Xperion eArena Köln: Saturn baut Deutschlands „größte Games-Erlebniswelt“

PC Switch XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Kati G.
Kati G. 6107 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S5,A1,J5
Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

21. Juli 2020 - 12:30 — vor 8 Wochen zuletzt aktualisiert
FIFA 21 ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.
Bildquelle: saturn.de

Im Saturn-Markt am Kölner Hansaring entsteht derzeit „ein neues Mekka für Gaming- und E-Sport-Begeisterte“ unter dem Namen Xperion – Die Saturn eArena. Auf 3000 Quadratmetern und zwei Stockwerken sollen künftig E-Sport, Online-Turniere, VR-Welten, Social Media, Bühnenshows und Events Gamer anlocken. Dafür hat sich das Unternehmen MediaSaturn einige Partner mit ins Boot geholt. Sony wird im PlayStation-Bereich Anspielstationen und PlayStation-VR-Flächen betreiben, MSI stellt Rechner, Monitore und Gaming-Sessel für die E-Sport-Arena, Facebook lässt Besucher vor Ort seine Oculus-VR-Brillen testen, Electronic Arts mit der aktuellen Fifa-Kollektion und Red Bull als Betreiber der Red Bull Bar sind als Werbepartner ebenfalls mit an Bord.

Seit Anfang 2020 wird das 1961 gegründete Saturn-Haus umgebaut und soll noch diesen Sommer seine Pforten öffnen. Man reagiere damit auf die sich wandelnde Handels-Landschaft in der Elektronik- und Entertainmentbranche, heißt es von Seiten der Betreiber. Das Geschäftsmodell richtet sich an eine junge und technikaffine Zielgruppe, die durch Erlebnisse vor Ort an die Marke Saturn gebunden werden soll. Das unterstreicht auch der Werbeslogan:

Triff deine Lieblings-Influencer, teste die neueste und stärkste Hardware, komm ins Gespräch mit der Gaming-Industrie und nimm an Turnieren im USK-16-Bereich teil – oder genieße einfach unterhaltsame Shows und verbringe Zeit mit anderen Gamern. Kurz: Werde Teil der XPERION-Community!
BIOCRY 16 Übertalent - P - 5281 - 21. Juli 2020 - 12:38 #

Finde ich klasse, auch wenn ich jetzt nicht mehr zu der Zielgruppe gehöre...

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12424 - 21. Juli 2020 - 12:47 #

Klingt nach einer Zielgruppe, die mindestens zwanzig Jahre jünger ist als ich es bin. Krasser Esport, coole Influencer, da bin ich raus. Ob allerdings gerade Redbull, der Förderer zukünftiger Herzkranker, als Sponsor wirklich sein muss?

SupArai 21 Motivator - - 27723 - 21. Juli 2020 - 12:55 #

Klingt nach einer Zielgruppe, zu der ich nie gehörte... ;-)

Zum Sponsoring: Klar ist Red Bull Dreck. Aber Sponsoring ist meiner Meinung größtenteils Dreck und hat mit Moral oder Verantwortung nichts zu tun. Ein Oliver Kahn ist sich auch mit Mitte 40 nicht zu schade, für Glücksspiel zu werben, Coca Cola ist eigentlich überall gerne gesehener Geldgeber und Bierwerbung gehört zum guten Ton.

Verrückte Welt - würde mir aber wohl nicht auffallen, würde ich selbst Coca Cola oder Bier konsumieren oder dem Glückspiel fröhnen... ;-)

Lacerator 16 Übertalent - 5078 - 21. Juli 2020 - 15:39 #

Du kannst doch hier nicht einfach die Zucker-Plörre mit dem flüssigen Gold in einen Topf werfen! ;)

SupArai 21 Motivator - - 27723 - 21. Juli 2020 - 16:03 #

Man merkt sofort, dass ich keinen Schimmer von dem habe, worüber ich geschrieben habe... Mist! ;-)

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7201 - 22. Juli 2020 - 10:06 #

Geht mir dann aber genauso :)

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 14332 - 21. Juli 2020 - 13:58 #

Mir fällt es schwer da überhaupt eine Zielgruppe zu sehen. Klar werden da viele hinfahren um sich das anzuschauen, gerade am Anfang wird das sicher ein Erfolg. Aber pilgert da dann wirklich jemand regelmässig extra dorthin? Ich kann mir das momentan nicht vorstellen dass sich das lohnt. Oder wollen die dann nur wenige Tage im Monat dort was machen?

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9338 - 21. Juli 2020 - 13:02 #

Ich will einfach nur eine Oldschool Spielhalle. Wenns geht ohne Glücksspielautomaten. Aber mir ist klar, dass es das nur noch in einer kleinen Nische gibt, privat und ehrenamtlich betrieben von Nostalgikern.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 182113 - 21. Juli 2020 - 16:48 #

Ach ne schöne Arcade wär echt mal wieder toll.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9338 - 21. Juli 2020 - 18:06 #

In Stuttgart gab es noch bis etwa 2005 eine ziemlich große. Da sind wir fast jede Woche ein Mal hin. Offensichtlich besteht kein Markt mehr dafür. Frßher gings ja darum, dass Konsolen und Heimcomputer weit weniger verbreitet waren und so jeder mal die Möglichkeit hatte, Computerspiele zu spielen. Oder man hatte einen, wollte aber mal Spiele in bestmöglicher Grafik spielen. Zuletzt war es auch e9n soziales Erlebnis. Heute sche8nts da wohl nur noch um Wettkampf zu gehen, was ich ja verstehen kann. Trotzdem würde ich gerne mal wieder einen Abend mit Freunden in der Spielhalle verbringen.

MicBass 19 Megatalent - P - 16335 - 22. Juli 2020 - 12:43 #

Da bin ich sofort bei dir.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3511 - 21. Juli 2020 - 13:02 #

Kann man ja mal reinschauen, etwas Red Bull Dreck konsumieren, Biercolamix reinzwirbeln und paar Wetten abschliessen, Crazy Shit!

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 182113 - 21. Juli 2020 - 13:06 #

Naja, mit der Öffnung werden sie wohl noch ne Weile warten müssen oder eben nur mit weniger Besuchern. Aber die Idee an sich find ich ganz gut, wenn das Ambiente stimmt, was angesichts der Partner nicht unbedingt der Fall sein muss. ;) Zur angepeilten Zielgruppe gehöre ich aber auch nicht wirklich.

funrox 14 Komm-Experte - P - 2244 - 21. Juli 2020 - 13:18 #

Ich bin mal gespannt...
Früher bin ich allein wegen der riesigen CD-Auswahl hin. Bis das Internet kam und damit auch der Umbau des Saturn am Hansaring. War danach irgendwie nicht mehr dasselbe.
Fahre immer noch gerne hin, aber das wohlige Gefühl von damals, verbunden mit mindestens 2 Stunden Aufenthalt, ist weg.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35270 - 21. Juli 2020 - 21:31 #

Oha, ein Bruder im Geiste! Bin früher mit ein paar Kumpels auch alle paar Monate mal zum Saturn in Hamburg gefahren, um neue CDs zu kaufen. Die Auswahl war damals wirklich klasse.

Bastro 17 Shapeshifter - 6114 - 22. Juli 2020 - 8:51 #

Das war bei mir noch ein paar Jahre früher. So ca. ab Mitte/Ende der 70er sind wir alle 3 Monate von Bielefeld nach Köln (der einzige Standort damals) gefahren, um Platten zu kaufen. Der bestsortierteste und bei weitem allergrößte Plattenladen des Landes. Mit einem seltsamen Ordnungssystem nach (Bestell)nummern, wenn ich mich recht erinnere.

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 9003 - 21. Juli 2020 - 13:27 #

Warten wir es ab.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5149 - 21. Juli 2020 - 14:06 #

Feine Sache, wenn einem der Pissgestank und der Taubendreck am S-Bahnhof Hansaring nichts ausmachen. Natürlich kann man auch zu Fuß aus Richtung Ebertplatz dorthin, falls man vorher bei den dort anwesenden Junggesellen zu Besuch war, um Rauchwaren, Crack oder Crystal Meth einzukaufen.

Kati G. 17 Shapeshifter - 6107 - 21. Juli 2020 - 14:08 #

Klingt nach der perfekten Umgebung samt Grundnahrungsmittelversorgung für die Zielgruppe.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59886 - 21. Juli 2020 - 14:17 #

Ich dachte für die Grundnahrungsmittelversorgung wäre die Red Bull Bar da.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22081 - 21. Juli 2020 - 14:58 #

Crystal in Köln? Ich glaube eher weniger. Crystal wird überwiegend im Osten der Republik konsumiert.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5149 - 21. Juli 2020 - 15:53 #

Für Opiate muß man wohl eher zum Neumarkt rüber.

Überhaupt ist der Besuch der Einzelhändler am Ebertplatz nicht ohne Risiko. In Ermangelung einer Schlichtungsstelle pflegen die nord- und ostafrikanischen Herren geschäftliche Dispute recht hemdsärmelig auszutragen.

Zum Beispiel so

-> https://www.rundschau-online.de/region/koeln/toedlicher-streit-mann-stirbt-nach-messerstecherei-am-ebertplatz-28584130

oder so
-> https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/toetungsdelikt-ebertplatz-koeln-100.html

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29634 - 21. Juli 2020 - 21:19 #

Einfach bis zur Haltestelle Christophstr./Mediapark fahren mit der U-Bahn. ;-)

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14011 - 21. Juli 2020 - 17:06 #

Kann mich noch erinnern als ich Anfang der 80er mal da war. Stockwerke voller Schallplatten. Und dann, ein kleiner Ständer mit den allerersten CDs. :)

AlexCartman 19 Megatalent - P - 15526 - 21. Juli 2020 - 19:06 #

So ging mir das auch. Bin da extra mit dem ersten Auto hin, um Platten zu kaufen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22801 - 21. Juli 2020 - 17:33 #

High Tech der Zukunft sozusagen. Klingt gut ;-)

Olphas 24 Trolljäger - - 59728 - 21. Juli 2020 - 18:14 #

"Triff Deine Lieblingsinfluencer" Okay, I'm out. Bye!

Nee, Spaß beiseite. Klingt ja außer der Einleitung ja eigentlich ganz interessant.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 21917 - 21. Juli 2020 - 18:59 #

Ach, ich kann mich gar nicht entscheiden, wer meine Lieblings-Influencer sind... Depeche Mode? Albert Einstein? Samantha Fox? So ein Mist, dabei hätte ich wirklich mal wieder Lust auf eine LAN-Party.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22801 - 21. Juli 2020 - 19:47 #

Erika Eleniak *_* Aber Albert Einstein wäre auch mein Favorit...da hat Erika keine Chance.

LAN-Party klingt echt gut..counterstrike

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29634 - 21. Juli 2020 - 21:21 #

Die waren in den letzten Jahren oft ziemlich schlecht sortiert, weswegen ich dann die Spiele stattdessen im Media Markt Hohe Straße gekauft habe.

advfreak 17 Shapeshifter - - 7884 - 21. Juli 2020 - 22:47 #

Und in Österreich wird die Marke Saturn gerade eingestampft und zu Media Markt umlackiert, da ist der Zug wohl schon abgefahren - Geiz ist eben geil! :D

Telefon-Desinfizierer 11 Forenversteher - 615 - 21. Juli 2020 - 23:36 #

Saturn-Haus in Köln? Hab da Ende der Achtziger/Anfang der Neunziger Stunden im Erdgeschoss und im Keller zugebracht, um meine Vinyl-Sammlung aufzubauen. Und der britische Chefverkäufer war klasse: Auch Petra Schmitz konnte einmal erzählen, wie sie ihm damals ein Stück nur halb vorgesungen hat, damit er ihr genau sagen konnte, im welchen Regal die Platte mit dem Lied steht.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7201 - 22. Juli 2020 - 10:09 #

Bei uns gibt es ein Indoor-Spielehaus mit mehreren Etagen, mit Krabbelkäfigen, Sprung- und Kletterstationen, Tischkicker und eben auch einige Videospiele-Stationen. So gut besucht sind Letztere aber nicht wirklich, auch wenn man da tanzen oder Autorennen fahren kann.

Aber dieser ganzheitliche Spiele-Ansatz macht dann eher Sinn, als es nur auf Videospiele zu reduzieren.

TheRaffer 21 Motivator - P - 25702 - 22. Juli 2020 - 10:56 #

Interessant. Werde aber sicherlich erst dahin „pilgern“, wenn ein Event angeboten wird, das mich auch anspricht. ;)

MicBass 19 Megatalent - P - 16335 - 22. Juli 2020 - 13:02 #

Lieblings-Influencer? Spricht mich als Zielgruppe voll an. Holt Joey, Johnny, Dee Dee & Tommy aus ihren Gräbern und Hey Ho, Let's Go.

Mitarbeit