Gunlord X: Switch-Modulversion wird im Mai 2020 erscheinen

Switch PS4
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 134983 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

23. April 2020 - 10:47 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Wie Entwickler Ng:dev.Team auf der offiziellen Homepage bekannt gibt, dürfen sich alle Switch-besitzenden Turrican-Fans auf den Mai 2020 freuen. An einem nicht genauer genannten Tag in diesem Monat wird der Run-and-Gun-Shooter Gunlord X (Vorstellung in Nintendo eShop Selection), der durchaus einige Ähnlichkeit mit den Klassikern von Factor 5 hat, in physischer Form für die Nintendo Switch erscheinen. Digital ist das Spiel bereits sei Mai 2019 erhätlich.

Die Modulversion ist als Standard-Fassung erhältlich, außerdem bieten die Entwickler eine auf 999 Stück begrenze Limited Edition an. Diese umfasst zusätzlich zum eigentlichen Spiel den Soundtrack, Sticker und Postkarten.

Video:

euph 28 Endgamer - P - 105175 - 23. April 2020 - 11:23 #

Ui, wollte ich mir schon als Download holen. Jetzt warte ich dann doch auf diese Version.

Claus 30 Pro-Gamer - - 304695 - 23. April 2020 - 12:03 #

Modul klingt in Zeiten von SD-Karten eher wie ein SNES- statt Switch-Release.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29355 - 26. April 2020 - 12:48 #

Zumindest für Spiele nutzt die Switch auch keine SD-Karten.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11144 - 23. April 2020 - 12:14 #

Danke für die Info. Da werde ich meiner Sammelleidenschaft wohl mal wieder nachgeben müssen...

Faerwynn 19 Megatalent - - 14275 - 23. April 2020 - 12:22 #

Och nee... ich hab es schon als Download :( Naja, vielleicht dann irgendwann gebraucht.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197595 - 23. April 2020 - 13:04 #

Echt cooles Teil! Mit richtigem Oldschool-Automaten-Charme. Like.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 23. April 2020 - 13:42 #

Sieht doch ganz ansprechend aus, Turrican 1+2 habe ich ja seinerzeit geliebt. ;)

euph 28 Endgamer - P - 105175 - 23. April 2020 - 13:56 #

Gunlord will ich schon spielen, seit es für die Dreamcast veröffentlicht wurde. Langsam muss das mal was werden mit dem Spiel und mir :-)

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10599 - 26. April 2020 - 0:29 #

Die Dreamcast Version ist noch gebraucht gut zu kriegen. Da bist du nicht auf die Switch Version angewiesen.

v3to 17 Shapeshifter - P - 6227 - 26. April 2020 - 5:25 #

Ich habe jetzt nicht das Original-Gunlord gespielt. Laut NGDEV gibt es ein paar Änderungen.

Die Switch-Version hat im Gegensatz zum Original eine Twinstick-Steuerung bekommen, zusätzliche Bosse, erweiterte Level, überarbeitetes Balancing, Jetpack in einer Shmup-Stage, erspielbare Continues, Levelanwahl bei Spielstart und noch ein paar kleinere Dinge mehr.
http://www.gun-lord.com/

euph 28 Endgamer - P - 105175 - 27. April 2020 - 7:08 #

Die Verfügbarkeit war auch nie das Problem.

v3to 17 Shapeshifter - P - 6227 - 23. April 2020 - 16:00 #

Ich mag es sehr gerne. Gunlord X hat ein deutlich arcadigeres Leveldesign als Turrican 1+2 und spielt sich dadurch teils hektischer als das Vorbild.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 23. April 2020 - 17:01 #

Ok, ist es dadurch merklich schwerer vom Anspruch?

v3to 17 Shapeshifter - P - 6227 - 24. April 2020 - 7:38 #

Das ist eine gute Frage. Die ersten drei Turrican-Teile waren ja nicht so wirklich schwer, wenn man die Level gründlich abgesucht hatte. Das ist bei Gunlord schon anders und von der Warte aus ist das Spiel schon eine Ecke anspruchsvoller. Allerdings kann man bei jeden abgeschlossenen Level als Startpunkt wählen und die Steuerung geht auch deutlich besser von der Hand als in den Klassikern.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 24. April 2020 - 8:49 #

Ok, danke für die Einschätzung. :) Dann merke ich mir das Spiel mal als möglichen Kandidaten für den nächsten PSN-Sale vor. ;)

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10599 - 26. April 2020 - 0:36 #

Edit. Kommentar zurückgezogen.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8530 - 24. April 2020 - 11:14 #

So würde ich das bis jetzt auch beurteilen. Es ist etwas schwerer, weniger Leben zum einsammeln, aber wenn ein Level geschafft ist, kann man erst mal aufatmen, weil man dann die einzelnen Level auswählen kann und nicht wieder von vorne beginnen muss.

Mir gelang es aber jeweils nicht beim ersten Anlauf ein Level zu meistern. Ich musste die Maps erst etwas lernen. Auch die Muster der Bosskämpfe musste ich erst verstehen.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8530 - 23. April 2020 - 16:04 #

Sehr cool, hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Danke für die Info.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8530 - 24. April 2020 - 11:08 #

Ich habe es gestern gekauft und die ersten 3 Level gespielt. Zum Anfang ist es 1:1 Turrican, aber eben etwas moderner. Auch die Waffen fast komplett identisch plus eine sehr ähnliche Musik. Ich finde es etwas schwerer. Damals gab es mehr Zusatzleben, aber bislang macht es trotzdem Spaß, außer, wenn man mehrmals am Bossgegner scheitert und keine Continues mehr hat und das ganze Level neu starten darf :)

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11144 - 24. April 2020 - 12:10 #

Danke für die Einschätzung. Bestärkt mich in meinem Kaufvorhaben ;)

Mitarbeit
News-Vorschlag:
Action
Shoot-em-up
7
Ng:Dev.Team
Ng:Dev.Team
22.05.2019 (Switch) • 10.12.2019 (Playstation 4 (Nordamerika)) • 11.12.2019 (Playstation 4)
Link
8.5
PS4Switch