game: Durchschnittsalter der Spieler steigt auf 37,5 Jahre

Bild von ChrisL
ChrisL 190827 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

3. April 2020 - 16:42 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Der game – Verband der deutschen Games-Branche hat jüngst die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage veröffentlicht, in deren Verlauf 25.000 Konsumenten zu ihren Einkaufs- und Nutzungsgewohnheiten bei digitalen Spielen befragt wurden. Auf der Basis der vom Marktforschungsunternehmen GfK gewonnenen Daten zeigt sich laut des Verbandes, dass „immer mehr Menschen ab 60 Jahren Games spielen“.

Im (hochgerechneten) Detail beschäftigen sich hierzulande circa 5,1 Millionen Menschen, die 60 Jahre oder älter sind, mit dem Spielen. Im Vergleich zum vergangenen Jahr handelt es sich hierbei um eine Steigerung von etwa 700.000 Spielerinnen und Spielern. Als bevorzugte Plattformen werden Tablets und Smartphones genannt.

Insgesamt spielen laut der game-Angaben mehr als 34 Millionen Deutsche Computer- und Videospiele. Bei 48 Prozent dieser Nutzer handelt es sich um Frauen. Lag das durchschnittliche Spieler-Alter im Jahr 2019 noch bei 36,4 Jahren, sind es laut der aktuellen Erhebung 37,5 Jahre (eine Umfrage unter den GamersGlobal-Usern ergab im August 2014 einen Altersschnitt von 33 Jahren, 2012 betrug dieser Wert noch 27,7 Jahre). Der Blick auf die letzten fünf Jahre ergibt folgendes Bild:

  • 2016: 35 Jahre
  • 2017: 35,5 Jahre
  • 2018: 36,1 Jahre
  • 2019: 36,4 Jahre
  • 2020: 37,5 Jahre

Laut der aktuellen Umfrageergebnisse verteilen sich die Altersgruppen wie folgt:

  • 60 Jahre oder älter: 5,1 Millionen; 15 Prozent
  • 50 bis 59 Jahre: 5,7 Millionen; 17 Prozent
  • 40 bis 49 Jahre: 5,0 Millionen; 14 Prozent
  • 30 bis 39 Jahre: 5,5 Millionen; 16 Prozent
  • 20 bis 29 Jahre: 5,0 Millionen; 14 Prozent
  • 10 bis 19 Jahre: 5,3 Millionen; 16 Prozent
  • bis 9 Jahre: 2,7 Millionen; 8 Prozent

Dass das Alter der Spielerinnen und Spieler stetig steigt, begründet der game-Verband unter anderem damit, dass Nutzer „der ersten Stunde ihrem Medium treu geblieben und heute in diese Altersklasse einzuordnen [sind]“. game-Geschäftsführer Felix Falk weist zudem darauf hin, dass Spiele eine Art „Türöffner zur digitalen Welt“ darstellen können, was besonders in der derzeitigen Corona-Situation sehr hilfreich sein kann.

Für viele Menschen ab 60 Jahren gehört eine virtuelle Runde Skat, eine Aufbausimulation oder ein Kreuzwort-Rätsel heute ebenso zum Alltag wie das Lesen der Tageszeitung oder das Schauen der Nachrichten. Games sind dabei für ältere Menschen häufig der Türöffner zur digitalen Welt. Sie unterhalten nicht nur, sondern ermöglichen auch digitale Teilhabe. Nicht zuletzt in der aktuellen Corona-Krise zeigt sich, wie wichtig auch für ältere Menschen ein Zugang zur digitalen Welt ist.

T_Prime 14 Komm-Experte - P - 2356 - 3. April 2020 - 13:48 #

Interessante Statistik. Die Begründung des game-Verbands für den Anstieg des Alters halte ich für plausibel. Auch Die heutige Verbreitung von Smartphones und Tablets trägt sicherlich gut dazu bei, zumal man auch "mal eben" ein Spiel spielen kann, auch wenn nicht so viel Zeit ist.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55077 - 3. April 2020 - 13:48 #

Deutschland einig Mobilgamesland.

Ich frage mich hingegen eher warum der Altersschnitt nur so wenig gestiegen ist in 5 Jahren.

Tsroh 11 Forenversteher - 653 - 4. April 2020 - 1:33 #

Eine Steigerung des Durchschnitts von 2,5 Jahren in 5 Jahren findest du ernsthaft wenig? :D

Elfant 24 Trolljäger - P - 55077 - 4. April 2020 - 9:44 #

Wenn die Kernaussagen wie hier lautet, daß immer ältere Personen spielen, ist sie es. Alleine um die 700.000 neuen Spieler über 60 Jahren auszugleichen, bedarf es fast einen kompletten Geburtenjahrgangs der unter 10 - Jährigen.
Es ist letztlich das Übliche: Traue keine Statistik, welche Du nicht selbst gefälscht hast oder die Rohdaten mitgeliefert werden.

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 24964 - 3. April 2020 - 13:58 #

Wir werden halt alle älter :-)

Elfant 24 Trolljäger - P - 55077 - 3. April 2020 - 15:22 #

Diese Studie beweist doch glasklar, daß Videospiele verjüngend wirken. Denn obwohl immer mehr alte Säcke spielen, ist das Durchschnittsalter in 5 Jahren nur um 2,5 Jahre gestiegen.

euph 28 Endgamer - P - 104326 - 3. April 2020 - 13:58 #

Eigentlich ein gutes Zeichen für GG, die Zielgruppe wird größer:-)

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23455 - 3. April 2020 - 14:16 #

Jetzt müssen wir sie nur noch akquirieren.

TheRaffer 21 Motivator - - 28435 - 3. April 2020 - 14:48 #

Wir machen das wie mit der Rundfunkgebühr. Einfach verpflichtend für jeden Haushalt :)

Patorikku 16 Übertalent - 4864 - 4. April 2020 - 19:22 #

Oder einfach Jörg & Co etwas vom GEZ-Kuchen abgeben, wäre da eh' sinnvoller aufgehoben!

TheRaffer 21 Motivator - - 28435 - 4. April 2020 - 21:12 #

Wenn ich zB gerade jetzt einmal durch die Programme zappe, kann ich nicht anders, als dir zustimmen. Eigentlich kann niemand anders als dir zuzustimmen. *schauder*

Elfant 24 Trolljäger - P - 55077 - 4. April 2020 - 21:31 #

Was ist denn gegen das 3Sat Programm einzuwenden?

TheRaffer 21 Motivator - - 28435 - 4. April 2020 - 21:40 #

Krachmanskis Donnersymphonie in D-Moll? Also den Anteil meiner GEZ-Gebühren darf Jörg gerne haben ;)

Elfant 24 Trolljäger - P - 55077 - 4. April 2020 - 21:57 #

Unglücklicherweise musst Du schon bei 3Sat für mich mit bezahlen.

TheRaffer 21 Motivator - - 28435 - 4. April 2020 - 22:06 #

Inwiefern?

Elfant 24 Trolljäger - P - 55077 - 4. April 2020 - 23:27 #

Meine Gebühren reichen nicht für den Sendebetrieb und wer sollte sonst Firefly senden?

TheRaffer 21 Motivator - - 28435 - 5. April 2020 - 10:33 #

Okay, über Firefly können wir gerne diskutieren. Die Sendung verdient eigentlich einen eigenen Kanal! :)

Benni2206 14 Komm-Experte - P - 2101 - 3. April 2020 - 14:12 #

Oh dann bin ich nun 1 Jahr unter dem Durchschnitt. Momentan ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602742 - 3. April 2020 - 14:23 #

Ups, 10 Jahre drüber. :-0

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 24964 - 3. April 2020 - 15:02 #

Noch 2,25 Jahre und ich bin im Durchschnitt..also von 2020 :D

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4718 - 3. April 2020 - 15:36 #

Hier auch ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602742 - 3. April 2020 - 18:17 #

Mach's Dir gemütlich in unserer kleinen Old-Gamers-Ecke. ;-)

v3to 17 Shapeshifter - P - 6198 - 7. April 2020 - 20:02 #

same here...

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8591 - 4. April 2020 - 10:35 #

Ja ich auch. Irgendwie ein beruhigendes Gefühl :p

Rohrkrepierer 16 Übertalent - P - 4413 - 5. April 2020 - 9:00 #

Etwas, was mir selten passiert: ich bin voller Durchschnitt. Jahrgang 1982, Geburtstag im September.

Q-Bert 21 Motivator - - 27019 - 3. April 2020 - 14:24 #

Mein Durchschnittsalter ist seit dem letzten Jahr auch um ein Jahr gestiegen :[

Danywilde 24 Trolljäger - - 110453 - 3. April 2020 - 14:25 #

Komisch, meins auch. Sind wir etwa in der gleichen Zielgruppe? ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602742 - 3. April 2020 - 14:32 #

Ich auch. Das liegt bestimmt an GG. ^^

Q-Bert 21 Motivator - - 27019 - 3. April 2020 - 14:43 #

Wir sind da einer richtig großen Sache auf der Spur! Wir brauchen mehr Tests! :]

TheRaffer 21 Motivator - - 28435 - 3. April 2020 - 14:48 #

GG macht jedes Jahr ein Jahr älter? Skandal!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602742 - 3. April 2020 - 18:44 #

Und sowas unterstützen wir auch noch! ^^

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8591 - 4. April 2020 - 11:51 #

Ich glaube ja, die fragen jedes Jahr die gleichen Leute ;)

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 3. April 2020 - 14:43 #

Glaube kaum das dein Durchschnittsalter um eines gewachsen geworden ist.

Q-Bert 21 Motivator - - 27019 - 3. April 2020 - 14:45 #

Ich habe eine schrifliche Anfrage an mich gestellt, aber noch keine Antwort erhalten. Vermutlich bin ich gerade überlastet.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602742 - 3. April 2020 - 15:17 #

Wahrscheinlich hat es sich um eine irreführende Anfrage gehandelt. ;-)

Elfant 24 Trolljäger - P - 55077 - 3. April 2020 - 15:24 #

Gibt es da überhaupt ein Auskunftsrecht bei diesen hoch sensiblen Daten?

Q-Bert 21 Motivator - - 27019 - 3. April 2020 - 17:18 #

Ich habe mir mitgeteilt, dass ich mir mein aktuelles Alter nicht verraten darf... ist wohl auch besser so.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38593 - 4. April 2020 - 11:12 #

Gibt’s da keine Möglichkeit mit dem Auskunftsschein A39?

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 3. April 2020 - 18:33 #

Einfache Mathematik, dein Alter ist um 1 gewachsen, aber dein Durchschnittsalter ist weniger stark gewachsen.

Q-Bert 21 Motivator - - 27019 - 3. April 2020 - 19:00 #

Ich rede vom Durchschnittalter der Testmenge {ich} mit der Mächtigkeit 1.

Du meinst den Durchschnitt der Testmenge {1, 2, 3, ..., x} mit x=Alter und Mächtigkeit=x. Aber da wäre ja der Witz völlig witzlos. ^^

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 3. April 2020 - 19:21 #

Ich meine schon Mächtigkeit 1. Da steigt das Durchschnittsalter jedes Jahr um 0,5.

Q-Bert 21 Motivator - - 27019 - 3. April 2020 - 20:23 #

Es geht hier in der News aber um das Durchschnittsalter einer Personengruppe, und nicht darum, wie alt diese Menschen durchschnittlich in ihrem gesamten Leben waren.

Nimm eine Menge von 2 Personen, 50 und 30 Jahre. Durchschnittsalter dieser Personengruppe ist (50+30)/2=40. Ein Jahr später (51+31)/2=41. Steigerung 1,0 pro Jahr.

Jetzt reduziere die Menge auf nur 1 Person, Alter 40 Jahre. Das Durchschnittsalter dieser Personengruppe ist: (40)/1=40. Ein Jahr später ist er 41, Durchschnitt (41)/1=41. Steigerung pro Jahr 1,0.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 3. April 2020 - 21:01 #

Ich hab es als, "Wie alt war ich waherend meines Lebens auf dieser Welt durchschnittlich?" verstanden. :)

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38659 - 3. April 2020 - 14:32 #

Ja, bin auch noch drüber...da muss sich das noch ein paar Jahre lang stark erhöhen damit ich mal unter Schnitt bin.

Blacksun84 19 Megatalent - - 13355 - 3. April 2020 - 14:33 #

Damit gehöre ich noch gerade so zu den Jungspunden. Tja.

TheRaffer 21 Motivator - - 28435 - 3. April 2020 - 14:49 #

Hmmm...damit kann ich weiterhin behaupten: Ich bin zu alt für den Scheiß! :)

Miggl 15 Kenner - P - 3400 - 3. April 2020 - 16:20 #

Endlich bin ich mal überdurchschnittlich

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9692 - 3. April 2020 - 16:23 #

Muss mal nen neuen heißen Scheiß geben hier. Games waren das mal.

Zup 14 Komm-Experte - P - 1997 - 3. April 2020 - 16:29 #

50 bis 59 ist die größte Altersgruppe? Heureka, ab Montag gehöre ich auch dazu! Gibt es eigentlich eine Silberrücken-Medaille für 50+ Spieler? ;)

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4718 - 3. April 2020 - 16:32 #

Muss eigentlich kommen!

Player One 15 Kenner - P - 3427 - 3. April 2020 - 18:00 #

Da bin ich ja auf dem besten Wege, diese Gruppe zu verlassen. Was ist denn das übrigens für ein helles Licht dahinten? Da werde ich mal drauf zugehen. So ein schönes helles Licht, warte.............

sigug (unregistriert) 3. April 2020 - 18:20 #

Statistiken, egal welche, sind immer so putzig.
Putzig auch, wenn immer betont wird, wie ja inzwischen fast "jeder Gamer sei" (weil dann jede Mutti, die mal auf dem Handy nen Match3 Teil spielt, dazugezählt wird)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9692 - 3. April 2020 - 18:53 #

Die Tätigkeit ist dieselbe und deshalb ist die Bezeichnung berechtigt.

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 24964 - 3. April 2020 - 19:14 #

Oder jemand mal kurz cash of clans oder wie das heißt :-)

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14985 - 3. April 2020 - 21:43 #

Glaub mir, es gibt genug 60 jährige die Spiele wie World of Warcraft spielen. Hat sich was mit Handy Spielen.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4718 - 3. April 2020 - 22:08 #

Mein Vater ist gerade 70 geworden, spielt derzeit Forza 7.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602742 - 3. April 2020 - 22:42 #

Cooler Vater! ;-)

Meiner konnte mit Games leider nie was anfangen, war immer "was für kleine Kinder" für ihn. ;)

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4718 - 4. April 2020 - 0:33 #

Hat auf der 360 jedes verdammte Rennspiel gespielt, selbst die Gurken, die ich nicht angefasst habe. Wir haben damals Pole Position auf dem C64 zusammen gespielt, damit hat alles angefangen. So geht das bis heute, Rennspiele rauf und runter :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602742 - 4. April 2020 - 7:01 #

Das nenne ich mal konsequent. Schöne Anekdote. ;-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 63312 - 4. April 2020 - 1:02 #

Ich bin durch meinen Vater zu Computerspielen gekommen. :) Und er ist mit Ende 50 immer noch begeisterter Spieler, in der letzten Zeit spielt er am liebsten Souls-Likes. Soviel zu der bei diesen Spielen oft genannten Ausrede "Ich bin zu alt dafür". :D

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602742 - 4. April 2020 - 7:02 #

Hehe, er scheint wohl hart im Nehmen zu sein. ^^

MicBass 19 Megatalent - P - 18059 - 4. April 2020 - 8:55 #

Mit 80 spielt er dann Forza 8 :)

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4718 - 4. April 2020 - 11:54 #

Ich hoffe doch sehr :)

Harry67 19 Megatalent - - 18301 - 4. April 2020 - 9:20 #

Sehr schön, meine Mutter ist auch so drauf: Mit 74 das dritte mal Skyrim durch und Clanlord in Forge of Empires. Ihr Alter hält sie dort aber geheim, um Teile der Clanjugend nicht zu beunruhigen ;)

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 24964 - 4. April 2020 - 11:12 #

Mein Vater spielte vor paar Jahren etwas Mobile Free Games...
Ansonsten nie mehr.
Dabei hat er mir damals vor ca. 26 Jahren eine chinesische NES Konsole gescheckt und selber noch damit gespielt..paar Jahre später hatte er keine Geduld mehr für Games.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55077 - 4. April 2020 - 11:33 #

Sieht bei mir nicht anders aus. Damals noch Larry mit mir gespielt, sind es heute nur noch Mobilgames. Der Versuch ihn wieder mit modernen Adventures zu locken (zum Beispiel Deponia) scheiterten schon am ersten Rätsel.

thoohl 17 Shapeshifter - P - 6829 - 3. April 2020 - 19:15 #

Das ist sehr beruhigend.

Altior 14 Komm-Experte - - 2580 - 3. April 2020 - 19:31 #

Wir alten Säcke sind ganz schön Viele!

Elfant 24 Trolljäger - P - 55077 - 3. April 2020 - 21:25 #

We are billions!

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11994 - 3. April 2020 - 21:39 #

Auch ich leiste meinen Beitrag!

