Wie gut ist The Last of Us 2?

Sonntagsfrage: Wie gefällt euch The Last of Us Part 2? [Ergebnis]
Teil der Exklusiv-Serie Sonntagsfrage

PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 415661 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

19. Juli 2020 - 8:00 — vor 8 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Von der Presse regnete es überwiegen Top-Wertungen. Doch ist The Last of Us Part 2 eurer Meinung nach der Kracher, den ein Gros der Spielemagazine darin sieht? Verratet uns eure Meinung in der Umfrage!
The Last of Us - Part 2 ab 50,99 € bei Amazon.de kaufen.
News-Update (Ergebnis):

Der größte Teil der Umfrageteilnehmer (50 Prozent) sieht es ähnlich wie das Gros der Fachpresse und empfindet The Last of Us - Part 2 als fantastisches Spiel. Weitere 9 Prozent finden es immer noch gut, während 8 Prozent es insgesamt eher mittelmäßig finden. Bezogen auf Letzteres machen die Umfrageteilnehmer vor allem die Story für die schwächere Einschätzung verantwortlich. Als schlecht empfinden TLOU2 nur 3 Prozent der Umfrageteilnehmer, allerdings gibt beinahe ein Drittel an, das Spiel noch nicht gespielt zu haben. Für grob jeweils die Hälfte besteht entweder generell kein Interesse oder aber es fehlt an einer PS4. In den Kommentaren meldeten sich indes eine Reihe von Usern zu Wort, die das Spiel zwar noch nicht beziehungsweise noch nicht weit genug gespielt haben, um ihre Antwort in der Umfrage abgeben zu können. Ein gravierend anderes Umfragergebnis aber wäre durch sie wohl nicht zu erwarten.

 
Ich finde es fantastisch!                                                                                                                                                                                                         50%
 
Nicht gespielt, auf einer anderen Plattform würde es mich (vielleicht) reizen.                                                                                                                                                                                                         17%
 
Nicht gespielt und es interessiert mich auch nicht.                                                                                                                                                                                                         14%
 
Gut, aber nicht herausragend.                                                                                                                                                                                                         9%
 
Eher mittelmäßig: Gameplay okay, Story eher mäh.                                                                                                                                                                                                         7%
 
Schwaches Spiel.                                                                                                                                                                                                         3%
 
Eher mittelmäßig: Story okay, Gameplay eher mäh.                                                                                                                                                                                                         1%
 



Ursprüngliche News:

Seit etwa einem Monat steht mit Naughty Dogs Action-Adventure The Last of Us - Part 2 (im Test: Note 9.5) einer der meisterwarteten PS4-Exklusivtitel im Handel. Von der Fachpresse erhielt die Fortsetzung zum ehemals PS3-Exklusiven Survival-Actionspiel The Last of Us (im Test: Note 9.0) überwiegend positive Kritiken, obgleich der sogenannte Metascore sogar leicht unterhalb des Werts des Vorgängers landete, mit 94 von 100 aber immer noch auf einem absoluten Top-Niveau. Um den Metascore respektive das Urteil der Fachpresse soll es in dieser Sonntagsfrage natürlich nicht gehen, sondern um eure Meinung zum Spiel!

Gefällt euch das Sequel besser als der Erstling? Ist es eurer Meinung nach das Meisterwerk, zu dem es von Teilen der Fachpresse gekürt wurde, oder seid ihr eher enttäuscht? Womöglich hätte euch das Spiel ja sogar deutlich besser gefallen, wenn der Grad der Gewaltdarstellung nicht ganz so extrem ausgefallen wäre – oder ihr habt es womöglich gar nicht selbst gespielt, da eine PlayStation 4 für euch generell gar nicht in die Tüte kommt? Wie auch immer ihr zu The Last of Us - Part 2 steht, lasst uns eure Meinung in der unter dieser News eingebetteten Umfrage wissen, in der wir nicht stumpf fragen, in welche Wertungskategorie ihr es eingeordnet hättet. Verratet uns und den anderen Usern in den Kommentaren zudem sehr gerne genauer, wie ihr das Spiel seht und fühlt euch wie immer herzlich dazu eingeladen, eure Haltung mit der Redaktion und den anderen Umfrageteilnehmern zu diskutieren, um das entstandene Meinungsbild zu mehren.

Bei unserer Sonntagsfrage könnt ihr wie üblich bis zum Montag Morgen um 10:00 Uhr abstimmen. Danach schließen wir die Umfrage und präsentieren euch etwas später in Form eines News-Updates das entstandene Bild. Solltet ihr eine Idee für eine der kommenden Sonntagsfragen haben, hinterlasst eure Idee in diesem Forenthread, sehr gerne auch mit Vorschlägen für die möglichen Antwortoptionen. Sollten wir eure Frage als interessant genug erachten, könnte sie schon bald in einer unserer kommenden Sonntagsfragen auftauchen. Eine Übersicht über alle bisherigen Sonntagsfragen (aktuell mehr als 220) findet ihr unter diesem Link.

 

Wie gefällt euch The Last of Us Part 2?

Ich finde es fantastisch!
50% (414 Stimmen)
Gut, aber nicht herausragend.
9% (75 Stimmen)
Eher mittelmäßig: Story okay, Gameplay eher mäh.
1% (11 Stimmen)
Eher mittelmäßig: Gameplay okay, Story eher mäh.
7% (56 Stimmen)
Schwaches Spiel.
3% (21 Stimmen)
Nicht gespielt, auf einer anderen Plattform würde es mich (vielleicht) reizen.
17% (141 Stimmen)
Nicht gespielt und es interessiert mich auch nicht.
14% (115 Stimmen)
Gesamte Stimmenzahl: 833
Herachte 19 Megatalent - P - 19855 - 19. Juli 2020 - 8:17 #

Ohne PS4 wird es leider schwer das Spiel zu zocken, daher:
Nicht gespielt, auf dem PC würde es mich reizen.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 52653 - 19. Juli 2020 - 8:50 #

ich hab ne ps4 aber noch nicht die zeit gehabt es zu spielen, die option fehlt mir in der umfrage........

