F1 2020: Testvergleich deutscher Magazine [4/7]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC XOne PS4
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 42865 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J5
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

7. Juli 2020 - 12:38 — vor 11 Wochen zuletzt aktualisiert
F1 2020 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
F1 2020 ab 31,01 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem jüngsten Update wurde die Wertung der Gamepro ergänzt

In unserem Noten-Vergleich zu F1 2020 führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), GameStar.de (& GamePro.de) GIGA.de, PCGames.de (& Videogameszone.de), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert. Die Magazine Gameswelt.de und Eurogamer.de tauchen nicht mehr auf, seit sie sich entschlossen haben, keine Wertung mehr unter ihre Tests zu schreiben.

Wertungs-Vergleich: F1 2020

Review von Note/Link Zitat aus dem Testbericht
4Players - Nicht getestet*
Computer Bild Spiele 1,6
(Schulnote)
Im Rennsport-Jargon würde man F1 2020 wohl als "souveräne Titelverteidigung" bezeichnen. Im Vergleich zum Vorjahr legt Entwickler Codemasters an wichtigen Stellen nach und erweitert das Spiel etwa um den guten "Mein Team"-Modus sowie Hilfe- und Komfortfunktionen.
GameStar /
GamePro
89
v. 100
F1 2020 ist im Vergleich zu seinem Vorgänger keine Revolution . Die muss es aber auch nicht sein. Es ist vielmehr eine sinnvolle Evolution, die sowohl auf der Strecke als auch abseits zuvor vorhandene Schwachpunkte aufgreift und korrigiert.
GIGA - Nicht getestet*
PC Games /
Videogameszone.de

 
- Nicht getestet*
Spieletipps 86
v. 100
F1 2020 bietet so viel wie noch nie und glänzt mit einem starken Gesamtpaket. Wer einige Saisons ausgesetzt hat, sollte sich spätestens jetzt ins Cockpit zwängen und losdüsen. Der „My Team“-Modus hat mich endlich auch mal über längere Zeit motiviert.
GamersGlobal 9.0
v. 10
F1 2020 bietet zum einen weiterhin eine erstklassige Formel-1-Simulation mit guter Grafik, starkem Fahrmodell und tollem Geschwindigkeitsgefühl [...]. Mit My Team bringt Codemasters zum anderen einen neuen Karriere-Modus, der weit mehr als nur ein kleiner Bonus ist.
Durchschnittswertung 8.8 *Zuletzt überprüft: 07.07.2020, 12:30 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22812 - 6. Juli 2020 - 17:00 #

Bisher sind sich alle einig :-) Denke mal dass ich erstmal F1 2018 die Karriere weiterzocke.

Pat Stone 17 Shapeshifter - - 6934 - 6. Juli 2020 - 18:43 #

Es könnte für mehrere Jahre das letzte F1 mit einem deutschen Fahrer sein, bis Mick Schumacher irgendwann eines der Cockpits besetzt.

TheRaffer 21 Motivator - P - 25732 - 6. Juli 2020 - 20:49 #

Ich habe vor Jahren aufgegeben das aktiv zu verfolgen. Sieht es so schlimm aus?

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 21957 - 6. Juli 2020 - 21:48 #

Vettels Vertrag bei Ferrari läuft aus und ich würde auch tippen, dass er danach kein Cockpit mehr bekommt. Es sei denn, er bezahlt dafür, dass er bei Haas fahren darf... aber is nich schad drum, Vettel war immer ne Heulboje, genau wie Hamilton.

Danywilde 24 Trolljäger - - 85779 - 6. Juli 2020 - 23:24 #

Geht mir auch so, der Test hört sich trotzdem interessant an.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7905 - 7. Juli 2020 - 7:45 #

Seitdem ich kein Privatfernsehen mehr empfangen kann, ist es für mich uninteressant. Motorsport habe ich eigentlich ganz gerne gesehen.

Was ich aber auch weiß, ich habe eine Starke Abneigung gegenüber Sky. Also wird das wohl auch nächstes Jahr eher unwahrscheinlich. Wenn das Motorsport-Angebot des neu angekündigten F1-Senders genauso daraus besteht wie jetzt Sky Sports, alle paar Stunden das gleiche Rennen erneut zu übertragen, ist es ohnehin Schwachsinn. Höchstens für das integrierte Eurosport noch interessant. Ach ja, dafür muss ich ja aktuell auch gleich 2 Pakete bestellen -_-

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9989 - 7. Juli 2020 - 12:06 #

ORF und ServusTV (RedBulls) TV Sender senden ab 2021 in AUS. Aber weit im Norden von DE kommt man da wohl kaum dran.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7905 - 7. Juli 2020 - 19:43 #

Nicht sicher bzgl. Servus TV. Der Sender ist über Astra ja auch im hohen Norden frei empfangbar. Dachte, da laufen nur Natur-Dokus ;) Bei Servus HD läuft tagsüber indes oft nur Werbefernsehen. Ob man bei Satellitenfernsehen dann auch noch regional blockieren kann? Gut möglich.

Ich jedenfalls habe hier in meiner Wohnung in NRW Kabel gehabt und das ganze bewusst abgeschaltet. Das man über DVD-T letzten Endes nur noch Öffis empfangen kann, war ja abzusehen.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9989 - 7. Juli 2020 - 19:59 #

Es gibt ServusTV Deutschland und ServusTV Österreich.
Beide zeigen die MotoGP.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7905 - 7. Juli 2020 - 20:32 #

Das, was ich meine, war aber ein dedizierter SD-Sender und ein HD-Sender von Servus TV. Steht dann auch Servus TV HD im Logo. Beide werden dann wohl die Deutschen gewesen sein, Österreichisches Programm wird ja i.d.R. auch verschlüsselt übertragen.

Servus TV scheint ja seit 2019 ja auch die deutschen Ausstrahlungsrechte für die MotoGP erlangt zu haben.

Auf Servus TV Deutschland wird die Formel 1 dann aber wohl nicht übertragen ^^

Amonamarth 14 Komm-Experte - P - 1888 - 8. Juli 2020 - 17:08 #

Ursprünglich wollte der ORF auch aussteigen,weil zu teuer.
Das Kommentatoren-Duo Hausleitner/Wurz haben aber für ihre tadelose Arbeit sogar Auszeichnungen bekommen und sind auch in CH schwer beliebt.
Bei ServusTV wird das vermutlich eher in die RTL-Richtung wandern.
Immerhin darf man als Ösi aber noch bis 2023 weiterschauen.

rofen 13 Koop-Gamer - 1651 - 7. Juli 2020 - 14:50 #

Seitdem ich gar kein Fernseher mehr habe und auch keine Streamingdienste nutze (abgesehen von YouTube), verfolge ich fast gar nichts mehr. Das Leben ist aber interessanter geworden. :-)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29643 - 7. Juli 2020 - 16:17 #

Wird wohl meine letzte F1-Saison. Auf Sky habe ich keinen Bock und der Servus TV Livestream (auf dem ich gerade Tennis schaue) wird sicher nicht in Deutschland funktionieren während der F1-Übertragungen.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7905 - 7. Juli 2020 - 19:50 #

Die Formel 1 hat ja im letzten Jahr etwas mit Twitch experimentiert. Hatte u.a. mal bei den PietSmiets eine Übertragung gesehen und das war ziemlich gut gemacht. So gab es ein kleines AddIn in Form eines Tippspiels, bei dem man mitraten konnte, ob ein Fahrer innerhalb X Minuten seine Position verändern wird. Dazu noch der Chat als Kommunikationsform. Fand ich gar nicht so schlecht.

Doch leider verbinde ich mit der Formel 1 oft genau das Gleiche, wie mit der DFL... Höchst intransparent und mir sehr suspekt ;)

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22812 - 7. Juli 2020 - 17:46 #

Ist beim mir Ende 2016 ausgelaufen..bzw haben analog TV glaub abgeschaltet und dann konnte ich nichts mehr empfangen. Dann nur noch per Internet Streams geschaut..Sportschau usw. Aber TV Prohramm ist tot bei mir

euph 27 Spiele-Experte - P - 91428 - 7. Juli 2020 - 6:30 #

Bei mir eher Jahrzehnt....

TheRaffer 21 Motivator - P - 25732 - 8. Juli 2020 - 20:29 #

Oh, wenn ich so nachrechne könnten es auch inzwischen 15 oder so sein...

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7905 - 7. Juli 2020 - 8:12 #

Ich mag ja die F1 ganz gerne, ist nur etwas unattraktiv unter Vettel geworden, der übrigens lieber gleich mit Videospielen weiter trainieren hätte sollen, wie man aktuell ja an Leclerc sieht :p Wird ja immer schlechter, der gute Vettel.

Als ob er überhaupt noch eine Rolle dieses Jahr spielen wird. Daher würde ich mir wohl auch eher die Schumacher-Edition kaufen, nur um Vettel nicht auf dem Cover sehen zu müssen ;)

Aber so ein Rennspiel kann ich mir dennoch nur noch mit Lenkrad vorstellen. Bleibt nur noch der Hotas bis Star Wars Rogue und das passende Cockpit (vll sogar im Eigenbau) in das Beides passen sollte...

Despair 17 Shapeshifter - 7183 - 7. Juli 2020 - 13:04 #

Nunja, ganz so schlimm muss es nicht werden. Leclerc ist nur auf dem Treppchen gelandet, weil zwei Fahrer vor ihm Zeitstrafen kassiert haben. Und Vettel ist so weit hinten, weil er einen Bock geschossen und sich gedreht hat, woraufhin das gesamte Feld an ihm vorbeiziehen konnte.

Ich fürchte eher, dass Ferrari 'ne Gurke gebaut hat und dieses Jahr insgesamt keine große Rolle spielen wird.

Harry67 19 Megatalent - - 16163 - 9. Juli 2020 - 6:12 #

Ich bevorzuge auch die Gurken-These. Ferrari ist derzeit nicht auf Stand.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 201822 - 7. Juli 2020 - 8:56 #

Den Noten nach eine gute Nachrichten für F1/Sportspielfans :) aber für mich ist das nichts.

euph 27 Spiele-Experte - P - 91428 - 7. Juli 2020 - 9:15 #

Für mich auch nicht. Mit dem ersten Formel 1 auf der PSX hatte ich noch viel Spaß: Damals war ich noch interessierter an der Formel 1, der Umfang war noch überschaubarer und die TV-Präsentation war damals noch etwas besonderes. Heute fehlt mir die Zeit und die Lust, um mich da reinzuarbeiten.

schneckal 15 Kenner - - 3048 - 8. Juli 2020 - 0:07 #

Codemasters macht für sim Freunde wie mich due absolut besten Titel. F1 2019 ist schon grossartig, 2020 kann da auch nur gut sein

toji 15 Kenner - P - 3155 - 8. Juli 2020 - 21:17 #

hmmmm

meist war es so. Wenn Games com war, wurden auch mal aktuelle Games reduziert. Meist was zum ballern (Call of duty...) Rennspiel und Fussball. Mal sehen ob es dieses jahr auch wieder angeboten wird.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 57040 - 10. Juli 2020 - 17:07 #

4players hat es jetzt auch getestet:

https://www.4players.de/4players.php/dispbericht_fazit/Allgemein/Test/Fazit_Wertung/Allgemein/41763/84477/F1_2020.html

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6141 - 15. Juli 2020 - 15:00 #

Und wegen der Mikrotransaktionen eine Auszeichnung verwehrt/zurückgezogen. (Das System ist wohl ähnlich zu F1 2019, irgendwas mit "Pitcoins" und XP-Boostern ...).

euph 27 Spiele-Experte - P - 91428 - 1. September 2020 - 6:45 #

M! Games gibt eine 85:

https://www.maniac.de/tests/f1-2020-im-test-ps4/