Tapper: Bierseliges Arcade-Spiel bekommt Amiga-Umsetzung // Download verfügbar

PC 360 PS3 iOS Browser andere
Bild von Kati G.
Kati G. 6167 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S5,A3,J5
Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

24. Mai 2020 - 19:10 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Tapper ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.
Erinnert sich noch jemand an Tapper? Das feucht-fröhliche Bierausschankspiel von Marvin Glass gab ab 1983 zunächst auf den Arcades, kurz danach auf sämtlichen Heimcomputern seinen Einstand – auf fast allen. Denn als der Amiga Ende der 80er für kurze Zeit den westlichen Markt beherrschte, war das Trinkspiel schon nicht mehr aktuell. Daher hat sich der Hobby-Programmierer Old_Bob an eine Amiga-Umsetzung gemacht und nun eine erste spielbare Demo veröffentlicht, die bereits alle Level, jedoch noch keinen Sound enthält.

Das Spielprinzip ist einfach, mit zunehmendem Durst allerdings schwer zu meistern: Als Barmann müsst ihr die trockenen Kehlen der Kneipenbesucher füllen und in bester Saloon-Manier die Bierkrüge über den Tresen schieben. In vier Reihen bahnen sich die ungeduldigen Saufbolde ihren Weg zunehmend schneller nach vorne. Geht einer leer aus oder – noch schlimmer! – rutscht eine Maß versehentlich über den Tresen hinaus und zerbricht, wird ein Leben abgezogen. Da der Job stressig ist, wird aber netterweise hin und wieder etwas Trinkgeld da gelassen. Als Hommage ans Original ist sogar die Budweiser-Werbung in den einzelnen Levels enthalten.

Spielbar ist Tapper mit Amiga OCS und 1 MB RAM oder mit einem Emulator, den Download-Link findet ihr direkt im Anschluss. Interessante Randnotiz: Als Vorlage der Figur des Barkeepers mit Brille und Schnäuzer diente ein Mitarbeiter von Entwickler Marvin Glass namens Mike Ferris, der auch in anderen Glass-Spielen wie Domino Man und Timber auftrat.

Video:

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147130 - 24. Mai 2020 - 19:13 #

Kann ich mich noch dran erinnern. War aber nicht so meins. Schöne Umsetzung!

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58766 - 24. Mai 2020 - 19:35 #

Das Spiel ist damals völlig an mir vorbeigegangen. ;)

Pro4you 19 Megatalent - 15955 - 24. Mai 2020 - 19:47 #

Und ich dachte Handy Games wären Zeitverschwendung

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 15520 - 24. Mai 2020 - 19:55 #

Habe die C64 Version auf Modul.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197475 - 24. Mai 2020 - 20:17 #

Haha, cool, und das während des Trinkspiels auf twitch! hihi^^

SirBHorn 17 Shapeshifter - - 8322 - 24. Mai 2020 - 20:31 #

Zu 8-Bit-Zeiten gab es dieses Spiel wirklich für alle Systeme, egal ob Konsole oder Heimcomputer. Ich persönlich kenne die Atari VCS-, die V(i)C20- und die C64-Version davon, soweit ich weiß, gab es das Spiel aber auch für Schneider (bzw. Amstrad) CPC und den Sinclair-Computern und bestimmt noch mehr.
Aber in die 16-Bit-Ära hat es das gute Stück ja anscheinend nicht mehr geschafft. Schön dass es immer noch Entwickler für Retro-Systeme gibt, die klassische Spiele und Spieleideen erneut umsetzen, in diesem Fall sogar sinnvoll (ich denke dabei nicht an Doom oder Eye of the Beholder auf dem C64...)

Markus 13 Koop-Gamer - 1689 - 24. Mai 2020 - 20:34 #

Zumindest auf dem PC gab's das damals auch. Darauf hab ich's gespielt. War sogar eines meiner ersten Spiele überhaupt. *hach*

SirBHorn 17 Shapeshifter - - 8322 - 24. Mai 2020 - 20:38 #

Da ich meinen eigenen Beitrag grad nicht editieren durfte (warum auch immer): ja, ich hab es grad nochmal grob nachrecherchiert, es gab eine MSDos und sogar eine Version für den N64. Soviel zur "nur 8-Bit-Ära". Umso verwunderlicher, dass es bislang keine Umsetzung für den Amiga gab.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58766 - 24. Mai 2020 - 20:50 #

Nachdem jemand auf deinem Beitrag geantwortet hat kannst du ihn nicht mehr editieren.

SirBHorn 17 Shapeshifter - - 8322 - 24. Mai 2020 - 21:25 #

Dann ist die Antwort wohl "während des editierens" passiert, jedenfalls hatte ich die Situation in all den Jahren noch nicht. Danke für die Info, man lernt ja auch im Alter noch gern dazu. :o)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58766 - 24. Mai 2020 - 22:13 #

Ja, auch wir alten Säcke lernen hier manchmal noch was dazu. :)

euph 28 Endgamer - P - 105106 - 25. Mai 2020 - 6:48 #

Am besten ist der original Automat, an dem zum zapfen der Biere ein passender Zapfhebel installiert war. Heute noch immer zu spielen im Automatenmuseum in Seligenstadt.

euph 28 Endgamer - P - 105106 - 24. Mai 2020 - 22:11 #

Klar kenne ich das, wundert mich eher, das es bisher noch keine Version für den Amiga gab :-)

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 15520 - 25. Mai 2020 - 9:33 #

Die Spiele er Arcade Generation der ersten Hälfte der 80er haben es ja generell nicht mehr auf die 16Bit Computer geschafft. Und wenn doch, dann waren es Clone von kleinen Softwarefirmen. Wie die unzähligen "nicht original" Pac-Mans auf dem Amiga.
Ich denke damals wollte man weg von diesen "primitiven" Spielen. ;)

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21763 - 24. Mai 2020 - 22:53 #

Ich meine ich hätte mal nen Flash Spiel gespielt dass so funktioniert hat. Naja wer's braucht.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5826 - 25. Mai 2020 - 10:51 #

Mal schauen, ob die Rechtsabteilung von Sega sich ein Vorbild an den Kollegen nimmt, die die Markenrechte von Nintendo schützen.

Tapper selbst hatte mich recht kalt gelassen, das Spiel war schon für die Verhältnisse der frühen 80er zu "casual".

Ganon 24 Trolljäger - P - 64137 - 25. Mai 2020 - 10:54 #

Und ich dachte Werbung in Spielen wäre eine neuere Entwicklung.
Der Entwickler hätte aber ruhig auch an die armen Kinder denken und die alkoholfreie Variante Root Beer Tapper umsetzen können. ;-)

euph 28 Endgamer - P - 105106 - 25. Mai 2020 - 11:26 #

Zu Tapper gab es doch kürtlich erst einen Artikel in der Retro-Gamer - ich müsste nochmal nachschauen, aber ich meine mich zu erinnern, das was in der Art mit drin stand.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64137 - 25. Mai 2020 - 11:54 #

Die Retro Gamer lese ich nicht, aber Root Beer Tapper gab's, davon hatte ich irgendwann mal gehört.
Im Film Wreck-It Ralph hat Tapper übrigens auch einen Kurzauftritt.

euph 28 Endgamer - P - 105106 - 25. Mai 2020 - 12:01 #

Den Auftritt hab ich gesehen :-)

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 15520 - 25. Mai 2020 - 13:24 #

Die Bier Variante wurde relativ schnell wieder zurück gezogen und durch die Root Beer Variante ersetzt da es Beschwerden wegen der Alkoholwerbung gab.
Ich habe gerade noch mal auf die Hülle meiner C64 Version geschaut. Da wird dann sogar nur Soda ausgeschenkt und als Plakat hängt da Mountain Dew.

TheRaffer 21 Motivator - - 29169 - 26. Mai 2020 - 13:33 #

Mountain Dew schlägt auch jedes Bier um Längen :)

paschiang 28 Endgamer - - 145152 - 26. Mai 2020 - 14:10 #

Ich bin kein großer Biertrinker, muß aber widersprechen ;-)

TheRaffer 21 Motivator - - 29169 - 26. Mai 2020 - 14:22 #

Kommt auf die Kategorie an. Geschmack ist sicherlich individuell, aber bei den Kalorien bin ich mir ziemlich sicher. *grübel*

paschiang 28 Endgamer - - 145152 - 26. Mai 2020 - 15:25 #

Ich habe nur äußerst oberflächlich gegoogelt, aber Bier mit 42 Kcal pro 100 ml und Mountain Dew mir 50 Kcal sind nahe beieinnander. Ist aber acuh egal.

Mitarbeit
Geschicklichkeit
Bally Midway
Bally Midway
01.01.1983 (Arcade) • 01.01.1984 (PC, Apple 2, Atari XE/XL, Atari 2600, C64, ColecoVision) • 01.01.1985 (Spectrum) • 01.01.1986 (CPC) • 01.07.2000 (Browser) • 17.12.2003 (Gamecube (Midway Arcade Treasures)) • 06.02.2004 (Playstation 2, Xbox (Midway Arcade Treasures)) • 07.02.2007 (Xbox 360) • 22.02.2012 (iOS (Midway Arcade)) • 06.11.2012 (Playstation 3 (Midway Arcade Origins))
0.0
BrowserandereiOSPCanderePS3andere360
Amazon (€): 59,99 (UK Import)