Fallout 76: Zukünftig mit Saisons // Roadmap für 2020

PC XOne PS4
Bild von SupArai
SupArai 27723 EXP - 21 Motivator,R9,S6,C5,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Gold-Abonnement.Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User war an Weihnachten 2019 unter den Top 100 der SpenderSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

15. Mai 2020 - 21:15 — vor 17 Wochen zuletzt aktualisiert
Fallout 76 ab 26,40 € bei Green Man Gaming kaufen.
Fallout 76 ab 12,47 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Anfang April das Wastelanders-Inhaltsupdate für das Action-Rollenspiel Fallout 76 (Wertung im Test: 7.0) erschienen ist, mit dem Appalachia unter anderem um menschliche NPCs ergänzt und mit neuen Questreihen versorgt wurde, hat Bethesda kürzlich bekannt gegeben, welche weiteren Änderungen im Jahr 2020 für den jüngsten Titel der Fallout-Reihe geplant sind. Im Mittelpunkt der Ankündigung steht die Einführung der Saisons, zudem wurde eine Überarbeitung des "Challenge- und Belohnungssystems" vorgenommen.

Die Saisons erweitern den Titel um "ein kontoweites Fortschrittssystem mit überarbeiteten Challenges". Insgesamt gilt es 100 Ränge abzuschließen. In den Rängen steigt ihr, indem ihr Aufgaben und Herausforderungen im Spiel abschließt, für die ihr sogenannte "S.C.O.R.E-Punkte" erhaltet. Je mehr dieser Punkte ihr euch erspielt, um so weiter steigt euer Fortschritt, dieser wird euch plastisch auf einem virtuellen Spielbrett angezeigt. Als Belohnungen erwarten euch besondere Outfits, Gegenstände für euer Camp, Waffen-Skins sowie Lackierungen, Skill-Karten-Pakete, Atome oder Spielwährung.

Das "S.C.O.R.E"-System sowie "die täglichen und wöchentlichen Challenges" werden laut Bethesda weiter bestehen und die primäre Quelle für die Rangaufstiege bleiben, allerdings sollt ihr die Challenges zukünftig wesentlich geradliniger und einfacher abschließen können. Wobei die Anzahl der täglichen und wöchentlich annehmbaren Aufgaben nun begrenzt sein wird, begründet wird dies mit besserer Planbar- und Einheitlichkeit für die Spieler. Aber auch durch das Erhalten von Erfahrungspunkten sowie das Abschließen von öffentlichen Events werdet ihr S.C.O.R.E.-Punkte verdienen. Bethesda teilt hierzu mit, dass für die Zukunft geplant ist, noch weitere Möglichkeiten ins Spiel einzufügen. Auch die Atome erhalten ihren Platz in dem neuen System: Spieler, die nicht zu Beginn der Saison losgelegt haben, können zwei Wochen nach Saisonstart Ränge freischalten, indem sie jeweils 150 Atome investieren.

Geplant sind derzeit vier Saisons pro Jahr mit jeweils einem eigenen Thema sowie eigenen Belohnungen und einer Laufzeit von ungefähr zehn Wochen. Die erste Saison soll im Sommer beginnen und mit Update 20 implementiert werden. An der ersten Saison können alle Spieler kostenlos teilnehmen - ob dies auch für die folgenden Saison zutrifft oder ob Kosten auf euch zukommen werden, wird in der offiziellen Mitteilung nicht erwähnt. Allerdings betrachtet Bethesda den neuen regelmäßigen Inhalt als ihre "Version eines "Saison Pass"" - welcher in der Regel zusätzlich erworben werden muss. Aber, dies bleibt abzuwarten.

Neben den Saisons werden weitere neue Inhalte ihren Weg ins Spiel finden, alle Informationen könnt ihr in der Mitteilung auf der offiziellen Homepage nachlesen, komprimierter findet ihr alles in der Roadmap für 2020.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142542 - 15. Mai 2020 - 21:21 #

Kann man aktuell an diesem Wochenende für Noppes antesten. Leider keine Zeit bzw. andere Prioritäten.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - F - 24302 - 15. Mai 2020 - 21:22 #

Aufgeben wollen sie nicht. Mal sehen, wie lange es noch am Leben gehalten wird.

SupArai 21 Motivator - - 27723 - 16. Mai 2020 - 0:00 #

Ich orakele mal, dass nur die 1. Saison kostenlos ist und man für die weiteren dann ein paar Euro abdrücken soll.

Das meiste Zeug, was man erhält, wird wohl nur kosmetischer Natur sein. Eventuell halten sie sich so die Spieler warm, denen so etwas wichtig ist und die für so etwas tatsächlich echtes Geld zahlen.

Das man sich die Saisonetappen kaufen kann, spricht ein bisschen, dafür, oder?

SupArai 21 Motivator - - 27723 - 21. Mai 2020 - 0:43 #

Mmmhhh, meine Orakel-Fähigkeiten sind "ausbaubar": Auf Twitter hat Bethesda mitgeteilt, dass Seasons in Fallout 76 kostenlos sein werden.
Quelle: https://twitter.com/BethesdaStudios/status/1263103248736501761

Golmo 17 Shapeshifter - 8473 - 15. Mai 2020 - 23:12 #

Nach Wastelanders wird das Spiel doch positiv aufgenommen und wieder viel gespielt.

invincible warrior 14 Komm-Experte - F - 2005 - 16. Mai 2020 - 6:03 #

Die Leute lernen es also nicht? Unfassbar, wenn Bethesda dafür auch noch belohnt wird. Aber viel Spaß allen mit Elders Scroll 6 in 2026.

Harry67 19 Megatalent - - 16134 - 16. Mai 2020 - 10:58 #

Die positiven Kommentare auf Steam wirken in der Mehrheit eigentlich recht differenzert.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22081 - 16. Mai 2020 - 16:55 #

Was hat Fallout 76 mit Elder Scrolls 6 zu tun?

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7883 - 17. Mai 2020 - 10:53 #

Man kann noch so oft versuchen zu erklären, das einen größten Teil der Arbeit ein neues Studio gemacht haben soll und das man aktuell lieber an einem neuen Franchise (Starfield) arbeiten will. Und das auch TESO, Doom & Co. von einem anderen Studio entwickelt werden. Wird die Leute dennoch nicht abhalten, nach einem neuen Elder Scrolls zu schreien - Am besten gestern.

Easy_Frag 15 Kenner - P - 3067 - 16. Mai 2020 - 19:25 #

Das Spiel hat jetzt genau den Stand, den es bei Release hätte haben sollen um ein Erfolg zu werden.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22801 - 16. Mai 2020 - 19:59 #

Elder Scrolls 6 wird hammer *_*

Lorion 17 Shapeshifter - P - 8465 - 17. Mai 2020 - 10:48 #

Die Leute lernen eben doch, es wertzuschätzen, wenn Entwickler einen Releaseflop nicht einfach fallen lassen, sondern ihn in die Richtung weiterentwickeln, die von den Spielern von Anfang an gewünscht wurde.

Mit Ausnahmen natürlich, wie du hier ja veranschaulichst.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22801 - 16. Mai 2020 - 8:40 #

Das Spiel wird wohl viel umfangreicher und besser. Fleißige Entwickler. Sehr sehr schön.

SupArai 21 Motivator - - 27723 - 16. Mai 2020 - 11:31 #

Ich sehe die Saisons eher als Rückschritt, für mich ist das nichts umfangreicheres oder besseres.

Inhaltlich verändert sich ja nicht viel. Du machst weiter Events, Quests oder spielst einfach und erhältst dann am Ende vornehmlich kosmetischen Krams - den Progress man sich im Zweifel auch einfach kaufen kann. Ich habe die Saisons ja noch nicht spielen können, aber es klingt sogar nach Rückschritt, da du als Spieler vom Programm sogar ausgebremst wirst beim Saisonfortschritt durch die Limitierung der täglich/ wöchentlich absolvierbaren Aufgaben.

Für mich klingt das "neue System" nach "Im Gespräch bleiben", leider ohne echten Inhalt - eine zehnwöchige Saison, was für'n Quatsch.

Da ich mir aber vorgenommen habe, nicht immer nur "Bullshit!" zu rufen, wenn ich was neues zu Fallout 76 lese oder in einen apathischen Zustand mit unregelmäßigem irren Lachen zu verfallen, sage ich: Ok, abwarten... ;-)

Lorion 17 Shapeshifter - P - 8465 - 17. Mai 2020 - 11:02 #

Das mit dem ausbremsen stimmt so nicht. Ist hier in der News falsch wiedergegeben.

