Abo-Spieledienst gefällig?

Sonntagsfrage: Nutzt ihr Spieledienst-Abos wie den Game Pass? [Ergebnis]
Teil der Exklusiv-Serie Sonntagsfrage

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 412085 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

12. April 2020 - 8:00 — vor 12 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Ob EA Access oder Game Pass; inzwischen gibt es einige abopflichtige Spieledienste, die für ein gewisses Entgelt Zugriff auf teils üppige Games-Kataloge bieten. Nutzt oder verpönt ihr sie?
New-Update (Ergebnis):

Ziemlich genau die Hälfte der Umfrageteilnehmer nutzt aktuell mindestens einen Abo-Spieledienst. 43 Prozent haben an keinem daran Interesse. Die verbleibenden 7 Prozent sind zwar noch keine Nutzer von EA Access und Co., denken jedoch darüber nach, dies in Zukunft zu ändern. Unter jenen, die bereits einen Spieledienst nutzen, ist der Game Pass von Microsoft der mit Abstand verbreitetste. Der Anteil derer, die ausschließlich den Game Pass nutzen, liegt bei 70 Prozent. Ausschließlich PS Now oder EA Access nutzen lediglich circa 4 beziehungsweise 2 Prozent. Uplay+ wieder verwendet keiner der Umfrageteilnehmer "exklusiv". Immerhin rund 22 Prozent zahlen aktuell bereits für mehr als einen Spieledienst, wobei hier gemessen an den Kommentaren meist eine Kombination aus EA/ Origin Access und dem Game Pass vorliegt. Man könnte also, sollte dies mehrheitlich der Fall sein, daraus schließen, dass bis zu 84 Prozent der Spieledienst-Nutzer dieser Umfrage aktuell den Game Pass abonniert haben.


 
Nein, kein Interesse.                                                                                                                                                                                                         43%
 
Ja, aber nur den Xbox Game Pass.                                                                                                                                                                                                         35%
 
Ja, sogar mehrere davon.                                                                                                                                                                                                         11%
 
Nein, aber ich denke ernsthaft darüber nach.                                                                                                                                                                                                         7%
 
Ja, aber nur PlayStation Now.                                                                                                                                                                                                         2%
 
Ja, aber nur EA/Origin Access.                                                                                                                                                                                                         1%
 
Ja, aber nur UPlay+.                                                                                                                                                                                                         0%
 



Ursprüngliche News:

Es gibt aktuell bereits eine ganze Reihe von abopflichtigen Spielediensten, die durch regelmäßige Zahlung Zugriff auf einen teils üppigen und sogar in Teilen sehr aktuellen Spielekatalog bieten. Electronic Arts etwa bietet mit EA Access beziehungsweise Origin Access ein solches Programm bereits seit 2014 an (Xbox One), das etwas später auf Windows erweitert und seit dem vergangenen Jahr auch für die PS4 verfügbar ist. Im Rahmen eines Abonnements, das für grob 5 Euro pro Monat oder bei längeren „Verpflichtungen“ auch deutlich günstiger pro Monat genutzt werden kann, erhaltet ihr Zugriff auf zeitlich begrenzte Trial-Versionen der neuesten Spiele und könnt für die Dauer des Abo zudem Spiele kostenfrei spielen, ohne diese dauerhaft zu kaufen.

Ähnliche Spieledienst-Abos gibt es inzwischen noch mehr. So führte Microsoft 2017 den sogenannten Xbox Game Pass ein, mit dem sämtliche First-Party-Titel direkt zum Launch und etliche weitere (der inhaltlich wechselnde Katalog umfasst stets rund 100 Spiele) allein mit dem Abo genutzt werden können. Vergleichbar ist auch Sonys PlayStation Now, der nach dem Relaunch nicht nur das Streaming zahlreicher PlayStation-Spiele, sondern teils auch deren Nutzung nach einem Download ermöglicht. Die, wenn auch nur bei manchen Titeln verfügbare Download-Option ist indes auch die Voraussetzung dafür, dass der Spieledienst, in der Umfrage direkt berücksichtigt wird. Reine Streaming-Dienste für Spiele wie Google Stadia klammern wir an dieser Stelle aus.

In unserer heutigen Sonntagsfrage möchten wir von euch wissen, ob ihr derartige Spieledienste mit Abo-System nutzt oder deren Verwendung (bislang) schlichtweg ablehnt. Da das interne Umfragesystem keinen Mehrfachantworten erlaubt, haben wir die Antwortoptionen entsprechend darauf angepasst. Lasst uns in den Kommentaren unter dieser News aber wie üblich sehr gerne genauer wissen, weshalb ihr einen oder sogar mehrere solcher „Netflix“-artiger Spieledienst – oder warum eben nicht. Fühlt euch ferner frei darin, eure Haltung zum aktuellen Thema mit den anderen Usern und der Redaktion im Kommentarsektor zu diskutieren, um das entstandene Meinungsbild zu mehren.

Aufgrund des Osterwochenendes wird die Auflösung zwar wie gewohnt am Montag, jedoch wohl zu einem etwas späteren Zeitpunkt als sonst erfolgen. Ihr habt aber mindestens bis um 10:00 Uhr am Ostermontag Zeit, eure Stimme in der unten eingebetteten Umfrage abzugeben. Solltet ihr eine Idee für eine der kommenden Sonntagsfragen haben, hinterlasst euren Vorschlag in diesem Forenthread, sehr gerne auch mit Vorschlägen für die möglichen Antwortoptionen. Sollten wir eure Frage als interessant genug erachten, könnte sie schon bald in einer unserer kommenden Sonntagsfragen auftauchen. Eine Übersicht über alle bisherigen Sonntagsfragen (aktuell mehr als 200) findet ihr unter diesem Link.


 

Nutzt ihr Spieledienst-Abos wie den Game Pass?

Ja, sogar mehrere davon.
11% (75 Stimmen)
Ja, aber nur den Xbox Game Pass.
35% (231 Stimmen)
Ja, aber nur EA/Origin Access.
1% (6 Stimmen)
Ja, aber nur PlayStation Now.
2% (10 Stimmen)
Ja, aber nur UPlay+.
0% (0 Stimmen)
Nein, aber ich denke ernsthaft darüber nach.
7% (48 Stimmen)
Nein, kein Interesse.
43% (284 Stimmen)
Gesamte Stimmenzahl: 654
VikingBK1981 19 Megatalent - 16091 - 12. April 2020 - 8:28 #

Bei Spieleabos ist es eigentlich wirklich nur der GamePass. Kein anderer Dienst kommt da ran finde ich.

Sonyboy 12 Trollwächter - 1133 - 14. April 2020 - 10:25 #

Warum? Ich habe auch den Game Pass. Im Vergleich zu PSNow ist die Anzahl sehr bescheiden. Außerdem kann ich sofort loslegen mit Now.
Das kann ich nicht mit dem GamePass (erstmal runterladen,gähn)
Von der Aktualität liegt der Game Pass natürlich vorne.
Anzahl mäßig ist das GamePass (David) weit entfernt von PSNow (Goliath)
Von daher ist der GamePass nicht der bessere.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 14. April 2020 - 10:35 #

Was soll man auch bei dem Nick erwarten? :D

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 14. April 2020 - 15:25 #

Na GOTT SEI DANK runterladen! Soll ja noch immer Menschen geben im Internet-Entwicklungsland Deutschland, die beim Streamen nur Matschhaufen sehen oder ein fürchterliches Geruckel. Außer die Sonybois dieser Welt natürlich.

Sonyboy 12 Trollwächter - 1133 - 15. April 2020 - 11:53 #

Zwei Hochstapler! ich lach mich schlapp.
Hendrik Du kleiner Möchtegern!
Ihr habt doch überhaupt keine Ahnung. Der Unterschied ist das ich sofort los spielen kann mit Now. Du mußt als GamePass Besitzer erstmal runterladen. Ich kann in der Zeit 10 Spiele anspielen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 15. April 2020 - 14:59 #

Da ich dank meiner Hammer Leitung für 40 GB in der Regel höchstens 5 Minuten brauche, lache ich mich über das Argument schlapp. Kleine Spiele sind in ein paar Sekunden gedownloadet. :D
Zudem kann ich im Gegensatz zu dir auch spielen, wenn das PSN mal wieder spinnt. Was ja bei PSN nicht unbedingt die Ausnahme ist, wie mir schon viele meiner PS Freunde zugetragen haben. :P
Im übrigen bin ich kein Möchtegern, als Gottkaiser bin ich dir so unendlich weit überlegen, dass mir diese Mini Provokation nur ein sehr sehr mildes herablassendes Lächeln entlockt.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3034 - 15. April 2020 - 15:24 #

Ich sage der Xbox per App während der Arbeit, was sie runterladen soll aus dem Gamepass und kann nach Feierabend sofort losspielen, noch Fragen du Expede?

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 16. April 2020 - 0:02 #

Du bist süß.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8701 - 15. April 2020 - 16:24 #

Das streamen bei PS Now ist nur teilweise verpflichtend. Gestreamt werden muss auf PC und PS3 Spiele auf der PS4. Die PS2 und PS4 Spiele können auf einer PS4 runtergeladen werden. Als Nutzer einer PS4 bringt mir PSNow auch mehr als der Gamepass. Für das Streamen ist auch das wichtigste Kriterium erfüllt. Es funktioniert bei mir.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 16. April 2020 - 0:02 #

Gut zu wissen.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8701 - 12. April 2020 - 8:33 #

Ich nutze PlayStation Now und EA Access.

Data4711 18 Doppel-Voter - P - 9120 - 12. April 2020 - 8:34 #

Mir fehlt als Auswahlmöglichkeit noch der Punkt:
Ich nutze im Wechsel verschiedene Dienste, wenn es dort gerade gute Spiele gibt.

ChrisIkari 10 Kommunikator - 414 - 12. April 2020 - 17:51 #

So läuft es bei mir auch.
Je nach Auswahl und nach was mir gerade ist, habe ich einen der Dienste ab und zu mal laufen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22463 - 12. April 2020 - 8:35 #

Xbox Gamepass Ultimate und EA Access auf der One X und PS4 Pro. Beschde(PoS/MoJ forever)

paschalis 27 Spiele-Experte - - 86870 - 12. April 2020 - 8:37 #

Ich habe mir den Game Pass Ultimate zugelegt und bin zufrieden. Er bietet eine schöne Mischung aus AAA Produktionen und Indies. Gerade den Zugang zu letzteren weiß ich zu schätzen, da sie mir häufig nicht bekannt sind und ich sie so zwanglos antesten und spielen kann. Die eine oder andere Gurke ist dabei, aber auch immer wieder Überraschungen, die mir sonst entgangen wären.

Microsoft hat auch mit seiner Strategie der Lockangebote bei mir verfangen. Zunächst bin ich für einen schmalen Euro beim Game Pass für PC eingestiegen, später habe ich die Möglichkeit genutzt, Live Gold Monate 1:1 in Ultimate Monate zu tauschen. Insgesamt kamen damit für nicht einmal 100 Euro zweieinhalb Jahre Ultimate zusammen, die sich gefühlt schon gelohnt haben.

Weitere Dienste könnten eventuell mal nach Bedarf monatsweise hinzukommen.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5051 - 12. April 2020 - 10:30 #

Bei mir ist es auch der GPU.

Kleiner Zusatz zum Artikeltext oben: aktuell sind es 196 Spiele im PC Game Pass und 257 im Xbox Game Pass. Natürlich gibt es Überschneidungen, ich tippe auf ca 30 %.

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9355 - 12. April 2020 - 8:36 #

Gamepass Ultimate, PS Now und EA Access.

Den Gamepass hab ich vor ein paar Monaten um knapp 90 € bis Ende 2021 verlängert.
PS Now und EA Access kosten gesamt knapp 80 Euro im Jahr.

Dadurch sind meine monatlichen Ausgaben für Spiele drastisch gesunken. Vollpreis kaufe ich mir nur mehr Spiele die mich besonders interessieren. Dieses Jahr Final Fantasy 7 Remake, Trials of Mana und Xenoblade Chronicles.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 506528 - 12. April 2020 - 8:50 #

Xbox Gamepass Ultimate für Xbox One und PC. ;)

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3034 - 12. April 2020 - 9:46 #

Ebenso, da passt alles, hatte eine Weile auch EA Access auf der Box, aber da ich von EA eigentlich nur noch Madden NFL spiele, inzwischen nicht mehr verlängert.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 141090 - 12. April 2020 - 8:56 #

Kein Interesse. Ich habe lieber ein "dauerhaftes Nutzungsrecht", wie es so schön heißt.

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 14108 - 12. April 2020 - 11:26 #

Das ist auch ein wichtoger Punkt bei mir. Mich nervt es schon bei Videodiensten dass mitten in der Staffel auf einmal kein Zugriff mehr auf die Serien ist. Ich kaufe deshalb bis auf wenige Ausnahmen nur Spiele in Box.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 12. April 2020 - 11:29 #

Kommt das bei Dir so häufig vor? Ich hatte bisher nie Probleme bei Serien.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 12. April 2020 - 12:03 #

Ich auch nicht.

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 14108 - 12. April 2020 - 18:54 #

Letztens erst wieder bei Prime. Hatte zufällig gesehn das Relic Hunter drauf war, nach der dritten Folge die ich gesehen hatte kam nur noch die Meldung dass der Inhalt nicht verfügbar sei. Ich schaue Serien meistens in einem sehr langsamen Tempo. Bingewatch ist nix für mich, da fehlt mir Zeit und Lust dazu.

Bei Filmen finde ich das sogar noch schlimmer, bestimmt dei Hälfte meine Watchlist wechselt regelmässig zwischen Prime und Bezahlinhalt. Das führt bei mir dazu dass die meisten Sachen dann ungesehen wieder runterfliegen.

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6047 - 12. April 2020 - 23:59 #

derzeit für mich nicht mehr frei guckbar:
Doctor Who
Forensic Files
Star Trek TOS
Stargate Atlantis

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 12. April 2020 - 12:04 #

Brauch ich nicht. Spiele eh nur alles ein Mal, und dann nie wieder.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 141090 - 12. April 2020 - 13:08 #

Kommt bei mir ab und zu schon mal vor. Finde es dann gut, dass ich es spontan installieren und spielen kann.

Sisko 24 Trolljäger - P - 50385 - 12. April 2020 - 9:04 #

Bei mir nur der Xbox Gamepass Ultimate, allein für die Microsoft-Exklusivtitel wie Ori and the Will of the Wisps, Gears 5 oder Forza Horizon 4 hat sich das schon für mich gelohnt. Mit den zusätzlichen, oft aktuellen Third-Party-Spielen (The Outer Worlds, Hellbalde, Nier - Automata, Celeste, Yoku' Island Express, The Surge 2, Journey to the Savage Planet, Life is Strange 2, ...) fast zuviel des Guten.

Player One 15 Kenner - P - 2745 - 12. April 2020 - 9:10 #

Die wenigen Spiele die noch Interesse bei mir wecken können, werden von mir gekauft. In den Gamepass hatte ich mal reingeschnuppert und Gears 5 durchgezockt, das war es dann aber auch.

funrox 14 Komm-Experte - P - 2081 - 12. April 2020 - 9:10 #

Ach nööö. So viel Zeit habe ich auch gar nicht zum Spielen, dass sich das für mich lohnt.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23036 - 12. April 2020 - 9:11 #

Gamespass ist für mich mittlerweile Pflicht. Ganz selten nutze ich mal nen Monat EA Access wenn ich da was bestimmtes durchzocken will. Günstige Codes findet man ja genug.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11665 - 12. April 2020 - 9:19 #

Ich bin interessiert, aber noch packen mich die Angebote nicht. In einigen Jahren sieht die Lage aber vielleicht anders aus.

AntiTrust 18 Doppel-Voter - P - 9843 - 12. April 2020 - 9:34 #

Ich habe bisher nur den Xbox Game Pass mal kostenlos getestet. In dieser Zeit habe ich ihn aber kaum benutzt, weil ich da gerade auch gut mit Einzeltiteln versorgt war. Persönlich kaufe ich mir Spiele nach wie vor am liebsten als Standalone-Version. Dessen ungeachtet glaube ich, dass Gaming-Abos in Zukunft insgesamt noch viel mehr genutzt werden als heute.

KlausigerKlaus 15 Kenner - P - 2769 - 12. April 2020 - 9:34 #

Mir fehlt als Antwortmöglichkeit noch "Habe schon einmal einen Dienst genutzt, im Moment aber nicht" o.ä..

AntiTrust 18 Doppel-Voter - P - 9843 - 12. April 2020 - 9:35 #

Geht mir auch so.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5051 - 12. April 2020 - 14:52 #

Es geht wohl darum herauszufinden, ob jemand so einen Dienst "ernsthaft nutzt".

Jemand der ein Abo normalerweise hat, aber zufällig gerade 2 Monate pausiert, fällt für mich immer noch in die Kategorie "ist Spiele-Abo Nutzer".
Und wenn jemand ein Abo nur mal für 2 Wochen frei getestet hat, fällt der in die Kategorie "kein Abo Nutzer".

selters 18 Doppel-Voter - P - 9690 - 12. April 2020 - 9:49 #

Interesse hätte ich prinzipiell schon. Nur: Ich habe noch so viele einzeln gekaufte und noch niemals gespielte Spiele hier, ich wüsste gar nicht, wann ich so viele weitere Spiele spielen sollte...

AlexCartman 19 Megatalent - - 15147 - 13. April 2020 - 9:51 #

So sieht’s bei mir auch aus. Der Backlog ist viel zu groß für einen Abodienst.

RoT 19 Megatalent - P - 14348 - 14. April 2020 - 2:46 #

ich denke auch, mein Backlog reicht für etliche Leben und dabei brauchts da gar nicht soooo arg viele Spiele...

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 12. April 2020 - 9:53 #

Xbox Live für 3 Jahre gekauft und dann für 1 Euro das ganze mit nem Gamepass Ultimate garniert. Um die MS Exklusiv Spiele brauche ich mir bis 2023 also keine Gedanken mehr machen...

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 12339 - 12. April 2020 - 10:09 #

Hab mir im November den Xbox Game Pass bis Mai für einen Euro gekauft und bis jetzt nicht ein einziges Mal reingeschaut. Für mich sind solche Dienste definitiv nichts.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5051 - 12. April 2020 - 14:54 #

Du findest in den aktuell ~ 300 Titeln (PC + Xbox zusammen genommen) kein einziges Spiel, das Dir zusagt?

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 12339 - 12. April 2020 - 15:18 #

Mit Sicherheit finde ich da etwas, aber ich habe überhaupt keinen Bedarf dort reinzuschauen, weil ich genügend anderes zu tun/zocken habe. Ursprünglich wollte ich damit Gears of War 4 und 5 nachholen. Naja, ein wenig Zeit habe ich dafür ja noch.

LRod 17 Shapeshifter - - 8842 - 12. April 2020 - 10:12 #

XBox Gamepass für PC - allerdings nicht durchgehend, aktuell ist der gerade abgelaufen.

Nivek242 28 Endgamer - P - 127927 - 12. April 2020 - 10:15 #

Der Xbox Game Pass ist schon eine feine Sache, nutze ihn für meine Xbox und den PC.

bsinned 17 Shapeshifter - 8052 - 12. April 2020 - 10:36 #

Hab den XBox Gamepass bei Release getestet und fand die Idee und Auswahl eigentlich erstmal ganz cool. Nach kürzester Zeit hab ich aber schon gemerkt, dass ich den Dienst im Endeffekt doch nicht wirklich nutze.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9553 - 12. April 2020 - 10:39 #

Da mich höchstens einzelne Titel aus verschiedenen Diensten interessieren macht das wenig Sinn. Gefühlte 99% der Titel aus der Bibliothek würde ich dann eh nicht spielen.

Und bei Titeln, die ich über einen langen Zeitraum immer wieder spiele ist kaufen sowieso billiger.

g3rr0r 15 Kenner - - 3574 - 12. April 2020 - 10:41 #

Keinen und Ich bin mir sicher dass wird sich auch nicht so schnell ändern.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 56450 - 12. April 2020 - 12:16 #

So sieht das bei mir auch aus.

direx 20 Gold-Gamer - - 24716 - 12. April 2020 - 10:50 #

Ich nutze den Game Pass auf dem PC, solange der bei 3,99€ bleibt. Wenn der Preis steigt, dann bin ich raus ...

sigug 13 Koop-Gamer - P - 1396 - 12. April 2020 - 10:57 #

Stimmt, alles höhere wäre ja auch ne absolute Unverschämtheit!!
Ein Spiel für 60 Euro. Oder dutzende für 5, 10, oder meinetwegen 15. Hoffentlich erlauben die sich nicht sowas...

Inso 17 Shapeshifter - P - 7415 - 12. April 2020 - 11:35 #

Du vergisst dabei zeitlich begrenzt. Ist schon was anderes ob man jeden Tag Zeit zum Spielen hat oder nur am Wochenende mal ne Stunde reinschauen kann.

Ich mach gute Spiele immer mal wieder an, spiele aber meist nicht lange. Da ist ein Spiel das nach drei Monaten für 30€ im Sale ist ggf deutlich billiger als jedesmal den GP dafür anzuwerfen. Zumal dann auch noch dieses "du hast ihn jetzt abonniert, jetzt solltest du auch.." noch dazu kommt..

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5051 - 12. April 2020 - 14:56 #

Wenn jemand nur so wenig Zeit zum Spielen hat, dann sollte man wirklich kein Abo abschliessen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22463 - 12. April 2020 - 12:29 #

Ja bei dem großen Angebot und dem Preis kann man sich eigtl nicht beschweren.

sigug 13 Koop-Gamer - P - 1396 - 12. April 2020 - 10:56 #

Was ist das für ne Frage.
Für den Konsumenten gibt es ja nichts krankeres als der Gamepass. Ori 2 für 4 Euro. Und dann noch unzählige andere.
Wird sich nicht für immer halten, wenn MS weiter macht mit dem Verramschen.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5051 - 12. April 2020 - 14:58 #

MS sagt selbst, dass der Gamepass für sie ein gutes Geschäft ist. Und ob der Dienst nun für alle Ewigkeit so bestehen bleibt, ist doch (mir) egal, aber noch so ca. für 50 Jahre wäre schon praktisch. ;)

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77693 - 12. April 2020 - 10:56 #

Nur Gamepass, aber auch nur monatsweise wenn ein interessantes Spiel reinkommt oder ich Lust auf etwas habe das drin ist.

Alain 19 Megatalent - P - 13113 - 12. April 2020 - 10:57 #

Zählt das Humble Bundle auch zu Spiele Abos? Ich vermute nicht... Und Games with Gold Spiele ?

Noodles 24 Trolljäger - P - 59765 - 12. April 2020 - 15:13 #

Mit Games with Gold kenn ich mich nicht aus, aber Humble Bundle würde ich nicht zählen. Das ist ja einfach ein monatliches Angebot an Spielen, bei dem du zuschlagen kannst oder nicht und wenn du zuschlägst, gehören dir die Spiele ja für immer. Höchstens die Humble Trove geht ein bisschen so in die Richtung Spieleabo.

JL2222 18 Doppel-Voter - - 10165 - 12. April 2020 - 11:20 #

GamePass und EA Access

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 12. April 2020 - 11:28 #

Nein, daran habe ich kein Interesse. Ich spiele gerne Zeitfresser und auch sehr selten mehrere Spiele nebenher, am Ende käme mir so ein Abo daher wahrscheinlich ähnlich teuer, als wenn ich die Spiele einfach kaufe. Außerdem möchte ich im Allgemeinen nicht auf eine beschränkte Auswahl an Titeln angewiesen sein.
Einzige Ausnahme könnte irgendwann mal Apple Arcade für mich sein, weil die Rotation so kuratiert ist, dass ich dort nicht mit Free-2-Play-Crap zugemüllt werde wie im restlichen Store. Aber da ich so gut wie gar nicht am Handy spiele, ist das eher theoretisch, dass ich das Abo mal abschließe.

Hyperlord 18 Doppel-Voter - - 10070 - 12. April 2020 - 11:31 #

Wer soll das alles spielen!?

Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4267 - 12. April 2020 - 11:43 #

Ich nutze zur Zeit den Xbox Game Pass. Nachdem ich mal 3 Monate für $2 bekommen habe hab' ich jetzt nochmal für $1 verlängert.

Ich habe aber gar keine Xbox - ich nutze ihn nur auf dem PC! Habe jetzt trotzdem mal für "Xbox Game Pass" gestimmt, was natürlich das Ergebnis verwässert.

Es wäre vielleicht schlauer gewesen, die beiden Varianten explizit getrennt aufzulisten.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 12. April 2020 - 12:28 #

Aber es ist doch dasselbe Abo?

LRod 17 Shapeshifter - - 8842 - 12. April 2020 - 13:24 #

Ja, ich habe auch für XBox gestimmt als gelegentlicher Nutzer des PC-Gamepass.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5051 - 12. April 2020 - 15:03 #

Nein, es gibt verschiedene Abos:

Xbox Game Pass für PC
Xbox Game Pass
Game Pass Ultimate

Inso 17 Shapeshifter - P - 7415 - 12. April 2020 - 11:48 #

Ich hol den GamePass für den PC, wenn er nach längerer Zeit mal wieder für drei Monate zu 1€ oder so zu haben ist. Installiere fünf Spiele, mache eins Abends mal an, und dann ist auch meist schon wieder gut.

Merke dann ein paar Tage oder Wochen später das wieder irgendwas mit dem Win10 und dem GP nicht passt (Zwang zum Onlineaccount damit M$ noch besser Nutzungsverhalten und Daten abfischen kann, gelockte Systemverzeichnisse die ich nur über Linux wieder selbst löschen kann und solche Sachen), schmeisse den ganzen Krempel wieder von der Platte, und freue mich über die Unkompliziertheit von Epic und Steam..

Ich bin für so einen Pass aber wohl auch kaum die Zielgruppe, abseits von VR sind meine Spiele meist die Zeitfresser in die man sich richtig reinfuchsen muss.
Das letzte AAA-Spiel dessen Abspann ich gesehen hab war.. puh, war Alan Wake AAA? :D

Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4267 - 13. April 2020 - 23:34 #

FYI: An den "WindowsApps"-Ordner kommst Du auch mit "psexec -i -s cmd" ran.

Inso 17 Shapeshifter - P - 7415 - 14. April 2020 - 18:30 #

Danke für den Hinweis, hab ich mir direkt mal kopiert (man weiss ja nie :D). Ich erinnere mich nur noch das der Ordner noch ein paar Gig groß war obwohl ich alles runter gelöscht hatte, und auch Windows nichts installiertes für das Laufwerk (ne 256er Spiele-SSD) gefunden hat.
Aber jeder Versuch die Rechte für den Ordner zu übernehmen scheiterte kolossal obwohl es laut allen Tips und Anleitungen hätte funktionieren müssen.

NordishBen 15 Kenner - P - 3955 - 12. April 2020 - 11:57 #

Habe derzeit PSNow, Xbox Game Pass für PC und Origin Access Basic. PSNow werde ich wohl aber nicht erneuern. Ich benutze die PS4 so gut wie gar nicht.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 12. April 2020 - 12:03 #

Gamepass bis Ende 2021. Seitdem ich den habe sind meine Käufe um 80 Prozent eingebrochen. Besitz ist mir nicht wichtig, da ich eh alles nur ein Mal spiele, und dann nie wieder

Woldeus 15 Kenner - P - 3039 - 12. April 2020 - 12:21 #

ich hole mir einen gamepass, wenn ich ein spiel spielen möchte, das ich eig. nicht kaufen würde und vorher schon weis, dass ich es nur einmal durchspielen werde.

durch den onlinekontozwang von windows bin ich aber schnell wieder genervt, und all die sachen fliegen wieder von den festplatten. der microsoftstore ist auch einfach nur schrott. allein der gedanke daran, darin was zu machen, nervt mich ungemein.
und mal nebenbei @microsoft: mein pc, mein reich.
leider meinen die, es ist umgekehrt.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21946 - 12. April 2020 - 12:26 #

"Nutzen" ist relativ, ich habe derzeit den Gamepass, weil er extrem günstig war und ein oder zwei Exklusivtitel gelohnt haben, aber grundsätzlich brauche ich das eher nicht. Man schaut halt in vieles mal rein "weil es eben geht", aber am Ende kaufe ich meine Spiele dann doch lieber bewusst.

angelan 13 Koop-Gamer - - 1718 - 12. April 2020 - 14:00 #

ich gehöre wohl noch zur aussterbender Species Mensch, der lieber ein Spiel besitzt, gerne sogar mit Spieleverpackung....
Irgendwie ist das alles mit dem "Spiele Millionen von Spiele gleichzeitig" einfach nichts. Ich überlege mir lieber, ein Spiel zu kaufen...
Genauso ist es mit Serien und Filmen, lieber im Schrank als bluray. Da reizt mich netflix und Co nicht die Bohne....
Mich überfordert eher die Auswahl....

Despair 17 Shapeshifter - 7133 - 12. April 2020 - 14:09 #

Nach drei Monaten Microsoft Gamepass für kleines Geld und einem Monat Origin Access für lau nutze ich aktuell keinen Abodienst mehr. Ich habe nämlich festgestellt, dass ich viele Spiele installiert, kurz angespielt und relativ zügig wieder von der Platte geputzt habe, wenn sie mir nicht auf Anhieb gefallen haben. Gibt ja noch so viele Alternativen! Durchgespielt habe ich in der Zeit tatsächlich nur extrem kurze Titel wie "Blair Witch" oder "Old Man's Journey". Bei gekauften Titeln schmeiße ich normalerweise nicht so schnell die Flinte ins Korn.

Dementsprechend werde ich den Gamepass sicherlich mal wieder für ein, zwei Monate holen, wenn etwas Interessantes dabei und der Preis günstig ist. Dauerhaft weiterlaufen lasse ich aber keinen Spieledienst.

reveets 19 Megatalent - P - 13297 - 12. April 2020 - 14:30 #

Mit dem GamePass hat mich Microsoft auf seine Seite gezogen.

Hatte früher gerne gesammelt, Spiele, Filme, Musik... die Schränke waren und sind teils noch voll, voller Dinge, die ich eh nie wieder spielen, sehen, hören werde. Vieles hab ich dann verschenkt, Sammeln ist nicht mehr meins. Daher kommen mir diese Abo-Dinger gerade recht. :)

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 12. April 2020 - 14:40 #

Geht mir ähnlich. Leider finde ich es beim Gamepass sehr schade das Titel halt auch wieder rausfallen. Ich fände es cool wenn ich die unbegrenzt spielen könnte solange ich ein aktives Abo habe und die Games auf der Festplatte lagern. Immerhin die MS Eigenmarken sind dauerhaft enthalten so lohnt es sich für mich trotzdem. Ansonsten finde ich das PS Plus Konzept aber besser da ich die Spiele über Jahre spielen kann.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3034 - 12. April 2020 - 14:47 #

Games with Gold gibt es auch immer noch.

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 12. April 2020 - 14:49 #

Das ist korrekt aber die enthaltenen Titel dort sind leider sehr oft nicht vergleichbar mit den PS Plus Titeln.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3034 - 12. April 2020 - 14:56 #

Geschmäcker sind verschieden.

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 12. April 2020 - 14:59 #

Genau, deswegen sollte man es objektiv und z. B. nach Budget, Aktualität und Metacritic bewerten.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3034 - 12. April 2020 - 15:06 #

Und dann macht mich keines dieser tollen, aktuellen, metakritisierten Spiele an und das Angebot ist nicht "besser" oder "schlechter", sondern einfach nur anders.

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 12. April 2020 - 15:11 #

Für dich, ja. Aber die Welt dreht sich auch um andere Leute und mit einer objektiven Betrachtung deckst du halt die Masse ab. Ergo hat Sony - auf die Breite Masse gesehen - das bessere Spieleangebot im PS Plus als Xbox Live Gold.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3034 - 12. April 2020 - 15:22 #

Nö und darum ging es auch ursprünglich gar nicht, denn das Konzept Spiele behalten zu können ist genau das gleiche, da ist Sonys PSPlus Konzept nicht anders!

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 12. April 2020 - 15:31 #

Genau aber ich verglich ja zunächst auch Gamepass mit PSPlus und eben nicht Xbox Live Gold. Worauf möchtest du eigentlich hinaus und warum ignorierst du harte Fakten?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 12. April 2020 - 15:39 #

Ich stimme hier nicht zu. Beide haben mal sehr gute und mal richtig schlechte Monate. Es ist aber eigentlich immer mindestens ein gutes Spiel dabei.

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 12. April 2020 - 15:47 #

Ganze 2 % mehr. PS Plus WINS.
https://www.gamepro.de/artikel/ps-plus-games-with-gold-statistik-2019,3352677.html

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 12. April 2020 - 15:51 #

Echt jetzt golmo? Das ist selbst für dich schlecht.
Wir machen jetzt also Spielspass an durchschnittlichen Metacrapic Wertungen fest?
Zumal der Artikel auch noch falsch ist, denn für die verschenkten 360 Spiele braucht man kein Abo, die kann man auch nach Ende von gold behalten. Nur One Games benötigen weiter Gold. Aber jetzt kommt bestimmt, Buh, voll alter Kram, will doch keiner! :D

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 12. April 2020 - 15:54 #

Schau dir die Metacritic Tabelle an, es ist ein Fakt. 2% mehr für PS Plus. Da kannst du, noch ich was dran rütteln! Hättest du 2 % mehr Wählerstimmen als Donald Trump wäre jetzt Hendrik Präsident der Vereinigten Staaten.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59765 - 12. April 2020 - 15:56 #

Dafür ist der Wert der Spiele bei Games with Gold höher und wenn man das mit dem Metacritic-Wert verrechnet, hat Games with Gold das viel bessere Preis-Leistungs-Verhältnis. :D

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 12. April 2020 - 16:04 #

Ganz ehrlich, ich pfeif auf Metacrapic, Imb und wie sie alle heissen. Für dich mag das der heilige Gral sein, mich interessiert meine persönliche Meinung.
Und die ist, für mich beinhalten beide Angebote mal gutes, mal schlechtes.
Immer für mich persönlich gut oder schlecht, das ist nämlich tatsächlich bei jedem dem Geschmack geschuldet, weisst du? Und der sind nun mal verschieden.
Es sei denn natürlich, deinen Geschmack bestimmmen generell andere Leute, also dass du nichts als gut ansiehst, was irgendjemand schlecht bewertet. Und nur weil ich zb Riesen RPG Fan bin, finde ich nicht automatisch alles geil, wo RPG draufsteht. Selbst wenn es hoch bejubelt wird.
Die USA kannst du geschenkt haben, da würde ich nicht mal Präsident sein wollen, wenn ich jeden Tag 10 Mille geschenkt bekomme. ;)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 12. April 2020 - 16:34 #

Hillary Clinton hatte mehr Wählerstimmen als Donald Trump, trotzdem ist sie nicht Präsidentin geworden.

Elton1977 19 Megatalent - P - 18440 - 12. April 2020 - 18:27 #

Jetzt hast du Golmo mit knallharten Fakten geschlagen, bitte nehmen meinen nicht sichtbaren Kudo zur Kenntnis :-)

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 13. April 2020 - 13:40 #

Wieso ist das so?

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3034 - 13. April 2020 - 14:00 #

Liegt an den Wahlmännern, leider...

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 13. April 2020 - 14:17 #

Ich bin da nicht im Detail bewandert, aber die Wählerstimmen werden in eine Anzahl an Wahlmännern in den einzelnen Bundesstaaten umgewandelt, deren Anzahl wiederum spiegeln nicht zwingend die Gesamtbevölkerung der Bundesstaaten wider im Verhältnis. Wenn jetzt in in einem kleinen Bundesstaat die Republikaner mehr Wählerstimmen bekommen und somit mehr Wahlmänner, können die Demokraten zwar in einem großen Bundesstaat mit den Wählerstimmen vorne liegen und die meisten Wahlmänner verzeichnen, aber die Republikaner können trotzdem mit den Wahlmännern vorne liegen, obwohl die Demokraten mehr Wähler hinter sich vereinen konnten.
Bitte korrigieren, wenn ich etwas nicht richtig wiedergegeben habe.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 11270 - 13. April 2020 - 14:52 #

Das kommt so hin. Hier kann man nachlesen, wieviel Bürger ein Wahlmann repräsentiert und das sieht man die Unterschiede sehr deutlich (man vergleich z.B. mal Florida und Kalifornien):
https://de.wikipedia.org/wiki/Electoral_College#Verteilung_(2012%E2%80%932020)

Dazu kommt noch das Gerrymandering:
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerrymandering

Die Wahlmänner können in einigen Bundesstaaten übrigens sogar entgegen der Mehrheit in ihrem Bundesstaat abstimmen, was auch ab und an mal vorkommt.

Alles in allem ziemlich undemokratisches Wahlverfahren da drüben.

AlexCartman 19 Megatalent - - 15147 - 19. April 2020 - 13:54 #

Und dazu kommt noch das "Winner Takes All"-Prinzp. Beispiel: Bundesstaat X schickt 20 Wahlmänner zur Präsidentenwahl. Kandidat A holt 55 Prozent der Stimmen, Kandidat B 45. Jetzt wählen aber nicht elf Wahlmänner dieses Bundesstaates Kandidat A und neun Kandidat B, sondern Kandidat A bekommt alle Stimmen, so als ob er in dem Staat alle Wählerstimmen bekommen hätte. Die 45 Prozent der Stimmen für Kandidat B fallen einfach unter den Tisch.

Das führt dann auch dazu, dass nur in Staaten mit historisch oder prognostiziert knappem Wahlausgang überhaupt (teurer) Wahlkampf betrieben wird. Wo eine Partei sowieso immer deutlich gewinnt, wird nichts investiert.

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 14. April 2020 - 9:25 #

Alles klar, auweia. Okay ich werde die Präsidentschaftswahl der USA nicht mehr zum Vergleich für klare Sieger heranziehen. ;)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 14. April 2020 - 10:19 #

In Ordnung :)

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3034 - 14. April 2020 - 14:21 #

So sei es! ;)

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3034 - 12. April 2020 - 16:45 #

Gamepass und PS Plus kannst du überhaupt nicht vergleichen, PS-Plus ist das, was früher von Sony, eher den Usern, bei MS so hart kritisiert wurde (Xbox Gold) Zahlen für Multiplayer etc.
Sony so: Gibts bei uns nicht, bis man gemerkt hat, hoppla, da kann man ja Geld verdienen. Wenn du Gamepass vergleichen willst, dann höchstens mit PS Now...
Dafür das du hier mit harten Fakten um die Ecke kommen willst, hast du mal so überhaupt keine Ahnung, wovon du überhaupt rumblubberst.

Ich hab dir lediglich gesagt, das es Games with Gold auch noch gibt, aber da du ja nicht mal Gamepass davon unterscheiden kannst und gleich mit diesem ewigen "bessere Spiele bla blub" bei PS Plus daherkommst...bist völlig am Thema vorbei, aber typisch Golmo-Diskussion!

reveets 19 Megatalent - P - 13297 - 13. April 2020 - 10:46 #

Ich finde es gar nicht mal so schlimm, es wird ja länger vorher angekündigt, welche Spiele rausfallen. Sollte da doch eines dabei sein, das ich gerne (an)spielen möchte, dann würde ich das noch in dem Zeitraum tun. Aber wenn ich sie bis dahin noch nicht gespielt hatte, ist das Interesse bei mir dann eh nicht so groß.

PS Plus ist dann eher Games with Gold (vom Prinzip her, unabhängig davon welche Spiele einem mehr zusagen). Dort ist es genauso, kann ich sie spielen solange ich das Abo habe. Aber der große Pluspunkt geht für mich an Gold, da ich dort die X360-Spiele für immer bekomme, auch wenn mein Abo ausläuft. In diesem Monat habe ich so Fable Anniversary erhalten, was ich ziemlich klasse finde. :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 59765 - 12. April 2020 - 15:04 #

Ich nutze keinen der Dienste, auch wenn sie ein recht gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Will die Spiele doch noch lieber besitzen, soweit man bei rein digitalen Spielen von Besitz reden kann. Aber der gewichtigere Grund, warum ich keine Lust auf so einen Dienst hab, ist der, dass ich mehr als genug Spiele besitze und noch nicht gespielt hab und auch haufenweise Zeug auf meiner Wunschliste ist, was nicht in nem Abo enthalten ist. Würde ich dann ein Abo nutzen, würde das bei mir einen Druck aufbauen, erstmal nur noch die Spiele aus dem Abo zu spielen, damit sich das Abo auch lohnt und wenn dann ein Spiel rausfallen zu droht, müsste ich es noch schnell spielen, obwohl ich vielleicht im Moment gar keine Lust drauf hab usw. Fühl mich "freier", wenn ich bei meiner eigenen Sammlung bleib und mir immer da ein Spiel rausgreife, auf das ich grad wirklich Lust hab.

Otto 13 Koop-Gamer - 1710 - 12. April 2020 - 15:47 #

Nein. Nur Psplus. Aber das ist wohl nicht gemeint.

misc 18 Doppel-Voter - - 9246 - 12. April 2020 - 15:56 #

Nutze ich noch nicht. Ich kann mir aber vorstellen, irgendwann statt einer neuen Konsole zu kaufen ein paar Jahre die Abo-Gebühr zu zahlen.

Bastro 17 Shapeshifter - 6106 - 12. April 2020 - 16:00 #

Mir fehlt "Nein, aber ich setze gerade nur aus". Habe gerde den PC-Gamepass pausiert, weil ich mir kürzlich ne Switch gekauft habe und da ein paar Sachen ausprobiere. Spätestens mit Gears Tacticss wird er wohl wieder gebucht.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24346 - 12. April 2020 - 16:06 #

Ich nutze keinen dieser Abodienste und mein Interesse ist auch gering...

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4414 - 12. April 2020 - 16:45 #

XBox Gamepass Ultimate.

War schon sehr verlockend, bei so vielen Titeln die man schon mal spielen wollen würde. Zum Schnäppchenpreis hatte ich das Abo für ein Jahr abgeschlossen. Die Nutzung des GP kam aber anders als erwartet. Ich spiele nicht wirklich den digitalen Spielestapel ab, sondern bevorzuge in erster Linie weiter den physischen Stapel. Ich spiele eher die Titel im GP die dann demnächst rausfliegen. Die Neuzugänge interessierten mich den letzten 2-3 Monaten auch nicht. Werde den Gamepass nach dem abonierten Jahr auslaufen lassen. Würde in Zukunft dann zu einem 3-Monatsabo zum Sparpreis greifen wollen. Kommt günstiger als der Live Gold-Jahrespreis mit 1€-Umwandlung.

marshel87 17 Shapeshifter - F - 6231 - 12. April 2020 - 16:50 #

Nein, ich habe schon zu wenig Zeit alle PS+ Titel zu spielen... da brauche ich nicht noch mehr.

Funatic 18 Doppel-Voter - - 10117 - 12. April 2020 - 17:09 #

Bei mir ist es, wie bei der überwältigenden Mehrheit, der Gamepass. Finde das SpieleAngebot PC/Xbox einfach super. Falls Sony da nicht völlig den Anschluss verlieren möchte müssen sie spätestens zum Start der PS5 ordentlich was drauflegen.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12187 - 12. April 2020 - 17:25 #

Ich habe zwar aktuell einen Gamepass, aber da ich nicht dafür bezahlt habe und auch nicht vorhabe, es zu tun für Nein gestimmt.
Ich hab letztes Jahr 14 Tage Probe-Abo gehabt, dann 1 Monat über GameStar+ und 3 Monate als ich auf einen Ryzen 3700X geupgraded habe. Der läuft in ein paar Tagen aus, ich will noch ein paar Sachen ausprobieren, aber dann ist auch Schluss. War nett um sowas wie Gears oder Forza zu spielen, wo ich mir maximal eine Demo angeschaut hätte.
Ich habe über 3600 Spiele gekauft und nur einen Bruchteil davon gespielt, bei einem Pile bzw. Mountainridge of Shame brauch ich keine Abos mit noch mehr Spielen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81029 - 12. April 2020 - 17:52 #

Wobei ich ehrlich nicht verstehe, warum man solch gigantische MOJ anhäuft. Ich hab derzeit ca 100 ungespielte Spiele, das finde ich bestürzend. 3600 hingegen ist eine andere Hausnummer, wenn ich dann auch noch weiss, dass ich die ohnehin nie, oder nur wenige davon spiele, wozu der Kauf?

revo 16 Übertalent - - 4929 - 12. April 2020 - 17:39 #

Da ich die meisten Spiele über viele Monate und dank Kleinkind im Haus auch sehr sehr unregelmäßig spiele lohnt das schlicht nicht. Ich komme den einen Monat auf vielleicht 8-10 Stunden (das ist schon viel) in anderen auf insgesamt vielleicht eine einzelne.
Dann kauf ich das Spiel lieber und bin nicht abhängig davon, ob es noch im Katalog ist oder nicht.

Würde ich mehr spielen (können) , hätte ich mir die Dienste definitiv schon angesehen.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 21198 - 12. April 2020 - 18:24 #

Ich hatte mit einer Sonntagsfrage zu Easter-Eggs gerechnet... :)

Elton1977 19 Megatalent - P - 18440 - 12. April 2020 - 18:29 #

Ich hab Game Pass Ultimate (dank Angeboten erstmal bis Mitte 2022) sowie EA Access, wobei das letztere Abo eher stiefmütterlich von mir in Anspruch genommen wird.

Pat Stone 17 Shapeshifter - - 6865 - 12. April 2020 - 19:11 #

Nur den Game Pass Ultimate, da dieser für mich den besten Gegenwert bietet.

Trax 15 Kenner - 3000 - 12. April 2020 - 20:17 #

Nein, ich habe ein MMO Abo und das reicht mir ^^

Slaytanic 24 Trolljäger - - 56450 - 12. April 2020 - 20:44 #

Nicht mal das habe ich. ;)

Benni2206 14 Komm-Experte - P - 1863 - 12. April 2020 - 22:05 #

Game Pass Ultimate und EA Access ( beides nur auf der Xbox One ).
Das spielen mit Ultimate am Pc brauche ich aber nicht.

kraftw33rk 14 Komm-Experte - 1909 - 12. April 2020 - 22:27 #

Kein Interesse. Xbox Gamepass für wenige Tage aktiviert, festgestellt, dass etliche Games die mir am Herzen liegen, dort nicht verfügbar sind. Gekündigt und physical Sammlerstücke zugelegt - Glücklich

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6047 - 13. April 2020 - 0:01 #

Gerade für lau Gears 5 durchgezockt und Sea of Thieves kommt auf Steam. Derzeit enthält kein Pass aktuelle und für mich relevante Triple-A-Neuerscheinungen.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7620 - 13. April 2020 - 9:08 #

Generell kein Interesse. Meine gekauften Titel sind eher Zeitfresser und werden mitunter auch öfter als einmal durchgespielt. Kleinere Titel könnten sich da anbieten, aber selbst da schlage ich dann meist schon vorher bei Sales zu. Viele werden auch mit DLCs angeboten, die meist auch nicht im Spieledienst inkludiert sind.

Electronic Arts hat mal beim letzten Battlefield von mir profitiert, da habe ich EA Access genutzt und mir später das Spiel gekauft. Das war es aber bislang auch schon ;)

Ansonsten nur noch im Humble Monthly und bei SWTOR werde ich im April vll auch bald wieder rein gucken. Da gibt es dann auch ein Abo, weil ich nicht mit den Einschränkungen leben will.

zz-80 13 Koop-Gamer - 1629 - 13. April 2020 - 10:38 #

Nur den GamePass. Sollte Sony mal etwas ähnliches auf den Markt bringen könnte ich dort auch schwach werden.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10065 - 13. April 2020 - 10:56 #

Game Pass, bin da genau so reingefallen wie es Microsoft wollte. Drei Monate für einen Euro und dann begeistert dabei geblieben.

Lorin 16 Übertalent - P - 5725 - 13. April 2020 - 13:24 #

Dafür spiele ich zu wenig und geben dann wenn ich kaufe auch zu gern Geld für physische Versionen aus.
Und eigentlich spiele ich gar nicht wenig. Wenn ich mit Ori2 durch bin werde ich mir aber mal für 1€ die 3 Monate Gamepass gönnen und versuchen in dieser Zeit die paar interessanten Exklusivtitel durchzuspielen. Oder das einfach für Fallen Order zu nutzen, keine Ahnung. Auf Dauer bleib ich da sicher nicht dabei.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 11270 - 13. April 2020 - 13:46 #

Kein besonders großes Interesse und für meine Wunschplattformen (GOG, Steam, Switch, PS4) gibt es ohnehin kein gutes Angebot.

Sein Geld wert wäre mir nur der Gamepass von MS und den furchtbaren Windows-Horror-Store nutze ich nur, wenn es gar nicht anders geht, und die Xbox One ist bei mir noch das technisch minderwertige erste Modell, was i.d.R. nur gedowngradete PS4-Versionen bekommt. Sie hängt auch an meinem PC-Monitor und auf die kurze Distanz sieht auf 1080p hochskaliertes 900p wirklich sehr, sehr übel aus. Sogar bei dynamischer Skalierung wie in Halo 5 fällt mir das sofort negativ auf, wenn es unter 1080p fällt.

Könnte sich mit der Nextgen ändern, wenn MS ein konkurrenzfähiges Spiele-Lineup bekommen sollte, was ich sehr hoffe. Hätte gern wieder einen ernsthaften Konkurrenten zur Playstation.

ISHI_RYOKU_TV 07 Dual-Talent - 105 - 13. April 2020 - 21:09 #

Zum Anfang der GPs habe ich sie teils (hauptsächlich Xbox) auch genutzt. Dann sind aber immer mehr mittelmäßige und hauptsächlich ältere Titel hinein gewandert. Klar, es war mal ein Tomb Raider dabei, das davor gerade mal 5 Monate vorher erschienen war... aber sonst... Und ausgerechnet einige der Spiele, die ich mir dann mal noch ansehen wollte, wurden dann herausgenommen. Dieser letzte Punkt stört mich am meisten an diesem System. Sowas löst bei mir Druck aus. Und den will ich nicht. Ich will ein Spiel dann spielen, wann ich will und nicht, wann mir ein fiktives Ablaufdatum es "vorschreibt".

Bei Netflix und Co. stört mich das vermutlich auch nur solange nicht, solange meine 4-5 Stammserien beinhaltet bleiben. Wenn die mal rausfallen, hohle ich mir vermutlich die Blu-Ray/DVD-Sets und kündige das Abo. ;-)

Sonyboy 12 Trollwächter - 1133 - 14. April 2020 - 10:27 #

Ich vermisse Stadia in der Umfrage.
Wenn schon, denn schon! (Benjamin)

paschalis 27 Spiele-Experte - - 86870 - 14. April 2020 - 17:58 #

In der News steht, warum Stadia nicht Teil der Umfrage ist.