Close to the Sun und Sherlock Holmes-Spiel ab heute gratis im Epic-Store

PC Switch XOne PS4
Bild von schlammonster
schlammonster 220132 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Platin-Abonnement.Vielschreiber-Veteran: Hat 500 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.

9. April 2020 - 18:39 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Seit heute 17 Uhr gibt es das First-Person-Horror-Adventure Close to the Sun (zum Test+ mit Video) und das Ego-Adventure Sherlock Holmes - Crimes and Punishments (zum Test) innerhalb der nächsten Woche gratis im Epic-Store. Beide Spiele sind mit einer eher durchschnittlichen Note, aufgrund ihres eher geringen spielerischen Anspruchs, hier auf GamersGlobal getestet worden. Möglicherweise können sie euch trotzdem einen kurzweiligen Zeitvertreib über die anstehenden Osterfeiertage bieten.

In Close to the Sun begebt ihr euch an Bord der Helios, einem fiktiven, von Nikola Tesla erdachten, Schiff. Die Handlung ist passend dazu im ausgehenden 19. Jahrhundert angesiedelt. Auf der Helios ist etwas ganz furchtbar schiefgegangen und ihr, in Person der Reporterin Rose, wollt den Vorfall untersuchen. Dabei müsst ihr hin und wieder auch kleine Kämpfe bestreiten, denen ihr, durch einen zügigen Rückzug, jedoch aus dem Weg gehen könnt. Bei seinem Test lobte Dennis Hilla zwar den tollen Schauplatz sowie das unverbrauchte und spannende Setting, dem seiner Meinung nach jedoch zu schnell die Luft ausgeht.

In Sherlock Holmes - Crimes and Punishments helft ihr dem berühmten, englischen Detektiv aus der Baker Street 226B in sechs Episoden unterschiedliche und nicht zusammenhängende Fälle zu lösen. Dabei fühlte sich Tester Stephan Petersen als Sherlock-Fan in der authentischen Spielwelt gut unterhalten. "Die Dialoge, insbesondere zwischen Holmes und Watson, sind klasse" schrieb Petersen im Oktober 2014, auch wenn er das Gameplay abschließend als unterforderndes "Ich-tu-dir-nicht-weh-Multiplattform-Adventure" beschreibt.

Wie üblich wurden bereits die Gratis-Spiele für die nächste Woche bekanntgegeben. Ab dem 16. April könnt ihr das knallbunte Actionspektakel Just Cause 4 (zum Test+ mit Video) sowie den "geschwätzigen Fun-Racer" Wheels of Aurelia (zum Arcade-Check) kostenlos eurem Epic-Account hinzufügen.

maddccat 19 Megatalent - F - 13450 - 9. April 2020 - 19:17 #

Ah, wieder Epic-Launcher-Tag.^^

Borin 16 Übertalent - P - 4255 - 9. April 2020 - 19:44 #

Das Sherlock Holmes ist nicht besonders gut, um es nett zu formulieren. Das habe ich nur durchgespielt, weil es so kurz war.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64636 - 9. April 2020 - 19:54 #

Mir hat es ziemlich gut gefallen, find die GG-Wertung auf jeden Fall zu niedrig. Die hätte dann eher der Nachfolger verdient gehabt.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10898 - 9. April 2020 - 20:49 #

Ich schließe mich dir an, das Spiel hat viele nette Ideen und interessante Fälle. Devils Daughter hatte die bessere Rahmenhandlung, aber die Fälle selbst waren ab der zweite Hälfte ziemlich schwach.

Borin 16 Übertalent - P - 4255 - 10. April 2020 - 10:42 #

Die für C&P passt schon. DD sollte dann eher niedriger sein als 6.0

v3to 17 Shapeshifter - P - 6227 - 10. April 2020 - 13:28 #

Für mein Empfinden wäre C&P sogar ein Spiel in 8er-Regionen, Devil's Daughter immer noch im Mitt-7er Bereich (leicht höher als die User-Wertung hier auf GG). Die Spiele beschäftigen einen mehr, als dass sie auf klassisch adventure-artige Puzzles aufbauen, dennoch war da ordentlich Substanz hinter. Was ich kritisieren würde, dass das Gameplay darauf ausgelegt ist, dass ein Großteil der Aufgaben eigentlich als Option übersprungen werden kann, aber das ändert jetzt auch nichts an meinem positiven Eindruck der beiden Spiele.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11908 - 9. April 2020 - 20:19 #

Es war so mittelprächtig, der Nachfolger war aber toll. In diesem Sinne liebes Frogwares-Team: Her mit einem neuen Teil! :)

v3to 17 Shapeshifter - P - 6227 - 10. April 2020 - 8:29 #

Mir geht es umgekehrt. The Devil's Daughter hatte zwar übergreifend die interessantere Geschichte und mir gefielen auch die Abzweigungen sehr gut. Allerdings fand ich die Action-Einlagen ziemlich deplaziert und auch nicht besonders gelungen. Da gefielen mir die puristischeren Fallepisoden von Crimes and Punishment doch etwas besser.

Olphas 24 Trolljäger - - 61114 - 9. April 2020 - 20:39 #

Es hat seine Macken aber insgesamt hat es mir ganz gut gefallen. Devil's Daughter hat dann aber wieder ordentlich draufgelegt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64636 - 9. April 2020 - 21:07 #

Ja, bei den Actionsequenzen hat es draufgelegt. Beim Rest hat es meiner Meinung nach nachgelassen. Fand die Fälle alle eher schwach und Detektivarbeit war ja kaum noch vorhanden.

Borin 16 Übertalent - P - 4255 - 10. April 2020 - 10:41 #

Genau das. DD ist noch einmal schwächer als C&P, das, was die Detektivarbeit angeht, auch weitgehend mau war. Da gehen unsere Urteile auseinander, dass DD schwächer ist bei den einzelnen Fällen als C&P sehe ich wie Du.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64636 - 10. April 2020 - 17:57 #

Ja klar, auch in C&P war die Detektivarbeit schon nicht sehr anspruchsvoll. Aber immerhin lag der Fokus eher darauf und nicht auf den Action-Einlagen. Naja, ist jedenfalls so, dass C&P für mich eine positive Überraschung war, DD dagegen dann eine Enttäuschung.

v3to 17 Shapeshifter - P - 6227 - 10. April 2020 - 8:18 #

Mir hat das Spiel nach einer Weile ausgesprochen gut gefallen.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8862 - 10. April 2020 - 9:30 #

Mir hat es gut gefallen. Auch besser, als das neuere Devil's Daughter, was es ja neulich über Twitch gegeben hat.

Olphas 24 Trolljäger - - 61114 - 9. April 2020 - 20:40 #

Sherlock Holmes hab ich natürlich schon alle. Aber Close to the Sun schau ich mir vielleicht mal an.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25459 - 9. April 2020 - 20:55 #

Hab ich beide gespielt, sehr empfehlenswert!

SupArai 23 Langzeituser - P - 40140 - 11. April 2020 - 13:05 #

In Sherlock Holmes schaue ich dann geich mal rein. Da die Meinungen doch sehr auseinandergehen, (m)ein Fall für die DU-Galerie?!

Edit: Öhm, Sherlock Holmes ist schon ein merkwürdiges Spiel. Weder Fisch noch Fleisch...

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147226 - 9. April 2020 - 23:06 #

Close to the Sun setze ich mal auf die PoS/MoJ/SoO-Liste. Landen aber natürlich beide Spiele in die Bibliothek.

Griswald Meistersuppe 19 Megatalent - 14233 - 10. April 2020 - 1:14 #

Ihr macht mich fertig ;-) . Jetzt hab ich vor kurzem endlich verstanden, was die Abkürzungen PoS und MoJ bedeutet (MoJ hat echt lange gedauert), zack, die nächste Abkürzung
Was also bitte bedeutet SoO? Habe ich bislang hier noch nicht gelesen. Glaube bin echt schon zu alt.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 220132 - 10. April 2020 - 7:06 #

Es gibt noch ein Akronym für einen Haufen ungespielter Spiele? Ich geh kaputt.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147226 - 10. April 2020 - 8:27 #

SoO = Shelf of Opportunities :)
Kommt aus dem Bereich der Brettspiele, passt aber auch auf Videospiele, finde ich.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 5158 - 10. April 2020 - 8:36 #

Auch nicht verkehrt :)

Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4732 - 10. April 2020 - 9:07 #

Das ist für jederlei Charakter das passende dabei. :D

Ganon 24 Trolljäger - P - 64220 - 10. April 2020 - 10:51 #

Wenn man die Spiele noch physisch im Regal stehen hat. ;-)
Ich finde, es passt gut für Bücher. Einen Brettspielvorrat habe ich nicht.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64636 - 10. April 2020 - 17:58 #

Die Launcher sind virtuelle Regale. ;) Bei GOG kann man ja sogar Regal-Optik auswählen. :D

Griswald Meistersuppe 19 Megatalent - 14233 - 11. April 2020 - 10:18 #

Danke, wieder was gelernt

Ganon 24 Trolljäger - P - 64220 - 9. April 2020 - 23:27 #

Habe bisher nur eins der Sherlock-Holmes-Spiele gezockt, da nehme ich ein weiteres gerne mit. Das andere Spiel sah ja zumindest vom Szenario her interessant aus, auch wenn es nicht so gut sein soll. Was soll's, nehme ich auch mit...

Mitarbeit
ChrisLLabrador Nelson
News-Vorschlag: