Intellivision Amico: Vorverkauf startet am 30. April für 279 Euro

andere
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 128437 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

29. April 2020 - 12:06 — vor 49 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Intellivision Amico ab 279,99 € bei Amazon.de kaufen.

Im Oktober 2018 hat Intellivision Entertainment mit der Intellivision Amico eine neue Konsole angekündigt. Das Unternehmen setzt mit dem Gerät nicht nur auf Retro-Charme, dank geringer Einstiegshürden sollen die Spiele auch familienfreundlich und für Kinder geeignet sein. Wie Gameswirtschaft berichtet, werdet ihr die Konsole ab dem 30. April 2020 bei Media Markt und Saturn vorbestellen können, um sie pünktlich bei Release am 10. Oktober 2020 in den Händen zu halten.

Die so genannte "First Edition" schlägt mit 279 Euro zu Buche und wird neben dem eigentlichen Gerät in Graphitschwarz samt zwei Controllern noch ein paar Extras beinhalten. So werden bereits sechs Titel vorinstalliert sein: Intellivision Skiing, Shark! Shark!, Astrosmash, Cornhole, Farkle sowie ein sechster, noch nicht genannter Titel. Als Vorbesteller erhaltet ihr außerdem vier digitale Soundtracks und eine limitierte Wackelbild-Sammelkarte. Als Besitzer der First Edition könnt ihr euch zudem im Abspann der Neuauflagen von Moon Patrol und Pong verewigen lassen. 

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5750 - 29. April 2020 - 12:10 #

Welcher nekrophile Leichenfledderer vergeht sich denn da wieder am Namen?

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14984 - 29. April 2020 - 15:55 #

Die Marke Intellivision ist seit damals ununterbrochen in Besitz von Leuten die schon damals daran mitgearbeitet haben.
Bei Intellivision Entertainment sind unter anderem Bill Fisher und Stephen Roney beschäfftigt die schon bei Mattel Intellivision Spiele entwickelt haben.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10828 - 29. April 2020 - 12:35 #

Hey jetzt kaufen wir endlich mal alle regional und vor Ort um unseren Wirtschaftsstandort mal zu helfen! :P

Ich zitiere: ..."Intellivision hat eine Reihe deutscher Studios mit der Entwicklung von Games für das Amico-System beauftragt. Das Bundesverkehrsministerium (BMVI) und der FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern) bezuschussen die Produktion der Spiele mit insgesamt 600.000 Euro. Im Unterschied zu den meisten Smartphone-Apps und Videospielen sollen die Amico-Games keine In-App-Käufe enthalten. Die Altersfreigabe liegt grundsätzlich bei maximal USK 12." ...

Haben Sie schon vorbestellt? ;)

PS.: ..."dank geringer Einstiegshürden sollen die Spiele auch familienfreundlich und für Kinder geeignet sein."

Also hmmm?! :?

Zup 14 Komm-Experte - P - 1993 - 29. April 2020 - 12:40 #

Das war tatsächlich meine erste Konsole und ich weiß noch, dass das Teil kein Schnäppchen war. Gekauft in einem Fernsehgeschäft, in dem man zu dieser Zeit auch nur genau dort einen Fernseher und Zubehör dafür kaufen konnte. Die gezeigten Remakes sehen schon knuffig aus, aber ich glaube das ist mir keine knapp 300 Euro wert. Das aktuelle Promo-Video u.a. mit dem CEO im Spider-Man Zimmer ist durchaus launig :) --> https://www.youtube.com/watch?v=-nCsRGSEAKM

euph 28 Endgamer - P - 104291 - 29. April 2020 - 12:55 #

Mein Nachbar hatte eine und ich fand die immer interessant. Insbesondere MLS Soccer und das Eishockeyspiel waren toll. Hatte dannspäter mal auf einem Flohmarkt eine gekauft, zusammen mit ca. 40 Spielen für 70 DM. Hab ich dann öfter gespielt, bis ich mir damit die Dreamcast finanziert habe.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 194999 - 29. April 2020 - 13:16 #

Ja, schon witzig das Video. Der CEO scheint wirklich selbstsicher, bzw. is ein Marketing-Crack. Klingt fast so als wollten sie das neue amerikanische Nintendo werden. :) Ich persönlich sehe aber in der heutigen Zeit wenig Platz auf dem Markt für ein solches Gerät. Vor allem ist das Design echt sowas von gestern.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14984 - 29. April 2020 - 15:58 #

Das ist Tommy Tallarico.
Der Cousin von Steve Tyler von Aerosmith (der heisst nämlich in Wirklichkeit auch Tallarico) und steht im Guiness Buch als derjenige der an den meisten Computer/Videospielen mitgewirkt hat.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11994 - 29. April 2020 - 21:45 #

Außerdem macht(e?) er die Video Games Live Konzerte, da war ich mal in Leipzig, als dort noch die Games Convention war, das war echt super.

Hermann Nasenweier 20 Gold-Gamer - P - 20011 - 29. April 2020 - 13:10 #

Würde mich zwar prinzipiell interessieren, ich bin aber nicht gewillt soviel Geld dafür auszugeben. Die alten Spiele kann ich auch direkt am Intellivision zocken.

Cyd 19 Megatalent - - 17382 - 29. April 2020 - 13:25 #

Die erste 16-Bit Konsole (die nicht danach aussah) und erste Konsole, mit einem Spieleabo-Dienst à la GamePass (mit ca. 20 Spielen pro Monat) und der Möglichkeit diese herunterzuladen (nur nicht bei uns). Damit fing bei mir alles an... auch das mit den wunden Daumen.

Es reizt schon sehr, auch das Konzept die Spiele als Remakes rauszubringen. Dann kommt das neue Earthworm Jim exklusiv dafür. Aber: Würde mich dennoch darüber freuen, wenn es die Originalspiele geben würde. Eartworm Jim soll laut Gerüchten nur eine Minispielsammlung werden. Angepeilt war ein Preis unter 200$, jetzt ist es doch einiges mehr. Die oben abgebildete Variante im Holzimitat (wie das Original) gibt es leider nicht mehr zum Vorbstellen.

Meine Vernunft sagt mir: Warte mal das Ende des Jahres ab und hole sie dann im Mediamarkt für 99€.

TheRaffer 21 Motivator - - 28395 - 29. April 2020 - 13:32 #

Das Bild erinnert mich an die Ladestation für die ersten Kabellosen Telefone...

Gedracon 11 Forenversteher - P - 768 - 29. April 2020 - 13:40 #

Genau in die Richtung sind meine Gedanken auch gedriftet.
Wenn es das Teil in 1-2 Jahren noch gibt, dann werfe ich vielleicht nen Blick drauf. Gab einfach schon zuviel Mist in der Vergangenheit, der nicht ein bisschen erfolgreich war.
Außerdem ist der Preis ziemlich hoch für zwei Billighandy mit Dockingstation.

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 24952 - 29. April 2020 - 14:23 #

Hab ich beim Öffnen der News gedacht ^^ Dabei solls eine Konsole sein..wtf :D

v3to 17 Shapeshifter - P - 6195 - 29. April 2020 - 14:53 #

Vielleicht liegt es an der Farbgebung, aber auf mich wirkt es wie ein Babyfon.

TheRaffer 21 Motivator - - 28395 - 30. April 2020 - 14:32 #

Auch ein guter Ansatz. Machen wahrscheinlich diese großen Displays...

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 24952 - 29. April 2020 - 14:23 #

Oha..da hab ich tatsächlich beim öffnen der News und dem Bild an ein neues Telefon Set gedacht...

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22202 - 29. April 2020 - 15:38 #

Bin der der einzige der sich am Preis stört? 279€ sind sehr sportlich.

euph 28 Endgamer - P - 104291 - 29. April 2020 - 16:34 #

Ne, bist du nicht. Bei dem Preis fange ich nicht mal an, darüber nachzudenkenden.

FastAllesZocker33 (unregistriert) 29. April 2020 - 18:42 #

Für den Preis bekommt man die Xbox mit den vielen x'sen. Die alten grütz Spiele gehen auch im Emulator gut.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11994 - 29. April 2020 - 21:47 #

Geht mir ähnlich, eigentlich wäre ich interessiert, aber das ist der momentane Preis für eine Current Gen Konsole bzw. sind die im Angebot noch günstiger.

Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: