Nehrim: Mod von Enderal-Team SureAI kommt auf Steam

PC 360 PS3
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 63640 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J10
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

9. Juni 2020 - 12:49 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
The Elder Scrolls 4 - Oblivion ab 17,95 € bei Amazon.de kaufen.

Enderal - Forgotten Stories ist eine aufwendige Total Conversion von The Elder Scrolls 5 - Skyrim und genießt einen ausgezeichneten Ruf. Doch auch der Vorgänger Nehrim - Am Rande des Schicksals (im Test, Note 7.5) auf Basis von TES 4 - Oblivion brachte dem deutschen Modder-Team SureAI Aufmerksamkeit und Fans ein.

Bereits im Februar 2019 wurde Enderal Teil des Steam-Katalogs. Nun wird auch Nehrim ganz offiziell in Valves Spiele-Shop erscheinen: Am 12. Juni 2020 ist es soweit, kurz nach dem zehnjährigen Geburtstag der Mod. Die eigenständigen Rollenspiele auf Grundlage der Bethesda-Titel selbst sind kostenlos. Für Nehrim benötigt ihr die GOTY von Oblivion. Für Enderal braucht ihr die Classic-Version oder Legendary Edition von Skyrim – die Special Edition ist nicht mit der Total Conversion kompatibel.

Jörg und Heinrich spielten sich 2016 in der Stunde der Kritiker durch die erste Stunde von Enderal. Wenn ihr mehr über das Team hinter den Mods erfahren wollt, findet ihr auf GamersGlobal ein Interview mit SureAI zu Nehrim und ein Interview zu Enderal.

Maryn 14 Komm-Experte - P - 2075 - 9. Juni 2020 - 17:11 #

Ich wusste gar nicht, dass es Enderal schon seit einem guten Jahr direkt im Steam-Katalog gibt. Gut zu wissen, da ich das gerne mal noch spielen möchte.

Auch Nehrim kann ich nur jedem ans Herz legen, der es noch nicht gespielt hat. Für mich war es deutlich besser als das originale Oblivion.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25409 - 9. Juni 2020 - 17:46 #

Ach!Das war auch von dem Team??Sehr cool!Müsste ich mal nachholen beide Mods..mein kleiner Bruder hats damals mit 10 oder 12 Jahren eher gespielt als ich zu dem Zeitpunkt mit 23 :D.

TheRaffer 21 Motivator - - 29181 - 11. Juni 2020 - 15:30 #

Immer wieder beeindruckend, was Modder so auf die Beinde stellen :)