PM: Feuerteam: So werdet ihr vom Gejagten zum Jäger! (Sony Playstation Blog)

PC PS4
Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 108578 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

7. Mai 2020 - 13:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Predator - Hunting Grounds ab 20,52 € bei Amazon.de kaufen.

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

Fabian Robbe, freier Redakteur:

“Boaah der Predator hat mich voll mit seiner Plasmakanone erwischt”, oder “Ehm.. der hat sich gerade unsichtbar gemacht! Hilfe?!” waren Aussagen von uns in der allerersten Predator: Hunting Grounds Runde. Damit euch, als Teil des Feuerteams, nicht dasselbe passiert, haben wir ein paar Tipps & Tricks für euch vorbereitet.

Insgesamt stehen euch 4 verschiedene Klassen zur Verfügung und jede einzelne von ihnen bringt verschiedene Eigenschaften und Vorteile mit sich.

Vorteile:

In erster Linie bleibt zu erwähnen, dass jede Waffe in Predator: Hunting Grounds spielbar ist und euch damit freie Gestaltung in Sachen Waffenlayout gibt. Deshalb fokussieren wir uns auf die wichtigsten Vorteile, die ihr mitnehmen solltet. Insgesamt stehen euch 9 Punkte zur Verfügung. Jeder Vorteil kostet euch unterschiedlich viele Punkte, also solltet ihr aufpassen, was man kombinieren kann und euch den größten Vorteil verschafft.

Als Feuerteam habt ihr mehrere Möglichkeiten die Runde siegreich zu beenden. Alles startet mit einer Mission, die ihr als Team erledigen müsst. So dürft ihr z.B. Störsender in einem bestimmten Bereich zerstören, eine Zielperson ausfindig machen und diese ausschalten, oder auch Beweise sammeln.

Auf dem Weg zum Erledigen der Mission kommen euch jedoch KI-Gegner in die Quere, diese sollten jedoch nicht, das allergrößte Problem darstellen. Sie halten euch jedoch auf und ermöglichen dem Predator euch über die Schussgeräusche zu orten. Solltet ihr alle Teile der Mission erledigt haben, könnt ihr einen Helikopter rufen, welcher euch aus dem Dickicht abholt.

Die zweite Variante, den Predator zu erschießen, ist in zwei unterschiedliche Endszenarien unterteilt.

Nicht nur beim Wrestling unfair, sondern auch in Predator: Hunting Grounds könnt ihr eure Überzahl geschickt und klug nutzen, um euren Aufenthalt in der Wildnis angenehmer zu gestalten.

Mit diesen Tipps solltet ihr dem Predator und allem, was sich euch in den Weg stellen, gewappnet sein. Wir wünschen euch viel Spaß und Erfolg in Predator: Hunting Grounds.