Crysis Remastered: Launch und Trailer-Premiere nach Leak verschoben

PC Switch XOne PS4
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 50178 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J5
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

3. Juli 2020 - 10:17 — vor 29 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Im April 2020 hatte Crytek die Rückkehr des Hochglanz-Shooters Crysis in einer Remastered-Fassung für PC, PS4, Switch und Xbox One angekündigt. Wann die aufpolierte Fassung erscheinen sollte, war jedoch unklar.  Für den 1. Juli 2020 stellte Crytek neue Infos in Aussicht. Allerdings wurde die Produktseite für Crysis Remastered im Microsoft Store schon einen Tag früher online gestellt. Sie verriet den Launchtag 23. Juli 2020 und enthielt zudem den Gameplay-Trailer. Dessen Grafik löste eher verhaltene Reaktionen aus.

Über den offiziellen Crysis-Twitterkanal ging das Studio überraschenderweise am 1. Juli auf die Reaktionen auf den Leak ein und verschob sowohl den Launch als auch die Trailer-Premiere von Crysis Remastered. Im Statement auf Twitter heißt es: 

"Wir werden das Erscheinungsdatum (auf allen Plattformen) und die Trailer-Premiere um ein paar Wochen verschieben. [...]  Ihr habt eventuell den Leak gestern mitbekommen und ihr sollt wissen: Wir haben alle Reaktionen gesehen – die guten und die schlechten – wir hören zu! [...] Die zusätzliche Zeit bis zum Release wird es uns ermöglichen, Crysis Remastered auf den PC- und Konsolen-zerstörenden Standard zu bringen, den ihr von Crysis-Spielen gewohnt seid."

Die Produktseite im Microsoft Store ist inzwischen wieder offline, der geleakte Clip wurde jedoch mehrfach von Nutzern auf Youtube hochgeladen. Ihr findet ihn unter diesen Zeilen.

Video:

Pro4you 19 Megatalent - 15603 - 3. Juli 2020 - 10:29 #

Der "Leak" scheint ja mehr gewollt gewesen zu sein, wenn man die Reaktion dazu nutzt um am Ende nicht zu floppen.

Inso 17 Shapeshifter - P - 8135 - 3. Juli 2020 - 10:46 #

Vor allem an vielen Gesichtern sieht man dem Spiel das Alter schon ordentlich an. Dazu ist der Trailer auch sehr schnell geschnitten, da hat man ja kaum mal Zeit sich ne Textur genauer anzusehen.
Vor allem von Crysis, das damals seiner Zeit voraus war, erwartet man schon eher nen Remaster das in die gleiche Kerbe schlägt..

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106442 - 3. Juli 2020 - 11:13 #

Naja, sieht halt aus wie damals am PC *duckundweg* ;).

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 24347 - 3. Juli 2020 - 11:18 #

Genau und es sieht immer noch gut aus.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62216 - 3. Juli 2020 - 11:41 #

Sind ja auch Szenen von der PC-Version, wie mehrfach im Trailer eingeblendet. Aber als Remaster sollte es doch irgendwie besser aussehen als damals. Davon erkenne ich hier leider wirklich wenig. Und was ist mit dem angekündigten Raytracing? Das würde ich doch in einem Trailer auf jeden Fall zeigen.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8228 - 4. Juli 2020 - 7:58 #

Wenigstens wird es nun flüssiger laufen ;)

T_Prime 14 Komm-Experte - P - 2315 - 3. Juli 2020 - 12:26 #

Ich Finde die Grafik ganz schön. :)
Ich frage mich auch wie viel man da jetzt in ein "paar Wochen", die das Spiel verschoben werden soll, noch rumschrauben kann.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7469 - 3. Juli 2020 - 11:49 #

Ja, das ist jetzt nicht der Grafik-Overkill. Mich interessiert mal eine Gegenüberstellung. Aber Bock hätte ich schon, mal wieder Crysis zu installieren. Ich habe es damals mit NVidia Vision 3D gespielt. Das sind solche Shutter-Brillen, die für jedes Auge ein eigenes Bild abgreifen und das sah einfach fantastisch aus. Schade, dass sich das nicht durchgesetzt hat, war ja eine leichte Brille, nicht so viel Technik auf dem Kopf und war weit besser, als diese 2-farbigen Brillen oder diese aus den Kinos.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 23875 - 3. Juli 2020 - 12:08 #

Auf ein Crysis mit aufgehübschter Grafik hätte ich richtig Lust.

soulflasher 14 Komm-Experte - P - 2415 - 3. Juli 2020 - 12:56 #

Kommt ein Computer(Video)Spiel Experte zum...
"Ich hätte gerne Crysis für die Switch"

sigug (unregistriert) 3. Juli 2020 - 13:04 #

Sah damals schon nicht gut aus. Außer für die Standard Masterrace PClers, für die gute Grafik hohe Auflösung (und FPS!!1) bedeutet.
Sind wohl die gleichen, die denken, einen Unterschied zu 4k zu sehen, oder auf ihrem Handy stolz HD Auflösung präsentieren. Die, für die auf einem Foto oder in einem Film immer alles "scharf" sein muss (Häh, warum ist das da links unscharf), Grain hassen o.ä. Kann man unendlich fortsetzen.

Cyd 19 Megatalent - - 16731 - 3. Juli 2020 - 13:10 #

ich tippe (mit diesem) auf 7.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62216 - 3. Juli 2020 - 13:27 #

Erklär mir mal, was an Grain gut sein soll? Wenn ein Spiel das hat, schalte ich es immer sofort aus. Natürlich will ich ein scharfes Bild. Grain war bei altem Filmmaterial technisch bedingt, heute braucht man das Gekriesel nicht mehr, es geht besser.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7469 - 3. Juli 2020 - 13:42 #

Subtil eingesetzt kann dieses "Grain", das ja nichts anderes als Rauschen ist, den sterilen Look einer synthetischen Welt etwas überdecken. Wenn ich Texturen erstelle, dann sehen die anfangs auch total cartoonig aus, bis ich dann Schmutz, Rauschen, Differenzwolken und anderes überlagere. Beim Grain wird das auf das Postprocessing verschoben und manchmal sogar dynamisch zum Flackern gebracht.

Wenn man es übertreibt, sieht es natürlich wie ein uraltes Filmmaterial aus, das noch chemisch entwickelt wurde.

MicBass 19 Megatalent - P - 17614 - 3. Juli 2020 - 14:00 #

Wenn man „Against the...“ davorsetzt bekommt man ein geiles Album, haha ;)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37855 - 3. Juli 2020 - 16:10 #

Ehrlich gesagt liebe ich Filmkörnung, funktioniert für mich gerade in (post)apokalyptischen Szenarien sehr gut und empfinde ich als stimmungsvoll. TLoU2 hat auch einen entsprechenden Filter.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83380 - 3. Juli 2020 - 16:44 #

Ich hasse Filmkörnung. Ist das erste was ich ausschalte, wenn vorhanden.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37855 - 3. Juli 2020 - 17:09 #

So sind eben Geschmäcker :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83380 - 3. Juli 2020 - 18:07 #

Jup :)

bsinned 17 Shapeshifter - 8083 - 3. Juli 2020 - 18:09 #

Ebenso. Zusammen mit jeglichen Blur-Effekten

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7469 - 3. Juli 2020 - 13:46 #

Mit PC Masters hat das ja nichts zu tun. Die Playstation-Fans jubeln doch auch bei realistischer Grafik, z.B. bei Last of Us oder bei diesem Tomb Raider Relic Hunter Nathan Drake.

Und dass ein PC-Tower mit weitaus teurerer Hardware auch etwas mehr liefert, sollte doch logisch sein, sonst könnte man sich das Geld für sündhafte Grafikkarten, SSDs und Prozessoren auch sparen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 23875 - 3. Juli 2020 - 13:52 #

Naja damals sah es so geil aus dass es kein Rechner bis 3 Jahre danach geschafft hat, oder sogar heute noch, es in mindestens 60 fps flüssig darzustellen.
Grafik war eignetlich wegweisend bzw ein Meilenstein der Shootergeschichte.
Laut GameStar.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 190275 - 3. Juli 2020 - 18:32 #

Da bringst du einiges durcheinander. Crysis sah damals auf dem PC super aus, lief bei mir aber fast wie eine Diaschow, da mein Rechner einfach nich genug Power hatte. Hab ich dann später nachgeholt und sah immer noch spitze aus. 2. Es GIBT einen Unterschied zu 4K, ein echter Gamechanger der letzten Jahre war aber HDR. Raytracing ist auch cool, hat aber nicht den Impact, finde ich. FPS ist für ein flüssiges Gameplay sehr wichtig, das ist nicht einfach nur ein "nice to have". Und was soll man von einem Remastered denn erwarten, das sieht mittlerweile wirklich nicht mehr prickelnd aus, wobei es immer noch mehr hermacht, als so mancher "moderne" Titel. Aber naja, Geschmackssache. Und einige Aspekte der Masterrace-Diskussion sind im Übrigen durchaus berechtigt.

BIOCRY 16 Übertalent - P - 5354 - 3. Juli 2020 - 17:10 #

Crysis ist für mich so ein Spiel, das zumindest bis jetzt noch kein Remaster benötigt. Das Original sieht immer noch sehr gut aus.
Ich würde mir lieber mal wieder ein neues Solo-Shooter-Spiel von ihnen wünschen, welches ohne Mutanten oder Ausserirdische daherkommt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62450 - 3. Juli 2020 - 17:40 #

Gibt es denn schon so eines von ihnen oder warum "mal wieder"?

BIOCRY 16 Übertalent - P - 5354 - 4. Juli 2020 - 6:53 #

Das "mal wieder" bezog sich auf Solo ;-)

zuendy 15 Kenner - 3875 - 4. Juli 2020 - 0:34 #

Gerade dem Spiel tut ein Multicore Support richtig gut.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7469 - 6. Juli 2020 - 10:02 #

Spiele ohne Fantasy und Sci-Fi gibt es doch massenhaft, diese ganzen Weltkriegs-Shooter, die ich gewöhnlich ignoriere. Auch bei Crysis war der politische Bezug auf Nordkorea als Feind nicht nach meinem Geschmack, erst durch die Aliens wurde das überhaupt interessant.

Für mich sind Spiele eine Flucht aus der Realität. Wenn ich Weltkriege studieren will, liefert die Geopolitik so viel Stoff, der viel komplexer und interessanter ist, als jedes Spiel, aber leider auch echte Tote, Armut und Flucht erzeugt.

TheRaffer 21 Motivator - - 27482 - 6. Juli 2020 - 20:03 #

Wäre ja meine Chance das mal nachzuholen :)

Mitarbeit