Borin 15 Kenner - P - 3922 - 19. Juli 2020 - 11:50 #

Mir auch. Noch nicht gespielt, ich will es aber spielen.

TheRaffer 21 Motivator - P - 25732 - 19. Juli 2020 - 20:26 #

Direkt der erste Kommentar trifft den Nagel auf den Kopf :)

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 35705 - 19. Juli 2020 - 8:17 #

Ich finde es fantastisch, muss aber sagen, das es für mich zu lang war. Die Geschichte hätte ND an einigen Stellen auch abkürzen können. Es hat mich zum Ende auch etwas verwirrt zurückgelassen. Vor allem, weil ich die Handlungen der Akteure teilweise nicht nachvollziehen konnte.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 545946 - 19. Juli 2020 - 8:23 #

[x] Noch nicht gespielt, hole ich vielleicht nach.

maddccat 19 Megatalent - F - 13344 - 19. Juli 2020 - 9:56 #

Hier hänge ich mich dran. :)

AlexCartman 19 Megatalent - P - 15530 - 19. Juli 2020 - 10:27 #

Ich auch. Die Option fehlt oben. Ich hab noch den ersten Teil via PSPlus ungespielt hier „rumliegen“. Der muss zuerst.

Restrictor81 18 Doppel-Voter - P - 11824 - 19. Juli 2020 - 11:06 #

Ja, die Option fehlt und trifft wohl auf einige zu.

Sierra 27 Spiele-Experte - 84412 - 19. Juli 2020 - 23:27 #

Hier reihe ich mich mit ein.

JarmuschX 15 Kenner - P - 3526 - 19. Juli 2020 - 8:30 #

[X] Noch nicht gespielt, wird auf jeden Fall noch nachgeholt.

wilco96 15 Kenner - 2862 - 19. Juli 2020 - 9:07 #

#2

Kainar 14 Komm-Experte - - 2353 - 19. Juli 2020 - 13:05 #

Da bin ich dabei. Auf Grund von Ferien und Pile of Shame noch nicht dazu gekommen. Und jetzt ist Ghost of Tsushima auch noch in der Liste :(

euph 27 Spiele-Experte - P - 91428 - 19. Juli 2020 - 15:00 #

Kreuze ich auch an

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 9007 - 19. Juli 2020 - 8:47 #

Da enthalten wir uns heute mal.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22812 - 19. Juli 2020 - 8:56 #

Für mich ist TLOU2 bestes PS4 Game. God of War fanden fast alle geil...aber das hat mich nicht gefesselt.

Erazerhead77 14 Komm-Experte - P - 2120 - 20. Juli 2020 - 15:35 #

Geht mir genauso, quäl mich auch grad durch GoW. Der Funke mag irgendwie nicht so richtig überspringen.

misc 18 Doppel-Voter - - 9266 - 20. Juli 2020 - 23:34 #

GoW habe ich zur Zeit auch halb durchgespielt auf Halde gelegt.

Die Story ist zwar für Spiele ganz gut, aber mich hat der Schwierigkeitsgrad genervt: ich wollte es eher "casual" spielen, fand aber den leichten Schwierigkeitsgrad viel zu leicht und den nächsthöheren zu schwer.

toji 15 Kenner - P - 3155 - 19. Juli 2020 - 9:02 #

Lässt mich völlig kalt

EvilNobody 14 Komm-Experte - P - 2557 - 19. Juli 2020 - 9:02 #

Gameplay okay, Story manipulativ (mit dem Holzhammer) und dumm.
Abby als Spielfigur in einem anderen Kontext fände ich aber richtig klasse! Sie hat sich richtig wuchtig gespielt.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11237 - 19. Juli 2020 - 9:04 #

Wo ist "nicht gespielt, bin aber total heiß drauf"?

Rohrkrepierer 15 Kenner - P - 3190 - 19. Juli 2020 - 9:14 #

Ich spiele jetzt „erst“ seit 15 Stunden und kann deswegen, was die Geschichte angeht kein abschließendes Urteil für mich fällen.
Bislang ist es aber eher „gut“. Mir fehlt die klare Motivation meiner Spielfigur zu folgen. Das erscheint mir alles zu gewollt und konstruiert. Ich fühle mich nicht ins Spiel hineingezogen und muss mich manchmal auch durch längere Passagen durchquälen. Momente in denen ich den Kopf schüttle und mich frage, wozu meine Hauptfigur jetzt diesen, oder jenen Weg gehen soll kommen mir deutlich zu häufig vor.
Im ersten Teil, den ich als mein erstes Konsolenspiel seit 20 Jahren in der Remasteredfassung gespielt hatte, wusste ich zu jeder Zeit, warum ich die Geschicke meiner Hauptfigur leitete.
Zusätzlich werde ich technisch immer wieder aus der Illusion und Stimmung geworfen. TLOUP2 sieht oft sehr gut aus. Dann aber scheitert es immer wieder an dieser um Realismus bemühten Darstellung und stürzt mich ins uncanny valley. Begleiter laufen wie die Hühner herum. Nicht jede Fensterscheibe ist zerstörbar. Kleinste Hindernisse sind unüberwindbar. Die KI bewegt sich wie auf Schienen und reagiert im Dunkeln nicht auf meine eingeschaltete Taschenlampe. Animationen, wie Take-downs wiederholen sich extrem oft. Das reißt mich aus der Illusion.
Also rein spielerisch bisher mittelmäßig. Und wenn die Geschichte jetzt nicht noch einen ordentlichen Wumms entfesselt, werde ich doch eher enttäuscht sein.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35307 - 19. Juli 2020 - 18:58 #

Im späteren Spielverlauf hatte ich es durchaus einige Male, dass meine eingeschaltete Taschenlampe entdeckt wurde. Ich vermute, die KI-Empfindlichkeit hierzu hängt auch vom Schwierigkeitsgrad ab.

Rohrkrepierer 15 Kenner - P - 3190 - 19. Juli 2020 - 19:14 #

Ich spiele auf „normal“ mit individuell niedrig eingestellten Ressourcen, damit ich zum Schleichen gezwungen bin. Ich hatte leider noch keine Situation, in der die Lampe entdeckt wurde. Bei höherer Gegneraggressivität wird mir das Spiel dann zu frustig und verliert das erzählerische Timing endgültig.

yagee 14 Komm-Experte - P - 2295 - 19. Juli 2020 - 9:14 #

[X] Noch nicht gespielt, liegt ovp im Regal. Wartet noch auf jemanden.

LRod 18 Doppel-Voter - - 9351 - 19. Juli 2020 - 9:14 #

Es gibt so zwei, drei PS4-Titel, die ich wirklich gerne für PC hätte (Spiderman, Tsushima und Horizon Zero Dawn). The Last of us zählt nicht dazu. Ich mag weder Zombiesettings noch mag ich derart deprimierende Spiele/Filme/Bücher.

Insofern lässt es mich plattformunabhängig kalt.

Alain 19 Megatalent - P - 13224 - 19. Juli 2020 - 9:15 #

Mhhh... Keine PS4 und eine PS3 mit fast ungespieltem TLOU hier rumstehen...

euph 27 Spiele-Experte - P - 91428 - 19. Juli 2020 - 9:23 #

Es fehlt mir: Nicht gespielt , will es aber bald anfangen

Berthold 20 Gold-Gamer - - 20147 - 19. Juli 2020 - 9:35 #

Genau. Das hätte ich auch als Auswahl genommen.

Sermon 15 Kenner - - 3895 - 19. Juli 2020 - 9:25 #

[x] Eher mittelmäßig: Story okay, Gameplay eher mäh.

Ich habe diese Option gewählt, weil sie mein Verhältnis zu "Last of Us 2" am besten beschreibt.

Ich habe mit "Last of US 2" leider das exakt selbe Problem, welches ich schon mit dem Vorgänger hatte. Ich finde die Story wirklich toll, großartig umgesetzt und ausnehmend gut präsentiert, aber das uninspirierte und repetitive Gameplay ödet mich nach einiger Zeit doch ziemlich an.

Wie schon beim Vorgänger ist der absolut überwiegende Grund, warum ich es weiterspiele nicht das Spiel/das Gameplay, sondern die Geschichte. Ich will eigentlich nur wissen, wie die Story weitergeht und für mich macht ein Spiel grundsätzlich was falsch, wenn ich es nicht wegen dem Gameplay, wegen seiner spielerischen Elemente weiterspielen will, sondern es mich eigentlich größtenteils nur mit seiner Story bei der Stange hält. Wenn ich das haben will, schau' ich mir eine gute Serie oder einen guten Film an. An ein Spiel stelle ich da andere, oder besser gesagt "erweiterte" Ansprüche.

Lorion 17 Shapeshifter - P - 8465 - 19. Juli 2020 - 11:22 #

Geht mir absolut genauso.

Story toll inszeniert, aber vom Gameplay her so kotzelangweilig, das ich mich regelrecht überwinden musste es weiter zu spielen, weil ich wissen wollte wie die Geschichte zu Ende geht.

Ist aber ein grundsätzliches Problem der Naughty Dog - Spiele. Bei der Unchartedserie gehts mir genauso, da hats mich allerdings irgendwo in der Mitte von Teil 2 verloren, obwohl Teil 3 (Bundle) und 4 (PS Plus) vorhanden wären.

Mir daher auch unverständlich, wie die Spiele als Gesamtpaket so abgefeiert werden und durchweg Traumwertungen erhalten, wenn das Gameplay maximal Mittelmass ist.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22812 - 19. Juli 2020 - 12:06 #

Ich sag nur u.a. The Journey...

Lorion 17 Shapeshifter - P - 8465 - 19. Juli 2020 - 13:56 #

Journey hat ja einen ganz anderen Ansatz und mag im "Walkingsimulator"-Genre auch herrausragend sein. Ist aber so überhaupt nicht mein Genre, kann ich daher nicht beurteilen.

TLoU2 und die anderen Naughty Dog - Spiele bewegen sich allerdings im 3rd-Person-Shooter/Stealth-Genre und da ist das Gameplay im Vergleich einfach nur Mittelmass. Ohne die tolle Inszenierung fände man die irgendwo unter "Ferner liefen" auf dem Grabbeltisch.

Sermon 15 Kenner - - 3895 - 19. Juli 2020 - 13:24 #

Zur Uncharted-Reihe kann ich nichts sagen, weil mir die vom Setting nicht wirklich zusagt, aber was "Last of Us" angeht, kann ich die Spitzenwertungen auch nicht wirklich nachvollziehen, außer man legt die Gewichtung in erster Linie auf die Präsentation und die Story. Das Gameplay ist solide, aber eben repetitiv, dröge, ohne Abwechslung und ohne Gegnervielfalt. Das reicht meiner Ansicht nach zu einem maximal guten Gesamtergebnis, jedoch nicht zu Traumwertungen und "Spiel des Jahres"-Lobeshymnen. Wie gesagt, wenn ich ein Spiel im Grunde nur deswegen weiterspielen will, weil ich wissen möchte, wie die Geschichte ausgeht und nicht etwa, weil mich die Spielmechaniken (auch neben der Story mit)begeistern können, dann läuft hier für mich irgendwas verkehrt...

Lorion 17 Shapeshifter - P - 8465 - 19. Juli 2020 - 14:08 #

Ja und das ärgerliche an den Höchstwertungen ist vor allem, das der Entwickler dadurch überhaupt keine Notwendigkeit sieht das Gameplay spannender/abwechslungsreicher zu gestalten. Seit Uncharted 1 hat sich da quasi nichts geändert. Neuen Abschnitt betreten, Gegnerhorden schon vorhanden oder spawnen rein, Moorhuhnshootergameplay bis alle tot sind, auf in den nächsten Abschnitt und alles wieder von vorne bis die Credits durchlaufen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23257 - 19. Juli 2020 - 14:33 #

Das ist doch Quatsch.

Lorion 17 Shapeshifter - P - 8465 - 19. Juli 2020 - 15:18 #

Dann hast du wohl andere Uncharted gespielt wie ich. Gut, die anspruchslosen Kletterpassagen und Minirätsel dazwischen hatte ich noch vergessen.

Und bei TLoU2 wars auch nicht gross anders. Rumgeschlichen, alles fix weggemeuchelt, wahlweise noch per Skript neue Gegnergruppen ins Gebiet bekommen, dann auf zu ner Tür/blockierten Passage, Button gedrückt halten, um das Areal zu verlassen und danahc das gleiche von vorne. Spannend oder abwechslungsreich fand ich daran jedenfalls nix.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23257 - 19. Juli 2020 - 16:19 #

Ich habe immer das Gefühl, dass solche Kommentare von Leuten kommen, die in ihrer Filterblase einfach keine wirklich durchschnittlichen oder schlechten Spiele kennen. Also wenn man Last of Us vom Gameplay nicht gelungen findet, was sagt man denn dann zu The Sinking City, Resident Evil 6 oder gar Daymare, um mal im gleichen Genre zu bleiben.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3560 - 19. Juli 2020 - 17:52 #

Schrott?

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23257 - 19. Juli 2020 - 17:59 #

Stimmt ja eben nicht, das sind auch noch gute Spiele, es geht noch viel weiter nach unten, ich will nur sagen, dass sich bei manchen vielleicht die Messlatte verschoben hat, weil sie "unter 80" sowieso nichts mehr anfassen.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3560 - 19. Juli 2020 - 18:02 #

Das wird schon möglich sein, vielleicht wird auch viel weniger verglichen und jedes Spiel für sich betrachtet. Für mich fällt das Gameplay in Relation zur Story und Inszenierung von TloU2 z.B. stark ab.

Sermon 15 Kenner - - 3895 - 19. Juli 2020 - 18:20 #

Absolut genau das. Wenn in das Gameplay und die Spielmechaniken genau so viel Aufwand und Aufmerksamkeit geflossen wäre, wie in die Story, die Inszenierung und die Präsentation, dann wär's für mich ein absoluter Spitzentitel und ein Anwärter auf das Spiel des Jahres, aber nachdem hier die eine Komponente im Gegensatz zu den anderen doch recht merklich abfällt, hat das Spiel für mich diese Chance leider verpasst.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35307 - 19. Juli 2020 - 19:07 #

Ich glaube, es liegt eher daran, dass bei der negativen Kritik viel zu stark heruntergebrochen wird. Bei TLoU2 beispielsweise, dass das Gameplay vor allem aus Stealth besteht, daher „langweilig“. Stealth ist aber gerade bei TLoU2 eben nicht gleich Stealth, weil unterschiedliche Gegner eben doch unterschiedliche Herangehensweisen erfordern.

Sermon 15 Kenner - - 3895 - 19. Juli 2020 - 19:50 #

Naja, ich liebe zum Beispiel Stealth-Spiele und empfinde diese alles andere als langweilig, trotzdem zündet bei mir "Last of Us" spielerisch nicht wirklich. Es ist einfach repetitiv und bietet kaum Abwechslung.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35307 - 19. Juli 2020 - 22:35 #

Die unterschiedlichen Gegnertypen insbesondere bei den Infizierten sind Dir aber schon aufgefallen? Die besonders geräuschempfindlichen, dafür aber blinden Clicker? Die normalen Runner? Infizierte mit stärkerer „Pilzpanzerung“, die auch nicht einfach von hinten gemeuchelt werden können? Dazu die normalen Gegner, einerseits mit Hunden als Sidekicks, andererseits jene, die besonders leise vorgehen? Keine Ahnung, was daran abwechslungsarm sein sollte.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 15530 - 19. Juli 2020 - 19:30 #

Warum sollte ich das auch tun? Ich schaffe es jetzt schon nicht, alle Perlen zu spielen, warum sollte ich also etwas Mittelmäßiges spielen? Nur um dann die Perlen erst recht zu schätzen?

Sermon 15 Kenner - - 3895 - 19. Juli 2020 - 18:31 #

"Last of Us 2" ist definitiv in der Summe seiner Komponenten ein gelungenes Spiel, aber das hat es zum überwiegenden Teil der Story und deren Inszenierung, den Charakteren und der Präsentation zu verdanken. Spielerisch ist es zwar solide umgesetzt, aber nun wahrlich keine Offenbarung oder ein Feuerwerk an Abwechslung. Im direkten Vergleich mit dem Rest des Spiels kommt die Gameplay-Komponente definitiv mit Abstand am schwachbrüstigsten daher. Jedenfalls ist für mich der Hauptmotivator zum Weiterspielen die Story und nicht das Gameplay. Das empfand ich schon beim Vorgänger so und das empfinde ich auch jetzt so.

Player One 15 Kenner - P - 2927 - 19. Juli 2020 - 18:34 #

Dann habe ich auch andere Uncharted-Spiele gespielt als du, die Spielreihe gehört sogar zu meinen liebsten Aktion-Adventures. Für mich bieten die Spiele Abwechslung genug. Jedes Genre hat doch eine Spielmechanik die sich über das Spiel hinweg wiederholt.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35307 - 19. Juli 2020 - 19:03 #

Also wenn einen das Gameplay nicht so richtig überzeugt ... okay. Aber Du schreibst ja sogar kotzelangweilig. Da würde mich jetzt schon mal interessieren, was Dich zu diesem Urteil bringt.

Harry67 19 Megatalent - - 16163 - 19. Juli 2020 - 9:26 #

[X] Nicht gespielt. Ist mir zu brutal.

Grundsätzlich darfs schon mal zur Sache gehen, gerne auch etwas makaber sein. Hier erscheint es mir zu krass, weil ich dann doch andere Spielpräferenzen habe.

v3to 16 Übertalent - P - 5537 - 19. Juli 2020 - 9:49 #

Nicht gespielt, werde es wahrscheinlich auch nicht. Der erste Teil hat mir nicht gefallen und der zweite Teil macht ein paar Dinge, bei denen ich recht sicher bin, dass ich mich wochenlang darüber aufregen würde.

zer0t0xin 08 Versteher - P - 171 - 19. Juli 2020 - 9:56 #

Nicht gespielt und nach dem ersten großen Spoiler interessiert es mich auch nicht mehr.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23180 - 19. Juli 2020 - 10:06 #

Tiger Woods ist das bessere Golfspiel.

Berndor 14 Komm-Experte - - 2396 - 19. Juli 2020 - 10:24 #

[x] Noch nicht gespielt, da ich gerade Ghost of Tsushima zocke.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29643 - 19. Juli 2020 - 10:24 #

[x]Eher mittelmäßig: Gameplay okay, Story eher mäh.

Technisch ist The Last of Us 2 herausragend, das Gameplay ist trotz zu wenig Innovationen im Vergleich zum Vorgänger ganz solide, trägt aber meiner Meinung nach nicht über die gesamte Spielzeit.

Die Story ist leider ziemlich nihilistisch und hat ein problematisches Verhältnis zur Gewalt. Diese wird als alternativlos dargestellt, sowohl in dem Konflikt zwischen den Wolfs und Scars, als auch bei den Hauptprotagonisten. Als Europäer hat man da vielleicht eine andere Einstellung zu dem Thema, in vielen Regionen konnte der Kreislauf der Gewalt durchbrochen werden in den letzten 30 Jahren.

Einen dritten Teil brauche ich nicht und hoffe auf eine neue IP von Naughty Dog in der kommenden Konsolengeneration.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 15530 - 19. Juli 2020 - 10:30 #

Kann ich mir kaum vorstellen. Wenn ich zwei Gelddruck-Reihen hätte, würde ich nicht was Neues probieren.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29643 - 19. Juli 2020 - 11:23 #

Reicht der Name Naughty Dog nicht als Zugpferd? Meiner Meinung nach sind Uncharted und The Last of Us auserzählt und es wird Zeit für eine neue IP. Das hat ja bei Guerilla Games auch wunderbar funktioniert in dieser Konsolengeneration.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 15530 - 19. Juli 2020 - 11:47 #

Nur dass die Killzone-Serie nie so erfolgreich war wie Uncharted und The Last of Us. Guerilla hat sich quasi neu erfunden.

NordishBen 15 Kenner - P - 3956 - 19. Juli 2020 - 10:30 #

Habe zwar ne PS4, aber spiele derartige Spiele nicht darauf, weil ich da die Gamepad-Steuerung nicht mag...

Woldeus 15 Kenner - P - 3053 - 19. Juli 2020 - 10:45 #

genau das! sobald mit controller gezielt werden muss, bin ich raus xD

Zaroth 18 Doppel-Voter - - 10557 - 19. Juli 2020 - 20:03 #

Ich schließe mich an. Hab zwei Spiele sogar nochmal für den PC gekauft, weil ich auf der PS4 mit der Controller-Steuerung nicht weiter kam. Der Umstieg fühlte sich Hammer an. Als ob man vom Dreirad in einen Kampfjet umsteigt.

SupArai 21 Motivator - - 27739 - 19. Juli 2020 - 10:33 #

Ich habe bislang nur die Introsequenzen "gespielt", also es ist bereits installiert und wartet auf mich...

Aber ich bin gerade in New Vegas unterwegs... ;-)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12433 - 19. Juli 2020 - 10:36 #

Noch nicht gespielt, bin aber sehr interessiert.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9561 - 19. Juli 2020 - 10:38 #

Der erste Teil ist auf Platz 3 meiner PS4 Spiele.

Ich fand er hatte ein perfektes Ende. Einen Teil 2 fand ich deshalb unnötig, weil er im Nachhinein mehr kaputt machen würde. Ich habe 2 Trailer gesehen und die habe mich komplett abgeschreckt, so eine Fortsetzung will und werde ich nicht spielen.