Die jetzt schon vorhandenen täglichen/wöchentlichen Challenges werden überarbeitet und sollen dann der primäre Weg sein um im Seasonpass vorwärts zu kommen, aber auch sämtliche andere Aktivitäten im Spiel, bei denen man Erfahrungspunkte sammelt, tragen zum Fortschritt bei.

Halt so das übliche Seasonpassprinzip. Läuft nebenbei und steckt einem alle 1-2 Stunden irgendein Goodie in die Tasche.

SupArai 21 Motivator - - 27723 - 17. Mai 2020 - 12:41 #

Da ich die News geschrieben habe, hake ich mal nach, kann gut sein, dass ich etwas durcheinander gebracht oder nicht richtig verstanden habe. Wobei "das Ausbremsen" in der News nicht erwähnt wird, sondern nur in meinem Kommentar. Eher sollte der dritte Absatz ergänzt werden, damit deutlich wird, dass auch durch sämtliche andere Aktivitäten Score-Punkte verdient werden die sich positiv auf das Vorankommen in der Saisonreise auswirken.

Mein Kommentar ist inhaltlich falsch, die News an sich könnte ergänzt werden zum besseren Verständnis. Oder sehe ich das falsch?

"Wir werden die täglichen und wöchentlichen Challenges deutlich verändern, damit sie geradliniger und einfacher abzuschließen sind als bislang. Wir justieren auch die Anzahl, die ihr täglich bzw. wöchentlich annehmen könnt, um das Ganze planbarer und einheitlicher zu machen."

"S.C.O.R.E.-Punkte verdient ihr nicht nur durch tägliche und wöchentliche Challenges, sondern auch, wenn ihr EP erhaltet und öffentliche Events abschließt. In Zukunft wollen wir noch mehr Möglichkeiten zum Verdienen von S.C.O.R.E.-Punkten schaffen, beispielsweise durch Tagesquests oder durch Teilnahme an wiederholbaren Aktivitäten, die dieses Jahr ins Spiel kommen. Und keine Sorge: Unsere Lifetime-Challenges bleiben euch, so wie sie sind, erhalten und ihr könnt sie nach wie vor abschließen."

Lorion 17 Shapeshifter - P - 8465 - 17. Mai 2020 - 16:56 #

Genau. Falsch ist die Aussage natürlich nicht, nur missverständlich, da man meinen könnte das man nur über die täglichen/wöchentlichen Aufgaben im Seasonpass vorran kommt.

SupArai 21 Motivator - - 27723 - 17. Mai 2020 - 18:22 #

Ich werde den Absatz noch einbauen.

Danke für deinen Tip und das Korrigieren! :-)

Henmann 16 Übertalent - P - 4984 - 16. Mai 2020 - 10:24 #

Das Spiel ist nicht tot?

Harry67 19 Megatalent - - 16134 - 16. Mai 2020 - 10:56 #

Offensichtlich nicht. Auf Steam wird es "größtenteils positiv" bewertet.

Henmann 16 Übertalent - P - 4984 - 16. Mai 2020 - 12:21 #

Dachte nach dem Desaster am Anfang wäre es einfach untergegangen. Naja. Ich werde es trotzdem nicht mehr holen

SupArai 21 Motivator - - 27723 - 16. Mai 2020 - 12:27 #

Bei Steam ist es bei den meistgespielten Spielen auf Rang 26.
Quelle: https://store.steampowered.com/stats/?l=german

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23219 - 16. Mai 2020 - 11:20 #

Schaue dann beim nächsten Storycontent wieder rein, Wastelanders war super, tolle Quests mit typischem Fallout Humor. :)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7883 - 16. Mai 2020 - 13:12 #

Wenn ich wieder PS+ habe, schaue ich rein. Liegt hier ja schon ewig herum. Doch habe das Spiel heute dennoch aus dem Cellophan-Gefängnis befreit und lade das dicke Update herunter.

Bisschen schade allerdings, selbst ein Division 2 kann man solo ohne PS+ spielen. Soweit es denn damit geht. Und bei Fallout 76 brauche ich Spieler-Gruppen eigentlich noch weniger ;)

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23219 - 16. Mai 2020 - 13:36 #

Du musst für den Solomodus sogar 15€ pro Monat extra zahlen, das geht nur mit Fallout First. Ansonsten musst du immer auf öffentlichen Servern spielen.

Golmo 17 Shapeshifter - 8473 - 16. Mai 2020 - 14:39 #

Ich spiele F76 jetzt seit Release auf der PS4 und bislang hatte ich noch nie das Bedürfnis auf eine Solo Welt. Man begegnet so selten Spielern und selbst wenn...na und? Können dir ja nicht schaden.

Zum Release von Wastelanders habe ich mir aber auch mal 1 Monat Fallout First gegönnt (Take and Give Back, verteil the Love!). Die Scrap Kiste ist schon sehr gut sowie das jederzeit verlegbare Mini-Camp. 15 Tacken ist aber echt ein stolzer Preis, die sollten das auf 5,99 oder sowas reduzieren - könnte mir vorstellen dann sogar längere Zeit Abonennt zu sein.

Disclaimer: Bezieht sich alles auf die Konsolen Version. Am PC sieht es mit Bugs, Mods, CheatazZ usw. sicherlich nicht so rosig aus...aber das gilt wohl für alle Spiele?!

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23219 - 16. Mai 2020 - 15:25 #

Ich finde sogar ziemlich gut mit anderen Spielern zu handeln oder ihre Heime anzuschauen. Habe auch ein paar Items an neue Spieler verteilt, mir hat man früher auch geholfen. Ist ne schöne Community quasi ohne PvP.

Golmo 17 Shapeshifter - 8473 - 16. Mai 2020 - 16:10 #

Jup, auch für mich einer der Reize am Spiel. Staune immer noch über manche Spieler Camps. Da sind einige echt kreativ!

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7883 - 16. Mai 2020 - 16:32 #

Einen eigenen Server zu nutzen finde ich, gelinde gesagt, reichlich sinnfrei. So wie das ganze Prinzip hinter Fallout First. Wie Golmo schon sagte, einen wirklichen Nachteil hat man auf einer Konsole und auf normalen Servern nicht. Da gibt es keine ercheateten Waffen, die wie ne Gatling-Gun Atomschläge abfeuern. Neulich erst in nem Stream gesehen. Auf PvP muss man sich ja eh nicht einlassen, machen eh die wenigstens. Die Gesten und Interaktionen über diese Icons finde ich sogar ziemlich lustig. Außerdem hat man eben die Vorteile, die Shops und Gebäude anderer Spieler der Karte besuchen zu können.

Außerdem ist der Preis viel zu lächerlich hoch. Dafür kann ich lieber SWTOR oder FF14 im Abo für spielen. Ist eben nur so, dass ich mir gerade kein PS+ leisten will und für PC muss ich das auch nicht haben, wenn ich es schon auf der Playsi besitze ;)

TheRaffer 21 Motivator - P - 25702 - 16. Mai 2020 - 15:51 #

Wow, da werden ja doch immer mehr Inhalte reingepumpt. :)
Also vielleicht doch irgendwann mal in einem Sale...

SupArai 21 Motivator - - 27723 - 16. Mai 2020 - 17:27 #

Nur wirst du von den saisonalen Inhalten irgendwann nichts haben. Die Saisons sollen ja temporäre Inhalte sein und jeweils rund 10 Wochen laufen.

Wahrscheinlich sind die eher dafür gedacht, die Stammbelegschaft zu unterhalten.

Easy_Frag 15 Kenner - P - 3067 - 16. Mai 2020 - 19:27 #

Ich starte mal einen Aufruf:

Gelegenheitsspieler mit recht gut ausgebautem lager sucht Mitstreiter die auch Reallife haben und nicht immer zocken können für gelegentliche Streifzüge durch West Virginia ohne Mindestabstand

Falls wer Lust und Zeit hat PN :D

PS: ja das Spiel ist jetzt so wie es gleich hätte sein sollen

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23219 - 16. Mai 2020 - 20:06 #

Welche Plattform?

Lorion 17 Shapeshifter - P - 8465 - 17. Mai 2020 - 11:08 #

Falls du auf PC spielst, wäre ich dabei.

Mitarbeit