80's Overdrive: Arcade-Pixel-Racer für Switch erhältlich

Switch
Bild von Maverick
Maverick 603079 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S7,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User war bei der 10-Jahre-GG-Aktion einer der 10 Top-Spender.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User war an Weihnachten 2020 unter den Top 100 der SpenderDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Gold-Abonnement.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstellt

8. Mai 2020 - 20:49 — vor 48 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Gestern veröffentlichte das polnische Indie-Studio Insane Code ihren Titel 80's Overdrive für die Switch-Konsole im Nintendo eShop. Bei 80's Overdrive (im Jahr 2017 zuerst für den Nintendo 3DS veröffentlicht) handelt es sich um einen aus der vergangenen Arcade- und 16-Bit-Ära der 80er Jahre inspirierten Fun-Racer. Damalige Rennspiele wie Outrun von Sega sorgten zuerst in den Spielhallen und später dann als Homecomputer-Umsetzung für Furore. Dementsprechend dürft ihr euch auf eine handgezeichnete, bunte Pixel-Optik einstellen, um das gewisse Retro-Racer-Flair auf dem heimischen Bildschirm so authentisch wie möglich wieder aufleben zu lassen. Musikalisch untermalt wird die Arcade-Raserei von einem aus insgesamt 18 Tracks bestehenden Synthie-Soundtrack.

Im Karriere-Modus des Spiels werdet ihr euch mit einer Auswahl an insgesamt sechs unterschiedlichen Sportwagen, die es nach und nach freizuschalten sowie (mit dem gewonnenen Preisgeld) aufzurüsten gilt, heiße Renn-Duelle gegen andere Rennfahrer auf fiktiven Renn- und Stadtkursen liefern. Dabei solltet ihr, wie auch im optionalen Time-Attack-Modus, dem Verkehr auf der Strecke ausweichen, denn Rempeleien kosten euch sonst Geschwindigkeit und die wertvollen Sekunden bis zum nächsten Checkpoint. Mit dem enthaltenen Strecken-Editor könnt ihr relativ einfach neue Strecken-Layouts erstellen und mit euren Freunden teilen. 

Einen optischen Ersteindruck vermittelt euch der unter dem Newstext nachfolgende und vorab veröffentlichte Launch-Trailer von 80's Overdrive. Das Video präsentiert euch während der knapp zweiminütigen Laufzeit flotte Rennaction mit den steuerbaren Supercars sowie einige der acht einzigartigen Streckenumgebungen, natürlich musikalisch passend unterlegt mit den typischen Beats des 80er Jahrzehnts.

80's Overdrive ist ab sofort als digitale Version im Nintendo eShop zum Preis von 9,99 Euro erhältlich. 

Video:

COFzDeep 22 AAA-Gamer - - 31677 - 8. Mai 2020 - 22:35 #

Hmm, hat das jemand? Ist das gut? Ich hab ja immer noch schöne Erinnerungen an Lotus 3 - The Ultimate Challenge...

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23457 - 8. Mai 2020 - 22:51 #

Same here bzgl. Lotus 3 und uach Lotus 2 :)

nummer47 13 Koop-Gamer - 1626 - 9. Mai 2020 - 11:13 #

Fans greifen zu, der Rest spielt probe.
Nein mal im Ernst: Ich habe das Spiel am 3DS gespielt und es ist relativ schlecht ausbalanciert. Das fängt bei der Gummiband-KI an, die auch bei einem getunten Auto im ersten Rennen der Karriere noch mithält(obwohl man theoretisch über 100 km/h schneller sein sollte) und man ein Rennen nach dem ersten Crash eigentlich gleich neu starten kann. Ebenfalls störend sind die Startgebühren, die man bei jedem Rennen zahlen muss. Ist zu wenig Geld auf dem virtuellen Konto, muss man entweder alte Rennen erneut fahren, oder beim Kontostand von 0€ Autos waschen (kein Scherz) um an Geld zu kommen.

Dann lieber wie in anderen Kommentaren schon geschrieben zu Virtua Racing oder Horizon Chase Turbo greifen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 302805 - 9. Mai 2020 - 14:58 #

Fürs 3DS gibt es ja auch eine klasse Outrun-Portierung mit tollem 3D-Feeling.

Cyd 19 Megatalent - - 17384 - 9. Mai 2020 - 15:10 #

Für die Switch übrigens auch (ohne 3D-Effekt natürlich).

Claus 30 Pro-Gamer - - 302805 - 8. Mai 2020 - 22:38 #

Kategorie "Neues Spiel, welches die Welt nicht braucht".
Sieht jedenfalls arg uninspiriert aus.
Danke aber für die News!

zuendy 16 Übertalent - P - 4196 - 8. Mai 2020 - 23:47 #

Steht und fällt in diesem Fall mMn mit der Musik. So abgemischt kommt kein Drive Gefühl auf.
Die Bilder selbst gefallen mir schon.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23457 - 8. Mai 2020 - 22:50 #

Hm, im esten Moment fand ich da ja cool, aber nach dem Video ist mir das zu sehr Retro. Man hätte wenigstens am GAmeplay es etwas an die neuen möglichkeiten anpassen können, damit man wenigstens ordentlich lenken kann und auch das auto mehr als nur zwei animationsphasen hat. Schönes beispiel ist da Project Warlock, da haben sie die Animationsphasen deutlich erhöht und es hat damit seinen REtroflair nicht mal ansatzweise verloren.

Schade..

Die Musik war aber sher cool.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14985 - 8. Mai 2020 - 23:46 #

Noch deutlicher kann man Out Run kaum kopieren.

MicBass 19 Megatalent - P - 18060 - 9. Mai 2020 - 13:47 #

Aber diesmal mit einem Lamborghini Countach!

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195131 - 8. Mai 2020 - 23:58 #

Die Optik ist schon mal "knorke", hoffentlich ists mindestens so gut wie Horizon Chase Turbo.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603079 - 9. Mai 2020 - 9:12 #

Mich spricht es vom optischen Stil auch an. Ich hoffe daher, dass 80's Overdrive irgendwann auch noch für PC oder andere Konsolen erscheint. ;)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195131 - 9. Mai 2020 - 19:43 #

Das hoffen wir alle. :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603079 - 20. November 2020 - 18:11 #

Ist seit gestern jetzt auch für PC erhältlich. :-)

https://store.steampowered.com/app/1381440/80s_OVERDRIVE/

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11018 - 9. Mai 2020 - 7:11 #

Eine tolle Retro-Racing-Alternative für Switch ist Virtua Racing. Klasse Umsetzung von M2, die sich gelungen vor dem Original verneigt.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603079 - 9. Mai 2020 - 10:16 #

Mit "Formula Retro Racing" ist für den PC derzeit auch ein Retro-Racer in der Mache, welcher der Polygon-Grafik eines Virtua Racing quasi 1:1 nachempfunden ist. ;)

Cyd 19 Megatalent - - 17384 - 9. Mai 2020 - 10:52 #

Ohja, die Umsetzung von Virtua Racing für die Switch ist grandios und quasi die perfekte Umsetzung. Ganz interessant ist hier das Video von Digital Foundry: https://www.youtube.com/watch?v=uEbmTfSxt9Q

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11018 - 9. Mai 2020 - 11:35 #

Danke für den Tipp! Ich wusste bisher nicht, dass DF auch eine Retro-Reihe hat. Kommt insgesamt auf die Watchlist :)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8592 - 9. Mai 2020 - 10:45 #

Warum ist die Hintergrund-Parallax-Ebene Ebene so abgehakt? Ich bin sicher, Entwickler aus den 80ern haben die Übergänge besser hin bekommen, eine nett gemeinte Hommage finde ich das jetzt nicht gerade...

v3to 17 Shapeshifter - P - 6200 - 10. Mai 2020 - 0:34 #

Vielleicht inspiriert von Konsolenspielen. Da waren smoothe Rasterbar-Übergänge ziemlich selten. Diesen optischen Cut hatten Spiele wie Hang-On oder Road Blasters damals auch.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8592 - 10. Mai 2020 - 10:23 #

Vielleicht verkläre ich das auch gerade gemischt mit ich weiß auch nicht, wie ich das umschreiben soll. Ein Beispiel aus der Luft gegriffen: Im Hintergrund siehst du die Akropolis, die auf einmal mitten drin in der Vertikalen hart geschnitten wird - Zum anderen Ende der gleichen Bitmap, die ein halbes Bergmassiv darstellt. Sowas gab es im früheren Pixelbrei nicht.

Die Zeilen-Versetzten Objekte wären mir so aber auch nie in Pixelspielen aufgefallen. Das ganze erinnert eher an die krumme 3D-Grafik einer Playstation. Ich bin also nicht sicher, was man genau mit dieser Optik erreichen will. Eine schöne Nostalgie-Verklärung finde ich es aber nicht. Diesbezüglich machte Horizon Chase einen besseren Eindruck. So sehr man dem Titel aber auch seine mobile Vergangenheit ansieht.

v3to 17 Shapeshifter - P - 6200 - 10. Mai 2020 - 21:41 #

Jetzt sehe ich den vertikalen Cut auch. So ganz kann ich mir das auch nicht erklären, bzw. vielleicht versucht man dadurch den Checkpoint-Grafikwechsel bei manchen klassischen Racern zu stilisieren. Das schaut ja schon so aus, als ob die gesamte Szene aus dem Bild geschoben wird. An anderen Stellen ist auch sowas wie ein VHS-Glitch zu sehen, wobei mir nicht klar ist, ob das evtl nur für den Trailer so gemacht wurde.

Cyd 19 Megatalent - - 17384 - 9. Mai 2020 - 11:04 #

Sieht ganz nett aus. Mal sehen was die Tests dazu sagen.

Wer Retrofeeling mag: Spaß hatte ich mit 198X. Das vereint gleich mehrere klassische Spiele der 80er (u.a. auch OutRun), eingebettet in eine kleine, nette Geschichte. Ist aber sehr kurz.

https://www.youtube.com/watch?v=ywK4frAoPnc

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 60197 - 9. Mai 2020 - 11:48 #

Ach, davon hatte ich mal im Retrokompott gehört und dann wieder vergessen. Danke!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603079 - 9. Mai 2020 - 11:49 #

LRod hatte dem Spiel hier auf GG auch einen Check gewidmet. ;)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58438 - 9. Mai 2020 - 14:34 #

Bei mir liegt es auf dem PoS. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603079 - 9. Mai 2020 - 14:44 #

Ich hatte es mir mal im Sale gekauft und bis zur nervigen Jump&Run-Sequenz mit dem Ninja gespielt. Da in den einzelnen Sequenzen nicht gespeichert wird (was bei den vorherigen kein Problem war), hatte ich aber bisher keine große Lust verspürt, diese erneut komplett von vorne zu spielen. ;)

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 60197 - 9. Mai 2020 - 11:47 #

Nett, aber das sieht mir zu alt aus. Klar ist das gewollt, aber da kann ich gleich bei den Vorbildern bleiben. Oder sehen die in meiner Erinnerung einfach besser aus?

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8592 - 9. Mai 2020 - 12:37 #

Das sieht wohl bewusst so aus, als würde es auf einem schlecht eingestellten alten Fernsehkanal gespielt werden. Gleichzeitig fehlen mir da Dinge wie Scanlines oder ne Andeutung einer Röhren-Krümmung. Zumindest in dem Trailer. Ganz abgesehen von der bewusst gewählten Design-Entscheidung, die Hintergründe so komisch abgeschnitten zu machen.

MicBass 19 Megatalent - P - 18060 - 9. Mai 2020 - 13:54 #

Für mich kam bei den Arkade-Rennspielen die meiste Faszination vom
Kabinet selber: Lenkrad / Pedale / Schaltung, am besten noch mit waackelndem Cockpit zum reinsetzen, die Boxen direkt neben den Ohren. Für zuhause am Controller packt mich das nicht so.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603079 - 22. Dezember 2020 - 21:13 #

So, heute habe ich 80's Overdrive für PC im aktuellen Steam Winter Sale für 4,99 Euro eingetütet. :)

Sport
Fun Racer
80's Overdrive
Insane Code
03.12.2017 (3DS) • 07.05.2020 (Switch) • 19.11.2020 (PC)
Link
5.8
3DSPCSwitch