Mit dem allerletzten Schuss

Jörgspielt: Phoenix Point – Liebe auf den 3. Blick?
Teil der Exklusiv-Serie Jörgspielt

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 408989 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

16. April 2020 - 22:34 — vor 15 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Dies ist schon meine dritte Auseinandersetzung (sic) mit dem Spiel eines Altmeisters, dessen X-Com-Serie mit ein Grund dafür war, wieso ich Globalstrategie so sehr liebe. Konnte ich die Erde retten?
Phoenix Point ab 16,47 € bei Amazon.de kaufen.

Bei der Stunde der Kritiker war ich nicht so wahnsinnig begeistert von Phoenix Point, und bei meinem „Nemesisvideo“ im Zuge der Weihnachtsaktion hatte ich zwar durchaus Spaß und Erfolg, verspürte aber keine Lust, weiterzuspielen. Vergangenen Freitag hatte ich dann plötzlich Lust auf „irgendein X-Com“ (von X-Com - Chimera Squad wusste ich ja noch nichts) und habe dann abends und fast den ganzen Samstag gespielt.

Phoenix Point, das neueste Werk von Altmeister Julian Gollop, ähnelt in den Grundzügen immer noch seiner Erfindung X-Com, ist aber grafisch schöner als Firaxis‘ Neu-Interpretation X-Com 2. Dazu kommen ein etwas detaillierteres Kampfsystem und eine neue Story, auch wenn sie etwas an das alte X-Com - Terror from the Deep erinnert: Nachdem seltsame Nebel die Küsten der Erde heimgesucht haben, stürzen sich hunderttausende Menschen in die Fluten, aus denen sie dann als grauenhafte Symbionten aus Fisch, Mensch und ... etwas anderem wieder hervorkommen. Im Zuge der Bedrohung bricht auch noch der Dritte Weltkrieg aus. Zu Spielbeginn sind wir die letzten Vertreter der Geheimorganisation Phoenix Point, die die Menschheit vor den „Pandorians“ beschützen soll. Außer uns gibt es noch drei andere Fraktionen (vier mit dem ersten DLC, Blood and Titanium), und alle miteinander tummeln wir uns auf einer mit zahlreichen Hotspots (Einmal-Boni, andere Zufluchten, Pandora-Nestern) überzogenen Welt.

29 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit über 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbstkommentieren):

Veröffentlicht am 07.07.2020: Surviving Titan sieht mit seiner Pixeloptik nach harmlosem Spaß aus, entpuppt sich aber als beinhartes Crafting- und Survival-Spiel. Lest, wie es Absturzastronaut Jörg in den ersten 10 Tagen erging.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 29 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.
Mitarbeit