Crucible: Team-Shooter von Amazon erscheint am 20. Mai

PC
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 134842 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

6. Mai 2020 - 9:51 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Mit Crucible werkeln die Amazon Game Studios aktuell an einem Online-Teamshooter. Nun gibt es auch ein Release-Termin für den Titel, er wird am 20. Mai 2020 exklusiv für den PC erscheinen. Crucible wird als Free-to-Play-Titel erscheinen, auf Steam könnt ihr das Spiel ab sofort auf eure Wunschliste setzen.

In Crucible werdet ihr aus einer vielfältigen Heldenauswahl wählen können, ob Alien, Mensch oder Roboter, alles ist dabei. Die ersten Screenshots enthüllen ein Charakterdesign, das dem von Genre-Kollegen wie Overwatch oder Bleeding Edge ähnelt, allerdings setzt Entwickler Relentless Studios auf einen eher realistischen Look im Vergleich zur Cartoon-Optik der Konkurrenz. In Crucible werdet ihr nicht nur gegen andere Spieler antreten, in der Spielwelt erwarten euch auch allerhand feindselige Kreaturen. Euer Ziel ist dabei, neben dem Überleben, Missionen zu erfüllen und Ressourcen zu sammeln. Übrigens werden wir in Kürze einen Preview-Termin zu Crucible haben und euch zeitnah mit einem Vorab-Bericht zu dem Shooter versorgen können.

Erwähnenswert ist im Bezug auf die Relentless Studios, dass Louis Castle (im GDC-Interview) die Spieleschmiede leitet. Castle war seinerzeit Mitbegründer von Westwood und war maßgeblich an der Entwicklung von Titeln wie Blade Runner und diversen Command & Conquer-Teilen beteiligt.

Al3xanderD 10 Kommunikator - F - 421 - 6. Mai 2020 - 10:18 #

Ob es da einen Prime-Modus gibt?

Gedracon 16 Übertalent - - 5864 - 6. Mai 2020 - 10:43 #

Bestimmt, und trotzdem kriegst du vor jedem Match 30 Sekunden Werbung angezeigt :)

Ganon 24 Trolljäger - P - 64193 - 6. Mai 2020 - 11:17 #

Noch ein bunter-Team-Shooter. Na mal sehen, was er zu bieten hat.

TheRaffer 21 Motivator - - 29223 - 6. Mai 2020 - 11:30 #

Online-Teamshooter Nummer 2078...ist der Markt nicht langsam voll?

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197571 - 6. Mai 2020 - 16:05 #

Das frag ich mich auch...

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8860 - 7. Mai 2020 - 10:30 #

Wenn amazon selbst solche Werbeaktionen über ihre eigene Plattform Twitch schaffen würde, wie es Valorant mit seinen Drops hin bekommen hat? Dann noch konstant mit Prime-Loot um sich schleudert? Möglich. Natürlich muss das Spiel dann auch noch gut sein.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 6. Mai 2020 - 20:07 #

Dann warte ich mal auf das GG-Preview zu Crucible. ;)

Mitarbeit
MaverickLabrador Nelson
News-Vorschlag: