Half-Life - Alyx: Valve arbeitet mit Hochdruck am Leveleditor

PC
Bild von schlammonster
schlammonster 220132 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Platin-Abonnement.Vielschreiber-Veteran: Hat 500 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.

1. April 2020 - 11:16 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Vor etwas über einer Woche erschien Valves Half-Life - Alyx (zum Test+ mit Video). Der VR-Ableger ist zwar nicht der lang erhoffte dritte Teil der Serie rund um den brechstangenschwingenden Hauptcharakter Gordon Freeman, dennoch erhielt das Spiel durchweg gute Bewertungen in den Fachmedien. Bereits bei der Ankündigung des Spiels gab Valve an, dass ein Leveleditor enthalten sein werde. Dieser sollte es euch ermöglichen, eure eigenen Umgebungen in der VR-Welt von City 17 zu erstellen. Diese Information könnt ihr ebenfalls der Homepage des Spiels sowie der Beschreibung auf Steam entnehmen - doch bisher fehlt von diesem angekündigten Feature jede Spur.

Nun hat jedoch der Entwickler Jake Rodkin (Mitgründer des, im Jahr 2018 von Valve aufgekauften, Studios Campo Santo) auf Resetera bestätigt, dass bei Valve der derzeitige Fokus auf der Umsetzung genau dieser Funktionalität liegt. Auf die Nachfrage des Users sleepnaught nach dem Verbleib des Editors antwortete Rodkin im Forum:

Das [der Leveleditor] ist der aktuelle Fokus des Teams, jetzt wo das Spiel veröffentlicht ist. Wir arbeiten daran und es wird bald weitere Informationen geben.

Zudem entschuldigte sich Rodkin für die mangelhafte Kommunikation und dass er noch kein genaues Datum nennen könne, doch nach der Veröffentlichung hätte man sich erst einmal auf das Bereitstellen von Patches sowie den technischen Support konzentriert.

Rodkin und sein Team von Campo Santo hatten vor dem Kauf ihres Studios durch Valve an dem Ego-Adventure In the Valley of Gods gearbeitet. Durch die Übernahme wurden die Arbeiten an dem Titel vorerst auf Eis gelegt und auch nach der Veröffentlichung von Half-Life - Alyx nicht wiederaufgenommen. Ob die Entwicklung des Spiels im Anschluss an die Fertigstellung des Leveleditors fortgeführt wird, bleibt weiter ungewiss.

Harry67 19 Megatalent - - 19535 - 1. April 2020 - 11:47 #

Nicht schlecht. Da bin ich ja gespannt.

Inso 17 Shapeshifter - P - 8427 - 1. April 2020 - 11:58 #

War für mich im Vorfeld _der_ Grund für die Alyx - Vorbestellung: selbst wenn das Spiel nix geworden wäre, rechne ich doch mit einigen guten Userinhalten. Bin gespannt wann dann die ersten Inhalte im Workshop auftauchen..

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 1. April 2020 - 13:09 #

Ein VR-Leveleditor? Geile Sache. :)
Hatte gar nicht mitbekommen, dass das geplant ist.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197603 - 1. April 2020 - 15:22 #

Ich auch nicht. Find ich aber cool! Oder ists doch nur ein Aprilscherz? :)

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 1. April 2020 - 18:16 #

Wenn es einer ist, dann wäre es schade. ;)

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23716 - 1. April 2020 - 19:31 #

Wenn das mal alles nicht viel zu komplex wird...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 30766 - 1. April 2020 - 21:38 #

Ist schon länger offiziell angekündigt, keine Aprilscherzgefahr.

MicBass 19 Megatalent - P - 18275 - 2. April 2020 - 8:53 #

Das freut mich, hatte auch nichts davon mitbekommen und direkt an einen Aprilscherz gedacht.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64225 - 2. April 2020 - 7:49 #

Habe ich beim Lesen der Überschrift auch kurz überlegt, aber da es laut Text schon vorher so angekündigt war, stimmt es wohl :-)

Mitarbeit