Geiles Stück oder unbrauchbares Teil?

Sonntagsfrage: Wie gefällt euch das Remake von Final Fantasy 7? [Ergebnis]
Teil der Exklusiv-Serie Sonntagsfrage

PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 412085 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

26. April 2020 - 8:00 — vor 10 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Kürzlich legte Square Enix einen Teil seines JRPG-Klassikers Final Fantasy 7 in rundum erneuerter Fassung neu auf. Wie steht ihr, ob Fan des Originals oder nicht, zum bislang PS4-exklusiven Remake?
Final Fantasy 7 Remake ab 53,19 € bei Amazon.de kaufen.
News-Update (Ergebnis):

Der größte Teil der Umfragteilnehmer (55 Prozent) hat das Remake von Final Fantasy 7 bereits gespielt. Davon sind wiederum mehr als die Hälfte (fast 57 Prozent) vom Spiel begeistert, weitere (knapp) 27 Prozent finden es noch "ziemlich gut." Von den Spielern empfinden es etwas mehr als 8 Prozent immer noch mittelprächtig. Gänzlich enttäuschte Spieler gibt es unter den Umfrageteilnehmern in quasi nicht nennenswerter Anzahl. Von den verbleibenden 45 Prozent aller Umfrageteilnehmer, die das Remake noch nicht gespielt haben, zeigen mit einer kleinen Mehrheit kein Interesse am Spiel. Der Rest könnte sich eine Anschaffung in Zukunft vorstellen. Im folgenden das Gesamtergebnis der Umfrage.
 
Ich finde es fantastisch!                                                                                                                                                                                                         31%
 
Hab's nicht gespielt und kein Interesse.                                                                                                                                                                                                         24%
 
Hab's noch nicht gespielt, bin aber interessiert.                                                                                                                                                                                                         21%
 
Ziemlich gut.                                                                                                                                                                                                         15%
 
Geht so.                                                                                                                                                                                                         5%
 
Nicht so toll.                                                                                                                                                                                                         3%
 
Bin noch unentschieden.                                                                                                                                                                                                         1%
 
Unterirdisch schlecht.                                                                                                                                                                                                         1%
 

Ursprüngliche News:

Im Jahr 1997 konnte man nicht nur den Kometen Hale-Bopp mit bloßem Auge am Himmel erkennen, sondern auch Jan Ullrich zum ersten deutschen Sieg bei der Tour de France oder Borussia Dortmund zum Triumph in der Champions League im Endspiel gegen Juventus Turin gratulieren. Oder vielleicht auch nicht, Chefsympathieträger Matthias Sammer war schließlich auch mit dabei. Spielern ist das genannte Jahr aber wohl eher aus anderen Gründen in Erinnerung geblieben. Bei vielen war es womöglich der Release von Diablo oder vom kürzlich neuaufgelegten Doom 64 oder auch der Startschuss für Anstoss 2 – bis zur gnadenlos verbuggten Enttäuschung Anstoss 4 sollte ja noch einige Zeit vergehen.

Einer der bekanntesten Titel des Jahres 1997 aber stammt aus Japan und erschien bereits im Januar für Sonys PlayStation. Nicht ohne Grund zählt das Rollenspiel um Cloud Strife zu den absoluten Favoriten der Serienfans. Nach einer technisch leicht angepassten Neuauflage von Final Fantasy 7 (im Test: Note 8.0) steht das RPG seit dem 10. April dieses Jahres auch als echtes Remake im Handel, wenn auch zunächst nur für PS4 und nur mit einem Teil von Clouds epischem Abenteuer. In unserer heutigen Sonntagsfrage möchten wir von euch wissen, wie ihr zum Remake steht. Seid ihr als Serienfans begeistert vom Remake oder eher enttäuscht? Oder wart ihr bislang gar keine Fans, könnt aber deutlich mehr (oder eben deutlich weniger) mit dem Spiel anfangen, als es bei der Ur-Version im Jahr 1997 der Fall gewesen wäre?

Lasst uns in der unter dieser News eingebetteten Umfrage eure Antwort wissen. Verratet uns zudem sehr gerne in einem Kommentar genauer, weshalb euch das Remake besonders gut gefällt, total enttäuscht hat oder weswegen ihr (bislang) so gar kein Interesse daran habt, es in eure Spielesammlung aufzunehmen. Fühlt euch ferner wie immer herzlich dazu eingeladen, eure Meinung mit der Redaktion und den anderen Usern zu diskutieren.

Bei unserer Sonntagsfrage könnt ihr wie üblich bis zum Montag Morgen um 10:00 Uhr abstimmen. Danach schließen wir die Umfrage und präsentieren euch etwas später in Form eines News-Updates das entstandene Meinungsbild. Solltet ihr eine Idee für eine der kommenden Sonntagsfragen haben, hinterlasst euren Vorschlag in diesem Forenthread, sehr gerne auch mit Vorschlägen für die möglichen Antwortoptionen. Sollten wir eure Frage als interessant genug erachten, könnte sie schon bald in einer unserer kommenden Sonntagsfragen auftauchen. Eine Übersicht über alle bisherigen Sonntagsfragen (aktuell mehr als 200) findet ihr unter diesem Link.

 

Wie gut gefällt euch das Remake von Final Fantasy 7?

Ich finde es fantastisch!
31% (248 Stimmen)
Ziemlich gut.
15% (117 Stimmen)
Geht so.
5% (36 Stimmen)
Nicht so toll.
3% (21 Stimmen)
Unterirdisch schlecht.
1% (5 Stimmen)
Bin noch unentschieden.
1% (11 Stimmen)
Hab's noch nicht gespielt, bin aber interessiert.
21% (166 Stimmen)
Hab's nicht gespielt und kein Interesse.
24% (187 Stimmen)
Gesamte Stimmenzahl: 791
vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22463 - 26. April 2020 - 8:02 #

Ganz gut, bin erst bei der Hälfte:-) Ach Total War...lass mich doch andere Spiele spielen....

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24346 - 26. April 2020 - 8:05 #

Habe es noch nicht gespielt und mein Interesse geht, aufgrund der Sachen die ich gesehen habe, gegen Null ;)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 56450 - 26. April 2020 - 11:28 #

Jep, so sieht das bei mir auch aus.

paschalis 27 Spiele-Experte - - 86870 - 26. April 2020 - 11:43 #

Geht mir auch so. Das Original habe ich nicht gespielt und daher auch keine nostalgischen Gefühle zu FF 7. Das Kampfsystem des Remakes mit unterbrochener Dauerhektik hat mich nicht angesprochen, wobei mein Eindruck nur auf dem Test und der SdK beruht.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24346 - 26. April 2020 - 15:16 #

Mehr Eindrücke als diese beiden Videos habe ich auch nicht. Reicht mir. ;)

Splatter 11 Forenversteher - P - 590 - 26. April 2020 - 15:47 #

Dito. Obwohl ich das Original kenne und gerade spiele. Vielleicht auch gerade deswegen.

Not Guilty 14 Komm-Experte - - 1814 - 26. April 2020 - 12:42 #

Same here.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8701 - 26. April 2020 - 8:29 #

Für derartige Zerstreuung fehlt mir in der aktuellen Krise die Zeit.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 26. April 2020 - 8:29 #

Bin zwar noch nicht durch (aktuell Kapitel 14), aber mir gefällt das Remake richtig gut. Ich freue mich auf die nächsten Teile :)

Pat Stone 17 Shapeshifter - - 6865 - 26. April 2020 - 8:54 #

Gefällt mir soweit ganz gut, obwohl bisweilen doch sehr viele Fremdschäm-Momente dringeblieben sind.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6978 - 26. April 2020 - 9:26 #

Demo hat mir gut gefallen. Ich habe allerdings nicht die Nostalgiegefühle, da mein Teil dann eher 8 war.
Und aktuell bin ich mit Animal Crossing und Persona 5 ausgelastet.

Dazu kommt Ende Mai schon Xenoblade Chronicles was klar das bessere Spiel ist.

euph 27 Spiele-Experte - P - 88979 - 26. April 2020 - 9:31 #

Steht bei mir auf der Liste, aber eher im hinteren Bereich

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 141090 - 26. April 2020 - 9:36 #

Noch nie ein FF gespielt aber die Demo hat mir sehr gefallen. Werde es auf jeden Fall irgendwann spielen.

AntiTrust 18 Doppel-Voter - P - 9843 - 26. April 2020 - 9:46 #

Bei mir im Moment: "Hab's noch nicht gespielt, bin aber interessiert." Vor allem weil ich das Original nie gezockt hab.

knusperzwieback 12 Trollwächter - 1115 - 27. April 2020 - 5:39 #

Geht mir auch so. Damals hatte alle im Verwandten- und Bekanntenkreis das Spiel auf der Playstation gezockt und davon geschwärmt als gebe es keinen Morgen. Aber ging trotzdem komplett an mir vorbei.

Bin aber auch interessiert um vielleicht etwas von dem Gefühl von damals mit heutiger netter Grafik abzubekommen. Denke aber das wird schwierig werden, da sich die Zeiten der Spiele sooo gewaltig verändert haben und die Prioritäten sich im Alter verändern.

Eine Chance gebe ich aber gerne jedem Genre/Spiel. :-)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 26. April 2020 - 9:47 #

Ich hätte eigentlich richtig Bock drauf, aber ich habe mich in den letzten 4 Wochen erst einmal für alternative Spiele (Persona & Sakura Wars) entschieden, die ich lieber mit einem Day1-Kauf unterstützen wollte. Was kommt der ganze Japano-Kram auch alles gleichzeitig ;)

Mit der Lightning-Trilogie, XII und X-2 habe ich eh noch Spiele auf dem PoS, die ich spielen kann und damals nie beendet habe. Übrigens ist jetzt zu XII ein Patch heraus gekommen, der nun auch PC und PS4-Versionen auf das Niveau der Switch und Xbox-Versionen hievt. Jedoch ohne NG+...

v3to 16 Übertalent - P - 4914 - 26. April 2020 - 9:48 #

Wird eine ganze Weile dauern, bevor ich mir das Spiel anschaue. Bzw werde wohl erst die nächste Konsolengeneration abwarten, dass ich das Gesamtwerk wenigstens auf einer Konsole durchspielen kann.

sigug 13 Koop-Gamer - P - 1396 - 26. April 2020 - 9:55 #

Hass Liebe
Das erste JRPG (nach der Kindheit), das ich freiwillig durchgespielt habe. Von daher schonmal ne Auszeichnung.

Auf der anderen Seite... Denkt man sich alle 2 Sekunden. "What?" "Häh?" "Was spiel ich hier" "Warum ist das so lächerlich" "Warum kämpfe ich gegen... ein Haus?" etc.

Das Kampftheme ist grandios (ähnliches Gänsehautfeeling wie bei Mad Max Fury Road's "Brothers in Arms")

Einige schöne und tolle Atmosphäre Momente wie Blumen pflücken - Grandios.
Dann gleichzeitig: Total lächerlicher Charakter mit noch lächerlichen Haaren mit noch lächerlicherem Schwert.
Heul, waruuum. Es hätte alles tatsächlich großartig sein können - wenns eben nicht das wäre, was es ist (Ähnlich wie ein Death Stranding). Aber da kann man offensichtlich nichts dran machen bzw. bemängeln.

Animecharaktere an sich müssen ja nicht schlecht oder lächerlich sein, aber in Kombination mit einer "realistischen" Welt fühlen die sich halt komplett fehl am Platz an.

Aber sowas, so eine Geschichte, mit weniger langweiligen Kämpfen (und natürlich weniger in der Anzahl), in wirklich ernster Hülle mit realistischen Charakteren etc, das wäre ein Traum.

Spielzeit mit 20 Stunden auch - wie immer - zu lang, da mind. 70% langweiliges Kämpfen ist, aber jo.
Sehr schwer, wie gesagt, ne Hass Liebe.

PS: Und bei solch "Kritik" ist selten klar: Gehört trotz allem natürlich zu den Top 5% (20% aller Spiele sind totaler Crap, 75% sind guter Durchschnitt, 4,9% sind Oberklasse, und 0,1% sind tatsächliche Meisterwerke)

VikingBK1981 19 Megatalent - 16091 - 26. April 2020 - 9:54 #

Habe bis jetzt nur die Demo gespielt, die hat Spaß gemacht. Das ganze Spiel werde ich wohl erst in der PC/Xbox Version spielen wenn die irgendwann rauskommt.

ReD_AvEnGeR 14 Komm-Experte - - 2559 - 26. April 2020 - 9:55 #

Lieber das original.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 10939 - 26. April 2020 - 9:56 #

Freue mich drauf, wenn es dann komplett ist.

Gedracon 10 Kommunikator - P - 443 - 26. April 2020 - 9:58 #

Generell gefällt mir das Remake, aber mit dem Kampfsystem werde ich bisher nicht richtig warm. Vielleicht brauch ich noch mehr Übung, nur der Spielspass leidet etwas beim hektischen Rumklicken und Rumrennen.
Will aber auch nicht auf einfach stellen, da es in dem Fall quasi zum Button-Masher wird.

RomWein 14 Komm-Experte - 2653 - 26. April 2020 - 10:00 #

Aktuell noch nicht gespielt und bislang auch noch kein Interesse daran. Hauptsächlich deshalb, weil ich keine Lust habe, ein FF quasi in Episoden-Form zu spielen (das bisher gesehene haut mich aber auch nicht vom Hocker). Da kann noch so oft behauptet werden, dass es ein "vollständiges" Spiel ist. Tatsache ist, dass es nicht die vollständige FFVII-Story ist. Vielleicht wird es mal gespielt, wenn eine Complete-Collection für Next-Gen draußen ist, die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kommen wird, sofern es SquareEnix schafft, innerhalb der kommenden Konsolengeneration alle Teile des Remakes fertig zu bekommen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 26. April 2020 - 10:38 #

Für die FF13-Spiele gibt es bis heute auch keine Complete Collection, darauf würde ich nun wirklich nicht vertrauen. Und die FF7-Story ist auch im Original lange nicht mehr vollständig, sie wurde mit der Zeit stetig erweitert bzw. detaillierter. Das Remake soll die dadurch entstandene Lore endlich zu einem „Ganzen“ zusammenfügen.

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4414 - 26. April 2020 - 10:02 #

Nocht nicht gespielt, wird aber noch.

Player One 15 Kenner - P - 2745 - 26. April 2020 - 10:02 #

Nach einigen Stunden war ich doch ziemlich enttäuscht und habe das Spiel weiter verkauft. Um das Genre JRPG werde ich künftig einen grossen Bogen machen. Vielleicht bin ich auch langsam zu alt für dieses Hobby.

Not Guilty 14 Komm-Experte - - 1814 - 26. April 2020 - 12:52 #

Geht mir ähnlich. Bin passionierter RPG-Liebhaber, aber bei JRPG's bin ich regelmäßig enttäuscht... ist einfach nicht (mehr) meins. Zu niedlich, zu kitschig, technisch oft fragwürdig, Kampfsysteme entweder zu wirr oder zu simpel. Um JRPG's mache ich schon seit längerem nen ganz großen Bogen... gibt ja genug anderes Kram, was man spielen kann.

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 26. April 2020 - 19:22 #

Ich vermisse da das RPG. Für mich muss ein RPG einfach mehr haben als Level Ups und Skills. Final Fantasy 7 RE fühlt sich leider an wie auf Schienen.

Player One 15 Kenner - P - 2745 - 26. April 2020 - 19:30 #

Du bringst es auf den Punkt und zusätzlich ist das Gegnerdesign oft sehr fragwürdig. Hüpfende Gelees oder Häschen törnen mich ziemlich ab, eigentlich probiere ich JRPGs auch nur aus Verzweiflung aus, weil das RPG Genre im Moment nicht viel hergibt.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 26. April 2020 - 23:34 #

Die Gegner sind allerdings dem Original geschuldet. Doch auch damals fand ich die Häuser schon ziemlich seltsam. Gehört dann leider irgendwie auch zu dem Teil ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 59472 - 26. April 2020 - 19:57 #

Mir geht es komischerweise genau andersrum. Ich hatte schon immer einen Hang zu JRPG, aber hab auch viele westliche RPGs gern gespielt. Die machen mich heute irgendwie so gar nicht mehr an. Ich versuch es immer mal wieder, zuletzt z.B. mit Divinity - Original Sin 2 oder Tyranny, aber bei beiden hatte ich relativ schnell keine Lust mehr, obwohl das sicher gute Spiele sind. Auch die Bethesda-Schiene reizt mich gar nicht mehr. Dafür spiel ich mit großer Freude ein JRPG nach dem anderen.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 26. April 2020 - 23:38 #

Ich habe letzte Woche mit Witcher 3 angefangen. Also, ich habe es bis aus die Taverne geschafft. Danach hatte ich erst einmal keine Lust mehr. Die Vorgänger habe ich alle durch, aber so richtig Lust drauf irgendwie nicht. Vielleicht ist es das gleiche Syndrom, vielleicht muss man aber auch einfach nur in Stimmung dafür sein ;)

Gorkon 17 Shapeshifter - - 6092 - 27. April 2020 - 9:26 #

Das geht mir genauso. :-) Gerade das abgefahrene Design, die Überzeichnung von Waffen, Gegnern und Helden machen für mich hier den Reiz aus. Sicher, die Kampfsysteme sind manchmal sehr fragwürdig und die Spiele brauchen teils ewig um in fahr zu kommen, aber dann wird man meistens gut belohnt für das Durchhalten.

Die sogenannten westlichen RPGs mit ihren "erwachsenen" Themen lassen mich in letzter Zeit kalt. Hier kommen die Spiele immer sehr schnell in Fahrt, nur um in Belanglosigkeit zum langweiligen Ende hin dahin zu plätschern.

Aber das Remake von FF VI sagt mir gar nicht zu. Da bleibe ich lieber beim Originalen oder Remaster.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 28. April 2020 - 9:10 #

Wobei viele JRPGs oftmals nicht weniger "erwachsene Themen" behandeln. Sie verpacken es nur deutlich anders.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 28. April 2020 - 10:02 #

Bisschen in die Ursuppe geguckt waren JRPG eigentlich eher die erzählenden Spiele als die westlichen RPGs und ordneten der Narrative auch mehr unter.

toji 15 Kenner - 3143 - 26. April 2020 - 10:05 #

Wenns mal im angebot ist (3 für 2 oder sowas), dann ja

Berthold 20 Gold-Gamer - - 20116 - 26. April 2020 - 10:09 #

Ich habe die Demo gespielt, gefiel mir bis auf das Kampfsystem sehr gut. Ich werde es auf jeden Fall mal spielen, aber erst später.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23036 - 26. April 2020 - 10:10 #

"Hab's nicht gespielt und kein Interesse."

Sierra 27 Spiele-Experte - 84399 - 26. April 2020 - 10:23 #

Kein Interesse. Und momentan auch generell viel zu wenig Zeit.

LRod 17 Shapeshifter - - 8842 - 26. April 2020 - 10:25 #

Habe bisher nur XV gespielt, das aber letztendlich gerne.

Nach dem SVP zum Remake werde ich das allerdings nicht sicher nicht spielen.

bsinned 17 Shapeshifter - 8052 - 26. April 2020 - 10:29 #

Hab FF7 tatsächlich nie gespielt, da ich damals die Optik einfach doof fand. Bin am Remake durchaus interessiert, allerdings nur, wenn´s auf´m PC erhältlich ist.

reveets 19 Megatalent - P - 13297 - 26. April 2020 - 10:40 #

FF7 damals begeistert gespielt, Demo ebenfalls mit viel Freude, das meiste was ich bisher gelesen hab war izemlich positiv, es fehlt nur die Zeit und es sind zu viele andere Spiele derzeit in der Konsole. Aber irgendwann auf jeden Fall mal.

misc 18 Doppel-Voter - - 9246 - 26. April 2020 - 10:59 #

Ich kaufe/spiele es nicht, weil ich JRPGs nicht mag, aber von dem was ich in der SDK und sonst so sehen konnte, scheint es doch kein so schlechtes Spiel zu sein.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11665 - 26. April 2020 - 11:13 #

Kein Interesse. Mit JRPGs bin ich irgendwie durch, auch wenn ich diese zu Zeiten des SNES echt gemocht habe. Mich stört nach wie vor der mindestens für einige Zeit auftretende Grind in diesem Genre.

vanni727 15 Kenner - - 3249 - 26. April 2020 - 11:15 #

Sollte es später für den PC erscheinen, würde ich wohl zumindest reinschauen. Kenne das Original aber nicht.

T_Prime 14 Komm-Experte - 2061 - 26. April 2020 - 11:16 #

Ich habe FF7 noch nicht gespielt, würde es aber irgendwann später einmal nachholen. Damals hatte ich auch das originale FF7 gespielt.
Momentan fehlt mir aber leider die Zeit für ein weiteres neues Spiel. Außerdem bin ich gerade noch mit anderen Spielen wie Witcher 3 oder Shadow of the Tomb Raider beschäftigt. :)

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 11270 - 26. April 2020 - 11:51 #

Bisher super! Faszinierend finde ich, wie man alt und neu kombiniert hat. Die Figuren sehen so unrealistisch wie damals aus, aber trotzdem wirkt der auf Realismus getrimmte Look mit physical based rendering bei Kleidung und subsurface scattering für Haut nicht wie ein komischer Bruch, sondern passt sehr gut.

Ähnlich ist es beim Levelaufbau. Mehr oder weniger wie vor 20 Jahren bisher, aber es wirkt trotzdem noch passend und man kaschiert den simplen Aufbau ganz gut.

Zusammen mit den beiden Resident Evil Remakes und Doom für mich ein schönes Beispiel, wie man sich trotz realistischerer Technik trotzdem noch am früheren Gameplay orientieren kann ohne das es komisch wirkt. Ich finde, dass Spiele in den letzten 15 Jahren viel Spielartiges verloren haben und freue mich, dass diese Remakes jetzt zeigen, dass das gar nicht so sein muss.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 13813 - 26. April 2020 - 11:51 #

Ich bin schon interessiert. Allerdings nicht zum Vollpreis. So 30€ wären für mich ok, sonst warte ich halt auf die nächsten Teile-

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21409 - 26. April 2020 - 11:54 #

Ich kann mir nicht helfen aber JRPGS sehen beim zuschauen für mich immer schrecklich aus. Diese eingeblendeten Schadenswerte finde ich schrecklich (ja ich weiß das machen auch andere spiele), der Artstyle ist fragwürdig (wobei bei FF 7 gefällt er mir ganz gut) und das allerschlimmste sind die Menüs. Immer diese schrecklichen Schachtelmenüs in bunten Farben - hässlich wie die Nacht.
So sehr ich Hagen Weine Begeisterung für Fire Emblem glaube aber wenn er dann Kampfszenen zeigt mit dem Menü. Uörghs.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59765 - 26. April 2020 - 21:18 #

Ja, die Menüs und HUDs von JRPGs find ich auch immer furchtbar hässlich. :D

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3034 - 26. April 2020 - 11:56 #

Nein, im nächsten Leben auch nicht und danach ist eh alles egal.

revo 16 Übertalent - - 4929 - 26. April 2020 - 12:17 #

Da fehlt noch: finde ich super, aber ich kaufe mir nicht den Bruchteil eines Spieles für den Vollpreis.

Marulez 16 Übertalent - P - 4336 - 26. April 2020 - 12:35 #

Warte noch auf die Xbox Version

Hyperlord 18 Doppel-Voter - - 10070 - 26. April 2020 - 12:53 #

Nächstes Jahr auf PC

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12187 - 26. April 2020 - 13:16 #

Habs nicht gespielt und gerade auch keine Interesse dran. Da ich das Original mangels passender Konsole nie gespielt habe, habe ich auch keine Nostalgie daran. Ich habs zwar im Auge, aber dann eher später, vor allem wenn es auf dem PC erscheint, weil das meine primäre Plattform ist. Darauf zu warten biss es mal "komplett" ist dürfte ein heißes rennen zwischen Sqenix und GRRM werden, wer früher fertig wird.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 26. April 2020 - 13:54 #

GRRM?

Olphas 24 Trolljäger - - 59472 - 26. April 2020 - 14:10 #

Ich vermute mal er meint den Running Gag, zu dem der lang ausstehende sechste Band von Song of Fire and Ice (aka Game of Thrones) von George R.R. Martin geworden ist.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12187 - 27. April 2020 - 12:16 #

Ist die Abkürzung von George R.R. Martin, dem Author vom Lied von Eis und Feuer. Aber der Gag wurde schon korrekt identifiziert ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 59472 - 26. April 2020 - 14:12 #

Ich hab mich mal für "Ziemlich gut" entschieden. Teilweise fand ich es wirklich super, aber es ist mir gerade vom Pacing her viel zu holprig. Manchmal hab ich mich regelrecht gelangweilt, manchmal war ich genervt .. und dann kam wieder was, was ich super fand. Ich glaub, da hätten 10 Stunden weniger Wunder gewirkt.
Keine Probleme hab ich hingegen mit den Storytwists, die wohl einige Fans sehr aufregen. Ich find das ehrlich gesagt ziemlich brillant. Mal schauen, was sie daraus machen.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 27. April 2020 - 12:43 #

Hab gar keine Ahnung von FF, aber gestern den AeB-Podcast zum Remake gehört. Nach dem Anhören des Spoilerteils (ich werd's wohl eh nie spielen (können)) bin ich jetzt auch ziemlich gehyped von dem, was sie mit dem Remake offenbar gemacht haben :D

BIOCRY 16 Übertalent - P - 5220 - 26. April 2020 - 14:12 #

JRPG's, nichts lässt mich kälter als das!
Seltsam aussehende Figuren mit Riesenschwertern? No thx. ;-)

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 7324 - 26. April 2020 - 15:12 #

Dem schließe ich mich an.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 26. April 2020 - 15:01 #

Ich müsste erst einmal die Teile 1 bis 6 nachholen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 26. April 2020 - 15:14 #

Wozu?

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 26. April 2020 - 15:43 #

Zwanghandlung. Ich mag es nicht in der Mitte einzusteigen.

AlexCartman 19 Megatalent - - 15147 - 26. April 2020 - 17:27 #

Kann ich grundsätzlich nachvollziehen, ist bei Final Fantasy aber wohl egal. Vor allem sollen die ersten drei Teile nach heutigen Maßstäben doch sehr dröge sein. Final Fantasy IV habe ich hier aber noch für den DS, das werde ich aber tatsächlich auch zuerst spielen. :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 26. April 2020 - 22:11 #

Ist tatsächlich eine schöne Neuauflage, aber der Grind ist hart an der Schmerzgrenze. Genau wie die Zufallskämpfe, die sind richtig mies, teilweise kannst du keine 2 Schritte gehen ohne Kampf. Dadurch ziehen sich gerade Dungeons wie Kaugummi. :(

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 21198 - 26. April 2020 - 17:37 #

Spiel lieber FFX, da hast du auch was fürs Auge ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 26. April 2020 - 22:09 #

Brauchst du nicht. FF 1 bis 5 sind Oldschool Jrpg mit Mini Story und ganz viel Grind. Wenn, dann gib dir nur FF 6. Das war das erste FF mit guter Story. Ansonsten, in FF präsentiert jeder Teil eine andere Welt. Von daher kannst du ruhig mit 6 oder 7 anfangen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 26. April 2020 - 15:39 #

Die Teile haben nichts miteinander zu tun.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 26. April 2020 - 15:47 #

Narrativ hast Du da recht, aber die Welt hängt meines Wissens schon zusammen.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7019 - 26. April 2020 - 15:54 #

ne

Splatter 11 Forenversteher - P - 590 - 26. April 2020 - 15:54 #

Nö, wird jedesmal eine neue Welt dargestellt. Eine Reihefolge oder Zusammenhänge gibt es bei FF nicht (ausgenommen vielleicht die 13er Teile).

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 26. April 2020 - 16:31 #

Nö, nur wenn es im Titel auch so genannt wird "XIII-2" etc.

Harry67 19 Megatalent - - 13048 - 26. April 2020 - 18:12 #

Mir geht es da etwas ähnlich wie dir: Wenn ich in eine Welt mit fetten gelben Reitvögeln geworfen werde entsteht bei mir Klärungsbedarf. Warum und wieso und solche Sachen. Wenn es hier nun heißt, dass ich diese Welten nicht in einem früheren Teil erklärt bekomme, weiß ich nicht, ob mich das wirklich beruhigt ;)

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 26. April 2020 - 18:32 #

Ich sehe wir verstehen uns.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54396 - 26. April 2020 - 18:57 #

Äh. Muss Dir in dieser Welt jemand erklären, warum auf Pferden geritten wird? Oder akzeptierst Du das in Spielen?

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 26. April 2020 - 18:57 #

Dann ist die Reihe nichts für dich, so weit ich das mitbekommen habe, machen die Welten durchweg keinen Sinn, alles extrem stilisiert und Elemente verschiedensten Ursprungs und Epochen wild durcheinander geworfen.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7019 - 26. April 2020 - 19:27 #

es ist eine fantasy welt, da gibt es solche kreaturen eben

Harry67 19 Megatalent - - 13048 - 26. April 2020 - 19:35 #

Wenn ich es jetzt richtig verstehe, geht es aber nicht um Eine Welt mit einem gemeinsamen zivilisatorischen Kontext sondern um diverse Welten - aber alle mit Chocobos ...

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 27. April 2020 - 0:14 #

Ja, trotzdem haben die Chocobos der einen Welt nichts mit denen einer anderen Welt zu tun. Sie gehören einfach zum Fan-Service, weil sie bei den Fans beliebt sind und außerdem die Zugehörigkeit der Spiele zur Reihe unterstreichen. Dazu zählen auch noch viele andere Dinge. Zum Beispiel, dass es in jedem Teil einen Charakter namens Cid gibt oder bestimmte Gegnertypen.

reveets 19 Megatalent - P - 13297 - 26. April 2020 - 19:31 #

Hö? Was soll dir das Spiel dir denn da erklären? Es ist eine Fantasy-Welt, in der es große meist flugunfähige Reitvögel in gelb und anderen Farben gibt. Dat wars. Woanders gibt es Pferde als Reittiere, wieder woanders Dinos usw. ;)

Harry67 19 Megatalent - - 13048 - 26. April 2020 - 19:39 #

Und woanders gibt es eine gewachsene Kultur, einen historischen Kontext und einen geschichtlichen Platz an dem man sich im Spiel einordnen kann.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 26. April 2020 - 22:15 #

Bei FF aber eben nicht. Da gibt es nur Spielübergreifende Figuren wie Cid (der aber in jedem Spiel anders aussieht und mit den Vorgängern bzw Nachfolgern nichts gemein hat) die Mogrys, und halt die Chocobos. Nenn es Markenzeichen. Geben tut es die glaube auch erst seit Teil 2.

Harry67 19 Megatalent - - 13048 - 26. April 2020 - 23:09 #

Mir fiele echt nicht ein FF schlecht zu reden. Mir fehlt es aber einfach an Zusammenhang. Ich war selber kurz davor, gerade bevor Elfant es ansprach, mal zu fragen, mit welchem FF man anfangen sollte um zu raffen was da eigentlich passiert. Denn als ich in die FF15 Demo reingeschaut habe, war alles nur ein großes "Häh?"

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 27. April 2020 - 0:03 #

Dann musst du aber in einem Zuge auch Dragon Quest mit anspielen, um dir ein Bild von der historischen JRPG-Entwicklung machen zu können. Beide haben sich ja irgendwie gegenseitig beeinflusst. Ach und Phantasy Star von SEGA ist 2 Tage nach FF released worden, das dann auch noch dazu. Und nun viel Spaß damit :-*

Viel eher musst du dir bei FF eines bewusst werden: Die Welten werden nicht immer sofort in jeder Einzelheit erklärt. Bei sowas wie FF13 hat man einen Glossar, wo Begriffe wie Fal'Cie, Cie'th, Pulse erklärt werden. Kommt aber auch nur in 13 vor. Derart kompliziert sind die wenigsten, erschließen sich aber in der Regel im Laufe der ersten Stunden von selbst. Ich kann mich allerdings zu schlecht an die FF15-Zeltdemo erinnern, auch wenn FF15 dank Kingsglaive-Film, Brotherhood und der Story-DLCs arg zerstückelt wirkte. Gab es da was zu tun außer ne Stealth-Einlage mit dem großen Vieh (Behemoth) und Goblins? Wirkt für mich rückblickend schwer unrepräsentativ...

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 27. April 2020 - 1:24 #

Nur sieht es bei Dragon Quest mit Wiederveröffentlichungen beispielsweise auf Mobil eher schlecht aus oder?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 27. April 2020 - 7:58 #

Kauf dir einen Ds da kannst du sie mobil spielen.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 27. April 2020 - 9:17 #

Ich kaufe mir doch keine Konsole... auch wenn ich dann die ganzen anderen tollen Nintendo - Sachen spielen kann.

reveets 19 Megatalent - P - 13297 - 27. April 2020 - 8:37 #

Gibt etliche fürs Handy, ansonsten DS oder 3Ds (dank Abwärtskompatibilität), auf der Switch gibt es bis jetzt Teil 1-3.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 28. April 2020 - 9:14 #

Zumindest bis Teil 6 ist alles drauf, DQ8 gibt es auch noch als DS-Port. VII und IX gibt es da leider nicht. Irgendwie habe ich aber den Eindruck, auf der Switch kommt früher oder später eh alles ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 27. April 2020 - 0:12 #

Das ist aber nicht darauf zurückzuführen, dass du die Vorgänger nicht kennst. Jedes FF bekommt eine neue Welt spendiert, bei jedem FF hast du erst mal ein "Häh"? Bis auf die von mir angesprochenen Elemente, ach ja, Monster sind auch oft gleich, haben die Spiele nichts Story oder Lore technisch gemeinsam.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 27. April 2020 - 9:18 #

Nur bist Du genau beim Remake bei dem Spiel in der Reihe, auf dem diese Aussage nicht zutrifft.

Gorkon 17 Shapeshifter - - 6092 - 27. April 2020 - 9:33 #

Tatsächlich? Ich war der Meinung, dass FF VII nichts mit FF VI gemein hat. Oder meinst Du etwas die Spin-Offs wie Crisis Core oder Dirge of Cerberus? Diese sind jedoch alle weit nach dem Release von FF VII erschienen und haben nur die Spielwelt ausgebaut, ähnlich wie bei FF X und FF X-2.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 27. April 2020 - 10:05 #

Es gibt Rezensionen im Netz, welche behaupten daß für ein Verständnis des Remakes Kenntnisse der Reihe (auf jeden Fall wohl des Originals) zumindest vorteilhaft bis unabdingbar sind. Wenn da jemand widersprechen möchte.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 27. April 2020 - 10:31 #

Ich widerspreche. FFVII steht komplett für sich alleine.

Olphas 24 Trolljäger - - 59472 - 27. April 2020 - 10:37 #

Die Frage ist hier glaube ich eher, ob das Remake voraussetzt, dass man das Original kennt. Oder es zumindest hilfreich ist. Das hab ich durchaus auch schon gelesen oder gehört.

Ich hab mir die Frage beim Spielen auch gestellt. Es macht halt natürlich viel für die Leute, die es kennen. Andererseits macht es auch viele Dinge, die selbst für Leute mit guter FF VII Kenntnis überraschend sind. Ich glaube, die Diskussion ist eher müssig.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 27. April 2020 - 10:40 #

Ich finde nicht, dass man das originale FFVII kennen muss. Die Story wird ja genauso eingeführt und erzählt, man versteht im Remake also genauso viel / wenig wie im Original zum Zeitpunkt vom Midgar-Auftakt.

Gorkon 17 Shapeshifter - - 6092 - 27. April 2020 - 10:52 #

Das sehe ich genauso. Hinzu kommt, dass die Geschichte wesentlich aufgebauschter daherkommt als das Original. So das eigentlich alles klar sein sollte, bis auf wenige Insider, welche ohne Vorkenntnisse wohl gar nicht bemerkt werden.

Aber das schein ein Problem der Zeit zu sein: Wenn nicht jede Sache, Handlung, Herkunft oder Motivation bis aufs kleinste heruntergebetet und dargelegt wird, versteht das heute keine mehr. Das originale FF VII hatte in der Geschichte, gerade am Anfang, Lücke wie ein Schweizer Käse. Nur gestört hat das niemanden.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 27. April 2020 - 14:29 #

Und verstanden hat man trotzdem alles.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 27. April 2020 - 10:59 #

Völlig unsinnig. Kenntnis des Originals ist nur gut, wenn man Ohs und Ahs haben möchte, ähnlich dem Links Awakening oderResident Evil 2 Remakes. Ansonsten ist das Spiel komplett eigenständig. Wenn überhaupt, kannst du vorher Crisis Core spielen, aber dafür brauchst du eine Psp. Zwingend nötig ist dies aber nicht, da nur die Geschichte eines Nebencharakters beleuchtet wird

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 27. April 2020 - 12:33 #

Bei RE2R war die Anspielung ja alle sehr seicht oder so verworren, daß ich sie gar nicht mitbekommen habe. Wenn auf den Niveau wäre, hätte ich damit kein Problem... also außer daß ich es nicht mag in die Mitte von Serien zu springen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 27. April 2020 - 13:12 #

Es ist ja in dem Sinne keine Serie. Ja, sie sind nummeriert, aber da sie inhaltlich nichts gemein haben, ist die Serien Denke für mich nicht gegeben.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 27. April 2020 - 14:57 #

Da ich ja auch Podcast bei der ersten Folge starte... Sagen wir: Es ist doch gut, wenn der verwirrte Elfant beschäftigt ist.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 27. April 2020 - 12:52 #

Beim Gamespodcast gibt's eine Diskussion über das Spiel mit einem FF7-Kenner und einem Nichtkenner. Da wird sehr schön herausgearbeitet, warum das eine legitime Meinug ist (die aber sicher nicht jeder teilen muss). Die Grundhandlung versteht man demnach auch ohne Vorkenntnisse, aber es gibt doch einige Elemente, die einen verwirren, und die ohne Bezug zum Original nicht verständlich sind.

Um das im Detail zu verstehen, müsste man sich aber spoilern. Was ich sehr gern gemacht habe, weil das sehr cool ist, was sie dort gemacht haben, und ich es wohl eh nie spielen werde :D

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 27. April 2020 - 13:14 #

Jetzt muss es aber auch mal so sehen. Das Original hatte seinerzeit auch viele verwirrende Sachen. Dann dürfte man das auch nie spielen, weil es gibt ja nichts was dir das erklärt. Dürfte man demzufolge auch nicht Resi 2 oder LA spielen, wenn man das Original nicht kennt?
Warum wirst du es nie spielen?

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 27. April 2020 - 14:20 #

Ich bin PC-Kind. Also, eigentlich bin ich mittlerweile leider kein Kind mehr, aber PC immer noch.

Bei FF7 Remake scheint der Fall schon etwas anders, weil sich Teile dieser sehr verwirrenden Dinge explizit an FF7-Kenner richten. Die sind wohl auch für letztere zuerst verwirrend, klären sich aber demnach am Ende auf. Für Leute, die FF7 Original nicht kennen, klärt sich das nie auf (Es sei denn, sie lesen nach).

Ich finde das im Übrigen überhaupt nicht schlimm, sondern bin ziemlich begeistert darüber, dass es sich in der heutigen Zeit einfach traut zu sagen "Fuck, you, das hier ist jetzt mal für die Original-Fans, und ihr Neulinge habt halt damit klarzukommen. Deal with it."

Und natürlich kann man die Grundgeschichte auch als Neuling trotzdem gut spielen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 27. April 2020 - 14:21 #

Ich fände es schade, wenn du dich durch so etwas beeinflussen liesest.
Ich persönlich bin der Meinung dass Fans des Originals Fanservice bekommen, aber man auch ohne Kenntnis des Originals viel Spass damit haben wird. Nehmen wir als Gegenbeispiel mal Buchverfilmungen. In Filmen wird oft viel weggelassen, was durchaus zu Verwirrungen und Irritationen führen kann, wenn man die die Vorlage nicht kennt. Das hielt die Leute aber nicht davon ab, zb die Harry Potter Filme zu lieben. ;)

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 27. April 2020 - 14:26 #

Wo ist es Beeinflussung, wenn ich den Eindruck habe, dass es eine legitime Meinung ist, zu sagen, dass es vorteilhaft ist, wenn man das Original kennt? Verstehe ich nicht. Man kann ja auch anderer Meinung sein, das ist einfach eine Frage von Gewichtungen.

So wie du es gerade formulierst, klingt es eigentlich ziemlich ähnlich wie "für das Verständnis vorteilhaft", wie Elfant es oben als eine Option dessen angegeben hat, die er in Reviews gelesen hat.

Dass Leute sich davon nicht haben abhalten lassen, die HP-Filme zu lieben, ist natürlich ein großer Fehler von diesen Leuten :P

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 27. April 2020 - 15:14 #

Ich meinte, wenn du dich von dieser Meinung, die natürlich legitim ist, dahingehend beeinflussen lässt, das Spiel nicht zu spielen.
Was HP angeht, endlich teilt mal jemand meine Meinung. :)

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 27. April 2020 - 16:47 #

Tu ich nicht. Ich bin sogar der Meinung, dass ich, wenn ich jetzt, nachdem ich mich gespoilert habe, das Spiel spielen würde, wesentlich mehr davon hätte, als vorher, weil ich jetzt was damit anfangen kann. Und ich hätte tatsächlich moderates Interesse (was für ein J-RPG für mich schon sehr viel ist).

Der Hauptgrund, warum ich es nie spielen werde, ist nach wie vor, dass ich PC-Kind bin ^^

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 27. April 2020 - 18:05 #

Ja und?
Sony hat es doch nur für ein Jahr exklusiv.
Und dass es für den Pc danach kommt, ist imo keine Frage ob, sondern wann..

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 27. April 2020 - 18:45 #

Mh, wenn es da kommt, würd ich es mir schon mal anschauen, denke ich. Hab ich bisher nicht mit gerechnet.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 27. April 2020 - 18:52 #

Das wurde doch schon lange kommuniziert?

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 27. April 2020 - 23:24 #

Weiß ich doch nicht :P

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 28. April 2020 - 9:34 #

Wobei keine Playstation besessen zu haben damals auch kein Ausschluss-Kriterium war, als JRPG war es in westlichen PC-Medien aber höchstens mal eine Testseite relevant. Final Fantasy 7 und 8 habe ich damals auch alleinig durch die PC-Releases von Eidos kennen gelernt. Bei Teil 8 war ich sogar schon so gehyped, dass ich mir das Spiel dann trotzdem aus den US importiert habe, weil der Release Wochen davor war.

Allerdings war ich dank SNES und dem
Total!-Magazin auch schon vorbelastet, was hierzulande nicht erscheinende JRPGs betrifft. Da hat man genommen, was man kriegen konnte.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 26. April 2020 - 22:12 #

Überhaupt nicht.

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22463 - 26. April 2020 - 17:27 #

Bringt nichts. Alle Teile haben nichts miteinander zu tun. Das wäre wie z.b. als wenn du Assassins Creed Odyssey und Prince of Persia Sands of Time nachholst... bevor du Watch Dogs spielen möchtest.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 26. April 2020 - 17:32 #

Das macht ja nun keinen Sinn, weil AC:O erst danach erschienen ist :P

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22463 - 26. April 2020 - 19:19 #

Psst..man kann doch Zeitreisen..wenns gehen würde :p

Noodles 24 Trolljäger - P - 59765 - 26. April 2020 - 21:21 #

Aber Watch Dogs spielt zeitlich nach AC. :D

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 28. April 2020 - 9:36 #

Ja aber da gibt es doch so ne Nebenmission mit nem Abstergo-Typen, der dann irgendwann in einem der AC-Vorgänger auf einmal verschwindet... ;)

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 26. April 2020 - 20:21 #

Du hast den Assassins creed Film vergessen.

Ich nehme an Deine Haltung zu Ultima 7 ist die gleiche?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 26. April 2020 - 22:17 #

Ultima hat meines Wissens nach eine Lore die Kenntnisse der jeweiligen Vorgänger voraussetzt. Die FF Serie nicht. Und schweig von AC Film. Der gehört gelöscht.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 26. April 2020 - 22:45 #

Gilt frühestens ab Teil 4. Das Dunkle Zeitalter mit 1 bis 3 ist nach alles lose und in sich geschlossen. Und der Film ist interessant in seinem Scheitern.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 26. April 2020 - 22:58 #

Der Film ist einfach nur doof.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 27. April 2020 - 9:20 #

Der Film ist ein einziger Unfall einer Kausalkette.

Olphas 24 Trolljäger - - 59472 - 27. April 2020 - 19:22 #

Hmm, ich hab gerade zufällig gesehen, dass der jetzt bei Amazon Prime ist ... so aus reiner Neugierde tu ich mir den vielleicht doch mal an. Aber ich betrachte mich als gewarnt ;)

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 27. April 2020 - 19:49 #

Dabei lief er gerade am Wochenende auf ProSieben. Dabei verpasste der Zuseher allerdings den absurde Abspann.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59765 - 27. April 2020 - 20:05 #

Dafür gabs Werbung. ;)

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 27. April 2020 - 20:28 #

Hendrik würde wahrscheinlich sagen, daß die Werbung besser wäre als der Film.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 27. April 2020 - 21:12 #

Auf jeden.

Olphas 24 Trolljäger - - 59472 - 27. April 2020 - 20:16 #

Ich schau schon seit Jahren kein lineares Fernsehen mehr. Ich hab daher keine Ahnung, wann was wo läuft :) Allein der Gedanke, dass ich zu einer bestimmten Zeit einschalten muss um irgendwas zu schauen, will mir heute nicht mehr in den Kopf.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59765 - 27. April 2020 - 20:19 #

Geht mir auch so. Und noch dazu die nervige Werbung, nein danke. ;) Ich schau trotzdem ab und zu, was so im Fernsehen läuft, denn wenn was Interessantes bei den öffentlich-rechtlichen läuft, schau ich es dann einfach in der Mediathek. :D

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24346 - 28. April 2020 - 14:58 #

Das ist die richtige Einstellung. :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 27. April 2020 - 21:12 #

Du gehst also auch nicht ins Kino? ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 59472 - 27. April 2020 - 21:14 #

Selten, aber das passt nicht. Da kann ich mir ja immerhin die Vorstellung aussuchen ;) Und das ist ja schon noch mal was anderes, als sich daheim vor den Fernseher zu hocken.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 27. April 2020 - 21:16 #

Ich weiss, deshalb der Zwinker Smiley. Ich hab da ehrlich gesagt auch keine Lust mehr drauf. Seit ich Netflix und Prime habe, schaue ich absolut kein Free TV mehr.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48509 - 27. April 2020 - 21:41 #

Kam an muss raus, kommt mit anderen Menschen in Kontakt und weniger Auswahl gibt es auch. ;-)

Nein ich mag da schlicht die feste Planung und der Opern oder Theater - Anteil bei Netflix ist auch geringer als beim ARTE oder 3Sat Programm

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33046 - 27. April 2020 - 23:26 #

Wenn man nichts erwartet, kann man den schon gucken, finde ich ^^

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 27. April 2020 - 23:57 #

Ich hab nichts erwartet. Und selbst das wurde enttäuscht. :D

LRod 17 Shapeshifter - - 8842 - 26. April 2020 - 17:55 #

Ich könnte auch mal wieder ein FF spielen, kenne nur XV, aber das hat mir gut gefallen. Gibt es eine Empfehlung für einen der neueren Teile?

Grumpy 17 Shapeshifter - 7019 - 26. April 2020 - 18:50 #

10 für das besste "klassische" ff, 7 remake spielt sich grob ähnlich wie 15

Olphas 24 Trolljäger - - 59472 - 26. April 2020 - 18:56 #

Wie bitte? 10 ist sicher gut geeignet, vor allem weil man das ja wirklich überall spielen kann. Aber ähnlich wie 15?!? Es hat noch die klassischen Rundenkämpfe wie vorher. Man läuft jetzt nur nicht mehr durch isometrische Umgebungen sondern hat eine 3D-Welt.

Das beste klassische FF ist übrigens FF IX, aber da hat jeder seinen eigenen Favoriten ;)

Grumpy 17 Shapeshifter - 7019 - 26. April 2020 - 19:28 #

ich habe geschrieben, dass ff 7 remake spielerisch ähnlich wie 15 ist, nicht ff 10 :P

Olphas 24 Trolljäger - - 59472 - 26. April 2020 - 19:54 #

Ach, sorry! Da hast du dann nicht unrecht.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 28. April 2020 - 9:41 #

Puh... FF10 und klassische Rundenkämpfe halte ich jetzt aber für weit her geholt. Zumindest wenn man, wie ich, erst jedes Final Fantasy ab Teil 4 mit ihrem ATB-System kennt...

Damals fand ich das Spiel deswegen sogar enorm einfach im Vergleich zu den Vorgängern. Man hatte einfach zu viel Zeit in dem Spiel :p Ich hatte wohl den gleichen Eindruck der Ver-Casualisierung wie seinerzeit Morrowind->Oblivion->Skyrim. Hat mir dennoch alles Spaß gemacht, wollte es nur noch einmal los werden.

Olphas 24 Trolljäger - - 59472 - 28. April 2020 - 9:42 #

Ich meine natürlich ein ATB-System, sorry. Im Prinzip Runde mit Echtzeitkniff. Aber eben kein Action-Kampfsystem. Aber ich hatte mich eh verlesen. Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen! ;)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 28. April 2020 - 9:47 #

Alles gut, da wollte nur gerade was aus mir heraus :)

"Was'n das jetzt?" war aber durchaus mein Ersteindruck von FFX ^^

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 26. April 2020 - 22:19 #

Wenn du 15 mochtest, könnte dir 13 auch gefallen

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 28. April 2020 - 9:48 #

Wie das?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 28. April 2020 - 10:41 #

Ist imo am ähnlichen von allen Teilen.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 28. April 2020 - 11:08 #

Ich spiele ja aktuell wieder Teil 13. Zumindest die ersten Kapitel sind ja jeweils völlig verschieden. Mag sein, dass sich Teil 13 später stark öffnet, wo FF15 später im Gegenzug stark linear wird, das weiß ich nicht. Story, Musik und Kämpfe finde ich bisher aber auch völlig verschieden und daran denke ich dann primär.

Die Nachfolger in der Lightning-Trilogie könnten aber ein anderes Thema sein? Dadurch, dass ich damals mit 13 nichts anfangen konnte, haben mich die gar nicht mehr interessiert.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 28. April 2020 - 11:42 #

Mag sein dass meine Erinnerung mir einen Streich spielt. Ach, und ja 13 öffnet sich zum Ende hin.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 28. April 2020 - 16:41 #

Im ersten 13er hatte man zumindest dieses Paradigmen-System, mit dem man zwischen verschiedenen Rollen wechseln musste, um beispielsweise Heilung zu forcieren. Vll einer der Nachfolger. Oder Type-0. Vll habe ich aber auch einfach schon 15 falsch in Erinnerung ^^

Olphas 24 Trolljäger - - 59472 - 28. April 2020 - 11:57 #

13-2 fand ich dann sehr viel besser und das ist auch viel offener als der erste Teil, der erst sehr spät in die Breite geht. Allerdings hab ich dann mit Lightning Returns nichts anfangen können, weil da meine Majora's Mask Phobie zuschlägt. Allein die theoretische Möglichkeit, dass mir die Zeit ausgehen könnte macht mir so kirre, dass mich das total stresst. Obwohl mir eigentlich klar ist, dass es Mittel und Wege gibt, mit der Zeit auszukommen. Deshalb hab ich das nicht weit gespielt.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 28. April 2020 - 16:36 #

Habe jedenfalls vor, es nun auch durch zu ziehen. Wenn es dann besser wird, umso schöner! Habe ja neulich erst gelesen, bei Lightning Returns braucht man sich überhaupt keinen Stress zu machen. Selbst wenn was-auch-immer passiert, was geschieht, wenn die Zeit abläuft - Außer Quest-Fortschritt kann man sämtliche Items wie in einem Rogue-lite mit übernehmen. Ich glaube das gelesen zu haben hat mich überhaupt erst wieder für FF13 motiviert ;)

Wuslon 19 Megatalent - - 13058 - 26. April 2020 - 15:19 #

Bin interessiert, das Kampfsystem macht mich aber nicht so richtig an. Ich werd's aber sicher noch spielen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 26. April 2020 - 15:39 #

Habe die Demo gespielt und das hat mir gereicht, ist nichts für mich. Habe aus der Reihe nur 13 und 15 gespielt, aber die waren jetzt auch nicht so richtig toll. Ist einfach nicht so wirklich meins.

AlexCartman 19 Megatalent - - 15147 - 26. April 2020 - 17:25 #

Habe den Hype damals nur aus der Ferne mitbekommen (da kein PS-Jünger), von daher würde mich das schon noch interessieren. Aber erst mal gibt es aktuelleres Futter. Und ich werde auch warten, bis das Remake komplett veröffentlich worden ist.

Restrictor81 18 Doppel-Voter - P - 11822 - 26. April 2020 - 17:35 #

Ich habe mit "gut" abgestimmt. Manche Passagen sind fantastisch, manche ziehen sich. Das Erzähltempo empfinde ich als unausgewogen.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 21198 - 26. April 2020 - 17:40 #

FF7 hab ich lange nach Veröffentlichung gespielt, aber so nachhaltig beeindruckt hat mich das ganze dann doch nicht, dass ich mir das Remake geben muss. FFX, das ich direkt nach FF7 gespielt habe, ist mir deutlich lebhafter im Gedächtnis geblieben.

kraftw33rk 14 Komm-Experte - 1909 - 26. April 2020 - 18:04 #

Ich bin herb enttäuscht. Hab lange Streamern zugeguckt und bin ob der unfaßbar zeitaufwendigen und sehr schweren Kämpfe viel zu abgeschreckt um mir Final Fantasy VII nochmals zu geben. Ich suche Entspannung in Games und nicht noch mehr Stress. Ich kaufe nicht.

ZeroOSeven 10 Kommunikator - 389 - 26. April 2020 - 18:34 #

Ich habe das Original gesuchtet und hatte große Befürchtungen, dass mir das Remake überhaupt nicht gefällt. Nach der Demo habe ich es gekauft und muss sagen, das es mir sehr gut gefällt. Der Kompromiss mit dem Klassik-Modus ist gelungen, es spielt sich deutlich flotter als das Original. Hier liegt aber auch der Hund begraben, viele „alte“ Fans werden die Neuerungen nicht gutheißen, der „alte“ Flair geht verloren, den kann man aber wohl auch nicht erneuern. Wer den alten Teil nicht kennt, wird wahrscheinlich sowieso keine Probleme haben. Ich für meinen Teil kann mit dem Remake gut leben, wenn ich Lust auf Nostalgie habe, spiele ich das Original. ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55009 - 26. April 2020 - 18:52 #

Hat sehr viel Spaß gemacht, gerade das Kampfsystem gehört zum besten was ich die letzten Jahre spielen durfte. Auf Hart wird es erst richtig interessant. Das Spiel bringt neue Ideen in die Geschichte, die einen zweiten Durchgang sehr interessant macht (da man dann einen ganz anderen für jede Szene und Gespräch bekommt) und ich freue mich schon sehr auf weitere Titel im FF7 Universum.

hotzenrockz 16 Übertalent - P - 5416 - 26. April 2020 - 18:55 #

Keine Interesse an dem Spiel ...

Kendrick 11 Forenversteher - 562 - 26. April 2020 - 20:59 #

Ich kann die chaotischen Actionkämpfe, mit leicht taktischen Elementen, moderner JRPGs nicht ausstehen, deswegen fällt das Remake für mich direkt unten durch und sabotiert sich selbst. Reiz des Originals wird weitestgehend ausgemerzt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59765 - 26. April 2020 - 21:10 #

Was ich so vom Remake gesehen hab, spricht mich nicht an. Und da ich das Original nie gespielt hab, gibt es auch keinen Nostalgie-Bonus von mir. Außerdem würde mich die Ungewissheit über die Anzahl und die Release-Termine der noch kommenden Episoden nerven, wenn mich das Spiel interessieren würde.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - P - 9768 - 26. April 2020 - 22:28 #

Dann schaust du also auch keine Serien, Filme und liest keine Bücher. Da weiß man ja nie ob und wann es weitergeht.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59765 - 27. April 2020 - 0:08 #

Genau, es gibt nämlich keine abgeschlossenen Serien, keine abgeschlossenen Bücher und erst recht keine abgeschlossenen Filme. Ich höre auch keine Musik, weil es können ja noch mehr Lieder von dem Künstler kommen. Was ein Blödsinn, alle Serien, Filme und Bücher mit dem konkreten Fall FF7 Remake zu vergleichen. Naja, wolltest wohl mal wieder den nervigen Besserwisser spielen, wie du es so gern machst. :)

RoT 19 Megatalent - P - 14348 - 26. April 2020 - 23:55 #

Habs noch nicht gespielt und dann die option mit kein interesse gewählt.
das kommt aber daher, dass ich das gefühl habe diese bedeutungsschwangere Serie dann doch irgendwie vom Urschleim an erfahren zu müssen. Und dafür hab ich viiiieeeel zu wenig Zeit :(

Pro4you 19 Megatalent - 15241 - 27. April 2020 - 2:06 #

Das gesehene ist mir leider zu sehr ins Mainstream, so das ich wieder ohne es selbst zu spielen weiß was mich erwartet. Für mich sind sie eine Stufe zu sicher gegeangen und trauen sich nichts. Zudem sind die Quest, wie auch in FF15, reine Standardware. Es gibt heutzutage soviele Spiele die es sich lohnen gespielt zu werden, und zu wenig Zeit um sie alle anzufangen, so das für mich dieses Spiel Gang klar raus fällt, auch wenn ich den Look mag.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7019 - 27. April 2020 - 10:04 #

" Für mich sind sie eine Stufe zu sicher gegeangen und trauen sich nichts"
man merkt, dass du es nicht gespielt hast xD

Pro4you 19 Megatalent - 15241 - 27. April 2020 - 10:35 #

Wieso? Ich hab dazu Gameplay und Reviews gesehen. Es ist halt nen Prügler mit netten zwischensequenzen

Aladan 24 Trolljäger - P - 55009 - 27. April 2020 - 12:12 #

Es ist nicht einmal ansatzweise ein Prügler. Es gibt kein Animation Cancel und alles muss vorgeplant werden, wenn man nicht auf Easy spielt. Selbst der Zeitpunkt des Auslösens von Fähigkeiten ist wichtig, weil Gegner dich unterbrechen können und deine ATB-Balken dann für nichts benutzt wurden.

Das System ist sehr tief, vor allem dann auf Hart ohne Items und neuen Angriffen der Gegner.

Olphas 24 Trolljäger - - 59472 - 27. April 2020 - 12:15 #

Okay. Ich hab ja durchaus einige Kritik an dem Ding, aber das ist definitiv kein Prügler. Wie kommt man denn auf sowas? Das ist vor allem gar kein Selbstläufer. Wenn man nicht gerade auf Easy spielt, ist das in vielen Begegnungen ziemlich anspruchsvoll.

reveets 19 Megatalent - P - 13297 - 27. April 2020 - 14:08 #

Du hast nicht einmal die Demo gespielt? Gut, dann kommt man eher zu solch einem Urteil. ;)

Deadpool 15 Kenner - - 3112 - 27. April 2020 - 9:04 #

Bin noch nicht durch, hab aber schon 30 Stunden hinter mir und bin an dem Punkt wo Tseng Aerith in seine Gewalt gebracht hat (ich denke das spoilert nicht zu viel) und muss sagen bisher ist das ein regelrechtes Wechselbad der Gefühle. Manches gefällt mir richtig gut und dann gibts wieder Stellen wo ich vor Wut am liebsten nach Japan fliegen möchte um Nojima, Nomura oder wer auch sonst für die ein oder andere Designentscheidung verantwortlich ist dafür zu vermöbeln.

Ich weiß gar nicht wie ich da am besten anfangen soll und wahrscheinlich werde ich mich irgendwo im Rant verlieren, aber ich versuch es mal.

Fangen wir mal mit etwas eher positivem an - dem Kampfsystem. Wirkt vielleicht auf den ersten Blick ähnlich wie in Teil 15, aber ich finde es hier deutlich runder und intuitiver gelöst, das hat mich schon in der Demo überzeugt. Es braucht zwar ein bißchen Eingewöhnung, aber es geht relativ schnell gut von der Hand und funktioniert normalerweise auch wie gedacht.

NORMALERWEISE - also jetzt zum negativen und da hab ich so den ein oder anderen Punkt. Das neue ATB System ist ja auf dem Papier eine schöne Neuerung, aber in Kombination mit gewissen, ich nenne es jetzt mal Designentscheidungen, treibt es einen regelmäßig zur Weißglut. Wenn ich beispielsweise die ganze Gruppe heilen will und der Zauber unterbrochen wird weil ich angegriffen werde ist das noch halbwegs in Ordnung, ärgerlich, aber in Ordnung. Wenn das aber abgebrochen wird weil das Spiel auf die Idee kommt genau im Anschluss an meine Auswahl eine Zwischensequenz zu starten, der Heilzauber also nicht gewirkt wird, aber ich natürlich die MP und den (oder die) ATB Balken verliere ist das einfach frustrierend. Wenn dadurch im Anschluss noch einer der Charaktere drauf geht, weil ich ihn ja nicht geheilt habe und dann meistens auch erstmal keine Möglichkeit habe nochmal zu heilen (weil kein ATB...) möchte ich am liebsten die Playstation aus dem Fenster schmeißen. Manche Zauber dauern auch in der Ausführung unfassbar lange, der zweite Eiszauber ist so unfassbar langsam, dass ich den Gegner bitten muss mal fünf Sekunden stehen zu bleiben wenn ich ihn damit treffen will. Macht der natürlich nicht, also zack bumm wird Eisra halt nicht mehr genutzt, kann ich den Materia Slot für was anderes nutzen (falls ich einfach irgendeinen offensichtlichen Fehler in der Anwendung mache darf man mich gern darauf hinweisen, ich bitte sogar darum!).
Durch die komplette Umstellung des Kampfsystems hat man das ganze zwar schön modernisiert, hat aber auch neue Probleme geschaffen, die es im Original so nicht gab. Da gabs keine plötzlichen Zwischensequenzen die einen Angriff oder Zauber unterbrochen haben und man konnte jederzeit ausgerüstete Beschwörungen durchführen, nicht nur in Kämpfen in denen die Entwickler das vorsehen. Insgesamt finde ich das neue Kampfsystem in manchen Belangen einfach mangelhaft, da sehne ich mich nach dem ursprünglichen ATB-System zurück.

Noch ein bißchen zu den Kämpfen selbst: hier empfinde ich den Schwierigkeitsgrad als zu stark schwankend, entweder ist der Kampf ohne Probleme schnell vorbei oder er zieht sich unnötig in die Länge, und gerade dann treten die oben geschilderten Probleme zunehmend auf. Mir persönlich fehlt auch der JRPG typische "Grind", weil es ja keine wirklichen Zufallskämpfe mehr gibt, aber das ist Geschmackssache.

Auch die Änderungen in der Erzählungen sind einfach nicht uneingeschränkt gut. Hier will ich nicht zu sehr ins Detail gehen um nicht zu viel zu spoilern. Grundsätzlich ist die ein oder andere Änderung und Ergänzung ja sinnvoll, besonders weil manches im Original ja doch recht unverständlich war, ich meine das lag an der Übersetzung(?), da macht das definitiv Sinn und vertieft die Beziehung zu den Charakteren.
Die Mission mit Jessies Familie ist mir da positiv im Gedächtnis geblieben, die Änderungen im Wall Market dagegen finde ich furchtbar! Warum man die Quest um Don Corneo da so seltsam anpassen musste und unbedingt neue Charaktere wie Madam M, Andrea Rhodea und Chocobo Sam eingeführt hat ist mir unbegreiflich. Da gefiel mir das Original hundertmal besser, da passt das ganze auch einfach besser, wer die Quest kennt weiß sicher was ich meine.
Apropos Wall Market, die Musik dort ist ja grauenhaft, was ist denn das für ein disneyhaftes Gedudel? Erinnert mich irgendwie an Ariel oder Aladdin. Hatte man da noch was von Kingdom Hearts übrig ? Vielleicht irre ich mich auch, aber ich fands grauenhaft, um so schöner, dass man da jetzt so lange verweilen darf...
Leider zieht sich vieles im Spiel durch die vorgenommenen Änderungen unnötig in die Länge, normalerweise wäre ich bei meiner aktuellen Spielzeit wahrscheinlich schon im Golden Saucer. Das fühlt sich einfach nicht nach sinnvollen Ergänzungen an sondern hinterlässt bei mir eher den Eindruck, dass man künstlich die Spielzeit gestreckt hat um die Stückelung in mehrere Teile rechtfertigen zu können. Vergleichen würde ich das mit Peter Jacksons "Hobbit" Trilogie, das war genauso unsinnig.

Abschließend noch zwei Sachen die mich allgemein am Remake stören:
1. Warum muss ich bei manchen Schaltern die Taste gedrückt halten? Also da gabs glaub ich bisher keinen wo ich das irgendwie sinnvoll fand. Als ob das für den Hebels einen Unterschied macht...
2. Warum kann ich Gegenstände nicht mehr aus dem Menü benutzen? Umständlicher war es nie die ganzen Potions, die ich übrig habe zur Heilung zu verwenden. Macht auch keinen Sinn, da ich das Menü im Kampf nicht öffnen kann, also gibt es auch keinen Grund mich Gegenstände nicht wie sonst direkt daraus benutzen zu lassen.

Ich muss das Spiel leider am Original bemessen und da kommt das Remake dann nicht über ein "Nicht so toll." einfach nicht hinaus, da gibts einfach zu viele Sachen, die den sonst sehr guten Eindruck, den das Spiel hinterlässt trüben.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 27. April 2020 - 10:38 #

Zu 1:
Stimme Dir grundlegend zu, beim Öffnen von Don Corneos Villa fand ich das Gedrückthalten aber tatsächlich sinnvoll, weil es eine Weile dauert, bis die Tür ganz geöffnet ist und es den Animationen nach auch mit viel Kraft verbunden ist.

Zu 2:
Verstehe den Punkt nicht. Du kannst doch außerhalb der Kämpfe jederzeit das Kommando-Menü mit X öffnen, dort hast Du dann das Gegenstands-Menü, über dem Du die Heiltränke nutzen kannst (hältst Du L1 gedrückt, wiederholt sich der Vorgang auch automatisch, so lange Du die Taste gedrückt hältst).
Und im Kampf kannst Du doch auch Heiltränke benutzen.

Ansonsten kann ich viele Punkte von Dir nachvollziehen und gehe mit ihnen konform. Ganz besonders das Abbrechen von Spezialattacken / Zaubern durch gegnerische Angriffe und trotzdem dem Verlust von ATB finde ich auch ziemlich zum Kotzen. Das ist oft genug ein dummer Zufall, wenn ich die Angriffe abgebrochen werden und dafür werde ich noch bestraft.
Auch den Schwierigkeitsgrad empfinde ich ebenfalls als unausgewogen. Herrje, wie lange habe ich gegen das Höllenhaus oder diesen Geisterboss im Eisenbahnfriedhof gekämpft, während andere Bosskämpfe recht einfach waren?

Olphas 24 Trolljäger - - 59472 - 27. April 2020 - 10:40 #

Ich kann nicht alles teilen, was du so schreibst, aber speziell zwei Dinge sind mir auch negativ aufgefallen.

Zum einen der Schwierigkeitsgrad. Der ging mir auch zu sehr auf und ab. Und das mit dem gedrückt halten. Es gab vielleicht ein oder zwei Stellen, wo es irgendwie sinnvoll zu dem passte, was auf dem Bildschirm passierte. Aber gerade bei den Hebeln ... das war einfach nur albern und nervig.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 412085 - 27. April 2020 - 12:19 #

Also, noch zwanzig Aufrufe, dann sind es 4000... ;)

Grumpy 17 Shapeshifter - 7019 - 27. April 2020 - 12:47 #

und dann?

Aladan 24 Trolljäger - P - 55009 - 27. April 2020 - 12:52 #

..sind es 4000 Aufrufe.. :-D

Benjamin Braun Freier Redakteur - 412085 - 27. April 2020 - 12:53 #

Da darf auch gerne noch wesentlich mehr dazu kommen. Ich hätte jetzt halt nicht gedacht, dass die 20 Aufrufe auf die 4000 innerhalb von zwei Minuten nach meinem Comment zusammenkommen würden.

Ganon 24 Trolljäger - P - 58150 - 27. April 2020 - 13:43 #

Ich bin dran interessiert, wenn die PC-Version erscheint. :-)

Mitarbeit