Ubisoft Forward als Ersatz für E3-Pressekonferenz angekündigt

Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 128437 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

12. Mai 2020 - 10:24 — vor 47 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Wie mittlerweile wirklich jeder gehört haben dürfte, hat die ESA die E3 2020 aufgrund des Corona-Virus abgesagt. Auch ein digitales Event wolle man als Ersatz nicht abhalten. Kurz nach der Bekanntgabe, dass die Messe nicht stattfinden wird, hatten einige Unternehmen bereits angekündigt, eigene virtuelle Präsentationen abzuhalten, darunter auch Ubisoft. Nun hat der Konzern mit Ubisoft Forward das digitale Event offiziell angekündigt.

Am 12. Juli 2020 ab 21 Uhr deutscher Zeit habt ihr also die Möglichkeit, einen Blick auf die neuesten Titel aus dem Hause Ubisoft zu werfen. Was genau dort zu sehen sein wird, darüber kann aktuell nur spekuliert werden. Als gesetzt dürfte als Thema aber das kürzlich angekündigte Assassin's Creed Valhalla gelten. Wer weiß, vielleicht sehen wir am 12. Juli ja sogar echtes Gameplay und nicht nur In-Engine-Szenen. Für weitere Informationen zum Umfang und Inhalt von Ubisoft Forward sollen wir in den nächsten Wochen die Social-Media-Kanäle von Ubisoft im Blick behalten.

Neben dem neuen Assassinen-Abenteuer ist uns Ubisoft aber noch zu einigen weiteren Titeln Material schuldig. So ist es nach der Verschiebung im Oktober 2019 verdächtig still um Watch Dogs Legion (in der Preview) geworden. Als neuer Release-Zeitraum wurde immerhin zwischen Juli und Dezember 2020 angegeben. Aber auch Titel wie Gods & Monsters und Rainbow Six Quarantine wurden nach ihren Verschiebungen mit keinen weiteren Infos bedacht. Das hängt sicherlich auch mit der Restrukturierung des Editorial-Teams von Ubisoft im Januar 2020 zusammen. Durch diese Maßnahme sollen die Spiele des Unternehmens weniger nach Schema F ablaufen und den Spielern neue Erfahrungen bieten.

Was auch immer Ubisoft für den 12. Juli 2020 geplant hat: Wir werden die Präsentation natürlich verfolgen und euch zeitnah mit Informationen versorgen.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30812 - 12. Mai 2020 - 10:29 #

Bin mal gespannt, ob es neue Informationen zu Beyond Good & Evil 2, sowie Skull & Bones geben wird.

Blacksun84 19 Megatalent - - 13328 - 12. Mai 2020 - 10:41 #

Mich würde es nicht verwundern wenn S&B noch eingestellt wird. Von diesem Spiel hören wir lange Nichts mehr und die Grafik mit einem Modell von Black Flag wird ebenfalls nicht frischer.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24813 - 12. Mai 2020 - 11:48 #

S&B war ja als reiner MP gedacht, dann gab es aber viel Nachfrage nach SP und den machen sie nun auch, was wahrscheinlich die Verschiebung erklärt. Mittlerweile ist auch ein Next Gen Port wahrscheinlich. Einstellung glaube ich eher nicht, das macht schon Sinn, gerade wenn das neue AC keine Seeschlachten haben soll.

soulflasher 14 Komm-Experte - P - 2501 - 12. Mai 2020 - 10:39 #

Ich bin der Meinung "Ubisoft Forward" ist irreführend.

JarmuschX 16 Übertalent - F - 4028 - 12. Mai 2020 - 10:42 #

Also, wenn es tatsächlich der 12. JULI ist, dann ist es nicht, wie im Text angeführt der erste Tag nach der ursprünglich geplanten E3, weil die sollte im Juni stattfinden. (Klugscheissmodus off)

Dennis Hilla Redakteur - 128437 - 12. Mai 2020 - 11:23 #

Da hast du natürlich vollkommen Recht und der peinliche Fehler ist behoben.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63550 - 12. Mai 2020 - 10:55 #

Na dann bin ich mal gespannt. Die Ubisoft-PKs auf der E3 habe ich immer gerne geguckt.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 60146 - 12. Mai 2020 - 11:39 #

Macht ihr mal. Ich schaue mir dann die Trailer irgendwann danach an.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24813 - 12. Mai 2020 - 11:49 #

Ihre E3 Events waren immer ganz sehenswert eigentlich. Durch die ganzen Verschiebungen ist nur die Frage, ob sie überhaupt einen neuen Titel zeigen können.

TheRaffer 21 Motivator - - 28383 - 12. Mai 2020 - 13:01 #

Manchmal frage ich mich, ob sowas mit einem Kasten Bier und ein paar Kumpels nicht witzig sein könnte...

Noodles 24 Trolljäger - P - 63262 - 12. Mai 2020 - 14:02 #

Werd ich anschauen, hab die Ubi-PKs immer gern angesehen. Schade, dass wir einen Monat länger warten müssen. ;)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8581 - 12. Mai 2020 - 17:23 #

In den News kein Wort vom nächsten Just Dance zu finden. Oder den garantierten jährlichen BG&E-Updates. Das ist ja fast schon ein Affront gegenüber Ubisoft-PKs ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602353 - 13. Mai 2020 - 14:47 #

Werde sicherlich in die PK reinschauen, die Uhrzeit passt doch ganz gut. ;)

Mitarbeit
Labrador Nelson— Name
News-Vorschlag: