Game Gear Micro: Sega stellt kleinste Konsole der Welt vor

andere
Bild von Kati G.
Kati G. 6150 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S5,A2,J5
Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

3. Juni 2020 - 16:11 — vor 25 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Ist das die in der vergangenen Woche groß angekündigte Revolution? Sega hat heute am 60. Geburtstag des Unternehmens mit dem Game Gear Micro eine neue Retro-Konsole vorgestellt. Mit einer Breite von 8 Zentimetern, einer Höhe von 4,3 Zentimetern und einer Displaygröße von 1,15 Zoll dürfte der Game Gear Micro die kleinste Handheld-Konsole der Welt sein. Für umgerechnet 40 Euro soll das Mini-Gerät am 6. Oktober 2020 zunächst nur in Japan auf den Markt kommen. Erst im September 2019 wurde das Sega Mega Drive Mini veröffentlicht.

In vier unterschiedlichen Farben wird das wohl eher als Sammlerobjekt, denn als echte Spielalternative konzeptionierte Game Gear Micro erscheinen, das zudem je nach Farbe mit unterschiedlichen vorinstallierten Spielen ausgeliefert wird. Die schwarze Variante wird mit Sonic the Hedgehog, OutRun, Royal Stone und Puyo Puyo Tsu versehen, die blaue Ausgabe mit Sonic & Tails, Gunstar Heroes, Sylvan Tale und Baku Baku Animal. Auf dem gelben Game Gear finden sich Nazo Puyo Aruru no Ru sowie Teile von Shining Force. Die rote Version kommt mit Game Gear Shinobi, Columns und zwei Teilen von Megami Tensei Gaiden. Die Sprachausgabe wird nur auf Japanisch vorliegen.

Der originale Game Gear wurde von Sega 1990 gegen Nintendos Game Boy ins Rennen um die Gunst der Handheld-Spieler geschickt, konnte sich aufgrund mangelnder Spieleunterstützung jedoch nicht erfolgreich im Markt etablieren. Lediglich rund 11 Millionen Exemplare wurden weltweit verkauft, ein Zehntel der Game-Boy-Absatzzahlen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 144000 - 3. Juni 2020 - 16:11 #

Knuffig :)

advfreak 17 Shapeshifter - - 8040 - 3. Juni 2020 - 16:14 #

Jetzt haben wir uns schon den ganzen Tag in der anderen Sega-News von heute drüber lustig gemacht!!! xD

euph 27 Spiele-Experte - P - 95094 - 3. Juni 2020 - 17:11 #

Doppelt gemoppelt hält besser :-)

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9449 - 3. Juni 2020 - 18:05 #

Aber so was von.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 185923 - 3. Juni 2020 - 16:18 #

Süß! Und nein, das ist nicht die versprochene Revolution.

v3to 16 Übertalent - P - 5699 - 4. Juni 2020 - 8:45 #

Das ist sie anscheinend auch nicht. Auf der japanischen Seite zum Micro wird nur das 30-jährige Jubiläum des Game Gear angesprochen. Schätze, die meinten mit Revolution tatsächlich den "Arcade-Fog"...

Pro4you 19 Megatalent - 15478 - 3. Juni 2020 - 16:22 #

20 Jahre zu spät

Elton1977 19 Megatalent - - 19047 - 3. Juni 2020 - 16:26 #

Also mal ehrlich, was für einen Sinn und Nutzen soll das Ding bitteschön haben? Da würde ich eine PlayStation mit Datasette noch als sinnvoller erachten ...

euph 27 Spiele-Experte - P - 95094 - 3. Juni 2020 - 17:11 #

Playstation mit Datasette?

Claus 30 Pro-Gamer - - 296636 - 3. Juni 2020 - 17:41 #

Und Akkustikkoppler.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9449 - 3. Juni 2020 - 18:07 #

Und mit Grammophonanschluss. :-D

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25728 - 3. Juni 2020 - 21:38 #

Vielleicht kann man damit seine virtuelle Briefmarkensammlung durchblättern.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82830 - 3. Juni 2020 - 16:31 #

Das Ding braucht nun echt niemand.

maddccat 19 Megatalent - F - 13386 - 3. Juni 2020 - 16:36 #

Was für eine Verschwendung von Ressourcen. :-/

Vampiro 24 Trolljäger - P - 51966 - 3. Juni 2020 - 16:38 #

Wirkt auf mich wie Elektroschrott zum sammeln. Dann hätten sie doch lieber einen nutzbaren Gamegear 2.0 rausgebracht mit allen Spielen.

paschalis 28 Endgamer - - 126191 - 3. Juni 2020 - 16:42 #

Wenn man alle vier Geräte im Bundle holt bekommt man noch einen Lupenaufsatz dazu. Da die damaligen Besitzer und Bewunderer des originalen Game Gear schon etwas in die Jahre gekommen sind, wäre ein Gutschein für eine Lesebrille vielleicht sinnvoller :-)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9461 - 3. Juni 2020 - 18:18 #

An die Lupe dachte ich auch im ersten Moment. Aber so ne Smart Watch ist ja auch nicht wirklich größer.

revo 16 Übertalent - P - 5228 - 3. Juni 2020 - 19:25 #

Nur ist bei denen die Anzeige normalerweise an die große angepasst.
Die alten Spiele werden wohl kaum angepasst oder anpassbar sein.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9461 - 3. Juni 2020 - 22:49 #

Die Grafik allgemein dürfte da aber kein Problem darstellen. Höchstens die Schrift.

v3to 16 Übertalent - P - 5699 - 4. Juni 2020 - 9:21 #

Der Lupenaufsatz ist btw limitiert und auf der japanischen Webseite gibt es einen entsprechenden Hinweis für Vorbesteller. An sich halte ich es auch sonst für unwahrscheinlich, dass es das Game Gear Micro in den Westen schafft. Beim Mega Drive Mini war das auch erst nicht geplant und das GG war jetzt nicht so besonders erfolgreich damals.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22864 - 3. Juni 2020 - 16:42 #

Ein Tamagotchi ohne Tamagotchi? oO

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4107 - 3. Juni 2020 - 16:52 #

Dann doch lieber ein Ü-Ei.

sigug (unregistriert) 3. Juni 2020 - 16:56 #

Wenn man immer sieht, mit was für nem Scheiss man scheinbar Geld machen kann.. :/

Ganon 24 Trolljäger - P - 60966 - 3. Juni 2020 - 17:15 #

Dafür 40 € zu verlangen, ist schon echt frech. Da sollen die Fans, die natürlich alle vier Versionen haben müssen, ordentlich geschröpft.

invincible warrior 14 Komm-Experte - 2066 - 4. Juni 2020 - 2:18 #

Die verlangen 4990 Yen, falls das hier hinkommt würde das zu 99% 50USD und vermutlich 50Euro (vielleicht + Steuern) sein. Der Preis ist echt für das gebotene eine Unverschämtheit. Vier Spiele nur drauf, nix erweiterbar und der Bildschirm in der Größe einer Apple-Watch. Das D-Pad scheint auch aus der Hölle zu sein. Wäre imo besser gewesen wenn die ein Neudesign gemacht hätten für die Größe, das trotzdem am Original orientiert ist.
Der Gameboy Micro wird für viele ja als der beste GBA Player bezeichnet, dort hat Nintendo aber auch viele RND Ideen reingesteckt, das war durchdacht für seine Winzigkeit. Hier siehts nur aus wie eines dieser 5€ Gimmicks, die es auf der Kirmis gibt.

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 14470 - 4. Juni 2020 - 11:34 #

Ich fand den Micro nicht schlecht. Der hatte ein ziemlich gutes Display und war schön klein. Der ideale Begleiter für Dienstreisen. Durch geringe Größe war er zwar nicht so ideal zum Bespielen, aber für 30 Minuten Entspannung abends im Hotel hats gereicht. Passte hatl auch ins kleine Gepäck ;)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 4. Juni 2020 - 21:51 #

Letzten Endes habe ich für Castlevania dann doch wieder meinen GBA mit Lichtmod heraus geholt, der inzwischen leider einen monatelang unbemerkten Unfall mit einer geplatzten Dose Kontaktspray hatte.

Die Schultertasten beim GBA Micro fand ich wirklich nicht die Besten. Für was gemütliches ist er aber super.

Alain 19 Megatalent - P - 13506 - 3. Juni 2020 - 17:28 #

Und als nächstes dann der Sega Nomad Micro?

Danywilde 24 Trolljäger - - 90646 - 3. Juni 2020 - 17:36 #

Oh Mann, das hätten sie sich auch gerne sparen können.

Inso 17 Shapeshifter - P - 7916 - 3. Juni 2020 - 17:48 #

Au super, eine Konsole mit der man nicht spielen kann. Brauch ich unbedingt, kommt direkt zwischen das Fahrrad mit den rechteckigen Reifen und die Sammlung antiker WLan-Kabel!

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35711 - 3. Juni 2020 - 22:18 #

Kommentar-Kudos :D
Ehrlich, ich schmeiß mich gerade weg vor Lachen! :)

euph 27 Spiele-Experte - P - 95094 - 4. Juni 2020 - 5:42 #

LOL, sehr gut - was die Leute alles sammeln :-)

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22864 - 4. Juni 2020 - 23:23 #

Wer sammelt denn WLAN-Kabel? Die kann man doch jederzeit downloaden!

euph 27 Spiele-Experte - P - 95094 - 5. Juni 2020 - 5:58 #

Es gibt für alles eine Nische!

hex00 18 Doppel-Voter - 9912 - 3. Juni 2020 - 18:18 #

Die sind wirklich süß. Bestimmt wird es eine Möglichkeit geben, ein externes Gerät anzuschließen. :-)

Cyd 19 Megatalent - - 15175 - 3. Juni 2020 - 18:30 #

und wie bekomme ich da jetzt die 6 AA-Batterien rein, die ich nach 20 Minuten wieder wechseln kann?

Elton1977 19 Megatalent - - 19047 - 3. Juni 2020 - 19:22 #

Das Teil hat Rekuperation, wenn du da bei dem nicht vorhandenen Rennspiel bremst, laden sich die Batterien (wo auch immer die sind) wieder auf!

maddccat 19 Megatalent - F - 13386 - 3. Juni 2020 - 19:24 #

Ich verstehe nicht, wie man a) auf so eine Idee kommt und noch weniger, wie man sie b) auch noch durchwinken kann. Und dann auch noch 40 Euro dafür verlangen, für gleich mehrere unterschiedliche Versionen? Ist klar.^^

Okay, ist nur der mäßig kultige Game Gear (meiner ist leider ziemlich hinüber - Bild- und Tonprobleme), aber trotzdem... Bitte Nintendo, nehmt Euch dran KEIN Beispiel, wenn Ihr gerade über einen möglichen Game Boy Mini nachdenkt!^^

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 3. Juni 2020 - 21:50 #

Da würde ich wohl eher ~200€ in das geile GameBoy-Teil von Analogue investieren, als 160€ für die Game Gear Micro-Sammlung inklusive Lupe. Mit einem GameBoy Mini rechne ich aber eh nicht. Selbst wenn, wird der bestimmt größer und teurer als ein SNES Mini zum Launch. Also wieder zurück zum Analogue Mini.

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 14470 - 3. Juni 2020 - 23:34 #

Ein Analogue Game Gear wäre geil, dann könnt ich mal wieder meine Module zocken. Oder ein Lynx. Grad der GG wartet bei mir auch noch aufs Recap und ist leider kaum noch zu gebrauchen

v3to 16 Übertalent - P - 5699 - 4. Juni 2020 - 0:23 #

Für den Analogue Pocket ist wohl auch Game-Gear-Unterstützung geplant... und Lynx. ... und Neo Geo Pocket Color.

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 14470 - 4. Juni 2020 - 11:31 #

Danke für die Info, dann muss ich den doch mal besser im Auge behalten. Hatte die Analogue Sachen in letzter Zeit etwas vergessen, obwohl sie eigentlich alle auf meiner Wunschliste stehen.

invincible warrior 14 Komm-Experte - 2066 - 4. Juni 2020 - 2:25 #

Nintendo könnte ja ohne Probleme heute einen GB(A) Emulator in das Case des Gameboy Micro packen - wenn sie wollten. Ich vermute aber eher das der Gameboy Mini sich stark am Light orientiert, der klar eine verkleinerte Fassung des normalen Gameboys war. Der Color war dann schon mehr abgerundet und hatte wieder eher Kinderspielzeugcharme dadurch. Egal ob Light oder Color, da muss aber im Grunde nur der Batterierücken überarbeitet werden, der einfach nur ein häßlicher Buckel war.

revo 16 Übertalent - P - 5228 - 3. Juni 2020 - 19:26 #

Nunja, Revolution bedeutet ja nicht, dass es danach besser werden muss.

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 8846 - 4. Juni 2020 - 8:19 #

Der Kommentar ist in Kombination mit deinem Nutzernamen besonders hübsch. Kudos!

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 3. Juni 2020 - 21:44 #

Segagaga sollten sie eher neu auflegen. Passt aktuell scheinbar wie die Faust aufs Auge, zumindest vom Namen her.

euph 27 Spiele-Experte - P - 95094 - 4. Juni 2020 - 5:43 #

Da freue ich mich schon auf den Kommentar im neuen Spieleveteranen-Podcast :-)

thatgui 15 Kenner - P - 3342 - 4. Juni 2020 - 6:29 #

Warum nicht einfach ne Gamegear -und Mastersystem-Collection von Digital Ecplise machen lassen, und die zusammen mit der MegaDrive-Collection auf Steam/gog/Switch/sonstwoessichlohnt veröffentlichen ? Digital Eclipse bekommt bestimmt nur kleines Geld für Ihre Arbeit, es gibt einen ganzen Sack voll Spiele, bei denen Sega gar nicht erst Anwälte wegen der Rechte bemühen müsste, aber dafür kann man noch Geld aus der Retro-Welle schöpfen, solange der Zyklus noch anhält - oder hat das sich MegaDrive-Mini so schlecht verkauft?

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9461 - 4. Juni 2020 - 7:14 #

Wir hatten sowas schon 1984. Wenn ein Spiel allzu stark verpixelt war, haben wir uns einfach entsprechend der Kabellänge eines C64 samt Quickshot I so weit wie eben möglich vom Fernseher weggesetzt und man konnte Schemen erkennen.
Auch gut waren in die Jahre gekommene Fernseher, bei denen die ausgeleierte Röhre die Pixel hat verschwimmen lassen.

v3to 16 Übertalent - P - 5699 - 4. Juni 2020 - 7:50 #

Das lag nicht an der alten Röhre. Über RF-Kabel vermatschen die Pixel beim C64 immer.

zz-80 14 Komm-Experte - 1870 - 4. Juni 2020 - 7:51 #

Wenn man die Hände des 3-jährigen Kinderhandmodels auf dem Foto betrachtet kann man ja nur zum Schluss kommen das da noch einiges an Miniaturisierung möglich gewesen wäre! Ich bin enttäuscht!

Deepstar 15 Kenner - 3603 - 4. Juni 2020 - 10:32 #

Puh, also... was soll man denn damit?

Spielen kann man damit ja wohl nicht.
Ich denke die Sega Classic Collection ist in allen Maßen der echt bessere Deal. Da bekommt man für 40€ die gesamte Sammlung und die gibt es soweit auch für Unterwegs.

TheRaffer 21 Motivator - - 26366 - 5. Juni 2020 - 13:37 #

Also in japanischen U-Bahnen ist ja manchmal echt wenig Platz. Aber das muss nun wirklich nicht sein...

Mitarbeit
DrapondurNoodles
News-Vorschlag: