The Elder Scrolls 6: Details laut Bethesda erst in „mehreren Jahren“

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 185379 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

11. Mai 2020 - 17:56

Via Twitter wurde Pete Hines, Senior Vice President of Global Marketing & Communication bei Bethesda Softworks, jüngst danach gefragt, wann mit Informationen zu The Elder Scrolls 6 zu rechnen sei. Dessen Reaktion dürfte einerseits wenig überraschend sein, macht zum anderen aber auch deutlich, dass noch viel Zeit vergehen wird, bis es Details zum kommenden Rollenspiel geben wird. Sinngemäß schrieb Hines:

Es wird nach Starfield [Neuigkeiten geben], über das ihr so gut wie nichts wisst. Wenn ihr mich also zum jetzigen Zeitpunkt nach Informationen fragt – und nicht erst in einigen Jahren – muss ich eure Erwartungen enttäuschen.

Sowohl The Elder Scrolls 6 als auch das von Hines erwähnte Starfield wurden im Rahmen der E3 2018 jeweils mit einem eigenen, sehr kurzen Teaservideo angekündigt. Seitdem wurden zu beiden Franchises so gut wie keine offiziellen Informationen preisgegeben.

Während die Elder Scrolls-Reihe samt Online-Ableger bereits seit vielen Jahren zahlreiche Spielerinnen und Spieler begeistert – The Elder Scrolls 5 - Skyrim (im Test mit Wertung 9.5) erschien im Jahr 2011 –, stellt Starfield eine gänzlich neue Marke dar, die von Hines im Zuge der damaligen Ankündigung als der „Anfang einer epischen neuen Space-Saga“ beschrieben wurde.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 141090 - 11. Mai 2020 - 17:53 #

Warum haben sie es nicht wie bei Fallout 4 gemacht? Auf der E3 angekündigt und im November ist es erschienen. Ein halbes Jahr ist vollkommen ausreichend um den Hypetrain zu starten. Aber erst ankündigen, dann zwei Jahre gar nichts und dann so eine Meldung?! Fühl mich verulkt. :(

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 11. Mai 2020 - 18:57 #

Das wurde damals nur schnell amgeteasert, um den Shitstorm zu entgehen, weil sie eigentlich ihr mobile Elder Scrolls Blade angekündigt haben. Es war aber immer klar, dass es nur eine Absichtserklärung ist und es nicht in aktiver Entwicklung war. Den "richtigen" Reveal machen sie ja vll wieder ein halbes Jahr vorher. Gut möglich auch bei Starfield, dass das ganz überraschend im Sommer gezeigt wird und noch dieses Jahr kommt.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 506528 - 11. Mai 2020 - 17:59 #

Dass ich länger als 10 Jahre auf einen neuen Teil der The Elder Scrolls-Hauptreihe warten muss, finde ich jetzt nicht so prickelnd. :(

LRod 17 Shapeshifter - - 8842 - 11. Mai 2020 - 18:09 #

Ja, warum auch früher einen Nachfolger zu einem der meistverkauften Spiele des letzten Jahrzehnts rausbringen...

Olphas 24 Trolljäger - - 59472 - 11. Mai 2020 - 18:16 #

Solange man den noch für jeden Kühlschrank und für jede Smartwatch neu verkaufen kann ... läuft doch noch! Und bald kommt dann Skyrim für die nächste Konsolengeneration! Da ist noch Luft!

SupArai 21 Motivator - - 25416 - 12. Mai 2020 - 7:32 #

*Thumps Up!*

Liest sich gar nicht so unwahrscheinlich.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 11. Mai 2020 - 18:59 #

Das liegt wohl hauptsächlich an Elder Scrolls Online, das man de facto wie ein Singleplayer Elder Scrolls spielen kann und sie sich da selbst Konkurrenz gemacht hätten.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 11. Mai 2020 - 20:34 #

Wobei Zenimax Online ein gänzlich anderes Entwicklerstudio ist, als das hinter den Elder Scrolls Titeln. Natürlich kann da auch der Gedanke gekommen sein, dass man sich gerade deswegen auch mal einer neuen IP widmen kann, die man sich wohl schon lange mal gewünscht hat zu entwickeln. War doch irgendwie so?

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 11. Mai 2020 - 22:35 #

Denke auch, dass sie nach Fallout 4 direkt mit Starfield angefangen haben. Neues TES macht halt wenig Sinn solange TESO so erfolgreich ist.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 11. Mai 2020 - 21:59 #

Wie ist es da eigentlich mit dem Aufleveln. Dauert das ewig oder geht das relativ zügig vonstatten, ähnlich wie bei Skyrim?

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 11. Mai 2020 - 22:32 #

Wie immer bei solchen Spielen, am Anfang wahnsinnig schnelle Progression, die dann immer langsamer wird. Schau einfach mal rein, ist ja ständig Probezeit oder auch permanent im Gamepass.

Player One 15 Kenner - P - 2744 - 11. Mai 2020 - 22:08 #

Da hüpfen aber ständig die anderen Spieler rum, was mich persönlich völlig aus der Immersion reisst. Das ist nicht ansatzweise mit einem Solo Titel vergleichbar.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 11. Mai 2020 - 22:33 #

Wenn man solo die Story spielt, ist das quasi identisch zu Skyrim. Aber ja, die anderen Spieler hast du natürlich, kannst aber ignorieren. Mein Fall ist es auch nicht so, vor allem zu groß.

Harry67 19 Megatalent - - 13048 - 12. Mai 2020 - 6:06 #

Ich kann die nicht ignorieren. Dieses Herumgehampel nervt mich maßlos.
Verstehe nicht, warum es nicht einen echten Solo oder Koop-Modus gibt.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 12. Mai 2020 - 6:07 #

Nun, wenn einen das nervt, warum spielt man MMO?

Harry67 19 Megatalent - - 13048 - 12. Mai 2020 - 8:20 #

Spiele eigentlich nur selten welche. Neverwinter fand ich eine Zeitlang gar nicht übel. Aber hier ging es ja darum ob TESO eine vergleichbare SP Erfahrung wie Skyrim etc. bietet.

Mir geht's im MP eigentlich nur um Koop. Könnte man ja machen wie in Elite Dangerous. Da gibt es alle drei Modi.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105630 - 12. Mai 2020 - 8:36 #

Es gibt doch auch MMOs, wo du nicht ständig von gefühlt 100 Spielern umzingelt bist.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 12. Mai 2020 - 9:10 #

Hab bisher noch keins gefunden. :) Aber mich persönlich stört das auch nicht. Ich kann die anderen gut ausblenden.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 12. Mai 2020 - 11:35 #

Zum Beispiel Fallout 76 oder The Division lösen das besser. Wenn man da solo spielen will, begegnet man wirklich fast nie anderen Spielern. Bei TESO ist das tatsächlich recht extrem, wenn es Schlangen an Questgebern gibt oder im Ort viele wild umher rennen. Kann ich gut verstehen das Atmoshphäre-Argument.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 12. Mai 2020 - 11:42 #

Als Atmosphäre-Argument ist das für mich auch relevant, aber genau anders herum. Ich fühle mich in SP-Spielen heute oft einsam, weil mir das Spiel aus allen Ecken entgegenbrüllt, dass alles nur Fassade ohne Tiefe ist, und die Leute, die da herumlaufen, eben nur Zierde. Gerade bei den Bethesda-Spielen ist das so. Da nehm ich gern ein paar falsche Hüpfer in Kauf, wenn ich dafür das Gefühl echten Lebens bekomme.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 12. Mai 2020 - 11:53 #

Bethesda ist da auch irgendwo im letzten Jahrtausend stecken geblieben, das stimmt. Aber Vorzeigetitel wie AC Unity, Hitman oder Red Dead Redemption 2 zeigen ja, wie man eine großartige und glaubwürdige Atmosphäre mit NPCs erschaffen kann. Das würde ich von einem neuen Next-Gen-TES auch erwarten.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 12. Mai 2020 - 13:25 #

Hab nur Origins gespielt. Das ist zwar besser als die Bethesda-Sachen, aber wirklich überzeugen konnte es mich noch nicht.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 12. Mai 2020 - 13:34 #

Ja, das ist wieder drei Schritte zurück, was die Glaubwürdigkeit der Welt angeht.

zuendy 15 Kenner - 3809 - 12. Mai 2020 - 9:20 #

Und im Spiel umnieten geht nicht?

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 12. Mai 2020 - 11:28 #

Da würde man nur selber umgenietet, wenn man nicht gerade 24/7-Tryharder ist :P

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22463 - 12. Mai 2020 - 8:38 #

Find ich auch...hab da schnell aufgegeben. Singleplayer Atmosphäre von TESO hat da sehr wenig mit der Atmosphäre des guten Skyrim zu tun mMn.

Goremageddon 15 Kenner - P - 3126 - 13. Mai 2020 - 9:28 #

Genau das. Ohne andere Spieler würde mir der Titel auch gefallen. So war für mich die Luft schnell raus.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55009 - 11. Mai 2020 - 18:08 #

War doch schon bei der Ankündigung klar, dass das Spiel frühestens 2023-2025 erscheint. Starfield wurde damals schon als Next Gen Titel angepriesen..

Flammuss 20 Gold-Gamer - - 20107 - 11. Mai 2020 - 18:17 #

Also kommt es pünktlich zu der XBox Series XX oder Series X Pro oder wie auch immer das Upgrade heißen wird ;)

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22463 - 11. Mai 2020 - 18:23 #

Ja leider. Naja, bin gespannt wie es wird.

Inso 17 Shapeshifter - P - 7415 - 11. Mai 2020 - 18:15 #

Und in der Zwischenzeit wird es wohl erstmal einen Skyrim-Port für die NextGens geben.. :D

Ja ne, solange man wieder so einen Koloss in´s Rennen wirft, das Modding erlaubt, und dazu auch mal auf eine neue Engine wechselt, kann ich damit sogar halbwegs leben.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 11. Mai 2020 - 18:16 #

Mir egal. Wie die ganze Reihe.

zuendy 15 Kenner - 3809 - 11. Mai 2020 - 18:38 #

Das hat er jetzt nicht gesagt. Das hat er jetzt nicht wirklich gesagt!?!?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 11. Mai 2020 - 19:20 #

Doch. Ich mag Elder Gähn nicht.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11665 - 11. Mai 2020 - 19:48 #

Dito.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 12. Mai 2020 - 11:29 #

Skandaaaal, Skandal um Teso! *sing*

Player One 15 Kenner - P - 2744 - 11. Mai 2020 - 22:10 #

Was hat er denn gesagt? Bei mir steht da nur ".........restlichen Kommentar anzeigen".

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 12. Mai 2020 - 6:08 #

Lügner. Bei nur einer Zeile wirkt ausblenden nicht. ;)

Harry67 19 Megatalent - - 13048 - 12. Mai 2020 - 8:46 #

Wo ist der technische Support, wenn man ihn braucht!?

Player One 15 Kenner - P - 2744 - 12. Mai 2020 - 13:42 #

Ich habe hier nur 3 legendäre User ausgeblendet, du zählst nicht dazu.
;-D

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 12. Mai 2020 - 18:17 #

Puh. Das freut mich. :)

LegionMD 15 Kenner - P - 3112 - 11. Mai 2020 - 18:55 #

YOL TOOR SHUL!

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 11. Mai 2020 - 22:00 #

Kommentar-Kudos :)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105630 - 11. Mai 2020 - 19:04 #

Gut, daß du uns das mitgeteilt hast.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 11. Mai 2020 - 19:20 #

Ja, ne? :)

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 11. Mai 2020 - 20:22 #

Wie ist es mit der Fallout Reihe?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 12. Mai 2020 - 6:00 #

Ebenfalls.
Bethesda kann schöne Welten bauen. Aber sie machen nichts draus. Wenn Nebenquesten interessanter sind als die Hauptquest, hat man imo das Ziel verfehlt.
Und dann die Figuren. Nehmen wir mal Skyrim. Sah damals hübsch aus, streite ich nicht ab. Jedoch schon im Charakter Menü war ich echt abgetörnt ob der hässlichen Charakter. Man hatte nur die Wahl zwischen hässlich und noch hässlicher. Da ich grundsätzlich 3th Person spiele, war mir das schon wichtig.
Dann die Story... Bei Elder Scrolls bist du garantiert ein Gefangener, der plötzlich aus Gründen der einzige ist, der die Welt retten kann. Bei Fallout 3 und 4 bist du ein Vault Fuzzi, der beschließt jemand der ihm wichtig ist suchen zu wollen, und plötzlich auch zum Superhero mutiert.
Und dann? Du gehst raus und pfeif drauf. Hey, da braucht jemand Hilfe? Pfeif auf mein Kind oder Papi, machen wir erst mal das.
Nun könnte man ausführen, dass viele OW Spiele dieses Problem haben. Stimmt auch, aber bei den beiden Reihen sieht man es imo besonders stark.
Bei Fallout 4 nervte auch der Siedlungsbau.
Es ist ja nicht so dass ich meine Meinung einfach so habe. Ich habe von Elder Scrolls seit Morrowwind jeden Teil inklusive Teso mehrere Stunden gespielt. Ebenso Fallout 3 und 4. Hier hab ich Teil 3 durch, und Teil 4 irgendwann wegen extremer Langeweile abgebrochen.
Wie die alten waren weiss ich nicht, hab aber gelesen, dass sie inhaltlich besser sein sollen. Ich find es schon schade, ich möchte die Bethesda Rpgs mögen, bin ja Rpg Fan, aber zu einem guten Rpg gehört für mich auch eine gescheite Story und nicht ein variierendes Grundgerüst.
Erkunder bin ich auch nicht so wirklich, von daher kriegt man mich damit auch nicht.
Ich hab den Kommentar ohnehin nur mal so aus Neugier auf die Reaktionen gepostet. :)

Harry67 19 Megatalent - - 13048 - 12. Mai 2020 - 8:50 #

"Erkunder bin ich auch nicht so wirklich"

Da dürfte der Hund begraben liegen. Denn Erkunden ist bei TES und FO geradezu Selbstzweck.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 12. Mai 2020 - 9:14 #

Ich brauch so ein wenig meinen roten Faden der mich durch das Spiel zieht. Und vor allem möchte ich wenn die Entwickler schon Zeitdruck von wegen Welt retten einbauen, dies auch merken. Spielen wie Skyrim stände eine Story gut, in denen man am Anfang ein einfacher Hansel ist, der Abenteuer erleben möchte, und dass diese sich dann eben irgendwann in die Richtung Welt verschieben.

NorMasEf 10 Kommunikator - P - 356 - 12. Mai 2020 - 11:43 #

Bethesda und Fallout haben schon ihre Berechtigung, notfalls um Jim Sterling dabei zuzusehen, wie er sich an ihnen abarbeitet.

thoohl 16 Übertalent - - 4449 - 12. Mai 2020 - 16:22 #

Interessante Meinung.
Bin allerdings eher bei den Leuten, die Skyrim in einer Hall of Fame sehen.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 12. Mai 2020 - 16:37 #

Ich glaube ich hab dir selten so zugestimmt wie hier :D

Nur warum du es immer noch probierst, kann ich schwer nachvollziehen. Ich bin an Skyrim und New Vegas aus den Gründen gescheitert, und verspüre seitdem nicht das Bedürfnis, es nochmal in einem anderen Bethesda-Spiel zu probieren. Ich hab nicht den Eindruck, dass sich daran was ändern soll.

Selbst das "Erkunden" ist ja gern mal Fake: Wenn man dem tausendsten mysteriösen Tempel mit den gleichen Gegnern, den gleichen Assets und der gleichen nicht vorhandenen Geschichte die gleiche nutzlose Beute abgenommen hat, kann man auch gleich No Man's Sky in der Release-Version spielen.

Harry67 19 Megatalent - - 13048 - 12. Mai 2020 - 18:06 #

Alles klar. Und weil das alles nur das immerselbe stumpfsinnige Hingefakte ist, zählen diese Spiele zu den beliebtesten Spielen überhaupt :-)

Bloß weil du dich dabei langweilst, ist es noch lange nicht schlecht ;)

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 12. Mai 2020 - 18:16 #

Hab jetzt extra nochmal mit Strg F "schlecht" gesucht, kam in meinem Beitrag aber nicht vor ¯\_(ツ)_/¯
Keine Ahnung, was dich hier getriggert hat.

Harry67 19 Megatalent - - 13048 - 12. Mai 2020 - 18:30 #

Fake, alles gleich, nutzlos ... sorry, wenn ich da nicht auf eine positive Bewertung gekommen bin.
Mit getriggert hat das auch nichts zu tun.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 12. Mai 2020 - 19:43 #

Bei den beschriebenen Eigenschaften des Spiels fällt es mir auch tatsächlich schwer, etwas Gutes daran zu sehen. Darf man solche Einschätzungen jetzt nicht mehr haben, nur weil viele das Spiel insgesamt toll finden? Oder worauf möchtest du mit dem Kommentar hinaus?

Harry67 19 Megatalent - - 13048 - 13. Mai 2020 - 6:28 #

Nö, wenn du mit einem Spiel nicht klarkommst, ist doch alles in Ordnung?
Bei einem Spiel, das bei einer teilweise schon hysterisch überkritisch reagierenden Zielgruppe aus guten Gründen zu den beliebtesten und meistverkauftesten gehört, darauf abzuheben, dass du deshalb nicht damit klarkommst, weil es ein schlechtes Spiel ist, halte ich einfach für überzogen.

Alleine das merkwürdige Asset-Argument sagt doch überhaupt nichts aus.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 13. Mai 2020 - 12:13 #

Warum schreibst du dann diese Kommentare, wenn alles in Ordnung ist? Verstehe deren Zweck nicht.

