Anstoss 2022: Kalypso will Community via Kickstarter aktiv einbeziehen

PC
Bild von Kati G.
Kati G. 6150 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S5,A2,J5
Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

16. Juli 2020 - 14:40 — vor 19 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Vor zwei Wochen überraschte der Publisher Kalypso mit der Ankündigung von Anstoss 2022, heute legte das Unternehmen aus Worms mit der Ankündigung einer Kickstarter-Kampagne nach. Bereits ab 23. Juli 2020 sucht die Fortsetzung der traditionellen deutschen Fußballmanager-Reihe auf der Crowdfunding-Seite nach Unterstützung. Diese soll nicht nur monetär erfolgen, sondern vor allem zum direkten Austausch mit der Community dienen. Stefan Weyl, Managing Director von Entwickler 2tainment, präzisiert:
Kickstarter gibt uns wie keine andere Plattform die Möglichkeit, unsere eingefleischten Fans von Anfang an der Entwicklung zu beteiligen. Wir möchten so schnell wie möglich direkt von unseren Supportern hören, wie unser Konzept aufgenommen wird und mit der Community an dem besten Anstoss bisher arbeiten. Darüber hinaus ermöglicht uns der Kickstarter gleichzeitig, Fans auch außerhalb des klassischen Gamings zu erreichen und vielleicht ausgefallene Wünsche der Community zu realisieren.
Weiterführende Informationen sollen in der kommenden Woche folgen, erste Screenshots wurden aber bereits heute auf der offiziellen Homepage veröffentlicht. Rund die Hälfte der Umfrageteilnehmer an unserer jüngsten Sonntagsfrage freuen sich, trotz teils noch vorhandener Skepsis, auf das Spiel.
euph 27 Spiele-Experte - P - 95094 - 16. Juli 2020 - 14:53 #

Als ob man die Community nicht auch ohne Kickstarter und einen finanziellen Beitrag einbeziehen könnte....

invincible warrior 14 Komm-Experte - 2066 - 16. Juli 2020 - 16:23 #

Oh, brauchen die jetzt etwa Kohle um die Grafiken vom fast fertigen Torchance 2020 auf Anstoss zu ändern?

Deepstar 15 Kenner - 3603 - 16. Juli 2020 - 16:54 #

Jetzt ernsthaft, das ist wohl kaum das, wofür Kickstarter eigentlich gedacht ist.

euph 27 Spiele-Experte - P - 95094 - 16. Juli 2020 - 18:45 #

Im Bereich Videospiele ist es das doch schon lange nicht mehr.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22984 - 16. Juli 2020 - 16:54 #

Na da warte ich vorsichtig ab bis zum finalen Release und Tests..

RoT 19 Megatalent - P - 15251 - 16. Juli 2020 - 21:46 #

verhalten optimistisch, mal sehen wie die das machen...

nen discord server wäre auch ne tolle möglichkeit isch feedback einzuholen, naja mal schauen...

Claus 30 Pro-Gamer - - 296636 - 16. Juli 2020 - 23:09 #

Bin wirklich sehr gespannt darauf, ob wir hier doch noch mal wieder einen Fußball-Manager bekommen, der einfach nur Spaß macht.

Ich bin jedenfalls Teil der 50% GG-Community oder GG-Umfrageteilnehmer (was für ein Geraffel, um es mit Little Britains congenialer deutschen Übersetzung zu sagen), die dem Spiel hoffnungsfroh entgegenblicken.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 417142 - 17. Juli 2020 - 0:06 #

Also diesen Teil in Klammern versteht doch nur der engste Kreis der Umfrageteilnehmer, ähm, der GG-Community, das ist "den anderen" gegenüber nicht fair. Außerdem heißt es Fussball-Manager, oder ;)

ChrisL Unendliches Abo - P - 189532 - 17. Juli 2020 - 12:38 #

Nee, Claus, das ist kein "Geraffel", sondern mMn echt wichtig.

ZockerVater 22 AAA-Gamer - - 33673 - 17. Juli 2020 - 10:49 #

Ja, da werfe ich auch mal ein paar Euro auf das Projekt

Lefty 13 Koop-Gamer - 1505 - 17. Juli 2020 - 11:44 #

Kickstarter ist mMn insofern besser, weil man kreativer sein kann. Man kann ja über diese Geldbettelei denken was man will, aber besser als irgendwelche Aktienkonzerne die "am Spieler vorbei" entwickeln.

Scheinbar haben die gesehen, wie bspw. Ubisoft bei Anno mit der Community zusammengearbeitet hat. Und das Ergebnis lässt sich sehen. Ich hatte zuerst Zweifel, aber die kriegen da etwas Gutes auf die Beine.

TheRaffer 21 Motivator - - 26366 - 17. Juli 2020 - 16:47 #

Natürlich freue ich mich auf das Spiel, denn es gab lange nichts Gutes mehr in der Hinsicht. Aber ob das was wird bezweifle ich nunmal...

Ahlon 12 Trollwächter - 946 - 19. Juli 2020 - 12:33 #

Ich würde mich über einen Fußballmanager freuen der mir Spaß macht. Anstoss hab ich früher gern am Amiga gespielt und auch den Kicker Fußballmanager.
Die Reihe von EA mochte ich nicht, das ging mir zu viel ins Detail.

euph 27 Spiele-Experte - P - 95094 - 28. Juli 2020 - 9:27 #

Ich würde mich da auch freuen, fürchte aber, dass in den aktuellen Manager wieder zu viele Sachen reingepackt werden, die mich stören. Ich mag es lieber übersichtlich und nicht mit zu viel Details, bin da aber wahrscheinlich eher die Minderheit.

Mitarbeit