Festival Tycoon: Student entwickelt virtuelles Woodstock // Demo-Download

Bild von Kati G.
Kati G. 6167 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S5,A3,J5
Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

20. April 2020 - 1:53
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Wacken Open Air: abgesagt! Rock am Ring: abgesagt! Rock im Park: auch abgesagt! Während mit dem coronabedingten Ausfall aller großen Festivals weltweit nicht nur eine Menge Geld für Musiker und Veranstalter, sondern auch ein Stück modernen Lifestyles flöten geht, konzentriert sich der Event-Charakter wie in der Nacht zu Sonntag mit dem Benefizkonzert One World Together at Home aus Mangel an Alternativen in die virtuelle Welt. Seinen Beitrag dazu will auch der Wiener Medientechnik-Student Johannes Gäbler leisten, der bereits seit 2017 am Konzept zum Festival Tycoon arbeitet und seit letztem Jahr bis zu 40 Stunden die Woche programmiert.

Beim Festival Tycoon müsst ihr in klassischer Aufbauspiel-Tradition ein passendes Gelände für ein Musikfestival finden, dieses aufbauen, Sponsoren finden, Bands buchen und Kartenpreise festlegen. Optisch erinnert das Spiel derzeit an ein Minecraft in isometrischer Ansicht. Laut Gäbler soll das Team jedoch in den kommenden Wochen neben einem Audio-Designer um einen Grafiker erweitert werden. Zudem hofft der Hobby-Programmierer und -Musiker, einen Publisher auf sein Spiel aufmerksam zu machen. Der Plan ist, den Titel 2021 als Early-Access-Titel zu veröffentlichen. Bis dahin können sich Spieler mit einer kleinen Demo, die auf itch.io kostenlos downloadbar ist, vergnügen. Wer die Entwicklung finanziell fördern möchte, kann dies mit einer Anmeldung beim Newsletter auf der Homepage festivaltycoon.com tun.

Video:

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146042 - 20. April 2020 - 7:06 #

Witzige Idee. Sieht knuffig aus. :)

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38659 - 20. April 2020 - 8:32 #

Ja, dachte ich auch. Aber die Frage wäre ja ob so etwas genug Leute spielen wollen.

Q-Bert 21 Motivator - - 27046 - 20. April 2020 - 13:43 #

Knuffig trifft es perfekt :]

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11998 - 20. April 2020 - 9:28 #

Nur, wenn ich dort Metalfestivals mit allen Spezifika machen kann :D

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195141 - 20. April 2020 - 13:20 #

Wackeeeeeen! Äh..ich mein...Moddiiiing! ^^

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11998 - 20. April 2020 - 15:41 #

Wacken ist doch das Disneyland unter den Metalfestivals ;)

Goremageddon 15 Kenner - P - 3486 - 21. April 2020 - 0:08 #

War mal anders ;)

Hyperlord 18 Doppel-Voter - - 10414 - 20. April 2020 - 11:30 #

Großartige Idee!

Noodles 24 Trolljäger - P - 63424 - 20. April 2020 - 15:10 #

Nette Idee, aber mir gefällt die Optik nicht.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63660 - 20. April 2020 - 17:17 #

Witzige Idee, aber ich hoffe das mit dem Grafiker klappt noch. ;-)

euph 28 Endgamer - P - 104377 - 21. April 2020 - 7:05 #

Schöne Idee.

TheRaffer 21 Motivator - - 28479 - 21. April 2020 - 17:20 #

Warum nicht sowas als Aufbauspiel? Schöne Idee :)
Frage ist allerdings, wie man bestimmte Aspekte abbildet: Beliebtheit der Bands etc., die ja meist subjektiv sind...

Mitarbeit