Nur weil dich etwas nicht stört, heißt das nicht, dass es für mich nichts aussagen kann, wenn es mich eben sehr wohl stört.

Ich hab das Gefühl, dass du in dem Kommentar irgendwas liest, was einerseits gar nicht da ist, und von dem ich andererseits nicht weiß, was genau es ist.

Harry67 19 Megatalent - - 13048 - 13. Mai 2020 - 21:39 #

Ich finde deine Kritik an dem Spiel halt reichlich überzogen.

Ist denn für dich ein Spiel, das nichts für dich ist, gleichbedeutend mit einem schlechten Spiel?

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 13. Mai 2020 - 22:24 #

Nö, wieso sollte es?

Was an der Kritik überzogen sein soll, wenn ich beschreibe, in welcher Form ich Dungeons in Bethesda-Spielen kenne, verstehe ich nicht. Das ist sicherlich einer von mehreren Abbruch-Gründen.

Harry67 19 Megatalent - - 13048 - 14. Mai 2020 - 5:30 #

"Nö, wieso sollte es?"

Nur eine Frage, weil ich genau darauf abgehoben hatte.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 12. Mai 2020 - 18:18 #

Warum ich es immer noch probiere? Gute Frage, ich denk mal, weil ich jedesmal hoffe dass sie es diesmal besser machen.

Amonamarth 13 Koop-Gamer - P - 1776 - 12. Mai 2020 - 16:55 #

Wenn man sich eingehend mit Mods beschäftigt,dann kann fast alle Ärgerlichkeiten einfach wegmodden.
Dazu benötigt man aber auch viel Zeit zum tüfteln,was sicher nicht jedermanns Sache ist.
Und eine fesselnde Story kann bei so einem Open-World-Monster natürlich nie so gut funktionieren wie z.B. bei einem Korridor-Shooter.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 12. Mai 2020 - 18:18 #

Ich spiele auf Konsole. ;)

Amonamarth 13 Koop-Gamer - P - 1776 - 12. Mai 2020 - 21:37 #

Das ist natürlich blöd,dann mußt du den ganzen Schmarrn einfach akzeptieren oder eben auslassen ;-)

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 21951 - 12. Mai 2020 - 22:54 #

Er hat auch einen sehr potenten PC.^^

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 13. Mai 2020 - 5:34 #

Auf dem ich aber kaum spiele. Und wenn, dann eher Strategie.

Ganon 24 Trolljäger - P - 58147 - 12. Mai 2020 - 11:09 #

Ich hab nie ein TES gespielt und es reizt mich auch überhaupt nicht. Oblivion sah seinerzeit genial aus, Skyrim finde ich mit seiner trüben, grauen Welt sehr abschreckend. Fallout 3 fand ich seinerzeit mit seinen Shooter-Ansätzen ganz interessant. Hatte aber keinen Bock, mir umständlich eine Uncut-Version zu besorgen. ;-) Und mit den späteren Teilen wollte ich dann irgendwie auch nicht einsteigen, zumal die Grafik sich gefühlt nicht weiterentwickelt hat.
Gespannt bin ich mal auf Starfield. Ein Sci-Fi-RPG mit frischer Grafikengine könnte was für mich werden.

Ansonsten liebe ich, was Behtesda seit der Übernahme von id mit deren Marken macht. Doom Eternal war jetzt eine leichte Enttäuschung, aber der erste Teil des Reboots war der Hammer, die neuen Wolfensteins sind cool, Rage 2 hat mir sehr gefallen, sogar Quake Champions finde ich gelungen, auch wenn ich es nicht mehr spiele.

Player One 15 Kenner - P - 2744 - 12. Mai 2020 - 13:43 #

Skyrim hat doch viele Regionen, die alles andere als trüb und grau sind.

Ganon 24 Trolljäger - P - 58147 - 13. Mai 2020 - 8:13 #

Kann schon sein, aber auf mich wirkt die Welt einfach nicht einladend.

Sermon 15 Kenner - - 3846 - 11. Mai 2020 - 20:25 #

Ich hab' die ganze Reihe lange nicht gemocht. Hatte damals die Demo von "Daggerfall" gespielt und mir ist die Kinnlade runtergefallen - so einen grafisch realistischen Dungeon hatte ich noch nie gesehen. Das Hauptspiel war dann eine rechte Enttäuschung, weil zwar riesengroß, aber seelenlos und leer. Erst "Skryim" hat mich überzeugt und war für mich der erste Titel der Reihe, dem der Spagat zwischen guter, motivierender Hauptstory und Open World überzeugend geglückt ist. Ich wandere heute noch oft in den Skyrim Special Edition-Landschaften rum und denk' mir hinter jeder Ecke: Mei, is des schee....

g3rr0r 15 Kenner - - 3574 - 11. Mai 2020 - 23:54 #

Kenne Ich geht mir oft genau so. (naja das mit Daggerfall nicht, bin erst bei Morrowind eingstiegen aber der Rest ^^)

T_Prime 14 Komm-Experte - 2061 - 11. Mai 2020 - 18:43 #

Da hätte man meiner Meinung nach auch etwas länger mit der Ankündigung warten können, wenn die Entwicklung noch so lange dauert. Man muss doch kein Spiel ankündigen, das erst in ein paar Jahren erscheint.
Den Teaser von 2018 fand ich jedenfalls mega gut. :)

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 11. Mai 2020 - 18:29 #

Das verwundert mich nicht aber das es immer noch so Still um Starfield ist finde ich krass. Ich dachte F76 wäre eher ein Nebenprojekt von Todd. Fallout 4 ist nun auch schon 5 Jahre her...

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 21198 - 11. Mai 2020 - 18:38 #

"It’s after Starfield, which you pretty much know nothing about. So if you’re coming at me for details now and not years from now, I’m failing to properly manage your expectations."

OK, wann kommt Starfield? ^^

paschalis 27 Spiele-Experte - - 86870 - 11. Mai 2020 - 22:02 #

Whne it's done.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3034 - 11. Mai 2020 - 18:52 #

Just waiting.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105630 - 11. Mai 2020 - 19:03 #

Macht aber nicht zu lange, sonst erlebt Shirley Curry das nicht mehr, ihren eigenen NPC zu sehen.

Pro4you 19 Megatalent - 15241 - 11. Mai 2020 - 19:04 #

Fail

sigug 13 Koop-Gamer - P - 1396 - 11. Mai 2020 - 20:43 #

Bitte niemals. Es geht kaum schlechter als Bethesda Spiele. Das wohl schlechteste große Studio aller Zeiten. Absolut nichts war an Skyrim und Co auch nur ansatzweise gut (Ok, außer der Score).

Flammuss 20 Gold-Gamer - - 20107 - 11. Mai 2020 - 20:56 #

Gut versteckte Ironie, oder ein großer Anfall von Troll-Ismus?

Noodles 24 Trolljäger - P - 59765 - 11. Mai 2020 - 21:02 #

Schau den Usernamen an, dann weißt du Bescheid. ;)

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22463 - 11. Mai 2020 - 22:35 #

Troll-Anfall triffts gut :D Überdosis

euph 27 Spiele-Experte - P - 88979 - 12. Mai 2020 - 7:33 #

Die Antwort sollte nicht so schwer sein :-)

Sermon 15 Kenner - - 3846 - 11. Mai 2020 - 23:23 #

Gott sei Dank zwingt einen ja niemand Bethesda-Spiele zu spielen. Insofern kann's einem ja eigentlich am Popo vorbeigehen, ob da was veröffentlicht wird oder nicht, wenn man eine Abneigung gegen Bethesda-Titel hegt... nichtsdestotrotz ist die getätigte Aussage objektiv betrachtet hanebüchener Unsinn.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9553 - 11. Mai 2020 - 22:41 #

Bethesda hat mir die letzten Jahre zuviel Mist gebaut.

Selbst Doom Eternal ist scheisse geworden und da haben die nur ihren Namen in den Vorspann geschrieben!
;)

Lacerator 16 Übertalent - 5039 - 12. Mai 2020 - 0:04 #

Ich halte Oblivion für das überbewertetste Spiel aller Zeiten. Es ist einfach unerträglich generisch. Ich kann nicht begreifen warum alle Welt dieses Machwerk derart abfeiert. Skyrim ist besser, hat mich aber trotzdem recht schnell gelangweilt. Wie man da mehrere hundert Stunden versenken kann ist mir unbegreiflich. Fallout 4 ist fast schon kein RPG mehr, eher ein mittelmäßiger Open-World-Shooter, noch dazu mit einem vollvertonten Helden und das auch noch schlecht (männlich, englisch).

Dafür habe ich Morrowind 2018 erstmalig durchgespielt und bin begeistert. Trotz vieler hauptsächlich seinem Alter geschuldeter Schwächen hat es nämlich etwas, das den oben genannten Spielen abgeht: Eine spannende, umfangreiche und sehr gut geschriebene Hauptstory. Ich weiß, deswegen spielt man ein TES nicht und leider weiß Bethesda das auch.

Ich will aber mehr als einen riesigen Fantasy-Sandkasten. Ich will ein RPG-Epos und das steht und fällt für mich mit der Geschichte die es erzählt. Ich glaube nicht, dass Bethesda hier nochmal eine Schippe drauflegt, schließlich verkauft sich die Reihe auch so wie geschnitten Brot.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3034 - 12. Mai 2020 - 0:29 #

Ist mir nie aufgefallen, dass alle Oblivion abgefeiert haben

Noodles 24 Trolljäger - P - 59765 - 12. Mai 2020 - 0:49 #

Ja, ich hab eher den Eindruck, dass es bei vielen der ungeliebte Teil der drei neueren Elder-Scrolls-Spiele ist. Für mich auch, Oblivion konnte mich bei weitem nicht so lange fesseln wie Morrowind (immer noch mein Favorit) oder Skyrim.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 21198 - 12. Mai 2020 - 1:00 #

Skyrim vor Morrowind vor Oblivion, aber Spaß hatte ich mit allen drei Teilen, auch mit Oblivion. Aber ich hatte das Mitleveln der Gegner per Mod abgeschaltet - das war ne blöde Idee, wodurch sich Oblivion "unecht" angefühlt hat.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 12. Mai 2020 - 1:31 #

Oblivion ist mein Lieblingsteil :P

Noodles 24 Trolljäger - P - 59765 - 12. Mai 2020 - 1:32 #

Wieso denn das? :P

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 12. Mai 2020 - 1:39 #

Das war damals einfach ein Riesenschritt, voll vertont, Top-Grafik und viele tolle Quests, keine generischen Sachen wie bei Skyrim sondern echt coole Ideen wie die Quest mit dem Gemälde oder der Mordfall, da erinnere ich mich heute noch dran.

zombi 17 Shapeshifter - - 6169 - 12. Mai 2020 - 18:16 #

Das Bild war der Hammer, genau.

Lacerator 16 Übertalent - 5039 - 12. Mai 2020 - 6:49 #

Allein ein Blick auf die Steam-Bewertungen zeigt: Weiter von "ungeliebt" könnte es zumindest dort kaum weg sein.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59765 - 12. Mai 2020 - 13:56 #

Bei Steam haben sich nur die Leute das Spiel nochmal gekauft und bewertet, die es schon toll fanden. :P Als es erschien, war es kein Steam-Spiel. :D Naja, du sagst, es ist von ungeliebt weit entfernt und ich sag, es ist weit davon entfernt, von der ganzen Welt abgefeiert zu werden. :P Die Wahrheit liegt sicher irgendwo in der Mitte. ;)

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22463 - 12. Mai 2020 - 8:32 #

Ich habs damals gefeiert und zur Legende geschlagen(Ritter der Computerspiele, awesome!)

Das kommt daher da ich damals meinen ersten High End Rechner gekauft hab und Oblivion als Next Gen 2006 sah richtig richtig klasse aus. Schöne, tolle Landschaften..riesige Spielwelt. Wird mein Meilenstein in der Videospielgeschichte bleiben.(Neben Witcher 3, Kingdom Come und Co KG)
War für mich, vlt der erste...RPG Epos.

Kurz danach Morrowind nachgeholt...war auch sehr gut..aber nicht so gut wie das Meisterwerk Oblivion(mMn hihi)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29418 - 12. Mai 2020 - 0:23 #

Vielleicht mal ein Beispiel an Ubisoft nehmen. Die brauchen deutlich kürzer für ihre Open-World-Spiele. Die Ankündigung von Starfield ist ja auch schon zwei Jahre her.

Pro4you 19 Megatalent - 15241 - 12. Mai 2020 - 9:23 #

Ja am besten sie veröffentlichen als nächstes ein Trailer ohne Gameplay und nennen es wie Ubisoft Gameplay Trailer.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29418 - 12. Mai 2020 - 10:27 #

Immer noch besser als nichts.

g3rr0r 15 Kenner - - 3574 - 12. Mai 2020 - 10:34 #

Nö dann lieber nichts...

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 12. Mai 2020 - 11:34 #

Ich fand den Trailer schick. Richtige Gameplay-Trailer sind meistens eh langweilig zum Zugucken, können sie gern weglassen :P

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 12. Mai 2020 - 10:39 #

Aber spielt man ein Watch Dogs oder AC so lange wie GTA oder eben Bethesda Titel? Irgendwie nicht. Ubisoft macht Open World am Fliessband. Das ist manchmal beeindruckend aber eben nie besonders langlebig bisher.

Ganon 24 Trolljäger - P - 58147 - 12. Mai 2020 - 11:05 #

Ist ein Spiel nur gut, wenn man hunderte Stunden reinstecken kann? Ich finde nicht. Wenn ich ein Open-World-Spiel nach 30-50 Stunden abgeschlossen habe, bin ich auch mal froh, es abhaken und was Neues anfangen zu können, selbst wenn ich viel Spaß damit hatte.

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 12. Mai 2020 - 11:12 #

Wenn man einige Stunden Spass hat ist es gut. Wenn man mehrere hundert Stunden Spass hat ist es grossartig. Ubisoft Spiele waren immer schon gut bis sehr gut aber ein grossartiges Spiel haben sie bislang noch nicht rausgehauen.

NorMasEf 10 Kommunikator - P - 356 - 12. Mai 2020 - 11:50 #

Beyond Good and Evil? Valiant Hearts?

Ganon 24 Trolljäger - P - 58147 - 12. Mai 2020 - 12:37 #

Splinter Cell, Prince of Persia - Sands of Time, Far Cry 3...
Aber ist alles Geschmackssache. :-)

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 12. Mai 2020 - 13:37 #

Es stimmt aber schon, dass die ganz großen Hits von Ubi schon lange zurückliegen, wenn man jetzt mal metacritic als Grundlage nimmt.

NorMasEf 10 Kommunikator - P - 356 - 12. Mai 2020 - 16:17 #

Bestreit ich ja auch nicht, aber dass sie noch gar keines "rausgehauen" haben, dass kann ich so nicht stehen lassen.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29418 - 12. Mai 2020 - 11:38 #

Also mir persönlich ist der Umfang von Assassin's Creed Odyssey schon zu viel. Da kann man ja locker 100 bis 200 Stunden drin versenken. Mir reichen eigentlich 50 Stunden.

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22463 - 12. Mai 2020 - 11:53 #

Ja wenn man überlegt wieviele Mods es zu Elder Scrolls Spielen gibt... und man mit unterschiedlichen Rassen und Klassen die Spiele neu spielen kann. Da ist der Umfang extrem höher als bei Ubisoft Spielen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22463 - 12. Mai 2020 - 10:46 #

Oh Gott bitte nicht. Ja du bist nun ein Gott!

thoohl 16 Übertalent - - 4449 - 12. Mai 2020 - 21:25 #

Die OpenWorld von Origin oder dem Nachfolger ist aber nicht mit der von Skyrim vergleichbar.

zombi 17 Shapeshifter - - 6169 - 12. Mai 2020 - 9:55 #

Hauptsache es wird gut, meinetwegen 2024.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 13813 - 12. Mai 2020 - 10:01 #

Vielleicht gibt es ja doch noch eine neuen Engine.

soulflasher 13 Koop-Gamer - P - 2077 - 12. Mai 2020 - 13:35 #

Skyrim ist wie Snakes nur mit besserer Grafik und Audio.
Durch(fast) alle Systeme durchgeschlängelt.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24346 - 12. Mai 2020 - 13:11 #

Ich habe Zeit und mein PoS ist hoch...

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22463 - 12. Mai 2020 - 13:30 #

same here

Otto 13 Koop-Gamer - 1710 - 12. Mai 2020 - 15:29 #

Oh nein wie gemein.

Goremageddon 15 Kenner - P - 3126 - 13. Mai 2020 - 9:38 #

Na warten wir es ab. Nach Fallout4 und 76 bin ich erstmal ganz vorsichtig mit Bethesda RPG's, dann tut es mir nicht so weh falls es wieder nix wird was mir gefällt.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77693 - 13. Mai 2020 - 10:48 #

Als riesiger TES Fan sollte mich das eigentlich betrüben auf irgendeine Weise, dass wir noch so lange drauf warten müssen. Tut es aber überhaupt nicht... Keine Ahnung warum.

Despair 17 Shapeshifter - 7133 - 13. Mai 2020 - 11:53 #

Dann hat Bethesda ja genug Zeit, ein vernünftiges Interface zu programmieren...^^

Jeremeier 10 Kommunikator - 360 - 28. Mai 2020 - 17:31 #

Die Ankündigung kam schon sehr früh, sodass das Warten jetzt umso schwerer fällt.