Ghost of Tsushima: 18 Min. langes Gameplay-Video zeigt Kämpfe & mehr

PS4 PS5
Bild von ChrisL
ChrisL 190827 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

15. Mai 2020 - 9:05 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Ghost of Tsushima ab 69,99 € bei Amazon.de kaufen.

Im jüngsten State of Play drehte sich alles um Ghost of Tsushima, das nach einer Verschiebung ab dem 17. Juli dieses Jahres für die PS4 im Handel erworben werden kann. Das Open-World-Actionspiel versetzt euch in die Zeit zwischen 1274 und 1281 n. Chr., in der ihr als Samurai gegen die Mongolen kämpft, die die Insel Tsushima besetzt haben.

Das aktuelle, mehr als 18 Minuten lange Video vermittelt euch neue Eindrücke von verschiedenen Features. So könnt ihr der Spielfigur dabei zusehen, wie sie (nachts und tagsüber) zu Fuß oder auf dem Rücken eines Pferdes die Umgebung erkundet. Etwa ab 7:30 Minuten stehen die Kämpfe gegen einzelne oder mehrere Gegner im Fokus. Neben euren Waffen stehen euch unter anderem auch Ausrüstungsgegenstände wie Rauchbomben zur Verfügung, mit denen ihr Verwirrung erzeugen könnt oder für Ablenkung sorgt, sodass ihr Feinde auch hinterrücks eliminieren könnt.

Immer wieder werden auch Editor-Hinweise eingeblendet. Rauchschwaden weisen zum Beispiel auf Menschen in Not hin und bereits entdeckte Orte können via Schnellreise erneut aufgesucht werden. In Bezug auf die Kämpfe könnt ihr Widersacher auch zu tödlichen Duellen herausfordern; folgt ihr Füchsen, können euch diese zu versteckten Schreinen führen.

Video:

Noodles 24 Trolljäger - P - 64682 - 15. Mai 2020 - 0:19 #

Na da haben die Leute doch ihr Assassin's Creed in Japan. :P Fand es auch grafisch nicht mehr so beeindruckend wie bei den vorherigen Präsentationen.

RoT 19 Megatalent - P - 18251 - 15. Mai 2020 - 0:31 #

hast wohl heimlich die Unreal tech-demo geschaut ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 64682 - 15. Mai 2020 - 2:10 #

Warum sollte ich die heimlich schauen?

RoT 19 Megatalent - P - 18251 - 15. Mai 2020 - 2:16 #

dann musst du sie einfach geschaut haben :D
ich konnte mir das nur gerade als gute brücke vorstellen, tech demo geschaut, dasnn das hier und grafisch als unbeeindruckender eingeordnet. ob der Zusammenhang stimmen kann, wießt natürlich nur Du :D

Noodles 24 Trolljäger - P - 64682 - 15. Mai 2020 - 2:23 #

Nein, wie ich geschrieben hab, fand ich es grafisch weniger beeindruckend als bei den vorherigen Präsentationen, nix weiter. :P Und vom Gameplay her sieht es aus wie ein Assassin's Creed. Highlight bei der Präsentation war für mich übrigens der Chat, in dem es fast nur darum ging, dass diese Gameplay-Demo wieder mal zeigt, wie toll Sony und wie scheiße Microsoft doch ist. So lächerlich. :D

Flammuss 20 Gold-Gamer - - 21072 - 15. Mai 2020 - 7:52 #

Sehe ich auch so. Die Grafik hat mich nicht umgehauen, zumal diese komische Wind-Böhen-Darstellung meist eh alles verdeckt hat.
Das Kampfsystem sah nach beliebigen Button Mashing ohne vernünftigem Trefferfeedback aus und die Open World sehr, sehr, sehr leer aus.
Ich bin enthypded!

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 15. Mai 2020 - 5:56 #

AC? Für mich ist das Tenchu of the Wild. Das Kampfsystem sieht echt interessant aus. Atmosphäre und Musik ein Traum. Grafik sah selbst im 4k stream mit typisch schlechter Youtube Qualität schon Bombe aus. Freu mich drauf.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8865 - 15. Mai 2020 - 9:26 #

Der Vergleich ist durchaus nahelegend. Die Anzeiger, ob man gleich entdeckt wird, erinnern stark an die von Assassin's Creed. Das Kampfsystem sieht auch nach dem klassischen Kontersystem aus. Das man nun Stein-Schere-Papier bei bestimmten Gegnertypen machen muss ist im Grunde genommen auch nicht weit von dem ab, was man seit AC2 machen musste. Was man verbessert hat, ist eben die Herangehensweise an Stealth-Vorgängen, indem man dem Spieler einfach ein paar mehr Möglichkeiten bietet, statt nur Rauchbomben zu werfen, im Gebüsch zu hocken und zu pfeifen oder mit Messern an eine Ecke werfen, um den Gegner dorthin zu locken. Ich bin gespannt darauf, wie genau die KI reagiert!

Dann wird die Open World noch so gestaltet wie Breath Of The Wild oder Witcher 3 mit ausgeblendeten Symbolen, nehme ich an? Vermutlich wird es noch Zufallsbegegnungen frei nach RDR2 geben...

Über die Grafik kann ich nicht urteilen, mit meinen 1080p-Geräten ging das für mich vollkommen in Ordnung.

Für mich also ein "typischer" Sony-Titel, der mit bekannten Mechaniken auf Nummer Sicher geht. Erinnert mich an Spiderman. Da wurde (für mich) auch nur Batman Arkham in ein Wunschsetting verlagert und verbessert. In diesem Fall ist es eben AC im so oft gewünschten feudalen Japan. Stört mich aber keineswegs.

Pro4you 19 Megatalent - 15986 - 15. Mai 2020 - 12:16 #

Du lässt dich schnell hypen

Noodles 24 Trolljäger - P - 64682 - 15. Mai 2020 - 13:25 #

Wenn ich mir die Kommentare im Netz und unter mir so anschaue, bin ich mit meiner AC-Meinung nicht allein. Mich haut das jedenfalls nicht vom Hocker, typisches Open-World-Gameplay. Map mit Fragezeichen, komplettierbare Orte, Zeug zum Sammeln für Crafting, Kämpfen oder Schleichen. Aber ist doch schön für diejenigen, die sich immer ein Assassin's Creed in Japan gewünscht haben. Ein Spiel von Ubisoft sähe auch nicht groß anders aus. :D

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 15. Mai 2020 - 14:23 #

Wie in Breath of the Wild Ist die Map sehr entschlackt und die Navigation findet über Hilfsmittel wie Wind und Tiere im Spiel direkt statt.

Ist für mich viel näher an Breath of the Wild.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64682 - 15. Mai 2020 - 14:30 #

Wow, ein auf der Map markiertes Fragezeichen wird dir nicht über einen Wegpunkt, sondern den Wind angezeigt. Das ändert natürlich alles. Warum überhaupt Fragezeichen auf der Map, wenn sie doch die Erkundung fördern wollen? Außerdem gehts doch nicht nur um die Karte und Navigation. Der ganze Rest sieht nach Standard-Open-World-Gameplay aus. Klar kann das sicher Spaß machen, es ist aber jetzt nix Bahnbrechendes.

Player One 15 Kenner - P - 3541 - 15. Mai 2020 - 18:15 #

Ich freue mich ebenfalls darauf, das ist genau mein Ding.

misc 18 Doppel-Voter - 9856 - 15. Mai 2020 - 16:57 #

Exakt meine Gedanken. Sieht aus wie Assassins Creed und ist grafisch nicht so beeindruckend wie erhofft. Gekauft wird es aber trotzdem ... irgendwann mal.

RoT 19 Megatalent - P - 18251 - 15. Mai 2020 - 0:30 #

Macht schon eindruck :D

Golmo 18 Doppel-Voter - 9198 - 15. Mai 2020 - 0:40 #

Ich mag den Style irgendwie nicht. Kamera oft viel zu nah dran an der Figur. Grafisch finde ich es nicht annähernd so hübsch wie ein RDR2. Mal sehen, ich werde trotzdem mal reinspielen.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 5168 - 15. Mai 2020 - 1:12 #

Reizt mich nicht wirklich.

Maestro84 19 Megatalent - - 13660 - 15. Mai 2020 - 5:13 #

Bitte noch mal für PS5.

sigug (unregistriert) 15. Mai 2020 - 5:56 #

Hmm... Die Zeichen sind eigentlich deutlich. Ich müsste Game Director eines Blockbuster Titels werden... Da ich nahezu jedes Mal enttäuscht bin, sobald man mehr zu einem Spiel erfährt.
Anfangs dachte ich noch irgendwie - wie üblich naiv und etwas weltfremd - dass Ghost etwas "Großes" werden würde. Klar, ziemlich unbegründet, wenn man die vorherigen Titel des Studios ansieht, aber dachte halt "Ja, diesmal wirds ihr Meisterwerk".. vor allem bei Aussagen, dass es keine überfüllte Kamera oder Wegpunkte geben würde.

Nunja. Ja, es sieht so aus, als ob es nun doch "nur" ein tolles Spiel wird. Sicherlich mit Days Gone und Horizon eines der wenigen guten Open World Titel... aaaaber, eben doch nicht mehr... und am Ende des Tages dann sogar weniger innovativ als ein AC. Hat man halt alles so schon gesehen, nur nicht in dem Setting. Aber ist eben kein "Rockstar Open World" Titel, was die Grenzen sprengt und mehr bietet.
So gibt es die drei Ebenen. Ubisoft Open Worlds, gute Open Worlds, und Rockstar Open Worlds.

Objektiv und faktisch wird TLoU2 natürlich nicht nur das beste Spiel des Jahres, sondern viel mehr (Also "beste" heisst, dass es objektiv eben das bestgemachteste ist). Dennoch hatte ich mich mehr auf Ghost gefreut - da ich wiederum bei einem TLoU2 viel "Dunkles" erlebe und andauernd "unter Spannung" bin. Klar, am Ende des Tages freu ich mich darauf, weil es eben Lichtjahre besser gemacht ist als alles andere da draußen - allein die Animationen, hach. Aber subjeitiv hatte ich halt richtig Bock auf Ghost.
Hab ich jetzt immer noch, aber wird dann tatsächlich wohl kein "audiovisuelles Erlebnis", sondern ein "just 4 fun Erlebnis".

Ich hoffe weiterhin richtig, dass es eben etwas weiter in Richtung eines RDR2 geht, sprich vieeel inszenierte Story bietet, und nicht nur wie in einem AC kurze Abschnitte zwischen langweiliger OW hat. Bitte ne Liebesgeschichte, bitte mehr als wieder nur "War". Bitte.. Inszenierung. Und bitte keine wiederholten Missionen, sondern jedes Art von Mission nur einmal (Also sowas wie die Boote anzünen, einmal im Spiel, nicht mehrmals wiederholen).

Ganon 24 Trolljäger - P - 64245 - 15. Mai 2020 - 9:16 #

Hach, jetzt wollte ich schon lobend erwähnen, dass von dir mal ein richtig langer, ordentlich ausformulierter und schon fast sachlich klingender Kommentar kommt, aber dann dieser Satz:

"Objektiv und faktisch wird TLoU2 natürlich nicht nur das beste Spiel des Jahres, sondern viel mehr"

Merkst du nicht, wie lächerlich das klingt? Weder TLou2 noch GoT sind überhaupt erschienen, und du willst schon wissen, welches objektiv das bessere ist, gar das beste des noch jungen Jahres? Kann es nicht einfach sein, dass es das nach deinen persönlichen Maßstäben ist, aber andere Leute eben andere haben, und deine Ansicht damit eben doch nur subjektiv ist? Oder dass du vielleicht eine Fanboy-Brille aufhast, durch die du ungelegte Eier schon in den Olymp beförderst? Schon mal drüber nachgedacht?
Kann man ja alles so sehen, aber dann bitte nicht als allgemeingültige Wahrheit darstellen.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 5168 - 15. Mai 2020 - 9:30 #

Seine Meinung ist absolut, allgemeingültig und Supreme to the MAX, muss man wissen ;)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25505 - 15. Mai 2020 - 9:44 #

"Hmm... Die Zeichen sind eigentlich deutlich. Ich müsste Game Director eines Blockbuster Titels werden... Da ich nahezu jedes Mal enttäuscht bin, sobald man mehr zu einem Spiel erfährt."

Bewirb dich doch :-) Die suchen einen wie dich bestimmt, der mal ordentlich auf den Tisch haut!

Sokar 19 Megatalent - P - 14457 - 15. Mai 2020 - 11:38 #

"Hmm... Die Zeichen sind eigentlich deutlich. Ich müsste Game Director eines Blockbuster Titels werden... Da ich nahezu jedes Mal enttäuscht bin, sobald man mehr zu einem Spiel erfährt."
Das ist jetzt hoffentlich nicht ernst gemeint, oder? Allein die Begründung ist hanebüchen - weil die Präsentation nicht haargenau so ist wie du dir das vorstellst ist das Spiel schlecht? Ich glaube du wärst eher ein selbstverliebter Indie-Entwickler, der glaubt dass seine kreative Vision sowieso niemand anders versteht.
Im Endeffekt wirfst du dem Spiel vor, zu sehr wie AC und zu wenig wie RDR2 zu sein - obwohl du es keine Sekunden gespielt hast. Und selbst wenn: in wiefern hilft das? Wenn es so wäre wir RDR2 wäre es auch "nichts großes" - sondern nur das mit Japan-Setting. Und der vergleich zu The Last of Us 2 ist ja noch bescheuerter, hast du das schon so lange gespielt um dir sicher zu sein, dass es "Objektiv und faktisch wird TLoU2 natürlich nicht nur das beste Spiel des Jahres" sein wird? Ich denke, da werden dir viele Spieler widersprechen. Ich finde durchaus, für ein Spiel, das kaum jemand gespielt hast feierst du es viel zu hart ab - und bist gleichzeitig extrem kritisch gegenüber Ghost of Tsushima, da glaube ich dir nicht, dass du dich darauf wirklich mehr gefreut hast. Im Endeffekt dürftest du über beide ungefähr genauso viel wissen.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8865 - 15. Mai 2020 - 19:08 #

Ich würde das nicht allzu ernst nehmen, das kommt so häufig vor, dass ich mir insgeheim fast wünsche, TLOU 2 wird nen bugverseuchtes Ruckelfest mit Copy-Paste-Story. Tatsächlich bin ich aber überrascht, das der Sony-Exklusivtitel von ihm so verrissen wird, vll ist er noch sauer, dass Horizon auf den PC kommt ;) Antworten bekommst du i.d.R. aber nicht, würde ich gar nicht versuchen. Manchmal ist aber wirklich was sinnvolles bei, über das man diskuttieren kann.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25485 - 15. Mai 2020 - 12:18 #

Erhelle und doch bitte endlich mit deinen "objektiven" unumstößlichen Kriterien zur Qualität von Spielen. Dann haben alle Diskussionen, Wertungen und verschiedene Geschmäcker endlich ein Ende und alle wissen, wie man "das beste" erkennt. Im nächsten Schritt müssten es nur noch alle genauso sehen. Dann macht man das für alle perfekte Spiel und das Medium hat fertig. :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84789 - 17. Mai 2020 - 13:47 #

Sigug weiss doch gar nicht, wie man diskutiert. Und er hat imo auch gar kein Interesse daran. Er rotzt seine wie immer hanebüchne und großkotzige Meinung hin, und kloppt sich dann einen auf die Trottel die antworten, wohlwissend, dass er nie antworten wird.

direx 20 Gold-Gamer - - 25517 - 15. Mai 2020 - 7:10 #

Naja. Die grafische Opulenz der ersten Präsentation wurde ja doch ziemlich krass zurückgefahren und das Gameplay war irgnedwir auch Open World 0815.
Wieder ein Spiel, dass von meiner "will haben" Liste fällt und die Kategorie "wenns günstig ist" betritt ...

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38702 - 15. Mai 2020 - 11:59 #

Ich hab die erste Präsi nie gesehen...das hier sieht doch zumindest in Ordnung aus. Ich bin nach wie vor vorsichtig optimistisch.

TSH-Lightning 24 Trolljäger - - 46146 - 15. Mai 2020 - 16:12 #

Ach ich bin mir ziemlich sicher, dass es auf meinem 55" OLED mit HDR toll aussehen wird. Aber ich bin mir auch verdammt sicher, dass es auf der PS5 garantiert noch Optimierungen bekommen wird. Grundsätzlich hat das natürlich was von AC, aber finde ich jetzt nicht unbedingt schlecht. Warten wir auf den GG-Test.

direx 20 Gold-Gamer - - 25517 - 15. Mai 2020 - 17:51 #

Mit der Optik könnte ich leben, aber das Gameplay war schon bei diesen ausgewählten Szenen seeeeeehr langweilig ...

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10908 - 15. Mai 2020 - 18:25 #

Ja, das war leider auch mein Eindruck.

Olphas 24 Trolljäger - - 61116 - 15. Mai 2020 - 7:15 #

Das hat mich schon sehr an Assassin's Creed erinnert. Ohne Klettern, aber dafür sah das Kampfsystem nach dem alten Konter-Karussell aus.
Ich freu mich auf jeden Fall weiter drauf :)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8865 - 15. Mai 2020 - 9:36 #

Und ich sagte noch in einer der Gerüchte-News, Ubisoft wäre beim neuen AC ziemlich dumm, wenn sie jetzt ebenfalls ein Japan-Setting machen würden, weil man dann direkt Vergleiche mit Ghosts Of Tsushima ziehen würde. Das Spiel liegt näher dran, als ich gedacht habe. Habe aber auch gedacht, das Kampfsystem erinnert mehr an sowas wie For Honor.

... und war das nicht auch noch so in einer der ersten Previews? Hmm.

Hyperlord 18 Doppel-Voter - - 10419 - 15. Mai 2020 - 9:46 #

Ziemlich underwhelming, kann ich erst Mal weeeeit nach Hinten schieben

JarmuschX 16 Übertalent - P - 4030 - 15. Mai 2020 - 11:29 #

Same here..
Nichts von dem gezeigten hat mich wirklich angemacht - 08/15 Open World - mehr ist das leider nicht. Auch die Grafik fand ich in dieser Präsentation jetzt nicht overwhelming.
Liegt aber evtl. an der erst kürzlich gezeigten UE5 Demo ;-)

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10908 - 15. Mai 2020 - 9:48 #

Hmm, ich habe immer gesagt, dass das einer der wenigen Exklusivtitel ist, der mich zum Kauf einer PS5 bringen könnte.

Aktuell sehe ich das nicht mehr so. Dann kann ich auch ein AC spielen. Da fehlt zwar das Japan-Setting, aber eben dieses hat Sekiro doch deutlich mehr nach meinem Geschmack eingefangen.

Pro4you 19 Megatalent - 15986 - 15. Mai 2020 - 11:29 #

Typischer Sony Titel

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 5168 - 15. Mai 2020 - 12:33 #

Stimmt

Cyd 19 Megatalent - - 17486 - 15. Mai 2020 - 13:44 #

Das Gesehen gefällt mir sehr und erinnert mich auch an Assassins Creed, was für mich nichts schlechtes ist. Die Vorfreude wächst. :)

bsinned 17 Shapeshifter - 8113 - 15. Mai 2020 - 15:51 #

Von der Story sieht man natürlich nix, aber das Gameplay erinnert doch arg an Assassins Creed. Und da ich da Odyssey gerade nochmals auf der Platte und da doch viel zu kriteln habe, ist das Gesehene hier doch etwas ernüchternd.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25485 - 15. Mai 2020 - 18:27 #

Uff, noch so ein Spiel, bei dem man im Vorbeireiten Bäume fällt, brauche ich nun nicht unbedingt. Wenn die Story gut ist und man den ganzen Open World Fluff ignorieren kann, wird es trotzdem interessant. Insgesamt sehe ich hier aber viel zu viel Assassins Creed, das könnte ohne Weiteres ein Ableger der Reihe sein.

Sh4p3r 16 Übertalent - 4570 - 15. Mai 2020 - 19:38 #

Die Open World schreckt mich im ersten Moment schon etwas ab. Setting und Grafik schaut stimmig aus. Ich gehe hier auf Nummer sicher und warte ein zwei Tests ab, die mir dann mehr Einblicke geben.

schwertmeister2000 16 Übertalent - - 5409 - 15. Mai 2020 - 19:30 #

Ich lese hier in der Masse bisher sehr kritische Kommentare. Ich kenne das Spiel natürlich auch nicht aber was mir gezeigt wurde, gefällt mir schon und ein Open World Game im Feudal Japan ... was will man(n) mehr? Aber abwarten. Ich werde es nicht vorbestellen aber wenn es in diversen Tests bzw. Anschauen erster Lets Plays nicht total verrissen wird ist das für mich wie The Last of Us 2 ein Pflichtkauf.

Ole Vakram Nie 17 Shapeshifter - P - 6616 - 15. Mai 2020 - 19:43 #

LetsPlay! LetsPlay! LetsPlay! LetsPlay!
Und jetzt alle! Das wäre doch (augenscheinlich) perfekt für Jörg.

schwertmeister2000 16 Übertalent - - 5409 - 15. Mai 2020 - 21:49 #

LP für Jörg

misc 18 Doppel-Voter - 9856 - 16. Mai 2020 - 11:57 #

Gute Idee. Ich würde mich da beteiligen, sofern es sich im Test nicht als Gurke herausstellt.

TheRaffer 21 Motivator - - 29291 - 15. Mai 2020 - 20:25 #

Ich habe ja eh keine PS, aber das gezeigte hat mir nicht wirklich was offenbart, weswegen ich das Spiel nun bräuchte. Das Kampfsystem wurde quasi gar nicht vorgestellt...

Wuslon 19 Megatalent - - 15362 - 15. Mai 2020 - 22:01 #

RDR2 im alten Japan. Das sieht fantastisch aus.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18340 - 15. Mai 2020 - 23:01 #

Die Mongoleninvasion in Japan ist ein sehr interessantes Kapitel der Geschichte, von dort stammt z.B. der Begriff Kamikaze - göttlicher Wind. Fand es immer schade, dass es dazu kaum Medien gibt, wäre auch toller Filmstoff. Gibt zwar sehr alte japanische Filme darüber, aber die sind in etwa auf einem Trashlevel mit Star Trek mit Kirk.

Wer mehr über die Invasionen wissen will:
https://de.wikipedia.org/wiki/Mongoleninvasionen_in_Japan

Sehr cool, dass es jetzt ein Spiel dazu gibt.

Tsushima spricht man übrigens nicht "Tsuschiiiiiiima" aus, sondern "Tsüschi ma". Shima bedeutet Insel.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39313 - 16. Mai 2020 - 2:07 #

Mir hat das Gesehene gefallen. Spielerisch sicherlich nichts Bahnbrechendes, dafür hat die Spielwelt eine wunderbar ästhetisch-stilisierte Optik, das reduzierte HUD gefällt mir inklusive inklusive dem Bemühen, Hinweise für den Spieler immersiver direkt in der Spielwelt zu integrieren und den Schwarz-Weiß-Modus finde ich auch eine witzige Spielerei.

zz-80 14 Komm-Experte - 2071 - 16. Mai 2020 - 10:18 #

Nach dem gesehenen habe ich es schnell wieder von der Liste gestrichen.

datafish 15 Kenner - - 2735 - 16. Mai 2020 - 12:51 #

Ich bin auch irgendwie enthypt, nach dem Video. Es wird wohl nicht mein Feudal-Japan-TraumSpiel. :-(

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11839 - 18. Mai 2020 - 9:30 #

Also ich finde das Spiel interessant. Liegt wohl auch daran, dass ich so gar nichts mit AC zu tun habe. Mein erstes AC war Unity mein zweites II, welches ich noch nie gespielt habe. So bin ich frei von Vorurteilen bzgl. der Mechanik. :-) Ich werde es jedenfalls im Auge behalten.

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38702 - 18. Mai 2020 - 9:49 #

Ich hätte nichts dagegen wenn es wie AC wird. Ist eher die Frage wie das Gameplay aussieht, ob die Gegner mitlesen und so weiter.

Olphas 24 Trolljäger - - 61116 - 18. Mai 2020 - 9:54 #

Warum setzt Du die empfundene Ähnlichkeit mit AC gleich mit Vorurteilen gleich? Gibt sicher genug Leute, die das so sehen. Keine Frage. Ich für meinen Teil hab das zwar für Tsushima nicht erwartet, aber da ich ein AC-Junkie bin ist das auch nicht die schlechteste Erkenntnis für mich ;) Ich freu mich weiterhin drauf.

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11839 - 18. Mai 2020 - 11:05 #

Das mit dem Vorurteil hängt wohl mit den vielen Meinungen oberhalb zusammen, welche die Ähnlichkeit zu AC suggerieren und dann daraus zu schliessen, dass GoT schlecht sein muss. Habe ich zumindest so empfunden.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25485 - 18. Mai 2020 - 12:50 #

Nee, schlecht ist es deswegen nicht, AC sind ja nun alles andere als schlechte Spiele, aber es ist einfach ernüchternd, wenn eine neue IP nichts Neues macht. Oder anders gesagt: es reicht doch, wenn Ubisoft Ubisoft-Spiele macht, die sind da selbst schon hart an der Grenze, was Übersättigung angeht, es ist nicht hilfreich, wenn andere nun auch noch dieselben Spiele entwickeln.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197622 - 24. Mai 2020 - 14:39 #

Auch wenn hier ganz klar die Ubiformel Verwendung findet und die Grafik ganz nett aber doch alles eher ernüchternd wirkt, würde ich mich wirklich über eine spätere PC-Fassung freuen. :) Das Setting an sich gefällt mir sehr gut und auch die Herangehensweise der Entwickler.