Call of Duty: 2,6 Millionen Euro Umsatz pro Tag

PC XOne PS4
Bild von Kati G.
Kati G. 5821 EXP - 16 Übertalent,R8,S5,A1,J5
Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

21. Juni 2020 - 16:30 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Modern Warfare ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Call of Duty - Modern Warfare ab 54,81 € bei Amazon.de kaufen.

Es sind keine offiziellen Zahlen von Activision, sondern Hochrechnungen basierend auf Daten von Nielsen Super Data, Esports Earnings, Forbes und Social Blade: Das Call-of-Duty-Franchise mit dem aktuellen Teil Call of Duty - Modern Warfare hat in den vergangenen 80 Tagen, die von weltweiten Lockdowns und erhöhtem Spieleraufkommen geprägt waren, mehr als 200 Millionen Euro umgesetzt. Demnach sind pro Tag etwa 2,6 Millionen Euro nur durch Online-Transaktionen und physische Einkäufe direkt auf Activisions Konto gewandert. Für Zahlenfanatiker: das sind rund 1700 Euro pro Minute...

Das dürfte um einiges mehr sein, als World of Warcraft – seit Jahren verlässlicher Umsatzlieferant des Publishers – in seiner Hochphase von 2008 bis 2011 geschafft hat. Auch mit dem Erfolg des Free-to-Play-Battle-Royale-Ablegers Call of Duty - Warzone kann man bei Activision zufrieden sein. Im ersten Monat nach Erscheinen haben sich bereits mehr als 50 Millionen Spieler auf den Schlachtfeldern beharkt.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142032 - 21. Juni 2020 - 16:33 #

Da war kein einziger Cent von mir dabei. :)

Bane 11 Forenversteher - 769 - 21. Juni 2020 - 16:52 #

10€ von mir.

euph 27 Spiele-Experte - P - 89538 - 22. Juni 2020 - 7:02 #

ich bin auch nicht dabei

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54594 - 22. Juni 2020 - 8:15 #

Mein letztes Call of Duty war anno Dunnemal der allererste Teil.

euph 27 Spiele-Experte - P - 89538 - 22. Juni 2020 - 9:12 #

Ich hatte erst eins und das gebraucht gekauft :-)

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22599 - 21. Juni 2020 - 16:36 #

Was EA mit Fifa erhält, das bekommt wohl Activision mit COD. Sehr cool. Kann gerne auf mein Konto per Bug transportiert werden..träum*

Woldeus 15 Kenner - P - 3040 - 21. Juni 2020 - 17:11 #

tja, und wir wundern uns, warum es immer weniger brauchbare AAA singleplayerspiele gibt... =/

Wesker 15 Kenner - 3462 - 21. Juni 2020 - 18:24 #

So mies ist die Kampagne von Modern Warfare nun aber auch nicht. ;)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13046 - 22. Juni 2020 - 13:13 #

Mal schauen, ob es demnächst noch eine gibt. Wenn sie mit reinem Multiplayer auf Free2Play-Basis viel mehr verdienen, wäre ich mir da nicht so sicher.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1531 - 21. Juni 2020 - 18:46 #

Dabei erscheint soviel zeug, das man eiegntlich kaum hinterherkommt

Lefty 13 Koop-Gamer - 1469 - 22. Juni 2020 - 0:46 #

Aber halt auch soviel Müll...

Elfant 24 Trolljäger - P - 49023 - 21. Juni 2020 - 17:29 #

Das waren 29,- Euro zu viel in der Sekunde.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24658 - 21. Juni 2020 - 18:11 #

Ich glaube, wenn ich mal konstant 2,6 Millionen pro Tag verdiene ziehe ich den vorgezogenen Ruhestand in Erwägung :)

furzklemmer 15 Kenner - 3526 - 21. Juni 2020 - 18:48 #

Würde ja gerne haten. Aber Warzone ist schon verdammt gut gemacht. Ein sehr destilliertes, poliertes und fluffiges Battle-Royale-Spiel.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105777 - 21. Juni 2020 - 19:52 #

Des einen Fortnite, des anderen Warzone. Für mich wäre das nur rausgeschmissenes Geld.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 22174 - 21. Juni 2020 - 21:12 #

Wofür muss man dann hier bezahlen?

revo 16 Übertalent - - 5003 - 21. Juni 2020 - 22:44 #

Unglaublich aber wahr: Sachen wie Klamotten und co.
Keine Ahnung warum man dafür Kohle rauswirft

Jac 18 Doppel-Voter - P - 10569 - 22. Juni 2020 - 8:34 #

Ich glaube, "muss" ist das falsche Wort ;)

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22440 - 23. Juni 2020 - 9:22 #

Eben man kann aber nicht muss!
WoWS zb. Könnte mir den Weltraumskin für meine Großer Kurfürst T10 holen. Aber 8000 Dublonen = 33 Euro nur für nen Skin???
https://abload.de/img/2020-06-231pajsp.png

Selbst der andere kostet schon 15 Euro 5000 Dublonen
https://abload.de/img/2020-06-232qtke0.png
Dabei gibts X Skins kostenlos..

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8784 - 21. Juni 2020 - 21:26 #

Auch hier ist die Devise: Geld belastet.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3300 - 21. Juni 2020 - 21:36 #

Nö.

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 7342 - 22. Juni 2020 - 7:44 #

Lass mich deine Bürde tragen, Bruder!

Pro4you 19 Megatalent - 15326 - 21. Juni 2020 - 22:11 #

Ich hab das Hauptspiel vor etwa einem Jahr gekauft und spiele aktuell nur Warzone ohne einen cent zu bezahlen. Tolles Spiel!

Arno Nühm 16 Übertalent - - 5076 - 21. Juni 2020 - 22:40 #

Call of was? ;-)

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5031 - 22. Juni 2020 - 10:18 #

Das freut mich als Activision-Blizzard-Kleinstaktionär. Auch wenn ich diesen Schrott selbst nie spielen würde :-)

zz-80 13 Koop-Gamer - 1668 - 23. Juni 2020 - 12:24 #

dito! :)

Cosmo 18 Doppel-Voter - P - 10285 - 22. Juni 2020 - 19:20 #

Also Wow hatte in seiner Hochzeit 12 Mio. Abos, wenn da jeder 10 Euro gezahlt hat sind das 120 Mio Dollar im Monat. Dazu kommen noch die Verkäufe von Addons.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 15305 - 22. Juni 2020 - 23:57 #

Ich würde auch denken, dass WoW in Spitzenzeiten mehr umgesetzt hat. Davon ab sind die CoD-Zahlen ja nur geschätzt. Frage ist eher, was mehr Gewinn gebracht hat.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 15305 - 22. Juni 2020 - 23:56 #

Es gibt offensichtlich wie bei WoW genügend Gamer, die nur jedes Jahr das neue CoD kaufen und sonst nix spielen. Die pumpen dann halt das Geld, dass sie für andere Spiele nicht ausgeben, in CoD-Mikrotransaktionen.

Mitarbeit