Cloudpunk: Update bringt alternative First-Person-Perspektive

PC Switch XOne PS4
Bild von Kati G.
Kati G. 6167 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S5,A3,J5
Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

25. Mai 2020 - 10:06 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Cloudpunk ab 23,99 € bei Amazon.de kaufen.
Seit gut einem Monat ist das Cyberpunk-Adventure Cloudpunk des Berliner Studios Ion Lands für PC erhältlich. In der Neon-Noir-Geschichte seid ihr als Kurierfahrerin Rania in der Metropole Nivalis unterwegs und erlebt seltsame Abenteuer mit Charakteren verschiedenster sozialer Schichten und Lebensformen. Die größtenteils aus Voxeln gestaltete Welt seht ihr dabei aus einer vertikalen Perspektive. Wie Studio-Chef Marko Dieckmann nun auf Twitter mitteilte, arbeitet man derzeit an einem alternativen First-Person-Modus, zu dem jederzeit umgeschaltet werden kann. Man habe ein paar Anpassungen unter anderem beim Interface vornehmen müssen, so Dieckmann weiter, aber das kostenlose Update solle in Kürze freigeschaltet werden. Einen kurzen Gameplay-Clip der neuen Ansicht fügte er auf Twitter gleich hinzu.

Aktuell ist Cloudpunk lediglich auf Steam erhältlich, später im Jahr soll noch eine Umsetzung für PS4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen. Spielerisch orientiert sich der Titel an Genre-Kollegen wie Firewatch und Kentucky Route Zero, optisch dienten die Skylines von Tokio, Hongkong und Seoul als Vorbild.

Video:

SupArai 23 Langzeituser - P - 40155 - 25. Mai 2020 - 10:09 #

Hat schon jemand Cloudpunk durchgespielt und kann etwas zur Länge des Spiels sagen?

Kati G. 17 Shapeshifter - 6167 - 25. Mai 2020 - 10:15 #

Knapp zweistellig, je nachdem wie viele versteckte Aufträge du findest und freischaltest.

SupArai 23 Langzeituser - P - 40155 - 25. Mai 2020 - 11:04 #

Ah, danke. Das hört sich doch angenehm an.

Aber 10+ x Stunden Walking Simulator könnte etwas dröge sein, ist meine Befürchtung und "echtes" Gameplay ist überhaupt nicht vorhanden?

Ich suche mir mal nen Test/Review im Netz. ;-)

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 60837 - 25. Mai 2020 - 23:25 #

Walking Simulator sind gar nicht meines. Aber nach einer guten Stunde bin ich sehr angetan. Die Welt ist sehr gut und mit vielen Details gebaut.

Du fährst und läufst herum, weichst auch anderen Fahrzeugen aus, das ist mehr Gameplay als im Walking Simulator ;) Irgendwie hat es mich an GTA erinnert. Rumfahren, Gespràche mit der Basis, deinem Begleiter usw (keine Auswahloption, bei paar Sachen aber schon), Fahrzeug verbessern, Klamotten kaufen, Appartment einrichten.

SupArai 23 Langzeituser - P - 40155 - 26. Mai 2020 - 7:43 #

Danke für das Feedback. Dann halt Driving Simulator... ;-)

Ich hingegen mag ja den ein oder anderen Walking Simulator sehr gerne, What Remains of Edith Finch ist ein richtig tolles Stück Software, um die fünf Stunden Spielzeit passten für mich perfekt.

Bei Cloudpunk bin ich unsicher, ob mir das spielerisch ausreicht - das Beschriebene lässt mich zweifeln. Nächste Woche ist Steam-Sale, da werde ich meine Neugier wahrscheinlich befrieden.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11907 - 25. Mai 2020 - 11:15 #

Ich warte noch auf die PS4 bzw. Switch Umsetzung...

Noodles 24 Trolljäger - P - 64656 - 25. Mai 2020 - 13:25 #

Kommt hier eigentlich noch ein Check zu dem Spiel, war doch geplant, oder nicht?

paschalis 28 Endgamer - - 149470 - 25. Mai 2020 - 18:15 #

Vampiro war dafür mal im Gespräch, aber er hat ja zwischendurch zahlreiche andere Checks rausgehauen. Vielleicht gibt es einen DU-Beitrag von Kati?

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 60837 - 25. Mai 2020 - 19:44 #

Hi,

ich habe Cloudpunk schon gespielt, eine gute Stunde, da stecke ich morgen/übermorgen noch was rein, dann biete ich Dennis einen Check ein :)

Musste erstmal Iratus noch fertig machen, dass ich halbfertig vergessen hatte zu finalisieren. Corona macht mich kirre, und dann war Bundesliga TOTSSF, Arbeit, puh.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64656 - 25. Mai 2020 - 19:59 #

Nur kein Stress. ;)

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 60837 - 25. Mai 2020 - 20:41 #

Danke :) Ah, dafür habe ich (endlich) den Legend of Keepers Artikel fertig entworfen :)

Edit: Hier ist schonmal der Link zu meinem eben freigeschalteten LT-Video: https://youtu.be/GdSGwgayX2I

paschalis 28 Endgamer - - 149470 - 25. Mai 2020 - 21:29 #

Ich wollte nicht vorwurfsvoll oder fordernd klingen, wie geschrieben ist dein Output an Checks beachtlich. Wenn Cloudpunk sehr stark Richtung Kentucky Road Zero geht, also viele Dialoge bei kaum spielerischer Interaktion, dann müsste es schon mit einer sehr dichten Cyberpunk-Atmosphäre glänzen, um für mich noch in Betracht zu kommen.

P.S. Nur kein Stress ;-)

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 60837 - 26. Mai 2020 - 10:22 #

Keine Sorge :) Ich empfinde es als total positiv, wenn sich jemand auf etwas freut, was ich schreibe :)

Es tut mir daher ehrlich gesagt leid, dass ich die Zeit noch nicht entsprechend dafür eingeteilt habe.

Danke :)

Edit: Es wird einen Check geben :)

paschalis 28 Endgamer - - 149470 - 26. Mai 2020 - 10:55 #

Freut mich :-)

Zumbi 14 Komm-Experte - 1931 - 25. Mai 2020 - 19:06 #

Dem Spiel fehlen noch einige Verbesserungen beim Fahrzeug- und First-Person-Handling, damit ich mehr als meine bisherigen vier Stunden investiere.
Ich möchte die Stadt gerne weiter frei erkunden, denn dem belanglosen Bla-Bla abseits der Hauptquest kann ich leider nichts abgewinnen, weil ernsthafte Interaktionsmöglichkeiten zu rar gesäht sind.
Am Anfang habe ich mich dabei erwischt, dass ich die Kinnlade nicht mehr hochbekommen konnte. Cloudpunk wirkt wie eine Tech-Demo. Ich hätte mir so sehr eine neue Art von "Urban Chaos" gewünscht.

Mitarbeit