PM: Kena: Bridge of the Spirits von Indie-Studio Ember Lab für PS5 angekündigt (Sony Playstation Blog)

PS5
Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 108578 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

11. Juni 2020 - 23:01 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

Es ist schwer, die Begeisterung und den Stolz unseres gesamten Teams zu beschreiben, als der Trailer unseres ersten Spiels, Kena: Bridge of the Spirits, beim Online-Event „PS5: Die Zukunft des Gamings“ enthüllt wurde. Mein Bruder Mike und ich gründeten das Studio mit dem Ziel, mithilfe fesselnder Figuren und filmreifen Welten beeindruckende Inhalte zu erstellen, und die Enthüllung von Kena: Bridge of the Spirits ist der Höhepunkt dieser Vision.

Ember Lab ist ein kleines Team mit Film- und Animationshintergrund. Bevor wir uns der Entwicklung von Games zuwandten, waren wir ein Boutique-Studio, das sich auf die Figurenentwicklung für animierte Werbespots spezialisiert hatte.

Als kleine Kinder sind wir oft umgezogen, weil unser Vater viel im Ausland gearbeitet hat. Die Spiele waren für uns ein Anker und haben es uns ermöglicht, uns überall zu Hause zu fühlen, egal wo wir waren. Unsere Liebe zu Spielen hat uns dazu gebracht, den Fanfilm Majeora’s Mask – Terrible Fate zu schaffen. Kena: Bridge of the Spirits zu entwickeln war der nächste natürliche Schritt für uns.

Kena: Bridge of the Spirits ist ein actiongeladenes Abenteuer in einer bezaubernden Welt voller Entdeckungen und rasanten Kämpfen. Die Spieler finden und bauen ein Team von kleinen Mitreisenden namens Rot auf, die ihre Fähigkeiten verbessern und neue Arten zur Manipulation der Umgebung schaffen. Die Zusammenarbeit mit und Unterstützung durch Sony und die Next-Gen-Features der PS5 gaben uns die Möglichkeit, das immersive Erlebnis unserer Vision zu verstärken und die einzigartige Spielmechanik des Spiels zu verbessern.

Wir sind stolz darauf, einen Indie-Geist und eine einzigartige Vision beibehalten zu haben, während wir mit einem globalen Team von Künstlern und Entwicklern zusammenarbeiten, um das Spiel zum Leben zu erwecken.

Kena: Bridge of the Spirits ist wirklich ein Projekt aus Leidenschaft, das unserem Streben nach kreativem Geschichtenerzählen entspringt, und wir hoffen, dass Spieler auf der ganzen Welt es genauso lieben werden wie wir. Wir freuen uns darauf, bald mehr über das Projekt bekanntzugeben.

Mitarbeit