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14985 - 3. April 2020 - 21:39 #

Da gehöre ich ja zur größten Altersgruppe.

Pat Stone 17 Shapeshifter - - 7198 - 3. April 2020 - 21:58 #

Mein Nachwuchs & ich teilen uns die selbe Prozentzahl ;)

revo 16 Übertalent - P - 5327 - 3. April 2020 - 22:48 #

Kein Wunder. Ich bin ja auch wieder ein Jahr älter geworden.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24834 - 4. April 2020 - 2:45 #

Ich halte ja nichts davon, zum Beispiel Candy Crush, Fortnite und Death Stranding alles in den gleichen Topf zu werfen. Dann kann man auch das Durchschnittsalter der "Filmschauer" und "Musikhörer" ermitteln, genauso unsinnig.

Lefty 14 Komm-Experte - 1852 - 4. April 2020 - 5:13 #

Naja, Candy Crush mag ein (sehr) billiges und einfaches Spielchen sein, aber gehört genauso in diese Kategorie.

Gut, ich sehe gerade es geht um Computerspiele :D Dachte es geht um "Spiele" im Allgemeinen

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9692 - 4. April 2020 - 10:30 #

Am Genre kann man das nicht festmachen. Stell Dir mal vor, wir würden dasselbe über Schach und Mensch ärgere Dich nicht sagen...

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24834 - 4. April 2020 - 10:40 #

Es geht gar nicht um das Genre, sondern die Art der Beschäftigung. Dein Vergleich geht auch, ein Schachprofi hat ein völlig anderes Hobby als Leute, die die gern Mensch ärgere dich nicht spielen. Jeder spielt halt irgendwas, das alles zusammenzufassen, hat aber keine Aussage. Der Game will ja hier irgendwie implizieren, dass "Videospiele in der Mitte der Gesellschaft sind" und ähnliche Phrasendrescherei, das stimmt aber eben nur, wenn man jede dämliche F2P App mitzählt. Da kann man auch sagen 99% der Deutschen sind "Sportler", wenn man da jede Art körperlicher Bewegung dazu zählt. Sinn hat das aber mMn nicht.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55077 - 4. April 2020 - 11:18 #

Ein Schachprofi ist auch etwas anderes als jemand der als Hobby Schach spielt, aber es ist das gleiche zu einem E - Sportler oder jemanden der Mensch ärgere Dich nicht professionell spielt. Auch gilt Fußball als Breitensport, weil jeder von uns gelegentlich einen Ball mehr oder weniger geschickt getreten hat.
Wenn Du nun Candy Crush rausnehmen möchtest, stellt sich mir sofort die Frage, wie es mit den ganzen anderen Match 3 Spielen aussieht. Sind Walking Simulatoren dann überhaupt noch "richtige" Spiele? Es wäre aus meiner Sicht schlicht unmöglich eine logische Abgrenzung ziehen. Eine ideologische Abgrenzung ist da einfacher aber unsinnig.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24834 - 4. April 2020 - 12:06 #

Das ist absolut richtig, mir geht es nicht darum, irgendwas raus zu nehmen oder abzuwerten, sondern dass eine so breite und unkonkrete Untersuchung einfach keine Aussage hat. Wenn man was über die Spielerschaft allgemein herausfinden will (was sicher interessant wäre), müsste man viel mehr und konkretere Fragen stellen. Gibt ja auch viele Überschneidungen, aber dann könnte man halt schauen, in welcher Altersgruppe eher nur Handykram aus Langeweile gespielt wird, wer eSport betreibt und in welcher Altersgruppe AAA-Action am meisten angesagt ist und da gibt es bestimmt Unterschiede zwischen den Altersgruppen, während bei "alle Spiele" ja hier nichts raus gekommen ist.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55077 - 4. April 2020 - 12:36 #

Solche Untersuchungen gibt es zum Beispiel im Bereich Kino, wo der Brachenverband diese Marktforschung betreiben in der Hoffnung dem Untergang zu entgehen. Der Erkenntnisgewinn lag letztlich bei nahezu 0. Bei Zeitungen und Zeitschriften sieht es recht ähnlich aus, aber da gibt es immerhin noch Erkenntnisse bei den Spezialinteresse Sortiment (also Hefte wie die Retrogamer).

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24834 - 4. April 2020 - 13:15 #

Willst du mir sagen, dass es im Kino keine signifikanten Unterschiede im Publikum zwischen ner deutschen "Komödie", Fast & Furious Teil 17 und französischer Arthouse-OmU-Groteske gibt?

Elfant 24 Trolljäger - P - 55077 - 4. April 2020 - 14:02 #

Das sind Genre. FF17 dann einen höheren Männeranteil und die Damen geben sich mehr als Begleitung an. Bei der Romkom ist es dann umgekehrt. Der Arthouse - Steifen sticht da in der Tat hervor, weil die Menge deutlich kleiner ist. Von den 3 Leuten, welche den Film gesehen haben, wäre dann einer männlich 76, eine Dame mit 48 und ein 20 - jähriges Gender. Genaugenommen also nichts was Dir ein Blick in die Kinocharts nicht auch verraten hätte.
Eher kannst Du noch sagen, daß Vielgänger mit mehr als 50 Besuchen im Jahr unter 30 Jahre alt sind, vorwiegend Männlich und entweder eine geistiges Studium abgeschlossen haben oder noch dabei sind. Was nicht heißt, daß es keine unstudierte Schweine mit fast 44 Lenzen und 90 - jährige Damen gäbe, aber da gibt es immerhin eine signifikante Gruppe. Und je mehr Besuche man nimmt desto deutlicher wird sie. Und es sind zu wenige um davon zu leben oder dem Kino eine Relevanz zu verleihen.

Wenn Du Dir ein breites Phänomen ansiehst, wird es aufgrund der Diversität unter Einschränkung der Bevölkerung immer schwieriger signifikante Unterschiede zu finden. Bei der Anzahl der gespielten Titel schlagen "wir" wahrscheinlich jeden Mobilgamer so wie MMORPG - ler oder Cod - Kiddy. Bei der Anzahl der gespielten Stunden würde es mich nicht wundern, wenn der wir eher hinter liegen würden.

Cyd 19 Megatalent - - 17384 - 4. April 2020 - 11:26 #

Wenn kein Candy Crush, dann auch kein Puzzle Quest? Geht es ums Genre oder darum, dass das eine kostenlos ist und das andere was kostet? Oder geht es um was anderes? Sehe nämlich nicht wirklich, weswegen Candy Crush nicht auch zu den Spielen zählen sollte, wie alle anderen auch...

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24834 - 4. April 2020 - 12:07 #

Siehe mein Kommentar oben, es geht mir darum, dass die Statistik an sich wertlos ist, wenn man das alles zusammenwirft.

Harry67 19 Megatalent - - 18301 - 4. April 2020 - 13:21 #

Aber was sollte denn deiner Meinung nach dann in Betracht gezogen werden? Ich kann ja verstehen, dass du ein F2P Browserspiel doof findest und es nicht in einer "ernsthaften" Spielestatistik sehen möchtest. Aber wieviele Leute gibt es, für die "hirnlose Shooter" kein Kriterium für ein seriöses Spiel erfüllen?

Ich wäre sehr dafür, einfach den Leuten/ der Gesellschaft ihre Vorstellung von Spielen zu lassen. Ich finde es viel wichtiger, dass sie überhaupt spielen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24834 - 4. April 2020 - 14:03 #

Hab ich ja oben geschrieben, differenzierte Untersuchung, die wenigstens grob unterscheiden, was gespielt wird. Es greift einfach zu kurz das Browsergame mit der gleichen Frage zu erfassen wie ein AAA-Konsolenspiel oder ein F2P-Mobile-Slotmachine, gerade wenn man sich für die gesellschaftlichen Unterschiede
in der Spielerschaft interessiert (die wollten ja Altersgruppen unterscheiden), muss man das berücksichtigen, weil sonst genau das passiert, was hier rausgekommen ist, irgendein seltsames Wischiwaschi-Ergebnis.

Lefty 14 Komm-Experte - 1852 - 4. April 2020 - 5:10 #

Dann bin ich ja gut über dem Durchschnitt :D

EvilNobody 14 Komm-Experte - P - 2680 - 4. April 2020 - 9:49 #

Wat, so alt bin ich schon?!

Rumi 18 Doppel-Voter - 10224 - 4. April 2020 - 10:15 #

Nur 16 % der 10 - 19 jährigen spielen? Das entspricht nicht meinen Beobachtungen. Da müsste man nochmal die genaue Fragestellung untersuchen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24834 - 4. April 2020 - 10:32 #

Nein, die Altersgruppe macht 16% der "Spieler" aus.

Lacerator 16 Übertalent - 5127 - 4. April 2020 - 10:35 #

Ich würde trotzdem gern zwischen denen unterscheiden, die sich regelmäßig AA- und AAA-Spiele für PC, XBox, PS und von mir aus auch Switch kaufen, und denen, die einfach nur als Zeitvertreib Mobile- und Browsergames konsumieren.

Auch wenn es da zweifellos Überschneidungen gibt, es ist und bleibt ein gewaltiger Unterschied und sie alle einfach in einen Topf zu werfen, ist schlicht falsch.

Leute, die regelmäßig nebenbei ihr Radio dudeln lassen und Leute, die zu Hause eine krasse Sound-Anlage haben und ihre Plattensammlung pflegen, kann man auch als Musikhörer zusammenfassen. Aber jede Statistik, die das tut, ist halt per se für die Katz'.

Cyd 19 Megatalent - - 17384 - 4. April 2020 - 10:59 #

Videospieler werden älter, Sachen gibts.

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38659 - 4. April 2020 - 11:23 #

Aber nur körperlich. Im Geiste bleiben wir ewig Jung.

Mersar 15 Kenner - P - 3919 - 4. April 2020 - 11:05 #

Immer noch dick drüber :)

Cyd 19 Megatalent - - 17384 - 4. April 2020 - 11:11 #

Apropos dick, ich sehe schon die nächste Statistik: Videospieler sind überdurchschnittlich übergewichtig. Die "game-Statistiken" sind halt immer was besonderes.

paschiang 28 Endgamer - - 141881 - 4. April 2020 - 12:34 #

Eine solche Statistik wäre aber extrem schlechte Lobbyarbeit ;-)

TheRaffer 21 Motivator - - 28435 - 4. April 2020 - 21:14 #

Würde mich bei dem Verein aber nicht wundern...

Patorikku 16 Übertalent - 4864 - 4. April 2020 - 19:25 #

Dicke Spieler ist doch so ein Evergreen wie Spieler sind alle gewaltaffin/dumm/brutal/jungfräulich...

Elfant 24 Trolljäger - P - 55077 - 4. April 2020 - 19:34 #

Check, Check,Check,Check und Doppel Check. Manchmal stimmen Klischees einfach auch.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602742 - 5. April 2020 - 15:05 #

Der sehe ich gelassen entgegen, ich würde noch ein paar KG nehmen, aber nur verteilt auch die richtigen Stellen am Körper. *g*

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38593 - 4. April 2020 - 11:17 #

Wow, ich bin fast exakt im Durchschnitt!

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10526 - 4. April 2020 - 14:33 #

Die jungen Leute halt.

iYork 18 Doppel-Voter - 9513 - 5. April 2020 - 3:08 #

Wenn noch jemand Durchschnitt sein will... ich schärfe gerade mein Katana! :))

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4718 - 5. April 2020 - 3:48 #

Ok...

iYork 18 Doppel-Voter - 9513 - 5. April 2020 - 3:51 #

Und ZACK ... zwei halbe Maulfwurfn :)) Jetzt hast du immer jemand zum Koopspielen. Leider nur einhändig, lol.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4718 - 5. April 2020 - 3:56 #

Das ging schnell, Ninja!

iYork 18 Doppel-Voter - 9513 - 5. April 2020 - 4:00 #

Kurz und schmerzlos sind meine Mittelnamen.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55077 - 5. April 2020 - 13:21 #

Wir sind doch nicht in Friedenszeiten.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 12834 - 5. April 2020 - 17:25 #

Alles nur, weil Ihr so alt seid ;)

firstdeathmaker 18 Doppel-Voter - - 9247 - 7. April 2020 - 8:10 #

Meine 60 Jahre alte Mutter hat sich für Anno 1800 nen Gaming PC aller erster Güte gekauft. Früher hatten wir Kinder immer die Leistungsstärkeren Spiele-PCs, heute ist es meine Mutter...

Erst war ich überrascht dass die Altersgruppe 50+ zahlrnmässig so stark sind, aber sind das nicht auch die Baby Boomer?

Elfant 24 Trolljäger - P - 55077 - 7. April 2020 - 9:27 #

Jup. Oder anders kam der Pillenknick in Deutschland 1965

Lorin 16 Übertalent - P - 5840 - 8. April 2020 - 6:49 #

.... und immernoch locker über‘m Schnitt.

Mitarbeit
— NameJörg Langer
News-Vorschlag: