Project xCloud: Preview bald in 11 europäischen Ländern verfügbar

XOne
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 104241 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

7. April 2020 - 10:26 — vor 13 Wochen zuletzt aktualisiert

Bereits seit Oktober 2019 können interessierte User sich für die Preview von Microsofts Streaming-Dienst xCloud anmelden und diesen auf Herz und Nieren testen. Allerdings nur in den USA, Großbritannien und Korea, Nutzer aus anderen Ländern haben bisher in die Röhre gesehen. Wie nun auf dem offiziellen Newsportal von Xbox bekannt gegeben wurde, wird der Service in den nächsten Monaten seinen Weg in weitere Länder finden. Ein konkreter Termin wurde noch nicht genannt, aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wolle man die Preview-Phase für xCloud erst starten, wenn man sich wohl damit fühle.

Aber welche Länder will Microsoft nun bedienen? Insgesamt werden es elf westeuropäische Nationen sein und bevor wir euch weiter auf die Folter spannen: Ja, auch Deutschland ist dabei. Nachfolgend findet ihr alle Länder aufgelistet:

  • Belgien
  • Dänemark
  • Schweden
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Irland
  • Italien
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Spanien

Als Voraussetzung für die Teilnahme an der Preview von xCloud gibt Microsoft ein Android-Smartphone oder -Tablet an. Damit ihr zu den glücklichen Testern zählen könnt, müsst ihr euch auf der entsprechenden Unterseite registrieren, sobald die Entwickler bereit zum Start ihrer Plattform sind, erhaltet ihr eine E-Mail mit weiteren Benachrichtigungen.

Auch wenn die Preview-Phase nur auf Android-Geräten zur Verfügung steht, soll xCloud beim finalen Release auch auf anderen Systemen und natürlich auch der Xbox One, Series X und dem PC zur Verfügung stehen. Die Spieleauswahl umfasst aktuell über 50 Titel, darunter natürlich auch Werke von Xbox Game Studios wie Bleeding Edge (im Test), Forza Horizon 4 (im Test, Note: 8.5) und Gears 5 (im SP-Test, Note: 9.0). Wenn der Service die Preview-Phase verlassen hat, wird er zudem an den Gamepass gebunden, außerdem ist es laut Microsoft auch geplant, Exklusivtitel für xCloud anzubieten.

CaptainKidd 21 Motivator - - 27565 - 7. April 2020 - 14:09 #

Mich macht dieses ganze Streaming-Gedöns - egal von wem - ja überhaupt nicht an. Ich verstehe auch nicht, wieso man auf jedem Gerät spielen können muss.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24398 - 7. April 2020 - 14:16 #

Muss zugeben, dass ich auch nicht verstehe, warum das nun auch auf Android laufen muss...
Ich möchte gar nicht immer und überall zocken.

sigug 13 Koop-Gamer - P - 1407 - 7. April 2020 - 16:01 #

Unabhängig davon, ob das einen anmacht, funktionierts ja auch nicht für "normale" Actionspiele. Unglaublich, wie das weiterhin fast nirgends was zur Sache tut, dass es nen spürbaren Inputlag gibt (und immer geben wird)

Despair 17 Shapeshifter - 7137 - 8. April 2020 - 8:08 #

Den Inputlag gibt's auf den Konsolen wegen der trägen Controllersteuerung ebenfalls. Maus + Tastatur ist eben das einzig Wahre.

Sorry, konnte nicht anders.^^

Noodles 24 Trolljäger - P - 59937 - 8. April 2020 - 16:10 #

Maus und Tastatur sind doch aber so steril. Und es ist doch so unbequem, am Schreibtisch zu sitzen. Und überhaupt!

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 174007 - 7. April 2020 - 14:55 #

Jetz lassmers erstmal kommen, dann sehma scho. ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 89255 - 8. April 2020 - 13:18 #

Streaming im Spielebereich ist etwas, für das ich noch nicht bereit bin.