E3 2020: Nun auch Absage für digitale Veranstaltung

Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 63641 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J10
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

8. April 2020 - 17:03 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Als im März die E3 2020 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurde (wir berichteten), stellten die Organisatoren der Entertainment Software Association (ESA) als Ersatz ein digitales Online-Event in Aussicht. Nun erklärte ein E3-Vertreter gegenüber PC Gamer, die angedachte Online-Erfahrung werde nicht stattfinden.

In Anbetracht der Zerrüttungen durch die COVID-19-Pandemie werden wir kein E3 2020 Online-Event im Juni veranstalten.

Das kommt aber keiner allgemeinen Absage der digitalen Events gleich, die Publisher wie Microsoft und Ubisoft vorbereiten (wir berichteten).

Wir arbeiten mit Ausstellern zusammen, um in den kommenden Monaten Ankündigungen einzelner Firmen vorzustellen.

Diese Ankündigungen sollen auch auf der offiziellen Website E3expo.com stattfinden. Außerdem bekräftigte der Vertreter die Pläne für eine E3 im Jahr 2021, auch wenn er nicht das Datum vom 15. bis 17. Juni 2021 bestätigen wollte, das die ESA laut Gamesindustry.biz  an Partner herausgegeben haben soll (wir berichteten).

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25418 - 8. April 2020 - 16:07 #

Hm, klar können alle ihre Trailer auch so online stellen, aber diesen Event Charakter werde ich schon vermissen. Vielleicht macht ja wenigstens die Gamescom ein digitales Event als Ersatz.

kommentarabo 15 Kenner - 2841 - 8. April 2020 - 16:19 #

abwarten. die haben noch länger zeit, abzusagen..

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25418 - 8. April 2020 - 16:27 #

Die haben auf jeden Fall genug Zeit, eine digitale Ersatzveranstaltung zu planen und hoffe auch darauf, dass das klappt.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11142 - 8. April 2020 - 16:44 #

Offizielles Statement der GC: „ Bestehende digitale Formate wie gamescom: Opening Night Live und gamescom now werden deutlich ausgebaut und um zusätzliche Module ergänzt. Die Koelnmesse und der game – Verband der deutschen Games-Branche kündigen an, dass die gamescom damit in jedem Fall mindestens in digitaler Form vom 25. bis 29. August stattfindet. Eine Verschiebung wird ausgeschlossen“

Jörg Langer Chefredakteur - - 424040 - 8. April 2020 - 17:04 #

"Eine Verschiebung wird ausgeschlossen".

Mann o Mann. Die Gamescom, Herrin über das SARS-CoV2-Virus.

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31029 - 8. April 2020 - 17:11 #

Wahrscheinlich gelten die Verträge mit Geoff Keighley nur für August und sie würden es dann eher ganz absagen als zu verschieben.

Hoffentlich kann die Messe dann 2021 wieder wie gewohnt stattfinden. Wenn das Virus mutieren sollte, könnten im schlechtesten Fall die Impfstoffe, die aktuell entwickelt werden, nutzlos sein.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25418 - 8. April 2020 - 17:16 #

Was 2021 ist, weiß kein Mensch und ich würde jetzt nicht noch mehr Schreckensszenarien ausmalen, ist schon so alles schlimm genug. Früher oder später wird es eine Rückkehr zur Normalität geben, das darf man nicht vergessen.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 10. April 2020 - 17:47 #

Mutieren tut es ständig, aber solche großen Sprünge sind eher ungewöhnlich.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11142 - 8. April 2020 - 17:16 #

Rein digital (wie beschrieben) spricht da ja auch nichts gegen - es sei denn das Virus befällt auch unsere Rechner ;)

AlexCartman 19 Megatalent - P - 17101 - 8. April 2020 - 18:34 #

„zumindest in digitaler Form“ hast Du überlesen.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25418 - 8. April 2020 - 17:13 #

Na das ist doch was.

Pat Stone 17 Shapeshifter - - 7217 - 9. April 2020 - 15:47 #

https://www.youtube.com/watch?v=tgOxdgOKKtQ

Pro4you 19 Megatalent - 15965 - 8. April 2020 - 17:04 #

Was für ein PR Desaster

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25422 - 8. April 2020 - 17:22 #

Ohje..das wars mit der E3 diesmal :/ Hätte lieber auf die Gamescom verzichtet.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147214 - 8. April 2020 - 17:40 #

Schade. Ich mag solche Events und die anschließende Berichterstattung hier auf GG.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 8. April 2020 - 18:22 #

Geht mir auch so. Ich mag ja die Vor-Ort-Berichte auf GG (und was noch dabei herausspringt, also Galerien+ und Podcasts) sehr gern. ;)

TheRaffer 21 Motivator - - 29223 - 8. April 2020 - 18:52 #

Demnächst gibt es dann Vor-Ort-Berichte aus dem Homeoffice. ;)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147214 - 8. April 2020 - 19:05 #

Ich war live am Monitor dabei. ;)

TheRaffer 21 Motivator - - 29223 - 8. April 2020 - 20:08 #

Ich war dabei...als das dritte Zeitalter begann...

TheRaffer 21 Motivator - - 29223 - 8. April 2020 - 17:51 #

Okay, also kein koordiniertes Event, aber Ankündigungen soll es trotzdem geben? Ich glaube ich verstehe es nicht :(

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11142 - 8. April 2020 - 17:57 #

IGN veranstaltet mit dem Summer of Gaming eine digitale Alternative: https://www.gamersglobal.de/news/173496/

TheRaffer 21 Motivator - - 29223 - 8. April 2020 - 18:48 #

Ah, danke :)

Maestro84 19 Megatalent - - 13631 - 8. April 2020 - 18:27 #

Da ich davon ausgehe, dass wir vor Jahresende noch keine Großveranstaltungen, egal ob Bundesligaspiele mit 60.000 Zuschauern, eine Frankfurter Buchmesse oder Gamescom erleben, hoffe ich auf irgendeine Art von Onlineevent rund um Spiele. So nach und nach stattfindende Veranstaltungen wären irgendwie bescheiden.

Sh4p3r 16 Übertalent - 4569 - 8. April 2020 - 20:20 #

Zwar schade dass auch der Online-Event abgesagt wird, aber auf Ankündigungen und Trailer kann man sich weiterhin einstellen. Vielleicht gibts ja noch paar Streams von Publishern/Dev-Teams um ihre Sachen zu zeigen. Ich lasse mich überraschen.

Benni2206 14 Komm-Experte - P - 2209 - 8. April 2020 - 18:47 #

Vielleicht schauen wir uns einfach die ganzen E3 Videos der PC Player und Gamestar bis zum Jahre 2000-irgendwas in einem Watch Party Event an ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 64193 - 8. April 2020 - 19:49 #

Boah, das wäre bestimmt witzig. Könnte man als Twitch-Event auf dem GG-Kanal machen.

T_Prime 15 Kenner - P - 2735 - 8. April 2020 - 22:06 #

Schade, eine digitale E3 wäre doch bestimmt interessant gewesen.
Ein rein digitales Event ist sicherlich organisatorisch auch ein großer Aufwand wo viele Menschen beteiligt sind. Aber ich hätte jetzt vermutet, dass das digital irgendwie zu managen gewesen wäre, trotz Virus.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33503 - 9. April 2020 - 2:06 #

Naja, ob die verschiedenen Publisher-Streams nun zentral über die E3 verwaltet werden, oder unabhängig erscheinen, dürfte für den Zuschauer kaum einen Unterschied machen. Wird wohl einfach einen Haufen Nintendo Directs auch von allen anderen geben, schätze ich.

Mitarbeit