC Gameworld kommt? Stalker 2
  • Warhammer 40.000: Darktide von Fatshark: "Mein Fürst Inquisitor", beginnt der Trailer zum Spiel, der ebenso wie praktisch alle Trailer des Xbox Game Showcase sehr kurz ist und rein nichts zum Gameplay zeigt. Aber immerhin, wie ein halbes Dutzend Imperiale ungefähr 500 monströsen Gestalten in einem Hive gegenüberstehen. Es geht ja nur um die Ankündigung...
  • The Gunk sah ganz nett aus, aber auch hier könnte ich beim Leben meiner Katzen nicht sagen, was es wird. Außer "Action-Adventure", das trifft ja heute auf alles zu....
  • The Medium: "Jede Story hat zwei Seiten: Eine rationale und eine tiefere, dunklere, emotionale".  Die Heldin kann offenkundig zwischen beiden Welten wechseln, um einem Mordfall (Mann erschießt Mädchen an einem Waldsee) auf die Spur zu kommen. Horror-Action-Adventure im Stil von Silent Hill, wäre mein Tipp. Vielleicht Survival.
  • Sega lässt die SF-Monsterhunter los.  Äh, nein, es geht natürlich um Phantasy Star Online 2 New Genesis, das noch 2021 kommen soll.
  • Die Kampagne von Crossfire X (von Remedy, das Spiel selbst ist von Smilegate) wurde kurz angeteasert. Natürlich nur per vorgefertigtem Trailer .
  • Letzte Ankündigung per Trailer, noch mal Fantasy: eine kleine Fee speedet durch eine sehr märchenhafte, idyllische Welt und ergötzt sich an einer riesigen blauen Blume, bevor sie von einer fetten Kröte verschluckt wird. Fable ist zurück!

Zum Schluss hieß es noch von Xbox-Endboss Phil Spencer, dass man ja einige der 15 Microsoft-eigenen Spielestudios gar nicht besucht hätte (sechs, wenn ich richtig gezählt/gehört habe). Es werde also noch mehr Ankündigungen geben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 408950 - 23. Juli 2020 - 18:02 #

Viel Spaß beim Kommentieren!

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 23. Juli 2020 - 18:39 #

Am interessanten finde ich ja, dass doch sehr viele Spiele nun doch nicht mehr für Xbox One kommen. Das neue Forza, State of Decay 3, Hellblade 2 alles nur für Series X und PC (und dementsprechend erst 2022?).

joker0222 28 Endgamer - P - 110912 - 24. Juli 2020 - 19:17 #

Interessant finde ich das nicht. Eher Mist.

Golmo 17 Shapeshifter - 8291 - 24. Juli 2020 - 19:48 #

Warum Mist? Du siehst doch an Halo was passiert wenn die 2013er Xbox noch mitgezogen wird. Enttäuschende Technik ohne jegliches Next-Gen Flair.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81246 - 25. Juli 2020 - 8:04 #

Ich weiss ja nicht was du erwartet hast. Und komischerweise wird in meiner Blase auch nur hier auf GG an Halo rumgekrittelt. Ich bin kein Fan der Reihe, hab mir den Trailer aufgrund der Aussagen trotzdem mal gegeben. Und empfinde das Ganze vielleicht nicht als Grafischen Oberburner, aber so schlecht wie es geredet wird sieht es nun echt nicht aus.

Golmo 17 Shapeshifter - 8291 - 25. Juli 2020 - 12:45 #

Kenne deine Blase nicht. Gehört Twitter und Reddit dazu? Da gehts heiss her was die Halo Infinite Optik angeht...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81246 - 25. Juli 2020 - 13:20 #

Nö, auf solche Blasenkanäle pfeif ich.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23094 - 25. Juli 2020 - 14:08 #

Klingt nach Blasenschwäche.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81246 - 25. Juli 2020 - 14:25 #

Meinst du? Ich ruf mal den Urologen an. ;)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23094 - 25. Juli 2020 - 14:38 #

Auf Twitter geht's eigentlich zu jedem Scheiss "heiss her". Um ein durchschnittliches Meinungsbild zu bekommen völlig ungeeignet.

Auch auf Reddit werden kontroverse bzw. negative Meinugen eher in den Vordergrund gespült. Im Halo/XBoxOne-Subreddit scheinen die Ansichten zumindest eher gemischt bis unterwältigt, aber ich sehe da keinen riesigen Shitstorm.

Es ist bei weitem nicht so "blasig" wie z.B. im TloU-Sub, wo quasi nur positive Meinugen erlaubt sind bzw. im TloU2-Sub, wo praktisch nur gebasht wird.

Golmo 17 Shapeshifter - 8291 - 26. Juli 2020 - 12:14 #

Hab ich nicht den Eindruck, vieles wird auch gehyped.
Der PS5 Controller Reveal ging total ab. Design der PS5 wurde sehr gut aufgenommen. Horizon 2 wurde gut aufgenommen.

Man merkt schon auf welcher Seite sich die Waage befindet. Bei Halo Infinite eher negativ.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35093 - 27. Juli 2020 - 7:58 #

Jawoll. Genau die Plattformen, auf die man was geben sollte ;)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23094 - 27. Juli 2020 - 17:10 #

Ach, Reddit sollte man gerade als "Zocker" nicht pauschal verdammen. Viele Entwickler nutzen das heutzutage als Kommunikationsplatform und zum sammeln von Feedback. Natürlich gibt's auch sehr toxische Subreddits (grobe Richtlinie: Je größer, desto schlimmer), aber man kann durchaus sehr gute und konstruktive Diskussionen haben. Gerade bei etwas kleineren Communities.

joker0222 28 Endgamer - P - 110912 - 25. Juli 2020 - 13:14 #

Weil ich gerne hätte, dass meine alte Xbox X das ebenfalls spielen könnte. So war es doch auch mal angekündigt vom heiligen Phil, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Und dass es auch kein Problem sei das zu skalieren. Also was soll das nun? Für mich sieht das eher danach aus, dass sie jetzt schon Angst haben, dass keiner ihren neuen Kasten kauft und deswegen künstliche Beschränkungen aufbauen müssen.
Halo interessiert mich zwar sowieso nicht, aber da haben die Entwickler bekanntgegeben, dass das ein alter Build gewesen sei. Ob das stimmt und ob das clever war, sei mal dahingestellt.
Generell ist aber die XboxX durchaus zu phantastischer Grafik in der Lage, das haben diverse Spiele bewiesen. Und mir reicht das. Ich brauch das nicht in 4K oder Raytracing.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 25. Juli 2020 - 13:20 #

Die Grafik wäre sicher skalierbar, mit dem Nutzen der schnellen SSD wird es schwieriger. Da wird es auch interessant wie das an "dem PC" aussieht, theoretisch müsste der ja dann auch eine schnelle SSD voraussetzen, wenn sie wirklich Spiele darum bauen.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3177 - 25. Juli 2020 - 13:36 #

Der/die/das Halo Infinite Build lief auf einem PC. Es gibt am PC ja nun Mindestvoraussetzungen, da kann man ja noch ein SSD hinkleistern.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 25. Juli 2020 - 13:38 #

Bei Halo wird das noch nicht der Fall sein, das läuft ja auch auf der One. Aber bei den anderen Spielen könnte das sein. Es müsste ja auch nicht "irgendeine SSD" sein, da beide Konsolen sehr schnelle SSD verbaut haben, das wird sicher eine ordentliche Erhöhung der Mindestanforderungen geben.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3177 - 25. Juli 2020 - 15:49 #

343 plant hür Halo Infinite 10 Jahre infinite Inhalte, ich glaube nicht, das die One da mit eingerechnet wird für die Zukunft.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 25. Juli 2020 - 16:24 #

Destiny hatte auch "10 Jahre" Inhalte geplant ;)

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3177 - 25. Juli 2020 - 16:54 #

Aber es war doch nicht Destiny Infinite 10 Years Limited Edition!

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3809 - 25. Juli 2020 - 14:38 #

nö.
Einfach den Ram nutzen.
32GB Speicher ist schon lange kein unbezahlbaren Luxus mehr.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60315 - 25. Juli 2020 - 14:45 #

Erstmal abwarten, ob die Entwickler mit der SSD wirklich so tolle Dinge anstellen, die ohne sie nicht möglich wären. Hinterher gibt es einfach nur viel kürzere Ladezeiten und auf langsameren Festplatten sind sie halt länger.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 25. Juli 2020 - 15:17 #

Das stimmt, das Ratchet & Clank hat ja so ein bisschen gezeigt, was nur mit SSD möglich wäre. Aber klar, neue Spielkonzepte sind selten.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60315 - 25. Juli 2020 - 15:52 #

Wobei es auch schon ohne SSD Spiele mit Dimensions- oder Zeitwechseln gab. Vielleicht nicht ganz in dem Maß wie bei Ratchet & Clank, aber so ganz glaub ich das nicht, dass das ohne die extrem schnelle SSD absolut unmöglich wäre. Aber wie gesagt, mal abwarten.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35093 - 27. Juli 2020 - 8:03 #

Das nehme ich denen auch nicht so ganz ab.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3177 - 25. Juli 2020 - 15:46 #

Kürzere oder keine Ladezeiten würde ich schon gern sehen. Neuartige Konzepte glaube ich weniger, im Grunde hat man in 40 bis 50 Jahren Gaming alles abgedeckt. Denke alles wird smoother und grösser und das war es für die große Mehrheit der Entwickler.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 520234 - 23. Juli 2020 - 18:16 #

Bisschen später dran, aber ab jetzt bin ich mit dabei.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81246 - 23. Juli 2020 - 18:17 #

Ich verstehe nicht wieso Microsoft was leisten muss. Meiner Meinung nach kauft sich die Masse eh die Konsole ihrer Wahl auch ohne irgendwelche Trailershows.

Zup 13 Koop-Gamer - P - 1627 - 23. Juli 2020 - 18:39 #

Meine bescheidene Meinung zu diesem Thema: Wir besitzen seit einem knappen Monat die PS4 Pro und sind jetzt schon begeistert von den Exklusivtiteln dieser Konsole. Vielleicht treffen Spiele wie Last of Us, Uncharted, Event Horizon, Days Gone oder God of War einfach mehr unseren Geschmack, aber das sind echt mal Spiele, wie ich sie auf der XBox viele Jahre vermisst habe.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - P - 24286 - 23. Juli 2020 - 18:57 #

Bis auf Stalker, dass mich, egal welches System, immer triggert, war nix dabei um den Kauf der Konsole zu rechtfertigen.

J.C. 10 Kommunikator - P - 515 - 23. Juli 2020 - 19:31 #

Ein mal getriggert werden reicht ja. ;)

sigug 13 Koop-Gamer - P - 1433 - 23. Juli 2020 - 18:57 #

Puh, bin ich beruhigt als "Sony Fanboy" (Aussage an sich dumm, da Sony "Fans" einfach mehr auf Qualität stehen) nicht neidisch sein zu müssen.
Also klar, Hellblade 2, das neue Moon Studios RPG und Everwild werden alle grandios, aber dann eben für PC geholt (vielleicht auch mal kurzzeitig ne Box holen und dann wieder verkaufen).

Was aber - wie schon länger - am meisten ankotzt, da es niemand zu kümmern scheint und es keine Artikel darüber gibt o.ä. (oder doch?), wie MS den kompletten Markt preisdumpt.
Man bekommt jetzt also JEDEN kommenden Blockbuster (Jedes Spiel kostet 50 Millionen +?) für 1 - 5 Euro im Monat. Wtf geht da ab, und warum kotzt sich niemand drüber aus? (Klar, Konsumenten findens geil)

Funatic 18 Doppel-Voter - - 10185 - 23. Juli 2020 - 19:31 #

Genau, neben den unzähligen Artikeln über Netflix, die einfach für 9,99€ im Monat den Markt komplett preisdumpen und die ganzen Serien und Filme raushauen. WTF?! Warum kotzt sich darüber niemand aus?
Mit deinem sinnfreien Geschreibsel tust du "Sony Fanboys, die auf Qualität stehen, keinen gefallen. :-)

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12242 - 23. Juli 2020 - 19:46 #

Vielleicht ist es bei Netflix noch nicht so weit, aber wahrscheinlich auch, weil sie viel selbst produzieren und vieles Zweitverwertung ist.
Da kommt Spotify eher dran, und da gibt es einiges an Kritik: eigentlich verdienen nur die großen und bekannten Künstler daran, kleinere nutzen dass gefühlt nur als Marketingplattform um bekannt zu werden um dann mit Konzerten und Merch Geld zu verdienen.

Ich frage mich schon länger, ob sicher GamePass für Drittanbieter lohnt bzw. wie die Verteilung ist, hab dazu aber nie belastbare Informationen gefunden.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 23. Juli 2020 - 19:58 #

Solange die Entwickler weiterhin gut bezahlt werden (weil Microsoft das ganze subventioniert), gibt es an dem System nichts zu meckern. Ich freue mich für wenige Euro Titel wie Stalker 2 und Hellblade 2 spielen zu können und über die Masse der Gamepass-Nutzer wird da sicher irgendwann genug rumkommen. Das "Preisdumping" dient ja in erster Linie wieder Marktanteile von Sony zu holen und naja auf Xbox bekommt man viele große Spiele für 10€ im Monat, das ist ein sehr gutes Argument. Da kann ich halt 2 Jahre alles mögliche spielen, wo ich bei Sony gerade mal 3 Spiele kaufen kann. Bin gespannt, ob das auch (plus bessere Konsole) im Massenmarkt ankommt, bisher höre ich ja doch eher von den meisten "eh PS5".

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29483 - 23. Juli 2020 - 20:05 #

Interessante Einschätzung des Entwicklers von Descenders:

"If I take the month before we went into Game Pass, and compared it to sales of the game last week, we're now selling around 5 times as many units each week as pre-Game Pass, on a weekly basis

Since we went into Game Pass, our total Xbox sales have TRIPLED

Game Pass is good, yo"

https://twitter.com/RaveofRavendale/status/1277629328071811074

Die AAA-Blockbuster kommen alle von Microsoft selber und werden von den Office-365-, Azure- und Windows-10-Geschäftskunden finanziert. ;-)

Mit den Gamepass-Einnahmen werden wohl hauptsächlich die Indies und Third-Parties bezahlt.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 13926 - 23. Juli 2020 - 21:21 #

" (Aussage an sich dumm, da Sony "Fans" einfach mehr auf Qualität stehen)"

Noch so Ding, Augenring. Oder wieder ne Verwarnung.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3177 - 25. Juli 2020 - 16:55 #

Verbannung!!!

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35093 - 27. Juli 2020 - 8:09 #

Augenring UND Verbannung.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23094 - 23. Juli 2020 - 19:03 #

Puh, ich war echt gehypt für die Show, aber der große Knallermoment blieb aus. Meine Freundin rastet aus wegen Fable, aber das haut mich auch nicht so recht um. Ich muss das erstmal "verdauen".

Jörg Langer Chefredakteur - P - 408950 - 23. Juli 2020 - 19:11 #

Fable, Stalker 2, das Obisdian-RPG und dieses Dusk-Ding von Interior/Night fand ich sehr interessant.

Golmo 17 Shapeshifter - 8291 - 23. Juli 2020 - 19:18 #

Was war an Fable interessant? Das Gerücht gibt es schon seit Jahren und gezeigt haben sie nur das Logo. Aber gut...es ist endlich offiziell! Aber nur so wenig zu zeigen gehabt? Traurig! Da hat Sony mit dem neuen Horizon aber direkt mehr geboten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 408950 - 23. Juli 2020 - 19:19 #

Aus dem Gerücht wurde ein schöner Trailer, den ich lustig fand.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12242 - 23. Juli 2020 - 19:32 #

der aber genau nichts vom Spiel zeigt und auch von Pixar sein könnte.

Für mich reicht sowas heute einfach nicht mehr, um mich auf ein Spiel heiß zu machen. Es muss richtiges Gameplay gezeigt werden, auch wenn die mittlerweile auch komplett durchchoreographiert sind.

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4501 - 23. Juli 2020 - 20:39 #

Die Zeiten von Rebel Assault sind halt vorbei. Jede der beiden Konsolen wird top Grafik bieten, Raytracing, 4k/60, und so weiter (hier bitte weitere Buzzwords einsetzen).
Selbst das Argument mit den Exklusivtiteln ist eigentlich gar keins, denn man kann natürlich genauso gut ohne jemals Halo gespielt zu haben, als Gamer existieren, wie man es ohne Uncharted oder Last of us kann.
Es gibt einfach heute alles im Überfluss, ich finde immer auf irgendeiner schon vorhandenen Konsole ein Game, welches ich noch spielen wollte.
Konsolen sind zudem so gar nicht "unbezahlbar", sondern kosten minus ihrem Wiederverkaufswert meist nur so viel wie ein oder zwei Games. In der laufenden Generation habe ich zeitweise alle drei Konsolen besessen, dann wieder welche verkauft und die PS4 vor kurzem sogar ein zweites Mal gekauft, um Shenmue 3 und FF7 zu spielen.

Die ganze Frage nach Xbox oder PS5 ist also eigentlich relativ nebensächlich. Entweder setzt man auf Lücke und kann auf jedem der beiden Systeme dennoch genug Stoff finden, ums seine komplette Freizeit auszulasten, oder man kauft halt beide und zockt alle Spiele, die man spielen will (auch durch?)

Für Grabenkriege wie damals PC vs. Amiga ist heute einfach auf Herstellerseite zuviel vom Glanz und auf Kundenseite zuviel Naivität weg...

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3809 - 25. Juli 2020 - 15:03 #

Es gab nie Grabenkriege damals PC vs. Amiga
sondern Amiga vs Atari.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23094 - 25. Juli 2020 - 15:22 #

War es nicht eher Amiga vs. C64?

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4501 - 25. Juli 2020 - 15:40 #

https://www.kultboy.com/pic/259/

Natürlich. Über solche und viele weitere Leserbriefe habe ich mich in den 90ern köstlich amüsiert. Besonders Rainer Rosshirt (damals bei der Play Time) konnte diese Themen glamourös in Szene setzen.

Und noch ein Tipp: Worte wie „nie“ sind selten korrekt.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23094 - 23. Juli 2020 - 19:20 #

Im Ansatz schon, aber da nicht viel gezeigt wurde, muss man hier auch wieder seine eigenen Träumereien mit einbringen. Ich weiss nichtmal so recht, was ich erwartet hatte. Was Exklusiv-Titel angeht, hatte auch bei mir als Haupt-Xboxler Sony immer diese Nase vorn. Waren wohl einfach die Erwartungen an die Show viel zu hoch. Erstmal abklingen lassen und dann rationaler nochmal drübergucken.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60315 - 23. Juli 2020 - 19:34 #

Frag mich, was das Dusk-Ding wird, der Trailer waren ja im Prinzip nur leicht animierte Bilder. Wird es ne Visual Novel? Oder ein Story-Adventure in der Art von Life is Strange? Hoffe auf letzteres.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6535 - 23. Juli 2020 - 19:09 #

Was soll "console launch exclusive" denn nun genau bedeuten? O.o

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23094 - 23. Juli 2020 - 19:10 #

PC-Version später...?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 408950 - 23. Juli 2020 - 19:18 #

Exklusiv unter allen Konsolen, die gerade launchen?

Golmo 17 Shapeshifter - 8291 - 23. Juli 2020 - 19:19 #

Es kommt zuerst auf Xbox. Dann auf PC. Dann auf PS5.
Meist wird der Abstand zwischen 6 bis 12 Monaten liegen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22577 - 23. Juli 2020 - 20:03 #

Sehr cool!Danke für die Info. Das ist also die neue Strategie bzw Fachbegriff

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 23. Juli 2020 - 20:04 #

Ich glaube, sie meinen schon PC/Xbox gleichzeitig im Gamepass. Ansonsten hast du recht, bei Blair Witch waren es glaube nur wenige Monate; bei Tomb Raider ein ganzes Jahr.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29483 - 23. Juli 2020 - 19:58 #

Dass ein Spiel zuerst für Xbox One, Xbox Series X und PC erscheint und später erst für PS4, PS5 und Switch.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6535 - 23. Juli 2020 - 20:10 #

Wow, da muss Microsoft ja dieses mal ja tief in die Tasche gegriffen haben, denn dieser Schriftzug kam ja vor gefühlt einem Dutzend Trailern.

Golmo 17 Shapeshifter - 8291 - 23. Juli 2020 - 20:15 #

Waren aber alles keine wirklich „großen“ Spiele und eher kleinere Studios. Kein Hammer Exklusive im Kaliber eines Final Fantasy 7.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 23. Juli 2020 - 20:16 #

Stalker 2?

Golmo 17 Shapeshifter - 8291 - 23. Juli 2020 - 23:43 #

Das ist keine grosse Marke, Teil 1 war schon ein Nischentitel. Hat es ja auch nie auf Konsole geschafft. Würde behaupten es kennen mehr Leute Metro als Stalker.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 24. Juli 2020 - 0:47 #

Es ist aber voraussichtlich ein großes Spiel.

Golmo 17 Shapeshifter - 8291 - 24. Juli 2020 - 14:31 #

Meinst du von der Spielzeit oder vom Budget? Spielzeit stelle ich nicht in Frage, Budget schon.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 24. Juli 2020 - 14:45 #

Budget ist relativ, weil in Osteuropa anders bezahlt wird, ich meinte eher, dass es wahrscheinlich AAA-Standards erfüllen wird.

Harry67 19 Megatalent - - 15863 - 25. Juli 2020 - 14:21 #

Das dachte doch bei Stalker 1 auch jeder: Super Screnshots mit einem Flair von Nextgen-Grafik. Letztlich war es nach der Entwicklungszeit grafisch gerade noch durchschnittlich und war weit entfernt von einem AAA Status.

Wenn Stalker 2 insgesamt auf Elex Niveau kommt, dann wäre das immerhin was.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48919 - 27. Juli 2020 - 0:37 #

Lag aber auch an der massiven Verspätungen des Titel, weil den Entwicklern immer wieder tolle neue Funktionen eingefallen sind... also bis dann der Verleger einen Produzenten schickte, damit das Spiel endlich fertig wird.

Harry67 19 Megatalent - - 15863 - 27. Juli 2020 - 5:52 #

Entweder an der Verspätung oder daran, dass es nicht sehr schwer ist ein paar schöne Eyecandies hinzustellen aber verdammt hart dem damit formulierten Anspruch dann auch gerecht zu werden.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 27. Juli 2020 - 0:54 #

Die Branche ist seitdem ja doch ein gutes Stück professioneller geworden, aber warten wir mal ab, was draus wird, ich bin noch optimistisch.

Harry67 19 Megatalent - - 15863 - 27. Juli 2020 - 5:58 #

Bei mir sieht es eher nach wohlwollender Skepsis aus.

Funatic 18 Doppel-Voter - - 10185 - 23. Juli 2020 - 19:27 #

Starkes und Abwechslungsreiches Line-Up und am Schluss das "One More" und dann kommt Fable! Yeah!
Was mich wirklich getriggert hat und was auf was MS ja auch stark gesetzt hat war dieses "Gamepass Inklusiv". Ich habe noch bis Dezember 2021 meinen GP Ultimate und irgendwie gibt das nochmal ein ganz anderes Gefühl, wenn man weiß, dass man die gezeigten Spiele ab Release kostenlos spielen kann. Jetzt muss die Series X nur noch auf den Markt kommen! :-)

Player One 15 Kenner - P - 2822 - 23. Juli 2020 - 20:03 #

Das meiste wird bis Dezember 2021 aber noch nicht erschienen sein.

Funatic 18 Doppel-Voter - - 10185 - 23. Juli 2020 - 21:15 #

Also viele der Spiele erscheinen sogar schon dieses Jahr. Wie kommst zu deiner Einschätzung?

Player One 15 Kenner - P - 2822 - 23. Juli 2020 - 22:01 #

Bisher wurden doch kaum feste Releasetermine genannt, ich habe gerade nochmal nachgeschaut. Everwild, Fable 4 und Avowed haben noch kein Datum, Stalker 2 eventuell irgendwann 2021. Der Rest ist für mich leider uninteressant. Da kommt in diesem Jahr eine neue Konsole von Microsoft und ich sehe bisher keine Spiel für mich, welches ich unbedingt haben müsste, dabei kündigen sie doch nun schon seit einigen Jahren eine grosse Spieleoffensive an und kaufen Studios auf. Wie es aussieht werden meine One X und die PS4 Pro noch eine Weile bei mir laufen und ich denke mal, dass AC: Valhalla und Cyberpunk auch auf der One X sehr gut aussehen werden und die PS4 Pro hat mich mit den letzten beiden Exclusives sowieso geflasht.

Funatic 18 Doppel-Voter - - 10185 - 23. Juli 2020 - 22:28 #

Jetzt hast es konkretisiert: Für DICH erscheinen keine interessanten Spiele, für MICH sind
allein dieses Jahr 4 Titel dabei auf die ich mich freue. :-)

Player One 15 Kenner - P - 2822 - 24. Juli 2020 - 7:04 #

Das sind dann aber eher Nischentitel, oder?

Funatic 18 Doppel-Voter - - 10185 - 24. Juli 2020 - 9:03 #

Bei mir sind es Halo, The Medium, Crossfire X und Hellblade 2. Weiss nicht, ob das jetzt wirklich Nischentitel sind. :-)

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4501 - 24. Juli 2020 - 9:20 #

Heute gibt es kaum noch „Nischentitel“. Die Spielelandschaft ist so vielseitig, dass es für jeden größeren Titel am Ende irgendwo eine Community und Fans gibt.
Ich fände es schade, wenn am Ende alle nur brav gestreamlinete Titel wie Last of Us spielen würden, weil es links und rechts davon nichts anderes gäbe.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 408950 - 24. Juli 2020 - 10:46 #

Würde nicht gerade Last of Us (2) als Beispiel für gestreamlinte Titel anführen, da dann doch eher Assassin'a Creed, God of War oder Call of Duty. Und "irgendwo eine Community und Fans" ist ja quasi die Definition von Nischentitel :-)

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4501 - 25. Juli 2020 - 9:00 #

Du hast wohl Recht, das Beispiel passt nicht zu 100%. Ich finde es nur erstaunlich, dass die Story und einige Designentscheidungen momentan überall als so außergewöhnlich angesehen werden, was sie nicht sind, wenn man mal ein wenig mitbekommt, was die Welt seit Jahren beschäftigt: Kaum ein großer Arbeitgeber der sich nicht intensiv mit Diversity beschäftigt, Apple baut Emoticons in allen Geschlechtern und Paar-Möglichkeiten, etc.
In meiner Medienblase ist das alles omnipräsent.
...und dann bekommt man die Reaktionen einiger Spieler auf das Spiel mit und sieht, wie weit das Thema doch vom Mainstream entfernt ist.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35093 - 27. Juli 2020 - 8:14 #

Du kennst also noch viele andere (AAA)-Spiele, in denen die "Guten" und die "Bösen" so konsequent und kompromisslos von dieser traditionellen Einteilung losgelöst werden?

Player One 15 Kenner - P - 2822 - 24. Juli 2020 - 12:47 #

Bei Filmen oder Büchern bin ich gern in diversen Nischen unterwegs, abseits vom Mainstream aber bei Spielen interessiert mich fast ausschließlich der AAA-Bereich. Diese ganzen Pixelbrei-Geheimtipps finden selten meinen Geschmack, das habe ich aktuell erst wieder bei Crosscode festgestellt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59272 - 24. Juli 2020 - 13:44 #

Na ja, nicht alle Indie-Spiele sind Pixelbrei.

Player One 15 Kenner - P - 2822 - 24. Juli 2020 - 15:49 #

Der Trend geht aber schon deutlich in Richtung einer stark abgesteckten Grafik, bei den Indies. Obwohl man selbst dann etwas Schönes kreieren könnte, siehe Octopath Traveller auf der Switch aber bei den meisten Indiespielen empfinde ich die Grafik lediglich als zweckmäßig.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59272 - 24. Juli 2020 - 16:03 #

Ist natürlich Geschmackssache, ob man mit einer hübsch gezeichneten 2D-Grafik was anfangen kann oder auf 3D-Effektgewitter steht. Ich finde beides ansprechend, wenn es gut gemacht ist.

Player One 15 Kenner - P - 2822 - 25. Juli 2020 - 11:27 #

Ich sagte doch, dass ich mit hübscher 2D Grafik keine Probleme habe, Beispiel Octopath Traveller.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60315 - 25. Juli 2020 - 14:50 #

Vor allem gibt es dank der einfach nutzbaren und günstig linzenzierbaren Engines wie die Unreal Engine auch Indie-Spiele, die sehr hübsche 3D-Grafik bieten, wie z.B. The Vanishing of Ethan Carter. Indie ist schon lange nicht mehr nur 2D oder Pixelgrafik.

Naja, aber ich persönlich hätte ganz abgesehen von der Grafik gar kein Bock, nur AAA-Blockbuster zu spielen. Da spielt sich nämlich heutzutage auch vieles sehr gleichförmig. Für mich machts die Mischung.

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4501 - 25. Juli 2020 - 9:57 #

Vielleicht weniger diese Indie-Retro-Spiele, aber es gibt durchaus große Titel wie Final Fantasy 7 Remake, die aber dennoch eher „Nische“ sind, einfach weil der Mainstream-Zocker mit dem japanischen Setting nichts anfangen kann.
Viele interessiert auch einfach die Lore und das Drumherum eines Spiels nicht. Ich glaube, dass immer noch der Großteil der Playstations ein Dasein zwischen jährlich Fifa und maximal dem aktuellen Call of Duty fristet...

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12242 - 23. Juli 2020 - 19:29 #

Das absolute Highlight hat Jörg ausgelassen: Tetris Effect Connected!

Für mich die Ankündigung, über die ich mich am meisten gefreut habe. Vom Rest hat man entweder zu wenig gesehen oder wirkt total generisch. Oder beides.

J.C. 10 Kommunikator - P - 515 - 23. Juli 2020 - 19:30 #

Stalker 2! Yay!

Noodles 24 Trolljäger - P - 60315 - 23. Juli 2020 - 19:36 #

Insgesamt nix wirklich Überwältigendes (gabs bei Sony jedoch auch nicht), aber ein paar interessante Sachen waren dabei. :)

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22577 - 23. Juli 2020 - 19:40 #

Oha, Stalker 2!Das klingt echt gut...aber auch Crossfire X, da bin ich gespannt.

Oidor 10 Kommunikator - P - 376 - 23. Juli 2020 - 22:16 #

Hat dieses Crossfire X irgendwas mit dem gleichnamigen F2P-CS-Klon von Tencent zu tun?

Vollmeise 20 Gold-Gamer - P - 24286 - 23. Juli 2020 - 22:37 #

Im Trailer stand mal, dass es eigentlich ein F2P-Titel ist. Außerdem handelt es sich wirklich um das von dir gemeinte Spiel. Es wird von einem Studio in Seoul entwickelt, wo Tencent beteiligt ist. Remedy macht die Solo-Kampagne. Das F2P-Spiel wirft gutes Geld in Asien ab.

Oidor 10 Kommunikator - P - 376 - 24. Juli 2020 - 14:46 #

Danke für die Aufklärung.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29483 - 23. Juli 2020 - 19:55 #

Schade, dass vieles wohl noch Jahre entfernt ist. Vor allem bei Forza Motorsport 8 hat mich die Aussage, dass es noch früh in der Entwicklung sei verwundert. Forza Motorsport 7 ist vor genau drei Jahren erschienen und davor haben sie im Zweijahrestakt neue Serienteile veröffentlicht.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60315 - 23. Juli 2020 - 20:09 #

Ja, vor allem können wir dann auch noch echt lange auf das nächste Horizon warten, wenn es dabei bleibt, dass ein neues Horizon immer erst nach nem neuen Motorsport kommt.

Mike H. 15 Kenner - 2813 - 23. Juli 2020 - 19:57 #

Bisher keine Erwähnung von "The Medium"? Das war für mich, neben dem neuen Dontnot-Game, das Highlight! Interessante Horror-Prämisse - ich bin gespannt!

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23094 - 23. Juli 2020 - 19:59 #

Wurde eben auch schon bei Sonys Show vor einigen Wochen angekündigt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 408950 - 23. Juli 2020 - 20:07 #

Also in meinem Text steht das seit etwa 75 Minuten drin...

Mike H. 15 Kenner - 2813 - 23. Juli 2020 - 20:12 #

Ich meinte die User-Kommentare! ;-)

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 23. Juli 2020 - 20:11 #

Bin ich auch sehr gespannt drauf, hat starke Silent Hill Vibes und Blooper Team hat mich noch nie enttäuscht.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22577 - 23. Juli 2020 - 20:13 #

Ja stimmt...wollte ich eigtl unter meinen heißen Kandidaten auch erwähnen..irgendwie vergessen. Macht schon Lust auf mehr.

JanS91 14 Komm-Experte - 2305 - 23. Juli 2020 - 20:11 #

Wow...als Halo-Fan der ersten Stunde muss ich sagen, bin ich echt mega enttäuscht.
Der Grafikstil erinnert mehr an ein Fortnite als an ein Halo - da kann ich nur den Kopf schütteln. Dann doch lieber den etwas "überfüllten" Stil von Halo 4 und 5, der aber wenigstens die nötige Ernsthaftigkeit eines Halos überzeugend vermittelt. Selbiges für die Animationen. Keine Ahnung, was sich dabei gedacht wurde, aber es ist leider viel zu stilisiert und übertrieben. Metall wirkt wie Plastik, Saturierung auf 150% und das Design scheint teilweise auf das gröbste reduziert. Am schlimmsten fand ich die gegnerischen Lufttransporter, die aussahen wie die MegaBlox-Spielzeuge. Grobschlächtig und übertrieben. Ich hatte schon beim ersten Trailer diese Befürchtung, habe aber gehofft, sie fänden noch den "richtigen" Weg. Für mich wirkt es, als wolle man mit Halo Infinite (grafisch) vor allem jüngere Spieler (Fortnite eben) ansprechen.

Auch spielerisch wirkt es für mich überladen/überzogen. Den Greifhaken gibt es hoffentlich nur im SP, im MP ist es das nächste nervige Gadget. Na hoffentlich verzichten sie wenigstens auf den Schub, Ground-Pound etc. und trauen sich wieder mal ein "minimalistisches" Spiel wie Halo 2/3 im MP zu bringen. Auch der hat leider seit Reach massiv gelitten, wobei es mit Halo 4/5 wieder in eine bessere Richtung ging...

Ansonsten zum Rest: Sehr ernüchternde Präsentation. Kaum interessante Spiele. Außer evtl Hellblade und Forza kein echter "Augenöffner", wegen dem es sich wirklcih lohnen würde die Konsole zu Release zu erstehen. Und viele bunte Titel, die alle gleich oder zumindest sehr ähnlich aussahen im bunten Comic-Stil der gerade wohl im Trend zu liegen scheint. Da war die Bestätigung von Fable noch der beste der Show. Schade - da muss noch einiges mehr kommen, damit einem die Konsole wirklich schmackhaft wird, wie ich finde...

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 23. Juli 2020 - 20:14 #

Hellblade und Forza kommen nicht zu Release, es wurde noch nichtmal ein Jahr genannt, nur "early development". Ansonsten frage ich mich natürlich, was man so erwartet. Dass jetzt 3 Mega-AAA-Exclusives aus dem Nichts gleichzeitig mit Cyberpunk, Assassins Creed, Call of Duty und co. rauskommen? Weder MS und Sony hatten jemals mehr als einen großen Launch-Titel.

JanS91 14 Komm-Experte - 2305 - 23. Juli 2020 - 20:25 #

Stimmt - wann die erscheinen steht eh noch in den Sternen.
Insgesamt fand und finde ich, dass Sony die wesentlich schöneren Spiele präsentiert. Natürlich erwarte ich nicht zig Exclusives zu Release - gab es bei keinem Konsolenlaunch bisher. Aber dafür, wie sehr Microsoft auf ihrer "überlegenen" Hardware rumhackt, und wie viele grandiose Studios man sich doch einverleibt hat,ist die Ausbeute doch sehr mau. Sieht man zur PS, sogar noch aktuell die PS4, gibt es da wesentlich mehr Spiele, für die sich die entsprechende Hardware "lohnt". Wie zB auch aktuell Ghost of Tsushima.
Die meisten Spiele, die heute gezeigt wurden, könnten auf den ersten Blick ebenso auf einer Switch laufen. Und ich sage bewusst "auf den ersten Blick", da natürlich auch Effekte, Spielumfang etc. noch viel mitzubestimmen haben, wenn es um die erforderliche Leistung geht.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 23. Juli 2020 - 20:31 #

Sony hat weder mehr noch wesentlich spektakulärere Spiele gezeigt. Da nehmen sich beide nichts. Es wird halt eine Weile dauern, bis die Hardware effektiv genutzt werden kann und grundsätzlich sind die ganz großen Sprünge einfach nicht mehr drin. Man sieht ja, dass bereits viele aktuelle Releases nicht die technische Qualität von Vorzeige-Spielen von vor 3-5 Jahren erreichen, es ist einfach nicht das Budget da. Red Dead Redemption 2 idt 2 Jahre alt und sieht besser aus, als alles, was bisher an "Next Gen" gezeigt wurde.

JanS91 14 Komm-Experte - 2305 - 23. Juli 2020 - 20:40 #

Hmm...ne ich fand schon das ein oder andere Spiel bei Sony ein wenig besser.

Komplett objektiv, wirst du aber vermutlich Recht haben: Nehme sich beide nix. Als Xbox-Anhänger habe ich trotzdem in meiner Naivität noch etwas mehr erwartet nach der PR-Trommel der Series X und ihrer "glorreichen 12 TF".

Keine Neue Konsolengeneration hat zu Release gleich das volle Potential ausgeschöpft. Und auch, dass es nicht mehr die großen Sprünge geben wird, stimmt. Da sind wir uns schon einig. Aber kaum eines der Spiele, die hier gezeigt wurden (unabhängig von der Sony-Präsentation), haben für mich wirklich den Eindruck von etwas neuem erweckt. Für mich wirken die MS Spielepräsentationen schon seit zwei Jahren wie der Aufguss (optisch) immer gleicher Spiele, die sich zu großen Teilen wie Indie-Titel anfühlen. Während Sony zumindest mit ihren Exclusives die Muskeln spielen lässt. Aber auch spielerisch muss ich gestehen, dass die Xbox One sehr wenige gute und abwechslungsreiche Spiele zu bieten hat - die ich nicht auch woanders spielen könnte.

Mangelndes Budget halte ich dagegen nicht für den Grund, dass Spiele optisch nicht an "Vorzeige-Spiele" von vor 3-5 Jahren heranreichen. Zumindest nicht bei den großen Entwicklerstudios.

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4501 - 23. Juli 2020 - 21:02 #

Ich denke da in Richtung "abnehmende Grenzerträge" - für einen Funken bessere Qualität (die der geneigte Betrachter kaum bemerkt) muss man mittlerweile eine solche Hardwarepower reinpumpen, dass dafür die ganze Mehrleistung der neuen Generation draufgeht.

Da war das Ganze damals einfacher, als man vom Textadventure zu EGA-Grafik gesprungen ist, war das gefühlt eine ganz neue Welt. Und erst das erste Mal digitalisierte Videoschnippsel und orchestrale Musik von CD-ROM. Dankbare Zeiten!

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 23. Juli 2020 - 21:29 #

Ja, Raytracing ist da ein gutes Beispiel.

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4501 - 24. Juli 2020 - 9:01 #

Wobei aus Marketinggründen - das gilt für MS wie für Sony - wäre es sicher nicht verkehrt gewesen, jetzt mal ein Game zu zeigen, das völlig übertrieben mit Raytracing und neuen Effekten strotzt, so wie damals die Minecraft Demo, wo immer zwischen mit und ohne RT hin- und hergeschaltet wurde. Genau darauf warten doch alle. Endlich etwas zu sehen, was ihnen etwas zeigt, das ihre One X und PS4 Pro nicht auch schon kann.
Ein bisschen wie die Apple Keynotes unter Steve Jobs, der immer die „alten“ Geräte im Vergleich herangezogen hat beim Rendern einer Grafik, und der neue Super-Duper-Mac war dann 5 mal so schnell fertig.
Problem zumindest bei MS ist scheinbar, dass die die One jetzt nicht komplett ablösen wollen, sondern noch lange parallel fahren. Da kann man sie natürlich nicht so schlecht aussehen lassen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81246 - 24. Juli 2020 - 10:33 #

Gerade deshalb sollte man dem Spieler doch aber zeigen, wie gut ein Spiel aussieht, wenn er sich die neue Konsole holt.

Cyd 19 Megatalent - P - 13328 - 24. Juli 2020 - 10:38 #

"Problem zumindest bei MS ist scheinbar, dass die die One jetzt nicht komplett ablösen wollen, sondern noch lange parallel fahren. Da kann man sie natürlich nicht so schlecht aussehen lassen."

Lassen dann aber dafür ihre ganz neue Konsole, die sie demnächst auf dem Markt bringen wollen, schlecht aussehen? Nunja... ;)

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 24. Juli 2020 - 12:11 #

MS hat ja sehr viele Spiele gezeigt, die nicht mehr für die One kommen. Es ist halt einfach so, dass Spiele nicht erheblich besser aussehen werden, Raytracing als neues Beleuchtungssystem gibt es ja schon länger auf High End PCs und die Spiele sehen aber nicht wesentlich besser aus. Ansonsten ist das "Problem" einfach, dass die One X im Prinzip einfach noch gut genug ist an sich von der Hardware. Bin auf jeden Fall auf die ersten Vergleichsvideos gespannt mit Titeln wie Watch Dogs und wie es sich auf One/One X/Series X unterscheidet.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3177 - 24. Juli 2020 - 12:16 #

Das wird ein Fest der Zeitlupenpixelzähler zwischen One X und Series X. One dürfte schneller vernachlässigt werden als ursprünglich angedacht. Da MS den eigenen Entwicklern laut Phil nicht reinredet, glaube ich 2021 wars das für die One dann auch.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 24. Juli 2020 - 12:27 #

Ja, da wurde ganz schön zurückgerudert. Von ihren großen First Party Titeln kommt nur Halo noch für die One, alle anderen wurden nur für Series X angekündigt. Ergibt natürlich Sinn, die 2013er One hat ja schon mit aktuellen Titeln zu kämpfen, für die One X ist es hingegen ein bisschen blöd, die hat man dann wirklich nur den kurzen Gebrauch produziert.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 141612 - 23. Juli 2020 - 20:28 #

Avowed! Direkt auf die GG-Warteliste gesetzt.

angelan 13 Koop-Gamer - - 1723 - 23. Juli 2020 - 20:34 #

Wie wäre es denn mit einem Video und eurer Einschätzung über diese Stunde Gameplay?
Das würde mich echt interessieren.

JanS91 14 Komm-Experte - 2305 - 23. Juli 2020 - 20:42 #

Meinst du die gesamte Show oder das Halo-Gameplay? Letzteres war nur ein kurzer Ausschnitt der 60 Minuten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 408950 - 23. Juli 2020 - 21:28 #

Morgen kommt der Woschca :-)

Specter 18 Doppel-Voter - - 9665 - 23. Juli 2020 - 21:28 #

Sehr schöne Sachen dabei, große Bandbreite an Genres, immer mal wieder passender Humor... Hat mir sehr gut gefallen. Ich hatte die 360 und habe bei der XOne ausgesetzt. Mal schauen, ob mein Freundeskreis eher zu Sony oder MS tendiert, aber ich denke, MS hat gute Chancen. Eine solche Show wie heute von MS oder letztens von Sony würde ich mir mal von Nintendo wünschen...

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 175802 - 23. Juli 2020 - 22:13 #

Joa, nun gut. Also vom Hocker hats mich nicht gerissen, hätte wenigstens einen adäquaten Konter gegen die PS5 Präsentation erwartet, das war es nicht. Enttäuscht wäre übertrieben, aber irgendwie bin ich ernüchtert. Hab vielleicht doch mehr erwartet. Klar es war schon was dabei, Avowed, Hellblade 2, Psychonauts 2, Stalker 2 und Phantasy Star Online 2, von daher ok.

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4437 - 23. Juli 2020 - 22:29 #

Wieder mal viele Trailer. Die einen können in dem Stadium noch nicht überzeugen, anderen sprechen mich leider wenig an. Auch fehlt mir alle Angaben zu den Systemen. Aber im Prinzip kommen alle First-Party-Titel in den nächsten 2 Jahren auch noch für die XBox One.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 23. Juli 2020 - 22:48 #

Am Ende der Trailer wurden immer die Palttformen gezeigt. Die meisten der Spiele kommen nur für PC/Series X und nicht mehr für die One.

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4437 - 24. Juli 2020 - 0:53 #

Ja, bei einigen wird die One nicht mit angezeigt. Bei Fable und State of Decay 3 stand keine Plattform am Ende dabei, nur im News-Text. Halo Infinite ist zumindest eindeutig dabei.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 24. Juli 2020 - 1:06 #

Bei State stand PC/Series X am Ende.

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4437 - 24. Juli 2020 - 1:18 #

Dann gibt es noch einen anderen Trailer. Bei dem in der GG-News weiter oben kommt nur XBox und Microsoft-Logo. Naja, ist bei dem Titel für mich auch nicht weiter relevant. Bei Everwild schon eher.

Zup 13 Koop-Gamer - P - 1627 - 24. Juli 2020 - 7:26 #

OK, jetzt weiß man welche Titel in Entwicklung sind. Davon werden aber die meisten bestimmt nicht zum Release erscheinen. Ich bin entspannt gespannt.