Lego NES-Set inklusive Röhrenfernseher und Controller im Video [Upd.]

Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 172475 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

14. Juli 2020 - 15:27 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Update vom 14.7.2020:

Lego hat das NES-Set offiziell bestätigt. Die Informationen von VJGamer haben sich demnach allesamt bestätigt: Ab dem 1. August 2020 werdet ihr euch euer eigenes Klötzchen-NES zusammenbasteln können, in das ihr sogar ein Modul einlegen dürft. Doch egal, welches Spiel ihr wählt, auf dem ebenfalls baubaren Röhrenfernseher läuft stets ein Level aus Super Mario Bros., das ihr mit einer Kurbel bedient. Preislich liegt das Set 71374 bei 224,19 Euro.

In einem neuen Video stellt euch Jonathan Bennink, Lead Designer bei der Lego Group, alle Features und Inhalte vor. Unter anderem ist zu sehen, wie sich der Einsatz des Lego-Marios aus dem "Abenteuer mit Mario"-Starterset auswirkt, das ebenfalls ab dem 1. August 2020 verfügbar sein wird. Ansehen könnt ihr den Clip unter dieser News.

Ursprüngliche News vom 13.7.2020:

Wie die chinesische Homepage VJGamer berichtet, arbeitet der Klötzchen-Set-Hersteller Lego an einem ganz besonderen Set. In diesem enthalten sind ein Baukasten, aus dem ihr euch ein Lego-NES zusammenbasteln könnt, samt Controller. Doch damit ist noch nicht Schluss, auch ein Röhrenfernseher-Kit wird enthalten sein. Auf diesem läuft eine Steinchen-Nachbildung von Super Mario Bros., das ihr über eine seitlich an dem Kasten angebrachte Kurbel antreibt.

Preislich soll das Set mit der Nummer 71374 mit 229,99 Euro zu Buche schlagen. Der Veröffentlichungstermin ist laut VJGamer (via Stonewars) der 1. August 2020 und insgesamt müsst ihr 2.646 Teile zusammensetzen. Ebenfalls soll bereits bekannt sein, wie groß die einzelnen Bestandteile sein werden:

  • Fernseher: 23,9 x 22,6 cm (Breite x Höhe)
  • Controller: 12,6 x 5,1 cm ( Breite x Höhe)
  • NES: 20,8 x 7,5 cm (Breite x Höhe)

Das Set wird sich außerdem zusammen mit der Mario-Figur von Lego kombinieren lassen. Stellt ihr diese oben auf den Fernseher, werden weitere Funktionen freigeschaltet, darunter beispielsweise die kultige Musik des Originalspiels. Eine offizielle Bestätigung von Lego oder Nintendo steht aktuell noch aus.

Video:

Hermann Nasenweier 21 AAA-Gamer - P - 26424 - 13. Juli 2020 - 12:52 #

Dann können wir ja auch schonmal auf den ersten Umbau warten. Lego NES mit eingebautem TFT Panel, Pi und funktinierendem Lego Controller :)

Witzige Idee, aber wäre mir zu teuer. Bin jetzt auch nicht so der Lego Fan.

CptnKewl 21 AAA-Gamer - 26647 - 13. Juli 2020 - 12:54 #

Shut Up and Take My Money

Maverick 34 GG-Veteran - - 1334861 - 13. Juli 2020 - 13:04 #

Sieht echt pfiffig aus. ;)

euph 30 Pro-Gamer - P - 130379 - 13. Juli 2020 - 13:18 #

Ja, bis auf den Preis, da bleibt mir die Luft weg :-)

RomWein 15 Kenner - 3192 - 13. Juli 2020 - 13:33 #

Wenn der LEGO-Nachbau mehr kostet als das Original... XD

Maverick 34 GG-Veteran - - 1334861 - 13. Juli 2020 - 14:57 #

Whoosah! ;-)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45141 - 13. Juli 2020 - 16:26 #

Für Lego ist das fast schon unverschämt „günstig“ :)

euph 30 Pro-Gamer - P - 130379 - 13. Juli 2020 - 17:58 #

Puh, an den Gedanken kann ich mich irgendwie nicht gewöhnen :-)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 13. Juli 2020 - 23:29 #

Brickmerge und dann nen Alarm bei 30% und alles andere ignorieren ist ne Möglichkeit ^^.

Henning Lindhoff 19 Megatalent - P - 14458 - 13. Juli 2020 - 18:19 #

Lego meide ich seit längerem, nicht nur wegen der Preise. Lizenzen machen Kreativität nicht wett. Statt den Kunden Freiräume für eigene Ideen zu lassen, werden die Sets qualitativ immer weiter runtergedampft. Auch rücken immer mehr die erwachsenen, zahlungskräftigen Kunden in den Fokus. Kinderthemen wie Eisenbahn, Feuerwehr etc. werden vernachlässigt. Die NES-Konsole ist das Paradebeispiel für ein Produkt, das sich an die neue Zielgruppe richtet: Nostalgische Erinnerungen an Lego, retro-affin, nerdig, zahlungskräftig und mit ausreichend Platz in der Glasvitrine. Hoffnung: Konkurrenten schlafen nicht und holen auf: Mattel, Cada, Cobi...

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 13. Juli 2020 - 23:42 #

Ähm Züge gabs vor der AFOL Offensive doch auch nicht. Abseits der seltenen ReReleases ihrer 2 City Züge kam da doch seit Ewigkeiten nichts mehr. Erst jetzt wieder das semi gute Krokodil.

Und bei ca 600 aktiven Sets und vielleicht 1-3 Sets im Monat auf Erwachsene abgezielt kann das nicht der Grund dafür sein das so viele Themen nicht ordentlich behandelt werden. Frieds (was soll das) und Pferde nur für Mädchen. Jungs keine Pferde weil Cowboys und Indiander sind blöd. Etc.

Das hat schlicht tiefer sitzende Gründe.

An sich sollte es zu begrüßen sein das Lego endlich von dem Mantra wir machen nur Kinderzeug wegkommt. Gibt schon lang 200€-400€ Sets das ist auch genau das was Kinder so unterm Weihnachtsbaum haben. Am besten App gesteuert das sie auch ja an ein Handy müssen ...

Da muss einfach mal vieles überdacht werden.

Und CaDa Cobi und Mattel anzubringen wenn du weg von Erwachsenen Contennt willst erscheint mir auch fragwürdig. Was bringen die denn? Cobi hat ihr City auf Eis gelegt bringen nen paar Jungtiumer und ansonsten Krieg. Cada mehr oder weniger fast nur hochkomplexe Technik. Mattel ok hat auch Kindercompatibles genau neben dem Kriegs und Erwachsenen Sachen.

Also ich für meins finde es gut das Lego aufwacht auf der einen Seite finds blöd das sie den Schuss in Sachen Preis/Leistung nicht gehört haben. Und das sie bei vielen Sets soviel falsch machen wie nur geht ist auch dämlich. Zb Kindersets die gut sind mal für 2 oder 3 Jahre rauszunehmen nur um sie dann minimal verändert 30% teuerer wieder zu bringen. Das ist gierig und dämlich die Kinder die in der Pause das entsprechende ALter haben bekommen die nämlich dann nicht.

firstdeathmaker 18 Doppel-Voter - 9333 - 15. Juli 2020 - 7:12 #

Dem stimme ich zu. Paradebeispiel ist hier das Super Mario Set. Echt traurig was Lego sein könnte und was sie letzten Endes daraus machen.

Ole Vakram Nie 17 Shapeshifter - 6998 - 15. Juli 2020 - 12:26 #

Also soweit ich informiert bin bietet Lego weiterhin diese eckigen Steine zum Einzelkauf bzw. als Set an womit man problemlos seiner Fantasie freien Lauf lassen kann....
Wenn man das will dann kauft man halt kein Set, das für etwas bestimmtes gedacht ist...

CBR 21 AAA-Gamer - P - 26594 - 15. Juli 2020 - 14:27 #

Oder Du schaust nach gebrauchten Steinen. Die werden gerne kiloweise angeboten. Da sind manchmal ziemliche Schnapper dabei.

Q-Bert 25 Platin-Gamer - P - 56974 - 13. Juli 2020 - 13:12 #

Ziemlich gut! Welche Spiele liegen denn außer Super Mario noch bei und wieviel FPS schafft das System?

Faerwynn 20 Gold-Gamer - P - 20318 - 13. Juli 2020 - 14:05 #

1 fps? ;)

CBR 21 AAA-Gamer - P - 26594 - 14. Juli 2020 - 12:05 #

ohne die PS

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40458 - 17. Juli 2020 - 18:02 #

Mit "s" für "stunde"? ;)

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 7910 - 13. Juli 2020 - 14:25 #

Das kommt ganz auf die Fitness des/der Kurbelnden an.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 75672 - 13. Juli 2020 - 14:26 #

Kommt wohl drauf an, wie kräftig du kurbelst. ;)

FantasticNerd 24 Trolljäger - P - 47073 - 13. Juli 2020 - 13:29 #

Gefällt mir, der Preis hingegen weniger.

xan 18 Doppel-Voter - P - 11657 - 13. Juli 2020 - 13:36 #

Lego hat auch nicht mehr alle Noppen am Stein. Was sind das mittlerweile für Mondpreise?

Danywilde 30 Pro-Gamer - P - 163760 - 13. Juli 2020 - 14:01 #

Das ist Lego, da hast du auch bei Sets für 800 Euro noch Aufkleber und keine bedruckten Steine.

Kinukawa 21 AAA-Gamer - P - 25872 - 13. Juli 2020 - 14:57 #

Immerhin ist der neue Lambo für 380€ komplett bedruckt. Dafür der 700€ Sternzerstörer nicht. :)

Leser 16 Übertalent - P - 5483 - 13. Juli 2020 - 16:15 #

Dafür hat der Lambo die falsche Farbe.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45141 - 13. Juli 2020 - 16:30 #

Das ist streng genommen richtig, aber das Grün passt an sich ganz gut zu einem Super- oder Hypercar.
Problematischer finde ich da, dass das Grün wohl produktionsbedingt nicht immer im gleichen Ton ist (laut „Herr der Steine“-Review). Das ist bei dem Preis schon sehr unverschämt.

Danywilde 30 Pro-Gamer - P - 163760 - 13. Juli 2020 - 17:23 #

Der gute Herr ist ein Held und kein Herr. ;)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45141 - 13. Juli 2020 - 17:43 #

Ach ja, richtig. Ich denke immer automatisch an „Herr der Ringe“ :D

Faerwynn 20 Gold-Gamer - P - 20318 - 13. Juli 2020 - 14:07 #

Sets mit der Menge an Steinen sind schon lange in dem Preisbereich...

Wunderheiler 21 AAA-Gamer - 30627 - 13. Juli 2020 - 14:21 #

Definitiv, mit unter 10ct pro Stein ist es sogar eher eins der günstigeren Lizenz-Sets. Wenn man sich da einige der Star Wars Sachen anschaut (z.B. den Sternenzerstörer https://www.lego.com/de-de/product/imperial-star-destroyer-75252 )

Kinukawa 21 AAA-Gamer - P - 25872 - 13. Juli 2020 - 14:58 #

Dann wundert sich Lego, dass die Kunden zu billigen Kopien greifen.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - 8092 - 13. Juli 2020 - 23:36 #

Die inzwischen gleichwertige Qualität bieten.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 13. Juli 2020 - 23:54 #

Sollte man nicht pauschalisieren.
Höhere Klemmkraft muss nicht besser sein ^^.

Sicher CoBi und MegaConstruxx sind auf ihre Art sicher im Gesamten sehr sehr gut. CaDa und Qman dahinter.

Besser ist glaube Ansichtssache. CoBi baut zB nicht umsonst keinen BrickSeperator. bekommste eh nicht wieder auseinander ohne was kaputt zu machen. Ist das für ein Spielzeug das eigentlich zum immer wieder neu kombinieren wie geschaffen ist besser?

Qualitativ (Abseits aktuell der Farbtreue ^^ und der ungewissen Zukunft der Prints) stellt Lego immer noch den Quasi Standard dar.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - 8092 - 14. Juli 2020 - 6:37 #

Sicher ist das Ansichtssache.

NorMasEf (unregistriert) 13. Juli 2020 - 17:32 #

Den Sternenzerstörer steht daheim auf dem Schrank. Und da kann ich dem Helden zustimmen, das Ding ist die Pest beim Bau.

Punisher 22 Motivator - P - 32227 - 13. Juli 2020 - 23:00 #

Den find ich ja wahnsinnig geil, muss ich ehrlich sagen - aber über 600 Euro für ein Teil, das beim Auspacken den Wert verliert... sowas kannste eigentlich nur als Wertanlage kaufen, luftdicht verpacken und in den Schrank legen.

Q-Bert 25 Platin-Gamer - P - 56974 - 14. Juli 2020 - 2:14 #

Oder direkt neben den Todesstern stellen... :]

https://i.imgur.com/77wHIMY.jpg

Danywilde 30 Pro-Gamer - P - 163760 - 14. Juli 2020 - 8:50 #

Pass nur auf, dass der Sternenzerstörer nicht in den Todesstern kracht. :)

NorMasEf (unregistriert) 14. Juli 2020 - 16:01 #

Bei mir steht im Nachbarraum was gefährlicheres für den Sternenzerstörer. Der UCS Y-Wing ;-)

Hyperbolic 21 AAA-Gamer - P - 25250 - 15. Juli 2020 - 9:21 #

Ist das nicht bei allem so...siehe gerade versteigertes Super Mario Spiel. Eingeschweisst mit Henkel über 100.000 Dollar...loses Modul (das man dann auch spielen kann) für 20 Euro.

vanni727 18 Doppel-Voter - - 12766 - 13. Juli 2020 - 13:42 #

Die Idee finde ich gut, würde ich mir auch grundsätzlich gerne kaufen. Aber der Preis ist einfach absolut lächerlich, da werde ich ganz sicher nicht zuschlagen.

funrox 16 Übertalent - P - 5187 - 13. Juli 2020 - 14:01 #

Klasse Idee! Sieht toll aus.
Aber für den Preis werde ich auch nicht zuschlagen. Irgendwo hat alles Grenzen!

Cyd 20 Gold-Gamer - P - 22651 - 13. Juli 2020 - 14:14 #

Sieht nett aus und preislich hätte ich einiges mehr erwartet. Hmmm...

Danywilde 30 Pro-Gamer - P - 163760 - 13. Juli 2020 - 14:32 #

Ist es Dir zu günstig? ;)

NickL 15 Kenner - 2838 - 13. Juli 2020 - 14:17 #

Normal Preis. Bei LEGO geht gut die Formel: 1000 Teile = 100€

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 7910 - 13. Juli 2020 - 14:23 #

Die ist doch schon lange Geschichte > 60266: 745 Teile / 125€ Liste

Simonsen 16 Übertalent - 5410 - 13. Juli 2020 - 22:18 #

Genauso wie der Listenpreis bei allen Sets im freien Handel Geschichte (99%) ist.

Zu deinem krassen Beispiel, krasses Gegenbeispel: 42082 - genialer Technic Kran mit Motor. Selbst lt. Liste 249,99 für ganze 4000 Teile (6,2 Cent/Teil). Neu im Handel gekauft für 144,- (3,6 Cent/Teil)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 13. Juli 2020 - 23:49 #

Extremrabatte entschuldigen die die hohe UVP nicht.
Und sorry ein Technikset mit so vielen teilen hat so extrem viele Pins die den Preis pro Teil massiv drücken. Das ist in meinen Augen kein gutes Beispiel.
Und wenn die paar (also für wirklich wenige) wirklich guten und günstigen Technik Sets gleichen ganz sicher nicht die Masse an Sets aus die 12-18Cent pro steion kosten.

Simonsen 16 Übertalent - 5410 - 14. Juli 2020 - 13:01 #

Deswegen "krass" - Hast du dir das Set oberhalb angeschaut?
Das ist ein schwimmendes Schiff mit großem Korpus, der natürlich auf den Teilepreis große Auswirkung hat.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 14. Juli 2020 - 13:03 #

Ich bin mir sicher ich hab genau das gestern schon hier irgendwo geschrieben!

Simonsen 16 Übertalent - 5410 - 14. Juli 2020 - 13:43 #

Na ausgezeichnet!

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 14. Juli 2020 - 15:04 #

:-D
Ich meins ja auch fast nie böse ^^.

Tand 16 Übertalent - 5297 - 13. Juli 2020 - 14:37 #

Ich habe mir vor zwei Jahren die Saturn V gekauft. Knapp 2000 Teile für 120€. Nach meinem Beispiel wären 150€ normal.

Q-Bert 25 Platin-Gamer - P - 56974 - 13. Juli 2020 - 14:47 #

Die Preise fallen nach kurzer Zeit um 40-50%. Für ein neues Set sind 1000 pcs = 100 € schon ein Richtwert, hängt von der Art der Teile (groß/klein), der Lizenz und den Figuren ab.

Hier beim NES gibt es viele kleine Teile, keine Figuren und afaik zahlt Lego für die Kooperation mit Nintendo keine Lizenzgebühren (anders als bei Harry Potter oder Star Wars). In nem halben Jahr liegt das Set bestimmt bei ~150 Euro.

euph 30 Pro-Gamer - P - 130379 - 13. Juli 2020 - 14:59 #

Waren Lego-Sets nicht zuletzt relativ wertstabil? Sagen zumindest die paar Leute im Umfeld, die sich so Sachen immer wieder mal kaufen.

Kinukawa 21 AAA-Gamer - P - 25872 - 13. Juli 2020 - 15:04 #

Kommt drauf an, wo das Set erhältlich ist. Wenn es das nur bei Lego gibt, dann zahlst du den kompletten Preis. Wenn es an die anerkannten Einzelhandelsspezialisten Kaufhof und Smith Toys (ex Toys'r'Us) geht, dann werden die Preise purzeln.

euph 30 Pro-Gamer - P - 130379 - 13. Juli 2020 - 15:14 #

Angebote gibt es da ja wohl schon immer mal, aber Preisreduzierungen 40-50% waren mir neu. Wahrscheinlich kaufen die aber nur die Set´s bei denen das nicht vorkommt.

Simonsen 16 Übertalent - 5410 - 13. Juli 2020 - 22:20 #

Ja, gerade die Sets von 100-200 Euro, die nicht totale Grütze sind, verlieren kaum an Wert, gewinnen meist eher bei EOL, vor allem OVP.

Gibt zwar mittlerweile viel Konkurrenz auf dem Markt, aber in Sachen Werterhaltung gehen die gegen Lego eher Richtung Kiloware.

CBR 21 AAA-Gamer - P - 26594 - 14. Juli 2020 - 18:09 #

Im Bereich Technic ist 30% Rabatt sehr oft zu finden. Selbst den Liebherr gab es schon oft für um die 300€.

ganga 20 Gold-Gamer - 22831 - 13. Juli 2020 - 17:49 #

Mag ja für Lego Verhältnisse normal sein ich find den Preis trotzdem abartig. Die Hälfte vielleicht, okay.

Tand 16 Übertalent - 5297 - 13. Juli 2020 - 14:25 #

Sehr, sehr cool! Aber meine Güte ist Lego teuer geworden! 230€ für ein wenig Plastik. Autsch!

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30265 - 13. Juli 2020 - 14:26 #

Das ist schon ziemlich cool. Bei dem Preis lässt es mich aber auch genauso. ;-)

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 7910 - 13. Juli 2020 - 14:27 #

Die sollten sich mal lieber um anständige Sets und ein dem Markt angemesseneres Preis-Leistungs-Konzept kümmern, anstatt das Lizenzpferd tot zu reiten.

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30265 - 13. Juli 2020 - 14:31 #

Kreativität ausserhalb von Lizenzen kann Lego doch schon lange nicht mehr.

Kinukawa 21 AAA-Gamer - P - 25872 - 13. Juli 2020 - 14:59 #

so ist es. Traurig. ----- Obwohl: der kleine Technic Claas für nen 10er war echt toll.

Elton1977 21 AAA-Gamer - - 28999 - 13. Juli 2020 - 14:30 #

Lustige Idee! Wie werden denn bei diesem NES die RAM-Bausteine verbaut sein?

AlexCartman 20 Gold-Gamer - 22087 - 13. Juli 2020 - 23:05 #

Ich tippe auf schwarze 6er oder 8er. :)

Robokopp 19 Megatalent - - 18993 - 13. Juli 2020 - 14:32 #

Ich warte auf die preiswertere NES Mini Version.

Danywilde 30 Pro-Gamer - P - 163760 - 13. Juli 2020 - 14:33 #

Lego kann dann ja andauernd neuen Sets herausbringen, mit denen man dann andere Spielszenen nachbauen kann.

Hermann Nasenweier 21 AAA-Gamer - P - 26424 - 13. Juli 2020 - 14:59 #

Lego as a service?

euph 30 Pro-Gamer - P - 130379 - 13. Juli 2020 - 15:00 #

Kommentaekudos :-)

Wuslon 20 Gold-Gamer - - 21567 - 13. Juli 2020 - 14:49 #

Wow. Aber der Preis...

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 161929 - 13. Juli 2020 - 15:20 #

Da ich aber nie ein NES besessen habe, habe ich da keine Verbindung zu. Aber coole Sache. Bei einem Lego-C64 oder -Amiga werde ich bestimmt schwach. ;)

CBR 21 AAA-Gamer - P - 26594 - 14. Juli 2020 - 18:10 #

Die gibt es danach bestimmt als MOC auf rebrickable o.ä.

Pro4you 19 Megatalent - 16342 - 13. Juli 2020 - 15:36 #

Wers braucht

euph 30 Pro-Gamer - P - 130379 - 13. Juli 2020 - 15:38 #

wird es sich kaufen :-)

Pro4you 19 Megatalent - 16342 - 13. Juli 2020 - 15:53 #

Ich denke, dass soetwas gerade Händler und andere Verkäufer anlockt die auf die Knappheit und Nachfrage hoffen.

Kriesing 30 Pro-Gamer - P - 148004 - 13. Juli 2020 - 16:10 #

Erstmal abwarten ob das Set echt ist.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 24478 - 13. Juli 2020 - 16:54 #

Ist es, Lego hat auf Twitter inzwischen einen kleinen Teaser gepostet https://twitter.com/LEGO_Group/status/1282646017616367616?

Wenn man noch zusätzlich das Bild aufhellt erkennt man es schon

Kriesing 30 Pro-Gamer - P - 148004 - 13. Juli 2020 - 18:14 #

Gut, dann wird das mein nachträgliches Geburtstagsgeschenk.

Deepstar 16 Übertalent - 4936 - 13. Juli 2020 - 17:11 #

Freu mich schon auf den Veriss vom Held der Steine :).

Leider sind solche Videos zu LEGO-Bausätzen seit Jahren das Beste an LEGO.

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 7910 - 13. Juli 2020 - 17:57 #

Naja, ganz so düster würde ich das jetzt nicht beschreiben - aus der Creator und Ideas - Ecke kommen schon tolle Sachen (wenn nur der Preis nicht so hoch wäre).

Bluff Eversmoking (unregistriert) 13. Juli 2020 - 18:30 #

Zwischen dem Fernseher und dem NES liegen ca. 20 Jahre. Und Fernseher, die so aussehen, können sicher kein Farbbild.

Pro4you 19 Megatalent - 16342 - 13. Juli 2020 - 20:57 #

Zwischen den Materialkosten und dem aufgerufenen Preis liegen auch Welten, passt doch.

Bluff Eversmoking (unregistriert) 14. Juli 2020 - 10:32 #

Dabei ist der Preis für Lego-Verhältnisse doch fast schon günstig.

euph 30 Pro-Gamer - P - 130379 - 14. Juli 2020 - 7:14 #

Stimmt schon, zur NES-zeit dürften die wenigsten noch so eine Röhre dafür benutzt haben.

Punisher 22 Motivator - P - 32227 - 14. Juli 2020 - 11:15 #

Äh... was? Vielleicht nicht GENAU so einer, aber ich kann mich gut erinnern, dass als ich so zwischen 6 und 10 Jahren war - das war die gleiche Zeit, als wir erstmals Privatfernsehen empfangen haben - in den meisten Haushalten der klassische Holzoptik-Fernseher ohne Fernbedienung stand.

Von meinen Freunden in dem Alter kannte ich das gar nicht anders. Entweder das oder so ein 70er Design-Plastikbomber. Man darf ja nicht vergessen - damals hat man Elektronik nicht alle 2-4 Jahre ausgetauscht, weil das neuere Modell irgendwie geiler war. Gab ja bei den 5 Programmen (ARD, ZDF, BR, ORF, ORF2) auch irgendwie keinen Grund, solange der alte lief.

euph 30 Pro-Gamer - P - 130379 - 14. Juli 2020 - 11:32 #

Das Modell im Set sieht mir eher nach einem 50/60er-Jahre Röhrengerät aus. Mitte der 80er, als das NES hier erschienen ist, gab es in der Tat noch viele Röhren mit der typischen Holzoptik (und ohne Fernbedienungen), die aber vom Design her wesentlich moderner ausgesehen haben. Ich kann mich jedenfalls an keinen Freund oder Bekannten erinnern, bei dem noch so ein Gerät wie im Set im Wohnzimmer stand. Lediglich bei meinen Urgroßeltern vielleicht - selbst meine Oma/Opa hatten ein moderner aussehendes Gerät.

Punisher 22 Motivator - P - 32227 - 15. Juli 2020 - 9:05 #

Die Plaste-Dinger waren hier scheinbar sehr unbeliebt. Die kamen Ende der 90er. Das Modell oben sieht tatsächlich noch ein wenig älter aus. Wie gesagt, unsere Geräte mitte der 80er hatten größtenteils auch im Freundeskreis noch nichtmal ne Fernbedienung. Da kam aber auch dazu, dass die einfach ewig gehalten haben, für kleines Geld zu reparieren waren... ich vermute unserer war damals locker 10, 12 Jahre alt. Der Fernseher als Statussymbol war bei vielen Eltern - so auch bei meinen - noch nicht etabliert. ;-)

euph 30 Pro-Gamer - P - 130379 - 15. Juli 2020 - 9:10 #

Fernbedienung hatten tatsächlich ziemlich wenige in dieser Zeit - wofür auch, bei drei-vier Programmen :-)

Bluff Eversmoking (unregistriert) 14. Juli 2020 - 20:20 #

Also...ich hatte als Kind, so um 1982, einen ollen Schwarzweiß-Fernseher in Plastikoptik. 36cm Diagonale, UHF-Eingang, Frequenzdrehregler und natürlich keine Fernbedienung. Habe darauf einige Jahre später natürlich auch Aztec Challenge auf dem 64er gespielt und mich über die ständigen Game Over gewundert.
Das abgebildete Gerät sieht nach den frühen 60ern aus, also ca. 10 Jahre, bevor Farbfernsehen als Zukunftstechnik von morgen auf der IFA vorgestellt wurde.

euph 30 Pro-Gamer - P - 130379 - 15. Juli 2020 - 6:46 #

Für meinen ersten Heimcomputer hab ich auch so einen s/w-Fernseher mit ähnlicher Größe und Plastikoptik bekommen, damit ich nicht immer im Wohnzimmer den Fernseher (Holzoptik) blockiere. Das war allerdings ein bisschen später, so um 1985/86 müsste das gewesen sein. Ich war stolz wie Bolle auf das Ding, heute kaum vorstellbar. Noch mehr hat es mich aber gefreut, als ich den gegen einen 36cm Farbfernseher von Sony getauscht bekommen habe - der hatte keinen Drehregler mehr, sondern schon ein paar Programmtasten. Farbe war natürlich ein riesen Sprung und mit einem langen Stock und ein bisschen Geschick hatte ich meine erste "Fernbedienung" :-)

zfpru 18 Doppel-Voter - 10899 - 13. Juli 2020 - 20:59 #

Nur was für steinreiche Sammler.

Kriesing 30 Pro-Gamer - P - 148004 - 13. Juli 2020 - 21:06 #

Streiche steinreich. Ich habe für Lego schon mehr ausgegeben und ich bin von steinreich leider weit entfernt. :D

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45141 - 13. Juli 2020 - 21:35 #

Steinreich bin ich auch nicht, aber trotz der fast durchgehend unverschämten Preise juckt es doch immer öfter in den Fingern, mir mal das eine oder andere Set zu gönnen :)

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84079 - 13. Juli 2020 - 21:38 #

Wer ein Set mit so vielen Teilen kauft, ist vielleicht nicht steinreich, aber zumindest reich an Steinen. ;-)

ganga 20 Gold-Gamer - 22831 - 14. Juli 2020 - 0:03 #

Der war nicht schlecht, Kudos

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84079 - 14. Juli 2020 - 10:23 #

Danke, aber ich glaube ja, dass das Wortspiel mit "steinreich" schon von zfpru beabsichtigt war. ;-)

Kriesing 30 Pro-Gamer - P - 148004 - 13. Juli 2020 - 22:27 #

Oh ja. Reit sich von der Teileanzahl her in die Creator Sets ein. Hab mittlerweile mehrere Häuser. Mein größtes Set ist der 10030, allerdings nicht im Original sondern nur aus original Teilen nachgebaut. Großer Sammelspass

AlexCartman 20 Gold-Gamer - 22087 - 13. Juli 2020 - 23:09 #

Oh, der kostet neu über 3000? Und wie geht das dann, Anleitung kopieren und Steine sammeln? Wo kriegt man die ganzen Spezialsteine her?

Kriesing 30 Pro-Gamer - P - 148004 - 13. Juli 2020 - 23:31 #

Die Bauanleitung gibt es bei Lego zum Download als PDF. Und die Steine bekommt man über Bricklink.com

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 14. Juli 2020 - 0:06 #

Bricklink und Brickowl zB ^^.
Wird aber auch nicht günstiger. Also wenn du solche Sets 1:1 nachbauen willst.
Wenns dir nur ums bauen und hinstellen geht. Für viele Teile gibts Alternativen. Auch da wird man oft auf Bricklink drauf hjingewisen. Alternativmold zB.
Fast gleiche Farben wäre ein weiteres Thema. Der alte Sternzerstörer war noch in light grey und dark grey. die gibts seit dem eigentlich nicht mehr. Leider. Das machts dann teuer.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 24478 - 14. Juli 2020 - 5:53 #

2009 hat er nur 300€ gekostet!

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 10829 - 14. Juli 2020 - 0:47 #

Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal bei echtem Spielzeug sage, aber:

ich warte auf den nächsten Sale.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 14. Juli 2020 - 1:10 #

Macht das bei Lego nicht jeder der nicht sein Cohimbras mit Dollarnoten anzündet?

Amazon hat gerade btw ein paar Technik Sets die zu UVP unverschämt sind im 40% Angebot :-D
42095 Stunt Race und 42109 Top Gear Ralleyauto.

NorMasEf (unregistriert) 14. Juli 2020 - 10:52 #

Mehr sind die Dinger auch nicht wert.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 14. Juli 2020 - 11:15 #

Na ja der Street Racer hat 2 PF L-Motoren die es bald nicht mehr zu kaufen geben wird ... Wertsteigerung ^^. Also bald wird das Ding mehr Wert sein denk ich :-D.

Und das Differntial samt der Motoren und der Box im Rally Auto sind auch allein schon50€ Wert. In der Nutzbarkeit von den neuem Zeug tut sich ja zum Glück was. Also ja Preis ist bei 40% ziemlich gut getrooffen.

NorMasEf (unregistriert) 14. Juli 2020 - 16:05 #

Kann man die Motoren jetzt in Verbindung mit Control+ jetzt auch in anderer Verwendung nutzen? Meines Wissens sind die Motoren nur mit der gedachten Steuerung/Anwendung nutzbar. Oder ist die App mittlerweile offen?

Beim Stunt-Racer geb ich dir Recht, den hab ich mit der 42106 Stunt-Show mit Truck und Motorrad verwechselt.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 14. Juli 2020 - 16:31 #

Es gibt 2 Apps vonLego eine ist quasi programmierbar die andere mit der festen nicht änderbaren belegung.

Contol+ ist fest und glaube powered up programmierbar. Gibt zB von RacingBrick auf Youtube n paar schöne Videos was er alles so programmiert hat.

Dann gibt es noch die App Brick Controller 2 die auch erlaubt mit nem Gamepad das am Handy angeschlossen ist zu steuern.

Und mit der Buwizz (großartiges Ding allerdings eigentlich fürs alte PF) App solls auch custom steuerbar sein.

Die Custom Steuerungen haben aber den Nachteil einige der Sensoren in der Box nicht nutzen zu konnen weil halt nicht alles offen gelegt ist.

Der Weg ist noch weit bis das wirklich gut ist und PF wird somit noch lange seine Berechtigung und viele Fans haben gerade mit Sbrick und Buwizz.

Btw Buwizz will nen neuen Buggy Motor fertigen lassen!
https://buwizz.com/42111-doms-dodge-charger-motorized-and-powered-by-buwizz/

Und ja die Stuntshow ist und bleibt Rotz ^^

NorMasEf (unregistriert) 14. Juli 2020 - 17:29 #

Theoretisch gäbe es noch Boost, aber lassen wir das. Gibt meines Wissens keine neuen Powered Up Sets. Der 42113 Osprey hat ja nur ominöse "motorized functions".

Aber beim neuen UCS A-Wing, da könnte ich schwach werden.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 14. Juli 2020 - 17:52 #

Boost ist ja Powered Up und damit Control+ compatibel.
M-Motor gibts zB nur da.
Der Osprey sieht ja ganz Nett aus aber ich weiss nicht ein Motor um die Rotoren leicht zu drehen mehr wirds nicht sein.
Von der neuen Technik Welle ist vielleicht noch der Volvo am interesanntesten. Immerhin schliesst er noch ein paar Lücken an gelben Teilen ^^. Nen gelber Land Rover soll damit möglich sein :-D wers braucht ^^.
Technik hat mich echt in letzter Zeit ein wneig enttäuscht. Klar den 42099 und den 42109 hab ich mir extrem rabattiert geholt einfach weil ich auch mal mit der Motorisierung spielen will. ABer das fehlen einer ordentlichen Servo Lösung und kleinerer Motoren für Schaltungen und Lenkungen finde ich schwach. Die Kalibrierung funktioniert nicht richtig bei beiden Modellen.
So WIndowr 2019 bis jetzt die Herbst Modelle sind halt am Ende die 10€ Dinger Mini Klaas zB die besten Sachen die sie gebracht haben. Ok der Sian noch wenn er mal im freien Handel in Richtung 260€ gehen sollte und die Farben gefixed sind.

Und ja UCS ach ich liebe Star Wars aber das ist seit Jahren so verdammt unverschämt teuer.
Ich tue mich echt schwer mit dem Gedanken diese Farb und Wackel und extreme Stickerseuche welche auch noch zu kurz gebaut ist für 200€ zu kaufen.

Aktuell hab ich ma meissten Freude mit Mould King MOC's die 18002 und 18001 kommen hoffentlich bald an das wird ein Fest.

Und die Star Wars werd ich wohl auch in Zukunft mehr auf MOC's setzen.

NorMasEf (unregistriert) 14. Juli 2020 - 21:10 #

Technik ist momentan echt gestraft. Mein letztes Technikset war der 42105 Katamaran. Für 30€ kann man da nix falsch machen. Der Volvo sieht ganz gut aus. Aber wie würde der Held sagen, bei 250 tuts nen dumpfen Schlag. Aber der wird wahrscheinlich rabattiert angeboten.

Die UCS wird es nach einiger Zeit wieder bei den üblichen Verdächtigen geben, mit entsprechender Rabattierung.

Am Wochenende war mal wieder ein Cobi Modell an der Reihe, die 4815 USS Enterprise. Hat Spass gemacht und sieht gut aus.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 14. Juli 2020 - 22:24 #

Mein Lieblingshop für Cobi (Super-bricks.de) hat die Enterprise gerade nicht :-(. Aber bald kommt ja die Bismark und dann die Scharnhorst und die Enterprise wird sicher auch noch wieder geliefert. Ausserdem hab ich für den Winter die Yamato die Missouri und die Zeppelin gebunkert :-D.

Und die UCS sind halt vom Grund auf schon viel zu teuer da bringen auch Rabatte nix. Mal abgesehen davon das zumindest für den Falken und den ISD ich nie mehr wie 10% gesehen hab (in den letztten 1,5 Jahren). Die ominösen 20% die der Held immer wieder erwähnt hab ich nie gesehen. Wenn sie angeblich mal irgendwo waren dann nur so kurz das keine Chance ans rankommen bestand.
Der A-Wing müsste schon mindestens 30% runter gehen bevor ich den kaufe. Der hat mir zu viuele Fehler/Probleme!

Und Technik ist halt sehr durchwachsen. Es gab eh schon immer zu wenig Motorisiertes und dann jetzt auch noch Control+ was aktuell halt kein wirklich guter status Quo ist weil viel zu teuer und fragwürdige Bedienung. Ich mein Lego selbst kalkuliert mit 35€ pro Motor und glaube 80€ für nen Hub/Batteriebox. Accus reden wir gar nicht. Und na ja sind eh zu wenig davon ^^.

Aber es gibt halt auch immer wieder gutes darunter. Der Rough Crane der Landrover die Aufziehdinger sind meisst spassig. Und masslos überteuert war das Zeug auch nicht. Die Corvette war auch nur leicht teuer und an sich nen gutes Modell aus dem man etliches machen konnte.

Ich bin auf jeden Fall mal auf die Herbstwelle gespannt. Sowohl Technik als auch Star Wars ^^. Wenn das UCS wieder, wie vermutet, was aufgewärmtes wird, nämlich das Shuttle, dann kotz ich im Strahl ^^^.

Aber sie machen ja nicht alles falsch. Es gibt neue Piraten Sets, es gibt nen Zug (mit Fehlern) und der Sian ist auch kein kompletter Reinfall (Abseits vom Preis und der Farbabweichung). Aus dem F&F Charger lässt sich schön was motorisieren sobald man ihn zu einenm guten Preis schiesst (ich hab ihn für 71 bekommen).

Lego ist halt n riesen Konzern da entscheiden leider zuviele Leute die mit dem Produkt und den Kunden kaum noch was zu tun haben.

Es gibt ja gute Ansätze in letzter Zeit schauen wir mal wie es weiter geht.

NorMasEf (unregistriert) 14. Juli 2020 - 23:25 #

Nachdem von Cobi mittlerweile beide P-51 Mustangs, B-25, B-17, P-38, beide F4U Corsair, die Tirpitz und jetzt die Enterprise ein Zuhause gefunden haben, wird es etwas eng hier im Haushalt. Im Keller ist ja noch Platz. Werde mal auf die neue Warspite warten.

Die UCS (bzw Star Wars im allgemeinen) sind in der Tat zu teuer. Den ISD Kauf bereue ich in der Tat leicht. Da hätte mir der Falken wahrscheinlich mehr Freude bereitet.

Ich sag nicht dass bei Lego alles falsch läuft. Meiner Meinung nach machen sie bei Creator Expert und Ideas vieles richtig. Der 10265 Mustang war sensationell.

Würde gerne mal wieder was mit Pneumatik bei Technik sehen. Aber ob sie das noch können?

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 15. Juli 2020 - 0:07 #

Ja der Mustang war super :-D.
Und Platz nun ja was soll ich sagen halt stapeln oder so :-D.
Ich mach ja schon nen Bogen um Zügen udn all die anderen Jungs Sachen.
Technik muss reichen.

Und gabs nicht im großen Liebherr neue Aktuatoren? Gut zu Pneumatic fehlt noch was aber was erwartest du. ^^

NorMasEf (unregistriert) 15. Juli 2020 - 11:35 #

Meiner Frau wirds schon zu viel. Sie wollte nur das Ewok-Village.
Ich versuche momentan um alles einen Bogen zu machen. Und sonderlich schwer macht es Lego einem das momentan nicht besonders.

Sowas wie der Unimog wäre nice. Aber der steht ja auch schon hier.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 15. Juli 2020 - 12:28 #

Ach einfach das alte wieder einpacken und aufheben. Wird doch ncht schlecht und vielleicht sogar Wertvoller ^^.

Du kannst da die Dekoration schön durchrotieren so :-D

Ausser natürlich die CoBi Sachen das tut weh beim zerlegen ... .

Ja den Unimog brauch ich glaube gar nicht unbedingt so. Wenn ich nen LKW will dann eher sowas wie den IFA W50 oder L60 ^^ (sowas zB https://youtu.be/4ObwiS9AbOY ). Wirds natürlich nicht von Lego geben. Oder nen geilen Ural.
Nen Motorisierten Rally LKW irgendwie sowas wäre Geil. Halt ne Weiterentwicklung zum Arocs.

Den Unimog solltest du btw gut pflegen ^^.

NorMasEf (unregistriert) 15. Juli 2020 - 13:50 #

Hach ja der Arocs. Daran wird glaub ich jedes LKW-ähnliche Modell gemessen.

Werd mal den Rotationsvorschlag so platzieren, mal schauen was passiert.

Ich vermute mal dass du mit einem Rallye Truck so etwas Richtung MAN Camper Truck meinst? Das hätte was.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 15. Juli 2020 - 14:31 #

Ich finde den Arocs gar nicht soooooo geil.
Klar aus der Sicht des Teilewerts war er immer gut und hätte man ihn alleine schon um die Einzelteile für MOCs rumliegen zu haben kaufen können.
Also vom Chassi finde ich ihn hässlich und die Funktionen fand ich nie wirklich meins ^^.
Deswegen will ich ja auch was besseres :-D.

Aber da hab ich ne Frage zu. Was macht diese Reifen so Toll das jeder davon schwärmen muss?

Und wegen nem Rally Truck zB den Trial Ural 6x6 fänd ich super. Kann man gut mit Funktionen und Umbauvarianten vollstopfen.
Der MAN Camper Truck ist auch schön liesse sich sicher auch was als Basis draus machen. Geht so in die Richtung Kamaz T4.

NorMasEf (unregistriert) 15. Juli 2020 - 18:50 #

Ich hab den Arocs nie besessen. Weiß nur dass er von vielen als *DAS* Set im LKW Bereich hingestellt wird und mit dem jeder LKW verglichen wird.
Wegen den Reifen musst du die Fragen, welche davon so schwärmen;-)

T4 müsste ich googeln, aber ja sowas hab ich als Rally Truck verstanden.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 15. Juli 2020 - 18:54 #

Ne offizielle Version vom Avtross Shaman hätte auch was :-D
https://rebrickable.com/mocs/MOC-5360/Madoca1977/avtoros-shaman-8x8/

Man wird ja noch träumen dürfen und dann in China kaufen müssen ^^.

NorMasEf (unregistriert) 15. Juli 2020 - 22:58 #

Der hat in der Tat was.

Zup 15 Kenner - P - 2895 - 14. Juli 2020 - 6:55 #

Wenn mich danach gelüsten würde, bekäme ich für den Preis mindestens einmal die echte Konsole + Spiele und stelle mir noch einen Retro-Fernseher daneben. Dann könnte man damit sogar richtig spielen. Wow! ;)

Antigotchie 14 Komm-Experte - 1962 - 14. Juli 2020 - 7:49 #

2600 Steinchen für 230 Euro ist bei LEGO ja fast nen Schnapper...
Und spätestens wenn das Ding bei den Pleitegeiern steht, geht der Preis nochmal runter

Simonsen 16 Übertalent - 5410 - 14. Juli 2020 - 13:02 #

Türlich, 150,- wird wohl kein Problem werden.

mihawk 19 Megatalent - 16921 - 14. Juli 2020 - 11:13 #

Super Idee, aber der Preis......

Kriesing 30 Pro-Gamer - P - 148004 - 14. Juli 2020 - 14:39 #

Man könnte die News nun um das offizielle Angbot im Lego Shop erweitern:

lego.com/de-de/product/nintendo-entertainment-system-71374

Kinukawa 21 AAA-Gamer - P - 25872 - 14. Juli 2020 - 16:05 #

In Bewegung ist das noch bescheuerter als dieses erste Marioset. Unglaublich.

Admiral Anger 27 Spiele-Experte - P - 83492 - 14. Juli 2020 - 16:17 #

Das spricht mich auch in Bewegung nicht an. Absolut nichts für mich.

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30265 - 14. Juli 2020 - 16:18 #

Unglaublich trashig :-) Das haben die Kinder Ruck-Zuck in Einzelteile zerlegt, sollte das zu Hause irgendwo rumsteht. uns Staub wird es auch ohne Ende fangen, wenn es nicht in einer Vitrine steht, was auch keinen Sinn macht. Dann lieber im Laden stehen lassen. ;-)

Wuslon 20 Gold-Gamer - - 21567 - 14. Juli 2020 - 16:21 #

Und auch bei diesem Set sind wieder Aufkleber dabei. Als ob man die Steine nicht auch bedrucken könnte :-(

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 14. Juli 2020 - 16:28 #

Nene bedruckt werden lieber massenweise City Sets und so nicht das hochpreisige ... wo kommen wir denn da hin ^^.

Sierra 27 Spiele-Experte - 84767 - 14. Juli 2020 - 18:56 #

Ich habe gerade die 60266 (Forschungsschiff) gebaut. Also da sind mehr als genug Aufkleber dabei. Interessant ist eher, dass die 4+ Sets bedruckt werden.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 14. Juli 2020 - 19:11 #

Ich verwechsel das immer. Sind nicht meine Serien ^^.

Kriesing 30 Pro-Gamer - P - 148004 - 14. Juli 2020 - 19:49 #

Ninjago City hatte unglaublich viele Aufkleber und von den Creator Set war die Eckgarage der Tiefpunkt. Erst mit der diesjährigen Birchwood Libary wurde es wieder besser. Da hatte ich nämlich auch wieder Aufkleber erwartet, da war aber alles bedruckt. Das war eine schöne Überraschung und hat mal wieder richtig Spass gemacht zu bauen.

Sierra 27 Spiele-Experte - 84767 - 28. Juli 2020 - 21:45 #

Die eckgarage hat aber keine Aufkleber.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 24478 - 14. Juli 2020 - 18:34 #

Ganze 2 Stück, hilfe die Welt geht unter...
Das TV-Typenschild und auf der der Cartrige sind Aufkleber, die anderen Teile alle bedruckt.

Wuslon 20 Gold-Gamer - - 21567 - 14. Juli 2020 - 20:05 #

Ich bin mir sehr sicher, dass das mehr als 2 Aufkleber sind. Nach erneutem Anschauen des Videos würde ich sagen, dass alle Wörter vorn auf dem NES Aufkleber sind (die "1" und "2" konnte ich nicht erkennen). Dazu vorn auf dem Fernseher und auf der Cartridge...

Es geht einfach darum, dass man viel Geld für ein Set bezahlt, was mit Aufklebern ausgestattet wird, die sich früher oder später lösen, was insbesondere für Sammler wirklich ärgerlich ist. Bedruckte Steine wären eine wesentlich bessere Lösung...

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 24478 - 14. Juli 2020 - 20:17 #

Auflistung der bedruckten Steine auf Stonewars.de
https://www.stonewars.de/news/lego-71374-nintendo-entertainment-system-offiziell-vorgestellt/#bedruckte-teile-und-sticker

Eine kleine Auswahl der Drucke:
1x Dark Bluish Grey 1×3 Fliese mit „Power“
1x Dark Bluish Grey 1×3 Fliese mit „Reset“
1x Light Bluish Grey 1×6 Fliese mit „Nintendo“
1x Light Bluish Grey 1×6 Fliese mit „Entertainment“
1x Light Bluish Grey 2×4 Fliese mit „System“
1x Unidentifizierbares Schwarzes Teil mit „1“ und „2“
1x Schwarze 1×4 Platte mit „Audio“ und „Video“

Wuslon 20 Gold-Gamer - - 21567 - 14. Juli 2020 - 20:22 #

Das wäre ziemlich cool. Dann nehm ich das zurück und behaupte das Gegenteil.

sigug (unregistriert) 14. Juli 2020 - 17:28 #

Holy shit, ist das geil. Hoffentlich kann man mehr als eine Kopie kaufen.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 14. Juli 2020 - 17:54 #

Im laufe der Zeit ganz bestimmt.

Kriesing 30 Pro-Gamer - P - 148004 - 14. Juli 2020 - 19:52 #

Normalerweise ist bei Lego die Bestellmenge bei solchen Sets auf zwei Stück pro Kunde begrenzt.

Pro4you 19 Megatalent - 16342 - 14. Juli 2020 - 18:17 #

Das sieht ja noch billiger als auf den Bildern aus.

MachineryJoe 18 Doppel-Voter - 9259 - 14. Juli 2020 - 18:22 #

Wie schräg, habe das Video 2-mal angeschaut. Das ist irgendwie irre. Ich kann es nicht wirklich verstehen. Lieber würde ich es als 3-D-Objekt nachbauen und ein hübsches Bild rendern, das nimmt weniger Platz weg, wenn ich den kreativen Drang dazu spüren sollte.

Aber das ist eben Real-Life-Minecraft und Minecraft hat auch Millionen von Fans...

Hermann Nasenweier 21 AAA-Gamer - P - 26424 - 14. Juli 2020 - 18:43 #

Ich finde die Aussage irgendwie interessant. Ist es nicht eher umgekehrt, Minecraft ist virtuelles Lego, und Lego,hat auch Millionen von Fans.

Oder bin ich einfach zu alt und sehe Lego und Minecraft aus dem „Alter Sack“ Blickwinkel? :)

Oidor 10 Kommunikator - 409 - 14. Juli 2020 - 22:18 #

Ich: "Der Preis ist aber ziemlich happig."
Meine Freundin: "Dann kaufen wirs uns halt zusammen."

euph 30 Pro-Gamer - P - 130379 - 15. Juli 2020 - 6:41 #

Gut, wenn man so eine Freundin hat :-)

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84079 - 15. Juli 2020 - 9:00 #

#RelationshipGoals :-)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45141 - 14. Juli 2020 - 22:46 #

Eigentlich ganz drollig. Aber da hätte ich wohl eher auf die Bewegungsfunktionen verzichtet. Diese Plastikstange, um Mario zu bewegen, lässt das Set ziemlich billig wirken.

RoT 21 AAA-Gamer - P - 26743 - 14. Juli 2020 - 23:44 #

Das Ding spricht mich auch an, aber eben mal so ists wirklich zu happig.

Hyperbolic 21 AAA-Gamer - P - 25250 - 15. Juli 2020 - 9:25 #

Bin ja auch immer wieder versucht mir etwas von Lego, bzw Klemmbausteinen zu kaufen. Aber letzendlich sind das dann auch nur teure Staubfänger.
Es bleibt wohl bei dem ersten Minecraft Modell das ich mir geholt habe. Ist auch sehr kompakt. ;)

Rumi 18 Doppel-Voter - P - 10518 - 15. Juli 2020 - 12:28 #

Puh, also das Set is natürlich kultig, aber über 200 €...

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 15. Juli 2020 - 12:43 #

Für 180€ wirste das schon Irgendwann problemlos bekommen.

Kriesing 30 Pro-Gamer - P - 148004 - 15. Juli 2020 - 16:38 #

Davon kann keine Rede sein. Das läuft bei Lego als Seltenes Set und wird genau wie die UCS Sets von Star Wars oder die Creator Häuser mit der Zeit eher teurer. Ich wage mal die Prognose, dass man dieses Set in 1 Jahren nicht mehr für unter 300,00 Euro bekommt.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 15. Juli 2020 - 17:15 #

Das kann nur passieren wenn das Ding Lego Store exclusiv bleibt.
Und teurer wirds erst wenns nicht mehr verfügbar ist das wird nach EOL ganz normal passieren den Zusammenhang sehe ich nicht. Sachen die nicht mehr hergestellt werden sind teurer wie "damals als sie verfügbar waren. Wie ungewöhnlich.

Kriesing 30 Pro-Gamer - P - 148004 - 15. Juli 2020 - 18:01 #

Nö ungewöhnlich überhaupt nicht. Ich hatte ja auch nur deine Aussage in Zweifel gezogen das es das Set mal für 180,00 Euro geben wird.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 15. Juli 2020 - 18:51 #

Du hast nicht nur das in Zweifel gestellt sondern auch die These der Verteuerung gebracht sonst wäre ich nicht darauf eingegangen. Und das wiederum ist nunmal fragwürdig weil ne UVP nach oben korrigiert eher nicht passieren wird.

Und für ewige Exclusivität und damit deine Zweifel an Rabatten gibts bisher auch noch keine Anzeichen.
Nein seltenes Set (btw es ist sogar Neu Exklusiv geflagged aktuell im Online Store) wie du so schön erwähntest ist kein Anzeichen dafür. Es gibt genug davon ausserhalb des Lego Stores siehe zB den UCS Falcen und den ISD welche mittlerweile auch unter seltene Sets laufen. Die waren mal exclusiv bei Lego geflagged. Angeblich laut Brickmerge auch schon für mehr als 20% Rabatt zu haben gewesen.
Und nein ich werde jetzt nicht alle durchgehen bis ich eins finde das im normalen Handel mal 40-50% hatte das bei Lego als "selten" gelistet ist oder exclusiv gelistet war. Obwohl den Bugatti Chiron (da muss ich gar nicht suchen) gabs glaube schonmal für 33% der ist jetzt selten und war mal exclusiv gelistet und ist aktuell schon ne Weile am Stück für 27% Rabatt zu haben da spart man mal locker 97,47€. Das gleiche Schicksahl droht btw dem Lambo auch ^^.

Ganz zu schweigen davon das man auch im Lego Store Sales hat. Und allgemeine Rabbataktionen wie die Vip Punkte. Wenn du heute kaufst und im Vip System teilnimmst hast du quasi nen 10% Rabatt jetzt schon im Vorverkaf.

Kriesing 30 Pro-Gamer - P - 148004 - 15. Juli 2020 - 19:10 #

Dieses Set wird nicht Lego exclusiv sein, man wird es auch auf Amazon, bricklink und einigen anderen Plattformen bekommen können.

Ich kann nur aus meiner Erfahrung mit den Creator Häusern berichten. Die laufen während ihrer Zeit bei Lego immer zum selben Preis. Die nehmen an keinem Sales teil. Die VIP Punkte finde ich als Rabatt zu sehen fraglich da ich diese erst Geldwert mit dem nächsten Einkauf geltend machen kann und somit bereits wieder Geld ausgebe. Die bringen mir beim Kauf erst mal gar nichts. Auf den anderen Plattformen laufen die in aller Regel alles zum selben Preis wie bei Lego. Sobald es die Sets dann auf Lego nicht mehr gibt, bei den Häusern sind dies meist 2 Jahre, andere Sets gibt es aber auch nur kürzer, steigt der Preis auf allen anderen Plattformen an. Während dieser ganzen Zeit habe ich die Häuser nie bei einer Rabattaktion gesehen.

Daher kam halt meine Vermutung, dass dieses Set, von dem ich persönlich glaube das es noch begehrter sein wird als jedes UCS Star Wars Set, auf Lego nicht für weniger als die angegebenen 224 Euro geben wird. Und auch auf anderen Plattformen erwarte ich bei diesem Set keine Rabatte.

Ich gebe dir allerdings Recht das es da auch immer wieder Ausnahmen gibt. Ich erinnere mich daran, dass es den Millenium Falcon, der bei Lego 799 gekostet hat beim Mediamarkt in einer Aktion mal für 650 gab.

Ich trete daher von meiner absolutistischen Aussage zurück, warne aber vor verfrühter Hoffnung. ;-)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21189 - 15. Juli 2020 - 19:40 #

Meine Aussage das es zu 180 kommen wird bezieht sich auf den freien Handel. Sobald das Ding im freien Handel kommt wird es irgendwann rabattiert.

Letztens hat Amazon massiv Zeug rabattiert das gut geht
Die August Neuheuten sind jetzt schon bei Brickstore im Vorverkauf für 20&% zu haben.

Zu Gehäusen kann ich kaum was sagen schau ich mir nie an. Man kann bei Lego nicht in jedem Bereich mitmischen das wird zu teuer und der Platz ...
Aber ein schneller Check vom 10260 Diner das ging auch so um mehr als 20% runter. Wobei ja die Modulars sicher ne Sonderstellung einnehmen. Das liegt halt auch an der TeilExclusivität. Die scheinen halt nicht wirklcih in den freien Handel zu kommen. Lego und maximal die ach so tollen Premium Partner wie Galeria.

Selbst wenn es beliebt ist wenns in den freien Handel kommt glaube ich nicht das nicht irgendwer irgendwann ein Lockangebot damit macht. Selbst der äusserst beliebte Mustang gisch schonmal auf fast 100 runter. (verdammt und ich war nicht zur stelle ^^)
Die 200 fallen im freien Handel da bin ich mir sicher!
180 hab ich geschrieben weils halt ca 20% sind was jetzt kein sehr hoher und auch kein sehr geringer Rabatt ist.

Und ja es könnte schon sein das man als Schnäppchenjäger sehr aktiv und schnell sein muss wenn man das Set hier zu 20% und mehr ahben will. Ich hab ja erwähnten Falken und ISD auch nie zu 20% bekommen bisher. War immer zu langsam ^^.

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40458 - 17. Juli 2020 - 18:05 #

Interessant? Ja. Aber einen Staubfängerbausatz für den Preis? Nein.

Mitarbeit