Talakos 16 Übertalent - - 4061 - 19. Juli 2020 - 10:42 #

Ich fand es gut, aber auch zu lange. Als der Teil mit Abby losging hatte ich eigentlich schon keine Lust mehr. Zwischendurch das lange looten hat mich nach dem 10. Mal nur noch gelangweilt.
Als es dann aber mit Abby losging hat es mich wieder gepackt, ihr Teil spielte sich meiner Meinung nach viel flotter, mehr Abwechslung.

An sich war das Spiel gut, aber für mich nicht herausragend.

Teil 1 habe ich insgesamt 3 Mal durchgespielt, Teil 2 nur einmal und gestern auch von der Festplatte entfernt. Aber der Shitstorm bzw. das Review Bombing ist nicht gerechtfertigt.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21506 - 19. Juli 2020 - 10:50 #

Habe bisher gut 20 Stunden gespielt und finde es überragend. Da wird wohl noch einiges kommen, war jetzt gerade an der Stelle aus dem Story Trailer von vor zwei (?) Jahren (Stichwort Beinahe Erhängung).

Jürgen 24 Trolljäger - F - 54898 - 19. Juli 2020 - 10:58 #

Wir fehlt die Option“Nicht gespielt, aber irgendwann mal.“ Ich verstehe diesen Run auf frisch erschienene Spiele auch nach all den Jahren nicht. Vor allem die Spieler, die jahrelang auf so was hinfiebern und dann das Ding in ein paar Tagen durch-rushen.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5156 - 19. Juli 2020 - 11:01 #

Die Kinder sind heute anders drauf als wir früher. Die bestellen ja auch vor oder schauen sich Hardware-Auspack-Videos an.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 15530 - 19. Juli 2020 - 11:49 #

Habe ich bei der Switch Lite auch gemacht, damit ich wusste, ob sich das Vorbestellen der Limited Edition lohnt. Es gibt für alles einen Anlass und eine Begründung. :)

Harry67 19 Megatalent - - 16163 - 19. Juli 2020 - 12:03 #

Da waren wir ja damals unheimlich anders drauf ;)
Ist doch nicht dein Ernst? Bei dem kargen Markt damals war jede halbwegs relevante Neuerscheinung eine Sensation.

v3to 16 Übertalent - P - 5537 - 19. Juli 2020 - 11:04 #

Denke mal, dass da neben dem Hype auch Spoiler-Panik mitschwingt. Sinn macht es für mich auch nicht, schon alleine, wie schnell die Preise heutzutage fallen.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5156 - 19. Juli 2020 - 11:00 #

Ich passe unter dem Eindruck vom ersten Last of Us. Das war ok, aber nicht gut genug, als daß ich noch mehr vom Gleichen brauche.

alexwild 17 Shapeshifter - - 6081 - 19. Juli 2020 - 11:00 #

Ihr fand es "Eher mittelmäßig: Gameplay okay, Story eher mäh". Nach der Hälfte hätte Schluss sein können, war es für mich dann auch. Nachdem ich nach fast 20 Stunden Spielzeit dann Abby spielen musste, habe ich schlagartig das Interesse verloren das Spiel zu Ende zu spielen.
Ich würde sogar soweit gehen und TLOU2 auf eine Stufe mit Max Payne 3 stellen.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29643 - 19. Juli 2020 - 11:26 #

SPOILER im Kommentar über mir.

20 Stunden? Wie geht das denn? Ich war nach ca. 12 Stunden an der besagten Stelle. Hab zwei optionale Gebäude ignoriert, aber ansonsten mich nicht gerade abgehetzt.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5156 - 19. Juli 2020 - 11:34 #

Oh Gott, ich habe den Kommentar gelesen!! Das Spiel ist nun zu Tode GESPOLIERT R-U-I-N-I-E-R-T. Ich hasse alle Beteiligten, möge Euch eine Cordyceps-Seuche dahinraffen!!1!

#dankemerkel

Bitte die Anwortoptionen erweitern

[X] Würde ja spielen, kann aber nicht wegen Verspoilerung

Grumpy 17 Shapeshifter - 7114 - 19. Juli 2020 - 11:55 #

ich war nach 21 oder 22 stunden schon komplett durch und habe gefühlt alles abgesucht :P
20h bis zu der stelle scheint schon sehr langsam

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142562 - 19. Juli 2020 - 12:33 #

Ich habe 37 Stunden gebraucht. Hab natürlich auch alles abgesucht. Vielleicht bin ich aber auch zu vorsichtig vorgegangen. :)

Qualimiox 14 Komm-Experte - 1957 - 19. Juli 2020 - 12:56 #

21/22h reichen definitiv nicht, um "gefühlt" alles abzusuchen :D
Wenn du das Spiel speicherst, wird dir angezeigt wie lange du gespielt hast, ich vermute es war deutlich länger als du dachtest.

Ich selbst habe versucht alles mitzunehmen (auch wenn's z.B. noch nicht ganz für die Collectibles-Achievements gereicht hat) und habe am Ende 38h gebraucht, das ist laut howlongtobeat auch die typische Completionist-Spieldauer. Ich bin zugegeben jetzt auch nicht der beste Spieler, mag aber die Herausforderung und bin daher an einigen Stellen häufiger gestorben. Zum Durchrushen (nur Hauptstory) braucht man laut howlongtobeat 23h. Gronkh macht auch gerade ein Let's-Play in dem er versucht alles mitzunehmen und so viel wie möglich zu stealthen. Er ist jetzt bald bei der Halbzeit, ich hab aber gerade mal zusammengerechnet und er hat schon 25h gespielt. Also wenn man sich Zeit nimmt dann ist die Spieldauer von oben nicht völlig ungewöhnlich.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7114 - 19. Juli 2020 - 14:51 #

completed autosave - 21:32

Sisko 25 Platin-Gamer - P - 56428 - 19. Juli 2020 - 11:21 #

Schwanke zwischen "Gut, aber nicht herausragend." und "Eher mittelmäßig: Gameplay okay, Story eher mäh". Ich fand die kleinen Anpassungen im Gameplay gegenüber Teil 1 gut, weshalb mir die Action-Encounter auch aufgrund der verschiedenen Möglichkeiten des Herangehens mehr Spaß gemacht haben.

Mein größtes Problem mit dem Spiel ist aber die Länge. Insgesamt hätte man mindestens ein Drittel kürzen können und irgendwie hat man das Gefühl, dass das Spiel mehrmals schon zu Ende ist, dann aber noch einen Twist einbaut oder man nochmal einen Umweg gehen muss. Die Story kann leider im Vergleich zu Teil 1 nicht mithalten und wirkt - trotz interessantem Ansatz - sehr konstruiert und versucht teils mit dem Holzhammer ihre Punkte rüberzubringen.

Trax 15 Kenner - 3017 - 19. Juli 2020 - 11:21 #

Ich habe auf der PS3 den ersten Teil gespielt - leider ist das auch die letzte Konsole, die ich mir gekauft habe.
Daher komme ich nicht in den Genuss des zweiten Teil.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142562 - 19. Juli 2020 - 11:30 #

Meisterwerk. 10 Punkte! Spannende, packende Handlung und die Barrierefreiheitsfunktionen sind mehr als vorbildhaft.

Danywilde 24 Trolljäger - - 85779 - 19. Juli 2020 - 11:34 #

Ich werde es mit Sicherheit spielen, das wird aber noch eine Weile dauern.

zz-80 13 Koop-Gamer - 1709 - 19. Juli 2020 - 11:40 #

Nicht gespielt und obwohl mir der erste Teil gefiel habe ich eigentlich mittlerweile weder Zeit noch Lust auf solch überlangen storygetriebenen Spiele mit durchschnittlicher Mechanik und repetitivem Gameplay.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7114 - 19. Juli 2020 - 11:58 #

mein klares game of the year bisher. mit die beste geschichte, die es im videospiel bereich gibt. technisch sowieso ganz weit vorne und auch das gameplay des erstlings wurde sinnvoll erweitert und verbessert

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 14332 - 19. Juli 2020 - 12:13 #

Ich habe auch noch nicht lange gespielt, kann deswegen auch nur eine vorläufige Meinung abgeben. Den Vorgänger habe ich sowohl auf PS3 und PS4 durchgespielt und fand ihn super. Teil 2 hab ich zu Release für ca. 4h gespielt, seitdem liegt es rum. Hab grad auch wenig Lust das zu ändern und spiele lieber anderes.

Ich hatte ja gedacht dass mich die Gewalt stört, aber am meisten langweilt mich das Gameplay. Hab schon den ersten Arenakampf hinter mir und bin angeödet. Für mich war an Teil 1 nicht die Action das was das Spiel gut gemacht hat.

Die Story finde ich auch eher schwach, hab auch keinerlei Bezug zu den Figuren. Kein Vergleich zu Teil 1.

Mal sehen ob ich meine Meinung noch ändere, aber momentan bin ich eher angeödet.

Crizzo 19 Megatalent - P - 13838 - 19. Juli 2020 - 12:57 #

Noch nicht gespielt, hab es aber noch vor... gibt es nicht zur Auswahl

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23257 - 19. Juli 2020 - 13:05 #

Bisher das Spiel des Jahres für mich, Gamepöay ist fantastisch und auch die Story war super erzählt. Wenn überhaupt, dann würde ich kritisieren, dass es dem Vorgänger (zu) sehr ähnelt und gerade bei der sehr langen Spielzeit mehr (neue) Gegnertypen, Bosskämpfe und Waffen sinnvoll gewesen wären. Einen dritten Teil braucht es nicht, bzw müsste der sehr starke neue Akzente setzen.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12331 - 19. Juli 2020 - 13:40 #

Habs nicht gespielt und interessiert mich auch nicht.

Aus mehreren Gründen: Shooter auf der Konsole kann ich sowieso nicht spielen (mein Muskelgedächtnis ist was das angeht auf Maus+Tastatur programmiert), dazu der Stealth- und Survivial-Fokus sind gleich zwei Dinge, die ich in Spielen nicht mag. Am ehesten würde mich noch die Story interessieren, aber da war der Drang auch nie groß genug. Ich kann eh nicht alles spielen, einige Titel auszulassen ist für mich da nicht weiter schlimm.

Bacardee 15 Kenner - - 3068 - 19. Juli 2020 - 15:17 #

Hab's noch nicht gespielt, muss erst mal mit Part 1, welchen ich gerade wieder angefangen habe, fertig werden. Das Interesse an Teil 2 ist aber z.Zt. eher gering. Mal schauen...

Pro4you 19 Megatalent - 15415 - 19. Juli 2020 - 16:23 #

Typische Sonyelemente und das Spiel wirkt gestreckt. Ansonsten ganz schön von der Inzinierung. Hab aber nur Lets Play geschaut, hat aber auch gereicht. Die Kämpfe sind spielerische Standardkost

BBPrediger 14 Komm-Experte - - 2343 - 19. Juli 2020 - 19:15 #

Ich lasse mich voll auf die Story ein und bin begeistert. Wenn man versteht, dass einfach die Geschichte fortgesetzt wird und man sich in der fantastischen Welt alles anschaut bin ich mehr als zufrieden damit.

Rohrkrepierer 15 Kenner - P - 3190 - 19. Juli 2020 - 19:19 #

Es gefällt mir gerade wahnsinnig gut, wie ihr, die Community von GamersGlobal mit den Stärken und auch klaren, oder weniger klaren Schwächen des Spiels umgeht. Sehr differenzierte Betrachtung und Trennung von Gameplay, Story und Storytelling. Kein Mist zu Geschlechter-, oder Sexualitätsthemen. Das finde ich bemerkenswert.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61319 - 19. Juli 2020 - 19:24 #

Gäbe es das Spiel für PC, würde ich es wohl spielen, so schau ich mir ein Let's Play dazu an. Das ist aber noch weit vom Ende entfernt, kann die Story somit nicht abschließend beurteilen.

RetroSven 20 Gold-Gamer - - 20414 - 19. Juli 2020 - 19:26 #

[x] Eher mittelmäßig: Gameplay okay, Story eher mäh.

Gestern die Story beendet, meine Eindrücke sind relativ frisch und ungefiltert.
Die Story hat für mich zu viele Versatzstücke - ganz viele Ideen wurden in einen Topf geworfen und mussten irgendwie in das Spiel gepackt werden. Bis zur Hälfte des Spiels waren die meisten Reaktionen der Protagonisten nachvollziehbar (außer die Motivation der Charaktere aus dem Haus (Szene Ende SDK)). Die Wandlungen der Charaktere danach nicht mehr. Die Geschichte in der zweiten Hälfte wirkte nur noch gestreckt (von den Logikfehlern will ich gar nicht reden), das letzte Kapitel überflüssig.
Der ersten Tag in Seattle wirkte im Nachhinein auf mich, als ob es ursprünglich ein Open-World Spiel werden sollte (ähnlich den Fahrsequenzen in Alan Wake).
Das Gameplay ging in Ordnung, nicht mehr und nicht weniger.

Bastro 17 Shapeshifter - 6115 - 19. Juli 2020 - 20:08 #

Ein mutiges und unbequemes Stück Software. Großen Respekt, sowas dem Mainstream mit dem Wissen um dessen absehbare Reaktionen vorzuwerfen. Ein paar Längen und Gameplay-Ecken sind da für mich vernachlässigbar.

Nuwanda 12 Trollwächter - P - 964 - 19. Juli 2020 - 21:20 #

Mir fehlt ein Punkt wie "noch nicht gespielt aber ich hole das noch nach" :D

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4498 - 19. Juli 2020 - 22:14 #

Ich habe das Spiel fast durch, kann daher schon sagen: Es ist sehr gut! Um es nicht einfach nur fortzusetzen, hat ND wahlich einen krassen Weg und damit Spielverlauf eingeschlagen. Insbesondere das man beide (Haupt-)Fraktionen nahezu gleich beleuchtet, und dem Spieler Zeit gibt den Charakteren ihre Seite näher zu bringen, schlägt voll ein.

Otto 13 Koop-Gamer - 1731 - 19. Juli 2020 - 22:06 #

Stellt mir die Frage in einem Jahr nochmal.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22812 - 19. Juli 2020 - 23:34 #

Auf in die Zukunft..wuuuuuuuuuuuuuusssssshhhhhhhhh

Wir sind nun im Jahr 2021

Sonntagsfrage: Wie gefällt euch The Last of Us Part 2?

revo 16 Übertalent - - 5047 - 19. Juli 2020 - 23:23 #

Unfassbar gut, selbst ohne den „ist was neues“ Effekt, da es ja einen Vorgänger gibt.
Die Erzählweise finde ich, auf diese Art, für ein Spiel bemerkenswert.

Cura 13 Koop-Gamer - F - 1598 - 20. Juli 2020 - 2:34 #

Einfach ein fantastisches Spiel (für mich). Ich spiele solche Spiele ausschließlich wegen der Story, weniger wegen des Shooter-Schleich-Aspekts. Insofern kann ich ausblenden, dass ND das Rad nicht grad neu erfindet in Sachen Gameplay. "Spaß" macht's trotzdem, denn ND macht mir mit jedem Schuß ein schlechtes Gewissen. Und überhaupt schafft es ND, mich 32 Stunden lang vor den Kopf zu stoßen, meine Ansichten und Sympathien durcheinander zu würfeln und mir eine große Parabel über Dummheit, Borniertheit, Schwarz-Weiß-Denken und Verlust zu erzählen. Der emotionale Aspekt des Spiels hat bei mir voll und ganz gegriffen. In der Schluss-Szene wollte ich einfach nicht mehr weiterspielen - wer je vor einem Scherbenhaufen saß und bei dem die Einsicht gereift ist, dass der eingeschlagene Weg der falsche ist - der kann bei diesem Ende einfach nur mit Wasser in den Augen vorm Bildschirm sitzen. Das hat noch kein Buch, keine Serie oder ein Film bei mir geschafft - geschweige denn, ein Spiel. Ich bin einfach nur geplättet von dieser Wucht. Grandios.

Erazerhead77 14 Komm-Experte - P - 2120 - 20. Juli 2020 - 15:36 #

Dem ist nichts hinzuzufügen, sehr treffend zusammengefasst!

Pat Stone 17 Shapeshifter - - 6934 - 20. Juli 2020 - 7:56 #

Wird gespielt, sobald ich den Vorgänger durch habe. Bis dahin beobachtet Ellie mich blutverschmiert auf der Gitarre klimpernd aus dem Regal.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77776 - 20. Juli 2020 - 8:31 #

Ich würde es vermutlich nachholen, auch auf der PS4 (was man nicht auswählen kann warum auch immer), aber muss davor erst noch den ersten Teil überhaupt mal spielen ^^

Mitarbeit