Dreams: Erweiterung Inside the Box fügt ab 22.7. VR hinzu

PS4
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 38043 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J5
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

1. Juli 2020 - 12:40 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Dreams ab 6,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Das Studio Media Molecule hat während der DreamsCon-Präsentation den nächsten Schritt für seinen Kreativ-Baukasten Dreams (Video der Story-Kampagne Arts Traum/ Editor im Video) vorgestellt: Am 22. Juli 2020 wird die kostenlose Erweiterung Inside the Box ausgeliefert, die als zentrales neues Feature die Unterstützung von PSVR einführt. 

Dreams wird durch Tutorials ergänzt, die euch sowohl Spielen als auch dem Erschaffen von Inhalten mit Sonys Virtual-Reality-Brille näherbringen. Im virtuellen Raum sollt ihr euch noch mehr in eure Schöpfungen vertiefen können, ihr könnt aber auch ein VR-Erlebnis mit Dreams schaffen ohne dabei im Editor eine VR-Brille zu nutzen.

Eine neue Story-Erfahrung wie die Kampagne Arts Traum wird Media Molecule der Erweiterung nicht beifügen. Dafür mehrere VR-Level zum Ausprobieren, wie die Schießbude Box Blaster und ein virtuelles Museum. Bei den Levels anderer User wird den von Motion Sickness geplagten eine Komfortbewertung im Voraus verraten, ob ein VR-Inhalt zu viel für sie sein könnte.

Auch wer sich nicht für die neuen Virtual-Reality-Möglichkeiten in Dreams begeistern kann, erhält mit dem Update neue Werkzeuge für den Editor sowie weitere Komfort- und Barrierefreiheitsfunktionen.

euph 27 Spiele-Experte - P - 89237 - 1. Juli 2020 - 13:20 #

Klasse, ich wünschte, ich hätte Zeit, mich da mal reinzufuchsen.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29443 - 1. Juli 2020 - 14:04 #

Schade, dass die Processing Box kein HDR unterstützt. Hab seit letzten Monat einen neuen Fernseher und PSVR deswegen abmontiert. Aber für Dreams werde ich es mal wieder aufbauen.

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - - 32032 - 1. Juli 2020 - 14:40 #

Die CUH-ZVR2 unterstützt HDR am TV, es muss nix mehr umgestöpselt werden.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29443 - 1. Juli 2020 - 15:04 #

Ich hab leider noch die CUH-ZVR1.

Lorin 16 Übertalent - P - 5731 - 4. Juli 2020 - 23:07 #

wenn sie die box mal einzeln anbieten würden...

soulflasher 13 Koop-Gamer - P - 2088 - 1. Juli 2020 - 22:16 #

Wenn man seine eigenen Träume nicht verarbeiten kann...
Sollte man keine neuen bauen.
Blödsinn.

Mitarbeit
— NameschlammonsterLabrador Nelson
News-Vorschlag: