The Last of Us - Part 2: Düsterer Story-Trailer stimmt auf Launch ein

PS4
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 63641 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J10
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

6. Mai 2020 - 16:40 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
The Last of Us - Part 2 ab 34,49 € bei Amazon.de kaufen.

Naughty Dog und Sony haben einen rund zweiminütigen Story-Trailer zu The Last of Us - Part 2 veröffentlicht. Während ihr zu Beginn Horden an Clickern seht, stehen im Rest des Trailers mehr menschliche Konflikte im Vordergrund.

Wie Creative Director und Writer Neil Druckmann im Blogeintrag zum Trailer bestätigt, sind Vorbestellungen von The Last of Us - Part 2 wieder möglich und sowohl digitale als auch physische Editionen werden zum Release am 19. Juni 2020 verfügbar sein. Der Release von Naughty Dogs neuem Titel hatte sich wegen der Corona-Pandemie weg vom geplanten Launch im Mai verschoben.

Unter dem Youtube-Video wurden bezeichnenderweise die Kommentare deaktiviert. Nach einem Story-Leak kursieren aktuell viele Details zu Story-Wendungen in Kommentarspalten. In einem Statement zum Gold-Status von The Last of Us - Part 2 betonte Druckmann, dass die Gesamtheit der Spielerfahrung auch funktioniere, wenn man schon unwillentlich gespoilert wurde. Zuletzt stand Naughty Dog jedoch auch öffentlich in der Kritik wegen seiner notorisch harten Crunch-Perioden in der Entwicklung, die es auch bei der Fertigstellung von The Last of Us - Part 2 wieder gab – auch nach der Verschiebung des Releasedatums.

Video:

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23477 - 6. Mai 2020 - 16:46 #

Like/Dislike-Verhältnis und Kommentare deaktiviert *grööööhl*. Die werden schon wissen, warum.

Cyd 19 Megatalent - - 17471 - 6. Mai 2020 - 16:52 #

Bei den ganzen *** die sich eine Spaß draus machen die Leute unter einem offiziellem Trailer zu spoilern, das einzig richtige was sie machen konnten, die Kommentare zu deaktivieren. Mal davon abgesehen, dass man Youtube-Kommentare am besten eh abschaltet. ;)

Hagen Gehritz Redakteur - P - 63641 - 6. Mai 2020 - 16:55 #

Ist schon ein Trip in den Wilden Westen im Vergleich zur zivilisierten Zuständen in den Kommentarspalten von GG...

euph 28 Endgamer - P - 105153 - 6. Mai 2020 - 17:21 #

Schöner Vergleich

schwertmeister2000 16 Übertalent - - 5408 - 8. Mai 2020 - 12:59 #

XD

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18330 - 6. Mai 2020 - 17:40 #

Steht ja auch in der News - im Moment spoilern zuviele Asis die geleakte Story in Kommentaren. Unter dem offiziellen Trailer würden die Spoiler dann zig mal gepostet werden.

War auch zu Game of Thrones Zeiten schon so als Leute noch mit den Büchern spoilern konnten. Da hab ich unter einem Trailer auch mal einen massiven Spoiler gelesen, aber dachte nur „Jaja, so ein Schmarrn“. Hab dann nicht schlecht gestaunt, als die Szene in der Folge dann genau so kam (der Plot um Tyrion und seine Armbrust).

Hagen Gehritz Redakteur - P - 63641 - 6. Mai 2020 - 18:41 #

Es gibt eine Folge vom Internet Historian über Spoilerei zu Hochzeiten des Harry-Potter-Hypes, die ich so nicht mitbekommen habe. Da gabe es auch Internet-Leaks mit Infos zu Bänden, die noch nicht erschienen waren. Da filmten Leute allen ernstes, wie sie Passanten aus dem Auto heraus Spoiler zurufen und die gespoilerten sich drüber ärgern. Und dann war da ein Troll mit Megafon in einem Buchladen zum Mitternachtsverkauf von "Harry Potter und der Halbblutprinz" ...

Andererseits hat ja auch mal Böhmermann zu Beginn des Neo Magazins eine Liste aller Figuren vorgelesen, die in der damals aktuellen GoT-Staffel sterben, um sein Studiopublikum zu trollen - da musste ich schon schmunzeln, obwohl ich obige Beispiele und das mit Last of Us 2 sehr asozial finde.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11139 - 6. Mai 2020 - 19:53 #

Ich wünschte, jemand hätte mir die Rote Hochzeit gespoilert. Dann wäre mir diese verstörende Erfahrung z.T. erspart geblieben...

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 5113 - 6. Mai 2020 - 20:01 #

Hat doch G.R.R. Martin gespoilert.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11139 - 6. Mai 2020 - 20:11 #

Mit dem hatte ich nicht gesprochen.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 6. Mai 2020 - 22:25 #

Was passiert ist doch so oder so egal, entscheidend ist wie es es passiert.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18330 - 6. Mai 2020 - 23:09 #

Sag das mal jemandem, der bei Bioshock Infinite oder The Sixth Sense gespoilert wurde. Oder beim Dachboden in Gone Home.

Bei allen wird das Erlebnis schon deutlich verschlechtert, wenn das passiert.

Bei TLOU2 kann ich es nicht beurteilen, bin zum Glück bisher von Spoilern verschont geblieben. Bei der Handlung vom Vorgänger und seinem Addon hätte es mich allerdings wenig gestört, das war alles ziemlich oder sogar sehr deutlich vorhersehbar.

Punisher 21 Motivator - - 26915 - 7. Mai 2020 - 3:50 #

Ich bin jetzt nicht so empfindliche bei Spoilern und da ich kein TLOU-Fan bin hab ich ihn gelesen - ein Fan sollte das keinesfalls tun. Wenn der Spoiler stimmt wird die Story polarisieren ohne Ende, da sollte man dem Entwickler wenigstens die Chance geben, sie so zu erzählen wie er das wollte.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18330 - 7. Mai 2020 - 8:14 #

Ich denke halt, dass es unterschiedlich ist, was gespoilert wird.

Sowas wie The Sixth Sense funktioniert einfach nicht gut, wenn man den Twist vorher weiß (so ging es mir, ich kannte ihn vorher). Und obwohl ich bei Bioshock Infinite wusste, dass das Ende speziell ist, hab ich nicht mal ansatzweise geahnt, was das kam und das hat mich noch Tage danach beschäftigt, weil ich über alles im Spiel ganz anders nachgedacht habe.

Bei manchen Spielen finde ich Tests schon schwierig. Gone Home ist um Welten besser, wenn man keine Ahnung vom Spiel hat und nicht mal das Genre weiß. Bei Death Stranding ist es auch ein bisschen so - wenn man von dessen großem Aha-Effekt nach ein paar Stunden nichts weiß, kommt das wirklich gut rüber.

Sowas wie wer der Vater von Luke Skywalker ist oder wer beim Red Wedding stirbt, finde ich hingegen ziemlich irrelevant, es ändert kaum was an der Wahrnehmung wenn man es vorher weiß.

Bin mal gespannt, wie es bei TLOU2 dann sein wird. Beim ersten Teil hätten mich Spoiler wie gesagt eher nicht wirklich gestört. Nur das Ende wäre etwas langweiliger gewesen.

thoohl 17 Shapeshifter - - 7138 - 7. Mai 2020 - 8:17 #

Das es überhaupt die Red Wedding gab, war für mich in dem Moment eine der größten Überraschungsmomente aus Film- und Seriengucken.

euph 28 Endgamer - P - 105153 - 7. Mai 2020 - 12:45 #

Da gebe ich dir recht, das kam für mich auch so unvorhergesehen, dass es schon einen ganz anderen Effekt für mich gehabt hätte, hätte ich das vorher gewusst.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64592 - 7. Mai 2020 - 14:14 #

Ich wusste damals nur, dass Ende der dritten Staffel etwas Schreckliches passiert. Und trotzdem war ich dann total schockiert, als ich selber gesehen hab, was genau da passiert. :D

TheRaffer 21 Motivator - - 29223 - 7. Mai 2020 - 14:30 #

Ich war durch die Bücher gespoilert...
Aber da hatte das einen krassen Effekt :)

Golmo 18 Doppel-Voter - 9177 - 6. Mai 2020 - 17:31 #

Richtig saftig, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23477 - 6. Mai 2020 - 17:48 #

Gibt's wieder ne neue Rügenwalder-Werbung?

Tsroh 11 Forenversteher - 653 - 6. Mai 2020 - 21:01 #

Ja

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25420 - 6. Mai 2020 - 18:17 #

Sieht nach nem richtigen Blockbuster aus. Klasse!Freue mich drauf.

thoohl 17 Shapeshifter - - 7138 - 6. Mai 2020 - 18:54 #

Was man bislang mitnehmen kann, das möglichst viele möglichst grausam düster wirkend aus dem Spiel ausscheiden...

Cyd 19 Megatalent - - 17471 - 6. Mai 2020 - 19:04 #

wenn ich da an den Paris Games Week Trailer von vor 2 Jahren denke (Frau versucht man zu erhängen, sie zappelt am Strang, eine andere Frau wird währenddessen am Boden fixiert, mit einem Hammer zerschmettert man ihr den Arm,...), da ging mein Interesse am Spiel komplett den Bach runter. Brutalität wie in Mortal Kombat, Doom und Co., damit habe ich keine Probleme, aber mit dem was da im Trailer gezeigt, womit das Spiel beworben wurde schon sehr viel mehr.

Player One 15 Kenner - P - 3522 - 6. Mai 2020 - 19:21 #

Du sprichst mir aus der Seele. Ich bin auch hin und her gerissen, einerseits erwartet einen hier ein Spiel, welches mit Sicherheit eine Top Qualität in jeder Hinsicht abliefern wird, andererseits ekelt mich diese überzogene Gewaltdarstellung an. Das Resi 2 Remake konnte ich aufgrund der abstoßenden Zombievisagen auch nicht länger als 2 Stunden spielen. Und die Szene, die du oben beschreibst fand ich auch alles andere als antörnend.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84752 - 6. Mai 2020 - 20:01 #

Was seid ihr nur für Weicheier... :D

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 6. Mai 2020 - 22:28 #

Also keines der ND spielt seit Uncharted (die davor hab ich nicht gespielt) konnte beim Gameplay eine Topqualität abliefern. War alles bestenfalls Mittelmaß.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - 6646 - 7. Mai 2020 - 13:41 #

Also ich empfand das Gameplay (ab Uncharted 2) immer als sehr ausgereift, wenn auch nicht sonderlich innovativ. Das Deckungssystem gefällt mir sogar noch etwas besser als bei Gears of War.

Player One 15 Kenner - P - 3522 - 7. Mai 2020 - 14:56 #

Diese Fakten waren mir nicht bekannt.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 5113 - 7. Mai 2020 - 15:03 #

Mir schon.

Amonamarth 15 Kenner - P - 3696 - 6. Mai 2020 - 21:38 #

Ja,Endzeit hin oder her,aber das ständige verprügeln von 12 jährigen Mädchen vertrage ich auch nicht so gut.
Ansonsten bin ich bei meiner Film/Serie/Buchauswahl eigentlich nicht allzu zimperlich.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7255 - 6. Mai 2020 - 21:46 #

dann solltest du mit the last of us 2 ja klarkommen, dort werden keine 12 jährigen mädchen in irgendwelchen trailern verprügelt

Amonamarth 15 Kenner - P - 3696 - 6. Mai 2020 - 21:56 #

Ist Ellie da schon 1-2 Jahre älter?
Na dann ist die Gewalt gegen Kinder eh kein Problem mehr ;-)
Vermutlich wird sie auch so eine entmenschlichte Killermaschine wie schon der junge Karl oder die 7-jährige Judith in Walking Dead.
Harte Zeiten,harte Maßnahmen.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7255 - 6. Mai 2020 - 22:16 #

sie war im ersten teil schon 14/15, in tlou2 ist sie etwa 19

Amonamarth 15 Kenner - P - 3696 - 6. Mai 2020 - 22:34 #

Also nur mehr Gewalt gegen junge Frauen ala´ Lara Croft,dann bin ich natürlich voll dabei ;-)
Die Entwickler spielen da extrem mit dem natürlichen Beschützer-Instinkt des Spielers.
Das funktioniert dann ganz toll bei solchen Szenen wie nach dem Kampf mit dem Ober-Kanibalen,hinterläßt aber denoch einen üblen Beigeschmack.

Despair 17 Shapeshifter - 7236 - 6. Mai 2020 - 22:40 #

Ich habe gerade "Shadow of the Tomb Raider" beendet, und da war eher "Gewalt gegen alles und jeden" seitens Lara "Rambo" Croft angesagt.

Und ok, ich hätte ja den armen Kondor nicht zwecks Fertigung eines schnöden Leibchens vom Himmel ballern müssen...^^

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84752 - 7. Mai 2020 - 7:13 #

Ich empfinde Carl und Judith jetzt ehrlich gesagt nicht als entmenschlichte Killermaschinen.

thoohl 17 Shapeshifter - - 7138 - 7. Mai 2020 - 8:06 #

Carl fand ich schon etwas gewöhnungsbedürftig.
Judith, Zeitsprung-Judith, mit Ricks Wumme und dem Hut und den Dialogen, insbesondere mit dem internierten Baseball-Schläger-Mörder fand ich schon sehr sonderbar.
Wobei die Story versucht, so einen merkwürdigen Mix mit Menschlichkeit und Sympathie hinzubiegen, das würde ich nicht verneinen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84752 - 7. Mai 2020 - 8:20 #

Letzten Endes muss man bedenken in was für einer Welt die Kinder aufwachsen.

thoohl 17 Shapeshifter - - 7138 - 7. Mai 2020 - 8:27 #

In einer Welt, waffenliebender Amis natürlich. :-)

Rein "physikalisch" frag ich mich zusätzlich, ob Judith überhaupt so eine Waffe bedienen könnte....Müsste nach dem ersten Schuss nicht der Arm gebrochen, gezerrt oder ähnliches sein !?

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106942 - 7. Mai 2020 - 10:01 #

Bleibt trotzdem lächerlich. Auch mit zwei Händen/Fingern am schweren Abzug würde der fette Colt von Rick ihr aufgrund vom Rückstoß ins Gesicht knallen. Dann hat sie zufällig auch die Kinderausführung eines Katanas. Gabs bestimmt im Walmart des Nachbarorts. In der Zombieapokalypse aufgewachsen oder nicht, mit 8(?) Jahren so Zombies slashen kommt albern rüber ... während derweil die Erwachsenen sich immer noch stellenweise bzw. immer wieder selten dämlich anstellen.

thoohl 17 Shapeshifter - - 7138 - 7. Mai 2020 - 10:14 #

Würde ich so unterschreiben.

Staffel 1 und 2 find ich eigentlich spitze - da ist ja auch schon ein Waffen-Kult enthalten sowie ein hoher Gewaltgrad, aber irgendwie noch sehr "nachvollziehbar in der Story".

Staffel 3 ab Mitte der Staffel bis zuletzt Staffel 9 sozusagen absteigend... Kleiner Lichtblick fand ich die Terminus-Geschichte.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84752 - 7. Mai 2020 - 11:37 #

Das ist natürlich lächerlich. Mir ging es auch mehr darum, dass die Kinder in der TWD Welt zwangsläufig lernen müssen sich zu verteidigen. Deshalb sind sie doch keine seelenlosen Killermaschinen.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106942 - 7. Mai 2020 - 12:32 #

Da ist halt der Unterschied: Verteidigen oder Angriff. Verteidigen (was 'den Zeds doch lieber aus Weg gehen' voraussetzt) mußte sie sich bisher kaum, aber sich mit ins Kampfgetümmel stürzen machte sie schon eher. Da kann man schon auf den Gedanken von Killermaschinen kommen, auch wenn das Wort übertrieben klingt. Aber mei, übertrieben sind die Drehbücher diesbezüglich ja auch ;).

Amonamarth 15 Kenner - P - 3696 - 7. Mai 2020 - 15:33 #

Und da schließt sich auch wieder der Kreis.
Die 35kg-Ellie würde vermutlich nie einen echten Ring/Faustkampf mit einem Erwachsenen gewinnen und die kleine Judith würde sich wirklich ernsthaft beim schießen verletzten.
Da muß dann halt der Zuseher/Spieler entscheiden,ob er sowas noch ernsthaft konsumieren will.

thoohl 17 Shapeshifter - - 7138 - 7. Mai 2020 - 18:17 #

"Mir ging es auch mehr darum, dass die Kinder in der TWD Welt zwangsläufig lernen müssen sich zu verteidigen" Das würde ich so auch sehen und würde eigentlich zu dem Setting passen. Aber findest Du nicht, dass sie mittlerweile diese Bilder und Symbole dort etwas übertreiben? Gerade in Person von Judith und auch die Dialoge die sie hat ("keckes fast noch Kleinkind mit Wumme und Hut").
TWD fand ich übrigens früher bzw am Anfang mal richtig gut.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84752 - 6. Mai 2020 - 20:05 #

Ist es nicht faszinierend, dass laut Film, Comic, whatever die Leute scheinbar nach einer Apokalypse alle zu doof sind zusammenzuarbeiten, und sich lieber genussvoll abmurksen?

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 5113 - 6. Mai 2020 - 20:09 #

Völlig normal, brauchen wir nicht mal ein Apokalypse.

thoohl 17 Shapeshifter - - 7138 - 6. Mai 2020 - 20:17 #

Wäre auch dafür, die Dinge dann mehr auszudiskutieren.. :D

Despair 17 Shapeshifter - 7236 - 6. Mai 2020 - 20:32 #

Das liegt nur daran, weil sie nicht zum Friseur gehen können. Da drehen alle völlig ab...

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18330 - 6. Mai 2020 - 21:30 #

Wenn man wenigstens Klopapier und Nudeln von den Gegnern looten könnte...

thoohl 17 Shapeshifter - - 7138 - 6. Mai 2020 - 21:46 #

Der deutsche Markt ist vermutlich zu klein für naughty dog um dieses extra einzuarbeiten. Evtl. eine Mod?

Noodles 24 Trolljäger - P - 64592 - 6. Mai 2020 - 21:51 #

Der Klopapierwahn war doch kein rein deutsches Phänomen. :P

Amonamarth 15 Kenner - P - 3696 - 6. Mai 2020 - 22:25 #

Yep,wir Ösis waren da leider auch voll dabei.
Die Spanier haben sich mehr mit Bier,Wein und Chips eingedeckt.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18330 - 6. Mai 2020 - 23:20 #

Ich denke, das war in jedem Land so. Als erstes hab ich es lustigerweise bei Japan mitbekommen, die durch ihre Space-Klos mit eingebautem Bidet eigentlich kaum Klopapier brauchen.

Dachte dann, dass das in Deutschland wohl nicht passieren wird, aber hab einfach mal eine 8er-Packung mehr gekauft. Das hat mich in den letzten Wochen gerettet. :-)

Das mit den Nudeln hab ich bis heute nicht verstanden. Gibt so viele lange haltbare Sachen, dass mir die Vorstellung, wochenlang nur Nudeln zu essen, echt übel erscheint. Bei Reis hätte ich es eher verstanden, den kann man mit allem kombinieren.

Lustig fand ich auch, dass sogar Lasagne-Nudelblätter wochenlang ausverkauft waren, aber die Ramen-Packungen dauerhaft verfügbar waren. Wenn so ein Virus aus China umgeht, kauft der Deutsche besser keine Nudeln mit 漢字 drauf. :-)

Wenigstens ist das Gehamster mittlerweile überstanden. Nur antibakterielles Desinfektionsmittel mit 45% Alkohol ist weiterhin ausverkauft, obwohl es nicht gegen Viren hilft. :-)

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106942 - 6. Mai 2020 - 22:40 #

Bei der DayZ Mod damals gabs zumindest Klopapier im Loot ^^.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18330 - 6. Mai 2020 - 23:21 #

Beim neuen Animal Crossing gab es das neulich als seltenen Gegenstand im Laden. Frag mich immer noch, ob das Zufall war oder mit einem Patch kam.

Ole Vakram Nie 17 Shapeshifter - P - 6611 - 7. Mai 2020 - 11:44 #

Wieso Apokalypse?
Schau Dich mal um. Auf der ganzen Welt passiert genau das.
Selbst hier in unserem kleinen Deutschland kommen Teile der Bevölkerung nicht miteinander aus und müssen sich zumindest die Fresse polieren.
Wie soll das nach einer Apokalypse besser werden?
Da sind die einzelnen Gruppen unter hohem Druck (nennen wir es Selbsterhaltungstrieb, ob realem oder von jemand anders erzeugtem).

Noodles 24 Trolljäger - P - 64592 - 7. Mai 2020 - 14:17 #

Außerdem hat doch jetzt in der Corona-Krise das Einkaufsverhalten und Benehmen in den Supermärkten von einigen Leuten wieder gut gezeigt, wie Menschen so sind. :D

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84752 - 7. Mai 2020 - 14:25 #

Bei euch vielleicht....

Noodles 24 Trolljäger - P - 64592 - 7. Mai 2020 - 14:34 #

Genau, auf der ganzen Welt sind die Leute bekloppt geworden wegen Klopapier usw, nur bei dir nicht. :D

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84752 - 7. Mai 2020 - 16:23 #

Ach so, ich dachte du meinst eher rücksichtsichtloses Verhalten. Das Klopapier Drama hat mich eher amüsiert.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64592 - 7. Mai 2020 - 16:50 #

Das Klopapier-Drama war doch rücksichtsloses Verhalten. Wegen einigen Iditioten, die horten mussten, haben andere nix mehr bekommen. Und manche haben sich dann darum geprügelt. Und wenn sowas jetzt schon passiert, was meinst du, wie es da bei ner richtigen Apokalypse aussehen würde? Es sind immer die wenigen Arschlöcher, die den anderen alles versauen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84752 - 7. Mai 2020 - 17:30 #

Hab nix von Prügeleien bei uns gesehen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64592 - 7. Mai 2020 - 18:13 #

Ich bei mir auch nicht, aber weltweit gab es so einige solcher Fälle. Geht doch auch nicht nur um Prügeleien. Allein die unnötige Hamsterei ist rücksichtsloser Egoismus. Und du hast doch infrage gestellt, dass die Menschheit sich in ner Krise abmurksen würde anstatt friedlich zusammezuarbeiten. Und ich finde, dass Corona schon ein bisschen zeigt, in was für ne Richtung es gehen könnte, wenn es mal so richtig ernst werden würde, nämlich dass es immer egoistische Arschlöcher gibt, die es kaputtmachen. Dein Gegenargument ist also, dass du in deinem Ort sowas nicht gesehen hast. Wow. :D Mit so einer Argumentation könnte ich so vieles widerlegen. :D

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84752 - 7. Mai 2020 - 18:17 #

Mann Noodles, das war doch nicht bierernst gemeint. Im übrigen glaube ich dass im Zweifel die vernünftigen Leute die Idioten in Schach halten würden. Mir geht es mehr darum dass bei TWD und Co nur geschlachtet wird, sobald die Meinungen auseinandergehen. Das kann ich mir höchstens in Ländern wie den USA vorstellen, wo jeder Vollpfosten Waffen haben darf. Bei uns dürfte das wesentlich schwerer sein.

Wuslon 19 Megatalent - - 15351 - 6. Mai 2020 - 20:30 #

Einfach wow

Sausi 19 Megatalent - P - 17198 - 6. Mai 2020 - 22:20 #

Ich freu mich schon sehr drauf! In diesem Zusammenhang kam dann eben noch eine Mail der Spielegrotte: "Wir wollten Euch eben mitteilen, dass ALLE Vorbestellungen der Collectors Edition bestätigt sind und wie gewohnt überpünktlich ausgeliefert werden können" :-)
PS: Es scheinen sogar noch ein paar CEs vorrätig zu sein, wobei der Preis mittlerweile angehoben wurde :-/

Tsroh 11 Forenversteher - 653 - 7. Mai 2020 - 1:50 #

Die Grafik ist echt der Knaller. Kann mich nicht erinnern, jemals so gute Mimik in einem Spiel gesehen zu haben. Das ist wirklich deren Kernkompetenz, die war bei Uncharted schon immer fantastisch.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5839 - 7. Mai 2020 - 10:54 #

Gibt man denn 50 Euro aus, um Gesichtsmimik zu sehen? Das gibt's auf der Straße und im Fernsehen für lau, im Überfluss.

Tsroh 11 Forenversteher - 653 - 7. Mai 2020 - 14:20 #

Da das Spiel nicht nur aus Gesichtsmimik bestehen wird: nein, ich denke, wer es kauft, wird schon auch andere Argumente haben. Aber es ist eben ein Bestandteil des Spiels, der in diesem Fall die Atmosphäre beeinflusst. Und meine Aussage war auch kein Versuch dich anzuwerben, dieses Spiel zu kaufen oder eine qualitatives Urteil über das gesamte Spiel sondern nur ein Kommentar zur wirklich erstaunlichen technischen Qualität. Vielleicht bist du nicht genug Techniknerd, um das wertschätzen zu können.

TheLastToKnow 22 AAA-Gamer - P - 34560 - 7. Mai 2020 - 7:43 #

Werde ich auf jeden Fall spielen.

TheRaffer 21 Motivator - - 29223 - 7. Mai 2020 - 9:25 #

Gut gemachter Trailer. Sobald es auf PC kommt, spiele ich es :)

paschiang 28 Endgamer - - 146151 - 7. Mai 2020 - 9:53 #

So ist es :-) Allerdings nicht im PS Now Streaming und mit ordentlicher Maus/Tastatur Unterstützung. Mehr Forderungen außer einer PC Version des ersten Teils habe ich aber nicht :-D

TheRaffer 21 Motivator - - 29223 - 7. Mai 2020 - 10:30 #

Du sagst es :)

EvilNobody 14 Komm-Experte - P - 2699 - 7. Mai 2020 - 9:48 #

Irgendwie hat Naughty Dog ein bisschen das Ubisoft-Problem: spielt sich alles äjnlich mit nur leichten Nuancen.
Schau mir da eher ein LP an, mag das nicht mehr selber spielen.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7255 - 7. Mai 2020 - 11:26 #

jede naughty dog serie spielt sich komplett unterschiedlich

Hagen Gehritz Redakteur - P - 63641 - 7. Mai 2020 - 13:54 #

Also Crash Bandicoot ist schon leicht anders als The Last of Us ;-]
Trifft meine persönliche Erfahrung nicht. In Uncharted ging mit das langwierige Geballer auf den Senkel, sobald die Gegner kugelschwammiger wurden.

Bei The Last of Us hatte ich an Schleichpassagen und Geballer überwiegend viel Spaß, ob nun Clicker oder Menschen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64592 - 7. Mai 2020 - 14:19 #

Rayman spielt sich auch anders als Far Cry. So da hab ich gleich auch noch die Kritik an Ubisoft abgeschmettert. :P

Ole Vakram Nie 17 Shapeshifter - P - 6611 - 7. Mai 2020 - 23:15 #

Sachlich falscher könnte der Kommentar kaum sein ^^