Final Fantasy 7 Remake stellt neuen Verkaufsrekord auf der PS4 auf

PS4
Bild von Kati G.
Kati G. 6167 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S5,A3,J5
Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

22. April 2020 - 12:51 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Final Fantasy 7 Remake ab 35,99 € bei Amazon.de kaufen.

3,5 Millionen verkaufte Einheiten innerhalb von drei Tagen weltweit: Square Enix'  Episoden-Auftakt zu Final Fantasy 7 Remake (im Test) legte mit dieser Zahl veräußerter Digital- und Box-Versionen des Rollenspiels den erfolgreichsten Verkaufsstart eines PlayStation-4-Spiels aller Zeiten hin. Den Rekord hielt zuvor Insomniacs Actionspiel Spider-Man aus dem Jahr 2018 mit 3,3 Millionen Verkäufen innerhalb der ersten drei Tage.

Neben der allgemeinen Beliebtheit der Final Fantasy-Serie vor allem in Japan dürften der gesteigerte Medienrummel um die kurzfristige coronabedingte Verschiebung auf den 10. April sowie die aus selben Gründen hervorgerufene erhöhte Spielzeit der Zu-Hause-Bleiber für den großen Verkaufserfolg eine Rolle gespielt haben. Wenn die für ein Jahr angekündigte PS4-Exklusivität beendet ist, kann Square Enix neue Rekorde mit Final Fantasy 7 Remake sammeln, etwa auf PC oder der neuen Xbox. Diesbezügliche Ankündigungen stehen jedoch noch aus.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9160 - 22. April 2020 - 13:00 #

Mich hat Final Fantasy 15 irgendwie mehr gepackt als das 7er Remake. Das ist halt sehr linear und sehr albern stellenweise. Kein schlechtes Spiel, aber meiner Meinung nach meilenweit von der Qualität eines FF15 entfernt.

falc410 15 Kenner - 3176 - 22. April 2020 - 13:31 #

Dann muss ich das 7er gar nicht erst anfangen, denn 15 hat mich überhaupt nicht gepackt - leider. Ich habe dem Spiel echt eine Chance gegeben aber es war so sterbens langweilig, dass ich mich zwingen und quälen musste es zu beeenden. Selten einer langweiligere Open-World gesehen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 22. April 2020 - 13:46 #

7 Remake ist wie das Original ein zumeist lineares Abenteuer mit sehr guter Charakterzeichnung (hier unbedingt die Synchronisation beachten, die deutsche zeichnet z. B. andere Charaktere als die Englische und mir persönlich hat die englischen Charaktere wesentlich besser gefallen) mit wirklich gut umgesetzten Gameplay.

Arno Nühm 18 Doppel-Voter - - 9194 - 22. April 2020 - 22:33 #

Das muss ich aber auch sagen. Ich habe mit der dt. Synchro angefangen... und nach 1-2 irritierten Stunden auf die englische Version gewechselt.
Dort wirken die Dialoge wesentlich authentischer und nachvollziehbarer als in der deutschen Synchro... die war zwar bei weitem nicht mies.. aber halt nicht ... zutreffend...
Ich gönne FF7R seinen verdienten Erfolg. Bislang (rd. 10 Stunden bislang) habe ich sehr viel Spaß mit dem Spiel.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 23. April 2020 - 6:36 #

Ja, die Texte an sich sind teilweise Grundverschieden. Das macht es auch fast unmöglich, Englische Synchronisation mit deutschen Untertiteln zu nutzen.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29326 - 23. April 2020 - 6:50 #

Scheinbar kommen die deutschen Texte dann vom japanischen Original. Weiß man welche Übersetzung unterschiedlich ist?

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 23. April 2020 - 11:33 #

Kann ich dir nicht sagen aber die englischen Texte sind meiner Meinung nach besser geschrieben und natürlicher. Vergleich mal einfach nur die erste Szene zwischen Cloud und Aerith auf deutsch und englisch. Im deutschen bedroht er sie, im englischen warnt er sie vor der Gefahr weil er in Dinge involviert ist und entsprechend reagiert Aerith in den Sprachen auch anders.

Player One 15 Kenner - P - 3519 - 22. April 2020 - 22:16 #

Ich kann leider mit Beiden nichts anfangen. FF15 hat ein Kampfsystem, welches mir ein Rätsel bleibt und das FF7 Remake hat mich bis Kapitel 8 nur gelangweilt, immer wieder aus dem Flow gerissen und wurde letztendlich weiter verkauft. Das FF7 Original habe ich damals geliebt.

Cyd 19 Megatalent - - 17467 - 22. April 2020 - 13:04 #

Verdienter Erfolg, ist es wohl auch ein sehr gutes Spiel geworden. Irgendwann mal hole ich es sicher nach. :)

T_Prime 15 Kenner - P - 2731 - 22. April 2020 - 13:12 #

Werde es auch irgendwann später wahrscheinlich mal nachholen. War Fan des originalen FF7, aber momentan stehen bei mir andere Spiele und die fehlende Zeit im Weg. :)

Bastro 17 Shapeshifter - 6254 - 22. April 2020 - 13:16 #

Hätte ich jetzt nicht mit gerechnet, das was ich gesehen habe, schien mir nicht ganz ausgegoren. Aber der Name ist halt der Name...

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197478 - 22. April 2020 - 13:19 #

not bad.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 22. April 2020 - 13:40 #

War ein grandioses Erlebnis und freue mich auf weitere Abenteuer in der Welt. :-)

Lorin 16 Übertalent - P - 5859 - 22. April 2020 - 16:51 #

dem stimme ich zu!

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11820 - 22. April 2020 - 13:56 #

Na dann können wir ja hoffen, dass die zweite Episode schnell kommt und der Erfolgt bleibt. ;-)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39107 - 22. April 2020 - 16:27 #

Dass das Remake mit weiteren Teilen bedacht wird, dürfte damit endgültig gesichert sein. Sehr gut.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25397 - 22. April 2020 - 16:33 #

Verdient. Habs zwar noch net durch..bin bei 12 Stunden in der Mitte xD Aber haja..steht aufm Plan..bin derzeit im Total War Fieber.

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11820 - 22. April 2020 - 16:43 #

Du meinst, dass Du im Gesamtkonzept gerade mal den Anfang des Prolog's gespielt hast. ;-)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25397 - 22. April 2020 - 17:52 #

Kapitel 10 :-) Aber ja, wenn man alle Episoden zusammenzählt ^^

TheRaffer 21 Motivator - - 29169 - 22. April 2020 - 18:42 #

Herzlichen Glückwunsch zum Erfolg. :)
Ich kann ihn nicht ganz nachvollziehen, aber er ist beachtlich!

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9938 - 22. April 2020 - 18:55 #

GTA V hat sich am ersten Tag knapp 11.2 Millionen mal verkauft.
45% davon (also knapp über 5.000.000) Stück davon auf der PS3, die doch eine geringere Verbreitung hatte, als die PS4.

Schön für FF7R, ist auch ein tolles Spiel, aber da gibts ganz andere Kaliber.
Mich würde interessieren, wie oft sich GTA V auf der PS4 (in den ersten Tagen des Releases) verkauft hat, hab aber leider nichts dazu gefunden.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25343 - 22. April 2020 - 19:52 #

Wahrscheinlich ist in der News "exklusives PS4 Spiel" gemeint. Auch jedes Call of duty oder Fifa sollte deutlich mehr verkaufen.

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9938 - 22. April 2020 - 20:18 #

Wahrscheinlich :)

Aber dann auch zeitlich befristetes Exklusivspiel, da es ja auch für PC und X1 erscheinen wird.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11136 - 22. April 2020 - 19:59 #

VGChartz (deren Zahlen auf Hochrechnungen beruhen) listet 1,7 Millionen verkaufte Einheiten für PS4 in der ersten Woche: https://www.vgchartz.com/game/83196/grand-theft-auto-v/

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9938 - 22. April 2020 - 20:16 #

Danke :)

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11136 - 22. April 2020 - 20:39 #

Gern. Zu „andere Kaliber“: Von Animal Crossing NH wurden in den ersten drei Tagen 1,88 Mio. Einheiten verkauft - allein in Japan, ohne digitale Verkäufe... Das sind ganz locker 5 Millionen verkaufte Einheiten in den ersten 3 Tagen weltweit. Schon erstaunlich, wie ich finde. Seltsam nur, dass Nintendo keine Zahlen veröffentlicht.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18293 - 23. April 2020 - 14:34 #

Berücksichtigen die denn nicht nur Retail? Bei der PS4 dürften Downloads ja einen erheblich größeren Anteil als bei der PS3 haben.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11136 - 23. April 2020 - 19:29 #

Retail + digital Sales sind deren Basis.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18293 - 23. April 2020 - 21:32 #

Hab mal nachgesehen und sie geben das hier an:

"Since the end of 2018 VGChartz no longer produces estimates for software sales. This is because the high digital market share for software was making it both more difficult to produce reliable retail estimates and also making those estimates increasingly unrepresentative of the wider performance of the games in question. As a result, on the software front we now only record official shipment/sales data, where such data is made available by developers and publishers. The legacy data remains on the site for those who are interested in browsing through it."

Quelle: https://www.vgchartz.com/methodology.php

Sprich, für neue Spiele wie FF7 Remake sind das Angaben vom Hersteller, während sowas wie GTA V noch eher Schätzungen auf Basis der Retailzahlen sind.

Kann mich noch erinnern als sie nur Retailzahlen hatten und die PC-Zahlen völliger Käse waren, weil dank Steam dort schon früh die Downloads dominierten, während es auf den Konsolen noch Retail war.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11136 - 24. April 2020 - 8:17 #

Danke für den Hinweis! Macht schon Sinn, so wie sie es machen.

Cyd 19 Megatalent - - 17467 - 22. April 2020 - 20:55 #

wobei es hier (laut der Quelle) auch keine verkauften Einheiten sind, sondern ausgelieferte.

"Über 3,5 Millionen Einheiten von FINAL FANTASY VII REMAKE wurden bereits ausgeliefert bzw. digital verkauft - und zwar in den ersten drei Tagen ab der Veröffentlichung am 10. April."

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 23. April 2020 - 5:52 #

Vielleicht auch mal bisschen reale Vergleiche setzen. JRPGs sind kein Mainstream, selbst ein Final Fantasy 7 Original hat im Vergleich zu vielen Mainstream Spielen bescheidene Verkaufszahlen. Im Vergleich zu anderen JRPGs sind die Zahlen sehr gut.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147130 - 22. April 2020 - 19:07 #

Dann brauch ich ja kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich es mal später in einem Sale kaufe.

Arno Nühm 18 Doppel-Voter - - 9194 - 22. April 2020 - 22:35 #

Doch *zwinker*

euph 28 Endgamer - P - 105106 - 23. April 2020 - 6:38 #

Da musst doch nie ein schlechtes Gewissen haben :-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147130 - 23. April 2020 - 7:10 #

Im Sinne von Hersteller unterstützen und so. Die restlichen Episoden sollen ja auch erscheinen und müssen entsprechend finanziert werden. Ich bin da aktuell in einer Umdenkphase. Hab früher immer nur ein oder zwei Titel im Jahr zum Release gekauft und sonst immer auf Sales gewartet. Die Entwickler möchten ja auch was zum Essen haben. Andererseits schaffe ich es aus Zeitgründen nicht alles zum Release zu spielen. Und wenn ich ein Spiel dann anfange, was ich zum Release gekauft habe, und sehe das es das jetzt für die Hälfte gibt, ärgere ich mich schon ein wenig. Muss zum Glück nicht jeden Cent umdrehen aber Millionär bin ich auch nicht. Schwierige Gratwanderung... :|

euph 28 Endgamer - P - 105106 - 23. April 2020 - 9:02 #

Grundsätzlich bin ich da bei dir. Spiele oder Entwickler, die ich für "besonders" unterstützenswert halte, kaufe ich auch gerne zum Release - insbesondere wenn ich es sowieso gleich spielen will. Da ist mir der Preis egal. Aber ich kann mir das nicht leisten, bei allen Spielen so zu machen. Daher kaufe ich andere Spiele dann, wenn ich dafür Zeit habe - dann oft zu einem günstigeren Preis, aber in der Regel immer als Neuware und nicht gebraucht. Und ich denke, da muss man grunsätzlich kein schlechtes Gewissen haben.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8832 - 23. April 2020 - 10:17 #

Ich unterstütze gerade lieber SEGA nebst entsprechenden Entwicklern durch den Kauf von Persona 5 Royal und nun bald Sakura Wars. Um Trials Of Mana tut es mir ein wenig leid, aber FF7:R kann angesichts der Verkäufe ruhigen Gewissens warten, so gerne ich es auch spielen möchte ;)

Außerdem hab ich ja auch noch nen fetten PoS, darunter die FF13-Reihe, FF12 und FFX-2, die ich damals gespielt, aber nie beendet habe. Auch nicht verkehrt, die zu spielen, wenn man dank Kurzarbeit eh bisschen knausern sollte.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64412 - 23. April 2020 - 14:18 #

Square Enix hat sicher ordentlich Kohle von Sony kassiert für die Zeitexklusivität, da solltest du kein schlechtes Gewissen haben, wenn du erst im Sale kaufst. ;) Wobei man als Sale-Käufer meiner Meinung nach grundsätzlich kein schlechtes Gewissen zu haben braucht.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 5074 - 23. April 2020 - 14:44 #

Salekäufer sollten wirklich kein schlechtes Gewissen haben, Sales sind genauso Teil des Business.

euph 28 Endgamer - P - 105106 - 24. April 2020 - 7:09 #

Eben, zwingt niemand die Publisher, die Spiel günstiger zu machen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 23. April 2020 - 16:51 #

Laut Insidern haben sie nichts erhalten. Und würde mich auch nicht wundern, Marketing bringt einem Unternehmen wie SE da viel mehr als paar Scheine.

EvilNobody 14 Komm-Experte - P - 2699 - 22. April 2020 - 20:06 #

Meine Glaskugel hatte recht!

Argumon 13 Koop-Gamer - F - 1609 - 22. April 2020 - 21:13 #

Das original FF VII ist für mich immer noch eines der besten Spiele aller Zeiten. Bin beim Remake erst 10h drin und noch nicht so ganz zufrieden mit dem Kampfsystem. Aber ich finde es schon ziemlich klasse, der Verkaufsrang ist nicht ganz unverdient.

floppi 24 Trolljäger - P - 49642 - 23. April 2020 - 8:51 #

Vertrautheit mit dem Kampfsystem dauert eine ganze Weile. Bei mir hat es so richtig auch erst so nach 20h gezündt. ;)

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31017 - 23. April 2020 - 0:15 #

God of War hätte den Rekord verdient gehabt. Meiner Meinung das beste Exklusivspiel für die PS4.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11136 - 23. April 2020 - 7:24 #

Dem stimme ich zu. Und 3,1 Millionen verkaufte Einheiten in den ersten drei Tagen sind ja auch beeindruckend. Ich hoffe einen neuen GoW-Titel für PS5 im nächsten Jahr.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9160 - 23. April 2020 - 11:25 #

Die Story von God of War mit dem Gameplay und der Grafik von Horizon Zero Dawn...woooah!

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39107 - 23. April 2020 - 11:45 #

Äh, die Grafik von GoW ist aber bedeutend hochwertiger als die von H:ZD. Letzteres sieht natürlich auch fantastisch aus, aber mit GoW kann es technisch nur noch Naughty Dog mit aufnehmen.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9160 - 23. April 2020 - 12:01 #

Ich finde was die Umgebungen angeht hat Horizon klar die Nase vorne - noch dazu ist es Open World während GoW maximal grössere Areale hat. In GoW sind dagegen die Charakter Modelle, jedenfalls das von Kratos aus einem wesentlich höheren Level als bei Horizon. Aber was die Umgebung angeht...also da finde ich GoW echt nicht besonders schön. Der See der Neun regelrecht unspektakulär und das Wasser sieht da auch nicht besonders gut aus.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39107 - 23. April 2020 - 14:32 #

In GoW habe ich an keiner einzigen Stelle verwaschene Texturen entdecken können, egal wo. Das konnte H:ZD nicht leisten. Klar gibt es naturgemäß einen Unterschied zwischen echter OW und der Levelstruktur von GoW, aber ich habe den Vergleich auch nicht begonnen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25397 - 23. April 2020 - 12:14 #

Stimme ich nicht zu. Mir hats nicht so beeindruckt wie manch andere tolle PS4 Titel..Horizon Zero Dawn fand ich besser.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25343 - 23. April 2020 - 12:36 #

Würde ich auf Platz 2 setzen hinter Uncharted 4.