Werte Unterstützer, beratet den König!

Elfenhof: Außerordentliche Sitzung zur Elfenmonatsmitte (WH2 Letsplay)

PC Linux MacOS
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 407680 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

4. Mai 2020 - 19:36 — vor 10 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

So viele Siege und Triumphe! Und über Nacht hat sich durch den Anschluss von Yvresse unser Reich fast verdoppelt. Leider hat sich die Zahl unserer Armeen nicht verdoppelt, um genau zu sein, ähm...
Aktion: Warhammer 2 LP
7920€
 
1500
1. Monat (1-10)
 
3000
2.Monat (11-20)
 
4500
3. Monat (21-30)
 
6000
4. Monat (31-40)
 
7500
5. Monat (41-50live)
 
9000
6. Monat (51-60)
 

Smartphone-Nutzer: Bitte Querformat nutzen, um den ganzen Balken zu sehen.

Danke, dass du uns unterstützen möchtest! Klicke auf eine der Medaillen, um via PayPal (per Guthaben, Lastschrift oder Kreditkarte) zu zahlen. Jede Medaille entspricht einem Spendenrang und bestimmten Leistungen, siehe diese Übersicht. Du willst als Nicht-GamersGlobal-User mitmachen? Extra für dich haben wir eine Schnellregistrierung.

zahle 5€
zahle 10€
zahle 25€
zahle 50€
zahle 100€

Alternativ könnt ihr uns auch eine Überweisung direkt auf unser Konto schicken; schreibt "Warhammer 2 LP" hinter eure Usernummer (siehe Profil):

Ihr könnt den Betrag auch via Lastschrift über GoCardless bezahlen:

zahle 5€
zahle 10€
zahle 25€
zahle 50€
zahle 100€
Total War - Warhammer 2 ab 33,90 € bei Amazon.de kaufen.
Wie Ihr Edlen der aktuellen Videodepesche entnehmen könnt, haben Wir auf breiter Front, ach was, an allen Fronten gesiegt: Tiranoc im Westen? Besiegt von unseren treuen Verbündeten aus Ellyrion. Die Tiermenschen? Besiegt von Unserem liebsten Feldherrn, Tyrion. Die Chaoshorden? Besiegt von unserem tapfersten Feldherrn, dem Weißen Löwen Alastar. Das erste Ritual? Von Uns vor allen anderen Mächten beendet. Yvresse? Unvermittelt Unserem Reich beigetreten.

Doch, o weh, alle Feldherren von Yvresse waren wohl schon besiegt, keine einzige Armee haben wir mit den vier neuen Städten übernommen. Deswegen bitten wir den Elfenhof um Ratschlag! Wir haben aktuell zwei starke Armeen unter Alastar und Tyrion im Südlichen Yvresse. Kurzfristig werden wir eine davon nach Osten zum Schrein des Loec schicken: Der Untotenpirat Enry der Kriecher plündert dort und bedroht sowohl den Schrein des Loec als auch, auf unserer Seite der Meerenge gelegen, das soeben von uns neu besiedelte Thelstein. Währenddessen werden wir die andere Armee schnellstens nach Elessai vorrücken lassen, die vom Untotenpiraten James Jennings belagert wird.

Doch wie verfahren wir danach? Soll die gen Elessai geschickte Armee sofort nach Norden weiterziehen, um die dort durch die Norsc bedrohten Yvresse-Städte Tor Yvresse und Talimia zu schützen sowie die Ruinen von Sardenath neu zu besiedeln (die 2. Armee folgt ihr schnellstmöglich nach)? Oder sollen wir warten, bis beide Armeen gemeinsam nach Norden vorrücken können? Oder soll sich eine der Armeen nach Osten wenden und die immer dreister werdenden Piraten in ihrer Heimat angreifen (während die zweite Armee nach Norden vorrückt, aber eher defensiv agiert, vor allem, um das wichtige Tor Yvresse zu verteidigen). Oder sollen wir gar das Kernland von Yvresse in den nächsten Wochen ohne den Schutz durch Tyrion und Alastar lassen, sondern auf einen neu rekrutierten Kommandanten und die Stadtgarnisonen vertrauen? Dann nämlich könnten wir mit der geballten Macht von Tyrion und Alastar (wenn sie sich zur Ausnahme einmal nicht gegenseitig in den 5-Uhr-Tee spucken) den Piraten auf die Pelle rücken und diese Bedrohung ein für allemal ausschalten?

Sagt es uns bis übermorgen Abend, werte Edle des Elfenhofs!

Die zweite aktuelle Frage ist einfacher: Sollen wir euch ab sofort erlauben, auch mal ein wenig mit anderen Fraktionen zu tratschen, um uns die Kriegsführung ein wenig schwieriger zu gestalten (Kampagnenschwierigkeit auf Schwer setzen?).

Für die Asur!

gez.
König aller Elfen*,
Hochgewachsenster der Exalten,

Bewahrer Ulthuans,
Träger der gnomischen Augengläser,
legitimer Vormund Finubars,
Leitstern der Asur,



 
Jörg Langer Chefredakteur - P - 407680 - 4. Mai 2020 - 19:35 #

Entscheidet weise! Das Schicksal aller Elfen hängt davon ab!

Olphas 24 Trolljäger - - 59516 - 4. Mai 2020 - 21:11 #

Mittlerweile hab ich mich beim Schwierigkeitsgrad doch umentschieden. Beim letzten Elfenhof war ich ja noch der Meinung, dass es so passt. Aber momentan läuft es doch fast zu glatt und wir wollen ja auch noch ein paar Monate füllen :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 84339 - 4. Mai 2020 - 21:12 #

Ja, sehe ich auch so.

RoT 19 Megatalent - P - 14426 - 4. Mai 2020 - 22:54 #

lassen wir Langohrion seine wahren Fähigkeiten zur geltung kommen lassen :D

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - - 32032 - 5. Mai 2020 - 12:07 #

Das läuft zu glatt. Hab das Gefühl das Spiel spielt gegen einen wenn man zu stark ist. Bei mir hat das Spiel einfach mal so eine "Aufwieglerarmee" mitten rein in innerste Elfenreich gesetzt. Die Armee besteht nur Aus Rang 9 und Rang 7 Einheiten mit dem Besten was die Völker so zu bieten haben z.B. Schwarzer Drache Rang 9). Greife jetzt mit 2 x 20 Einheiten Armeen mit vielen guten Einheiten an und der Balken zeigt ausgeglichen an WTF?

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24398 - 5. Mai 2020 - 8:32 #

Es mag komisch klingen, aber ich bin gegen eine Erhöhung der Schwierigkeit. Es hat sich gezeigt, dass es eh meist ein Auf und Ab gibt in der strategischen Lage und je besser unser König voran kommt, umso mehr sehe ich vom Spiel. :)

CaptainKidd 21 Motivator - - 27565 - 5. Mai 2020 - 8:40 #

Ja, ich finde es auch erstaunlich, wie entspannt bei Jörg alles läuft. Klar spielt er es gut, aber bei meinem Spiel (auf leicht wohlgemerkt) habe ich während des Rituals 3 Chaos-Armeen gehabt und ich wurde auch immer wieder von den Vampirfürsten (glaube ich) genervt, die mir immer Caledor-Städte abspenstig machen wollten. Wie gesagt, entweder es ist Jörgs Spielweise, dass er alles in Schach hält, oder es läuft einfach mal wie am Schnürchen...Bin hin- und hergerissen.

SupArai 21 Motivator - - 25516 - 5. Mai 2020 - 9:14 #

Ich denke die Erhöhung der Kampagnenschwierigkeit wird Jörg nicht vor unlösbare Aufgaben stellen, dafür ist er einfach zu geübt - wer weiß, vielleicht ist es bereits zu spät und der "Civ-Effekt" ist nicht mehr aufzuhalten.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 22107 - 5. Mai 2020 - 10:47 #

DU hast recht, ich werde mich glaub wieder umentschieden. DAs spiel kann nie und nimmer in 40 Partien durchgespielt werden. Von daher kann es so schon weitergehen...

LRod 17 Shapeshifter - - 8849 - 5. Mai 2020 - 17:18 #

Naja, wenn es dann nur noch ein Aufräumen der unterlegenen Gegner ist, ist dafür die Spannung raus. Anschauen würde ich das dann allenfalls noch brückstückhaft - ich breche ja oft schon meine eigenen Partien ab, wenn ich an dem Punkt bin.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 407680 - 5. Mai 2020 - 18:09 #

Da bin ich bei dir.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24398 - 5. Mai 2020 - 18:13 #

Okay, um abzuschätzen wir nahe wir dem Punkt sind kenne ich das Spiel zu schlecht.

LRod 17 Shapeshifter - - 8849 - 5. Mai 2020 - 18:26 #

Letztlich ist es wie bei Civilization. Wenn du erstmal die mächtigste Fraktion bist, kumulieren die Vorteile (mehr Siedlungen = mehr Einkommen = mehr Armeen = mehr Siedlungen...) und dein Vorsprung wächst immer schneller.

Hier war Jörg der erste beim ersten Ritual und ohne Boni für die KI glaube ich nicht, dass diese ihn nun plötzlich überholt. Bei der Diplomatie wurde auch Stärkerang 1 angezeigt (wobei der nicht so vielsagend ist).

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 35429 - 5. Mai 2020 - 8:57 #

Neben den kritischen Entscheidungen im Elfenhof beschäftigt mich heute noch etwas anderes. Warum fühle ich eine leichte Enttäuschung wenn um 07:00 Uhr noch kein Video vorhanden ist? ;-)

Olphas 24 Trolljäger - - 59516 - 5. Mai 2020 - 8:58 #

Haha, das ging mir gestern so. Hat einen Moment gedauert bis mir klar wurde, dass diese Woche ja der Elfenhof tagt :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 84339 - 5. Mai 2020 - 8:59 #

Dann bin ich also nicht alleine mit dem Gefühl. ;)

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24398 - 5. Mai 2020 - 9:18 #

Man gewöhnt sich schon dran, da habt ihr Recht. :)

paschalis 27 Spiele-Experte - - 88882 - 5. Mai 2020 - 10:09 #

Ich hatte schon Fackel und Mistgabel bereitgelegt, mich dann aber erinnert, daß diese Woche Pause ist ;-)

Elfant 24 Trolljäger - P - 48519 - 5. Mai 2020 - 10:27 #

Nicht so voreilig die guten Sachen wieder wegpacken. Soll nicht heute Dennis mit Sekiro beginnen?

paschalis 27 Spiele-Experte - - 88882 - 5. Mai 2020 - 11:31 #

Er hat dich wohl vernommem und noch schnell etwas rausgehauen. Aber keine Sorge, bei mir liegt alles griffbereit. Gibt es eigentlich eine tierlose Alternative zu teeren und federn? Letzteres finde ich etwas respektlos gegenüber Veganern.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24398 - 5. Mai 2020 - 11:34 #

Baumwollen?

Elfant 24 Trolljäger - P - 48519 - 5. Mai 2020 - 12:31 #

Na klar: Harzen und Nadeln

paschalis 27 Spiele-Experte - - 88882 - 5. Mai 2020 - 12:42 #

Ok, solange keine Bäume dabei verletzt werden.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48519 - 5. Mai 2020 - 12:52 #

Wieso? Pflanzen zu ermorden ist doch für einen Veganer kein Problem.

paschalis 27 Spiele-Experte - - 88882 - 5. Mai 2020 - 13:01 #

Ich möchte ethisch einwandfrei harzen und nadeln.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48519 - 5. Mai 2020 - 17:29 #

Und wenn der Delinquenten nicht geharzt und genadelt werden möchte?

paschalis 27 Spiele-Experte - - 88882 - 5. Mai 2020 - 19:08 #

Teeren und federn steht ja weiterhin zur Auswahl, regionale Besonderheiten dürfen natürlich auch Anwendung finden. Desweiteren vertraue ich auf die Schwarmintelligenz des Mobs zum finden passgenauer Lösungen.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 56518 - 5. Mai 2020 - 10:17 #

Ja, aber ich kann dann zum Glück ein paar der GDC Videos anschauen.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 22107 - 5. Mai 2020 - 10:47 #

Ging mir gestern schon so als ich die letzte folge angesehen habe und joregh es schon erwähnt hatte... Mist dachte ich mir, wo ist meine Gabel :)

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54467 - 5. Mai 2020 - 10:58 #

Ich halte mich da raus, weil ich wie schon befürchtet nach ungefähr zwei Folgen nicht mehr mitgekommen bin und keine Ahnung habe, wie die Situation einzuschätzen ist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 407680 - 5. Mai 2020 - 11:06 #

Zusammenfassung: Der Elfenkönig brilliert strategisch, macht sich taktisch die Schlachten GANZ BEWUSST schwieriger, indem er Fahrigkeit und situative Überforderung simuliert, und insgesamt läuft es sehr gut :-)

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54467 - 5. Mai 2020 - 11:25 #

Ach so. Dann alles auf die Null. Äääh. Auf Sieg! ;)

paschalis 27 Spiele-Experte - - 88882 - 5. Mai 2020 - 11:26 #

Dank der fehlenden Truppen des neuen Konföderierten stimmt sogar die Einnahmeseite ;-)

paschalis 27 Spiele-Experte - - 88882 - 5. Mai 2020 - 13:10 #

Ich habe mal für den klassischen Kompromiss gestimmt, also eine Armee gegen die Piraten, die zweite gen Norden. Das Kernland ist dann wegen der großen Entfernungen ziemlich entblößt. Ist es finanziell möglich und lohnt es sich, eine weitere, kleiner Armee aufzustellen, um die Heimatprovinzen zu schützen? Ellyrion traue ich nicht so ganz über den Weg, den Völkern im Süden sowieso nicht und spätestens bei Beginn der nächsten Stufe des Rituals sollte sowieso ein Feldherr in der Hauptstadt anwesend sein. Alternativ könnte man natürlich noch die eine oder andere Garnison ausbauen, aber das ist wohl in der Fläche teurer und unflexibler.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48519 - 5. Mai 2020 - 13:56 #

Der Ausbau der Garnison ist eigentlich die günstigste Möglichkeit, um in jeder Stadt eine ordentliche Defensive aufzustellen, gerade weil es auf Stufe 2 (die höchste Stufe) auch noch Stadtmauern samt Türme dazugibt. Da gehen die meisten feindlichen Armeen lieber erst einmal in die Belagerung. Eine etwa gleich große Entsatz - Truppen pro Provinz wäre in Anschaffung zwar günstiger, aber im Unterhalt deutlich teurer.

Der größte Nachteil liegt natürlich in der Flexibilität der Bebauung. Es ist aber ehe nicht sinnvoll, viele Truppentypen in allen Provinzen ausbilden zu können und dies auf wenige Provinzen mit 4 Städten zu begrenzen und bei den anderen nur mal ein Wirtschaftsgebäude zu opfern.

thoohl 16 Übertalent - - 4461 - 5. Mai 2020 - 17:55 #

Abgestimmt. Eine Armee in den Norden, die andere gegen die Piraten. Mehrere Fronten und aufgeteilte Kräfte führten geschichtlich ja meist zu großen Erfolgen. :D. So könnte aber noch ein etwas höherer Schwierigkeitsgrad generiert werden und dann ein wahrhaft großer Sieg in der Elfenhauptstadt gefeiert werden.

Red Dox 16 Übertalent - 4822 - 7. Mai 2020 - 23:49 #

Für die Elfenfans sicherlich relevant ;)
https://www.youtube.com/watch?v=dQM-h3M4BZc

Truffe 16 Übertalent - - 4487 - 8. Mai 2020 - 16:51 #

Endlich Grom der Fettsack vom Nebelberg. Ich freue mich auf die Orks in der Mahlstrom Kampagne.

Mitarbeit