Crysis: Tweet deutet auf bevorstehende Ankündigung hin

PC Switch XOne PS4
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 104332 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

14. April 2020 - 10:53 — vor 3 Tagen zuletzt aktualisiert

Lange Zeit war es still um die Crysis-Reihe. Der letzte Teil der Serie, Crysis 3 (im Test, Note: 8.5), erschien bereits 2013 und seitdem gab es bis auf ein paar wenige Gerüchte keine Neuigkeiten um die Shooter, die jeder Grafikkarte Schweißperlen auf die Platinen getrieben haben. Wie ein Post auf dem offiziellen Twitter-Account nun andeutet, könnte sich das in Bälde ändern.

In dem Tweet heißt es nur ganz simpel "RECEIVING DATA", also "EMPFANGE DATEN". Das mag jetzt für sich genommen nicht übermäßig spannend sein. Bedenkt man aber, dass der letzte Beitrag aus dem Dezember 2016 stammt, wird das Ganze schon spannender. Dazu kommt, dass die offizielle Homepage kürzlich aktualisiert wurde. Dort ist nun Nomad, der Protagonist des ersten Crysis zu sehen. Weitere Infos finden sich nicht, dieser Umstand könnte aber auf ein Remake des Erstlings hinweisen. Besonders im Hinblick auf den Start von PS5 und Xbox Series X im Weihnachtsgeschäft könnte eine Neuauflage eine gute Möglichkeit für Crytek sein, die hauseigene Cry-Engine zu pushen. 

Benni2206 14 Komm-Experte - P - 1863 - 14. April 2020 - 10:58 #

Ich gehe auch von einer Neuauflage aus. Wobei es immer noch ne Grafikwucht ist und super spielbar. Habe es vor nem halben Jahr mal angeschmissen. Vielleicht kommt auch ein neuer Teil der Serie. Schauen wir mal.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 11291 - 14. April 2020 - 16:57 #

Der eine Level mit den Feldern und dem Hafen hat auch auf aktuellen PCs noch starke Framerateeinbrüche. :-)

Hab Crysis vor ein paar Jahren mal mit Core i7 und GTX980 gestartet und dachte, dass jetzt konstante 60 fps drin sein sollten. Von wegen...

Dafür sieht es auch nach zwölf Jahren noch besser als einige aktuelle Titel aus.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7658 - 15. April 2020 - 9:09 #

Ein Hoch auf PC first-Entwicklungen ;) Auch der Witcher 2 ist in Sachen Charakterdetails stellenweise noch hübscher, als sein Nachfolger

switchler 10 Kommunikator - 485 - 14. April 2020 - 10:58 #

Trilogie für die Switch ?? Wäre grandios .

Ganon 24 Trolljäger - P - 58996 - 14. April 2020 - 11:00 #

Ich würde auch auf ein Remaster der Trilogie für die kommende Konsolengeneration tippen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22489 - 14. April 2020 - 11:07 #

Ohja bitte bitte bitte!Das wäre super.

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 68907 - 14. April 2020 - 11:16 #

Bei dem Punkt mit der Homepage wäre ich mir nicht so sicher, zumindest wenn man in den Quelltext schaut:
meta name="keywords" content="Crysis, FPS, Crytek, Video game, April Fool, launch"

RoT 19 Megatalent - P - 14426 - 14. April 2020 - 12:30 #

aber für nen Aprilscherz etwas spät ?

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 22107 - 14. April 2020 - 12:47 #

Es wurde aber auch nie mehr geändert. Einen Aprilscherz lass ich ja nicht so lange unkommentiert stehen.
Ich bin gespannt und hoffe dann dass das Game auch auf dem PC in einer neuen Fassung erscheint. Ich gehe mal aber eher davon aus dass nur Teil 1 ein Remake bekommen wird.

sigug 13 Koop-Gamer - P - 1408 - 14. April 2020 - 12:40 #

Könnte einen nicht weniger interessieren - also gut, so viel interessieren, dass man eine News dazu klickt und einen Kommentar schreibt, wie wenig einen das interessiert.

Lacerator 16 Übertalent - 5046 - 14. April 2020 - 13:11 #

Da hast du die Kurve aber gerade noch gekriegt. ;)

Grumpy 17 Shapeshifter - 7031 - 14. April 2020 - 13:26 #

vielleicht dann endlich für multi threading optimiert

Maverick 30 Pro-Gamer - - 508854 - 14. April 2020 - 13:36 #

Da komme ich hinter meinem Visier echt ins Schwitzen. ;-)

Lacerator 16 Übertalent - 5046 - 14. April 2020 - 13:38 #

Wenn es nicht um ein Remaster der Trilogie geht, dann kann ich mir nur ein neues VR-Crysis vorstellen, was im Fahrwasser von Half-Life Alyx vielleicht auch keine so schlechte Idee ist. Mich persönlich würde das dann allerdings nicht interessieren.

Ganon 24 Trolljäger - P - 58996 - 14. April 2020 - 13:45 #

Ziemlich geile Idee eigentlich - aber die Frage wäre, was für einen Monster-PC man dafür bräuchte. ;-)

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25692 - 14. April 2020 - 15:31 #

Eine Titan GTX2080 Deluxe Turbo Edition mit 16 GB pro Auge muss auf jeden Fall sein. ;-)

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22489 - 14. April 2020 - 16:14 #

Dann auf zur RTX Quadro die für ca. 40.000 Euro im Netz zur Verfügung steht ;-)

RoT 19 Megatalent - P - 14426 - 14. April 2020 - 17:06 #

die Antwort auf den Tweet von NVidia Geforce spricht Bände :D
"**turns on supercomputer**"

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 22107 - 14. April 2020 - 23:42 #

Eine Big NAVI "But can it run Crysis" Edition :)

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7126 - 14. April 2020 - 14:13 #

Ein Remaster wäre gar keine schlechte Idee und dann etwas Vergleichbares damit finanzieren, einen schönen Shooter, der Spaß macht...

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22025 - 14. April 2020 - 15:36 #

Hat die Reihe denn noch Fans? Hat sich ja doch eher als Grafikblender entpuppt, sonst war da nicht viel.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8711 - 14. April 2020 - 15:46 #

Mich. Teil 3 will ich noch spielen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22489 - 14. April 2020 - 16:16 #

Naja ich glaub wenn der letzte Teil 7 Jahre zurückliegt..muss der Entwickler aufpassen dass die Marke nicht verstaubt. Seit dem gibts eine neue Generation an Gamern die das Spiel evtl nicht mehr interessiert. Aber gut..sind ja nur 7 Jahre. Gab und gibt 20 Jahre alte Games auf dessen Nachfolger manch anderer Bock hätte :-) Baldurs Gate z.b. aber hach...das hat ja Kultstatus..und eine größere Reichweite als eine Marke ala Crysis.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 11291 - 14. April 2020 - 17:03 #

Crysis war doch kein Grafikblender! Es hatte relativ weitläufige Level und man konnte es durch den Nanosuit brachial oder mit Schleichen spielen. Die Story war für Egoshooter-Verhältnisse auch gut und v.a. exzellent inszeniert. Die Gegner-KI war auch noch nicht ganz so runtergedummt wie bei heutigen Shootern.

Crysis war in jeder Hinsicht ein sehr guter Shooter und in den meisten Bereichen für das Genre überdurchschnittlich. Nicht nur bei der Grafik.

Warum das so oft als Grafikblender verschrien wird, ist mir ein absolutes Rätsel.

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 14140 - 14. April 2020 - 17:18 #

Nir haben die ersten beiden eigentlich auch ganz gut gefallen, den dritten habe ich noch nicht angeschaut. Von daher wäre ein neuer Teil,schon cool. Remake muss meiner Meinung nach nicht sein, die sehen ja immer noch gut aus.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22025 - 14. April 2020 - 17:37 #

Habe die Teile damals auch alle gespielt und fand sie gut, aber es sind halt keine Spiele, über die man heute noch groß spricht oder wo sich ständig jemand einen neuen Teil wünscht.

Inso 17 Shapeshifter - P - 7442 - 14. April 2020 - 18:21 #

Hab mich lustigerweise letztens (irgendwann dies Jahr) noch mit nem Bekannten über Crysis unterhalten, und davon geschwärmt wie ich das erste mal in das erste Dorf kam, mir da ein Stand-MG auf nem Jeep geschnappt hab, und beim von-links-nach-rechts-wegmähen der Gegner im Hintergrund die Baumreihe dabei mit gefällt habe.
Das war eines der prägendsten Erlebnisse meiner Gamingzeit. Und das in der Ü20-Zeit wohlgemerkt.

Später der Part mit den Alien war ja leider nichts, aber das davor habe ich so oft gespielt, ich kann dir heute wohl noch sagen in welchem Camp wie viele Wachen wo patroulieren usw. Spielerisch hatte ich sehr viel Spaß mit dem Anzug (auch wenn er recht umständlich zu bedienen war) und grafisch war das Spiel einfach nur der _Wahnsinn_. Der Sonnenaufgang wenn man über den Hügel zum Strand kommt, der ganze Wald der so irre gut aussah usw..

Im späteren Verlauf bin ich beim ersten Durchspielen ein Reisfeld seitlich hoch, da stand auch die Sonne so leicht drüber. Das hat mich grafisch wirklich so umgehauen, das ich tatsächlich vergessen habe, die (drei?) Gegner auf dem Feld wegzuräumen. Das ich drauf gehe, weil ich mir die Grafik gerade einfach nur anschaue, ist mir vorher so noch nicht passiert^^.

Was ich an der Engine auch sehr mochte war, das alles sehr "echt" aussah. Die UE schaut ja immer aus als hätte man nochmal Spiegellack über die Objekte gekippt. Crysis und Aion zählen für mich heute noch zu den schönsten Spielen überhaupt (im Kontext ihrer Zeit).

TL:DR : ich fände ein Remake eine richtig richtig gute Sache. Der Wunsch nach einem neueren Teil war halt weg nachdem die Nachfolger voll für Konsole optimiert waren und nur lahme CoD-Schlauchlevel boten.
Aber der erste Teil war imo ein Meilenstein.

joker0222 28 Endgamer - P - 110876 - 14. April 2020 - 18:41 #

Ich kann mich noch erinnern, wie ich mir wochenlang vor Release meinen neuen "Crysis-Rechner" konfiguriert habe. Mit nagelneuem Quadcore, 8GB RAM und einer Geforce 8800 Ultra für allein 600 Euro. Das ganze dann noch übertaktet bis zum Anschlag...und dann war es auf höchsten Settings trotzdem nur eine Dia-Show. Das war der letzte Gamingrechner, den ich mir gekauft habe. Die Ultra ist irgendwann abgeraucht, der Rest läuft noch als HTPC mit Windows7.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22025 - 15. April 2020 - 11:40 #

Man merkt schon, dass wie wichtig die Grafik für Faszination Crysis war, da war es wirklich sogar ziemlich lange seiner Zeit voraus.

Ganon 24 Trolljäger - P - 58996 - 14. April 2020 - 18:28 #

Das Römerding von Crytek war vielleicht ein Grafikblender, aber Crysis doch wirklich nicht.

joker0222 28 Endgamer - P - 110876 - 14. April 2020 - 18:42 #

Das "Römerding" war auch viel besser als sein Ruf.

Ganon 24 Trolljäger - P - 58996 - 14. April 2020 - 19:19 #

Habe ich selbst nie gespielt, deswegen "vielleicht". ;-)

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 11291 - 14. April 2020 - 22:59 #

Ich hab's gespielt und da würde ich auch nichts gegen den Begriff Grafikblender sagen. :-) Es ist besser als sein Ruf, aber richtig gut ist bei Ryse tatsächlich nur die Grafik.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 11291 - 14. April 2020 - 22:57 #

Ich glaube, das ist auch eines der Spiele, was schlechter bewertet wurde, weil die Tester es in kurzer Zeit am Stück durchspielen mussten.

Ryse ist sehr repetitiv. Aber wenn man es jeden Tag nur eine halbe Stunde spielt, stört dieser Aspekt nicht und es ist ganz nett. Sicher, kein toller Titel, aber nicht so schlecht, wie er immer gemacht wurde.

Und wo wir schon bei unterbewerteten Spielen sind: "Aliens - Colonial Marines" ist nach all den Patches für Fans des Films absolut spielenswert (für alle anderen nicht).
Und wenn man den ganzen Lootboxen-Shitstorm um Star Wars Battlefront II mal ausblendet, bleibt ein gutes Singleplayer-StarWars-Spiel, was teilweise an die Jedi Knight Spiele erinnert. Die vielgeschimpfte Mission, wo Luke Skywalker Käfer bekämpft ist auch nur vielleicht fünf Minuten lang. Dafür gibt es echt nette Weltall-Kampfsequenzen mit starkem StarWars-Flair.

Dafür finde ich das massiv gepatchte No Man's Sky jetzt schlechter als die erste Version. Ich will durch das All fliegen und keine Basen bauen. Das Tutorial ist dadurch jetzt enorm langatmig geworden.

joker0222 28 Endgamer - P - 110876 - 14. April 2020 - 23:18 #

repetitiv ja, aber es hatte ein tolles setting, war packend inszeniert mit Schlachtszenen im Stil alter Monumentalfilme und hatte eine ordentliche rachestory. Dass es überdies noch phantastisch aussah (habs auf der Ur-Xbox One gespielt) ist ja kein Nachteil. Mir hat es gut gefallen und ich hätte mich über einen Nachfolger gefreut.

Was ACM und NMS angeht stimme ich zu.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 22107 - 14. April 2020 - 23:46 #

Ich hoffe das kommt bald mal DRM frei auf GOG, wie auch Crysis 2 und 3... Wobei Teil zwei ja immerhin ohne STeam läuft :)

Ganon 24 Trolljäger - P - 58996 - 15. April 2020 - 10:39 #

Ich fand EA's Battlefront 2 als Singleplayer-Shooter nicht mehr als mittelmäßig. Tolle Star_Wars-Atmosphäre, aber sehr stumpfes Spieldesign. Und Bugs sind auch immer noch drin.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22025 - 15. April 2020 - 11:37 #

Nee, BF2 war schon Mist. Aliens fand ich mit Fanboy-Brille auch gar nicht so übel, die haben sich schon Mühe gegeben mit den Assets usw.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8711 - 15. April 2020 - 13:32 #

Aliens CM ist gut. Ich kann es empfehlen.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7658 - 15. April 2020 - 18:14 #

Ich habe nichts gegen repetitive Spiele. Herrje, ich habe in Dynasty Warriors 4/5 (?) damals wirklich jeden Charakter auf Stufe 99 gespielt.

Aber wenn ich ständig Gegner mit Quicktime-Events schlachten soll. Ich glaube, das nervt selbst mich ;)

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 11291 - 14. April 2020 - 22:47 #

Was? Über Crysis wird doch laufend noch geredet, alleine dieser Kommentarbereich, wo es um einen Nachfolger gehen könnte, ist doch ein schönes Beispiel.

Shooter, über die heute niemand mehr redet, wären z.B. Hard Reset, Singularity, Timeshift oder Legendary. Die waren auch alle nicht schlecht, aber hatten keine große Relevanz im Genre. Von Crysis kann man das echt nicht behaupten.

Meine Theorie mit dem Grafikblender ist ja, dass das damals v.a. von Leuten kam, die damals keinen PC hatten, der damit klar kam. Die kannten ja nur die Grafik. Und irgendwie ist der Quatsch dann hängengeblieben.

Man könnte eigentlich auch mal den Begriff des Storyblenders für Bioshock Infinite einführen. ;-) Wenn man aus dem Spiel die Story rausnimmt, bleibt ein ziemlich schlechter Shooter übrig, während Crysis auch mit schlechterer Grafik noch ein guter Shooter wäre.

Lacerator 16 Übertalent - 5046 - 14. April 2020 - 18:54 #

Seh' ich genauso. Aber das liest man immer wieder...

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9553 - 14. April 2020 - 22:26 #

Fand ich auch. Habe nur den ersten gespielt, aber der hatte schon einiges zu bieten.
Was mich am meisten genervt hat waren die Waffen-Begrenzungen. Man durfte nur 1 Gewehr + 1 Pistole gleichzeitig tragen. Ich spiele da lieber unrealistische Shooter.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 22107 - 14. April 2020 - 23:43 #

Wie, halt, stop, hab ich was verpasst?
Grafikblender? Ne das war ein richtig geiles Game, fast schon Open World. Ich war begeistert :)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 174015 - 14. April 2020 - 16:19 #

Ja, gerne. Ob Remaster, Remake oder neuer Teil. Könnte mir alles gut vorstellen. Hab die Teile gern gespielt.

andima 15 Kenner - P - 2872 - 14. April 2020 - 16:57 #

Die Antwort des Xbox Accounts: This is not a drill!
https://twitter.com/Xbox/status/1249762090195324928?s=19

joker0222 28 Endgamer - P - 110876 - 14. April 2020 - 22:17 #

Gibt noch einen zweiten Tweet: "Hey Nomad, you're still with us?"
https://twitter.com/Crysis/status/1250091617131925508

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9553 - 14. April 2020 - 22:18 #

Schlimmer als Doom:Nintendo kann es ja nicht werden.
Ich habe mir das zu Ostern gegönnt und ich komme im 3. Level (Cultist-Base) ums verrecken nicht weiter, weil ich dieses bescheuerte Hüpf-Puzzle nicht hinkriege.

Jetzt spiele ich wieder Metro:Exodus weiter, weil das ist wenigsten mäßig.

Pro4you 19 Megatalent - 15269 - 14. April 2020 - 23:58 #

Ich wünschte mir wünschen das Raytracing in der Cryengine richtig implementiert werden würde, dann wäre das Spiel zumindest für eine schöne RTX Demo zu gebrauchen.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24404 - 15. April 2020 - 8:52 #

Vielleicht spiele ich dann auch mal einen der Teile :)

Grumpy 17 Shapeshifter - 7031 - 16. April 2020 - 12:45 #

https://www.crysis.com/cookie-policy/

die offizielle website hat schon das crysis remastered logo :P

https://www.crysis.com/_nuxt/img/fd44486.png

für alle aktuellen konsolen, inklusive switch plus pc

switchler 10 Kommunikator - 485 - 16. April 2020 - 12:59 #

Wie ich oben schon gemutmaßt habe . Für Switch

Inso 17 Shapeshifter - P - 7442 - 16. April 2020 - 13:00 #

Hat nicht lange gehalten, ich bekomm direkt nen 404 beim Aufruf der Seiten :D

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22025 - 16. April 2020 - 13:57 #

Spät dran mit dem ollen Ding, aber lustig, dass der einstige Hardware-Fresser nun auf nem Tablet läuft :D

joker0222 28 Endgamer - P - 110876 - 16. April 2020 - 14:11 #

Na ja, das dürfte das erste Remastered sein, das schlechter aussieht als vorher.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22025 - 16. April 2020 - 17:51 #

Das wäre schon ein Armutszeugnis. Auch die Switch kann deutlich neuere Spiele wie Witcher 3 oder Wolfenstein 2 ansehnlich darstellen.

joker0222 28 Endgamer - P - 110876 - 16. April 2020 - 18:05 #

Neuere vielleicht, aber Crysis auf PC-Ultra-Niveau? ...da hab ich meine Zweifel.
Bin aber jetzt schon sehr auf den Bericht von Digital Foundry gespannt.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22025 - 16. April 2020 - 20:22 #

Crysis auf ultra Niveau ist mach heutigen Maßstab nun bei weitem keine gute Grafik mehr. Da das Spiel aber schon immer katastrophal optimiert war, wird es so nicht auf der Switch laufen ohne gute Anpassung.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7658 - 17. April 2020 - 9:41 #

Schaut immernoch besser aus, als ein Fallout '76 zum Beispiel... Warum lässt Bethesda seine furchtbare Engine nicht einfach mal hinter sich. Aber hey, Starfield und noch später TESVI wieder mit Creation-Engine ;)

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22025 - 17. April 2020 - 13:59 #

Hehe, das Spiele ich nach dem großen Update gerade rauf und runter. Also die neuen Lichteffekte sind schon gut und es sieht jetzt immerhin besser aus als Fallout 4. Aber ja, es ist technisch veraltet und in einigen Aspekten ist selbst das alte Crysis besser, wobei der Vergleich ziemlich unfair ist, rein von Umfang und Ausrichtung der Spiele. Die "furchtbare Engine" von Bethesda kann aber so einiges, was sonst nirgends geht, wie etwa, dass jedes einzelne Item physikalisch und persistent in der Spielwelt existiert. Wenn ich da irgendwo nen Apfel fallen lasse, dann bleibt der da, da gehen viele Sachen, bei denen selbst ein Vorzeigetitel wie Red Dead 2 nicht mithalten kann.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7658 - 17. April 2020 - 17:57 #

Die berühmten Käserad-Rennen, ja ;)

Ich würde mich natürlich freuen, wenn die Engine mal wieder zur nächsten Generation aufschließen kann. Irgendwie hat sich für mich eben seit Skyrim nicht mehr viel bei deren Spielen getan. Kann aber nicht abstreiten, dass ich Elder Scrolls 3 - 5, jeweils zu seiner Zeit, sehr schick fand. Macht letzten Endes dann doch Hoffnung auf Starfield.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22025 - 17. April 2020 - 20:25 #

Na, doch da hat sich einiges getan. Allein schon, dass sie die Ladezeiten in den Griff bekommen haben. Bei Skyrim war ja noch fast jede Siedlung hinter einer Mauer und jedes Haus eine eigene Instanz ohne Fenster und selbst innerhalb eines Gebäudes muss man dreimal nachladen. Bei 76 ist das meiste ohne Ladezeiten begehbar. Und grafisch hat sich auch viel getan, aber ja, zu Zeiten von TES 3 und 4 waren das grafische Vorzeigetitel, das ist natürlich vorbei. Aber jetzt soll ja eine neue Engine kommen.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 11291 - 16. April 2020 - 14:12 #

Gab ja schon 2011 Ports für Xbox 360 und PS3, die beide langsamer als die Switch sind. Diese Versionen sind technisch natürlich nicht auf einem Level mit der PC-Version gewesen.

Die PC-Version läuft bei maximalen Settings auch auf einem halbwegs aktuellen PC nicht perfekt, manche Levels sind einfach nicht gut performanceoptimiert.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7031 - 16. April 2020 - 15:09 #

das spiel wurde auf höhere taktraten optimiert, nicht mehrere kerne

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 11291 - 16. April 2020 - 15:30 #

Mit besser optimierten Levels würde es aber gut laufen. Ich hab i.d.R. schon 60 fps, aber in manchen Levels bricht die Framerate je nach Blickrichtung auch mal auf 20 fps ein. Das sind auch genau die Stellen, wo ich bei meinem 2009er PC die Details deutlich runterdrehen musste, weil es unspielbar wurde.

Ich schätze mal, dass für die damaligen Konsolenversionen dort auch was angepasst wurde, aber die hab ich nie gespielt.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22025 - 16. April 2020 - 17:52 #

Hab es auf der 360 damals gespielt, das war eine andere, neuere Engine als die PC Version (glaube die von crysis 3), sah von den Farben und einigen Aspekten teilweise besser aus, aber natürlich viel schlechtere Texturen und die Beleuchtung war nicht mehr dynamisch, war an sich ein sehr aufwändiger Port und sah schon gut aus für damalige Verhältnisse.

Ganon 24 Trolljäger - P - 58996 - 16. April 2020 - 19:07 #

Ich hatte damals an genau einer Stelle Performance-Probleme: beim Endkampf! Musste da von DX10 auf DX9 wechseln, damit der spielbar war.
Allerdings war das erst 2010 mit einem frisch aufgerüsteten PC. ;-)

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 11291 - 16. April 2020 - 21:15 #

DX10 war damals auf meiner Radeon (ich glaube eine 4870), die ich hatte, deutlich unperformanter als DX9. Vermutlich aus Sponsoringgründen hatte CryTek die coolen Technikfeatures wie z.B. Parallaxmapping im Menü DX10-exklusiv gemacht, aber mit ein bisschen Basteln an den Configdateien liefen alle Effekte auch bei DX9 und dort dann deutlich performanter. Bei heutigen Karten merkt man aber keinen Unterschied mehr.

Der letzte Bossfight auf dem Flugzeugträger war bei mir auch extrem unperformant, da musste ich auf Low runtergehen, damit es spielbar war. Ich frage mich bis heute, warum. Besonders viel Details gab es da ja nicht.

Bis heute schlimm ist auch der Level wo man zuerst durch eine große Plantage muss und am Ende in einem Hafenareal kämpfen muss. Der hat immer noch starke Framedrops.

An viel mehr erinnere ich mich aber auch nicht, die beiden Levels sind die mit Abstand problematischsten, weil man ständig Einbrüche hat. Die anderen Levels haben zwar auch mal Framedrops, aber bei weitem nicht so extrem.

Auf meinem damaligen Core 2 Quad war das Spiel bei maximalen Details mit so 30 fps auch durchaus gut spielbar. Nur in den beiden genannten Levels musste ich die Details runterschrauben.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8711 - 16. April 2020 - 16:24 #

Nintendo kriegt sie alle klein.

Mitarbeit
RoT
News-Vorschlag: