Old World: 4X-Strategie von Ex-Civ-Designer bald im Epic Store [U]

PC
Bild von CaptainKidd
CaptainKidd 29767 EXP - 21 Motivator,R10,S3,C8,A10,J10
Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Vielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

28. April 2020 - 17:04 — vor 50 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Update vom 28. April

Epic Games hat per Twitter bekannt gegeben, dass die Early-Access-Phase für Old World bereits am 5. Mai 2020 starten wird.

Originalmeldung vom 16. April

Soren Johnson, Chefdesigner von Civilization 4, wird in wenigen Monaten zusammen mit seinem Team von Mohawk Games sein neues 4X-Strategiespiel Old World veröffentlichen. Als Publisher fungiert Epic Games, weshalb der Titel exklusiv im Epic Games Store vertrieben wird. Noch vor Beginn des Sommers soll dort eine Early-Access-Phase starten. Schon jetzt kann das Spiel für 32,99 Euro vorbestellt werden.

Falls ihr euch fragt, warum euch das Ganze irgendwie bekannt vorkommt, gibt es dafür eine einfache Erklärung: Old World hieß ursprünglich 10 Crowns und sollte bei Starbreeze erscheinen, doch der Publisher verkaufte die Rechte an den Entwickler zurück.

Optisch ist die Ähnlichkeit mit Civilization nicht zu übersehen, der Fokus soll jedoch auf der Antike liegen. Ihr werdet euer Volk also wohl nicht über mehrere Jahrtausende führen. Dafür sollen die realen historischen Figuren und ihre Geschichten im Mittelpunkt stehen. Nachfolgend haben wir den Ankündigungstrailer zu Old World für euch eingebunden. Darüber hinaus empfehlen wir euch unsere Screenshot-Galerie zu Old World für weitere optische Eindrücke.

Video:

Mersar 15 Kenner - P - 3919 - 16. April 2020 - 12:28 #

[...]weshalb der Titel (vermutlich exklusiv) im Epic Games Store zur Verfügung stehen wird.[...]

Steht ja am Ende des Trailers, dass es so kommt...also keine Vermutung. ;)

Das Spiel behalte ich in jedem Fall im Auge.

CaptainKidd 21 Motivator - P - 29767 - 16. April 2020 - 13:08 #

Danke für den Hinweis und an Jörg für's Ändern ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 421946 - 16. April 2020 - 12:28 #

Soeht ja erstaunlich stark nach Civlization 5 aus. Hoffentlich ist dem Projekt mehr Fortune beschieden als dem doch etwas verunglückten At the Gates von einem gewissen anderen Ex-Civ-Designer.

Scando 24 Trolljäger - P - 54215 - 16. April 2020 - 18:43 #

"Etwas verunglückt" ist da noch sehr gnädig ausgedrückt.

Q-Bert 21 Motivator - - 27026 - 16. April 2020 - 13:22 #

Hach, schon gesehen und auch schon Lust drauf bekommen. Wirkt ein bisschen oldschooliger als die modernen Civs, finde ich, und das mag ich :)

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 57309 - 16. April 2020 - 13:34 #

Epic, schade drum. Kommt hoffentlich (falls es gut ist) auch woanders. Offworld Trading Company ist jede falls sehr, sehr gut.

Blacksun84 19 Megatalent - - 13360 - 17. April 2020 - 7:03 #

Epic-Bashing ist so 2018 wie Steam-Bashing in 2004.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 57309 - 28. April 2020 - 17:34 #

Ich hab kein Problem mit Retro. Außerdem stelle ich nur etwas fest.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603079 - 16. April 2020 - 15:17 #

Schaut doch ganz interessant aus im Video und auf den Bildern, die Konzentration auf ein bestimmtes Zeitalter ist für mich kein K.O.-Kriterium.

TheRaffer 21 Motivator - - 28463 - 16. April 2020 - 16:05 #

Die neueren Civ-Teile (alles nach 2) haben mich überfordert. Vielleicht kann das Spiel mich ja wieder versöhnen :)

Blacksun84 19 Megatalent - - 13360 - 17. April 2020 - 7:02 #

Zumindest durch den Wegfall der Einheitenstapelung seit Teil 5 ist die Handhabung von Einheiten besser geworden. Ich mag auch in Teil 6 das System der Bezirke. Ansonsten gibt es Civ 5 auch häufig für wenige Euro auf Steam.

TheRaffer 21 Motivator - - 28463 - 17. April 2020 - 8:51 #

Die Handhabung von Einheiten hat mich nie gestört. Ich war bei meinem letzten Testlauf mit Civ (glaube es war sogar ein Free-WE von Civ 6) mit dem Stadtbau vollkommen überfordert.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8592 - 17. April 2020 - 9:33 #

Ich bin seit Civ 5 mit den Stadtstaaten überfordert. Habe den Sinn dahinter, sie zu bezirzen nicht verstanden. Letzten Endes müsste ich das aber, damit sie sich nicht mit dem "Noch-Freund" an der Grenze anbändeln. Noch bevor ich mit meinen Einheiten über die Stadt rolle, heißt das.

Dazu hinreißen, sie einfach abzuschalten, habe ich mich aber auch nicht. So habe ich kaum Civ5 gespielt, als Civ6 erschienen ist. Auch jetzt noch nicht...

Blacksun84 19 Megatalent - - 13360 - 17. April 2020 - 10:23 #

Der Sinn hinter den Bezirken ist wohl die Spezialisierung der Städte. Ich mag das System. Nur Weltwunder baue ich in Civ 6 selten, weil der Platz um die Städte nun wertvoll ist.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8592 - 18. April 2020 - 9:24 #

Nein nein, ich habe den Sinn der Stadtstaaten in Civ 5 schon nicht verstanden. Außer, dass sie mir mit Forderungen auf die Nerven gehen, irgendwo im tiefsten Feindesland einen anderen Stadtstaat anzugreifen, der noch dazu schon Schutzstatus vom Anderen genießt. Hatte irgendwie keine Seele.

Beim Bezirzen habe ich mich aber nicht verschrieben. Damit meinte ich das Umwerben der Stadtstaaten. Sowas wie Bezirke gibt es in Civ V ja noch nicht, Civ VI habe ich aufgrund meiner geringen Spielzeit vom Fünfer dann bisher komplett ignoriert.

De Vloek 15 Kenner - 3282 - 19. April 2020 - 6:02 #

Die Stadtstaaten in Civ 5 sind anfangs eine sehr gute Einnahmequelle, einfach ein paar Handelsrouten einrichten und der Rubel rollt. Sich mit denen anfreunden lohnt da noch nicht, bzw geschieht automatisch wenn man die Barbarendörfer beseitigt.

Später versuche ich immer militaristische Stadtstaaten auf meine Seite zu ziehen, da kriegt man alle paar Runden eine Einheit geschenkt. Ich habe damit schon Kriege gewonnen ohne jemals eine Einheit gebaut zu haben ;) Andere Stadtstaatsformen haben andere, je nach Spielweise mal mehr mal weniger sinnvolle Vorteile.

Gegen Ende sind die Stadtstaaten wichtig für die Wahlen, wenn man genug Allierte hat kann man ein Spiel ganz gut dominieren.

TheRaffer 21 Motivator - - 28463 - 19. April 2020 - 6:40 #

Danke für die Erklärung. :)

Triton 17 Shapeshifter - - 7028 - 16. April 2020 - 18:35 #

Genau an 10 Crowns habe ich bei diesem Titel gedacht. Finde ich gut das es eher in einem Zeitalter spielt. Vielleicht gibt es später in weiteren Teile oder per DLC andere Zeitalter in denen man spielt. 4X im Mittelalter wäre auch was Schönes.

Blacksun84 19 Megatalent - - 13360 - 17. April 2020 - 7:00 #

Steinwallen hat auf seinem Kanal auch gestern ein rund dreißigminütiges Video zum Spiel gebracht. Ich bin gespannt, denn Konkurrenz ist immer gut.

RoT 19 Megatalent - P - 17876 - 17. April 2020 - 14:44 #

klingt sehr interessant, lockt mich aber nicht in den Epic-Store

Triton 17 Shapeshifter - - 7028 - 17. April 2020 - 17:41 #

Kann mir mal jemand erläutern warum der Epic-Store von einigen hier gemieden wird?

maddccat 19 Megatalent - F - 13419 - 18. April 2020 - 18:58 #

Nicht schon wieder.

SupArai 22 AAA-Gamer - P - 37297 - 20. April 2020 - 7:50 #

;-)

De Vloek 15 Kenner - 3282 - 29. April 2020 - 4:24 #

Also ich zumindest meide den Epic-Store aus sogenannten "Gründen".

Mitarbeit
Strategie
Globalstrategie
Mohawk Games
Epic Games
05.05.2020 (Epic Games Store Early Access)
Link
8.2
PC