Raid over Moscow: Kostenlose Amiga-Umsetzung des C64-Klassikers

andere
Bild von Kati G.
Kati G. 6167 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S5,A3,J5
Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

28. April 2020 - 13:46 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Das 1984 von Access Software veröffentlichte Actionspiel Raid over Moscow sorgte mit seinem Nuklearkrieg-Szenario zwischen den USA und der Sowjetunion während des realen Kalten Krieges für Zündstoff in der Spielebranche. In Deutschland landete der Titel daher schon bald auf dem Index. Das könnte ein Grund dafür sein, dass Raid over Moscow nie für den Amiga erschienen ist, sondern nur für bei Release gängige Heimcomputer wie Apple II, ZX Spectrum oder C64. U.S. Gold begann lediglich mit einem Amiga-Port auf Basis der von Bruce Carver programmierten C64-Version.

36 Jahre nach dem Erscheinen des Originals hat das kleine Studio Pixelglass Games aus eben diesem Quellcode eine Original-Adaption für den Amiga in Blitz Basic fertiggestellt. Ihr schlüpft in die Rolle eines US-amerikanischen Piloten, der drei Szenarien sowjetischer Atomangriffe auf Nordamerika abwehren und am Ende die Atomanlage in Moskau stürmen und den Kernreaktor zerstören muss.

Die Vollversion kann in drei Varianten – ADF-Datei für Disketten, LHA-Datei für Festplatte und ISO-Datei für CD – kostenlos auf der Seite von Pixelglass Games heruntergeladen werden. Die Vollversion bietet drei Schwierigkeitsstufen, eine angepasste Steuerung sowie den Soundtrack in voller Länge. 

​​​​​

Video:

Benni2206 14 Komm-Experte - P - 2210 - 28. April 2020 - 14:35 #

Oh das wird mal direkt in mein Gotek Laufwerk eingepflegt. :)

Nivek242 28 Endgamer - P - 268709 - 28. April 2020 - 14:37 #

Danke, da freut sich mein Amiga Forever.

Danywilde 24 Trolljäger - - 113089 - 28. April 2020 - 14:47 #

Hehe, witzig. Bei ersten Ma, hatte ich wirklich Probleme, mit dem Jet aus dem Hangar zu fliegen ...

euph 28 Endgamer - P - 105175 - 28. April 2020 - 15:03 #

Ich kann mich gut erinnern :-)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 28. April 2020 - 14:54 #

Wenn man die erste Sequenz mit dem Hangar mittels eines die F7-Taste drückenden Bruders geschafft hat, war es tatsächlich zu meistern. :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 113089 - 28. April 2020 - 18:32 #

Ich habe das Ende letzten Jahres auf dem theC64 noch einmal gespielt und musste wirklich googeln, wie denn die Tür aufgeht. ;)

TheRaffer 21 Motivator - - 29264 - 28. April 2020 - 14:56 #

Hach, ein bisschen nostalgisch wird man da schon, wenn man bedenkt, dass dieses Stück Software als sooo gefährlich galt. ;)

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2070 - 28. April 2020 - 15:06 #

Der Kreml level scheint bugged zu sein wenn man nach dem Video geht ;-)

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6777 - 28. April 2020 - 15:07 #

Ich konnte das drei Jahrzehnte lang ohne große Probleme durchspielen, aber beim letzten Mal wusste ich bei irgendeinem Abschnitt nicht mehr, was genau der Trick war und war Game Over. Jetzt trau ich mich nicht mehr ...

Q-Bert 21 Motivator - - 27392 - 28. April 2020 - 15:16 #

Das war ein tolles Spiel! Immer schön mit nem eleganten Powerslide ausm Hangar raus und dann in bester Zaxxon-Tradition bis zum Kreml geballert, wo ich dann regelmäßig gestorben bin... ^^

Ein Remake für den PC würd ich gern spielen.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197595 - 28. April 2020 - 15:35 #

Is ja geil! ^^

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147226 - 28. April 2020 - 16:16 #

Cool! Habe ich damals sehr gerne gespielt. Das Spiel an sich war schon ganz witzig und dann noch der Reiz des Verbotenen. :)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58778 - 28. April 2020 - 17:32 #

Ja, ich habe das damals auf dem C64 auch immer gerne gespielt. ;)

Berthold 21 Motivator - - 25870 - 29. April 2020 - 7:14 #

Richtig... und ich habe es sogar irgendwann mal geschafft, am roten Platz zu stehen... heute kräht da kein Hahn mehr danach....

MicBass 19 Megatalent - P - 18274 - 28. April 2020 - 17:16 #

Geil, das war so spannend immer mit dem Countdown und dem Alarmstart. Und zum Schluss so schwer...habs irgendwann einmal durchgeschafft und war mega stolz!!

Claus 30 Pro-Gamer - - 304695 - 28. April 2020 - 17:38 #

Raid over Moscow, Beach Head 2, hach, when we were young!

Q-Bert 21 Motivator - - 27392 - 28. April 2020 - 18:33 #

Beach Head 2 wäre mal eine schöne Classic-SdK. Jörg vs. Heinrich im Messerwerf-Duell. Ich setze 3 Kopeken auf Heinrich!

euph 28 Endgamer - P - 105175 - 28. April 2020 - 20:47 #

Gute Idee :-)

Claus 30 Pro-Gamer - - 304695 - 28. April 2020 - 21:20 #

You can't hurt me!

har-har-har-har-har!

Claus 30 Pro-Gamer - - 304695 - 28. April 2020 - 21:58 #

Ich predige ja immer, dass solche alten Titel ideal für Crowdfunding-Letsplays wären. Kurz und knackig, wann immer es ins Tagesgeschäft reinpasst. Hoher Unterhaltungswert, insbesondere wenn es die Redaktion in der Gesamtheit machen würde.
Die Hoffnung darauf stirbt aber natürlich zuletzt.

Q-Bert 21 Motivator - - 27392 - 28. April 2020 - 22:40 #

Ein Beach Head 2 LetsPlay (mit max. 3 kurzen Folgen) könnte mich tatsächlich locken, sowas mal zu gucken. Bisher reizt mich da nix :]

zombi 18 Doppel-Voter - P - 9088 - 28. April 2020 - 19:14 #

Genau...waren so meine ersten Spiele.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5847 - 28. April 2020 - 17:51 #

Mir fehlt jetzt der moralisch-erhobene Zeigefinger eines betroffenen Spieletesters. Gregor Neumann oder Boris Schneider wären da heiße Kandidaten. Und überhaupt, warum schreitet die BPjS hier nicht ein?

TheRaffer 21 Motivator - - 29264 - 28. April 2020 - 18:16 #

Weil bei dem Pixelbrei eh keiner mehr was erkennt?

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5847 - 29. April 2020 - 14:53 #

Es handelt sich immerhin um eine Neuauflage in hochauflösender, und daher besonders lebensnaher Graphik für Commodores neue Wunderkiste! Es kann nicht sein, daß der Jugendschutz in der Bundesrepublik vor die Hunde geht, weil Rudolf Stefen pensioniert (und verstorben) ist!

Danywilde 24 Trolljäger - - 113089 - 29. April 2020 - 17:36 #

Ist die Elke Mosenbruchern-Steiner (oder so ähnlich) noch da?

euph 28 Endgamer - P - 105175 - 1. Mai 2020 - 10:05 #

Elke Monssen-Engberding

TheRaffer 21 Motivator - - 29264 - 2. Mai 2020 - 11:45 #

Ist die nicht vor ein paar Jahren, nach 105 Jahren Kettenrauchen im Dienst, in den Ruhestand getreten?

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 28. April 2020 - 19:07 #

Das war halt ne andere Zeit. Bei Raid over Moscow kam dann noch der Aspekt des Kalten Kriegs hinzu.
Bei Gregor Neumann fand ichs auch immer übertrieben, aber Boris Schneider hatte ja eigentlich nur die ganz besonders stupiden Metzelspiele kritisiert.

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 8886 - 29. April 2020 - 11:06 #

Ja, bei Gregor hatte ich das Gefühl, dass er sich auf einem Kreuzzug befand.

Claus 30 Pro-Gamer - - 304695 - 29. April 2020 - 14:21 #

Vielleicht hatte er auch einfach noch den noch nicht abgeleisteten Wehrdienst vor Augen, und wollte sich ob eines angedachten Zivildienst nicht die Zukunft verbauen, wegen Gewissensprüfung und so („...Commando, Beach Head und Barbarian fanden Sie also „Sehr gut!“, sososo. ABGELEHNT!“),

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61537 - 28. April 2020 - 18:51 #

Schön, dass jetzt auch neuere Systeme damit bedacht werden :)

soulflasher 15 Kenner - P - 2899 - 29. April 2020 - 18:44 #

Warte noch auf "Raid over Peking".
Wird nicht lange dauern.
*programming*
Untertitel: "The Corona Wars"
*programming*
*kickstarter*

Horselover Fat 11 Forenversteher - 576 - 30. April 2020 - 16:00 #

Hab's auf dem Atari XE gespielt und war auch jedes Mal vollkommen aufgeregt, wie weit ich wohl komme. Das waren ja noch die Zeiten, wo man stellenweise kaum oder gar nicht wusste, was überhaupt zu tun ist.

Claus 30 Pro-Gamer - - 304695 - 30. April 2020 - 20:51 #

Besser noch: man wusste gar nicht, was technisch oder kreativ alles möglich ist, so dass man mehrfach nur geflasht war von dem, was man sah oder spielte, da völlig unbekanntes Terrain.
Was dann auch die Phantasie beflügelte.

Mitarbeit
ClausChrisL
Action
Shoot-em-up
Access Software
Access Software
01.01.1984 (C64) • 01.01.1985 (CPC, Spectrum) • 01.05.1986 (Atari (8-bit)) • 01.08.1986 (Apple 2) • 27.04.2020 (Amiga)
Link
6.8
andere